Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs und Skorpion????

Krebs und Skorpion????

7. September 2009 um 22:57

Hallo ,

ich bin Sternzeichen Krebs und mein Aszendent ist Skorpion.
Ich bin ein typischer Krebs, lieb, ehrlich, weichen Charakter, harmoniesüchtig,...vielleicht auch einbißchen unterwürfig

Nun hab ich gelesen dass zum Krebs am besten: Skorpion, Fische und Stier passen.
Find ich merkwürdig weil:

skorpion:
Aber ich finde Skorpione sehr unsympathisch obs nun Frauen oder Männer sind. Alle die ich bisher kennengelernt habe mit dem Sternzeichen Skorpion waren total komisch auf der einen Seite nett und auf der anderen Seite merkwürdig....mit merkwürdig meine ich greifen einen ohne Grund an, Grüßen mal und mal nicht, unfreundlich, unsympathisch, arrogant, beobachten...als hätten sie zwei gesichter??da frag ich mich ob da eine Schraube locker ist??
kennt ihr das vielleicht auch?
wie kann man nur auf die idee kommen dass krebs und skorpion zusammen passen???totale gegensätze!!!

fische: find ich nett, komme gut klar mit denen, aber ich glaube für eine Beziehung für mich nichts, weil sie unzuverlässig sind, probleme sich von anderen nicht gerne anhören...

stiere: find ich auch nett, aber ein kleinwenig eingebildet, aber habe eigentlich nur gute erfahrungen mit denen gemacht. Sympatische Menschen.

Aber Skorpione find ich sind der Oberhammer!!! sowas von unsypathische Menschen, irgendwie unausgeglichen und sie wirken so ale würden sie anders ticken....

was meint ihr dazu?

Mehr lesen

8. September 2009 um 7:52

Hehe
Du solltest dir mal die Zeit nehmen um länger mit einem skorpion zu reden die sind innen drin eigentlich auch recht weich werden aber mit der harten schale geboren die wir uns so mühsam anlegen müssen. Sie wirken immer sehr Arrogant da sie sehr analytisch denkende menschen sind
und können einfach sehr skrupelos sein und das find ich eigentlich sehr fazinierend wenn du ihnen mit der gleichen offenen ehrlichen und auch manchmal verletzenden art entgegen tritts ein wie du mir so ich dir also wirst du mit denen wohl klar kommen ..... was denen fehlt find ich ist manchmal die beherschung oder auch das selbst reflektieren die sind einfach immer irgenwie zu frieden mit dem was sie machn sind irgenwie gewissen los
hab in meinem umfeld 5 skorpione und einer davon leistet sich grade einen ..... der war mal mit ner freundin von mir zusammen hatt die beziehung beendet... und will se jetz zurück ich sagte zu meiner freundin vorher warte mal 2 wochen ab skorpione lassen gern mal locker und ziehen dann aber wieder hart an ..... sie hatt nu aber nen neuen und jetz kommt der skorpi und will wieder anziehen voll lustig genau wie ich es vorher gesagt habe nur kommt der skorpi da was zu spät ....
und ich hatte ihm vorher gesagt das er da bei ihr nicht so ein hin und her machen soll zumindest nicht in den ersten 2 monaten naja... sag ich nur selber schuld.... ps : ich rede da nicht so
über sternzeichen da man darin halt nur geringfügig dinge findet die passen da erziehung und erfahrung mindestens genau so wichtig sind wenn nicht wichtiger nicht jeder skorpion ist gleich sind halt nur dinge an ihnen die immer sehr sehr ähnlich sind grade in beziehungs dingen

Gefällt mir

9. September 2009 um 0:19

Bin auch
Krebs mit Azd. Skorpion und mit einem Skorpion Azd. Skorpion zusammen .
Hab dir aber schon was im Skorpi-Forum zu deinem Beitrag geschrieben.

Oro71

Gefällt mir

9. September 2009 um 7:31

Krebsfemale
Also einerseits musste ich ja schon schmunzeln über Deinen Beitrag, bist selbst Krabbler und hast so eine gute Meinung über Skorpione...
Angreifen ohne Grund, arrogant, unfreundlich, 2 Gesichter?
Also wenn man eines dem Skorpi wohl nicht nachsagen kann, dann das er hinterhältig ist bzw. Doppelgesichtig.
Gerade die direkte Art, etwas unverblümt und geradeheraus zu sagen, macht Skorpi zu den etwas unangenehmen Gesprächspartnern. Beispiel Du hast einen Sk. im Freundeskreis und fragst ihn um Rat, wie Dir Dein neues tolles Shirt steht. Der Sk wird Dir seine Meinung sagen und wenn das Urteil halt nicht so gut ausfällt, dann bekommst Du auch das zu hören. Er würde Dir nicht erzählen wie schick es ist und hinter Deinem Rücken lästern. Das Beispiel kann man beliebig abwandeln, also in welcher Hinsicht ist er hinterhältig???
Der Krebs, obwohl dem Skorpion sehr ähnlich kommt in Deiner Beschreibung super weg.
Wundert mich allerdings nicht, dass Du mit den Sk nicht kannst. Bei Deiner Einstellung zu ihnen würd ich Dir noch eine andere negative Seite, die Du bisher nicht erwähnt hast zeigen, nämlich das Ignorieren. Ich sag immer so gerne, von Deiner Sorte sind schon 3 in meinem Rücksack erfroren.
Außerdem, Du hast die Eigenschaften beider Sternzeichen und bisher scheint das ja zu klappen.

LG Morti, alias arrogante, unausgeglichene Skorpionfrau

Gefällt mir

9. September 2009 um 7:59
In Antwort auf mortizia79

Krebsfemale
Also einerseits musste ich ja schon schmunzeln über Deinen Beitrag, bist selbst Krabbler und hast so eine gute Meinung über Skorpione...
Angreifen ohne Grund, arrogant, unfreundlich, 2 Gesichter?
Also wenn man eines dem Skorpi wohl nicht nachsagen kann, dann das er hinterhältig ist bzw. Doppelgesichtig.
Gerade die direkte Art, etwas unverblümt und geradeheraus zu sagen, macht Skorpi zu den etwas unangenehmen Gesprächspartnern. Beispiel Du hast einen Sk. im Freundeskreis und fragst ihn um Rat, wie Dir Dein neues tolles Shirt steht. Der Sk wird Dir seine Meinung sagen und wenn das Urteil halt nicht so gut ausfällt, dann bekommst Du auch das zu hören. Er würde Dir nicht erzählen wie schick es ist und hinter Deinem Rücken lästern. Das Beispiel kann man beliebig abwandeln, also in welcher Hinsicht ist er hinterhältig???
Der Krebs, obwohl dem Skorpion sehr ähnlich kommt in Deiner Beschreibung super weg.
Wundert mich allerdings nicht, dass Du mit den Sk nicht kannst. Bei Deiner Einstellung zu ihnen würd ich Dir noch eine andere negative Seite, die Du bisher nicht erwähnt hast zeigen, nämlich das Ignorieren. Ich sag immer so gerne, von Deiner Sorte sind schon 3 in meinem Rücksack erfroren.
Außerdem, Du hast die Eigenschaften beider Sternzeichen und bisher scheint das ja zu klappen.

LG Morti, alias arrogante, unausgeglichene Skorpionfrau


... zum Thema "in welcher Hinsicht ist er hinterhältig" kann ich schon etwas sagen.

Wenn mein Mann (Skorp/Skorp) etwas möchte, legt er schon eine "hinterhältige" Art an den Tag.
Mit anderen Worten er versucht mich reinzulegen um an sein Ziel zu kommen.

So direkt in der Frageart z. B. "Mensch Schatz ich will ....." oder so - "Ich habe da ....." ist er dann immer nicht, wenn er im voraus weiss, dass ich etwas dageben haben könnte.

Auch wenn er mal Bockmist gebaut hat kommt diese Art zum tragen, um ebend besser dabei abzuschneiden.

Wo bei ich nicht unbeding hinterhältig sagen würde eher mehr eine Mischung aus hinterhältig und manipulativ.

Diesen Art der Hinterhältigkeit kann ich aber auch bei meinen Skorp.-Arbeitskollegen feststellen.
Sie können jemanden schon ins Messer laufen lassen.

Meist ist die Hinterhältigkeit dann in einer durchdachten Gesamttaktik -um ans Ziel zu kommen- enthalten.

Mein Mann sagt immer dazu (dann aber sehr direkt) z.B. jemanden absägen - Grab schaufeln - Wasser abgraben usw.

Fischli68

Gefällt mir

9. September 2009 um 10:12
In Antwort auf fischli68


... zum Thema "in welcher Hinsicht ist er hinterhältig" kann ich schon etwas sagen.

Wenn mein Mann (Skorp/Skorp) etwas möchte, legt er schon eine "hinterhältige" Art an den Tag.
Mit anderen Worten er versucht mich reinzulegen um an sein Ziel zu kommen.

So direkt in der Frageart z. B. "Mensch Schatz ich will ....." oder so - "Ich habe da ....." ist er dann immer nicht, wenn er im voraus weiss, dass ich etwas dageben haben könnte.

Auch wenn er mal Bockmist gebaut hat kommt diese Art zum tragen, um ebend besser dabei abzuschneiden.

Wo bei ich nicht unbeding hinterhältig sagen würde eher mehr eine Mischung aus hinterhältig und manipulativ.

Diesen Art der Hinterhältigkeit kann ich aber auch bei meinen Skorp.-Arbeitskollegen feststellen.
Sie können jemanden schon ins Messer laufen lassen.

Meist ist die Hinterhältigkeit dann in einer durchdachten Gesamttaktik -um ans Ziel zu kommen- enthalten.

Mein Mann sagt immer dazu (dann aber sehr direkt) z.B. jemanden absägen - Grab schaufeln - Wasser abgraben usw.

Fischli68

Fischli68
Ja gut, aber reinlegen um beim Partner etwas zu erreichen ist nicht hinterhältig. Oder wenn man Scheiße gebaut hat. Klar versucht man sich da besser darzustellen, als man ist, aber ist das hinterhältig?
Hinterhältigkeit ist bei mir z.B. Heuchelei und Scheinheiligkeit.
Etwas machen, nur um dadurch etwas zu erreichen. Wenn ich Dich z.B. nicht leiden kann, dann ist das so. Ich würde da gar nicht um den heißen Brei drumrum reden, dabei wäre mir Dein Status total egal. Ein hinterhältiger Mensch ist immer auf seinen Vorteil aus. Auch wenn er Dich nicht ab kann, wird er Dich vollschleimen, wenn Du etwas zu bieten hast, wovon er profitieren kann. Nur als Beispiel.
Jemanden ins Messer laufen lassen. Ja. Aber derjenige erfährt meist direkt, wem ers zu verdanken hat, weils dem Skorpion egal ist und meist eh so gewollt, dass man den Absender kennt ;O) Auch das sehe ich nicht als hinterhältig.
Wenn ich was haben will, dann versuche ich mein Ziel zu erreichen. Je nachdem um was es sich handelt, ist mir da fast jedes Mittel recht. Wer mir im Weg steht dabei, dem ist es freigestellt, beiseite zu gehen oder er hat halt Pech.

Gefällt mir

9. September 2009 um 12:46
In Antwort auf mortizia79

Fischli68
Ja gut, aber reinlegen um beim Partner etwas zu erreichen ist nicht hinterhältig. Oder wenn man Scheiße gebaut hat. Klar versucht man sich da besser darzustellen, als man ist, aber ist das hinterhältig?
Hinterhältigkeit ist bei mir z.B. Heuchelei und Scheinheiligkeit.
Etwas machen, nur um dadurch etwas zu erreichen. Wenn ich Dich z.B. nicht leiden kann, dann ist das so. Ich würde da gar nicht um den heißen Brei drumrum reden, dabei wäre mir Dein Status total egal. Ein hinterhältiger Mensch ist immer auf seinen Vorteil aus. Auch wenn er Dich nicht ab kann, wird er Dich vollschleimen, wenn Du etwas zu bieten hast, wovon er profitieren kann. Nur als Beispiel.
Jemanden ins Messer laufen lassen. Ja. Aber derjenige erfährt meist direkt, wem ers zu verdanken hat, weils dem Skorpion egal ist und meist eh so gewollt, dass man den Absender kennt ;O) Auch das sehe ich nicht als hinterhältig.
Wenn ich was haben will, dann versuche ich mein Ziel zu erreichen. Je nachdem um was es sich handelt, ist mir da fast jedes Mittel recht. Wer mir im Weg steht dabei, dem ist es freigestellt, beiseite zu gehen oder er hat halt Pech.


... wie das Wort es schon zum Ausdruck bringt.

Hinterhalt = Falle = hintenrum ins Ziel = usw.

Heuchelei und Scheinheiligkeit (Vollschleimen) hat nichts mit Hinterhältigkeit zu tun. Das sind Aktionen die in Richtung Falschheit gehen.
Ich mache den Menschen etwas vor, das nicht der Wahrheit entspricht. Wie gesagt ich schleime sie voll.

Aber bei einer Hinterhältigkeit weiche ich von der Wahrheit nicht ab sondern ich tauche mein wahres Ziel in einen Nebel.
Ich bringe praktisch Nebenschauplätze erst mal in die Front um den Kern erst später zu erkennen zu geben.
Wenn mein gegenüber den Kern erkannt hat ist es aber für ihn zu spät.

Das ist hinterhältig = ätschi bätschi hab dich reingelegt.

Und ich gebe dir recht, sobald mein gegenüber erkannt hat, dass er in der Falle sitzt will ich auch, dass er es weiss von wem es kommt.

In der Beziehung geht so etwas meistens sehr liebevoll vor sich.

Allerdings, wenn ich den anderen nicht ausstehen kann oder um etwas kämpfen will oder der mir völlig egal ist, kann das schon mal ein bisschen scharf werden.


fischli68

Gefällt mir

9. September 2009 um 15:30

Hmm
ne ich glaub leider nicht die sind zwar in solchen dingen so verbissen wie wir krebse aber der zug ist abgefahren weil sie jetz wohl ende des jahres ihren ex heiratet .... wassermann auch sehr sympatischer mensch
ich weiß auch das skorpione das gerne machen mit dem hin und her aber meine freundin war sich da selber noch nicht so sicher und da hätte man erstmal 1 monat oder bischen mehr ne konstante fahren müssen wie du sagst skorpione geben gerne den takt an in einer beziehung ist ja auch nichts schlechtes dran aber ganz im ernst auch wenner nicht anders kann son bischen beherrschung muss da manchmal sein.... und nu hängt er inne seile .... krebs ratschläge sind im übrigen immer genial wie verworren die auch manchmal sind ^^ wir gleiten ja immer recht nah am wahnsinn und wir wissen das ist nur eine schmale brücke von genie und wahnsinn ^^ sollte man eigentlich nie zu nah ran ^^

Gefällt mir

9. September 2009 um 19:37
In Antwort auf dany84r

Hmm
ne ich glaub leider nicht die sind zwar in solchen dingen so verbissen wie wir krebse aber der zug ist abgefahren weil sie jetz wohl ende des jahres ihren ex heiratet .... wassermann auch sehr sympatischer mensch
ich weiß auch das skorpione das gerne machen mit dem hin und her aber meine freundin war sich da selber noch nicht so sicher und da hätte man erstmal 1 monat oder bischen mehr ne konstante fahren müssen wie du sagst skorpione geben gerne den takt an in einer beziehung ist ja auch nichts schlechtes dran aber ganz im ernst auch wenner nicht anders kann son bischen beherrschung muss da manchmal sein.... und nu hängt er inne seile .... krebs ratschläge sind im übrigen immer genial wie verworren die auch manchmal sind ^^ wir gleiten ja immer recht nah am wahnsinn und wir wissen das ist nur eine schmale brücke von genie und wahnsinn ^^ sollte man eigentlich nie zu nah ran ^^

Hey....
Mortizia79 ich wollte dich nicht beleidigen, oder gar alle Skorpione damit beleidigen, aber ich habe einfach bisher nur solche Erfahrungen mit denen gemacht.....ich glaube ja auch dass sie sensibel sind aber diese "weiche" Art zeigen sie nur ihren engsten Personen, so wie ich das aus dem Forum gelesen habe, und den rest ignorieren sie??!
Dann suchen sie sich die Personen aus, mit denen sie befreundet sein wollen oder eine Bindung eingehen wollen, stimmts?man selber darf sie nicht aussuchen, SONDERN sie suchen einen aus? stimmts?
Wonach suchen sie den eigentlich die Leute aus?
Anscheinend wurde ich wohl noch nie von einen ausgesucht, dass ich wohl nur die ignoriernde kalte seite kennengelnrt habe?

Gefällt mir

14. September 2009 um 10:32
In Antwort auf krebsfemale

Hey....
Mortizia79 ich wollte dich nicht beleidigen, oder gar alle Skorpione damit beleidigen, aber ich habe einfach bisher nur solche Erfahrungen mit denen gemacht.....ich glaube ja auch dass sie sensibel sind aber diese "weiche" Art zeigen sie nur ihren engsten Personen, so wie ich das aus dem Forum gelesen habe, und den rest ignorieren sie??!
Dann suchen sie sich die Personen aus, mit denen sie befreundet sein wollen oder eine Bindung eingehen wollen, stimmts?man selber darf sie nicht aussuchen, SONDERN sie suchen einen aus? stimmts?
Wonach suchen sie den eigentlich die Leute aus?
Anscheinend wurde ich wohl noch nie von einen ausgesucht, dass ich wohl nur die ignoriernde kalte seite kennengelnrt habe?

Erstmal vorab....
Ich bin mit einem Krebs zusammen und es läuft super
Mein bester Kumpel ist Krebs und ich kenne noch ein paar Krebse mit den ich mich sehr gut verstehe.
Skorpione sind nur vorsichtig,sie vertrauen halt nicht jedem und deswegen kann man denken sie ignorieren einen,sie sind heimliche beobachter.
Klar ist man bei seinem engsten freunden anders als zu fremden,aber das hat mit unserer Angst verletzt zu werden zu tun und die engsten Freunde kennen einen ja schon.
Ich gehe zb.auch nicht so schnell auf Menschen zu,aber ich bin offen für neue Bekanntschaften.
Man muß bei mir meistens den ersten schritt machen und dann werde ich auch schnell locker.

Gefällt mir

14. September 2009 um 21:39

Also..
Ich bin Vollblutkrebs und komm mit Skorpionen immer suuuuper klar Ich habe irgendwie das Gefühl mit diesem Sternzeichen kann ich Pferde klauen gehen.. die haben meistens ordentlich Pfeffer so wie ich und haben nen angenehmen Humor.. sind grade raus und direkt.. und labern nicht stundenlang um den heißen Brei. Ich hatte nur gute Erfahrungen bisher, ob als Freund oder auch gute Freundin, meine Schwester is auch Skorpion. )

Gefällt mir

21. September 2009 um 0:51

Ich habe auch oft probleme
mit gewissen skorpionen. nicht mit allen, aber es gibt eine gewisse art....

was mich bei ihnen aufregt, ist die diskrepanz zwischen dem, was sie sagen und dem gefühl, das sie gerade haben. ich als krebs spüre dieses gefühl. oft nur als diffuse wolke, aber ich erkenne die färbung der wolke.
sie sagen immer, sie seien ehrlich. wenn aber jemand zum beispiel weiss, dass müller fischen könnte, wenn er den mehr an sich glauben würde, andern sagt, er tue alles, um müllers selbstvertrauen zu stärken, zu müller selbst aber nur immer sagt, dass ja nicht jeder ein meisterfischer sein müsse, und müller dabei noch ein gänzlich unwohles gefühl hat, dann ist das nicht das, was ich unter ehrlichkeit verstehe...

manchmal denke ich, skorpione haben eine andere defintion von ehrlichkeit. sie holen sowohl aus sich selbst wie auch aus den andern das quasi schlechtestmögliche heraus. sie gehen an die basis runter. in die zone, wo es keine beschönigungen mehr gibt. weder solche, um jemanden nicht zu verletzen, noch solche, die aus der befriedigung unserer glücksbedürfnisse resultieren. die krisen und verletzungen, die sie damit in andern leuten auslösen, führen oft zu tiefgreifenden lernprozessen, aus denen man auch stärker hervorkommen kann. sie leben glaub ich nach dem motto:
1 man kann aus einem menschen nichts herauslocken, was nicht schon in ihm drin war.
2 hinter allem, was einem sauer aufstösst, steckt das potential eines lernprozesses.
3 die bedürfnisse eines menschen sind weniger wichtig als die psychologische wahrheit.
4 krisen machen stärker


obwohl das alles schön und gut ist, ist es auch gut, dass es noch andere sternzeichen gibt. diejenigen, die erkennen, dass die wahrheit der emotionalen bedürfnisse, das bedüfnis nach glück im grunde, auch eine wahrheit ist. und dass diese wahrheit sich im grunde ebenso wenig ändert, wie sie wegdiskutiert werden kann.

Gefällt mir

21. September 2009 um 0:59
In Antwort auf nikkki26

Ich habe auch oft probleme
mit gewissen skorpionen. nicht mit allen, aber es gibt eine gewisse art....

was mich bei ihnen aufregt, ist die diskrepanz zwischen dem, was sie sagen und dem gefühl, das sie gerade haben. ich als krebs spüre dieses gefühl. oft nur als diffuse wolke, aber ich erkenne die färbung der wolke.
sie sagen immer, sie seien ehrlich. wenn aber jemand zum beispiel weiss, dass müller fischen könnte, wenn er den mehr an sich glauben würde, andern sagt, er tue alles, um müllers selbstvertrauen zu stärken, zu müller selbst aber nur immer sagt, dass ja nicht jeder ein meisterfischer sein müsse, und müller dabei noch ein gänzlich unwohles gefühl hat, dann ist das nicht das, was ich unter ehrlichkeit verstehe...

manchmal denke ich, skorpione haben eine andere defintion von ehrlichkeit. sie holen sowohl aus sich selbst wie auch aus den andern das quasi schlechtestmögliche heraus. sie gehen an die basis runter. in die zone, wo es keine beschönigungen mehr gibt. weder solche, um jemanden nicht zu verletzen, noch solche, die aus der befriedigung unserer glücksbedürfnisse resultieren. die krisen und verletzungen, die sie damit in andern leuten auslösen, führen oft zu tiefgreifenden lernprozessen, aus denen man auch stärker hervorkommen kann. sie leben glaub ich nach dem motto:
1 man kann aus einem menschen nichts herauslocken, was nicht schon in ihm drin war.
2 hinter allem, was einem sauer aufstösst, steckt das potential eines lernprozesses.
3 die bedürfnisse eines menschen sind weniger wichtig als die psychologische wahrheit.
4 krisen machen stärker


obwohl das alles schön und gut ist, ist es auch gut, dass es noch andere sternzeichen gibt. diejenigen, die erkennen, dass die wahrheit der emotionalen bedürfnisse, das bedüfnis nach glück im grunde, auch eine wahrheit ist. und dass diese wahrheit sich im grunde ebenso wenig ändert, wie sie wegdiskutiert werden kann.

Etwas wichtiges habe
ich noch vergessen im letzten abschnitt: die person, die den lernprozess durchmacht, muss heidenmässig aufpassen, dass sie das unter einbeziehen ihrer persönlichkeit macht. jemand, der sich verliert und nicht mehr findet, oder nur noch hallb findet, bei dem endet so ein lernprozess letztlich in der zerstörung und in der leere. vielleicht würde ein skorpion dazu sagen, dann sei das halt die wahrheit, dass diese person zu wenig stark gewesen sei, um alles unter einen hut zu bringen. ich aber, als krebs aszendent löwe bin für das leben, für das glück. und finde, dass jeder mensch letztlich schauen sollte, dass sein herz glücklich ist. das hat es verdient. und das geht nur, wenn man die lernprozess auf seine eigene art macht.

Gefällt mir

21. September 2009 um 3:13
In Antwort auf nikkki26

Etwas wichtiges habe
ich noch vergessen im letzten abschnitt: die person, die den lernprozess durchmacht, muss heidenmässig aufpassen, dass sie das unter einbeziehen ihrer persönlichkeit macht. jemand, der sich verliert und nicht mehr findet, oder nur noch hallb findet, bei dem endet so ein lernprozess letztlich in der zerstörung und in der leere. vielleicht würde ein skorpion dazu sagen, dann sei das halt die wahrheit, dass diese person zu wenig stark gewesen sei, um alles unter einen hut zu bringen. ich aber, als krebs aszendent löwe bin für das leben, für das glück. und finde, dass jeder mensch letztlich schauen sollte, dass sein herz glücklich ist. das hat es verdient. und das geht nur, wenn man die lernprozess auf seine eigene art macht.

Ja ich denke versteh was du meinst,..
mich deprimiert solch ein verhalten aber eher, wenn jemand negative seiten von mir aufzählt und dann eventl. noch negativer darstellt, dann stößt mich das ab!
Bei mir führt es denke ich nicht zu einem Lernprozess sondern, ich möchte dann eher Absatnd.
Ich finde ja man sollte sich schon gegenseitig die meinung sagen können, aber wenn ich sowas tue dann auf einer netten, verständnisvollen, ehrlichen art, dabei achte ich sehr darauf den anderen nicht zu verletzen.

Gefällt mir

21. September 2009 um 3:17
In Antwort auf sommerfee82

Erstmal vorab....
Ich bin mit einem Krebs zusammen und es läuft super
Mein bester Kumpel ist Krebs und ich kenne noch ein paar Krebse mit den ich mich sehr gut verstehe.
Skorpione sind nur vorsichtig,sie vertrauen halt nicht jedem und deswegen kann man denken sie ignorieren einen,sie sind heimliche beobachter.
Klar ist man bei seinem engsten freunden anders als zu fremden,aber das hat mit unserer Angst verletzt zu werden zu tun und die engsten Freunde kennen einen ja schon.
Ich gehe zb.auch nicht so schnell auf Menschen zu,aber ich bin offen für neue Bekanntschaften.
Man muß bei mir meistens den ersten schritt machen und dann werde ich auch schnell locker.

Skorpion, der heimliche Beobachter...
kann mir jemand sagen wieso sie heimlich beobachten? Beobachten sie alle Leute heimlich oder nur Personen die sie interessant finden oder in die sie sich verliebt haben?

wie reagieren sie wenn man sich nicht beobachten lässt und ihnen aus dem weg geht?

Gefällt mir

21. September 2009 um 9:46
In Antwort auf krebsfemale

Ja ich denke versteh was du meinst,..
mich deprimiert solch ein verhalten aber eher, wenn jemand negative seiten von mir aufzählt und dann eventl. noch negativer darstellt, dann stößt mich das ab!
Bei mir führt es denke ich nicht zu einem Lernprozess sondern, ich möchte dann eher Absatnd.
Ich finde ja man sollte sich schon gegenseitig die meinung sagen können, aber wenn ich sowas tue dann auf einer netten, verständnisvollen, ehrlichen art, dabei achte ich sehr darauf den anderen nicht zu verletzen.

Ja, das ist der punkt.
es gibt ehrlichkeit und ehrlichkeit. das, was mich bei gewissen skorpionen nervt, ist auch die freude, mit der sie andern ihre fehler unter die nase reiben. und ja, manchmal stellen sie das ganze negativer dar, als es ist. das ist dann der fall, wo man (als beeinflussbarer krebs) vielleicht monatelang denkt: ja, am ende habe ich drei beine. die tatsache, dass man aggressiv reagiert und darüber nachgrübelt, ist ja grad das beste zeichen, dass es so ist, nicht wahr? und dann irgendwann stellt man fest: aber ich hab ja gar nicht drei beine!?
ich habe folgendes herausgefunden. die skorpione sagen ja immer, dass sie in wunde punkte treffen. der wunde punkt ist aber nicht immer genau der, welchen sie erwähnen. aber EINEN wunden punkt treffen sie. das heisst, vielleicht war im fall der drei beine oben der wunde punkt nicht, dass ich drei beine habe, sondern meine unsicherheit oder ängste, die aus mehr ehrgeiz resultieren, als ich zugebe.
es ist aber immer ene gratwanderung. und man darf nicht vergessen, dass andere sternzeichen genauso recht haben, einfach auf eine andere art. meine mutter zum beispiel, ein wassermann, sagt angesichts von erkenntnissen und grübeleien immer: und was hat es dir jetzt gebracht? und damit hat sie ja nicht unrecht.

Gefällt mir

21. September 2009 um 10:09
In Antwort auf mortizia79

Krebsfemale
Also einerseits musste ich ja schon schmunzeln über Deinen Beitrag, bist selbst Krabbler und hast so eine gute Meinung über Skorpione...
Angreifen ohne Grund, arrogant, unfreundlich, 2 Gesichter?
Also wenn man eines dem Skorpi wohl nicht nachsagen kann, dann das er hinterhältig ist bzw. Doppelgesichtig.
Gerade die direkte Art, etwas unverblümt und geradeheraus zu sagen, macht Skorpi zu den etwas unangenehmen Gesprächspartnern. Beispiel Du hast einen Sk. im Freundeskreis und fragst ihn um Rat, wie Dir Dein neues tolles Shirt steht. Der Sk wird Dir seine Meinung sagen und wenn das Urteil halt nicht so gut ausfällt, dann bekommst Du auch das zu hören. Er würde Dir nicht erzählen wie schick es ist und hinter Deinem Rücken lästern. Das Beispiel kann man beliebig abwandeln, also in welcher Hinsicht ist er hinterhältig???
Der Krebs, obwohl dem Skorpion sehr ähnlich kommt in Deiner Beschreibung super weg.
Wundert mich allerdings nicht, dass Du mit den Sk nicht kannst. Bei Deiner Einstellung zu ihnen würd ich Dir noch eine andere negative Seite, die Du bisher nicht erwähnt hast zeigen, nämlich das Ignorieren. Ich sag immer so gerne, von Deiner Sorte sind schon 3 in meinem Rücksack erfroren.
Außerdem, Du hast die Eigenschaften beider Sternzeichen und bisher scheint das ja zu klappen.

LG Morti, alias arrogante, unausgeglichene Skorpionfrau

Sorry, aber
doch, es gibt einen typus skorpione, der genau das ist, was man im volksmund als hinterhältig bezeichnet.

gewisse skorpione wollen macht über andere leute und haben angst vor dem gesichtsverlust. dadurch drücken sie andere leute bewusst tiefer runter, als sie sind. wenn jemand a denkt und auf sehr geschickte art a1 sagt, dann ist das nicht einfach ehrlich, sondern bewusst manipulativ.
ich geb dir ein beispiel: meier weiss haargenau, dass müller den abschluss dritte stufe in mathematik machen könnte. (das sagen im übrigen auch alle lehrer von müller). meier sagt zu müller aber in penetranter weise immer wieder dinge wie: was???? du willst den abschluss dirtter stufe machen? das muss nun wirklich nicht sein. das machen ganz andere leute, da würd ich mich wirklich nicht forcieren.
müller spürt in den augen von meier, wenn er diese dinge sagt, vorallem angst. die angst vor der konkurrenz von müller. müller schafft dann den abschluss dritter stufe. dann waren ja die sätze von meier nicht ehrlich im üblichen sinne, sondern ein manipulationsversuch, das selbstbewusstsein von müller soweit runterzudrücken, dass er trotz fähigkeit den abschluss nicht schaftt. die negativen sätze von meier entprachen NICHT einer unangenehmen wahrheit, sondern sie entsprachen nicht der wahrheit, da sie gar nicht ehrlich waren.

bleibt noch die möglichkeit einer fehleinschätzung oder die, dass der skorpion versuchen wollte, durch ein nerviges verhalten, verborgene potentiale in müller zu mobilisieren - ein freundschaftsdienst im grunde. beides würde ich aufgrund der angst, die aus seine augen sprang, ausschliessen.

das alles ändert aber nichts an der tatsache, dass dieses verhlaten auch eine art ehrlichkeit ist. und dass es wie gesagft, lernprozesse auslösen kann.

Gefällt mir

21. September 2009 um 10:27
In Antwort auf krebsfemale

Hey....
Mortizia79 ich wollte dich nicht beleidigen, oder gar alle Skorpione damit beleidigen, aber ich habe einfach bisher nur solche Erfahrungen mit denen gemacht.....ich glaube ja auch dass sie sensibel sind aber diese "weiche" Art zeigen sie nur ihren engsten Personen, so wie ich das aus dem Forum gelesen habe, und den rest ignorieren sie??!
Dann suchen sie sich die Personen aus, mit denen sie befreundet sein wollen oder eine Bindung eingehen wollen, stimmts?man selber darf sie nicht aussuchen, SONDERN sie suchen einen aus? stimmts?
Wonach suchen sie den eigentlich die Leute aus?
Anscheinend wurde ich wohl noch nie von einen ausgesucht, dass ich wohl nur die ignoriernde kalte seite kennengelnrt habe?


das hat sehr wohl was...bei mir haben viele skorpione auch ihre weiche seite gezeigt. weniger probleme hatte ich deswegen trotzdem nicht mit ihnen. ich glaube manchmal, dass etwas pragmatischere leute fast besser zum skorpion passen. oder wenn schon krebse mit kopfeinfluss. die können das ganze auf der reinen lernprozess-ebene halten und sind unabhänig genug, um dem skorpion parolie zu bieten. ich denke, das braucht er auch. denn er verachtet abhängige leute.

Gefällt mir

21. September 2009 um 10:38
In Antwort auf dany84r

Hehe
Du solltest dir mal die Zeit nehmen um länger mit einem skorpion zu reden die sind innen drin eigentlich auch recht weich werden aber mit der harten schale geboren die wir uns so mühsam anlegen müssen. Sie wirken immer sehr Arrogant da sie sehr analytisch denkende menschen sind
und können einfach sehr skrupelos sein und das find ich eigentlich sehr fazinierend wenn du ihnen mit der gleichen offenen ehrlichen und auch manchmal verletzenden art entgegen tritts ein wie du mir so ich dir also wirst du mit denen wohl klar kommen ..... was denen fehlt find ich ist manchmal die beherschung oder auch das selbst reflektieren die sind einfach immer irgenwie zu frieden mit dem was sie machn sind irgenwie gewissen los
hab in meinem umfeld 5 skorpione und einer davon leistet sich grade einen ..... der war mal mit ner freundin von mir zusammen hatt die beziehung beendet... und will se jetz zurück ich sagte zu meiner freundin vorher warte mal 2 wochen ab skorpione lassen gern mal locker und ziehen dann aber wieder hart an ..... sie hatt nu aber nen neuen und jetz kommt der skorpi und will wieder anziehen voll lustig genau wie ich es vorher gesagt habe nur kommt der skorpi da was zu spät ....
und ich hatte ihm vorher gesagt das er da bei ihr nicht so ein hin und her machen soll zumindest nicht in den ersten 2 monaten naja... sag ich nur selber schuld.... ps : ich rede da nicht so
über sternzeichen da man darin halt nur geringfügig dinge findet die passen da erziehung und erfahrung mindestens genau so wichtig sind wenn nicht wichtiger nicht jeder skorpion ist gleich sind halt nur dinge an ihnen die immer sehr sehr ähnlich sind grade in beziehungs dingen

Ja, da hast du recht!
ich habe zwar oft die erfahrung gemacht, dass skorpionen andern leuten empfindlichkeit vorwarfen, aber selber noch viel empfindlicher auf kritik reagierten als jene von ihnen kritisierten. aber dennoch ist es so, dass skorpione auf die von dir erwähnte art von rücksichtslosigkeit letzten endes positiv reagieren. sie brauchen sie glaub ich sogar richtig gehend. da nur ein scharfes wort die gewaltigen inneren kräfte in ihnen kanalisieren kann vielleicht.

ich selbst bin imum coeli skorpion. das heisst, meine seele ist skorpion. sonst würd ich mir wohl auch nicht die zeit nehmen, hier solche abhandlungen zu schreiben. diese sehnsucht nach verbaler brutalität habe ichletztlich auch. sie reinigt mich und bringt inneren wirrungen auf den punkt. dieses gefühl der reinigung habe ich auch bei skoprionen, wenn man ihnen mal die meinung geigt. sie ertragen es ganz zuletzt.

Gefällt mir

21. September 2009 um 13:38
In Antwort auf krebsfemale

Skorpion, der heimliche Beobachter...
kann mir jemand sagen wieso sie heimlich beobachten? Beobachten sie alle Leute heimlich oder nur Personen die sie interessant finden oder in die sie sich verliebt haben?

wie reagieren sie wenn man sich nicht beobachten lässt und ihnen aus dem weg geht?


Sie beobachten heimlich,weil sie nicht sofort auf jeden menschen zu gehen.
Sie beobachten alle leute in ihrer umgebung,wenn sie von jemanden was wollen,zeigen sie das schon und dann beobachten sie nicht nur,sie zeigen das interesse dann auch.

Aber immer mit Vorsicht......da sie sehr verletztbar sind.

Wenn mir jemand aus dem weg geht,dann ist das so..
Aber dann brauch die Person nicht irgendwann doch mit mir reden wollen,denn ich kann gut auf stur schalten,kommt aber immer drauf an was das für eine Person ist.

Gefällt mir

21. September 2009 um 15:37
In Antwort auf nikkki26

Ja, das ist der punkt.
es gibt ehrlichkeit und ehrlichkeit. das, was mich bei gewissen skorpionen nervt, ist auch die freude, mit der sie andern ihre fehler unter die nase reiben. und ja, manchmal stellen sie das ganze negativer dar, als es ist. das ist dann der fall, wo man (als beeinflussbarer krebs) vielleicht monatelang denkt: ja, am ende habe ich drei beine. die tatsache, dass man aggressiv reagiert und darüber nachgrübelt, ist ja grad das beste zeichen, dass es so ist, nicht wahr? und dann irgendwann stellt man fest: aber ich hab ja gar nicht drei beine!?
ich habe folgendes herausgefunden. die skorpione sagen ja immer, dass sie in wunde punkte treffen. der wunde punkt ist aber nicht immer genau der, welchen sie erwähnen. aber EINEN wunden punkt treffen sie. das heisst, vielleicht war im fall der drei beine oben der wunde punkt nicht, dass ich drei beine habe, sondern meine unsicherheit oder ängste, die aus mehr ehrgeiz resultieren, als ich zugebe.
es ist aber immer ene gratwanderung. und man darf nicht vergessen, dass andere sternzeichen genauso recht haben, einfach auf eine andere art. meine mutter zum beispiel, ein wassermann, sagt angesichts von erkenntnissen und grübeleien immer: und was hat es dir jetzt gebracht? und damit hat sie ja nicht unrecht.

Ja und die freude
am aufzählen von negativen Dingen ihres Gegenübers macht sie dann nicht gerade sympatisch. Zudem ist das auch im gewissem maße ein "schlecht machen" der Person, und auf dauer für diese Person ungesund, denn es kratzt am selbstbewußtsein, (adee selbstwertgefühl).
und sowas brauch ich/man nicht, ich bin ein krebs der auch freude am leben BRAUCH und nicht runtergmacht werden möchte...sowas auf dieser art gesagt zu kriegen will glaub ich niemand und hat auch niemand nötig!
ich frag mich gerade, warum sie personen bzw. dinge negativer darstellen als sie sind?sie machen sich damit nur unbeliebt und vergraueln die Leute...
und ja mit sicherheit treffen sie dann irgendwann einen wunden punkt, da zieh ich mich dann in meinen krebspanzer zurück oder wende ich anderen zu.
und deine Mutter hat recht mit der frage: was hat es dir gebracht? diese frage sollten sich die Skorpione des öfteren mal stellen wenn sie sich verhalten wie oben beschrieben

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen