Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsfrau von skorpion-verhalten verwirrt

Krebsfrau von skorpion-verhalten verwirrt

30. Dezember 2007 um 15:04

so...

liebe skorpion-gemeinde und diejenigen die sich als geübt im umgang mit einem sollchen nennen
ich hab da mal ne frage...hihi

aaaaaalso... (beginne nie einen satz mit "also", dass verheißt nichts gutes... )

ich bin ein krebsweibchen...ac wassermann...mond in jungfrau (obwohl das glaube gänzlich an meinem wesen vorbei gegangen iss )...24.06.1985

er ein skorpion-gott ...ac keine ahnung was....mond im widder...29.10.1974

weiß ja nicht ob das alles irgendwie weiterhilft...
ich les ja schon ne weile mit und eigentlich war ich auf grund dessen der meinung skorpione wären nicht so für spielchen...dennoch bin ich verwirrt und hätte gern einen rat...wie ich das deuten soll und damit umgehen soll...obs überhaupt was zu bedeuten hat...

meine geschichte mit ihm...
kennengelernt haben wir uns vor 2 monaten...als ich mich damals in dem unternehmen bewarb...ich kam zu spät...was aber deren eigen verschulden war, da sie mir ne falsche zeit nannten...so...ich kam also in den raum...3 menschen...die abteilungscheffin, der vorstandsvorsitzende und er...ungewöhnlich für mich blieb ich sehr locker trotz meiner verspätung und untermalte alles mit scherzen, blieb dennoch sachlich und selbstbewusst...sie berieten sich und er entschied dafür, dass ich den job bekomme...am nächsten tag wurde ich eingestellt...in der einarbeitungsphase wurde uns (waren ne kleine gruppe) ein trainer zugeteilt...dieser wurde aber krank und für knapp 2 wochen ersetzt...durch...wie sollte es anders sein...ihn!...wir verstanden uns von anfang an sehr gut...machten scherze und solch spielereien...doch dann kam der knick...nach nen paar tagen erwischte ich mich dabei wie ich ihn anstarrte und er mich obwohl er mit der gesamten gruppe redete...meine gedanken schossen von..."ob er verheiratet ist?" zu "ich wär gern mit ihm verheiratet"....dann schüttelte ich mich und mir wurde klar, ich hab mich sowas von verknallt...meine kollegin sprach mich in der pause an...was mich sehr verunsicherte, denn wenn sie es merkte...müsste er...der der da mein fach-/system- und KOMMUNIKATIONStrainer war auch gemerkt haben...*schock*...er setzte sich immer neben mich und scherzte weiter oder sah mich einfach nur an...ich war völlig verunsichert glaube...ich sagte nichts mehr...guckte ihn kaum noch an...er stellte immer fragen die ich knapp beantwortete...dann das was mich richtig verunsicherte...er meinte in die runde...sah mich dabei an...man merkt es ja genau, wenn jemand verunsichert ist...plötzlich würde man ihn nicht mehr hören oder nur noch ganz leise...und er fragte mich etwas und ich wusste es nicht...fasste mir durch die haare...und er fügte hinzu..."...oder würde sich in den haaren spielen..."...ich hoffte ja, dass er dachte ich wäre wegen der frage verunsichert und nicht seinetwegen...naja...nach der aktion riss ich mich zusammen und war wieder einigermaßn locker...einmal stellte er eine frage die ich auch beantwortete...und er meinte, dass hätte er mich aber nicht gefragt...und bat jemand anderen zu antworten...der haargenau das selbe sagte wie ich...also grinste ich und meinte..."nöööhööö, das hat er ja nicht gefraahaaagt!"...und der skorpi grinste mich an und sagte zu dem anderen dann...du hast er hätte es richtig beantwortet...ich natürlich "das war wortwörtlich das gleiche was ich sagte..."....und er grinste und meinte..."am liebsten würde mich franzi jetzt schlagen...komm schon franzi, tu es...komm, schlag mich!" und zwinkerte...so...aber die tage darauf scherzte er nicht mehr so mit mir...aber mehr wie zurückhaltung...vielleicht hatte er durch meine verunsichertheit das gefühl er hätte mich verletzt...tage später hatte ich ne frage und ging nach der trainingsinheit zu ihm um es nicht öffentlich zu machen...sonst spricht er immer normal bei sowas...aber er wurde leise und einfühlsam...sah mich die ganze zeit an...zwischen unseren gesichtern waren knapp 10 cm...wie soll ich da locker bleiben :P...aber ich versuchte es...und er blieb unglaublich charmant und geduldig...er lächelte mich immer wieder an und ich dachte nur..."wow, du musst aufhören mich mit deinen wunderschönen blauen augen anzusehen, sonst schleif ich dich direkt zum standesamt..."
es war aber irgendwie nicht unangenehm und für ihn glaube auch nicht...er war so lieb...und dann unterbrach uns sone andere kollegin die nie ne peilung von was hat, also ging ich...
die nächsten tage wars immer ein hin und her...entweder er sah mich an und lächelte oder er war zu beschäftigt oder hat mich ignoriert, keine ahnung...dann kam unser eigentlicher trainer wieder...und mein skorpi war wieder weg...nach einigen tagen war er aber mal kurz in unserer abteilung...und da iss absolut stille angesagt...für jeden...leute aus meiner gruppe gingen an ihm vorbei...und er lächelte...meine kollegin/freundin...wollte dringend mit ihm reden...und er sah nur so in die runde...dann ging ich da lang...und wie gesagt es herrscht da absolutes sprechverbot...und er ruft laut durch die ganze abteilung "hiiii franziiiii!" und lächelt unverschämt süß und bis über beide ohren...ich lächel ganz normal und lieb zurück...mehr nicht...soooo...am selben tag kam meine kollegin zu mir und meinte sie wäre sauer auf meinen skorpi, denn er unterbrach sie und guckte mich ununterbrochen an...wäre so abgelenkt gewesen...aber...am nächsten tag war er wieder da...total im stress und beschäftigt...was doch aber von nem hallo oder lächeln nicht abhalten sollte...bin ständig an ihm vorbei...doch er sah mich nicht...einmal ging ich nasenspitze an nasenspitze an ihm vorbei...doch nichts...nicht mal nen blick...ein paar tage später...den freitag vor weihnachten...kam er rein und wünschte schöne feiertage...ich ging also von aus..er hätte montag frei...ich dagegen musste arbeiten ...war auch dementsprechend blöd drauf, dass er nicht da war...aber egal...ich also total in meine arbeit vertieft und meine kollegin ruft laut "franzi..." ich dreh mich ernst zu ihr...gucke 20 cm neben sie...wer sitzt da...der skorpi...ich war geschockt...und er schaute mich an und lächelte total breit und so unglaublich süß...doch ich verzog keine miene...ich war sauer...auf meine kollegin, ich dachte deswegen hatte sie gerufen und wie peinlich wäre das denn, was sollte er denn da denken...aber als sie sah wie geschockt ich zu ihm blickte sah sie in die selbe richtung und war auch buff, dass er da war..sie lächelte ihn an und er lächelte zurück, aber nur leicht und irgendwie verhalten...ich sah sie an und meinte nur was sie denn jetzt nun von mir wollte eigentlich...sie wusste nicht, dass er da war...natürlich machte ich mir gedanken...und vorwürfe...jetzt würde er mich doch für bescheuert halten...sie meinte ich hätte so geguckt von wegen "boah nee, was will der denn hier!"...ich dachte mir dann so...super, hochzeit verzögert sich also um ein paar tage...ich war einfach nur geschockt...sie meinte ich würde mich damit aber auch interessant machen, da es ihn nun verwirtt, dass er mich mal verunsichert und ich mal so bin...er also nicht wüsste woran er bei mir iss...hmmmm, ich weiß ja nicht ...ich hatte nen schlechtes gewissen und hab ihn immer gesucht um mal zu lächeln, damit er sieht ich bin gar nicht unnahbar, arrogant oder denke schlecht von ihm...oder was auch immer so ein blick für einen eindruck hinterlassen kann...aber es ergab sich nichts...nur bin ich nicht sicher...ist da nun interesse?! oder nicht??...meine kollegin ist der meinung es wäre interesse, aber er kann nicht den anfang machen, weil er mindestens 70 positionen über mir steht (kleine übertreibung aber er iss das schon was höheres) und er aus erfahrung weiß, dass beziehungen in der eigenen firma kompliziert sind (er hat sich dieses jahr von seiner freundin mit der er 4 jahre zusammen war getrennt..sie arbeitet auch in dem unternehmen)...meine kollegin meint, wenn dann muss der erste schritt von mir kommen, da er selbst mit interesse nicht handeln wird...hmmm...das alles ist irgendwie verwirrend, aber ich brauch dringend den rat...*ganz lieb mal in die stachlige umgebung guck* =)


Mehr lesen

1. Januar 2008 um 15:46

Ach...
...und ich dachte immer skorpione mögens gar nicht wenn frauchen den ersten schritt macht...verlieren dann das interesse wenn man ihnen bereitwillig zeigt das da zuneigung iss...wie geht man denn sowas bei so einem bitte an ohne ihn damit ausversehen zu verscheuchen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 10:09

Aaaaalso...
...noch verwirrter als sowieso schon ...übrigens mond im stier isser...hatte mich vertan...aber zum punkt ...das spielchen ging eben weiter...und mittwoch und donnerstag hatte ich erneut den gesamten tag mit ihm training...mir gings total gut...aber ich seh ihn und mir gehts schlecht...nicht weil er er ist...sondern, weil ich ihm angesehen habe, dass es ihm nicht gut geht...er war ernst und introvertiert...gar nicht so offen und überschwinglich lustig wie sonst...er lachte und scherzte trotzdem...aber ich sah ihn nur an...ich habs so gemerkt, dass was iss...naja...den tag konnte ich ihn also nicht ansprechen bezüglich eines treffens...ich wollte nicht unsensibel sein...es scheint keiner bemerkt zu haben, dass was mit ihm ist...eher nur dumme sprüche von seiten meiner kollegen ..."boah der geht mir heute so auf den geist...manchmal könnt ich den an die wand klatschen!"...so...dafür hätte ich die person an die wand klatschen können...denn der iss doch nicht ohne grund so...hab mir vorgenommen am nächsten tag zu fragen...komme also zu ihm und will mit ihm reden, was denn los sei...aber freudestrahlend rief er mir einen guten morgen entgegen und grinste über beide ohren...so...aber das war zu extrem und hat mich sehr verwirrt...das kam nicht echt rüber von ihm...den tag über schwankte es und mir gings nicht so gut...ich war also mal gut gelaunt, hab unnötig viel gelacht (um so schlechter es mir geht um so mehr lach ich...komisches frauchen )...oder war stiller beobachter...doch er sah mich komisch an..erst wollte er fragen was mit mir ist und wurde dann aber unterbrochen...schade...naja...er sah mich immer an...aber merkwürdig und wenn ich lachte sah er intensiver...wenn ich ihn anlächelte kam nichts...er schien sauer auf mich zu sein...machte es den eindruck...aber dann war er urplötzlich auch wieder freudestrahlend...verwirrung pur, echt!...so...am ende des tages ging ich zu ihm...ich meinte zu ihm ob alles ok bei ihm ist...er grinste wieder so extrem und sprach überschwänglich, dass es ihm super geht...ausgezeichnet, alles ok sei...ich sah ihn ungläubig an und meinte, dass er die letzten tage den eindruck machte als sei was passiert oder es ihm eben nicht so optimal zu gehen schien...er lächelte, meinte ihm gehts super und wie "wahnsinnig sehr" er sich darüber freut, dass man da nachfragt, dass wäre noch nie vorgekommen und er findets klasse, dass wer interesse zeigt...ich meinte, ich hätte mir sorgen gemacht und er meinte, dass muss ich nicht es wäre alles in bester ordnung...aber das im dauergrinsen und überschwinglichen ton...es hat mich verwirrt...was bedeutet das jetzt? freut er sich so, dass ich gefragt habe? wollte er mich abwimmeln und verstecken, dass es ihm scheiße geht? bin ich mit dem fragen zu weit gegangen? hasst er mich jetzt für mein verhalten den tag über?...lügt er? sagt er die wahrheit?...hä????!!! ...so...wassn das fürn verhalten??...haach...irre macht er mich...aber noch schlimmer, dass ich ihn jetzt in zukunft kaum noch sehen werde und nicht weiß ob er sich dadurch, falls er denn was empfunden hat, gänzlich abwendet oder ob man abwarten muss...wie sind skorpione in der hinsicht so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen