Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kleine WM Hilfe

Kleine WM Hilfe

13. Januar 2009 um 22:35

hallo



ich würde den einen oder andere rat dazu sehr zu schätzen wissen

eine wm (frau) die ich 3 monate kenne, meldet sich schon seit 3 wochen nicht mehr bei mir bzw. antortet auf eine nachfrage wie es ihr geht nicht
anfangs schrieben wir täglich über ICQ über so einfach alles.

obwohl sie meinte sie würde es tun, sind 3 wochen schon eine lange zeit wie ich finde.

sie sagte am ende das sie gerne was unternehmen würde aber grade eine relaxephase hat bzw es grade nicht geht.
sie ist auch auf der suche nach einer neuen arbeit und meinte einmal das sie nie pläne für die zukunft machen würde ausser wenn es eben um die arbeit geht.

hab ihr dazwischen nochmal gschrieben und gefragt wie es ihr gehen würde, aber da kam auch keine antwort.

ich glaube auch das sie etwas falsch von mir denkt da ich ehrlich war und ihr viele komplimente gemacht habe.
sie meinte auch einmal nebenbei das ich sie doch nur ins bett haben wolle oder sowas ähnliches, aber ich würde mich nur mal wieder gerne mit ihr treffen und zeit mit ihr verbringen.
beidseitiges interesse besteht auf jeden fall, da sie auch so ehrlich war und mir das auch sagte.
ich habe ihr auch mehrmals gesagt das ich sie nicht nur ins bett haben wolle und sie glaubte mir anscheinend auch, aber so sicher bin ich mir da jetzt nicht mehr.

soll ich ihr jetzt nach den paar wochen in denen ich mich auch nicht mehr gemeldet hab wieder schreiben und ihr ausführlich erklären was ich an ihr mag und das ich eben nur ehrlich bin und nicht zeit mit ihr verbringe um sie sofort ins bett zu schleppen, sondern sie als mensch sehr schätze?
also ihr einfach schreiben was ich denke und das thema sozusagen wieder aufrollen.
bin auch ein wenig besorgt da sie vielleicht erst wieder genervt ist wenn ich wieder davon anfange.

oder soll ich das thema nicht mehr ansprechen und nochmal ganz normal schreiben wie es ihr geht oder sonst was?

anfangs war ich sicher auch anders drauf was die gespräche und nachrichten anging da wir beide sehr neugierig aufeinander waren und mehr darauf aus und besser kennen zu lernen.

ich möchte nicht das sie schlussendlich glaubt sie sei mich jetzt egal, nur weil ich mich mit dem schreiben plötzlich zurückhalte.
aber 3 wochen sind schon sehr lange wie ich finde.

ich habe gelesen das es ratsam ist ihr einfach schreiben kann was ich so mache, und ein wenig von ihr auch mit reinschreiben sollte um nicht zu egoistisch rüberzukommen ohne schlussendlich irgendwelche fragen zu stellen.
stimmt es das WM das toll finden?
und stimmt es das sie komplimente nicht wirklich leiden können bzw schwer damit umgehen...ich fand immer das sie sehr geschmeichelt wirkte wenn ich welche gab



ich bin übrigens 21 und sie 24.



Mehr lesen

14. Januar 2009 um 18:42

Danke
das Hilft mir schon weiter.

Habe ihr mal einen längeren Brief geschrieben und ihr viel von mir einige erlebten Dinge in letzter Zeit erzählt.
Auch etwas komisches aber doch leicht kompliment machendes darüber wie ich mich plötzlich in einer Situation an sie erinnern musste.
Es ist ein schwierig für mich einzuschätzen wie das ankommt da ja vorher schon auf eine leichte Antwort Bitte nichts zurück bekam.
Zumindest komm ich mir bei dem jetzt geschriebenen schon ein bischen komisch vor weil ich ihr einfach ungefragt lange von mir erzähle und darin absichtlich auch nie Fragen stelle.
Zumindest weiss ich das sie sonst immer gern Komplimente hörte und oft entzückt wirkte.
Ich will ich doch nur klar machen das sie für mich auch als Person oder *nur* sehr gute Bekannte sehr viel bedeutet und ich sie noch näher kennen lernen möchte.
Auch wenn es nur dabei bleiben sollte.
Übrigens, auf meine erste email ende Dezember kamen sofort Weihnachtsgrüsse und sogar (ungewohnt) eine Anmerkung das sie sich wieder Melden würde wegen Neujahr.
Doch nicht mal das tat sie!?
Ein Bekannter hat ihr diese Woche auch geschrieben und noch nicht zurück bekommen soviel ich weiss, also liegt es womöglich doch nicht an mir?
Ein Lebenszeichen wär mir schon genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 19:44
In Antwort auf ikaika_12103206

Danke
das Hilft mir schon weiter.

Habe ihr mal einen längeren Brief geschrieben und ihr viel von mir einige erlebten Dinge in letzter Zeit erzählt.
Auch etwas komisches aber doch leicht kompliment machendes darüber wie ich mich plötzlich in einer Situation an sie erinnern musste.
Es ist ein schwierig für mich einzuschätzen wie das ankommt da ja vorher schon auf eine leichte Antwort Bitte nichts zurück bekam.
Zumindest komm ich mir bei dem jetzt geschriebenen schon ein bischen komisch vor weil ich ihr einfach ungefragt lange von mir erzähle und darin absichtlich auch nie Fragen stelle.
Zumindest weiss ich das sie sonst immer gern Komplimente hörte und oft entzückt wirkte.
Ich will ich doch nur klar machen das sie für mich auch als Person oder *nur* sehr gute Bekannte sehr viel bedeutet und ich sie noch näher kennen lernen möchte.
Auch wenn es nur dabei bleiben sollte.
Übrigens, auf meine erste email ende Dezember kamen sofort Weihnachtsgrüsse und sogar (ungewohnt) eine Anmerkung das sie sich wieder Melden würde wegen Neujahr.
Doch nicht mal das tat sie!?
Ein Bekannter hat ihr diese Woche auch geschrieben und noch nicht zurück bekommen soviel ich weiss, also liegt es womöglich doch nicht an mir?
Ein Lebenszeichen wär mir schon genug

Schreibe
ihr ja nicht mal mehr SMS weil ich nicht nerven will.
Aber die 3 Wochen sind schon sehr lange für mich und ich würde es ja einsehen wenn sie vorher wenigstens angemerkt hätte das sie keinen Kontakt mehr will oder nicht schreiben kann.
Sie schrieb zwar das sie Ruhe bräuchte, aber generell weil sie einfach auspannen wollte und Frei hatte sowie nach einer neuen Arbeit sucht.
Das war der letzte Stand und ich fragte sie jetzt auch mal wie denn die Suche vorran geht oder sie schon etwas gefunden hätte.
Offen war sie eigentlich schon immer aber im bezug auf Kontakt meinte sie sonst immer sofort das sie mal keine Zeit hat oder mir zu verstehen gäbe wenn sie verärgert wäre (was sie nie war wenn ich es glaubte) hat usw...das waren aber eher für 1-2 Tage.

Falls wieder nichts kommen sollte, wie kann ich ihr klar machen das ich doch nichts im Hinterkopf habe wenn ich ihr kleine Komplimente (und die sind im gegensatz zu vorher wirklich klein) mache, das diese DInge nun mal für mich so sind aber nicht bedeuten das ich ins Bett mit ihr möchte.
Besser ihr ausführlich (inkl. wie alles auch gemeint war) erklären was ich von ihr halte und gerne mit Bekanntschafft/Freundschafft auskomme. Oder einfach danach fragen wieso von ihr nichts mehr kommt und ich nicht weiß wieso sie nicht antwortet.
Ich schreibe eigentlich aus gewohnheit fast jedem sehr nett gemeinte Nachrichten und hab mich bei den 2-3 Nachrichten an sie eigentlich so verhalten als würde es mir nichts ausmachen wenn nicht kommt-ausser das ich schrieb das es schön wäre wenn sie sich mal melden würde.
Es wäre ja schon froh wenn sie einfach schreiben würde das sie keinen Kontakt mehr will oder haben kann ..keine Ahnung.

Ich finde es fast schon böse..
Als ich einmal anfangs ein paar *Stunden* nicht zurückschreiben konnte, wollte sie sofort wissen was los ist und war froh *endlich* ein Lebenszeichen zu bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2009 um 19:02

Das
werde ich mal machen, Danke.

Kann man irgendwie rausfinden bzw gibt es einen Unterschied zwischen *ich brauch jetzt Ruhe* und *ich jetzt grade keine kontakt zu DIR* ?
Vielleicht beeantworte ich mir die frage damit selber aber..
Wie beschrieben, schreibt sie anscheinend nicht mal anderen Personen zurück. Zumindest weiss ich das eben von einer.
Können Wm sich wirklich auch 1-2 Monate eingraben ohne sich dabei um den anderen *sorgen* zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen