Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs (Ich, w) - Steinbock (Er)

Krebs (Ich, w) - Steinbock (Er)

9. Juli 2006 um 17:36

Ich hab vor 4 Wochen in ner Disco einen Typen kennengelernt. Wir sehen uns mind einmal in der Woche. Meistens in der Diso halt.
Am Freitag bin ich mit zu ihm gegangen, worum er mich schon die letzten Male drum gebeten hatte, ich aber aus verschiedenen Gründen nicht konnte. Wir verstehen uns eigentlich ganz gut (sonst würd ich ja nicht mit zu ihm gehen).
Man küsst sich und man kuschelt halt. Aber auf der anderen Seite ist er auch irgendwie total abweisend. Wenn er mich zur Bahn bringt, umarmt er mich nichtmal. Ein paar Stunden lag man noch kuschelnd zusammen und denn hat man es wieder mit einem Stein zu tun. Ich werd aus ihm nicht schlau..

Mehr lesen

16. Juli 2006 um 22:56

Krebs und Steinbock
Hi,

ich gehe jetzt mal von mir aus. Bei mir ist es genau andersrum. Ich, weibl. Steinbock, mein Partner männl. Krebs. Ich habe schon mehrere Krebse kennengelernt und bei allen die gleiche Feststellung gemacht. Der Krebs ist ein sehr familienbezogener anhänglicher, kontaktfreudiger, dynamischer und unternehmungslustiger Mensch und hat ein recht einengenes Wesen, klebt oftmals wie eine Klette an einem, was dem Steinbock auf Dauer einfach zu viel ist. Er liebt seine Freundschaften über alles und möchte diese ständig um sich haben, begibt sich gerne mit Menschen und ist sehr empfindlich. Der Steinbock eher zurückhaltend, naturliebend, ruhig, strebsam, wenig Kontakte, gerne für sich allein ist Trubel im Bezug auf Emotionen und Kontaktfreudigkeit nicht gewöhnt.

Habe mich selbst mit Krebsen auch recht gut verstanden kam aber mit dem Übereifer an Kontakten und Dauerzuwendungen nicht klar. Brauche selbst oft lange Auszeiten, um mich wieder zu erholen und neue Kraft zu tanken. Der Steinbock ist auch sehr gerne mal alleine und zieht sich gerne zurück, um über sich selbst nachzudenken. Er mag keine einengenden Beziehungen, braucht seinen Freiraum, was nicht heißt, daß er den anderen nicht mag oder auf Freiheitsfüßen weiter herumstolziert. Hat er seinen Partner gefunden, ist er treu bis zum Ende. Der Steinbock hat oft Probleme seine waren Gefühle zu zeigen, er muß sich ganz sicher sein.

Vielleicht stört Deinen Freund ja auch etwas und sagt es nur nicht, um niemanden zu verletzen. Frag ihn doch einfach mal.

Gefällt mir

17. Juli 2006 um 13:38
In Antwort auf rsis_12662989

Krebs und Steinbock
Hi,

ich gehe jetzt mal von mir aus. Bei mir ist es genau andersrum. Ich, weibl. Steinbock, mein Partner männl. Krebs. Ich habe schon mehrere Krebse kennengelernt und bei allen die gleiche Feststellung gemacht. Der Krebs ist ein sehr familienbezogener anhänglicher, kontaktfreudiger, dynamischer und unternehmungslustiger Mensch und hat ein recht einengenes Wesen, klebt oftmals wie eine Klette an einem, was dem Steinbock auf Dauer einfach zu viel ist. Er liebt seine Freundschaften über alles und möchte diese ständig um sich haben, begibt sich gerne mit Menschen und ist sehr empfindlich. Der Steinbock eher zurückhaltend, naturliebend, ruhig, strebsam, wenig Kontakte, gerne für sich allein ist Trubel im Bezug auf Emotionen und Kontaktfreudigkeit nicht gewöhnt.

Habe mich selbst mit Krebsen auch recht gut verstanden kam aber mit dem Übereifer an Kontakten und Dauerzuwendungen nicht klar. Brauche selbst oft lange Auszeiten, um mich wieder zu erholen und neue Kraft zu tanken. Der Steinbock ist auch sehr gerne mal alleine und zieht sich gerne zurück, um über sich selbst nachzudenken. Er mag keine einengenden Beziehungen, braucht seinen Freiraum, was nicht heißt, daß er den anderen nicht mag oder auf Freiheitsfüßen weiter herumstolziert. Hat er seinen Partner gefunden, ist er treu bis zum Ende. Der Steinbock hat oft Probleme seine waren Gefühle zu zeigen, er muß sich ganz sicher sein.

Vielleicht stört Deinen Freund ja auch etwas und sagt es nur nicht, um niemanden zu verletzen. Frag ihn doch einfach mal.

Krebs und Steinbock
Danke für deine Antwort.
Ich erkenn mich auch zum Teil in deinen genannten Eigenschaften vom Krebs wieder.

Er ist nicht mein Freund. Ich weiß nicht, wo wir stehen. Er ist wie ein Labyrinth. Wenn man denkt, man hat den richtigen Weg gefunden, steht man wieder vor einer Mauer bzw ner Sackgasse. Ich werd jetzt n bisschen Abstand nehmen und warten bis bzw ob er sich meldet. Irgendwas muss er ja an mir finden. Glaub ich. Es wirkt irgendwie so, als ob ich ihm egal seie. Halt irgendwer.. Ich werd ihn drauf ansprechen, wenn man sich mal wieder sieht, bloß weiß ich nicht wann das sein wird..

Gefällt mir

22. Juli 2006 um 22:56
In Antwort auf finja_12050589

Krebs und Steinbock
Danke für deine Antwort.
Ich erkenn mich auch zum Teil in deinen genannten Eigenschaften vom Krebs wieder.

Er ist nicht mein Freund. Ich weiß nicht, wo wir stehen. Er ist wie ein Labyrinth. Wenn man denkt, man hat den richtigen Weg gefunden, steht man wieder vor einer Mauer bzw ner Sackgasse. Ich werd jetzt n bisschen Abstand nehmen und warten bis bzw ob er sich meldet. Irgendwas muss er ja an mir finden. Glaub ich. Es wirkt irgendwie so, als ob ich ihm egal seie. Halt irgendwer.. Ich werd ihn drauf ansprechen, wenn man sich mal wieder sieht, bloß weiß ich nicht wann das sein wird..

?!
Ich steig nicht durch. Jetzt meldet er sich kaum noch bzw antwortet kaum noch. Nerv ich ihn?! Denn soll ers doch sagen.. Ok, man hat sich auch seit 2 Wochen nicht gesehen und so.. Naja, was solls. Ich werds jetzt abhacken.

Gefällt mir

23. Juli 2006 um 12:58

Sternzeichen
Bei mir war es umgekehrt und ich brauchte sehr viel Zeit um zu lernen mit einem Krebs-Mann zu leben. Es war für mich nicht leicht, ich wurde auch oft zum Stein. Bei mir musste wirklich immer alles stimmen ( keine Probleme, keine schweren Gedanken, gutes Befinden, genügend Zeit, passende Umgebung) , erst dann wurde ich zärtlich , konnte kuscheln. Bei ihm war es anders, er sehnte sich nach meiner Nähe, ich nach meiner Freiheit. Vielleicht hilft dir das ein wenig.
Majague

Gefällt mir

26. Juli 2006 um 23:03
In Antwort auf rsis_12662989

Krebs und Steinbock
Hi,

ich gehe jetzt mal von mir aus. Bei mir ist es genau andersrum. Ich, weibl. Steinbock, mein Partner männl. Krebs. Ich habe schon mehrere Krebse kennengelernt und bei allen die gleiche Feststellung gemacht. Der Krebs ist ein sehr familienbezogener anhänglicher, kontaktfreudiger, dynamischer und unternehmungslustiger Mensch und hat ein recht einengenes Wesen, klebt oftmals wie eine Klette an einem, was dem Steinbock auf Dauer einfach zu viel ist. Er liebt seine Freundschaften über alles und möchte diese ständig um sich haben, begibt sich gerne mit Menschen und ist sehr empfindlich. Der Steinbock eher zurückhaltend, naturliebend, ruhig, strebsam, wenig Kontakte, gerne für sich allein ist Trubel im Bezug auf Emotionen und Kontaktfreudigkeit nicht gewöhnt.

Habe mich selbst mit Krebsen auch recht gut verstanden kam aber mit dem Übereifer an Kontakten und Dauerzuwendungen nicht klar. Brauche selbst oft lange Auszeiten, um mich wieder zu erholen und neue Kraft zu tanken. Der Steinbock ist auch sehr gerne mal alleine und zieht sich gerne zurück, um über sich selbst nachzudenken. Er mag keine einengenden Beziehungen, braucht seinen Freiraum, was nicht heißt, daß er den anderen nicht mag oder auf Freiheitsfüßen weiter herumstolziert. Hat er seinen Partner gefunden, ist er treu bis zum Ende. Der Steinbock hat oft Probleme seine waren Gefühle zu zeigen, er muß sich ganz sicher sein.

Vielleicht stört Deinen Freund ja auch etwas und sagt es nur nicht, um niemanden zu verletzen. Frag ihn doch einfach mal.

Erkenne mich gut wieder
Ich selber bin auch Steinbock und mit seit 9 Monaten mit einem Krebs-Mann zusammen.
In letzter Zeit gibts häufig Streit.
Da ich mich doch sehr engeengt fühle und ständig gesagt bekomme ,ich Liebe ihn eh nicht ,zeige keine Gefühle etc.
Alles muss immer sofort ausdiskutiert werden von seiner Seite aus.
Ich bin zu anderen Menschen ja auch immer so unfreundlich usw.was ihn auch so stört.
Ich mag Menschen einfach nicht besonders ,weil es nunmal auch wenig Menschen gibt die heutzutage noch ok sind und mit ich bin lieber alleine als wie viele andere tausend "freunde" zu haben und sich alles oberflächlich abspielt!
Ich muss nach einem streit auch erstmal alleine sein und kann nicht wieder auf jemanden zugehen und fröhlich sein bzw reden fällt mir eh sehr schwer und ziehe mich oft zurück.
ich liebe meinen freund aber es wird mir oft einfach zu viel.
Er ist auch so übersensibel und ich kann und zum teil auch nicht auf ihn eingehen.Ausserdem versucht er auch emotional zu erspressen(gibt er natürlich net zu)
Gibt es hier ein pärchen welches schon in dieser kombination lange zusammen ist?
lg kisha

Gefällt mir

3. August 2006 um 23:07
In Antwort auf finja_12050589

?!
Ich steig nicht durch. Jetzt meldet er sich kaum noch bzw antwortet kaum noch. Nerv ich ihn?! Denn soll ers doch sagen.. Ok, man hat sich auch seit 2 Wochen nicht gesehen und so.. Naja, was solls. Ich werds jetzt abhacken.

Reden is nich seine Stärke
Steinböcke können manchaml nich so, wie sie gerne wollen.
Ich hab auch schon einen vergrault...weil ich glaube ich dinge zu schnell fest machen wollte..und teilweise doch etwas impulsiv regaiere und handle..schade..da hab ich heut noch manchmal dran zu knacken

Gefällt mir

4. August 2006 um 15:07

Steinbock-mann - schwieriges unterfangen
hallo!

bin grad zufällig auf eure beiträge gestoßen und bin wirklich froh, dass es mir nicht allein so geht!
ich bin löwe und hab schon seit beinahe einem jahr ein hin und her mit einem steinbock, mal sieht's positiv aus, mal nicht aber ich bekomm ihn einfach nicht aus meinem kopf.. irgendwo leb ich mit der vorstellung dass er der richtige für mich ist, allerdings komm ich teilweise mit seinem verhalten einfach nicht klar bzw versteh ihn nicht.
eigentlich habe ich genau die probleme, die ihr habt, er kann sich dann tagelang (manchmal wochenlang!) nicht melden, dann wieder plötzlich schon und damit komm ich nicht klar, ich melde mich dann halt und habe irgendwie das gefühl in zu bedrängen. ich weiß allerdings, dass ich ihm wichtig bin, sonst hätten wir über die 8 monaten, die wir uns nicht gesehn haben (ich hatte auch einen anderen freund) nicht den kontakt gehalten und danach wieder zusammengefunden. er ist allerdings nicht mein freund, die situation ist total komisch, ich kenn mich nicht aus.
kann mir jemand von euch helfen? was muss ich tun, damit ich ihn nicht vergraule?? (hab nämlich das gefühl ich bin auf dem besten weg dazu) allgemein, wie verhält man sich solchen steinböcken gegenüber??

hoffe auf eure ratschläge!!
mango

Gefällt mir

5. August 2006 um 15:28
In Antwort auf emmi_12685475

Reden is nich seine Stärke
Steinböcke können manchaml nich so, wie sie gerne wollen.
Ich hab auch schon einen vergrault...weil ich glaube ich dinge zu schnell fest machen wollte..und teilweise doch etwas impulsiv regaiere und handle..schade..da hab ich heut noch manchmal dran zu knacken

Privatnachricht funktioniert nicht!
hallo vespu, hoffe du kommst nochmal in dieses forum rein. ich wollte dir eben auf deine PN zum thema steinbockmann antworten, das funktioniert aber aus irgendeinem grund nicht mehr.
falls du das liest, könntest du mir vielleicht eine e-mail adresse zukommen lassen?

liebe grüße
mango

Gefällt mir

6. August 2006 um 2:20
In Antwort auf hedy_12928014

Privatnachricht funktioniert nicht!
hallo vespu, hoffe du kommst nochmal in dieses forum rein. ich wollte dir eben auf deine PN zum thema steinbockmann antworten, das funktioniert aber aus irgendeinem grund nicht mehr.
falls du das liest, könntest du mir vielleicht eine e-mail adresse zukommen lassen?

liebe grüße
mango

Liebeskummer
Noch ne Frage.. Wielange brauchen Steinöcke um über die Ex hinweg zu kommen? Ich glaub das ist bei "meinem" auch nochn Faktor, dass er noch nicht ganz über seine Ex hinweg ist..
Hach man.. Labyrinth.. Wenn man denkt, man kommt weiter, steht man wieder vor ner Mauer..

Gefällt mir

6. August 2006 um 15:41
In Antwort auf finja_12050589

Liebeskummer
Noch ne Frage.. Wielange brauchen Steinöcke um über die Ex hinweg zu kommen? Ich glaub das ist bei "meinem" auch nochn Faktor, dass er noch nicht ganz über seine Ex hinweg ist..
Hach man.. Labyrinth.. Wenn man denkt, man kommt weiter, steht man wieder vor ner Mauer..

Ebenfalls liebeskummer =)
also bei "meinem" wie du das so schön sagst, ist es so, dass er zu seinen exfreundinnen noch sehr gute beziehungen hat, sich auch manchmal mit ihnen trifft, allerdings nur freundschaftlich. freunde haben sie ja unmengen, die steinböcke und die sind auch alle unheimlich wichtig... wichtiger als die liebe? naja, ich verzweifel auf jeden fall noch...

Gefällt mir

7. August 2006 um 22:38
In Antwort auf majague

Sternzeichen
Bei mir war es umgekehrt und ich brauchte sehr viel Zeit um zu lernen mit einem Krebs-Mann zu leben. Es war für mich nicht leicht, ich wurde auch oft zum Stein. Bei mir musste wirklich immer alles stimmen ( keine Probleme, keine schweren Gedanken, gutes Befinden, genügend Zeit, passende Umgebung) , erst dann wurde ich zärtlich , konnte kuscheln. Bei ihm war es anders, er sehnte sich nach meiner Nähe, ich nach meiner Freiheit. Vielleicht hilft dir das ein wenig.
Majague

Ja,
so bin ich auch!!Es muss immer alles perfekt sein immer irgendwie unter meiner Regie!

Gefällt mir

7. August 2006 um 22:45
In Antwort auf finja_12050589

Liebeskummer
Noch ne Frage.. Wielange brauchen Steinöcke um über die Ex hinweg zu kommen? Ich glaub das ist bei "meinem" auch nochn Faktor, dass er noch nicht ganz über seine Ex hinweg ist..
Hach man.. Labyrinth.. Wenn man denkt, man kommt weiter, steht man wieder vor ner Mauer..

Oh man,
dass sagt mein Mann auch immer zu mir!!

Gefällt mir

23. August 2006 um 19:47
In Antwort auf hedy_12928014

Ebenfalls liebeskummer =)
also bei "meinem" wie du das so schön sagst, ist es so, dass er zu seinen exfreundinnen noch sehr gute beziehungen hat, sich auch manchmal mit ihnen trifft, allerdings nur freundschaftlich. freunde haben sie ja unmengen, die steinböcke und die sind auch alle unheimlich wichtig... wichtiger als die liebe? naja, ich verzweifel auf jeden fall noch...

ARGH!
Ist das normal, dass die immer in alles irgendwas reininterpretieren?!?!?! Ich schreib ihm (also dem vom ersten Beitrag noch) irgendwas und denn heißt es aufeinmal ich würde ihm irgendwas unterstellen..!!
Meine Güte..
Und denn antworte ich darauf und denn kommt nichts mehr zurück.. So hab ichs ja am liebsten!!!!
Und ich hab auch keine Lust immer hinterherzu laufen.. Maaaannnn

Gefällt mir

24. September 2006 um 10:00

Geduld
hi,

nun, aus eigener Erfahrung heraus würde ich einfach mal dir raten etwas Geduld zu haben. Ich selbst bin Steinbock und habe in meinem Freundeskreis 2 Krebse (1 weiblein und 1 männlein). Durch ihr für mich schon fast aufdrängende Art verhalte ich mich wohl auch immer wie ein Stein ihnen gegenüber. Fakt ist, wenn der Steinbock richtig Kontakt geschlossen hat, ist er ein sehr treuer Geselle 8-).

Eine Sache, die evtl noch sein könnte: Ich habe mal gehört, dass man selbst das ist, was man als Aszendent hat und sich nur über das Sternzeichen ausdrückt. Demnach wäre es bei mir vllt auch klar: mein Krebsweiblein ist Löwe und das Männlein Skorpion, wohingegen ich nur ein kleiner lieber Fisch bin ;p.

Gefällt mir

25. September 2006 um 10:16
In Antwort auf gasper_12948202

Geduld
hi,

nun, aus eigener Erfahrung heraus würde ich einfach mal dir raten etwas Geduld zu haben. Ich selbst bin Steinbock und habe in meinem Freundeskreis 2 Krebse (1 weiblein und 1 männlein). Durch ihr für mich schon fast aufdrängende Art verhalte ich mich wohl auch immer wie ein Stein ihnen gegenüber. Fakt ist, wenn der Steinbock richtig Kontakt geschlossen hat, ist er ein sehr treuer Geselle 8-).

Eine Sache, die evtl noch sein könnte: Ich habe mal gehört, dass man selbst das ist, was man als Aszendent hat und sich nur über das Sternzeichen ausdrückt. Demnach wäre es bei mir vllt auch klar: mein Krebsweiblein ist Löwe und das Männlein Skorpion, wohingegen ich nur ein kleiner lieber Fisch bin ;p.

Hm
Aber es ist so nervig. Wir waren uns letzte Woche (am 16.) oder so sehr nahe bzw war ich bei ihm.. Und denn naja.. Was denn halt so passiert..
Und seitdem hab ich nichts mehr von ihm gehört. Ich weiß nicht, was das bei ihm ist. Ich will ihn das nächste Mal fragen, wenn ich ihn seh, aber das ist echt immer nur mehr oder weniger zufällig, wenn wir uns sehen und erreichen kann ich ihn momentan ja nich.. Das is nix halbes und nix ganzes.. bzw gar nix..

Gefällt mir

28. September 2006 um 23:22

Kontackanzeige
Hallo... vielleicht ist das zu früh... oder auch nicht, aber ich habe in einer Online_Kontacktbörse ein netten Mann kennen gelern und uns steht das erste Treffen bevor. Und ich bin ja immer neugierig, wie das mit den Sternzeichen so funktioniert. Und mein Herr ist tatsächlich Steinbock und ich Krebs und wollte mal wissen, ob wir wirklich zusammen passen.
Ich hab eure Beiträge gelesen und kam ins Grübeln.
Wenn Steinböcke gerne auch allein sind, das laute Getöse aus dem Weg gehen und Natur lieben, dann frag ich mich, warum sich krebs (ich) dann so schwierigkeiten haben. ich bin ja aus natur so ein einzelgänger, klar neige ich zwar manchmal, einengend zu sein, ob wohl ich im Moment der bin, der seine Freiräume braucht. Er wiederum war total ungeduldig und wollte schon sofort ein Date mit mir haben... also haben wir eigendlich die Rollen getauscht "fast".

Aber im Grunde will ich nur wissen, wie Hamonisch beide wirklich sind. Aber das kann man ja nicht wirklich herraus finden, weil jeder Krebs und jeder Steinbock doch wieder anders ist.

Wünsch euch allen noch ein schönen Abend...

Gefällt mir

3. Oktober 2006 um 2:47

Nee..
das tu ich mir nich mehr an. ich komm mir vor, wie bei nem schizophrenen. er is wie mr. jeckyll und mr. arsch.. nö, nich mehr mit mir. ich lauf da nich mehr hinterher.

"Du fickst mich, du scheißt mich an, du liebst mich, du hasst mich, du zeigst mir deine sensible Seite und verwandelst dich in ein totales ... Findest du nicht, dass das unsere Beziehung treffend beschreibt, Tyler?"

haha wie passend.

Gefällt mir

7. Oktober 2006 um 8:14

Hmm
irgendwie ist es schade, dass ihr soviel pech mit den leuten habt. ihr kennt nicht zufällig die aszendenten von den beiden?

da stimmt etwas nicht so ganz :/. ich will ja auch nicht, dass ihr hier ein total schlechtes bild von uns steinböcken bekommt.

Gefällt mir

8. Februar 2007 um 9:53

HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
hallo ihr lieben,

ich verzweifel noch!!!!!

ich (krebs) hab vor kurzem einen steinbockmann übers chatten kennengelernt.wir haben sehr viel gemeinsamkeite ausgetauscht und er weiß sehr viel über mich und ich sehr viel über ihn.er hat mir auch geschrieben, dass er das alles nicht erklären kann, aber er schmetterlinge im bauch hat und so oft an mich denken muss.dann war es soweit das wir uns getroffen haben und muss sagen: einfach genial! wir haben über 5 std geredet und gelacht.am nächsten tag haben wir uns dann übers i-net wieder unterhalten und er schrieb: schlaf schön und das mit dem gutenachtkuss holen wir beim nächsten treffen nach!!!!und jetzt?

seit 4 tagen keine reaktion mehr von ihm-hab sms geschrieben und seh ja wenn er online ist..aber einfach keine reaktion..was soll ich davon halten? kann ich mich so in ihm getäuscht haben?und wenn er nichts von mir wissen will warum schreibt er dann nach unserem treffen immer noch so zeug, das mir zeigt er mag mich?????und warum lässt er mich so in der luft hängen und sagt nicht was sache ist???ich wär euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet? ich komm einfach auf keinen grünen zweig :lg

Gefällt mir

8. Februar 2007 um 11:00
In Antwort auf agi_12051988

HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
hallo ihr lieben,

ich verzweifel noch!!!!!

ich (krebs) hab vor kurzem einen steinbockmann übers chatten kennengelernt.wir haben sehr viel gemeinsamkeite ausgetauscht und er weiß sehr viel über mich und ich sehr viel über ihn.er hat mir auch geschrieben, dass er das alles nicht erklären kann, aber er schmetterlinge im bauch hat und so oft an mich denken muss.dann war es soweit das wir uns getroffen haben und muss sagen: einfach genial! wir haben über 5 std geredet und gelacht.am nächsten tag haben wir uns dann übers i-net wieder unterhalten und er schrieb: schlaf schön und das mit dem gutenachtkuss holen wir beim nächsten treffen nach!!!!und jetzt?

seit 4 tagen keine reaktion mehr von ihm-hab sms geschrieben und seh ja wenn er online ist..aber einfach keine reaktion..was soll ich davon halten? kann ich mich so in ihm getäuscht haben?und wenn er nichts von mir wissen will warum schreibt er dann nach unserem treffen immer noch so zeug, das mir zeigt er mag mich?????und warum lässt er mich so in der luft hängen und sagt nicht was sache ist???ich wär euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir weiterhelfen könntet? ich komm einfach auf keinen grünen zweig :lg

Anscheinend
hat das Problem hier jede mit ihrem Steinbock-Mann, aber auch in den anderen Sternzeichen Foren tritt dieses Problem auf.
Ich habs selber auch gehabt mit nem Steini, mittlerweile ist gar kein Kontakt mehr da,ist auch von meiner Seite nicht mehr gewünsch-von seiner sicherlich auch nicht sonst hätte er sich gemeldet.
Ich kann dir nicht wirklich etwas raten, ich mußte nur selber feststellen daß es eine sehr komige Spezies Mann ist, die sich anscheinend nur dann meldet wenn sie selber Lust dazu verspürt.
Les einfach mal hier so rum, dann wirst du einiges finden.
Ich selber bin der Meinung, wenn dem Steini was an dir liegt dann meldet er sich, wenn nicht dann hat er einfach kein Interesse.
Das die Zeit des Wartens und Hoffens sehr schwer ist, mußte ich am eigenen Leib erfahren....würde es aber glaub ich nicht mehr tun.
Warte einfach ab und bombardier ihn nicht mit sms und dergleiche, du machst dich sonst nur uninteressant. Ich weiß das ist einfacher gesagt als getan aber anders macht es keinen Sinn.

lg Dschinni

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen