Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs ist unsicher kann aus Freundschaft auch Liebe werden?

Krebs ist unsicher kann aus Freundschaft auch Liebe werden?

25. Dezember 2008 um 17:14

Schönen ersten Weihnachtstag wünsche ich allen zusammen, lese hier schon länger mit und Frage mich, ob aus Freundschaft auch Liebe werden kann, oder ob das der Anfang der Liebe ist. Mein Krebsmännchen kann gar nicht mit Gefühlen umgehen, da er es nie gelernt hat. Wir hatten am Anfang eine Affäre, bis diese ziemlich locker wurde und ich mich ganz getrennt habe. Von diesem Moment, fing er an, sich mühe zu geben, hatte Zeit, rief jeden Tag an. Es lief alles super, sodass ich dachte, ok, dass könnte eine Beziehung werden. Er zieht sogar Anfang des Jahres zu uns ins Haus und hat Weihnachten mit uns verbracht, gestern fragte meine Mama im beisein von mehreren Leuten, die er erst an dem Tag kennen gelernt hat dann, ob sie seine Schwiegermutter werden würde. Er war erst total irritiert, stotterte rum und als meine Ma nochmal vor allen Leuten fragte, meinte er dann, momentmal, wir sind doch nur Freunde. Das war für mich erstmal ein Schlag ins Gesicht. Da meine Muter 1 Tag vorher, als die Familie noch nicht zusammen war, ihn begrüsst hat, mit den Worten, da sind ja die Turteltäubchen und er sogar noch gelacht und mitgealbert hat, als er merkte, dass der Spruch mir peinlich war. Er hat letzte Nacht auch bei mir übernachtet, aber ohne, dass irgendetwas lief, ich habe lediglich seine Hand genommen und wir sind Hand in Hand eingeschlafen, er hat sich auch über den Gute-Nacht-Kuss auf die Wange gefreut. Was soll ich davon halten? Läuft es bei Krebsen erst über die freundschaftliche Schiene, bis sie merken, dass sie jemanden lieben? Seine Augen strahlen, wenn er mich ansieht, er hat sich auch super über das Geschenk gefreut, dass wir ein Wochenende zusammen wegfahren, ich bin ratlos, helft mir bitte.

Mehr lesen

25. Dezember 2008 um 19:17

Hallo Leonheart...
.... ich kann Dir zwar nicht wirklich eine hilfreiche Antwort auf Deine Frage geben, allerdings bin ich in einer ähnlichen oder zumindest vergleichbaren Situation und gerade jetzt zu Weihnachten spielen meine Gefühle verrückt. Es ist ein ständiges Auf und Ab. "Mein" Krebs will momentan auch "nur" befreundet, obwohl wir uns auch schon oft geküsst haben, ich mich total in ihn verliebt habe und ich denke zu sehen, dass er das auch hat. Zumal er auch schon oft in dieser Richtung etwas angedeutet hat. Aus irgendwelchen Gründen will er aber eine Beziehung momentan nicht. Er ist single, also würde dem nichts entgegenstehen. Was mir bei meinem Krebs aufgefallen ist, ist, dass er schnell einen Schritt zurück macht, wenn sich die Dinge doch schneller nach vorne bewegen und er dann (vielleicht) sowas wie Panik bekommt. Das ist jetzt nur eine Annahme von mir. Ich hab letzte Woche von ihm noch ein liebes E-Mail bekommen und seitdem nichts mehr von ihm gehört. Er hat mir nicht mal frohe Weihnachten gewünscht. Ich bin total unglücklich und auch wirklich verwirrt. Es fällt mir sehr schwer meine Situation einzuschätzen. Ich denke, genauso geht's Dir gerade. Deswegen bin ich auch schon gespannt auf die Antworten, die Du bekommen wirst.

Tut mir leid, dass ich Dir nicht wirklich weiterhelfen konnte, aber vielleicht kommt ja doch noch irgendwie Licht ins Dunkel. Ich wünsch es Dir!

Dir noch schöne Weihnachten!

LG Leonie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Dezember 2008 um 19:31
In Antwort auf roxana_12883139

Hallo Leonheart...
.... ich kann Dir zwar nicht wirklich eine hilfreiche Antwort auf Deine Frage geben, allerdings bin ich in einer ähnlichen oder zumindest vergleichbaren Situation und gerade jetzt zu Weihnachten spielen meine Gefühle verrückt. Es ist ein ständiges Auf und Ab. "Mein" Krebs will momentan auch "nur" befreundet, obwohl wir uns auch schon oft geküsst haben, ich mich total in ihn verliebt habe und ich denke zu sehen, dass er das auch hat. Zumal er auch schon oft in dieser Richtung etwas angedeutet hat. Aus irgendwelchen Gründen will er aber eine Beziehung momentan nicht. Er ist single, also würde dem nichts entgegenstehen. Was mir bei meinem Krebs aufgefallen ist, ist, dass er schnell einen Schritt zurück macht, wenn sich die Dinge doch schneller nach vorne bewegen und er dann (vielleicht) sowas wie Panik bekommt. Das ist jetzt nur eine Annahme von mir. Ich hab letzte Woche von ihm noch ein liebes E-Mail bekommen und seitdem nichts mehr von ihm gehört. Er hat mir nicht mal frohe Weihnachten gewünscht. Ich bin total unglücklich und auch wirklich verwirrt. Es fällt mir sehr schwer meine Situation einzuschätzen. Ich denke, genauso geht's Dir gerade. Deswegen bin ich auch schon gespannt auf die Antworten, die Du bekommen wirst.

Tut mir leid, dass ich Dir nicht wirklich weiterhelfen konnte, aber vielleicht kommt ja doch noch irgendwie Licht ins Dunkel. Ich wünsch es Dir!

Dir noch schöne Weihnachten!

LG Leonie

Re
dann warten wir doch einmal gespannt auf die Antworten die kommen mögen. Wir haben auch Fotos von uns machen lassen, wie wir gemeinsam den Baum schmücken, war für ihn übrigens das erste mal, dass er einen geschmückt hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2008 um 1:59
In Antwort auf phemie_12354679

Re
dann warten wir doch einmal gespannt auf die Antworten die kommen mögen. Wir haben auch Fotos von uns machen lassen, wie wir gemeinsam den Baum schmücken, war für ihn übrigens das erste mal, dass er einen geschmückt hat.

Frohe Weihnachten erstmal....
So ich bin zwar kein Krabbler, aber 3 Exen waren Krebschen und mein jetziger Freund ist auch einer...

Also erstmal wäre von euch beiden noch ganz wichtig zu wissen wielange denn diese nun ja "Affäre" oder auch Techtelmechtel bei euch läuft. Es ist schon richtig dass die Krebse oft erst die Freundschaftsbasis brauchen um sich für eine Beziehung zu erwärmen, doch wenn diese besteht werden sie auch immer offener und suchen die Nähe immer mehr.
Bei meinem jetzigen Freund wars auch so. Es war bei uns beiden am Anfang klar dass wir uns ziemlich zueinander hingezogen fühlen doch wie drückt ichs aus mein Freund hat auch gezickt und gemeint: Er wolle momentan keine Beziehung weil er eigentlich keine Zeit für eine hat, er mich aber sehr sehr gerne hat und ich für ihn keinesfalls nur eine Affäre bin. Habe das Thema dann nicht weiterverfolgt und innerhalb von 2 Wochen wurde der sowas von offen und sein Besitzanspruch mir gegenüber wurde eigentlich immer deutlicher. Sind dann sehr viel miteinander weg und schließlich hat er mich auch seinen Freunden als Freundin vorgestellt. Nunja seitdem sind wir zusammen.
Was ich damit sagen will dass wenn ein Krebs Vertrauen und Zuneigung zu einem Mensch gefasst hat und sonst auch alles passt dann gehts Ruck Zuck. War bei meinen ganzen Exen so erst paar Wochen Freundschaft aber nie über nen Monat sowas und dann war eigentlich immer alles klar.

Und die Frage direkt ob bei Krebsen aus Freundschaft Liebe werden kann denke ich beantwortet sich damit. Aber ich glaube halt dass es eine relativ kurze Zeitspanne ist wo sich der Krebs für oder gegen jemanden entscheidet. Geht das über ein halbes Jahr ohne das mal direkt was von ihm auch kommt oder länger glaube ich nicht dass da Interesse für eine Beziehung besteht.

Und zum Topic würde ich mal sagen ist auf alle Fälle ein gutes Zeichen dass er bei dir mit Weihnachten war. Denn somit scheut er weder deine Nähe noch der deiner Familie. Aber ich denke er weiß momentan einfach noch nicht so genau. Abwarten und dran bleiben
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen