Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs Mann

Krebs Mann

28. Dezember 2019 um 23:20 Letzte Antwort: 31. Dezember 2019 um 4:50

Hallo ihr Lieben ☺️

ich bin hier weil ich mir gerne ein paar Ratschläge bezüglich eines Krebs Mannes von euch einholen würde weil ich bin mit der Situation leider momentan mehr als überfordert. 🙈
Zu mir ich bin 29 Jahre alt seit sechs Jahren allein lebend und vom Sternzeichen Steinbock mit Aszendent Steinbock (oh Gott 😂) 
So da ich mich in liebesangelegenheiten etwas schwer tue bzw die Situationen richtig einzuordnen wende ich mich an euch 

ich habe dieses Jahr im Mai einen Krebs Mann kennengelernt ( seit ca 5 Jahren Single und 33) und es lag sofort etwas in der Luft (hatte ich bis dato noch nie) 
kurz zur Info ich arbeite in einem Supermarkt und er ist dort Kunde
so nun ging das etwas hin und her, geflirtet, Nettigkeiten ausgetauscht aber es kamen sonst keine weiteren Annäherungsversuche von ihm. Ich bin normalerweise nicht der Typ Frau der knallhart auf einen Mann zu geht ich steh da mehr auf die klassische Rollenverteilung 😅 aber ich konnte ihn mir einfach nicht durch die Lappen gehen lassen und da leider meine Versetzung in einen anderen Laden Anstand musste ich Gas geben.......also nach der Nummer gefragt und ob wir mal was unternehmen wollen was er auch freudig bejahte 
gut ich dann wieder gewartet kommt was, kommt nix......es kam nichts 
Also ich geschrieben aber bis es zum ersten Treffen kam war es dann tatsächlich schon august.....
danach lief es etwas besser zwar aber das mit den Treffen gestaltete sich sehr sehr schwierig (wir arbeiten beide sehr sehr viel und ich bin auch überhaupt kein klammerer aber ich würde mich schon freuen wenn nicht nur ich immer fragen müsste sondern er auch mal von sich aus kommt weil ich komm mir schon sehr nervig vor) 
die Treffen fanden immer bei ihm in der Wohnung statt und wir verstanden uns ausgesprochen gut, es herrschte nie stille wir fingen dann auch an miteinander zu Kuscheln
nach dem vierten Treffen ging dann der erste Kuss einher der wirklich unglaublich war.....es fühlt sich alles so vertraut an wie ich das vorher noch nicht kannte. 
Einige weitere Treffen später konnte ich die Füße nicht mehr still halten und wir schliefen miteinander. (Es ging von mir aus) 
vier Wochen später dann wieder ein Treffen, zusammen gekocht, gekuschelt, Film geschaut und es kam wieder eins zum anderen (ich bin aber noch nie über Nacht geblieben weil ich mich nicht aufdrängen will aber er hat bisher auch noch nie gefragt ob ich bleiben will) und ich fragte ihn danach was denn mit uns beiden ist wie es weitergehen soll( auch unglaublich schwer für mich). Er antwortete darauf er habe sich die letzte Zeit auch Gedanken darüber gemacht aber mehr hab ich aus ihm nicht rausbekommen weil ich auch einfach schlecht darin bin solche Gespräche zu führen und meine Gefühle einfach so wiederzugeben 
das war jetzt Mitte November 
seitdem ist er für mich fast nicht mehr greifbar er meldet sich zwar schon von selber aber ich bekomme kein Treffen mehr zustande 
habt ihr denn Tipps für mich wie ich besser an ihn rankomme weil ich kann natürlich nicht in ihnreinschauen aber ich bin mir ziemlich sicher das ich nicht nur eine Nummer für ihn bin oder war. Ich bin eigentlich auch gar nicht der Typ Mensch der jemals jemandem hinterhergerannt ist weil ich immer schon sehr gern für mich war aber irgendetwas hat dieser Mann an sich das mich anzieht wie das Licht die Motte.....jeden anderen hätte ich schon längst zum Mond geschossen 😅
Da ich mit Krebsen leider auch sehr wenig Erfahrung hab bin ich über jeden brauchbaren Rat dankbar 

vielen lieben Dank schon mal  voraus 

Mehr lesen

29. Dezember 2019 um 17:54

besser rankommen?  Ich glaube er hat einfach nicht genug Interesse an dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2019 um 4:50
In Antwort auf zabrina1

Hallo ihr Lieben ☺️

ich bin hier weil ich mir gerne ein paar Ratschläge bezüglich eines Krebs Mannes von euch einholen würde weil ich bin mit der Situation leider momentan mehr als überfordert. 🙈
Zu mir ich bin 29 Jahre alt seit sechs Jahren allein lebend und vom Sternzeichen Steinbock mit Aszendent Steinbock (oh Gott 😂) 
So da ich mich in liebesangelegenheiten etwas schwer tue bzw die Situationen richtig einzuordnen wende ich mich an euch 

ich habe dieses Jahr im Mai einen Krebs Mann kennengelernt ( seit ca 5 Jahren Single und 33) und es lag sofort etwas in der Luft (hatte ich bis dato noch nie) 
kurz zur Info ich arbeite in einem Supermarkt und er ist dort Kunde
so nun ging das etwas hin und her, geflirtet, Nettigkeiten ausgetauscht aber es kamen sonst keine weiteren Annäherungsversuche von ihm. Ich bin normalerweise nicht der Typ Frau der knallhart auf einen Mann zu geht ich steh da mehr auf die klassische Rollenverteilung 😅 aber ich konnte ihn mir einfach nicht durch die Lappen gehen lassen und da leider meine Versetzung in einen anderen Laden Anstand musste ich Gas geben.......also nach der Nummer gefragt und ob wir mal was unternehmen wollen was er auch freudig bejahte 
gut ich dann wieder gewartet kommt was, kommt nix......es kam nichts 
Also ich geschrieben aber bis es zum ersten Treffen kam war es dann tatsächlich schon august.....
danach lief es etwas besser zwar aber das mit den Treffen gestaltete sich sehr sehr schwierig (wir arbeiten beide sehr sehr viel und ich bin auch überhaupt kein klammerer aber ich würde mich schon freuen wenn nicht nur ich immer fragen müsste sondern er auch mal von sich aus kommt weil ich komm mir schon sehr nervig vor) 
die Treffen fanden immer bei ihm in der Wohnung statt und wir verstanden uns ausgesprochen gut, es herrschte nie stille wir fingen dann auch an miteinander zu Kuscheln
nach dem vierten Treffen ging dann der erste Kuss einher der wirklich unglaublich war.....es fühlt sich alles so vertraut an wie ich das vorher noch nicht kannte. 
Einige weitere Treffen später konnte ich die Füße nicht mehr still halten und wir schliefen miteinander. (Es ging von mir aus) 
vier Wochen später dann wieder ein Treffen, zusammen gekocht, gekuschelt, Film geschaut und es kam wieder eins zum anderen (ich bin aber noch nie über Nacht geblieben weil ich mich nicht aufdrängen will aber er hat bisher auch noch nie gefragt ob ich bleiben will) und ich fragte ihn danach was denn mit uns beiden ist wie es weitergehen soll( auch unglaublich schwer für mich). Er antwortete darauf er habe sich die letzte Zeit auch Gedanken darüber gemacht aber mehr hab ich aus ihm nicht rausbekommen weil ich auch einfach schlecht darin bin solche Gespräche zu führen und meine Gefühle einfach so wiederzugeben 
das war jetzt Mitte November 
seitdem ist er für mich fast nicht mehr greifbar er meldet sich zwar schon von selber aber ich bekomme kein Treffen mehr zustande 
habt ihr denn Tipps für mich wie ich besser an ihn rankomme weil ich kann natürlich nicht in ihnreinschauen aber ich bin mir ziemlich sicher das ich nicht nur eine Nummer für ihn bin oder war. Ich bin eigentlich auch gar nicht der Typ Mensch der jemals jemandem hinterhergerannt ist weil ich immer schon sehr gern für mich war aber irgendetwas hat dieser Mann an sich das mich anzieht wie das Licht die Motte.....jeden anderen hätte ich schon längst zum Mond geschossen 😅
Da ich mit Krebsen leider auch sehr wenig Erfahrung hab bin ich über jeden brauchbaren Rat dankbar 

vielen lieben Dank schon mal  voraus 

guten morgen steinböckin♥
ich bin meinerseits steinbock, aszendent zwillinge u kann deine ambivalenzen deshalb sehr gut nachvollziehen. ein mann muss es wirklich absolut wert sein, dass ich mir irg.eine blöße gebe!
und ja, ich kenne das... mein ex ist zwar "nur" aszendent krebs u ansonsten eine stolze waage. aber was das emotionale angeht, ist er NUR krebs- der absolute hass!
ich habe mir die blöße gegeben! jede blöße! ich wusste vorher selbst nicht, dass ich so sein kann... er war u ist es wert, deshalb.
aber mit derart männern ist vorsicht geboten, denn: sie nehmen nur zu gern u vergessen darüber hinaus, zu geben. zwar sie werden gern gefordert, aber wenn sie gefordert werden, kriegen sie panik! jede art von druck, lässt sie sich zurück ziehen in ihren panzer. und glaube mir, dieser panzer ist aus stahl! kein durch kommen, never!
wir steinböcke sind bereits hart. weder lassen wir uns in die karten schauen, noch sind wir gerne emotional. zumindest anfangs nicht. es bedarf allerdings auch keiner großen worte, um direkt zu uns durch zu dringen... um so ehrlicher, umso schneller ist ein weg zu unserem herzen geebnet.
krebs- männer sind nicht so. sie sind kompliziert, hyper sensibel, nachtragend, unehrlich u ängstlich. nichts was du sagst kommt direkt in ihren köpfen an, alles wird abgewägt, durchleuchtet u gedeutet- ganz gleich, wie ehrlich deine worte auch waren. und entsprechens sagen sie auch nichts so, wie sie es tatsächlich meinen. eher werden fallen gelegt, dinge angedeutet, redewendungen gebraucht u durch die blume gesagt. wie ein nicht endender test, den frau nicht bestehen kann.
überall wird ein subtext vermutet. alles wird nur mit subtext vermittelt.

wer braucht das tatsächlich im leben, in der liebe, auf dauer, in einer beziehung? ich kanns dir (und allen krebs- männern, die mitlesen) sagen: keine sau!
es ist eine qual!
von frau zu frau: auch wenn er mit der zunge noch so geschickt ist, er ist diesen brainfuck nicht wert!

mach mit dieser info, was auch immer du willst. aber denk an meine worte.

peace sister- HAVE A GREAT 2020- much love♥
 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook