Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs Mann ignoriert mich einfach

Krebs Mann ignoriert mich einfach

27. Dezember 2018 um 22:19 Letzte Antwort: 23. April um 19:31

Hallo ihr Lieben 

Ich bin sehr verzweifelt,und brauche bitte dringend einen Rat. Es geht um einen Krebs mann (15.07). Ich selbst bin Skorpion...Wir sind beide 28. Ich habe vor 4 Wochen einen Krebs Mann kennen gelernt, und wir schrieben und telefonierten täglich. Es ging immer von ihm aus, ich brauchte mich gar nicht melden. Jedenfalls fuhr ich letzte Woche für 3 Tage zu ihm, und was soll ich sagen...wir hatten mehrmals Sex, da einfach alles passte, ich mich wohl fühlte, und naja jedenfalls hatten wir vorher auch drüber gesprochen, das wir beide ne Beziehung und nix Affäremässiges suchen. Er wollte mich gar nicht mehr gehen lassen, war sehr lieb und kuschelig und anhänglich...ich weiß, ich hab ihn vielleicht zu schnell an mich ran gelassen, aber vom Gefühl her passte es einfach 

Nach dieser schönen Zeit meldete er sich zwar, aber er war nicht mehr so bindend- wollte mich zb den einen Tag anrufen,tat es aber nicht. Nun gut, ich wusste vorher,das er immer viel zu tun hat, er macht Musik und ist auch viel bei seinen Kumpels und umgekehrt,eigentlich ist er nie allein. Und er ist auch ein wenig "verpeilt", deshalb war ich auch nie böse,wenn er mich mal vergaß,nur nach so einer intensiven Zeit, kratzt es mich irgendwie...

Dann hab ich bemerkt, das er auf meine Nachrichten einfach nicht mehr reagierte, oder sehr spät antwortete...dann war ich so blöd, und hab mal bei Instagram und Co rum geschnüffelt, und da kann man ja so schön sehen, wenn derjenige Bilder von anderen liked- dies tat er dann auch bei hübschen Frauen. Dadurch wächst mein Misstrauen nur noch mehr. Er hat sich jetzt 2 Tage nicht mehr gemeldet, ich würde so gerne schreiben, das ich mich schlecht fühle, und eigentlich nicht davon ausging, dass das ganze hier nur ne oberflächliche Affäre wird. Soll ich es tun, oder würde er sich dadurch nur noch mehr zurück ziehen? 

Er war so aufmerksam und echt süß, nannte mich, als ich bei ihm war Schätzchen, Süsse, Baby.. er gab mir das Gefühl, es wäre alles richtig und deshalb  hab ich Dumme mich ihm geöffnet(sowohl äußerlich,als auch innerlich)

etwas ist mir noch aufgefallen: er ist erst so richtig distanziert,seit ich geschrieben habe, das er mir ein bisschen fehlt, und ich ihn gerne bei mir hätte (das war am Dienstag, bei ihm war ich letzte Woche von Mittwoch bis Samstag). Er schrieb daraufhin nur: du süsse und das er mich jetzt auch gerne bei sich hätte. Seitdem ist Funkstille, also seit Dienstag. Er schrieb dann noch, das wir morgen ja mal telen können, und ratet mal wer mich gestern nicht angerufen hat? Er.

Zudem ist er ständig auf FB online, das kann ich sehen. Und Bilder auf Insta kann er ja anscheinend auch liken

Bitte sagt mir, was ich jetzt tun soll. Ich schwanke momentan zwischen: ich hau ihm verbal was um die Ohren oder nix tun,aber mir juckt es sehr zwischen den Fingern, ihm zu schreiben. Ich möchte aber nix falsch machen, oder etwas, das ich später bereuhe. Wollte ihn auch schon fast von überall löschen, aber das wird glaube ich das Ende sein, da Krebse ja nicht so kämpfen oder ?

Was hab ich falsch gemacht? War ich nur sein Betthäschen? Hat er tatsächlich einfach nur "mitgenommen" und denkt er an mich? Fragen über Fragen...

Mehr lesen

22. April um 21:45

Hallo,

ich habe es mit der Spezies Suchbegriff zu tun...

ich würde nix tun.. wahrscheinlich muss er nachdenken.., die denken viel nach 😊 egal wie es uns dabei geht...

wenn du ihm reinen Wein einschenkst wird er wahrscheinlich schmollen und sich noch mehr zurückziehen.., als mach lieber nichts...

meiner denkt seit Monaten nach und ich war nicht im Bett mit ihm... das wird nicht der Grund sein...

ich wünsche dir jedenfalls mehr Glück als ich habe/ hatte 

lg
tabaluga

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. April um 21:45

Suchbegriff = auch gerade 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. April um 12:57
In Antwort auf laurie0809

Hallo ihr Lieben 

Ich bin sehr verzweifelt,und brauche bitte dringend einen Rat. Es geht um einen Krebs mann (15.07). Ich selbst bin Skorpion...Wir sind beide 28. Ich habe vor 4 Wochen einen Krebs Mann kennen gelernt, und wir schrieben und telefonierten täglich. Es ging immer von ihm aus, ich brauchte mich gar nicht melden. Jedenfalls fuhr ich letzte Woche für 3 Tage zu ihm, und was soll ich sagen...wir hatten mehrmals Sex, da einfach alles passte, ich mich wohl fühlte, und naja jedenfalls hatten wir vorher auch drüber gesprochen, das wir beide ne Beziehung und nix Affäremässiges suchen. Er wollte mich gar nicht mehr gehen lassen, war sehr lieb und kuschelig und anhänglich...ich weiß, ich hab ihn vielleicht zu schnell an mich ran gelassen, aber vom Gefühl her passte es einfach 

Nach dieser schönen Zeit meldete er sich zwar, aber er war nicht mehr so bindend- wollte mich zb den einen Tag anrufen,tat es aber nicht. Nun gut, ich wusste vorher,das er immer viel zu tun hat, er macht Musik und ist auch viel bei seinen Kumpels und umgekehrt,eigentlich ist er nie allein. Und er ist auch ein wenig "verpeilt", deshalb war ich auch nie böse,wenn er mich mal vergaß,nur nach so einer intensiven Zeit, kratzt es mich irgendwie...

Dann hab ich bemerkt, das er auf meine Nachrichten einfach nicht mehr reagierte, oder sehr spät antwortete...dann war ich so blöd, und hab mal bei Instagram und Co rum geschnüffelt, und da kann man ja so schön sehen, wenn derjenige Bilder von anderen liked- dies tat er dann auch bei hübschen Frauen. Dadurch wächst mein Misstrauen nur noch mehr. Er hat sich jetzt 2 Tage nicht mehr gemeldet, ich würde so gerne schreiben, das ich mich schlecht fühle, und eigentlich nicht davon ausging, dass das ganze hier nur ne oberflächliche Affäre wird. Soll ich es tun, oder würde er sich dadurch nur noch mehr zurück ziehen? 

Er war so aufmerksam und echt süß, nannte mich, als ich bei ihm war Schätzchen, Süsse, Baby.. er gab mir das Gefühl, es wäre alles richtig und deshalb  hab ich Dumme mich ihm geöffnet(sowohl äußerlich,als auch innerlich)

etwas ist mir noch aufgefallen: er ist erst so richtig distanziert,seit ich geschrieben habe, das er mir ein bisschen fehlt, und ich ihn gerne bei mir hätte (das war am Dienstag, bei ihm war ich letzte Woche von Mittwoch bis Samstag). Er schrieb daraufhin nur: du süsse und das er mich jetzt auch gerne bei sich hätte. Seitdem ist Funkstille, also seit Dienstag. Er schrieb dann noch, das wir morgen ja mal telen können, und ratet mal wer mich gestern nicht angerufen hat? Er.

Zudem ist er ständig auf FB online, das kann ich sehen. Und Bilder auf Insta kann er ja anscheinend auch liken

Bitte sagt mir, was ich jetzt tun soll. Ich schwanke momentan zwischen: ich hau ihm verbal was um die Ohren oder nix tun,aber mir juckt es sehr zwischen den Fingern, ihm zu schreiben. Ich möchte aber nix falsch machen, oder etwas, das ich später bereuhe. Wollte ihn auch schon fast von überall löschen, aber das wird glaube ich das Ende sein, da Krebse ja nicht so kämpfen oder ?

Was hab ich falsch gemacht? War ich nur sein Betthäschen? Hat er tatsächlich einfach nur "mitgenommen" und denkt er an mich? Fragen über Fragen...

Ich habe es so verstanden, das es sich um eine "Fernbeziehung" handeln würde ?
Und da sehe ich den Hacken---> das passt nicht zum Krebs. Die männlichen Krebse sind sexuell stark ausgerichtet und wollen das Liebste dann bei sich und nicht in der Ferne wissen. Es kann sein, das er in seinem Inneren versucht sich von dir zu lösen, weil er einfach weißs, das er das nicht will.
Die meisten wissen das auch schon vorher "nehmen aber mit, falls sie etwas bekommen können "leider. Ich könnte mir vorstellen, das er von vornherein wusste, das diese Geschichte nur befristet ist.
Ich hoffe, ich irre mich !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. April um 19:31

Na nicht verzweifeln  der Sortiert grade seine Gefühle trägt die zu andren und muss runter kommen.  Weil  und das ist das blöde in der heutigen Zeit . Sich zurücknehmen und richtig sortieren macht kaum einer. Muss auch vom Kopf her passen das kann bei unserer "Spezies" schonmal ein paar wochen dauern. 
War damals sehr verliebt in eine Frau und habe ganz automatisch bei vielen exfreundinnen nach geschut ob da nicht noch Gefühle sind die nicht verarbeitet oder nicht ausgelebt hatte.
Das machen wir immer dann wenn wir ohne Altlasen in eine Beziehung wollen. Fällt uns aber immer erst dann auf wenns losgeht. Zb scheisse  wahr doch mal viel Leidenschaftlicher
Ex hatte gesagt nicht so Leidenschaftlich etc....  das muss alles erstmal entrümpelt werden.
Schreib ihm wenn du dich Sortiert hast und Entrümpelt schreib mir doch bitte.
Wir passen uns meist den Bedürfnissen an  und ja manchmal bleiben grade so sachen wie mach das nicht mach dies nicht bei uns hängen. Auch noch Jahre nach den Beziehungen
Da wir aber freu von dem allen sein wollen grade wenn ein neuer Partner kommt. Muss erstmal das Unterbewusstsein aufgeräumt werden. 
Sonst gibts später Probleme die man sich selbst anlastet. 
Der Krebs öffnet sich nur so weit wie sein Partner bereit ist sich zu öffnen also denke mal er wird evtl auch bei dir noch alte einstellungen gefunden haben . 
Abwarten Tee trinken. Keine Vorwürfe machen für Dinge die du selber tust Da sind wir richtig empfindlich
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram