Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsfrau hat stiermann gekränkt / verletzt

Krebsfrau hat stiermann gekränkt / verletzt

7. September 2012 um 1:29

bin seit einigen monaten mit einem stiermann liiert. wir sind beide verliebt ineinander. doch in letzter zeit läuft irgend wie alles schief. muss dazu noch sagen, dass krebsfrau mit aszendeten stier bin und er ein waschechter stier. es entstehen aus níchtigkeiten heraus missverständnisse die beinahe in einer kathastrophe geendet haben. nur ein klärendes gespräch und vorsichtiges herantasten beiderseits konnte wieder alles hinbiegen. diesmal ist es allerdings so gelaufen, dass ich dachte irgend etwas stimmt nicht weil er mich in letzter zeit nicht mehr anrührte und dann auch noch darüber lachte, wenn ich ihm dazu dezente ansagen lieferte. obendrein wollte fragte er mich noch wer denn bei mir gewesen wäre. letzte nacht bin ich aus meinem schalfzimmer ausgewandert und hab im wohnzimmer übernachtet. zum einen weil ich grad ich eine grippe ausbrühte und ständig husten muss, zum anderen weil mich sein passives verhalten verwirrt. er ist komentarlos in der früh abgzischt und ich hab ihm tagsüber eine sms gesendet was er denn von mir denke ob ich mir denn den nächsten idioten anlche nur weil er mich nicht anfasst. als antwort kam heute abend eine e-mail in der sich baklgte wie sehr ich ihn verletzt hätte und dasihm so etwas in seinem ganzen leben noch nicht passiert sei usw....letzten worte: mit dieser nacht habe ich ziemlich viel zerstört und die ganzen gefühle die er für mich hatte sind alle irgendwie erloschen.

hab ihm ein entschuldigsmail gesendet und ihm auch meinen standpunkt erklärt, das es mir furchtbar leid tut das ich ihn so sehr verletzt habe und ob diese unstimmigkeiten es wert wären alles hinzu schmeißen. und das ich ihn liebe und nicht verlieren möchte.

Beruhigt sich ein durch und durch stiermann nach so einer aussage wieder oder war es das?

Mehr lesen

14. September 2012 um 22:31


ich musste irgendwie ein bisschen schmunzeln, sowas kommt mit soooooooooooooo bekannt vor!!!!! du kannst dich schon mal drauf einstellen, dass du deinem stierchen am besten so gut es geht liebevoll "in den arsch kriechst", aber bleib dir treu. koch ein schönes essen und sprech die diskussion am besten erstmal nicht mehr wieder an... bin jetzt mit meinem schatz 4 jahre lang zusammen und wir hatten schon x-mal solche szenen, haben es immer geklärt gekriegt, sin jetzt auch verlobt.... ich musste eben nur den richtigen weg finden, wie ich am besten wieder an ihn rankommen, as sind soooooooooo sensible männer

Gefällt mir

14. September 2012 um 22:51
In Antwort auf viola_12662933


ich musste irgendwie ein bisschen schmunzeln, sowas kommt mit soooooooooooooo bekannt vor!!!!! du kannst dich schon mal drauf einstellen, dass du deinem stierchen am besten so gut es geht liebevoll "in den arsch kriechst", aber bleib dir treu. koch ein schönes essen und sprech die diskussion am besten erstmal nicht mehr wieder an... bin jetzt mit meinem schatz 4 jahre lang zusammen und wir hatten schon x-mal solche szenen, haben es immer geklärt gekriegt, sin jetzt auch verlobt.... ich musste eben nur den richtigen weg finden, wie ich am besten wieder an ihn rankommen, as sind soooooooooo sensible männer

...
Danke für deine Rat. Zur Zeit ist es so, dass wenn cih ihm eine sms sende, er darauf zumindest reagiert. vor einigen tagen telefonierten wir auch miteinander. ... er kann mir nicht sagen wie es weiter gehen soll, aber er käme auch alleine o. verantwortung, o. streit etc aus, dann kamen über dies und das vorwürfe.....danach plauderten wir über belangloses, zum schluss meinte er meldest dich halt wider mal, dann schauen wir mal.....

was soll man davon denn halten????

Gefällt mir

14. September 2012 um 23:02
In Antwort auf marlee_12674011

...
Danke für deine Rat. Zur Zeit ist es so, dass wenn cih ihm eine sms sende, er darauf zumindest reagiert. vor einigen tagen telefonierten wir auch miteinander. ... er kann mir nicht sagen wie es weiter gehen soll, aber er käme auch alleine o. verantwortung, o. streit etc aus, dann kamen über dies und das vorwürfe.....danach plauderten wir über belangloses, zum schluss meinte er meldest dich halt wider mal, dann schauen wir mal.....

was soll man davon denn halten????

...
jaaa, der gute mann ist gekränkt, du musst jetzt erstmal beweisen, dass du es wert bist... und vor allem, dass es auch ohne stress geht, ich würde mal mit ihm schön essen gehen oder ins kino, aber ohne stress... nicht über probleme reden, es einfach laufen lassen, er soll sich bei/mit dir wohl fühlen, alles andere kommt von alleine.... das war meine "masche", bloss kein stress, nichts ist so schlimm, wie es scheint. Bei mir hat es bis jetzt immer so funktioniert!!!

Gefällt mir

14. September 2012 um 23:04
In Antwort auf viola_12662933

...
jaaa, der gute mann ist gekränkt, du musst jetzt erstmal beweisen, dass du es wert bist... und vor allem, dass es auch ohne stress geht, ich würde mal mit ihm schön essen gehen oder ins kino, aber ohne stress... nicht über probleme reden, es einfach laufen lassen, er soll sich bei/mit dir wohl fühlen, alles andere kommt von alleine.... das war meine "masche", bloss kein stress, nichts ist so schlimm, wie es scheint. Bei mir hat es bis jetzt immer so funktioniert!!!


ach so, wenn die stierchen sauer sind, die schmeissen dir sachen um die ohren, mein lieber scholli!!!!! mach dich schon mal drauf gefasst.... er hat dir ja auch gesagt, dass er alleine klar kommen würde, das hat mir meiner auch damals gesagt, das sind sehr stolze männer!

Gefällt mir

14. September 2012 um 23:14
In Antwort auf viola_12662933


ach so, wenn die stierchen sauer sind, die schmeissen dir sachen um die ohren, mein lieber scholli!!!!! mach dich schon mal drauf gefasst.... er hat dir ja auch gesagt, dass er alleine klar kommen würde, das hat mir meiner auch damals gesagt, das sind sehr stolze männer!

........
hab ihn heute per sms geschrieben wenn seine gefühle mir gegenüber schon bei missverständnissen nciht standhalten, was wäre wenn wirklich ein problem auf uns zu kommen würde? würde ich mich dann auf seine libe zu mir verlasen können? würde er es wert sein ihn zu lieben? würde er es wert sein um ihn zu kämpfen?.....bis jetzt null reaktion drauf.

Gefällt mir

15. September 2012 um 0:28
In Antwort auf marlee_12674011

........
hab ihn heute per sms geschrieben wenn seine gefühle mir gegenüber schon bei missverständnissen nciht standhalten, was wäre wenn wirklich ein problem auf uns zu kommen würde? würde ich mich dann auf seine libe zu mir verlasen können? würde er es wert sein ihn zu lieben? würde er es wert sein um ihn zu kämpfen?.....bis jetzt null reaktion drauf.

Oh oh
Hallo ich bin Stierfrau.

Ja, wir Stiere sind viel sensibler als man es glauben mag und auch sehr stolz. Kritik vertragen wir nicht...das grenzt ja an Gotteslästerung

Aber ganz ehrlich diese SMS hat's denke ich nicht besser gemacht. Jetzt ist der erst recht beleidigt, weil du ihm ja quasi vorwirfst seine Gefühle seien nicht ehrlich und groß genug, er es ihm Grunde nicht wert ist um ihn zu kämpfen.
Autsch....denn offensichtlich kann er sich auf DEINE Liebe ja gerade auch nicht verlassen.

Da wir so sensibel sind spüren wir schlechte Stimmungen schnell und das schlägt uns auf's Gemüt...wenn uns was auf's Gemüt schlägt sind wir nicht für körperliche Zärtlichkeiten zu haben. Wenn du dann auch noch einfach kommentarlos nachts im Wohnzimmer schläfst, signalisierst du ihm, dass was nicht stimmt, dass du sozusagen sauer auf IHN bist.
Frag dich doch mal, wie DU dich verhälst und was DEIN Verhalten bei deinem Freund bewirkt.

Merkt euch mal eins: ein tobender Stier mag auf den ersten Blick erschrecken, aber das Toben zeigt, dass er emotional noch voll bei der Sache ist.
Ein Stier der kommentarlos abzischt...der geht bereiht innerlich auf Distanz...und wird sich über kurz oder lang vollends abnabeln. (so mach ich es zumindest)

Gefällt mir

15. September 2012 um 15:34


neee, die sms hätte ich auch nicht geschrieben, viel zu einengend.... wenne glück hast meldet er sich noch, wahrscheinlich ist ihm das jetzt alles zu kompliziert und anstrengend....

Gefällt mir

15. September 2012 um 17:52
In Antwort auf malene_11875348

Oh oh
Hallo ich bin Stierfrau.

Ja, wir Stiere sind viel sensibler als man es glauben mag und auch sehr stolz. Kritik vertragen wir nicht...das grenzt ja an Gotteslästerung

Aber ganz ehrlich diese SMS hat's denke ich nicht besser gemacht. Jetzt ist der erst recht beleidigt, weil du ihm ja quasi vorwirfst seine Gefühle seien nicht ehrlich und groß genug, er es ihm Grunde nicht wert ist um ihn zu kämpfen.
Autsch....denn offensichtlich kann er sich auf DEINE Liebe ja gerade auch nicht verlassen.

Da wir so sensibel sind spüren wir schlechte Stimmungen schnell und das schlägt uns auf's Gemüt...wenn uns was auf's Gemüt schlägt sind wir nicht für körperliche Zärtlichkeiten zu haben. Wenn du dann auch noch einfach kommentarlos nachts im Wohnzimmer schläfst, signalisierst du ihm, dass was nicht stimmt, dass du sozusagen sauer auf IHN bist.
Frag dich doch mal, wie DU dich verhälst und was DEIN Verhalten bei deinem Freund bewirkt.

Merkt euch mal eins: ein tobender Stier mag auf den ersten Blick erschrecken, aber das Toben zeigt, dass er emotional noch voll bei der Sache ist.
Ein Stier der kommentarlos abzischt...der geht bereiht innerlich auf Distanz...und wird sich über kurz oder lang vollends abnabeln. (so mach ich es zumindest)

....
ich denke schon das er sich wieder meldet, zur zeit steht er aber sportlich ziemlich unter druck, da er in wenigen wochen einen für ihn wichtigen bewerb zu bestreiten hat. das kommt also zu unserer krise auch noch erschwerend hinzu. mag sein das er wegen dem sms tobt, aber er weiß das wir uns nach dem bewerb in ruhe über alles unterhalten können. und er weiß das ich trotz seines zorns immer noch zu ihm stehe.

Gefällt mir

15. September 2012 um 18:49
In Antwort auf marlee_12674011

....
ich denke schon das er sich wieder meldet, zur zeit steht er aber sportlich ziemlich unter druck, da er in wenigen wochen einen für ihn wichtigen bewerb zu bestreiten hat. das kommt also zu unserer krise auch noch erschwerend hinzu. mag sein das er wegen dem sms tobt, aber er weiß das wir uns nach dem bewerb in ruhe über alles unterhalten können. und er weiß das ich trotz seines zorns immer noch zu ihm stehe.

Lies dir mal richtig durch was ich geschrieben habe
Das zornig sein ist gar nicht so schlimm...

das kommentarlos abzischen und gar nicht antworten...das sollte dir Sorgen machen.

Aber naja, wart halt mal ab, ob von ihm noch was kommt.

Gefällt mir

15. September 2012 um 19:41
In Antwort auf malene_11875348

Lies dir mal richtig durch was ich geschrieben habe
Das zornig sein ist gar nicht so schlimm...

das kommentarlos abzischen und gar nicht antworten...das sollte dir Sorgen machen.

Aber naja, wart halt mal ab, ob von ihm noch was kommt.

......
ich habe deine zeilen gelesen. er wird sich die nächsten wochen nicht melden. frühestens wenn sein bewerb hinter ihm ist. was das sms betrifft, ich finde meine fragen schon berechtigt. ich schmeiß auch nicht alles hin nur weils mal nicht so läuft. er tut das aber schon. woher soll ich wissen ob ich mich emotional auf ihn verlassen kann wenn er schon bei kleinigkeiten kneift. diese fragen braucht er mir nicht zu beantworten-. viel wichtiger ist, das er darüber nach denkt ob und wie er zu mir stehen wird/möchte denn ich weiß das ich ihn liebe, und zwar mit allen seinen macken, seiner sturheit, seinem egosimus etc. und dass ich auch in seinem zorn noch zu ihm steh. das sagte ich ihm bereits auch schon. im übrigen stellte er mir vor einigen wochen beinahe ähnliche fragen. weil er damals emotional verunsichert war und nicht wusste ob und wie ich zu ihm stehe. weshalb also sollten meine fragen im gegenzug falsch sein?

Gefällt mir

16. September 2012 um 22:20
In Antwort auf marlee_12674011

......
ich habe deine zeilen gelesen. er wird sich die nächsten wochen nicht melden. frühestens wenn sein bewerb hinter ihm ist. was das sms betrifft, ich finde meine fragen schon berechtigt. ich schmeiß auch nicht alles hin nur weils mal nicht so läuft. er tut das aber schon. woher soll ich wissen ob ich mich emotional auf ihn verlassen kann wenn er schon bei kleinigkeiten kneift. diese fragen braucht er mir nicht zu beantworten-. viel wichtiger ist, das er darüber nach denkt ob und wie er zu mir stehen wird/möchte denn ich weiß das ich ihn liebe, und zwar mit allen seinen macken, seiner sturheit, seinem egosimus etc. und dass ich auch in seinem zorn noch zu ihm steh. das sagte ich ihm bereits auch schon. im übrigen stellte er mir vor einigen wochen beinahe ähnliche fragen. weil er damals emotional verunsichert war und nicht wusste ob und wie ich zu ihm stehe. weshalb also sollten meine fragen im gegenzug falsch sein?

?
Ich habe nie gesagt, dass deine Fragen nicht berechtigt sind.

Ich glaube aber eher, dass dein Stier verunsichert ist, weil du ihm offensichtlich keine Sicherheit vermitteln kannst.
Ich glaube bei ihm ist bisher nicht angekommen, wie ernst du es mit ihm meinst.
Dann lass ihn doch jetzt erst mall seinen Wettbewerb bestehen und dann wirste ja sehen.

Gefällt mir

18. September 2012 um 13:35
In Antwort auf malene_11875348

?
Ich habe nie gesagt, dass deine Fragen nicht berechtigt sind.

Ich glaube aber eher, dass dein Stier verunsichert ist, weil du ihm offensichtlich keine Sicherheit vermitteln kannst.
Ich glaube bei ihm ist bisher nicht angekommen, wie ernst du es mit ihm meinst.
Dann lass ihn doch jetzt erst mall seinen Wettbewerb bestehen und dann wirste ja sehen.

.....
er hat sich gestern abend gemeldet und wir plauderten über dies und das. mal sehen wie es weiter geht.....

Gefällt mir

18. September 2012 um 20:59
In Antwort auf marlee_12674011

.....
er hat sich gestern abend gemeldet und wir plauderten über dies und das. mal sehen wie es weiter geht.....

Hä....


Also der Typ sagt dir nicht, wie du ihn konkret verletzt haßt.
Dann fegt er alle deine Versuche die Sache zu klären vom Tisch, was auch ein Nogo ist, schon da würd ich wütend werden und terz machen. aus irgendeinem Grund ist er verletzt du bist krank
und fühlst dich nicht wohl in seiner Nähe(sehr verständlich) und du ziehst ins Wohnzimmer um. Dann sollst du auf seine
Befindlichkeiten rücksicht nehmen und ihn wie ein rohes Ei
behandeln??? Was kannst du dafür, dass er nicht sagt was sache ist und dich unwohl fühlt wenn er nix zur klärung beiträgt und schmollt? Also ich würde ihn richtig zusammenstrauchen, weil er dich offensichtlich nicht gut behandelt und anschließend die Primadonna spielt.
Sowas würd ich mir nicht geben. Der verhält sich nicht wie
ein Kerl sondern wie eine Dramaqueen. Und ich stimm dir zu, was wenn ihr in eine handfeste Krise gerät, kannst du dich dann darauf verlassen dass er seinen Mann steht und alles ins Lot bringt? Oder wirst du dann die Hosen anziehen müssen? Ich bin ehrlich zu meiner Freundin auch auf das Risiko hin ihre Gefühle zu verletzen, ich versuche Krisen so effizient wie möglich zu lösen und deswegen vertraut sie mir und kann sich als Frau in meine starken Arme fallen lassen (ihre Worte). Was du da haßt ist eine männliche Pussy. Entschuldige bitte die harten Worte, aber ich krieg Emotionen wenn ich seh wie ein Mann seine Frau schlecht behandelt und sie dann anschließend katzbuckeln muss. ICh hoffe ich hab dich ein wenig wütend gemacht, denn keine Frau mit ein bisschen Selbstbewußtsein hat es verdient so behandelt zu werden.

1 LikesGefällt mir

19. September 2012 um 0:10
In Antwort auf balduin59

Hä....


Also der Typ sagt dir nicht, wie du ihn konkret verletzt haßt.
Dann fegt er alle deine Versuche die Sache zu klären vom Tisch, was auch ein Nogo ist, schon da würd ich wütend werden und terz machen. aus irgendeinem Grund ist er verletzt du bist krank
und fühlst dich nicht wohl in seiner Nähe(sehr verständlich) und du ziehst ins Wohnzimmer um. Dann sollst du auf seine
Befindlichkeiten rücksicht nehmen und ihn wie ein rohes Ei
behandeln??? Was kannst du dafür, dass er nicht sagt was sache ist und dich unwohl fühlt wenn er nix zur klärung beiträgt und schmollt? Also ich würde ihn richtig zusammenstrauchen, weil er dich offensichtlich nicht gut behandelt und anschließend die Primadonna spielt.
Sowas würd ich mir nicht geben. Der verhält sich nicht wie
ein Kerl sondern wie eine Dramaqueen. Und ich stimm dir zu, was wenn ihr in eine handfeste Krise gerät, kannst du dich dann darauf verlassen dass er seinen Mann steht und alles ins Lot bringt? Oder wirst du dann die Hosen anziehen müssen? Ich bin ehrlich zu meiner Freundin auch auf das Risiko hin ihre Gefühle zu verletzen, ich versuche Krisen so effizient wie möglich zu lösen und deswegen vertraut sie mir und kann sich als Frau in meine starken Arme fallen lassen (ihre Worte). Was du da haßt ist eine männliche Pussy. Entschuldige bitte die harten Worte, aber ich krieg Emotionen wenn ich seh wie ein Mann seine Frau schlecht behandelt und sie dann anschließend katzbuckeln muss. ICh hoffe ich hab dich ein wenig wütend gemacht, denn keine Frau mit ein bisschen Selbstbewußtsein hat es verdient so behandelt zu werden.

....
doch wie ich ihn verletzt habe weiß ich schon, aber das ist konmpliziert.... der mann einer meiner besten freundinnen hatte jahre vor ihr ein verhältnis mit der ex von meinem freund..... ich erzählte ihm das da ich zwischen den stühlen saß und ich nicht wollte das er im nachhein darauf kam das cih das wusste und in der selben nacht passte es dann zwischen uns nicht und ich schlief im wohnzimmer..... und sewither ist er dramaqueen.... wobei, du hast mich zwar nich twütend gemacht aber amüsiert hast du mich damit alle mal

Gefällt mir

19. September 2012 um 0:13
In Antwort auf marlee_12674011

....
doch wie ich ihn verletzt habe weiß ich schon, aber das ist konmpliziert.... der mann einer meiner besten freundinnen hatte jahre vor ihr ein verhältnis mit der ex von meinem freund..... ich erzählte ihm das da ich zwischen den stühlen saß und ich nicht wollte das er im nachhein darauf kam das cih das wusste und in der selben nacht passte es dann zwischen uns nicht und ich schlief im wohnzimmer..... und sewither ist er dramaqueen.... wobei, du hast mich zwar nich twütend gemacht aber amüsiert hast du mich damit alle mal

....
na ja jedenfalsl seither ist die kacke am dampfen...und er hat unheimlich angst wieder verletzt zu werden, aber ich kann nichts dafür was jahre vor mir passierte... andererseits sind bei ihm jetzt alte wunden aufgerissen...

Gefällt mir

19. September 2012 um 19:05
In Antwort auf marlee_12674011

....
na ja jedenfalsl seither ist die kacke am dampfen...und er hat unheimlich angst wieder verletzt zu werden, aber ich kann nichts dafür was jahre vor mir passierte... andererseits sind bei ihm jetzt alte wunden aufgerissen...

Ach so...


steht die Sache. Musst du schon erklären wenn du einen
vernünftigen Rat willst. Na dann hab ich mich unnötig aufgeregt, freut mich dir Spaß bereitet zu haben Trotzdem wär ich für offene Kommunikation. Ja so ein ähnliches Problem hatte ich mit meiner Ex-Jungfrau-Frau.
Und die sind ja eher kühl. Sie war auch sehr verletzt. Ich habe ihr offen gesagt dass mir ehrliche Kommunikation
wichtig ist, auch wenn es weh tut. Das bedeutet, sie kann
mir sagen wo ihre Grenze ist, wenn sie sich mehr Abstand wünscht, wenn sie wütend ist, wenn sie sich mehr Zuwendung wünscht. Hauptsache sie sagt was sache ist.
sie hat mir oft sogar gesagt dass sie mir in einem
bestimmten Punkt nicht vertraut und mich deswegen auf
Abstand hält. Weil ich mich davon nicht hab beeindrucken
lassen weiterhin zu ihr gestanden und mit ihr ehrlich war
hat sie angefangen mir zu vertrauen.
SO haben wir ein sehr liebevolles Verhältnis aufgebaut
weil wir uns das gegeben haben was wir brauchten, als die
Krise überwunden war, waren wir unzertrennlich. Wenn du
deinem Stier klar mache kannst dass er dir alles sagen
soll auch die sehr schmerzlichen Sachen und dass du weiterhin zu ihm stehst und für ihn da bist (umgekehrt natürlich auch), sodass ihr wißt woran ihr seid und was ihr vom anderem braucht, kannst du die Krise dafür nutzen
sein Vertrauen zu erlangen und eine besonders zärtliche
tiefe Verbindung aufzubauen. Und in einer Krise lernst du den wahren Charakter eines Menschen kennen. Lass dir diese Chance nicht entgehen.

Gefällt mir

19. September 2012 um 19:55
In Antwort auf balduin59

Ach so...


steht die Sache. Musst du schon erklären wenn du einen
vernünftigen Rat willst. Na dann hab ich mich unnötig aufgeregt, freut mich dir Spaß bereitet zu haben Trotzdem wär ich für offene Kommunikation. Ja so ein ähnliches Problem hatte ich mit meiner Ex-Jungfrau-Frau.
Und die sind ja eher kühl. Sie war auch sehr verletzt. Ich habe ihr offen gesagt dass mir ehrliche Kommunikation
wichtig ist, auch wenn es weh tut. Das bedeutet, sie kann
mir sagen wo ihre Grenze ist, wenn sie sich mehr Abstand wünscht, wenn sie wütend ist, wenn sie sich mehr Zuwendung wünscht. Hauptsache sie sagt was sache ist.
sie hat mir oft sogar gesagt dass sie mir in einem
bestimmten Punkt nicht vertraut und mich deswegen auf
Abstand hält. Weil ich mich davon nicht hab beeindrucken
lassen weiterhin zu ihr gestanden und mit ihr ehrlich war
hat sie angefangen mir zu vertrauen.
SO haben wir ein sehr liebevolles Verhältnis aufgebaut
weil wir uns das gegeben haben was wir brauchten, als die
Krise überwunden war, waren wir unzertrennlich. Wenn du
deinem Stier klar mache kannst dass er dir alles sagen
soll auch die sehr schmerzlichen Sachen und dass du weiterhin zu ihm stehst und für ihn da bist (umgekehrt natürlich auch), sodass ihr wißt woran ihr seid und was ihr vom anderem braucht, kannst du die Krise dafür nutzen
sein Vertrauen zu erlangen und eine besonders zärtliche
tiefe Verbindung aufzubauen. Und in einer Krise lernst du den wahren Charakter eines Menschen kennen. Lass dir diese Chance nicht entgehen.

....
das hast du wundervoll und liebevoll erklärt. seit heute steh ich vor einem anderen problem, es besteht der verdacht dass ich einen bösartigen knoten im unterleib habe der operativ entfernt werden muss. näheres erfahre ich dazu morgen. soll ich ihm das nun erzählen oder ihn lieber im dunkeln lassen? nun ist genau das eingetreten was ich meinte, ohne zu wissen was da eine woche später auf mcih zukommt, kann ich mich auf ihn verlassen? wird er zu mir stehen?

Gefällt mir

19. September 2012 um 22:53
In Antwort auf marlee_12674011

....
das hast du wundervoll und liebevoll erklärt. seit heute steh ich vor einem anderen problem, es besteht der verdacht dass ich einen bösartigen knoten im unterleib habe der operativ entfernt werden muss. näheres erfahre ich dazu morgen. soll ich ihm das nun erzählen oder ihn lieber im dunkeln lassen? nun ist genau das eingetreten was ich meinte, ohne zu wissen was da eine woche später auf mcih zukommt, kann ich mich auf ihn verlassen? wird er zu mir stehen?

Es ist schon abend..




und morgen erfährst du konkreteres.
Das heißt es macht keinen größeren Unterschied wenn du
jetzt einfach wartest, es sei denn er ist grad bei dir und
dir brennts auf der Seele. Wenn du morgen was schlimmes
erfährst wirst du immer noch sehen wie er zu dir steht,
wenn morgen alles fehlalarm ist haßt du heute einfach einen unangenehmen Tag verbracht und schaffst eine
unangenehme Situation voller Ungewißheit.

Du kannst das als Test machen um zu sehen, ob er richtig
Eier hat trotz allem zu dir zu stehen. Wenn du es wirklich
wissen willst, erzählst du es ihm.

Wie gesagt es ist schon Abend, also möglichst schnell
schlafen gehen, denn dadurch ersparst du dir das nachdenken was mehr weh tut als der knoten.
Wenn du morgen genau weißt woran du bist bist du allemale besser dran als jetzt.













Gefällt mir

22. September 2012 um 21:56
In Antwort auf balduin59

Es ist schon abend..




und morgen erfährst du konkreteres.
Das heißt es macht keinen größeren Unterschied wenn du
jetzt einfach wartest, es sei denn er ist grad bei dir und
dir brennts auf der Seele. Wenn du morgen was schlimmes
erfährst wirst du immer noch sehen wie er zu dir steht,
wenn morgen alles fehlalarm ist haßt du heute einfach einen unangenehmen Tag verbracht und schaffst eine
unangenehme Situation voller Ungewißheit.

Du kannst das als Test machen um zu sehen, ob er richtig
Eier hat trotz allem zu dir zu stehen. Wenn du es wirklich
wissen willst, erzählst du es ihm.

Wie gesagt es ist schon Abend, also möglichst schnell
schlafen gehen, denn dadurch ersparst du dir das nachdenken was mehr weh tut als der knoten.
Wenn du morgen genau weißt woran du bist bist du allemale besser dran als jetzt.













....
so Arzttermin war positiv

aber ich habe ihn heute in den Wind geschossen. Zum einen weil ich ihm jede erdenkliche Tür geöffnet habe damit er sieht, ich bin hier, doch nun liegt es an ihm zu entscheiden was er will, er muss selbst den weg zu mir zurück finden oder eben nicht. hier kann es keine grauzone geben, sondern nur schwarz oder weiß, entweder er liebt mich oder er tut es nicht. hinzu kommt noch das eine meiner freundinnen voll auf ihn abfährt und ich ihre scheinbar belanglosen fragen die sich dann als kontrollfragen entpuppten satt hatte. ich hab das schon 2 x miterlebt, nein danke, das will ich nicht mehr. wie gesagt, wenn er mich liebt muss er den weg selsbt finden, und wenn nicht, na ja, dann tut es eben noch weh, aber auch das wird vergehen.
wir hatten zwar heute kurz sms kontakt nach dem mail, aber ich hab ihm gesagt dass nur weil ich ihn liebe, ich
ihn deswegen nicht auch gleich treffen möchte, dann hätte ich ihn längst um ein treffen gebeten. seither ist funkstille.

Gefällt mir

22. September 2012 um 22:30
In Antwort auf marlee_12674011

....
so Arzttermin war positiv

aber ich habe ihn heute in den Wind geschossen. Zum einen weil ich ihm jede erdenkliche Tür geöffnet habe damit er sieht, ich bin hier, doch nun liegt es an ihm zu entscheiden was er will, er muss selbst den weg zu mir zurück finden oder eben nicht. hier kann es keine grauzone geben, sondern nur schwarz oder weiß, entweder er liebt mich oder er tut es nicht. hinzu kommt noch das eine meiner freundinnen voll auf ihn abfährt und ich ihre scheinbar belanglosen fragen die sich dann als kontrollfragen entpuppten satt hatte. ich hab das schon 2 x miterlebt, nein danke, das will ich nicht mehr. wie gesagt, wenn er mich liebt muss er den weg selsbt finden, und wenn nicht, na ja, dann tut es eben noch weh, aber auch das wird vergehen.
wir hatten zwar heute kurz sms kontakt nach dem mail, aber ich hab ihm gesagt dass nur weil ich ihn liebe, ich
ihn deswegen nicht auch gleich treffen möchte, dann hätte ich ihn längst um ein treffen gebeten. seither ist funkstille.

....
und meine freundin hab ich gleich mit in den wind geschossen, bei mir gibt es hlat nur heiß oder kalt. so eine ist keine freundin und kann er jetzt erst mal nachdenken was da abgegangen ist. wie gesagt es muss selbst wissen was er will. ich weiß es, aber unter diesen bedingungen bin ich weg.

Gefällt mir

21. Oktober 2012 um 11:49

......
er hat sich wieder gemeldet.....
er hat sich einverstadnen erklärt, dass meine kinder mit ihm in briefkkontakt treten. als er die ersten briefe / bilder erhielt, schrieb er am selben tag noch ein e-mail an meine mail-adresse (da die kinder slebst noch zu klein sind um selber lesen zu können4 u 6) in dem er sich für die bilder / briefe bedankte, wie es ihnen geht ob sie in ihrem sportlichen hobby spaß haben, das er eine postkarte sendet und vielleicht sieht man sich ja mal wieder.

so, und was soll ich jetzt eurer meinung nach davon halten? soll ich reagieren und antworte? öffnete er sich über meine kinder mit dem satz vielleicht sieht man sich ja mal wieder ein hintertürchen?

please help!!!

danke!!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen