Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebs und Widder

Krebs und Widder

14. November 2009 um 15:35 Letzte Antwort: 19. November 2009 um 23:25

passt das ?

Mehr lesen

14. November 2009 um 17:28

Keine
Ahnung... kommt drauf an... Widder sind oft durch ihre impulsivität sehr verletzend kommt drauf an ob der Krebs das ab kann weibliche Krebse sind da von der schale her nicht ganz so abgehärtet... Nen Männlicher Krebs kann da schon eher mal einen wegstecken
Klappen kanns wie gesagt entweder nimmt der Widder sich zusammen oder der Krebs hatt einstecken gelernt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2009 um 18:36
In Antwort auf aydin_12690056

Keine
Ahnung... kommt drauf an... Widder sind oft durch ihre impulsivität sehr verletzend kommt drauf an ob der Krebs das ab kann weibliche Krebse sind da von der schale her nicht ganz so abgehärtet... Nen Männlicher Krebs kann da schon eher mal einen wegstecken
Klappen kanns wie gesagt entweder nimmt der Widder sich zusammen oder der Krebs hatt einstecken gelernt

Hmm..
als freunde passt es.. partnerschaft eher schwierig..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. November 2009 um 20:05
In Antwort auf aydin_12690056

Keine
Ahnung... kommt drauf an... Widder sind oft durch ihre impulsivität sehr verletzend kommt drauf an ob der Krebs das ab kann weibliche Krebse sind da von der schale her nicht ganz so abgehärtet... Nen Männlicher Krebs kann da schon eher mal einen wegstecken
Klappen kanns wie gesagt entweder nimmt der Widder sich zusammen oder der Krebs hatt einstecken gelernt

Hmmm
dankeschön ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2009 um 14:43
In Antwort auf maksim_11841240

Hmm..
als freunde passt es.. partnerschaft eher schwierig..

Ich kann nur sagen es passt
Er ist meine Erdung und ich bin sein Temperament

LG snow

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. November 2009 um 19:47
In Antwort auf maksim_11841240

Hmm..
als freunde passt es.. partnerschaft eher schwierig..

Ist auch ...
... mein Erfahrung. Widder haben z.T. ne starke Anziehungskraft auf mich; weil sie schön impulsiv sind und ich ja auch durch meinen Löwen-Asz sie anzieh und ab und das Impulsive suche und schätze... aber innerhalb einer Partnerschaft fehlt mir die Tiefe und v.a. (ganz extrem) die Verlässlichkeit... in meiner Ex-Beziehung mit einem Widder war es über 5 Jahre nie möglich, dass er mir die Sicherheit gab, dass er auch in ner Woche noch bei mir ist. Das ist unheimlich zermürbend... Wegen jeder Kleinigkeit hat er sich getrennt, alle Probleme, die er hatte, wurden auf die Partnerschaft (und mich) projeziert und er hatte so eine Art, mich dazu zu bringen, mich "klein" zu fühlen...

Ob das jetzt alles daran lag, dass er einfach ein *** war, der mich mies behandelt hat (er hatte auch davor mit anderen Freundinnen das gleiche Problem) oder ob es daher rührt, dass Widder und Krebs schwierig ist, kann ich nicht sagen.
Liegt glaub auch an ein paar anderen Faktoren noch: natürlich astrologisch gesehen ist Asz&Mond noch wichtig und menschlich natürlich auch, wie er durch bisherige Erlebnisse geprägt worden ist...

Probiers aus! Pass auf Dich auf, schau dass er nicht zu "mächtig" wird in der Beziehung (Widder neigen glaub a bisserl dazu)...

wünsch dir alles Liebe,
Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 0:05

Widder und Krebs, das perfekte Paar
ja es passt, du darfst aber als Krebs nicht zu sehr sensobel sein und du musst lernen den Widder zu verstehen. Denn Widder sind nach außen hin hart und können verletzlich sein, sind aber innen total sensibel, noch schlimmer als ein Krebs finde ich, habe aber auch erst lernen müssen das es so ist. Du kannst einen Widder also sehr schnell verletzen, wenn er dich aber mit Worten verletzt kann er das gar nicht verstehen. All das musst du lernen und nimm es nicht so persönlich wenn er dich mal kränkt, er hat es am anderen Tag schon wieder vergessen, das ist das schöne am Widder. Aber sonst passt ds perfekt. Und wenn du Probleme hast, schau im Forum nach, da hab ich ne Menge über Widder gelernt, oder sagen wir mal so ich wusste es schon hab aber die Bestätigung bekommen, dass sie fast alle so sind. Aber leicht sind sie nicht, das sag ich dir jetzt schon mal.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 0:28


nein nein ich bin hier die widderin und er der krebs.
also meint ihr ich als widderin wäre ein bissl zu aufbrausend ? hmm .. naja vielleicht hat sich ja die sache sowieso wieder erledigt / er meldet sich seit 2 tagen nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 0:31
In Antwort auf meave_12749270

Widder und Krebs, das perfekte Paar
ja es passt, du darfst aber als Krebs nicht zu sehr sensobel sein und du musst lernen den Widder zu verstehen. Denn Widder sind nach außen hin hart und können verletzlich sein, sind aber innen total sensibel, noch schlimmer als ein Krebs finde ich, habe aber auch erst lernen müssen das es so ist. Du kannst einen Widder also sehr schnell verletzen, wenn er dich aber mit Worten verletzt kann er das gar nicht verstehen. All das musst du lernen und nimm es nicht so persönlich wenn er dich mal kränkt, er hat es am anderen Tag schon wieder vergessen, das ist das schöne am Widder. Aber sonst passt ds perfekt. Und wenn du Probleme hast, schau im Forum nach, da hab ich ne Menge über Widder gelernt, oder sagen wir mal so ich wusste es schon hab aber die Bestätigung bekommen, dass sie fast alle so sind. Aber leicht sind sie nicht, das sag ich dir jetzt schon mal.

LG

Ich (w) widder er krebs
so rum hehe nein nein ich bin hier die widderin und er der krebs.
also meint ihr ich als widderin wäre ein bissl zu aufbrausend ? hmm .. naja vielleicht hat sich ja die sache sowieso wieder erledigt / er meldet sich seit 2 tagen nicht mehr was das wohl zu bedeuten mag hmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 0:32
In Antwort auf peace_11854246

Ist auch ...
... mein Erfahrung. Widder haben z.T. ne starke Anziehungskraft auf mich; weil sie schön impulsiv sind und ich ja auch durch meinen Löwen-Asz sie anzieh und ab und das Impulsive suche und schätze... aber innerhalb einer Partnerschaft fehlt mir die Tiefe und v.a. (ganz extrem) die Verlässlichkeit... in meiner Ex-Beziehung mit einem Widder war es über 5 Jahre nie möglich, dass er mir die Sicherheit gab, dass er auch in ner Woche noch bei mir ist. Das ist unheimlich zermürbend... Wegen jeder Kleinigkeit hat er sich getrennt, alle Probleme, die er hatte, wurden auf die Partnerschaft (und mich) projeziert und er hatte so eine Art, mich dazu zu bringen, mich "klein" zu fühlen...

Ob das jetzt alles daran lag, dass er einfach ein *** war, der mich mies behandelt hat (er hatte auch davor mit anderen Freundinnen das gleiche Problem) oder ob es daher rührt, dass Widder und Krebs schwierig ist, kann ich nicht sagen.
Liegt glaub auch an ein paar anderen Faktoren noch: natürlich astrologisch gesehen ist Asz&Mond noch wichtig und menschlich natürlich auch, wie er durch bisherige Erlebnisse geprägt worden ist...

Probiers aus! Pass auf Dich auf, schau dass er nicht zu "mächtig" wird in der Beziehung (Widder neigen glaub a bisserl dazu)...

wünsch dir alles Liebe,
Gwen


nein nein ich bin hier die widderin und er der krebs.
also meint ihr ich als widderin wäre ein bissl zu aufbrausend ? hmm .. naja vielleicht hat sich ja die sache sowieso wieder erledigt / er meldet sich seit 2 tagen nicht mehr

was das wohl zu bedeuten hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 8:26
In Antwort auf lalit_11848133


nein nein ich bin hier die widderin und er der krebs.
also meint ihr ich als widderin wäre ein bissl zu aufbrausend ? hmm .. naja vielleicht hat sich ja die sache sowieso wieder erledigt / er meldet sich seit 2 tagen nicht mehr

was das wohl zu bedeuten hat


yep, Widder sind aufbrausend Ist zumindest meine Erfahrung... sie regen sich schnell auf, aber auch meistens schnell wieder ab.... ist ja nichts schlimmes an sich, nur kann ich als krebs damit nicht immer richtig umgehen; ist mir zu "heftig"...

was/wie war denn euer letzter Kontakt? Wie seid ihr verblieben? Und wer hat sich zuletzt gemeldet? Kann ja entweder einfach harmlos sein, dass er sich nciht gemeldet hat, kann aber auch sein, dass er drauf wartet, dass du dich meldest....

LG Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 18:04
In Antwort auf peace_11854246


yep, Widder sind aufbrausend Ist zumindest meine Erfahrung... sie regen sich schnell auf, aber auch meistens schnell wieder ab.... ist ja nichts schlimmes an sich, nur kann ich als krebs damit nicht immer richtig umgehen; ist mir zu "heftig"...

was/wie war denn euer letzter Kontakt? Wie seid ihr verblieben? Und wer hat sich zuletzt gemeldet? Kann ja entweder einfach harmlos sein, dass er sich nciht gemeldet hat, kann aber auch sein, dass er drauf wartet, dass du dich meldest....

LG Gwen

Gwen
ich hoffe es stört dich nicht wenn ich dir eine private mail geschickt habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 18:34
In Antwort auf lalit_11848133

Gwen
ich hoffe es stört dich nicht wenn ich dir eine private mail geschickt habe


Antwort folgt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2009 um 21:05
In Antwort auf peace_11854246


Antwort folgt...


und kam an ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 12:36
In Antwort auf lalit_11848133


und kam an ^^

Hab..
... ne Mail bekommen, dass du nochmal geschrieben hast, die nachrichten seh ich aber net im posteingang... Einfach nochmal schicken evtl.

lg gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 15:16


was meinst du mit dran bleiben volltexten ? das nervt doch oder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 15:19


achso okay find ich nicht okay man könnte ja sagen das man mal einpaar tage nicht erreichbar ist und auf meine sms nicht antworten wird naja egal ... nehme ich ihm nicht übel aber finde ich bissel seltsam, kenn ich einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 15:27
In Antwort auf peace_11854246

Hab..
... ne Mail bekommen, dass du nochmal geschrieben hast, die nachrichten seh ich aber net im posteingang... Einfach nochmal schicken evtl.

lg gwen

gwen...
erledigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 17:02


danke tarongina für Deinen Beitrag!!! Finde es manchmal auch etwas schwierig, wenn Leute mit wenig Krebserfahrung hier über das "typische" Verhalten von Krebsen sprechen; v.a. dann, wenn sie vllt. grad mal EINEN etwas näher kannten und von dem enttäuscht worden sind... Denke, es sollten mehr Meinungen von Krebsen (oder von Menschen, die wirklich lang mit Krebsen Erfahrung haben) auf Posts im Krebsforum folgen...

Zum Thema:
Ich melde mich auch NIE tagelang nicht, wenn der andere mir was bedeutet... ich bin vllt. mal einen Tag sauer und schmolle, aber dann ists auch wieder gut und ich melde mich SEHR reumütig zurück...

Wenn ich mich nicht melde, dann nur, weil ich entweder keine Ahnung hab was ich tun soll oder weil ich einfach keine Lust habe. Und selbst ersteres (keine Ahnung was tun) ist eigentlich NIE positiv gemeint, sondern eher so "hmm, eig. will ich ja nicht" oder "wie komm ich nur aus der Nummer wieder raus"...

Kann natürlich schon sein, dass der hier angesprochene Krebs einfach länger beleidigt ist und abwartet, bis sie ankommt und sich entschuldigt, aber ich bin mir da nach 2/3 Tagen nicht sicher...

Um das rauszufinden, würde ich ihm sachlich und klar (und ohne Vorwürfe!) sagen/schreiben, dass sein Verhalten nicht schön ist und ich es schade finde, dass er sich nicht mal mehr kurz melden kann, um mir mitzuteilen, was denn das Problem ist .... Wenn er zweifelt oder sonst ein Problem hat, kann er das sagen (als erwachsener Mensch), wenn er doch lieber einen Rückzieher machen will, kann er das auch sagen... ich reagiere selber auf sachliche, klare, vorwurfslose(!) Mails sehr gut, GRAD wenn ich ein Problem habe oder sauer bin.... Wenn er dann immer noch nicht reagiert, würde ich ihn versuchen zu vergessen...

LG Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 18:37

Hmm
muss mir das mal durch den kopf gehen lassen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 18:41


jetzt nochmal auf deutsch bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 18:43


das ist mal ne klare ansage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:04


was meinst du mit - widdertypische kommunikation mrgreen: danke für die erklährung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:13

hahahahaha
ach pa pa la pap ... aber das mit der neugier ist schon richtig vor allem wenn ein mensch mir was bedeutet. nicht nur in liebes, sondern auch in allen anderen beziehungen. hmm ich hab erlebt das krebse immer indirekt reden und nur auf ein thema lenken wollen anstatt es DIREKT anzusprechen. verstehst du was ich meine ? man muss immer so viel nach denken hahahah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:42

???
Das hat doch nichts mit Frauen oder Männern zu tun!!! Mein Freund schreibt mir z.T. DEUTLICH mehr SMS ohne "Inhalt" wie ich ihm; sämtliche männlichen Bekannte die ich habe, telefonieren mehr wie ich oder genug Frauen die ich kenne. Ich kenne Frauen wie auch Männer, die wenig kommunizieren - das ist ziemlich 50/50.

Aber ich kenne NIEMAND!!! der in der Anfangsphase einer Beziehung oder Verliebtheit den (angehenden) Partner warten lässt - sei es auf eine SMS, auf ein Telefonat, auf eine Mail, auf eine ICQ/.../-Nachricht. Weder Mann noch Frau... Wer verliebt ist und Interesse hat, meldet sich - das ist universell gültig und menschlich...

Grüsse, Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:47
In Antwort auf peace_11854246

???
Das hat doch nichts mit Frauen oder Männern zu tun!!! Mein Freund schreibt mir z.T. DEUTLICH mehr SMS ohne "Inhalt" wie ich ihm; sämtliche männlichen Bekannte die ich habe, telefonieren mehr wie ich oder genug Frauen die ich kenne. Ich kenne Frauen wie auch Männer, die wenig kommunizieren - das ist ziemlich 50/50.

Aber ich kenne NIEMAND!!! der in der Anfangsphase einer Beziehung oder Verliebtheit den (angehenden) Partner warten lässt - sei es auf eine SMS, auf ein Telefonat, auf eine Mail, auf eine ICQ/.../-Nachricht. Weder Mann noch Frau... Wer verliebt ist und Interesse hat, meldet sich - das ist universell gültig und menschlich...

Grüsse, Gwen


ja da geb ich dir recht wenn man in der anfangsphase desinteresse und das interpretiere ich jetzt mal so, zeigt dann hat es kein sinn weiter darauf herumzureiten. was soll das bringen ?? ich gebe und es kommt nix zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:48
In Antwort auf lalit_11848133

hahahahaha
ach pa pa la pap ... aber das mit der neugier ist schon richtig vor allem wenn ein mensch mir was bedeutet. nicht nur in liebes, sondern auch in allen anderen beziehungen. hmm ich hab erlebt das krebse immer indirekt reden und nur auf ein thema lenken wollen anstatt es DIREKT anzusprechen. verstehst du was ich meine ? man muss immer so viel nach denken hahahah


Das ist gut:

"hmm ich hab erlebt das krebse immer indirekt reden und nur auf ein thema lenken wollen anstatt es DIREKT anzusprechen. verstehst du was ich meine ?"

Das mach ich auch oft, v.a. bei Themen, die mir wichtig sind... Weil ich will ja dass der andere vllt. selber davon anfängt zu Reden, um mir zu zeigen, dass ihm das Thema genauso wichtig ist wie mir... Du glaubst nicht, wie oft ich meinen Freund dazu bringe, dass er von SICH aus ein Thema anspricht udn wie sehr ich ihn manchmal da hin stossen muss... sobald ers aber angeschnitten hat, red ich wie ein Wasserfall drüber

Gibt aber auch Themen, die ich direkt ansprechen kann - aber halt net die großen, weltbewegenden

LG Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:54
In Antwort auf peace_11854246


Das ist gut:

"hmm ich hab erlebt das krebse immer indirekt reden und nur auf ein thema lenken wollen anstatt es DIREKT anzusprechen. verstehst du was ich meine ?"

Das mach ich auch oft, v.a. bei Themen, die mir wichtig sind... Weil ich will ja dass der andere vllt. selber davon anfängt zu Reden, um mir zu zeigen, dass ihm das Thema genauso wichtig ist wie mir... Du glaubst nicht, wie oft ich meinen Freund dazu bringe, dass er von SICH aus ein Thema anspricht udn wie sehr ich ihn manchmal da hin stossen muss... sobald ers aber angeschnitten hat, red ich wie ein Wasserfall drüber

Gibt aber auch Themen, die ich direkt ansprechen kann - aber halt net die großen, weltbewegenden

LG Gwen

Ja....
hmm... siehst du ja aber verstehe nicht warum das ganze ??? wieso nicht direkt darauf ansprechen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 19:54
In Antwort auf peace_11854246


Das ist gut:

"hmm ich hab erlebt das krebse immer indirekt reden und nur auf ein thema lenken wollen anstatt es DIREKT anzusprechen. verstehst du was ich meine ?"

Das mach ich auch oft, v.a. bei Themen, die mir wichtig sind... Weil ich will ja dass der andere vllt. selber davon anfängt zu Reden, um mir zu zeigen, dass ihm das Thema genauso wichtig ist wie mir... Du glaubst nicht, wie oft ich meinen Freund dazu bringe, dass er von SICH aus ein Thema anspricht udn wie sehr ich ihn manchmal da hin stossen muss... sobald ers aber angeschnitten hat, red ich wie ein Wasserfall drüber

Gibt aber auch Themen, die ich direkt ansprechen kann - aber halt net die großen, weltbewegenden

LG Gwen

Ja....
hmm... siehst du ja aber verstehe nicht warum das ganze ??? wieso nicht direkt darauf ansprechen ? bis der andere gemerkt hat das man will das der andere das anspricht vergeht doch zeit und das ist zeitverschwendung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:00
In Antwort auf peace_11854246

???
Das hat doch nichts mit Frauen oder Männern zu tun!!! Mein Freund schreibt mir z.T. DEUTLICH mehr SMS ohne "Inhalt" wie ich ihm; sämtliche männlichen Bekannte die ich habe, telefonieren mehr wie ich oder genug Frauen die ich kenne. Ich kenne Frauen wie auch Männer, die wenig kommunizieren - das ist ziemlich 50/50.

Aber ich kenne NIEMAND!!! der in der Anfangsphase einer Beziehung oder Verliebtheit den (angehenden) Partner warten lässt - sei es auf eine SMS, auf ein Telefonat, auf eine Mail, auf eine ICQ/.../-Nachricht. Weder Mann noch Frau... Wer verliebt ist und Interesse hat, meldet sich - das ist universell gültig und menschlich...

Grüsse, Gwen

Also..
ich muss sagen, wenn es mich RICHTIG "erwischt" hat, kann es durchaus passieren, dass ich kein wort rauskriege und zu feige bin zum telefonieren etc. ..GERADE in der anfangsphase.. es ist dann für den betreffenden kaum zu erkennen, dass ich "interesse" habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:04
In Antwort auf maksim_11841240

Also..
ich muss sagen, wenn es mich RICHTIG "erwischt" hat, kann es durchaus passieren, dass ich kein wort rauskriege und zu feige bin zum telefonieren etc. ..GERADE in der anfangsphase.. es ist dann für den betreffenden kaum zu erkennen, dass ich "interesse" habe

Auch...
... wenn der andere Dir goldene Brücken baut und Dir klar ist, dass der andere Interesse hat??? Also DANN gehts bei mir eigentlich immer... v.a. eine SMS oder Mail ist bei mir dann IMMER drin; da kann man so schön überlegen, was man sagt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:12

Woher...
... nimmst Du Deine Krebserfahrungen dann her??

Sorry, aber etliche der Krebse die hier schreiben, sagen oft übereinstimmend A und du kommst dann mit B daher und meinst, dass B richtig ist... Irren die ganzen Krebse sich, sprechen sich ab oder sind sie "zufällig" einer Meinung??

Wenn ich das richtig mitbekommen habe, bist Du Waage(?) - ich weiss ja nicht, ich kenn einige Waagen und ich hab noch keine wirklich verstanden und noch keine hat wirklich mich (als Krebs) in aller Tiefe verstanden....das sind zwei Welten. Dass Waagen sich gern mal 1-2-3 Tage nicht melden, kenn ich durchaus (ein Ex hat das so getan und fand das auch ok und es hatte GAR NICHTS zu bedeuten), aber wenn hier eigentlich alle Krebse sagen, dass es für einen Krebs merkwürdigst ist, sich nicht zu melden (u.a. auch für mich, ich meld mich IMMER, wenn ich verliebt bin, weil ich schon an gar nichts anderes mehr denken kann), dann denke ich dass wir Krebse hier schon recht haben

[oder anders: ich schreib ja auch net im Waagenforum und versuch "mit-Waagen-Verzweifelten" zu erklären, warum Waagen dies oder jenes tun... weil ich weiss, dass ichs eh nicht verstehe ]

LG, ein Standard-08/15-Krebs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:24
In Antwort auf peace_11854246

Auch...
... wenn der andere Dir goldene Brücken baut und Dir klar ist, dass der andere Interesse hat??? Also DANN gehts bei mir eigentlich immer... v.a. eine SMS oder Mail ist bei mir dann IMMER drin; da kann man so schön überlegen, was man sagt....

Hihi gwen..
du bist süß: "auch wenn der andere Dir goldene Brücken baut?".. das hast du schön gesagt.. ja, ich gehöre leider zu den leuten, die fast krankhaft schüchtern sind ich brauche seeehr lange, um "ganz normal" zu sein, wenn ich verliebt bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:38


also wollt ihr uns "indirekt" in die GEH WEG" ich will nicht mehr mit dir reden" richtung schubsen mit dem nicht melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:43
In Antwort auf maksim_11841240

Hihi gwen..
du bist süß: "auch wenn der andere Dir goldene Brücken baut?".. das hast du schön gesagt.. ja, ich gehöre leider zu den leuten, die fast krankhaft schüchtern sind ich brauche seeehr lange, um "ganz normal" zu sein, wenn ich verliebt bin

....
... d.h. du würdest dich nicht mal auf eine "wie gehts?"-SMS melden vom anderen?

Was hast Du denn fürn Asz? Vllt. hilft mir da auch mein innerer Löwe, dass ich mich doch noch durchring, wenigstens ein "danke, gut und dir?" zu schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:47


wie cool ist das denn???? Also DIE Aktion könnte so astrein von mir sein..... *ggggg*

jaaaaa, direkt gehts wohl nicht bei uns.... v.a. ein pragmatisches "na dann bleib doch daheim und ruh Dich aus" ARGH!!! neeeee, das geht gar nicht.... das muss ich meinem JfM aber auch noch beibringen, dass so ein "hmm, bin komisch drauf heut irgendwie" heisst "mir gehts dreckig und ich brauch dich jetzt also komm ja nicht auf die Idee mir zu sagen, dass ich mich ausruhen soll..."
[vllt. nicht so krass, aber so in die Richtung]

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:49
In Antwort auf peace_11854246

....
... d.h. du würdest dich nicht mal auf eine "wie gehts?"-SMS melden vom anderen?

Was hast Du denn fürn Asz? Vllt. hilft mir da auch mein innerer Löwe, dass ich mich doch noch durchring, wenigstens ein "danke, gut und dir?" zu schreiben


meiner ?? asz. = stier desz=skorpion ja und sternzeichen halt widder ne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:50
In Antwort auf lalit_11848133

Ja....
hmm... siehst du ja aber verstehe nicht warum das ganze ??? wieso nicht direkt darauf ansprechen ?

Ist doch klar...
(also mir zumindest, Tarongina vermutlich auch).

Also warum sag ich sowas NIEEE direkt?? weil
a) ich nicht will, dass mein partner denkt, ich wär kompliziert
b) ich Angst davor hab ne bescheuerte Antwort zu kriegen (a la "Hast Deine Tage?" oder "Stell Dich net so an, wird schon net so schlimm sein" oder "das wird schon wieder"...)
c) ich es VIEL schöner find, wenn der andere selber merkt, dass ich ihn brauche oder dass mir was auf der Seele liegt (am besten wenn er merkt, WAS mir auf der Seele liegt) - das gibt dann so ein Gefühl, dass er mich versteht, dass wir uns nahe sind, sich unsere "Seelen berühren"...

so besser verständlich?

LG Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:53
In Antwort auf peace_11854246


wie cool ist das denn???? Also DIE Aktion könnte so astrein von mir sein..... *ggggg*

jaaaaa, direkt gehts wohl nicht bei uns.... v.a. ein pragmatisches "na dann bleib doch daheim und ruh Dich aus" ARGH!!! neeeee, das geht gar nicht.... das muss ich meinem JfM aber auch noch beibringen, dass so ein "hmm, bin komisch drauf heut irgendwie" heisst "mir gehts dreckig und ich brauch dich jetzt also komm ja nicht auf die Idee mir zu sagen, dass ich mich ausruhen soll..."
[vllt. nicht so krass, aber so in die Richtung]


also wenn jemand sagt ich liege zu hause rum und mach nix heisst es sofort ich will dich sehen okayyyyyy verstehe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 20:53
In Antwort auf lalit_11848133


meiner ?? asz. = stier desz=skorpion ja und sternzeichen halt widder ne

Sorry,
bezog sich auf dorawolf....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 21:00
In Antwort auf peace_11854246

Sorry,
bezog sich auf dorawolf....


achso okay. sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 21:07
In Antwort auf lalit_11848133


achso okay. sorry

Doch..
darauf würde ich mich schon melden, aber ich kann von MIR aus schlecht zuerst was sagen/schreiben.. überhaupt ist dann meine kommunikation ziemlich "gestört" .. man befürchtet halt ständig, sich zum "affen" zu machen und dadurch wirds nur NOCH schlimmer .. aber wie gesagt, irgendwann legt sich das dann auch.. zum glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 21:15
In Antwort auf maksim_11841240

Doch..
darauf würde ich mich schon melden, aber ich kann von MIR aus schlecht zuerst was sagen/schreiben.. überhaupt ist dann meine kommunikation ziemlich "gestört" .. man befürchtet halt ständig, sich zum "affen" zu machen und dadurch wirds nur NOCH schlimmer .. aber wie gesagt, irgendwann legt sich das dann auch.. zum glück

Ok...
... dann sind wir uns doch ähnlich

von MIR aus würd ich auch nie was schreiben, könnte ja noch peinlich sein Aber wenn ich ne SMS krieg dann antwort ich schon drauf - muss ja net gleich ne Liebeserklärung sein

LG Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. November 2009 um 22:04


ok verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2009 um 7:27

*lach*
ich hab Waage(!) im 3. und 4. Haus... und dennoch verstehe ich Waagen kein Stück weit - eher im Gegenteil; Waagen sind mir total fremd und ich würd auch NIE das Gegenteil behaupten... das ist jetzt aber schon komisch, nicht - mit Deiner Argumentation müsste ich ja jetzt auch die Waagen verstehen und im dortigen Forum dann posten??

Du kannst hier gern schreiben; nur finde ichs verwirrend, weil ich noch keine Aussage von Dir zu "Krebsverhalten" gelesen habe, die ich unterschrieben hätte; und scheinbar gibts ja noch mehr Krebse hier, die sich gaaaanz anders verhalten würden wie Du so sagst... Komisch oder?

Weißt, wenn ich im Jungfrauforum (nur mal als Bsp) ne Frage stelle über das Verhalten von Jf, dann würd ichs auch schätzen, die Einschätzungen von JUNGFRAUEN zu bekommen (die sich ja komischerweise auch oft gleichen) und nicht von einer Waage, die im x.ten Haus Jf hat - weil das ist doch nur verwirrend für den Fragesteller dann... wie gesagt mir würde es nie einfallen, jemand eine Frage zu beantworten über das Verhalten von Vertretern anderer SZ; in allen Postings von mir in anderen Foren (außer diesem hier) betone ich stets, dass ich KEIN SZ-Vertreter bin, aber x Jahre Erfahrung mit dem SZ habe (z.B. im Widderforum, in dem ich selten mal einen Kommentar abgebe).

Tut mir leid, ich finde Deine Beiträge wenig hilfreich - ich find sie verwirrend, teilweise versuchst Du Dinge "schönzuschreiben", teilweise schreiben alle anderen SZ-Vertreter übereinstimmend das Gegenteil Deiner Ansicht und dennoch fühlst Du Dich komplett im Recht.

Ich würde mir wünschen, dass Du wenigstens betonst, dass du kein Krebs bist, sondern ne Waage (mit irgendwelchen krebsigen Einflüssen)... im Übrigen hast Du mir nicht beantwortet woher Du Dein Krebswissen hast (du meintest "nicht aus Büchern", die obige Webseite zähl ich mal zu Büchern)... kennst Du Krebse näher? Hattest Du eine längere Beziehung mit einem??

Weisst, Die Leute die hierher kommen und fragen haben, stellen die Fragen in aller Regel an KREBSE oder Menschen, die KREBSE gut kennen und nicht an WAAGEN, die bestimmte Häuserstellungen haben.... Die halten Deine Aussage noch für ne KREBS-Aussage, weil du eben nicht sagst, dass Du keiner bist, und wundern sich darüber, dass alle anderen KREBSe andere Dinge sagen - und natürlich gibts immer welche die sich dann (scheinbar positive) Aussagen herauspicken um Ihre Hoffnung zu schüren...
Ich bezweifle, dass das der richtige Weg ist... (mal davon abgesehen, dass es einfach vermessen ist, zu behaupten, dass du wg. irgendwelcher Einflüsse behauptest, genau zu wissen, wie sämtliche SZ ticken)

Aber wie gesagt: mach wie Du willst, ich werd Dir dann halt ggf. fleissig widersprechen und auch klarstellen, dass du kein Krebs bist ...

Grüsse, Gwen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2009 um 8:34
In Antwort auf peace_11854246

???
Das hat doch nichts mit Frauen oder Männern zu tun!!! Mein Freund schreibt mir z.T. DEUTLICH mehr SMS ohne "Inhalt" wie ich ihm; sämtliche männlichen Bekannte die ich habe, telefonieren mehr wie ich oder genug Frauen die ich kenne. Ich kenne Frauen wie auch Männer, die wenig kommunizieren - das ist ziemlich 50/50.

Aber ich kenne NIEMAND!!! der in der Anfangsphase einer Beziehung oder Verliebtheit den (angehenden) Partner warten lässt - sei es auf eine SMS, auf ein Telefonat, auf eine Mail, auf eine ICQ/.../-Nachricht. Weder Mann noch Frau... Wer verliebt ist und Interesse hat, meldet sich - das ist universell gültig und menschlich...

Grüsse, Gwen

Kennst du das e book
"wie gewinne ich das herz eines mannes" ???

ist so was wie eine gebrauchsanweisung für männer die ein mann geschrieben hat der mitleid mit uns frauen hatte.

darin steht dass männer durchaus bis zu einer woche brauchen können um anzurufen, schlicht weil sie angst haben dass sie der frau lästig sind wenn sie sich zu schnell melden oder dass die frau vielleicht gar kein interesse hat. erst ab einer woche kann man davon ausgehen dass es ihm nicht wichtig ist oder er kein interesse hat.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2009 um 9:45
In Antwort auf max_12355835

Kennst du das e book
"wie gewinne ich das herz eines mannes" ???

ist so was wie eine gebrauchsanweisung für männer die ein mann geschrieben hat der mitleid mit uns frauen hatte.

darin steht dass männer durchaus bis zu einer woche brauchen können um anzurufen, schlicht weil sie angst haben dass sie der frau lästig sind wenn sie sich zu schnell melden oder dass die frau vielleicht gar kein interesse hat. erst ab einer woche kann man davon ausgehen dass es ihm nicht wichtig ist oder er kein interesse hat.

lg

Hmm,
ist aber vllt. einseitig oder?? Oder kenne ich nur "komische" Leute?? Oder warum sind die Männer die ich kenne anders?

Glaube nicht, dass solche Gebrauchsanweisungen viel Sinn machen - und aus "Mitleid" hat er das ganze sicher nicht geschrieben, sondern um damit ne schnelle Mark zu machen - schliesslich kommen solche Themen immer gut an aufm Markt; gibt ja genug unsichere Frauen (und auch Männer), die alles kaufen, was ihnen (vermeintlich) helfen könnte.... Statt sich auf solche "SchemaF"-Bücher zu verlassen sollte man lieber a bisserl intuitiver agieren und reagieren und gesunden Menschenverstand einsetzen...
am meisten beim Verstehen hilft meines Erachtens ein einfacher uralter Grundsatz: "verhalte Dich anderen gegenüber so, wie Du Dir selber wünscht, daß andere sich Dir gegenüber verhalten". Kein Mann der verliebt ist findet es toll wenn sich seine Angebetete nicht meldet, genauso wenig wie eine Frau das gut findet - allein aus diesem Grund melden sich Leute, die am anderen interessiert sind bei eben dem anderen... Genauso kenne ich es von meinen Freunden/Bekannten/Ex-Beziehungen/meinem Freund.
[Selbst meine Ex-Waage (der SEHR meldefaul war, einfach weil er das nicht als wichtig angesehen hat und das aber bei ALLEN Bekannten so handhabt) hat sich in der Anfangszeit bei mir immer gemeldet, weil er einfach verliebt war und selber das Bedürfnis hatte sich zu melden... ]
Vor allem wenn man von jemand (an dem einem was liegt) gefragt wird warum man sich nimmer meldet, dann zeugt das schon von ner gewissen Kälte und einem hohen Mass an Desinteresse das aus "Taktik" erstmal zu ignorieren....

Das einzige was man aus dem obigen Buch vermutlich lernen kann ist, wie GENAU dieser EINE Mann (der Autor) tickt und was der sich denkt....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2009 um 11:12
In Antwort auf peace_11854246

Hmm,
ist aber vllt. einseitig oder?? Oder kenne ich nur "komische" Leute?? Oder warum sind die Männer die ich kenne anders?

Glaube nicht, dass solche Gebrauchsanweisungen viel Sinn machen - und aus "Mitleid" hat er das ganze sicher nicht geschrieben, sondern um damit ne schnelle Mark zu machen - schliesslich kommen solche Themen immer gut an aufm Markt; gibt ja genug unsichere Frauen (und auch Männer), die alles kaufen, was ihnen (vermeintlich) helfen könnte.... Statt sich auf solche "SchemaF"-Bücher zu verlassen sollte man lieber a bisserl intuitiver agieren und reagieren und gesunden Menschenverstand einsetzen...
am meisten beim Verstehen hilft meines Erachtens ein einfacher uralter Grundsatz: "verhalte Dich anderen gegenüber so, wie Du Dir selber wünscht, daß andere sich Dir gegenüber verhalten". Kein Mann der verliebt ist findet es toll wenn sich seine Angebetete nicht meldet, genauso wenig wie eine Frau das gut findet - allein aus diesem Grund melden sich Leute, die am anderen interessiert sind bei eben dem anderen... Genauso kenne ich es von meinen Freunden/Bekannten/Ex-Beziehungen/meinem Freund.
[Selbst meine Ex-Waage (der SEHR meldefaul war, einfach weil er das nicht als wichtig angesehen hat und das aber bei ALLEN Bekannten so handhabt) hat sich in der Anfangszeit bei mir immer gemeldet, weil er einfach verliebt war und selber das Bedürfnis hatte sich zu melden... ]
Vor allem wenn man von jemand (an dem einem was liegt) gefragt wird warum man sich nimmer meldet, dann zeugt das schon von ner gewissen Kälte und einem hohen Mass an Desinteresse das aus "Taktik" erstmal zu ignorieren....

Das einzige was man aus dem obigen Buch vermutlich lernen kann ist, wie GENAU dieser EINE Mann (der Autor) tickt und was der sich denkt....

lg

Na ja
mag ja sein...blos warum klappt das dann bei allen die es versucht haben,also alle die ich kenne meinte ich

ich kenne sogar männer die das buch gelesen und sich wiedererkannt haben und des ganze jetzt auch mal in die andere richtung ausprobieren

die ratschläge sind wirklich nicht schlecht, eigentlich sind die meisten sogar logisch wenn man net komplett betriebsblind ist.

irgendwie ticken doch die meisten männer ziemlich einfach....ich bin ja nun über 40 und kenne da einige exemplare ja wenn ich damals drauf gewartet hätte dass sich mein späterer mann (auch ein krebschen) bei meldet gäbe es meine tochter sicher nicht...ich habe den sooo angehimmelt und eindeutige zeichen geschickt und der hat es nicht mal bemerkt dass ich an ihm interessiert bin...der hat sich nur frustriert zurückgezogen...

"verhalte Dich anderen gegenüber so, wie Du Dir selber wünscht, daß andere sich Dir gegenüber verhalten"....das klingt zwar gut wenn man schon weiter ist aber in der anfangsphase bin ich da mittlerweile vorsichtiger ...ich bin löwe und sehr offensiv, also meine krebs bzw steinbockmänner hätte ich damit schon mal in die flucht geschlagen...

Das mit dem "mitleid" war ironisch gemeint und nicht wörtlich

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2009 um 12:37

Hihi...was mir auffällt
sei mir nicht böse...aber DAS : Ich geh bei Zweifeln lieber in die Offensive. Ich kenns auch nicht und ich würds übel nehmen....das ist typisch löwe bzw feuerzeichen, genau so bin ich und mein krebschen fürchtet es mittlerweile
hast irgendwo feuer im horoskop?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2009 um 13:26

Ich finde
man merkt dein feuer darin so wie du auf andere wirkst. das fällt dir vermutlich gar nicht so auf. aber du kommst echt seeehr feurig rüber, gar net so wie die krebse die ich kenne...oder viele andere krebse die hier schreiben, da merkt man dann schon sehr wie der ac oder mond bei den einzelnen leutchen durchkommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen