Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsfrau und Schützemann - kann das gut gehen?

Krebsfrau und Schützemann - kann das gut gehen?

11. September 2007 um 17:45

Hallo

mich würde mal interessieren welche Erfahrungen ihr mit Schützen habt oder hattet! Ich hoffe ich höre auch einige gute geschichten......

bin seit über 5 monaten mit ihm zusammen und habe das gefühl das er unsere beziehung viel lockerer sieht als ich. muss noch dazu sagen das wir eine fernbeziehung führen (200km) und wir uns alle 2 wochen sehen, was für mich sehr sehr schwer ist! ich vermisse ihn schlimm die ganze zeit. ich weiss er brauch seinen freiraum, und ich könnte ihn jeden tag um mich haben. wenn wir zusammen sind spüre ich das ich ihm viel bedeute aber ein "ich hab dich lieb" kam von ihm aus auch noch nicht über seine lippen!
und dann die angst wegen der treue
schützen sollen ja nicht immer treu sein, brauchen auch da viel freiraum! stimmt das wirklich?
bin auch eifersüchtig, zeige es aber nicht so, weil ich angst habe ihn einzuengen. ich leide schon ziemlich darunter kann mir aber nicht vorstellen mit ihm schluss zu machen weil ich ihn sehr liebe...
villeicht brauch er ja auch seine zeit und ich mehr geduld! oh man... schon bissl kompliziert mit den schützemännern
was meint ihr?????

*verzweifeltbin*

lg nicki

Mehr lesen

13. September 2007 um 10:07

Schütze und Krebs.....jaja
Hallo also ich bin Schützin...

und hoffe das ich dir helfen kann. Also,dass dein Freund die Beziehung lockerer als du siehst muss nicht unbedingt sein.Bei mir kam das auch schon bei einigen Exfreunden so rüber und ich sah die Beziehung sehr wohl als ernst an.
Naja du schreibst auch viel ,dass du das gefühl hast..Hast du ihn denn mal darauf direkt angesprocheN??
Vielleicht ahnt er ,dass gar nicht oder er ahnt es aber weil du nichts konkretes sagst,ist er auch unsicher..Auch das war bei mir schon der Fall und ich habe dann in diesem fall versucht meine Unsicherheit zu überspielen und meine Gefühle runterzuspielen.In diesem fall würde ich ihm einfach direkt ansprechen ohne ihn einzuengen.Sag ihm einfach

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 10:15
In Antwort auf liajolie

Schütze und Krebs.....jaja
Hallo also ich bin Schützin...

und hoffe das ich dir helfen kann. Also,dass dein Freund die Beziehung lockerer als du siehst muss nicht unbedingt sein.Bei mir kam das auch schon bei einigen Exfreunden so rüber und ich sah die Beziehung sehr wohl als ernst an.
Naja du schreibst auch viel ,dass du das gefühl hast..Hast du ihn denn mal darauf direkt angesprocheN??
Vielleicht ahnt er ,dass gar nicht oder er ahnt es aber weil du nichts konkretes sagst,ist er auch unsicher..Auch das war bei mir schon der Fall und ich habe dann in diesem fall versucht meine Unsicherheit zu überspielen und meine Gefühle runterzuspielen.In diesem fall würde ich ihm einfach direkt ansprechen ohne ihn einzuengen.Sag ihm einfach

Schütze und Krebs ..jaja Teil 2
"bei mir ist das so uns so " und erkläre imhm deine ansicht und frage ihn dann wie er das ganze sieht.

Zu Freiraum und Treue kann ich sagen :Ja es stimmt.Wir brauchen unsere Freiheit,aber ich kann dir versichern ,dass ads bestimmt nichts mit seinen Gefühlen für dich zu tun hat.Und wenn man uns ein bisschen Freiraum gibt,sind wir in der regel auch treu...

So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen...Ich bin im Moment überings in einen Krebsmann verliebt und die sind noch aml um einiges komplizierter ))

Ich wünschte ich könnte ihn ,mal dazu bringen mir zu sagen ob und was er für mich empfindet ..Hast du vielleicht einen Tipp ?!? GlG Lia Joli

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2007 um 22:58
In Antwort auf liajolie

Schütze und Krebs ..jaja Teil 2
"bei mir ist das so uns so " und erkläre imhm deine ansicht und frage ihn dann wie er das ganze sieht.

Zu Freiraum und Treue kann ich sagen :Ja es stimmt.Wir brauchen unsere Freiheit,aber ich kann dir versichern ,dass ads bestimmt nichts mit seinen Gefühlen für dich zu tun hat.Und wenn man uns ein bisschen Freiraum gibt,sind wir in der regel auch treu...

So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen...Ich bin im Moment überings in einen Krebsmann verliebt und die sind noch aml um einiges komplizierter ))

Ich wünschte ich könnte ihn ,mal dazu bringen mir zu sagen ob und was er für mich empfindet ..Hast du vielleicht einen Tipp ?!? GlG Lia Joli

Danke für deine antwort
also ich hab schon mit ihm darüber geredet und ihn nach 3 monaten gefragt ob er das mit uns als eine beziehung sieht... er meinte ja, aber er mag dieses wort beziehung nicht.... hmm! er weiss das ich total sensibel und verletzlich bin (typ.krebs)... villeicht macht er ja deswegen langsam und hält sich da zurück... ich weiss es nicht hab ihn auch gefragt ob er mich auch lieb hat, darauf hin sagte ja klar! dann fragte ich wieso er mir das denn nicht sagt, und er meinte ihm wäre wichtiger das zu zeigen als es ständig zu sagen! aber wenn man sich doch nur alle 2 wochen sieht dann möchte man das doch sagen oder? so ist es bei mir jedenfalls!

und freiraum hat er ja genug! ist bei einer fernbeziehung ja normal... also kann er mir da schon mal nix nachsagen! und ich halte mich auch in vielen sachen zurück, damit ich ihn net so einenge (was mir sehr schwer fällt)

was heisst, wenn man euch schützen bissl freiheit gibt seid ihr in der REGEL treu? werden sie schnell untreu wenn sie das gefühl haben eingeengt zu werden?

sowas würde ein krebs nicht verkraften

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:01
In Antwort auf krebsi06

Danke für deine antwort
also ich hab schon mit ihm darüber geredet und ihn nach 3 monaten gefragt ob er das mit uns als eine beziehung sieht... er meinte ja, aber er mag dieses wort beziehung nicht.... hmm! er weiss das ich total sensibel und verletzlich bin (typ.krebs)... villeicht macht er ja deswegen langsam und hält sich da zurück... ich weiss es nicht hab ihn auch gefragt ob er mich auch lieb hat, darauf hin sagte ja klar! dann fragte ich wieso er mir das denn nicht sagt, und er meinte ihm wäre wichtiger das zu zeigen als es ständig zu sagen! aber wenn man sich doch nur alle 2 wochen sieht dann möchte man das doch sagen oder? so ist es bei mir jedenfalls!

und freiraum hat er ja genug! ist bei einer fernbeziehung ja normal... also kann er mir da schon mal nix nachsagen! und ich halte mich auch in vielen sachen zurück, damit ich ihn net so einenge (was mir sehr schwer fällt)

was heisst, wenn man euch schützen bissl freiheit gibt seid ihr in der REGEL treu? werden sie schnell untreu wenn sie das gefühl haben eingeengt zu werden?

sowas würde ein krebs nicht verkraften

Krebs Schütze
Hallo

Also mit in der Regel treu meine ich nur ,dass es natürlich immer jene und solche gibt . Es gibt ja sicher auch mal Krebse die untreu werden. Tut mir leid war ein bisschen komisch ausgedrückt .
So das er dich lieb hat ,davon kannst du ausgehen warum sollte er sich sonst auf eine Frenbeziehung mit dir einlassen und vor allem hätte er sonst nicht entschieden ja gesagt .Das wäre sehr untypisch...Wenn ich ja klar sage ,dann meine ich das auch und bin mir dann auch ganz sicher ,dass ich denjenigen wirklich mag.GANZ SICHER.

Das er ,dass lieber zeigt als sagt sehe ich überings ganz genauso wie er ..Mir ist das auch wichtiger..aber ich kann natürlich auch verstehen ,dass du das auch mal hören willst.Hmm kann dir dazu nur sagen,dass ich auch nicht der Typ bin der das ständig seinem Partner sagt und trotzdem hab ich ihn dann sehr gern.

Am wichtigsten ist denke ich ,dass du ihm keinen Druck machst ...so im Sinne von sag mir dass du mich liebst oder verhalt dich so und so .Du kannst ruhig sagen wenn dich etwas verletzt und erklären ,wie du dich fühlst.Aber ehr im sinne von "ich fände es schön wenn du das und das änderst" als im "du musst so und so so sein".Du solltest also schon deine Meinung sagen ,aber versuchen ihm keine Pistole auf die Brust zu setzen. ich hoffe du vrstehst das Is ein bissl schwierig zu erlären.

Zum Thema Beziehung .Ich bin mir sehr sicher er sieht es als Beziehung .Er hat es dir ja auch gesagt..Also ich hab dir ja vo meienm Krebs erzählt und er hatte ,mich vor einem Jahr als wir uns wieder mal Spontan in einer Disco getroffen haben gesagt ..er wäre gerne mit mir zusammen und obwohl ich schon damals total in ihn verliebt war habe ich einen Rückzieher an dem Abend gemacht ..Weiß auch nicht warum aber ich denke dieses Angst vor dem Festlegen ist glaub ich irgendwie typisch Schütze. Er hat sich danch total zurückgezogen nd monatelang kein wort mit mir gesprochen ( im Moment ist es überings mal wieder so),aber dadurch dass er mir nicht hinterhergelaufen ist ,wollte ich ihn nur noch mehr..Das ist wahrscheinlich auch wichtig,dass du dich mal (nicht immer) zurückziehst und einfach seine Reaktion abwartest.
Bei mir ist das so wenn ich etwas nicht so schnell oder einfach haben kann will ich es nur noch mehr (siehe meine Krebs )

Ich hoffe ,dir hilft das..Natürlich weiß ich nicht ob das jetzt alles die richtigen Ratschläge sind ,kenne ihn nicht persönlich...und die Situation kennst du natürlich auch besser..

Aber so seh ich das als Schützin

Lg Lia Jolie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 10:42
In Antwort auf liajolie

Krebs Schütze
Hallo

Also mit in der Regel treu meine ich nur ,dass es natürlich immer jene und solche gibt . Es gibt ja sicher auch mal Krebse die untreu werden. Tut mir leid war ein bisschen komisch ausgedrückt .
So das er dich lieb hat ,davon kannst du ausgehen warum sollte er sich sonst auf eine Frenbeziehung mit dir einlassen und vor allem hätte er sonst nicht entschieden ja gesagt .Das wäre sehr untypisch...Wenn ich ja klar sage ,dann meine ich das auch und bin mir dann auch ganz sicher ,dass ich denjenigen wirklich mag.GANZ SICHER.

Das er ,dass lieber zeigt als sagt sehe ich überings ganz genauso wie er ..Mir ist das auch wichtiger..aber ich kann natürlich auch verstehen ,dass du das auch mal hören willst.Hmm kann dir dazu nur sagen,dass ich auch nicht der Typ bin der das ständig seinem Partner sagt und trotzdem hab ich ihn dann sehr gern.

Am wichtigsten ist denke ich ,dass du ihm keinen Druck machst ...so im Sinne von sag mir dass du mich liebst oder verhalt dich so und so .Du kannst ruhig sagen wenn dich etwas verletzt und erklären ,wie du dich fühlst.Aber ehr im sinne von "ich fände es schön wenn du das und das änderst" als im "du musst so und so so sein".Du solltest also schon deine Meinung sagen ,aber versuchen ihm keine Pistole auf die Brust zu setzen. ich hoffe du vrstehst das Is ein bissl schwierig zu erlären.

Zum Thema Beziehung .Ich bin mir sehr sicher er sieht es als Beziehung .Er hat es dir ja auch gesagt..Also ich hab dir ja vo meienm Krebs erzählt und er hatte ,mich vor einem Jahr als wir uns wieder mal Spontan in einer Disco getroffen haben gesagt ..er wäre gerne mit mir zusammen und obwohl ich schon damals total in ihn verliebt war habe ich einen Rückzieher an dem Abend gemacht ..Weiß auch nicht warum aber ich denke dieses Angst vor dem Festlegen ist glaub ich irgendwie typisch Schütze. Er hat sich danch total zurückgezogen nd monatelang kein wort mit mir gesprochen ( im Moment ist es überings mal wieder so),aber dadurch dass er mir nicht hinterhergelaufen ist ,wollte ich ihn nur noch mehr..Das ist wahrscheinlich auch wichtig,dass du dich mal (nicht immer) zurückziehst und einfach seine Reaktion abwartest.
Bei mir ist das so wenn ich etwas nicht so schnell oder einfach haben kann will ich es nur noch mehr (siehe meine Krebs )

Ich hoffe ,dir hilft das..Natürlich weiß ich nicht ob das jetzt alles die richtigen Ratschläge sind ,kenne ihn nicht persönlich...und die Situation kennst du natürlich auch besser..

Aber so seh ich das als Schützin

Lg Lia Jolie

Hmmm
ja genau das ist mein problem.... ich kann mich net zurückziehen! wenn er mir ne sms schreibt oder chatten möchte bin ich sofort zur stelle! ich weiss selber das das nicht so gut ist, aber ich kann nicht anders...hab ich einmal gemacht das ich ihm net geantwortet hab und konnte deswegen nicht einschlafen! ja so sind wir krebse eben

ich hätte dann zu viel angst davor, das er dann keine lust mehr hat wenn ich mich zurückziehen würde. ich möchte nicht das er denkt mein interesse würde nachlassen... im gegenteil, ich würde ja am liebsten meine sachen packen und zu ihm ziehen ( naja ist jetzt bissl übertrieben)

jetzt kann ich mir auch denken wieso er(41j) noch nie verheiratet war... da hätte er sich wie im gefängnis gefühlt stimmts?
und dann noch diese angst weil wir so weit auseinander wohnen, er könnte ne andere kennenlernen... lust auf was neues, wieder "jagen"
das macht mich echt verrückt...

ich find es klasse das du mit mir darüber schreibst... danke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 11:00
In Antwort auf krebsi06

Hmmm
ja genau das ist mein problem.... ich kann mich net zurückziehen! wenn er mir ne sms schreibt oder chatten möchte bin ich sofort zur stelle! ich weiss selber das das nicht so gut ist, aber ich kann nicht anders...hab ich einmal gemacht das ich ihm net geantwortet hab und konnte deswegen nicht einschlafen! ja so sind wir krebse eben

ich hätte dann zu viel angst davor, das er dann keine lust mehr hat wenn ich mich zurückziehen würde. ich möchte nicht das er denkt mein interesse würde nachlassen... im gegenteil, ich würde ja am liebsten meine sachen packen und zu ihm ziehen ( naja ist jetzt bissl übertrieben)

jetzt kann ich mir auch denken wieso er(41j) noch nie verheiratet war... da hätte er sich wie im gefängnis gefühlt stimmts?
und dann noch diese angst weil wir so weit auseinander wohnen, er könnte ne andere kennenlernen... lust auf was neues, wieder "jagen"
das macht mich echt verrückt...

ich find es klasse das du mit mir darüber schreibst... danke

Noch was...
welche freiheiten braucht ihr schützen denn? auch freiheiten zum flirten?

wenn ich jemanden habe den ich liebe dann möchte ich ihn doch auch immer sehen, da brauch ich keine freiheiten... oh man, ich glaube ich bin da doch etwas zu empfindlich

ich fahre heute zu ihm übers we! ich wollte mit ihm mal darüber reden ob wir uns nicht öfter sehen können, weil die 2 wochen für mich echt heftig sind! mach mir aber gedanken ob ich ihn damit zu sehr unter druck setzen könnte... oh man das ist so kompliziert



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 13:32
In Antwort auf krebsi06

Noch was...
welche freiheiten braucht ihr schützen denn? auch freiheiten zum flirten?

wenn ich jemanden habe den ich liebe dann möchte ich ihn doch auch immer sehen, da brauch ich keine freiheiten... oh man, ich glaube ich bin da doch etwas zu empfindlich

ich fahre heute zu ihm übers we! ich wollte mit ihm mal darüber reden ob wir uns nicht öfter sehen können, weil die 2 wochen für mich echt heftig sind! mach mir aber gedanken ob ich ihn damit zu sehr unter druck setzen könnte... oh man das ist so kompliziert



Hallo
Hey

ja mach ich doch gerne...also so wie ich das sehe ist das so : Wenn ein Schütze seine Freiheit hat will er sie gar nicht mehr so unbedingt.Das heißt sobald du dich mal etwas zurückziehst wird er wahrscheinlich erkennen wieviel du ihm bedeutest .Er weiß dass zwar denk ich auch so ,aber so wirds ihm bewusster.

Das du reagierst wenn er sich meldet ist an sich gut.Aber zum Beispiel könntest du wenn ihr mal chattet sagen,dass du gerade

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 13:43
In Antwort auf liajolie

Hallo
Hey

ja mach ich doch gerne...also so wie ich das sehe ist das so : Wenn ein Schütze seine Freiheit hat will er sie gar nicht mehr so unbedingt.Das heißt sobald du dich mal etwas zurückziehst wird er wahrscheinlich erkennen wieviel du ihm bedeutest .Er weiß dass zwar denk ich auch so ,aber so wirds ihm bewusster.

Das du reagierst wenn er sich meldet ist an sich gut.Aber zum Beispiel könntest du wenn ihr mal chattet sagen,dass du gerade

Hey 2
"eine Freundin zu Besuch hättest" und du dich später noch mal meldest oder dich freuen würdest wenn er sich später noch mal meldet.Dass sollte dann aber unauffällig sein und nicht so rüberkommen als wenn du sauer wärst,sondern nur als wenn du auch mal mit was anderem beschäftigt wärst...Meiner erfahrung nach weckt das männer oft Interesse wenn man sie ab und zu ein klein wenig zappeln lässt und zeigt ,dass man noch andere Interessen hat.Wie gesagt sollte nur nicht auffällig sein..

Also ich bin ja auch schütze und kann dir sagen selbst wenn ich jemanden abgöttisch liebe,brauche ich zumindest das gefühl der Freiheit..Also auch mal das gefühl was alleine zu machen oder mal etwas ruhe zu haben . ich habe einmal einen Freund gehabt ,den ich gebeten habe mir etwas mehr Freiraum zu geben.Er hat das nicht akzeptiert sondern im GEgenteil mich nur noch mehr eingeengt.Irgendwann hatte ich das gefühl keine andere wahl mehr zu haben und habe die Beziehung beendet...

Aber wie gesagt wenn man schützen etwas Freiheit gibt und sie auch mal ein klein wenig zappeln lässt ,wollen sie die oft gar nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 13:51
In Antwort auf liajolie

Hey 2
"eine Freundin zu Besuch hättest" und du dich später noch mal meldest oder dich freuen würdest wenn er sich später noch mal meldet.Dass sollte dann aber unauffällig sein und nicht so rüberkommen als wenn du sauer wärst,sondern nur als wenn du auch mal mit was anderem beschäftigt wärst...Meiner erfahrung nach weckt das männer oft Interesse wenn man sie ab und zu ein klein wenig zappeln lässt und zeigt ,dass man noch andere Interessen hat.Wie gesagt sollte nur nicht auffällig sein..

Also ich bin ja auch schütze und kann dir sagen selbst wenn ich jemanden abgöttisch liebe,brauche ich zumindest das gefühl der Freiheit..Also auch mal das gefühl was alleine zu machen oder mal etwas ruhe zu haben . ich habe einmal einen Freund gehabt ,den ich gebeten habe mir etwas mehr Freiraum zu geben.Er hat das nicht akzeptiert sondern im GEgenteil mich nur noch mehr eingeengt.Irgendwann hatte ich das gefühl keine andere wahl mehr zu haben und habe die Beziehung beendet...

Aber wie gesagt wenn man schützen etwas Freiheit gibt und sie auch mal ein klein wenig zappeln lässt ,wollen sie die oft gar nicht mehr.

Hey 3
Mit dem flirten ist das so ...Schützen (also zumindest ich) flirte sehr gerne und auch viel Sie nehmen das Flirten aber nicht sehr ernst..Wenn ich in einer Beziehung bin habe ich auch schon mal ein bisschen augenkontakt oder so .ich hbe allerdings nie jemanden betrogen und hatte auch nie die Absicht jemanden betrügen...Meistens wollte ich nur gucken wie ich denn noch bei anderen Männern ankomme...Über mehr habe ich mir gar nicht gedanken gemacht.

Du kannst ihm denke ich ruhig sagen ,dass du ihn gerne lfter sehen würdest: Vielleicht sagst du sowas wie ich "fühl mich wohl bei dir" ...Halt möglichst unverbindlich..Wenn du allerdings merkst ,dass er erst mal dicht macht ,dann sag ihm ,dass er sich das ja mal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen kann und setz ihn auf keinen Fall mehr unter Druck .Lass das Thema dann erst mal auf sich beruhen ...

So ich hoffe deine Fragen sind weitgehend beantwortet wenn du noch eine adt kannst du dich ruhig melden ...Ansonsten wünsch ich euch noch ein Schönes WE ..Habt viel Spaß ...

Lg Lia Jolie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2007 um 17:46

Aaalso..
..ich bin - war - fast 31 jahre mit einem schütze-mann verheiratet, seit 4 monaten getrennt.. warum auch immer ... ich war eigentlich sehr glücklich mit ihm .. weiss natürlich nicht, ob er typische "Schütze-Manieren" an sich hatte: bequem ... hat - fast immer nachgegeben - wenn ich, zu anfang unserer beziehung gefragt habe: liebst du mich?, hiess es immer: das weisst du doch. kommen schwer aus sich raus, die schützen. freiraum hat meiner eigentlich nie gebraucht, war immer froh, wenn er zu Hause war ... fremdgegangen ist er auch, aber das hat er mir erst jetzt gestanden. ich kann nur eins aus eigener erfahrung sagen: nimm ihn, wie er ist und versuch nicht, ihn zu ändern. schützen sagen vielleicht nicht viel, wissen aber ganz genau, was sie wollen .. und was sie NICHT wollen. ich habe ihn in all den jahren immer bemuttert ... und er hat es genossen. schön gekocht .. gemütliche wohnung .. wochenenden auf dem sofa ... bis es mir irgendwann gereicht hat und ich gegangen bin ... wegen einem anderen. aber das ist 'ne andere geschichte! viel glück mit deinem schützen. solltest du irgendwelche fragen haben: jederzeit gerne!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 22:13

Krebs und Schütze
Hallo zusammen,

ich bin Steinziege mit ziemlich viel Schützeaspekten, kann mich also gut in das Feurige und den Freiheitswillen des Schützen einfinden. Mein Exmann ist Schütze, war immer ganz häuslich, treu glaube ich auch, also nichts von dem, was dem typischen Schützen nachgesagt wird. Aber das steht auf einem anderen Blatt.

Ich kann nur eines sagen. Mir sind Treue und intensive Zuwendung auch wichtig. Und wenn Du, Nicki, das brauchst, solltest Du Dich nicht verstellen und taktieren, also abwarten oder Dich zurückziehen, wenn Dir nicht danach ist.

Klingt vielleicht blöd oder nach Kochrezept: aber sei immer so wie Du wirklich bist - später, wenn Ihr Euch näher seid, kannst Du auch nicht taktieren, sondern wirst Deine Anhänglichkeit und Zuwendungsbedürftigkeit zeigen (müssen), weil sie Deinem Naturell entspricht - andernfalls würdest Du Dinge, die Dir wichtig sind, nicht bekommen und das könnte Dich krank machen.

Also, auch wenn die "Gefahr" besteht ihn zu verlieren: Du tust Dir selbst keinen Gefallen, wenn Du kurzfristig für ihn eine "andere" sein möchtest - jemand, der Du nicht selbst bist.

Im Gegenteil - da spricht wahrscheinlich die praktische Steinziege aus mir - nutze die Zeit jemanden zu finden, der Dir genau das gibt, was Du brauchst und dem Du das geben kannst, was Deinem Naturell entspricht. Jemand, der sich nach genau Dir sehnt.
Keine Kompromisse - die sind fast immer faul, und gehen zu Lasten des sensibleren Partners. Hier wohl zu Lasten der Krebsfrau.

Alles Gute!
Karen-Ann


2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2007 um 17:48
In Antwort auf kaisa_12776490

Aaalso..
..ich bin - war - fast 31 jahre mit einem schütze-mann verheiratet, seit 4 monaten getrennt.. warum auch immer ... ich war eigentlich sehr glücklich mit ihm .. weiss natürlich nicht, ob er typische "Schütze-Manieren" an sich hatte: bequem ... hat - fast immer nachgegeben - wenn ich, zu anfang unserer beziehung gefragt habe: liebst du mich?, hiess es immer: das weisst du doch. kommen schwer aus sich raus, die schützen. freiraum hat meiner eigentlich nie gebraucht, war immer froh, wenn er zu Hause war ... fremdgegangen ist er auch, aber das hat er mir erst jetzt gestanden. ich kann nur eins aus eigener erfahrung sagen: nimm ihn, wie er ist und versuch nicht, ihn zu ändern. schützen sagen vielleicht nicht viel, wissen aber ganz genau, was sie wollen .. und was sie NICHT wollen. ich habe ihn in all den jahren immer bemuttert ... und er hat es genossen. schön gekocht .. gemütliche wohnung .. wochenenden auf dem sofa ... bis es mir irgendwann gereicht hat und ich gegangen bin ... wegen einem anderen. aber das ist 'ne andere geschichte! viel glück mit deinem schützen. solltest du irgendwelche fragen haben: jederzeit gerne!!

@mansancha
was ich nicht verstehe..... schützen sind doch sehr ehrliche und offene menschen... wenn er untreu war wieso hat er dir das nicht gesagt? ihr habt doch zusammen gewohnt, du hättest doch auch merken müssen... hmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2008 um 17:40
In Antwort auf krebsi06

Noch was...
welche freiheiten braucht ihr schützen denn? auch freiheiten zum flirten?

wenn ich jemanden habe den ich liebe dann möchte ich ihn doch auch immer sehen, da brauch ich keine freiheiten... oh man, ich glaube ich bin da doch etwas zu empfindlich

ich fahre heute zu ihm übers we! ich wollte mit ihm mal darüber reden ob wir uns nicht öfter sehen können, weil die 2 wochen für mich echt heftig sind! mach mir aber gedanken ob ich ihn damit zu sehr unter druck setzen könnte... oh man das ist so kompliziert



Krebsfrau und Schützemann
Hallo also ich (weiblich) bin Krebs und mein Mann ist Schütze.Er ist das jüngste von vier Kindern und seine Mutter hält ihm bis zum heutigen Tage die "Stange",wenn ihr versteht was ich meine !!!

So was prägt einen Schützen und es ist nicht sehr förderlich für eine Beziehung.
Schützen brauchen Freiheiten,gar keine Frage.Dabei übersehen sie aber gerne,was mit dem Partner ist.Sie sind egoistisch.
Nach fünf gemeinsamen Jahren mit einem Schützemann und drei gemeinsamen Kindern habe ich mich mittlerweile damit abgefunden.
Für mich steht fest ,dass ein Schützemann nicht die Bedürfnisse einer empfindsamen Krebsfrau befriedigen kann.

Krebse brauchen viel Bestätigung und meiner Erfahrung nach verstehen Schützen oft nicht,was man überhaupt von ihnen will.
Aber wie das generell bei Menschen so ist,gibt es solche und solche.
Ich habe aber leider so eine Erfahrung gemacht.

Schützen sind nicht nur freiheitsliebend,sondern wollen immer wieder was neues erleben.
Ob das auf Dauer zum Krebs paßt,bezweifel ich stark.

L G sandy290677


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen