Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Können Krebse verzeihen...

Können Krebse verzeihen...

2. Juli 2012 um 21:50 Letzte Antwort: 5. August 2012 um 22:58

Ich war 5 Jahre mit einem Krebsmann zusammen, 3 davon verheiratet. Nach einigen schweren Schicksalsschlägen habe ich es ihm sehr schwer gemacht, aber er blieb und kämpfte. Vor 4 Jahren tauchte dann eine andere Frau auf, die ihm die Aufmerksamkeit schenkte, die ich ihm nicht geben konnte und wir trennten uns. Er hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er diese Frau nicht liebt. Sie sind bis heute zusammen, betrügen sich aber gegenseitig. Er sucht immer wieder den Kontakt zu anderen Frauen. Während unserer Zeit war er durchweg treu, hat nicht einmal andere angeschaut. Vor Kurzem wollte mein Sohn, für ihn ist der Krebs sein Vater, auch er bezeichnete ihn als seinen Sohn, nach 2 Jahren Funkstille wieder Kontakt aufnehmen. Nichts kam zurück, außer einer Nachricht von ihr ich solle ihren Mann in Ruhe lassen Und die Androhung einer Unterlassungsklage. Nun meine Frage: Schließen Krebsmänner so "schnell" mit geliebten Personen ab oder lohnt es sich zu kämpfen?

Mehr lesen

3. Juli 2012 um 14:54

..hallo

die reaktion dieser frau an seiner seite scheint mir etwas verzweifelt, auch sie wird sich seiner liebe nicht sicher sein...
ich weiss nicht wieer empfindet, denn er lässt es jazu, dasssiesich einmischt.....für mich ist es so, dass er weder dahin noch zu dir tendiert momentan, vielleicht ist er irgendwie nicht bereit zu handeln, weil ihm eine bezugsperson fehlt, derer bedingungslos vertrauen kann...ihr nicht und dir auch nicht, ...wenn du da noch etwas erreichen möchtest, dann solltest du dich diskret vorwagen ohne ihn einzueengen....du solltest da fingerspitzengefühl walten lassen, geduld, langsam sein vertrauen zurückgewinnen, freund sein....
wünsche dir in jedem fall viel glück, es wird nicht einfach, doch wenn du den längeren atem hast, dann hast vielleicht eine chance wieder an ihn ranzukommen

sachte sachte......

Gefällt mir
3. Juli 2012 um 18:14
In Antwort auf keane_12252951

..hallo

die reaktion dieser frau an seiner seite scheint mir etwas verzweifelt, auch sie wird sich seiner liebe nicht sicher sein...
ich weiss nicht wieer empfindet, denn er lässt es jazu, dasssiesich einmischt.....für mich ist es so, dass er weder dahin noch zu dir tendiert momentan, vielleicht ist er irgendwie nicht bereit zu handeln, weil ihm eine bezugsperson fehlt, derer bedingungslos vertrauen kann...ihr nicht und dir auch nicht, ...wenn du da noch etwas erreichen möchtest, dann solltest du dich diskret vorwagen ohne ihn einzueengen....du solltest da fingerspitzengefühl walten lassen, geduld, langsam sein vertrauen zurückgewinnen, freund sein....
wünsche dir in jedem fall viel glück, es wird nicht einfach, doch wenn du den längeren atem hast, dann hast vielleicht eine chance wieder an ihn ranzukommen

sachte sachte......

Klartraumer
Vielen Dank für Deine Antwort. Er ist ein Mensch, der gern seine Ruhe hat. Sie macht Druck und irgendwann tut er, was sie sagt, damit er seine Ruhe hat. Bezugsperson in dem Sinne hat er nicht mehr. Er hatte einen besten Freund und gleichzeitig Kollegen- fast 20 Jahre Freundschaft. Sie haben täglich mehrere Stunden telefoniert. Nach unserer Trennung gingen die privaten Gespräche der beiden zurück. Seit 2 Monaten reden sie gar nicht mehr. Der Krebs hat sich immer mehr zurück gezogen auch von seiner Familie, zumal keiner aus seinem Umfeld die andere Frau mag - berechtigt.
Ich muss auch sagen, er ist selbständig und war derzeit finanziell sehr gut gestellt. Sie hat ihn auf Arbeit angesprochen.
Er ist ein sehr eifersüchtiger Mensch und hatte damals Probleme mit einem guten gemeinsamen Freund, weil der mehr von mir wollte. Die Andere hat ihm damals noch Öl ins Feuer gegossen und ihm eingeredet, ich würde ihn die ganze Zeit betrügen. War totaler Quatsch. Aber als Skorpionweib auch dementsprechend bockig und verletzt über sein Misstrauen. So gingen wir beide im Zorn auseinander, ohne uns jemals ausgesprochen zu haben.

Gefällt mir
5. August 2012 um 22:58

Hallo mortizia79
Ich bin Krebsmann.
Du schreibst er ist sehr eifersüchtig, hier ist das Problem.
Der Krebs ist nicht eifersüchtig, er zweifelt an Deiner Liebe.
Bei zwei ist einer zu viel.
Keiner kann zwei Herren dienen.
Wenn Du dich nicht 100% auf den Krebs einstellst, ist er weg.
Er nimmt keinem etwas weg.

Zwischen zwei die sich lieben passt kein Freund.

Licht und Liebe mit Dir

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers