Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsfrau erobern - bin ich zu "schnell"?

Krebsfrau erobern - bin ich zu "schnell"?

3. November 2016 um 14:23

Liebe Forengemeinde,

ich - Schütze-Mann - habe eine Krebs-Frau (beide Ende 20) kennengelernt. Auch wenn wir auf laut Sternzeichen nicht wirklich zusammenpassen, muss ich dazu sagen, dass ich kein klassischer Schütze bin...

Zum Hintergrund. Wir haben uns vor einigen Wochen kennengelernt und nach dem 7. Date miteinander die Nacht verbracht.

Sie ist derzeit noch Studentin und daher sehen wir uns nur alle 2 Wochen. Dies hat jedoch bald ein Ende.

Das letzte Wochenende haben wir fast vollständig gemeinsam verbracht und ich habe auch das Thema Gefühle und Beziehung angesprochen. Die gute Nachricht, wir sind in einer Beziehung. Die "schlechte" ist, dass ich sie in Bezug auf ihre Gefühle nur sehr schwierig einschätzen kann.

Sie hat mir auch mitgeteilt, dass sie eine klassische Krebs Frau sei und am Anfang weniger mehr ist.

Das macht es mir nicht unbedingt leichter...

Ich bin ein Mensch, dem es sehr leicht fällt über seine Gefühle zu sprechen. Und sie bedeutet mir wirklich viel! Nur habe ich Angst nach der Aussage "weniger sei mehr" etwas falsch oder zu "schnell" zu machen....

Zudem möchte ich vermeiden, sie mit zu vielen Gefühlen zu überfordern. Wir schreiben  und telefonieren täglich und ich sage ihr (natürlich nicht täglich, auch wenn ich gerne würde), dass ich sie vermisse und an sie denke. Zudem stehe ich immer, wenn sie alle 2 Wochen mit der Bahn ankommt, mit einer Blume am Gleis und begrüße sie.

Ist das eventuell zu viel?

Ich bitte um eure Meinungen...

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Seltsamer Traum - Traumdeutung?
Von: bruna_12510113
neu
1. November 2016 um 23:20
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen