Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs Mann und Wassermann Frau?

Krebs Mann und Wassermann Frau?

15. April 2009 um 1:44

Hat irgendwer schon mal so eine Kombination gesehen/erlebt die auch funktioniert? Ich meine, Krebse mit ihrer extremen Emotionalität sind ja wohl das Gegenteil zum sachlichen Wassermann. Habe mich in eine WM Frau verguckt und die lässt mich kalt zappeln, sie sei "noch nicht soweit" (was ich eigentlich als Abfuhr interpretiert habe), sagt mir aber auch dass das aus uns was werden könnte, sie bräuchte noch etwas Zeit...

Danke für jeglichen Input!

Mehr lesen

15. April 2009 um 20:41

Mhhh
also ich bin Krebsfrau und habe einen WMM kennen gelernt. Er hat sich auch totale Mühe gegeben und immer wieder gesagt er will ne Beziehung nur die anderen Umstände sind halt schwierig (war alles komliziert bei uns), aber mir sogar versprochen das er das hinkriegt...Naja, dieser Herr hatte es allgemein nicht so mit versprechen. Dann hat er sich total zurück gezogen, das wurd ihm alles zu eng (obwohl fast alles von ihm kam) und er hat schiss gekriegt.
Das eine kann ich dir nur raten, wenn du sie willst. Gib ihr die Zeit und setz sie nicht unter Druck..und vor allem keine Vorwürfe!!! Den Fehler hab ich gemacht und weiß jetzt das es fatal war Aber achte auch auf dich und verlier dich nicht in der Warterei auf sie. Das macht dich nur unglücklich...kann dir nur sagen, wie es bei mir war. Möchte dich nicht entmutigen...aber ich hab mal gehört, Krebs und WM passt nicht. Finde aber auch, das man das nicht pauschalisieren kann. Ich habe es auch versucht und insgeheim tue ich das wahrscheinlich immer noch. Ich bin zwar einigermaßen drüber weg, aber irgendwo wäre es natürlich schön. Aber er hat einfach Angst und will keine Beziehung...er hat kein Bock auf den Stress in den Beziehungen
Ich wünsche dir sehr, dass deine WMFrau nach der Zeit die sie kriegt sich für dich entscheidet und ihr glücklich werdet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 18:30
In Antwort auf nichtaufgebenkoennen

Mhhh
also ich bin Krebsfrau und habe einen WMM kennen gelernt. Er hat sich auch totale Mühe gegeben und immer wieder gesagt er will ne Beziehung nur die anderen Umstände sind halt schwierig (war alles komliziert bei uns), aber mir sogar versprochen das er das hinkriegt...Naja, dieser Herr hatte es allgemein nicht so mit versprechen. Dann hat er sich total zurück gezogen, das wurd ihm alles zu eng (obwohl fast alles von ihm kam) und er hat schiss gekriegt.
Das eine kann ich dir nur raten, wenn du sie willst. Gib ihr die Zeit und setz sie nicht unter Druck..und vor allem keine Vorwürfe!!! Den Fehler hab ich gemacht und weiß jetzt das es fatal war Aber achte auch auf dich und verlier dich nicht in der Warterei auf sie. Das macht dich nur unglücklich...kann dir nur sagen, wie es bei mir war. Möchte dich nicht entmutigen...aber ich hab mal gehört, Krebs und WM passt nicht. Finde aber auch, das man das nicht pauschalisieren kann. Ich habe es auch versucht und insgeheim tue ich das wahrscheinlich immer noch. Ich bin zwar einigermaßen drüber weg, aber irgendwo wäre es natürlich schön. Aber er hat einfach Angst und will keine Beziehung...er hat kein Bock auf den Stress in den Beziehungen
Ich wünsche dir sehr, dass deine WMFrau nach der Zeit die sie kriegt sich für dich entscheidet und ihr glücklich werdet

Kompromisse und Illusion
Vielen Dank für Deinen Input... So mutig Wassermänner äusserlich sind, sie sind scheinbar emotionale Angsthasen. Die verpassen lieber eine Liebe aus Angst vor dem Trennungsschmerz, da bin ich genau das Gegenteil. Krebs und WM kommen nicht auf normalem Wege zusammen, ABER wenn beide es wollen und reden können dann können sie es passend machen. Jeder muss etwas geben bzw aufgeben können und zu nem Kompromiss bereit sein. Und man sagt ja auch dass sich Gegensätze anziehen

Das mit den Vorwürfen ist so eine Sache... Wie kann man mit jemandem befreundet sein und ihm/ihr nicht die Meinung sagen können? Ich habe ihr gesagt dass ich es respektlos finde dass sie meine SMS oder emails nicht beantwortet. Das zeige wie wenig Interesse sie wirklich an mir hat. Darauf hin kamen Entschuldigungen von ihr wie "zuviel zu tun" und "brauche auch mal Zeit für mich" (Sorry, hab ich ihr zwar nicht gesagt, aber selbst für meine Ex nehme ich mir Zeit SMS oder emails zu beantworten). Dann kam auch endlich die glaubhaftere Erklärung, sie sei (obwohl wir uns auf einer Single-Seite kennengelernt haben) noch nicht bereit für eine Liebesbeziehung und kann mir zur Zeit nur eine Freundschaft anbieten. Also habe ich alle Karten auf den Tisch gelegt und ihr gesagt dass ich mich in sie verliebt habe und eine "normale" Freundschaft deshalb wohl nicht mehr drin sein weil es sonst alles etwas zu unentspannt ist. Das ist nun wohl alles zuviel Druck, aber ich kann sie ja auch nicht in Watte packen oder etwas verheimlichen, da verliert man ja den Respekt. Und wer mit der Wahrheit nicht klar kommt hat in meinem leben eh nichts verloren

Ich habe echt die Nase voll von meinen Gefühlen, dieses ständige an sie denken und Nadeln im Bauch und Vermissen und sich auf nichts mehr konzentrieren können... Sie ist die tollste Frau die ich in den letzten 9 Jahren kennengelernt habe (die letzte habe ich geheiratet aber dieses Unerreichbar sein und unbefriedigende Kommunikation ist doch nun wirklich sinnlos... Und wie lange sollte/muss man warten? Ich war der glücklichste Mensch auf Erden bevor ich sie kennengelernt habe, sehr zufrienden mit mir alleine, und nun... wenn ich das so lese was ich hier schreibe gebe ich mir eigentlich selbst die Antwort die ich nicht hören will Werde mich wohl entlieben müssen, alles andere wäre doch einer Illusion hinterher zu rennen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2009 um 18:24
In Antwort auf zeki_12046447

Kompromisse und Illusion
Vielen Dank für Deinen Input... So mutig Wassermänner äusserlich sind, sie sind scheinbar emotionale Angsthasen. Die verpassen lieber eine Liebe aus Angst vor dem Trennungsschmerz, da bin ich genau das Gegenteil. Krebs und WM kommen nicht auf normalem Wege zusammen, ABER wenn beide es wollen und reden können dann können sie es passend machen. Jeder muss etwas geben bzw aufgeben können und zu nem Kompromiss bereit sein. Und man sagt ja auch dass sich Gegensätze anziehen

Das mit den Vorwürfen ist so eine Sache... Wie kann man mit jemandem befreundet sein und ihm/ihr nicht die Meinung sagen können? Ich habe ihr gesagt dass ich es respektlos finde dass sie meine SMS oder emails nicht beantwortet. Das zeige wie wenig Interesse sie wirklich an mir hat. Darauf hin kamen Entschuldigungen von ihr wie "zuviel zu tun" und "brauche auch mal Zeit für mich" (Sorry, hab ich ihr zwar nicht gesagt, aber selbst für meine Ex nehme ich mir Zeit SMS oder emails zu beantworten). Dann kam auch endlich die glaubhaftere Erklärung, sie sei (obwohl wir uns auf einer Single-Seite kennengelernt haben) noch nicht bereit für eine Liebesbeziehung und kann mir zur Zeit nur eine Freundschaft anbieten. Also habe ich alle Karten auf den Tisch gelegt und ihr gesagt dass ich mich in sie verliebt habe und eine "normale" Freundschaft deshalb wohl nicht mehr drin sein weil es sonst alles etwas zu unentspannt ist. Das ist nun wohl alles zuviel Druck, aber ich kann sie ja auch nicht in Watte packen oder etwas verheimlichen, da verliert man ja den Respekt. Und wer mit der Wahrheit nicht klar kommt hat in meinem leben eh nichts verloren

Ich habe echt die Nase voll von meinen Gefühlen, dieses ständige an sie denken und Nadeln im Bauch und Vermissen und sich auf nichts mehr konzentrieren können... Sie ist die tollste Frau die ich in den letzten 9 Jahren kennengelernt habe (die letzte habe ich geheiratet aber dieses Unerreichbar sein und unbefriedigende Kommunikation ist doch nun wirklich sinnlos... Und wie lange sollte/muss man warten? Ich war der glücklichste Mensch auf Erden bevor ich sie kennengelernt habe, sehr zufrienden mit mir alleine, und nun... wenn ich das so lese was ich hier schreibe gebe ich mir eigentlich selbst die Antwort die ich nicht hören will Werde mich wohl entlieben müssen, alles andere wäre doch einer Illusion hinterher zu rennen...

Also
ich stecke grad im liebeskummer. selbe kombie wie bei dir. ein prob mit dem du zutun haben wirst, wms reden nich so wie wir. sie machen alles im kopf mit sich aus. sie reden einfach nich so über die gefühleund alles. sie erklären dir auch dinge nich. sie können es einfach nich. daran habe ich am meisten zu knacken. dennich muss die dinge verstehen können. und das auch emotional. naja wenn du mehr wissen willst kannst mich gern ma anschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen