Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs Mann macht mich ratlos

Krebs Mann macht mich ratlos

22. Januar 2017 um 21:52

Hallo zusammen,
nun muss ich auch mal mein Herz ausschütten.
Seit fast 5 Jahren habe ich eine wunderbare Freundschaft+ mit einem Krebsmann. Uns trennen 500km und deshalb sind wir hauptsächlich per Chat in Kontakt und haben selten Gelegenheit uns zu sehen, da wir beide beruflich absolut eingespannt sind.
Anfangs hatten wir beide Schmetterlinge im Bauch und hätten am liebsten sofort und auf der Stelle alles hinter uns gelassen. Wir hatten immer schon sehr intensive Gespräche, 4 Monate nach unserem Kennenlernen trafen wir uns dann persönlich. Und ja, es hat sofort gefunkt und wir landeten da, wo man eigentlich nicht nach dem ersten Date landen sollte. 
Nach dieser Begegnung lernte ich dann den Charakter eines Krebses kennen. Wochenlange Funkstille, Emails wurde ignoriert usw. Von meiner Seite wurden die Versuche dann auch immer weniger, weil ich dachte, er will einfach keinen Kontakt mehr und wollte nur eine schnelle Bettgeschichte.
Wie aus dem Nichts wurde dann seinerseits der Kontakt wieder aufgenommen und wir schrieben uns wie eh und je.
Im November trafen wir uns dann nach über 4 Jahren wieder, es war Romantik, Erotik, die Luft knisterte um uns rum. Ein Wahnsinns-Gefühl.
Danach 4 Wochen kein Kontakt. Dann wieder wie gehabt gechattet. Ich teilte ihm mit, dass ich beruflich im Februar in seiner Heimatstadt bin und wir uns treffen können. Er war Feuer und Flamme, schmiedete Pläne, was wir alles unternehmen können.
Gestern im Chat dann die absolut kalte Seite, nur oberflächliches Geplänkel. Er fragte zwar, wann ich im Februar genau komme, was er allerdings schon wusste, aber kein Wort mehr von Treffen, bzw. Unternehmungen.
Das zieht mich momentan ganz schön runter, da ich schon in 2 Wochen in seiner Stadt bin und ich nun gar nicht weiß, wie ich mich verhalten soll. Denn ich weiß ja, dass Krebsmänner nicht gerne bedrängt werden und ich natürlich auch nicht aufdringlich sein will. 
Vielleicht kann mir jemand einen Rat geben, denn Aussenstehende sehen das immer neutraler...
Vielen Dank schon mal

Mehr lesen

22. Januar 2017 um 23:55

Hallo feli2017, was ist denn dein Sternzeichen? Gewöhnlich sind Krebse sehr intuitive, sensible und hochemotionale Menschen. Aber das ist eben nur eine pauschalisierte Interpretation bei der natürlich auch andere Komponenten eine Rolle spielen. Skorpion und Krebs bzw. in der verstärkenden Ausführung des Aszendenten führen eine qualitativ hochemotionale und hochwertige Beziehung. Der Liebesstil ist die Mania, eine obsessive besetzende Liebesbeziehung. Es gibt ja insgesammt 6 Liebesstile. Deshalb wäre es wichtig zu wissen was Du für ein Sternzeichen hast. Vielleicht hat er insgeheim auch noch eine alte Beziehung abzuarbeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 9:12
In Antwort auf treueseele6

Hallo feli2017, was ist denn dein Sternzeichen? Gewöhnlich sind Krebse sehr intuitive, sensible und hochemotionale Menschen. Aber das ist eben nur eine pauschalisierte Interpretation bei der natürlich auch andere Komponenten eine Rolle spielen. Skorpion und Krebs bzw. in der verstärkenden Ausführung des Aszendenten führen eine qualitativ hochemotionale und hochwertige Beziehung. Der Liebesstil ist die Mania, eine obsessive besetzende Liebesbeziehung. Es gibt ja insgesammt 6 Liebesstile. Deshalb wäre es wichtig zu wissen was Du für ein Sternzeichen hast. Vielleicht hat er insgeheim auch noch eine alte Beziehung abzuarbeiten.

Hallo treueseele6,

erstmal danke für Deine Antwort.
Ja, mein Sternzeichen ist Steinbock, soll ja nicht so mit dem Krebs harmonieren.
Aber bei uns beiden ist es wie eine Art Seelenverwandtschaft, wir denken und fühlen so gleich, dass wir beide oft darüber erschrecken.
Das mit der alten Beziehung könnte schon sein. Er war noch verheiratet als wir uns kennenlernten, aber wie gesagt, das ist mittlerweile schon fast 5 Jahre her. 

    

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 10:52

Das hört sich leider nicht nach der großen Liebe oder dem großen Glück an. Er hat sporadisch Lust auf dich, will sich aber scheinbar nicht weiter einbinden.
Fernbeziehungen sind meistens nichts für Krebse....sorry.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 11:06

Hallo kummer5,

da geb ich Dir Recht. Mir geht es auch nicht um die ganz große Liebe usw. So wie es ist, ist es ok.
Nur kann ich mit dem "rein in die Pantoffel - raus aus den Pantoffeln" schlecht umgehen. Ich bin eben der Meinung, wenn man schon so wenig Gelegenheit hat, sich zu sehen, dann würde ich mich nicht so abweisend verhalten, sondern, egal wie es auch ausgeht, eine Freundschaft pflegen.
Diese Situation hatten wir vor 2 Jahren schon mal. Ich war beruflich in seiner Heimatstadt, traute mich aber auf Grund seiner damaligen plötzlichen Gefühlskälte nicht mehr anzurufen. Als ich wieder zu Hause war, kam der Vorwurf, warum ich mich nicht gemeldet habe. 
Da soll einer schlau werden....        

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 11:28
In Antwort auf feli2017

Hallo kummer5,

da geb ich Dir Recht. Mir geht es auch nicht um die ganz große Liebe usw. So wie es ist, ist es ok.
Nur kann ich mit dem "rein in die Pantoffel - raus aus den Pantoffeln" schlecht umgehen. Ich bin eben der Meinung, wenn man schon so wenig Gelegenheit hat, sich zu sehen, dann würde ich mich nicht so abweisend verhalten, sondern, egal wie es auch ausgeht, eine Freundschaft pflegen.
Diese Situation hatten wir vor 2 Jahren schon mal. Ich war beruflich in seiner Heimatstadt, traute mich aber auf Grund seiner damaligen plötzlichen Gefühlskälte nicht mehr anzurufen. Als ich wieder zu Hause war, kam der Vorwurf, warum ich mich nicht gemeldet habe. 
Da soll einer schlau werden....        

Nun ja, im Grunde genommen , hast du die Wahl...."rein in die Pantoffel oder raus ?"
Er macht das, was du ihm erlaubst. Du machst das ganze ja mit, obwohl du dieses Verhalten schon von früher kennst. Damit sendest du ihm die falschen Signale !

Er weiß, das daraus keine Beziehung werden kann, weil die Rahmenbedingungen nicht passen. Aber für Sex lässt er sich ein...er weiß ja, das du wieder abreist.

Wenn du mit dem "Hin und her" und seiner Launenhaftigkeit nicht umgehen kannst, das ist dein Problem und nicht seins.

Deine Erwartungen sind zu hoch und er sendet dir nicht das Signal, diese Erwartungen zu erfüllen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2017 um 11:36

Ja, wahrscheinlich hast du Recht...ich bin aber auch ein Gefühlsdussel....könnte mich manchmal selbst ohrfeigen.
Also werde ich mich nicht mehr melden.

Danke für Deine Ehrlichkeit
   

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen