Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kleinkrieg mit sich selbst...

Kleinkrieg mit sich selbst...

28. Mai 2009 um 9:42 Letzte Antwort: 29. Mai 2009 um 19:48

Warum fällt es Krebsen so schwer, ihre Bedürfnisse und Gefühle zu äußern und zu vertrauen? Bin selbst Krebs Asz. Jungfrau und habe gerade eine mögliche Beziehung (mit einem Steinbock) mit genau diesem Wesenszug zerschossen!

Habt Ihr Antworten? Geht es Euch ähnlich? Und wie löst Ihr dieses Problem?

LG, cancermoon

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 11:52

Ich
glaube NICHT, dass wir krebse GRUNDSÄTZLICH ein problem damit haben, uns zu "öffnen". wir müssen uns einfach gaaaanz doll geborgen und sicher fühlen wir "offenbaren" uns ja nicht hinz und kunz vielleicht habt ihr einfach zu schnell aufgegeben? die steinböcke sind ja auch nicht grad die schnellsten, wenn es darum geht, ihre gefühle zu äußern ... und bei uns krebsen dauert s ja meist auch etwas länger, bis wir unseren panzer abstreifen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 12:09

Liebe Cancermoon,
ich selbst bin Stier (Mond Krebs / Aszendent Löwe) und habe sehr viele Erfahrungen gesammelt mit einer Krebsfrau (Mond Schütze / Aszendent Jungfrau).

Nein es fällt Euch grundsätzlich nicht schwer Bedürfnisse und Gefühle zu äußern. Aber Krebse haben ja bekanntlich einen schweren Panzer. Und diesen legt Ihr nur ab, wenn Ihr eine sehr vertraute und sichere Beziehung zu einem Menschen habt.

Vertrauen, Sicherheit und Halt ist denke ich eine Grundbasis in einer Beziehung für einen Krebs. Ansonsten schützt Ihr Euch in Eurem Panzer und dann öffnet Ihr Euch auch nicht.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass 'mein' Krebs sehr schwierig ist und unwahrscheinlich schwer Vertrauen zu einem Menschen fassen kann. Bei mir war diese Vertrautheit bei ihr sehr sehr schnell da und hält wahrscheinlich auch ewig an. Ich denke vielleicht ist Dir noch nicht der richtige Partner über den Weg gelaufen und anscheinend war Dein Steinbock auch nicht der Richtige... (Ist nur eine Spekulation)

Für mich persönlich ist das eine sehr schöne Eigenschaft beim Krebs. Einem Stier imponiert es sehr, wenn ein Mensch nicht Gott und der Welt seine Gefühle preis gibt. Sondern nur wirklich vertrauten Menschen. Es gibt auch mir die Sicherheit und den Halt. Also sehe das nicht als negativ an, sondern stelle vielleicht mal in Frage was Du von der ''anderen Seite'' bekommst. Vielleicht stimmt die Chemie bei Euch nicht. Auch wenn die Liebe da ist, aber er muss trotzdem nicht der Richtige sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 14:42
In Antwort auf maksim_11841240

Ich
glaube NICHT, dass wir krebse GRUNDSÄTZLICH ein problem damit haben, uns zu "öffnen". wir müssen uns einfach gaaaanz doll geborgen und sicher fühlen wir "offenbaren" uns ja nicht hinz und kunz vielleicht habt ihr einfach zu schnell aufgegeben? die steinböcke sind ja auch nicht grad die schnellsten, wenn es darum geht, ihre gefühle zu äußern ... und bei uns krebsen dauert s ja meist auch etwas länger, bis wir unseren panzer abstreifen

Tja
wenn ich mal sone blockade habe in der ich mich einer person schlecht mitteilen kann bzw meine gefühle ihr gegen über nicht äußern kann. fang ich an gedichte zu schreiben
die ich dann verschicke ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 20:58
In Antwort auf aydin_12690056

Tja
wenn ich mal sone blockade habe in der ich mich einer person schlecht mitteilen kann bzw meine gefühle ihr gegen über nicht äußern kann. fang ich an gedichte zu schreiben
die ich dann verschicke ^^

Ich bewundere Dich...
... ich krieg das ja kaum in Prosa hin, kann geschweige denn lyrische Gefühlsverse von mir geben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 21:08
In Antwort auf curro_12634508

Liebe Cancermoon,
ich selbst bin Stier (Mond Krebs / Aszendent Löwe) und habe sehr viele Erfahrungen gesammelt mit einer Krebsfrau (Mond Schütze / Aszendent Jungfrau).

Nein es fällt Euch grundsätzlich nicht schwer Bedürfnisse und Gefühle zu äußern. Aber Krebse haben ja bekanntlich einen schweren Panzer. Und diesen legt Ihr nur ab, wenn Ihr eine sehr vertraute und sichere Beziehung zu einem Menschen habt.

Vertrauen, Sicherheit und Halt ist denke ich eine Grundbasis in einer Beziehung für einen Krebs. Ansonsten schützt Ihr Euch in Eurem Panzer und dann öffnet Ihr Euch auch nicht.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass 'mein' Krebs sehr schwierig ist und unwahrscheinlich schwer Vertrauen zu einem Menschen fassen kann. Bei mir war diese Vertrautheit bei ihr sehr sehr schnell da und hält wahrscheinlich auch ewig an. Ich denke vielleicht ist Dir noch nicht der richtige Partner über den Weg gelaufen und anscheinend war Dein Steinbock auch nicht der Richtige... (Ist nur eine Spekulation)

Für mich persönlich ist das eine sehr schöne Eigenschaft beim Krebs. Einem Stier imponiert es sehr, wenn ein Mensch nicht Gott und der Welt seine Gefühle preis gibt. Sondern nur wirklich vertrauten Menschen. Es gibt auch mir die Sicherheit und den Halt. Also sehe das nicht als negativ an, sondern stelle vielleicht mal in Frage was Du von der ''anderen Seite'' bekommst. Vielleicht stimmt die Chemie bei Euch nicht. Auch wenn die Liebe da ist, aber er muss trotzdem nicht der Richtige sein...

Danke...
...für Deine aufmunternden Worte! Das ist wirklich was dran... Hab noch nie darüber nachgedacht, dass er ja auch mal was hätte machen können. Hier im Steinbockforum liest man ja meist nur, dass Steinböcke emotional lieber arbeiten lassen Vielleicht hat es ja wirklich nicht zwischen uns gestimmt... Tut nur leider ganz schön weh, die Erkenntnis...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 21:37
In Antwort auf hero_12510806

Ich bewundere Dich...
... ich krieg das ja kaum in Prosa hin, kann geschweige denn lyrische Gefühlsverse von mir geben...

Naja
aber den klein krieg den du meinst den kenn ich auch . z.b hab ich zum verschicken des letzten gedichtes eine stunde über den senden button gehangen
nur das ich am ende gewonnen hab
ich hasse es wenn ich den führe grade wenn man gemütlich irgenwo sitz und man seinem gegen über so gerne mitteilen will was man fühlt aber irgenwie nur bockmist redet weil man sich nicht durchringen kann .....ihm seine gefühle zu gestehen allerdings hab ich vorkuzem jemanden damit ziehmlich vor den kopf gestoßen und nu bin ich wieder hin und her gerissen ... und deswegen kam es auch zu nem gedicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 21:41

Kenn das
Hallo ich bin auch Krebs, Aszendent Jungfrau und kann das von mir selbst nur bestätigen.
Ich glaube, dass es eine Art Schutz oder eben der Krebspanzer ist. Ich habe Angst, zu viel von mir preis zu geben, weil ich dann angreifbar werde und verletzbarer bin.

Wie lange kennt ihr euch denn schon?? Vielleicht solltet ihr einfach nochmal miteinander sprechen und euch Zeit lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 22:11
In Antwort auf lecia_12447062

Kenn das
Hallo ich bin auch Krebs, Aszendent Jungfrau und kann das von mir selbst nur bestätigen.
Ich glaube, dass es eine Art Schutz oder eben der Krebspanzer ist. Ich habe Angst, zu viel von mir preis zu geben, weil ich dann angreifbar werde und verletzbarer bin.

Wie lange kennt ihr euch denn schon?? Vielleicht solltet ihr einfach nochmal miteinander sprechen und euch Zeit lassen.

AW:
...sich angreifbar und verletzbar machen... ja, das ist das große Problem! Aber ohne geht wohl keine Beziehung! Schutz ist sicher ein Thema, aber ich hab das Gefühl, dass ich mir mit diesem Verhalten deutlich mehr schade, als es ein anderer Mensch je tun könnte...

Wir kennen uns schon ewig (ca. 8 Jahre), sind uns im letzten Sommer jedoch näher gekommen. 7 Monate haben wir uns regelmäßig getroffen, war sehr schön. Leider war ich damals noch nicht bereit für eine neue Beziehung, was ich auch immer sagte. Dann musste er aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt ziehen und der Kontakt brach ab. Das war im Februar. Leider fehlte er mir mit einem Mal entsetzlich. Leider traute ich mich nicht das zu sagen, weil ich Angst hatte. Als ich mich jetzt endlich dazu durchrang, ihm zu schreiben, kam auch schnell eine Antwort - dass er nun wieder fest liiert sei und keine Treffen mehr wünsche. Also, reden ist nicht...

Denke, diese Geschichte dürfte erledigt sein. Würde nur gern in Zukunft solche Fehler vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Mai 2009 um 22:18
In Antwort auf aydin_12690056

Naja
aber den klein krieg den du meinst den kenn ich auch . z.b hab ich zum verschicken des letzten gedichtes eine stunde über den senden button gehangen
nur das ich am ende gewonnen hab
ich hasse es wenn ich den führe grade wenn man gemütlich irgenwo sitz und man seinem gegen über so gerne mitteilen will was man fühlt aber irgenwie nur bockmist redet weil man sich nicht durchringen kann .....ihm seine gefühle zu gestehen allerdings hab ich vorkuzem jemanden damit ziehmlich vor den kopf gestoßen und nu bin ich wieder hin und her gerissen ... und deswegen kam es auch zu nem gedicht

Ja genau...
...du sprichst mir aus der Seele! Lieber witzige Sprüche machen, anstatt mal zu dem zu stehen, was man fühlt! Das kenne ich so gut!

zum Vor-den-Kopf-Stoßen: ich denke, das ist ein Risiko, dass man immer eingeht, wenn man ehrlich und deutlich sagt, was man denkt und fühlt! Allerdings ist es mir lieber, jemand sagt mir klare Worte, auch wenn es weh tut, als wenn er mich hinhält und um den heißen Brei herumredet. Deshalb möchte ich das möglichst auch praktizieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2009 um 9:22

Stimmt genau...
kopfmäßig ist mir das auch alles klar... wenn jetzt noch die Emotionen mitmachen... Also, let's go for it!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2009 um 18:06
In Antwort auf maksim_11841240

Ich
glaube NICHT, dass wir krebse GRUNDSÄTZLICH ein problem damit haben, uns zu "öffnen". wir müssen uns einfach gaaaanz doll geborgen und sicher fühlen wir "offenbaren" uns ja nicht hinz und kunz vielleicht habt ihr einfach zu schnell aufgegeben? die steinböcke sind ja auch nicht grad die schnellsten, wenn es darum geht, ihre gefühle zu äußern ... und bei uns krebsen dauert s ja meist auch etwas länger, bis wir unseren panzer abstreifen

Ja, da ist was dran...
.... ich hab bei vielen Leuten Schwierigkeiten mich zu "offenbaren" und über meine Gefühle zu reden - ich wirke oft kalt und unnahbar für viele.... aber es gibt Menschen (Freunde oder Partner) bei denen habe ich kein Problem über meine Gefühle zu reden, da vertraue ich einfach. Warum das mal so ist und mal anders, kann ich schwer sagen.... Manchmal geht es sehr schnell, manchmal vergehen Jahre, bis ich mal wsa erzähl. Hängt auch immer stark davon ab, wie es mir gerade geht. Fühle ich mich wohl und sicher dann erzähl ich gern, weil mich dann nichts so schnell aus der Ruhe bringt.
Bei meinem Ex zum Beispiel hab ich sehr schnell über meine Gefühle geredet, was aber auch daran lag, dass er das selber sehr schnell getan hat. Bei meinem jetzigen Freund kann ich es nicht - ich kann nihct drüber reden; und ich kann nicht ausmachen woran es liegt; er selber redet über seine Gefühle, er gibt mir Sicherheit, ich vertrau ihm - und dennoch KANN ich einfach nicht über meine Gefühle reden...
Ist also nicht so einfach alles

Btw: ich bin Krebs, 3. Dekade, Asz Löwe, Mond Wassermann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Mai 2009 um 19:48
In Antwort auf peace_11854246

Ja, da ist was dran...
.... ich hab bei vielen Leuten Schwierigkeiten mich zu "offenbaren" und über meine Gefühle zu reden - ich wirke oft kalt und unnahbar für viele.... aber es gibt Menschen (Freunde oder Partner) bei denen habe ich kein Problem über meine Gefühle zu reden, da vertraue ich einfach. Warum das mal so ist und mal anders, kann ich schwer sagen.... Manchmal geht es sehr schnell, manchmal vergehen Jahre, bis ich mal wsa erzähl. Hängt auch immer stark davon ab, wie es mir gerade geht. Fühle ich mich wohl und sicher dann erzähl ich gern, weil mich dann nichts so schnell aus der Ruhe bringt.
Bei meinem Ex zum Beispiel hab ich sehr schnell über meine Gefühle geredet, was aber auch daran lag, dass er das selber sehr schnell getan hat. Bei meinem jetzigen Freund kann ich es nicht - ich kann nihct drüber reden; und ich kann nicht ausmachen woran es liegt; er selber redet über seine Gefühle, er gibt mir Sicherheit, ich vertrau ihm - und dennoch KANN ich einfach nicht über meine Gefühle reden...
Ist also nicht so einfach alles

Btw: ich bin Krebs, 3. Dekade, Asz Löwe, Mond Wassermann

Hi Gwen,
das finde ich etwas bedenklich, dass Du Dich Deinem Freund nicht anvertrauen kannst.
Woran liegt das denn? Was ist er denn für ein SZ?

LG Joachim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest