Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Kontakt zu Toten??

Kontakt zu Toten??

24. August 2005 um 18:11

Ist hier vielleicht eine die kontakt zu Toten aufnehemen kann? Mein Ex Freund ist letztes Jahr um die Zeit gestorben, erwurde von einem Auto überfahren.. Aber es gibt mehrere die meinen, er hätte sich mit absicht vors auto geworfen, da ich kurz vorher die beziehung zu ihm beendet habe, da ich schon einen anderen hatte. würde gerne irgendwie kontakt zu ihm aufnehmen, da ich gerne wissen würde, ob er noch manchmal bei mir ist. mir sind schon viele komische sachen passiert als ich an seiner Unfallstelle vorbeigefahrne bin.. also wäre nett wenn mir einer helfen könnte...
Lg curley

Mehr lesen

25. August 2005 um 12:29

Hi Curley
schau mal in Deine privaten Nachrichten rein.
Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2005 um 16:06

Geht leider nicht
Liebe Curley,

ich habe mehrfach gehört, dass die Toten nur bis zu sieben Wochen nach ihrem Tod noch "erreichbar" sind. danach gehen sie weiter (in einen neuen Körper).

Steht so wenigstens im Tibetischen Totenbuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 15:03

Hi wollen wir reden?
hi ich weiß nicht so recht ob ich dir helfen kann glaub eher nicht aber mir ist auch was komisches passiert als meine oma gestorben ist?darf ich dich fragen was bei dir komisches passiert ist als du an die unfallstelle gekommen bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2005 um 8:31

Schreibe einen Brief an ihn
Hi Curley,
das ist eine tragische Geschichte. Ob man mit den Toten in Kontakt treten soll, da gehen die Meinungen weit auseinander. "Paul Meek" ein sehr bekanntes Medium aus England, der auch oft schon im deutschen Fernsehen war, schreibt in seinem Buch: "Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt...." das manche "Toten" bereuen wenn sie sich selbst das Leben nehmen und den Kontakt zu ihren Angehörigen regelrecht suchen und wieder zurück möchten, da ihre "reguläre" Zeit noch nicht abgelaufen sei. Manche aber, soll man in Liebe gehen lassen, sonst hält man sie "erdgebunden" und sie können nicht ins Licht gehen. Dort können sie auf einer anderen Ebene, je nach ihrem Entwicklungsstand ihren Aufgaben weiter gehen, warten auf ihre Seelenfamilie und bereiten sich, je nach Lektionen die sie noch zu lernen haben, auf eine neue Inkarnation vor. Die laut Meek etwa alle 150 Jahre, wenn alle Mitglieder wieder zusammen sind, erfolgen kann. Falls du wirklich in Kontakt treten willst, tue es NICHT alleine und auf eigene Faust. Du kannst leicht erdgebundene, niedere Seelen anlocken die dich nur verwirren könnten. Lass nur ein erfahrenes Medium da ran und kein Hobbypseudyversuchesmagier oder dergleichen. Achte auf alle möglichen Zeichen und auf deine Träume. Schreibe deinem Freund einen Abschiedsbrief und schreibe darin alles was dich bewegt und was du ihm noch sagen möchtest. Danach verbrenne ihn und lasse ihn in Liebe gehen.
Ich hatte das Glück Paul Meek persönlich letztes Jahr in einem kleinen Seminar kennen zu lernen und weiß, dass die Kontaktaufnahme in die jenseitige Welt kein Spiel ist. Ein seriöses Medium kann auch nicht versprechen, den Kontakt zu der bestimmten Person wirklich herzustellen, es muss von der anderen Seite auch gewollt sein. Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen. Alles Liebe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. September 2005 um 21:00

Werner Brodesser
Gehe doch mal auf diese Seite. Vielleicht ist das ja was für Dich.
http://www.medialitaet.info/html/kontakt.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 10:51
In Antwort auf merve_11948533

Werner Brodesser
Gehe doch mal auf diese Seite. Vielleicht ist das ja was für Dich.
http://www.medialitaet.info/html/kontakt.html

Super mag884
... Werner Brodesser ist ein erfahrener Sensivitver und ich denke, da wird sich curley sehr gut aufgehoben fühlen, denn mit solchen Dingen ist NICHT zu spaßen, ich hoffe dass ist in diesem Forum hier jedem klar.
Endlich mal eine guter Tipp und eine wirkliche Hilfe für jemand der Hilfe sucht und braucht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2005 um 17:42
In Antwort auf rita_12498038

Schreibe einen Brief an ihn
Hi Curley,
das ist eine tragische Geschichte. Ob man mit den Toten in Kontakt treten soll, da gehen die Meinungen weit auseinander. "Paul Meek" ein sehr bekanntes Medium aus England, der auch oft schon im deutschen Fernsehen war, schreibt in seinem Buch: "Der Himmel ist nur einen Schritt entfernt...." das manche "Toten" bereuen wenn sie sich selbst das Leben nehmen und den Kontakt zu ihren Angehörigen regelrecht suchen und wieder zurück möchten, da ihre "reguläre" Zeit noch nicht abgelaufen sei. Manche aber, soll man in Liebe gehen lassen, sonst hält man sie "erdgebunden" und sie können nicht ins Licht gehen. Dort können sie auf einer anderen Ebene, je nach ihrem Entwicklungsstand ihren Aufgaben weiter gehen, warten auf ihre Seelenfamilie und bereiten sich, je nach Lektionen die sie noch zu lernen haben, auf eine neue Inkarnation vor. Die laut Meek etwa alle 150 Jahre, wenn alle Mitglieder wieder zusammen sind, erfolgen kann. Falls du wirklich in Kontakt treten willst, tue es NICHT alleine und auf eigene Faust. Du kannst leicht erdgebundene, niedere Seelen anlocken die dich nur verwirren könnten. Lass nur ein erfahrenes Medium da ran und kein Hobbypseudyversuchesmagier oder dergleichen. Achte auf alle möglichen Zeichen und auf deine Träume. Schreibe deinem Freund einen Abschiedsbrief und schreibe darin alles was dich bewegt und was du ihm noch sagen möchtest. Danach verbrenne ihn und lasse ihn in Liebe gehen.
Ich hatte das Glück Paul Meek persönlich letztes Jahr in einem kleinen Seminar kennen zu lernen und weiß, dass die Kontaktaufnahme in die jenseitige Welt kein Spiel ist. Ein seriöses Medium kann auch nicht versprechen, den Kontakt zu der bestimmten Person wirklich herzustellen, es muss von der anderen Seite auch gewollt sein. Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen. Alles Liebe...

Huma9 - super Beitag



Tote soll man in Frieden ruhen lassen.
Es soll keiner auf die Idee kommen und selbst auf eigene Faust etwas versuchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2006 um 0:49

Kontakt zu Toten - Anfrage zu deinem Text
Hi Curley,
ich habe deinen Text auf www.gofeminin.de gelesen.
ich habe mich auch gerade an eine schreckliche Erfahrung erinnert, und da wollt ich mehr darüber herausfinden. Es geht um folgendes: mein bester Freund ist vor 5 Jahren gestorben, er war erst 25 Jahre alt. Angeblich sei er schwer Herzkrank gewesen, was ich aber nicht glaube. Auf jeden Fall interessiere ich mich seitdem nebenbei für Okkultimus und versuche herauszufinden, wie man Kontakt zu Toten aufnehmen kann. Zudem habe ich von einer Freundin auch gehört, dass Sie gehört hat, dass man durch irgend eine Art Ritual Kontakt zu Toten aufnehmen kann, dass man sogar mit Ihnen sprechen kann. Die ganze Aktion findet angeblich auf einen Friedhof statt, man muss es alleine durchführen und darf sich, wenn der Kontakt besteht, nicht umdrehen, da man sonst angeblich auf der Stelle Tot ist. Aber ich weiß nicht ob es nur Gerüchte sind oder ob das wirklich geht.
Der Grund warum ich dich kontaktiere ist, weil ich dich fragen wollte ob du über solche Infos (zu Kontakt zu den Toten) mittlerweile schon mehr Bescheid weißt.
Ich muss dazu sagen, dass mir auch schon seltsame Dinge passiert sind.
Du hattest in deinem Text auf gofeminin.de auch geschrieben, dir sei seltsames an der Unfallstelle geschehen. Darf ich fragen was dir dort passiert ist?
Ich hoffe du erhälst diese Nachricht und antwortest mir. Solltest du mir antworten, dann bitte an stulle_mail@web.de

hab Vielen Dank!!!

mit freundlichen Grüßen
Denny W.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2006 um 8:25
In Antwort auf xuan_12092274

Huma9 - super Beitag



Tote soll man in Frieden ruhen lassen.
Es soll keiner auf die Idee kommen und selbst auf eigene Faust etwas versuchen.

Es gibt Professionelle
...Berater die sich damit super auskennen und wenn du noch fragen hast zum tot deines freundes und den grund wissen willst, solltest du profis fragen.
viel glück wünsch ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:13
In Antwort auf lisbet_12634844

Hi Curley
schau mal in Deine privaten Nachrichten rein.
Lieben Gruß

Hi
Hi,
ich hab meine Mutter am 29.08.06 verloren. Urplötzlich und aus heiterem Himmel, konnte mich also noch nichtmal verabschieden und da sie nur 53 Jahre alt wurde, tut das noch viel mehr weh. Inzwischen überlege ich, ob es sinnvoll sein kann noch ein letztes Mal Kontakt mit ihr aufzunehmen..ich hab in dieser Hinsicht keinerlei Erfahrung und kenne sowas auch nur aus dem Fernsehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:48
In Antwort auf fancy_12469501

Hi
Hi,
ich hab meine Mutter am 29.08.06 verloren. Urplötzlich und aus heiterem Himmel, konnte mich also noch nichtmal verabschieden und da sie nur 53 Jahre alt wurde, tut das noch viel mehr weh. Inzwischen überlege ich, ob es sinnvoll sein kann noch ein letztes Mal Kontakt mit ihr aufzunehmen..ich hab in dieser Hinsicht keinerlei Erfahrung und kenne sowas auch nur aus dem Fernsehen.

Hallo Sarahlein,
ich verstehe Dich sehr gut, denn ich hatte genau das gleiche Problem. Ich habe eine sogenannte Einspielung
mitgemacht. Im ersten Moment hat es mir etwas geholfen.Vor allem nachdem mein Vater etwas zu mir gesagt hat, das eigentlich nur ich wissen konnte. Später habe ich mich mehr damit beschäftigt, nachdem noch andere Familienmitglieder diese Einspielungen gemacht haben und sich einige Aussagen widersprochen haben.
Ich habe dann erfahren müssen, das es sogenannte Foppgeister gibt, die all DIE Informationen haben , die auch mein Vater hat. Ich weiss demnach bis heute nicht, ob überhaupt irgend jemand aus meiner Familie überhaupt mit meinem Vater gesprochen hat. Jetzt sieht es so aus, das es eine Menge Ungereimtheiten bei uns in der Familie gibt .

Wenn ich Dir einen Rat geben darf.... Lass die Finger davon. Ich selbst würde es auch NIE wieder tun.

LG Mascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 19:55
In Antwort auf Mascha1

Hallo Sarahlein,
ich verstehe Dich sehr gut, denn ich hatte genau das gleiche Problem. Ich habe eine sogenannte Einspielung
mitgemacht. Im ersten Moment hat es mir etwas geholfen.Vor allem nachdem mein Vater etwas zu mir gesagt hat, das eigentlich nur ich wissen konnte. Später habe ich mich mehr damit beschäftigt, nachdem noch andere Familienmitglieder diese Einspielungen gemacht haben und sich einige Aussagen widersprochen haben.
Ich habe dann erfahren müssen, das es sogenannte Foppgeister gibt, die all DIE Informationen haben , die auch mein Vater hat. Ich weiss demnach bis heute nicht, ob überhaupt irgend jemand aus meiner Familie überhaupt mit meinem Vater gesprochen hat. Jetzt sieht es so aus, das es eine Menge Ungereimtheiten bei uns in der Familie gibt .

Wenn ich Dir einen Rat geben darf.... Lass die Finger davon. Ich selbst würde es auch NIE wieder tun.

LG Mascha

Danke für die schnelle Antwort
Das hört sich ja schlimm an...das wühlt dann natürlich noch viel mehr auf, als wie es vorher der Fall gewesen ist...ich versuch mir immer vorzustellen, dass meine Mutter einfach unsichtbar neben mir steht und teilnimmt an meinem Leben. Vielleicht ist es ja wirklich so!?!?

Im Moment kann ich mich mit dem Tod nicht richtig auseinandersetzen, da ich mich viel um meinen Vater kümmern muss, der hat inzwischen einen Suizidversuch hinter sich...und wir drehen uns eigentlich nur im Kreis. Somit bleibt natürlich meine Trauerarbeit total liegen.

LG Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 0:13

Hallo ich hab das hier gelesen!!!
vielleicht kannst du mir ja helfen habe am letzten heiligen abend meine mum verloren also am 24.12.2006 das ist wirklich sehr schmerzhaft weil ich auch vor drei jahren meinen dad verloren habe ich hätte da noch ein paar fragen meinst du so was sei möglich und was würde das kosten???
es ist mir ziemlich wichtig- denn ich mache mir bei dem ganzen geschehen wirklich vorwürfe.......
es ist einiges passiert was mir sehr suspekt vor kommt.....vielleicht magst du dich ja melden????
gruß maggihasi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 2:11

Sehr einfühlsam kontakt zur Geistigen Welt
Diese Dame ist sehr einfühlsam .

www.mediales-center.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 2:15

Hier keine
Werbung, wenn du magst PM ich kenne eine Frau, die kann das aber sie bietet es nicht an.
Durch "Zufall" hat sich da eine Situation ergeben, da war selbst ich platt. Aber Vorsicht. Lass Dir bitte Zeit mit Deiner Entscheidung, ob Du das auch wirklich ist. Die Wahrheit muss man dann auch verkraften können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 2:19
In Antwort auf zisel_12100012

Sehr einfühlsam kontakt zur Geistigen Welt
Diese Dame ist sehr einfühlsam .

www.mediales-center.de

Dein ganzer Krampf
hier ist zu ertragen, aber bitte lerne, wenn ein Mensch ein wirkliches Problem hat, dann hat Dein Käse in diesem Beitrag nichts verloren. Sonst bist Du Anwärter zum Oberdeppen und ich finde das nicht mehr lustig. Glaube mir, Spaß kann ich verstehen, aber ich habe auch schon einmal eine Katze gepackt und sie solange in die Regentonne gehalten, sie hatte mich gebissen, sie biss mich nie mehr Tierfreunde durchatmen, ich liebe Tiere. Alles klar Herr Miau, bis jetzt war ich Dir trotz allem noch wohlgesonnen, irgendwann muss Schluss sein. Ok?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 0:21

Hi
es geht wegen deinem hexen brett und kontakt mit toten aufnehmen und so kannst du das wirklich funktioniert das auch ins ausland ist doch aber schwarze magie oder ist das niht gefährlich ich möchte nämlich nicht das ich dan irgendwie von bösen geistern verfolgt werde oder so ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2007 um 2:59
In Antwort auf hope_12736231

Hi
es geht wegen deinem hexen brett und kontakt mit toten aufnehmen und so kannst du das wirklich funktioniert das auch ins ausland ist doch aber schwarze magie oder ist das niht gefährlich ich möchte nämlich nicht das ich dan irgendwie von bösen geistern verfolgt werde oder so ??

"Hi "
Bitte Vorsicht! Hexenbrett, bei den einen funktioniert es nie, aber es könnte funktionieren.
Und wenn es funktioniert, dann weißt du nie in welche Richtung, kann ganz ganz böse ins Auge gehen, wenn man nicht vorsichtig genug ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2007 um 10:00
In Antwort auf danica_12841669

Geht leider nicht
Liebe Curley,

ich habe mehrfach gehört, dass die Toten nur bis zu sieben Wochen nach ihrem Tod noch "erreichbar" sind. danach gehen sie weiter (in einen neuen Körper).

Steht so wenigstens im Tibetischen Totenbuch.

Nene
sophiamaria..

der vater meines sohnes ist im januar 06 verstorben.. seit dem sommer letzten jahres habe ich zu ihm kontakt über ein medium.. und obwohl alles ausgeräumt ist, was ihn hier halten könnte..bleibt er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 10:52

Kontakt zu Toten
Hallo Curley!

Habe deine message gelesen und auch die Antworten dazu, die meiner Meinung nach sehr informativ sind.
Sicher ist mit dem Kontakt zu Toten nicht zu spaßen - aber wir wissen doch alle, dass wir - d. h. unsere Seelen - unsterblich sind. Und die Frage "Was kommt nach dem Tod?" haben wir uns alle schon mal gestellt. Unglücklicherweise gibt es dazu genauso viele Meinungen wie es Menschen gibt. Ich selbst habe auch schon liebe Menschen verloren und über eine gute Bekannte, die ich nun seit 16 Jahren kenne, habe ich viel erfahren. Sie ist eigentlich kein "Medium", obwohl sie mediale Fähigkeiten hat. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Chirologin (also Handleserin) in Düsseldorf. Ihr Name ist Dagmar Wackermann. Auch kenne ich eine Kartenlegerin, deren Vorhersagen immer eingetroffen sind.
Die Erlebnisse mit den "Toten" kenne ich selbst auch. Dinge verschwinden, merkwürdige Gefühle und Visionen treten auf, wenn man an bestimmte Orte kommt, oder an bestimmte Worte denkt. Das macht Angst, weil der Tod uns Angst macht - vor allen Dingen, weil wir immer noch nicht wissen, ob es wirklich eine ewige Hölle gibt. Weiß nicht, wie du über Religion denkst, aber vielleicht solltest du dir auch darüber mal Gedanken machen, weil ein bestimmter Glaube bestimmte Wahrheiten blockieren könnte.

So jetzt hab ich genug gequatscht. Würde mich über eine Antwort freuen - und viellicht liest jemand aus Ansbach, Mfr., oder Umgegend diese Nachricht. Würde mich drüber freuen.
Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2008 um 14:13
In Antwort auf petra_12090259

Kontakt zu Toten
Hallo Curley!

Habe deine message gelesen und auch die Antworten dazu, die meiner Meinung nach sehr informativ sind.
Sicher ist mit dem Kontakt zu Toten nicht zu spaßen - aber wir wissen doch alle, dass wir - d. h. unsere Seelen - unsterblich sind. Und die Frage "Was kommt nach dem Tod?" haben wir uns alle schon mal gestellt. Unglücklicherweise gibt es dazu genauso viele Meinungen wie es Menschen gibt. Ich selbst habe auch schon liebe Menschen verloren und über eine gute Bekannte, die ich nun seit 16 Jahren kenne, habe ich viel erfahren. Sie ist eigentlich kein "Medium", obwohl sie mediale Fähigkeiten hat. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Chirologin (also Handleserin) in Düsseldorf. Ihr Name ist Dagmar Wackermann. Auch kenne ich eine Kartenlegerin, deren Vorhersagen immer eingetroffen sind.
Die Erlebnisse mit den "Toten" kenne ich selbst auch. Dinge verschwinden, merkwürdige Gefühle und Visionen treten auf, wenn man an bestimmte Orte kommt, oder an bestimmte Worte denkt. Das macht Angst, weil der Tod uns Angst macht - vor allen Dingen, weil wir immer noch nicht wissen, ob es wirklich eine ewige Hölle gibt. Weiß nicht, wie du über Religion denkst, aber vielleicht solltest du dir auch darüber mal Gedanken machen, weil ein bestimmter Glaube bestimmte Wahrheiten blockieren könnte.

So jetzt hab ich genug gequatscht. Würde mich über eine Antwort freuen - und viellicht liest jemand aus Ansbach, Mfr., oder Umgegend diese Nachricht. Würde mich drüber freuen.
Eva

Hallo EVA
Du sagst :aber wir wissen doch alle, dass wir - d. h. unsere Seelen - unsterblich sind.
??????????? Wer hat Dir das gesagt???das wir alle wissen??das unsere Seelen unsterblich sind???
Kannst Du Hellsehen???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2008 um 11:00
In Antwort auf hennie_12871793

Hallo EVA
Du sagst :aber wir wissen doch alle, dass wir - d. h. unsere Seelen - unsterblich sind.
??????????? Wer hat Dir das gesagt???das wir alle wissen??das unsere Seelen unsterblich sind???
Kannst Du Hellsehen???

Hallo Neuling!
Danke für die Frage - obwohl ich denke, dass du mich ein bisschen attackierst mit deinen vielen Fragezeichen.

Glaubst du denn nicht, dass du - oder der essentielle Teil von dir - unsterblich ist?
Wie sieht denn deine Lebensphilosophie aus, wenn du sterblich wärst? Raffen und verprassen - nach mir die Sintflut, denn wer sollte mich strafen? Na, dann viel Spaß in der heutigen Zeit! Da bist du ja dann genau richtig!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 17:48
In Antwort auf petra_12090259

Kontakt zu Toten
Hallo Curley!

Habe deine message gelesen und auch die Antworten dazu, die meiner Meinung nach sehr informativ sind.
Sicher ist mit dem Kontakt zu Toten nicht zu spaßen - aber wir wissen doch alle, dass wir - d. h. unsere Seelen - unsterblich sind. Und die Frage "Was kommt nach dem Tod?" haben wir uns alle schon mal gestellt. Unglücklicherweise gibt es dazu genauso viele Meinungen wie es Menschen gibt. Ich selbst habe auch schon liebe Menschen verloren und über eine gute Bekannte, die ich nun seit 16 Jahren kenne, habe ich viel erfahren. Sie ist eigentlich kein "Medium", obwohl sie mediale Fähigkeiten hat. Sie arbeitet seit über 20 Jahren als Chirologin (also Handleserin) in Düsseldorf. Ihr Name ist Dagmar Wackermann. Auch kenne ich eine Kartenlegerin, deren Vorhersagen immer eingetroffen sind.
Die Erlebnisse mit den "Toten" kenne ich selbst auch. Dinge verschwinden, merkwürdige Gefühle und Visionen treten auf, wenn man an bestimmte Orte kommt, oder an bestimmte Worte denkt. Das macht Angst, weil der Tod uns Angst macht - vor allen Dingen, weil wir immer noch nicht wissen, ob es wirklich eine ewige Hölle gibt. Weiß nicht, wie du über Religion denkst, aber vielleicht solltest du dir auch darüber mal Gedanken machen, weil ein bestimmter Glaube bestimmte Wahrheiten blockieren könnte.

So jetzt hab ich genug gequatscht. Würde mich über eine Antwort freuen - und viellicht liest jemand aus Ansbach, Mfr., oder Umgegend diese Nachricht. Würde mich drüber freuen.
Eva

Hallo
Hallo,
habe soeben ihre Antwort zu Curley ihrer email gelsen.
Hättte gerne die Tel.Nr.von Ihrer Katenlegerin und wer ist besser, die Karten oder Handlese Dame?????


Vielen Dank und bis bald,

dani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 18:40
In Antwort auf danica_12841669

Geht leider nicht
Liebe Curley,

ich habe mehrfach gehört, dass die Toten nur bis zu sieben Wochen nach ihrem Tod noch "erreichbar" sind. danach gehen sie weiter (in einen neuen Körper).

Steht so wenigstens im Tibetischen Totenbuch.

Das geht immer
Auch wenn sie schon 20 Jahre oder länger tot sind.Warum sonst können Menschen mit Verstorbenen in Kontakt treten über ein Medium oder der gleichen?Ich bin mir ziemlich sicher das es funktioniert.Aber nicht über so ein Brett oder mit anderen krims krams.Und ein Medium kann Dinge erzählen die sonst auch niemand wissen kann die nur der Verstorbene und der Hinterbliebende weiss.Hab ich schon oft gehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2008 um 14:31

Wie komm ich in kontakt mit meiner oma
meine oma ist gestorben als ich 2 war und sie liegt mir immer noch am herzen und ich vermisse sie. eure jessica
p.s. es were echt cool wenn ihr mir ein tipp giebt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2009 um 17:56
In Antwort auf sri_11955996

Nene
sophiamaria..

der vater meines sohnes ist im januar 06 verstorben.. seit dem sommer letzten jahres habe ich zu ihm kontakt über ein medium.. und obwohl alles ausgeräumt ist, was ihn hier halten könnte..bleibt er

Hallo Nene
habe 07 meinen Sohn verloren..geht das wirklich mit dem medium? ..würde gerne kontakt mit meinem kind aufnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 15:10
In Antwort auf merve_11948533

Werner Brodesser
Gehe doch mal auf diese Seite. Vielleicht ist das ja was für Dich.
http://www.medialitaet.info/html/kontakt.html

Oh Gott,
Brodesser war ich. Hat 180 !!! gekostet und wir (meine Schwester meine Mutter und ich) waren biiter enttäuscht. Da ist in einer Stunde nichts bei rausgekommen. Das war ein rumgerate und angedeute womit wir nichts anfangen konnten. Ich hatte von einem Medium dieser angeblichen Klasse wird mehr erwartet. Ich kann nur abraten.

Viele Grüße Euer Wolperdinger aus Volpe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 15:19


Vorsicht vor falschen Propheten. Die tummeln sich im Forum zu Hauf.

Kürzlich hörte ich von einer Bekannten dass sich die Jenseitskontakter in Trauerforen einschleichen um dort Kunden mit dubiosen Versprechen zu ködern.

Wolperdinger aus Volpe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 18:39

Wahrsagerin
hast du mal auf das Datum geschaut, inzwischen ist er schon 5 Jahre tod.
Aber macht nichts, wenn die Schreiberin schon lange nicht mehr hier ist, hauptsache du hast einen Jenseitskontakt hier im Forum gemacht. Sehr lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2009 um 23:12
In Antwort auf fancy_12469501

Danke für die schnelle Antwort
Das hört sich ja schlimm an...das wühlt dann natürlich noch viel mehr auf, als wie es vorher der Fall gewesen ist...ich versuch mir immer vorzustellen, dass meine Mutter einfach unsichtbar neben mir steht und teilnimmt an meinem Leben. Vielleicht ist es ja wirklich so!?!?

Im Moment kann ich mich mit dem Tod nicht richtig auseinandersetzen, da ich mich viel um meinen Vater kümmern muss, der hat inzwischen einen Suizidversuch hinter sich...und wir drehen uns eigentlich nur im Kreis. Somit bleibt natürlich meine Trauerarbeit total liegen.

LG Sarah

@maggihasi @curley
Ich bitte euch so vernünftig zu sein und euch von niemanden hier in diesem forum beraten zu lassen!.... googelt einfach,nehmt euch die Zeit dafür und derjenige oder diejenige Expertin die euch anspricht (egal ob privat ode von einem Portal/Line) genau da wo euch das Bauchgefühl sagt ,hier paßt es für mich,da wendet euch dann hin und nicht an xxx hier oder yyy da,sondern eben nur die eine bestimmte Person die euch empathisch ins Auge springt-und nochwas alles ab 30 ist definitiv Abzocke und nicht human mfg Zudem Hexenbrett- Finger weg! Da scheint ja wiedermal jemand keine Ahnung zu haben. Abgesehen davon empfehle ich euch beiden Fr.Dr.Elisabeth Kübler-Ross Bücher -zwecks Trauerarbeit und mehr Verständnis was das Thema Ableben HIER betrifft . glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2009 um 10:08

Muss ich Astroexperte oder -in beipflichten
Es ist eine miserable Leistung, was du hier abgeliefert hast und das nach 5 Jahren. Ich meine, dass ein Toter nur unweit von dir oder von mir entfernt ist kann jede-r behaupten. Im Übrigen sind das keine Toten, sondern allenfalls Seelen. Ein Toter ist für mich nur jemand, der unmittelbar verstorben ist. Wo diese verbleiben wissen wir nicht. Dass sie in irgendeiner Sphäre zuhause sind ist auch mir nicht fremd. Aber ich denke nicht, dass du in der Lage bist, mit solchen Seelen in Kontakt zu treten.

Grüßle
Gandalf der Graue

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2009 um 15:16
In Antwort auf rita_12498038

Super mag884
... Werner Brodesser ist ein erfahrener Sensivitver und ich denke, da wird sich curley sehr gut aufgehoben fühlen, denn mit solchen Dingen ist NICHT zu spaßen, ich hoffe dass ist in diesem Forum hier jedem klar.
Endlich mal eine guter Tipp und eine wirkliche Hilfe für jemand der Hilfe sucht und braucht!!

Ich hab die alte Kamelle wieder vorgeholt
weil ich von einem Anhänger/in des Herrn Brodesser über längere Zeit hinweg mit PNs der übelsten Art (u.A. fi.... dich ins Knie u.v.m.) belästigt wurde.
Von sensitv war da nichts zu spüren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen