Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsmann beendet plötzlich alles

Krebsmann beendet plötzlich alles

1. Februar um 10:25 Letzte Antwort: 3. Februar um 15:25

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich hoffe, mir kann hier jmd helfen. Ich habe vor etwa 1 1/2 Monaten ein Mann im Sternzeichen Krebs kennengelernt. Mir ist klar, dass viele nicht an Sternzeichen glauben, aber er selbst ist überzeugt davon, dass viele der beschriebenen Eigenschaften auf ihn zutreffen und vielleicht meldet sich hier ja der ein oder andere Krebsgeborene und kann mir helfen, meine aktuelle Situation mit ihm zu verstehen. Wir sind beide 25 (ich Wassermann- Frau) und haben uns über eine Dating Plattform kennengelernt. Noch nie habe ich mich so gut und ausführlich mit einem Mann unterhalten. Unsere Texte haben Ausmaße angenommen, dass wir zum Teil eine Stunde brauchten, um auf alles zu antworten. Bereits nach weniger als 2 Wochen sind die Texte deutlich gefühlvoller geworden und er und ich löschten die App. Er sagte mir, dass ihm dort niemand wundervolleres hätte begegnen können. Es dauerte nicht lange und wir hatten unser erstes Date. Es war wunderschön. Er hat mich mit einer Rose empfangen, mir Komplimente gemacht und mich in ein schönes Restaurant ausgeführt. Es war direkt sehr vertraut zwischen uns und ich kann mich nicht daran erinnern, jemals ein so schönes erstes Date gehabt zu haben. Es kam nicht mal zu einem Kuss, was ich aber auch gut fand. Das zweite Date folgte schnell und er kam zu mir nach Hause. Der Abend war wieder sehr schön und wir kamen uns näher. Darauf folgten viele weitere treffen und er hat durch Zufall sogar Freundinnen von mir kennengelernt. Er sagte mir, dass ich seine Traumfrau sei und er noch nie so für eine Frau empfunden hätte wie für mich. Dennoch haben wir es nie offiziell als Beziehung definitiver und beruflich ist er stark eingespannt. Er befindet sich in einer Ausbildung und macht zusätzlich einen Nebenjob, sodass es nicht selten vorkommt, dass er eine 60 Stunden Woche hat. Ich hingegen bin gerade noch am Ende meines Studiums und habe natürlich viel mehr Zeit mit nur einem nebenjob. Entsprechend müde ist er häufig. In den ersten Wochen war er sehr zuverlässig was sein meldeverhalten betrifft, doch das nahm zunehmend ab. Vor allem wegen des Stresses. Ich hatte zunächst Verständnis, doch ich kann nicht leugnen, dass es mich nach gewisser Zeit gestört hat, dass er immer unregelmäßiger geantwortet hat und ich zum Teil oft nicht wusste, warum er sich einen halben Tag nicht meldet. Ich war einfach sehr verwöhnt von ihm, da er sich am laufenden Band bei mir gemeldet hat gefühlt im minutentakt  und natürlich fragt man sich, woher der plötzliche Sinneswandel. Vor zwei Tagen habe ich zugegebenermaßen ein wenig zickig reagiert. Ich war sehr krank und hatte morgens wieder nichts von ihm gehört, obwohl er lediglich Berufsschule hatte und entsprechend oft am Handy war. Auf Nachfrage sagte er, dass er noch nicht dazu gekommen sei mir zu schreiben (und es war schon 13 Uhr mittags) es aber nachholen werde. Woraufhin ich sagte, dass ja wenigstens eine guten Morgen Nachricht hätte kommen können, aber dass ich das ja mittlerweile von ihm gewohnt sei. Ich weiß, ich habe mich zickig Verhalten und das tat mir auch sehr leid, dass ich trotz seiner vielen Arbeit so verständnislos reagiert habe. Ich ärgere mich selbst über mich, denn ich war immer sehr verständnisvoll und würde normalerweise niemals Stress wegen so einer Lappalie machen. Aber ihr wisst ja wie das ist. Generation WhatsApp. Man würde am liebsten dauerhaft up to date sein. Daraufhin folgte eine Reaktion, mit der ich niemals gerechnet hätte. Er stellte plötzlich alles in Frage mit mir. Er sagte, wenn das jetzt schon so anfange, wisse er nicht wo das mal hinführen soll und dass er ehrlich gesagt auch nicht weiß, ob er für eine derartige Beziehung im Stande ist. Ich sei die perfekte Frau und habe nichts falsch gemacht, aber er merke selber, das er mir nicht die Aufmerksamkeit geben könne, die ich verdient hätte. Unser geplantes Date sagte er auch ab und meinte dass es Sinn machen würde, sich wieder zu sehen, wenn wir beide wieder gesund Seiten. Auf weitere Nachrichten von mir antwortete er erst am nächsten Tag. Er entschuldigte sich dass er sich so bescheuert verhalten habe, aber wenn Gefühle im Spiel sind, könne er nicht rational denken. Er blieb aber bei der Meinung, dass er glaubt mich nicht glücklich machen zu können, weil ich so viel mehr verdient hätte, als das was er geben könnte. Er sehe eine Zukunft mit mir kritisch, weil er Angst habe dem Druck nicht standzuhalten und scheinbar hat er mir viele Probleme verheimlicht, mit denen er mich nicht vollheulen wollte. Ich bin völlig ratlos, weil er mir 1 Tag vor diesem Streit noch sagte, dass er sich freut meinen Geburtstag mit mir zu feiern und gerne Möbel für mich aufbauen würde usw und plötzlich ergibt nichts mehr Sinn. Ich bestehe auf ein treffen und hoffe sehr, dass er darauf eingeht, weil ich antworten brauche. Glaubt ihr, wir haben noch eine Chance? Er ist der tollste Mann den ich jemals kennengelernt habe und ich kann ihn nicht so einfach gehen lassen. Tut mir übrigens leid für den langen Text. Ich kann mich schwer Kurzfassen 😅

Mehr lesen

1. Februar um 10:45

Also er hat sich jeden Tag gemeldet , nur ab und an ein paar Stunden nicht ???

der Gute hat sehr recht mit seiner Entscheidung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar um 12:05
In Antwort auf carina2019

Also er hat sich jeden Tag gemeldet , nur ab und an ein paar Stunden nicht ???

der Gute hat sehr recht mit seiner Entscheidung

Nein nicht jeden Tag. Es kam wie gesagt manchmal auch nichts von ihm. Und wie gesagt es hat mir ja auch leid getan, dass ich dieses eine mal überhaupt rumgezickt habe. Aber Fehler machen ist menschlich und ich habe noch nie einen Mann kennengelernt, für den so eine Kleinigkeit reicht, um direkt alles hinzuwerfen. Da scheinst du ja ähnlich zu ticken, wenn man dich einmal kritisiert. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar um 17:06
In Antwort auf mxykm

Nein nicht jeden Tag. Es kam wie gesagt manchmal auch nichts von ihm. Und wie gesagt es hat mir ja auch leid getan, dass ich dieses eine mal überhaupt rumgezickt habe. Aber Fehler machen ist menschlich und ich habe noch nie einen Mann kennengelernt, für den so eine Kleinigkeit reicht, um direkt alles hinzuwerfen. Da scheinst du ja ähnlich zu ticken, wenn man dich einmal kritisiert. 

ach komm, du wirst wohl öfter "komisch" reagiert haben weil er sich nicht gemeldet hat...   

und ja, ich würde auch so reagieren wenn der andere am Anfang schon so klammert, fordert und Vorwurfsvoll ist!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar um 19:56
In Antwort auf carina2019

ach komm, du wirst wohl öfter "komisch" reagiert haben weil er sich nicht gemeldet hat...   

und ja, ich würde auch so reagieren wenn der andere am Anfang schon so klammert, fordert und Vorwurfsvoll ist!!!

Nein ich habe das Thema zum ersten Mal angesprochen und sonst immer durchweg Verständnis gezeigt. Genau deswegen bin ich ja so überrumpelt von einer derartigen Reaktion. Von anderen Beziehungspartnern bin ich so einen dramatischen Ausgang nicht gewöhnt und ich selbst würde mich als wesentlich freiheitsliebender bezeichnen, als er es ist. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. Februar um 22:29
In Antwort auf mxykm

Nein ich habe das Thema zum ersten Mal angesprochen und sonst immer durchweg Verständnis gezeigt. Genau deswegen bin ich ja so überrumpelt von einer derartigen Reaktion. Von anderen Beziehungspartnern bin ich so einen dramatischen Ausgang nicht gewöhnt und ich selbst würde mich als wesentlich freiheitsliebender bezeichnen, als er es ist. 

Hallo ich kann auch lang schreiben!

Und auch kurz!

Nicht aufgeben, ich sehe keinen Grund.

LG Lichtkrieger

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
1. Februar um 22:38
In Antwort auf lichtkrieger1

Hallo ich kann auch lang schreiben!

Und auch kurz!

Nicht aufgeben, ich sehe keinen Grund.

LG Lichtkrieger

Danke für die aufbauenden Worte Lichtkrieger. Bist du selber Krebs?Eben sagte er mir nochmals, dass er noch nie so einen tollen Menschen wie mich getroffen hätte und er für jede Minute mit mir dankbar sei. Und nachdem ich mich nochmals entschuldigt hatte, so verständnislos reagiert zu haben, sagte er dass er sich oft selber Dinge einrede und das mein Verhalten ja lediglich zeige, wieviel mir an ihm liegt und dass er das sehr zu schätzen wisse und so zurückgeben kann. Allerdings macht mir große Sorgen, dass er scheinbar starke Probleme hat. Er meinte, dass ihm die Decke über dem Kopf zusammenfalle wenn er nicht gerade die Zweisamkeit mit mir genießen könne. Das macht mir natürlich Sorgen, dass er generell zu belastet für eine Beziehung oder zumindest den Kontakt zu mir sein könnte 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 0:43
In Antwort auf mxykm

Danke für die aufbauenden Worte Lichtkrieger. Bist du selber Krebs?Eben sagte er mir nochmals, dass er noch nie so einen tollen Menschen wie mich getroffen hätte und er für jede Minute mit mir dankbar sei. Und nachdem ich mich nochmals entschuldigt hatte, so verständnislos reagiert zu haben, sagte er dass er sich oft selber Dinge einrede und das mein Verhalten ja lediglich zeige, wieviel mir an ihm liegt und dass er das sehr zu schätzen wisse und so zurückgeben kann. Allerdings macht mir große Sorgen, dass er scheinbar starke Probleme hat. Er meinte, dass ihm die Decke über dem Kopf zusammenfalle wenn er nicht gerade die Zweisamkeit mit mir genießen könne. Das macht mir natürlich Sorgen, dass er generell zu belastet für eine Beziehung oder zumindest den Kontakt zu mir sein könnte 

Ja und nein!

Ich bin im Monat des Krebses geboren aber kein Krebs.

Ich bin ein Wasserdrachenkrebs, Jahr des Wasserdrachen und Monat Krebs.

Die Monats Eigenschaften sind gleich aber die Jahreseigenschaften nicht.

Du solltest Dir nicht so viele negative Gedanken machen, denn sie gehen in Erfüllung.

Denke lieber positiv, sie gehen auch in Erfüllung, etwas langsamer als die negativen, die sind schneller.

Wähle Deine Worte liebevoll und zuversichtlich und dann schaue was passiert.

Unterstütze deine Worte durch Gedanken.

Die Gedanken haben große Kraft.

Probiere es in kleinen Dingen, ZB Morgen läuft alles besser, nicht wankelmütig werden.

Kennst Du den Film Bruce Allmächtig, er braucht eine Weile um seine von Gott gegebene Fähigkeiten richtig einzusetzen.

LG Lichtkrieger 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 12:04
In Antwort auf lichtkrieger1

Ja und nein!

Ich bin im Monat des Krebses geboren aber kein Krebs.

Ich bin ein Wasserdrachenkrebs, Jahr des Wasserdrachen und Monat Krebs.

Die Monats Eigenschaften sind gleich aber die Jahreseigenschaften nicht.

Du solltest Dir nicht so viele negative Gedanken machen, denn sie gehen in Erfüllung.

Denke lieber positiv, sie gehen auch in Erfüllung, etwas langsamer als die negativen, die sind schneller.

Wähle Deine Worte liebevoll und zuversichtlich und dann schaue was passiert.

Unterstütze deine Worte durch Gedanken.

Die Gedanken haben große Kraft.

Probiere es in kleinen Dingen, ZB Morgen läuft alles besser, nicht wankelmütig werden.

Kennst Du den Film Bruce Allmächtig, er braucht eine Weile um seine von Gott gegebene Fähigkeiten richtig einzusetzen.

LG Lichtkrieger 

Danke Lichtkrieger, 

du hast ja recht. Ich bin an sich eigentlich auch ein sehr optimistischer Mensch und selbst wenn es länger dauern sollte, ich denke dieser Mensch ist es in jedem Fall wert zu warten. Ich bin gerade wenn es um solch wichtigen Dinge geht, schnell mal ungeduldig, weil ich möchte, dass sich am liebsten direkt alles zum Guten wendet. Aber vermutlich braucht das ganze seine Zeit und ich glaube auch daran, dass Menschen die wirklich zusammen gehören, auch immer wieder den Weg zueinander finden. Und die, die nicht füreinander bestimmt sind, da wird es ohnehin schief gehen. Lg 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 13:24
In Antwort auf mxykm

Danke Lichtkrieger, 

du hast ja recht. Ich bin an sich eigentlich auch ein sehr optimistischer Mensch und selbst wenn es länger dauern sollte, ich denke dieser Mensch ist es in jedem Fall wert zu warten. Ich bin gerade wenn es um solch wichtigen Dinge geht, schnell mal ungeduldig, weil ich möchte, dass sich am liebsten direkt alles zum Guten wendet. Aber vermutlich braucht das ganze seine Zeit und ich glaube auch daran, dass Menschen die wirklich zusammen gehören, auch immer wieder den Weg zueinander finden. Und die, die nicht füreinander bestimmt sind, da wird es ohnehin schief gehen. Lg 

Vielleicht hatt er auch angst das du dich selbst verlierst . Sei einfach du selbst es reichen kleinigkeiten um einen Krebs aus der Fassung zu bringen.
Das soll heissen  er brauch selbst einen  Menschen der Charakter stark ist um sicher zu sein das er sich nicht selbst verliert. Und errinnere ihn daran das es nicht nur gute sondern auch immer schlechte Seiten an einem Menschen gibt aber das macht einen menschen erst zu dem was er ist. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 13:44
In Antwort auf lostindarness

Vielleicht hatt er auch angst das du dich selbst verlierst . Sei einfach du selbst es reichen kleinigkeiten um einen Krebs aus der Fassung zu bringen.
Das soll heissen  er brauch selbst einen  Menschen der Charakter stark ist um sicher zu sein das er sich nicht selbst verliert. Und errinnere ihn daran das es nicht nur gute sondern auch immer schlechte Seiten an einem Menschen gibt aber das macht einen menschen erst zu dem was er ist. 

Ja das kann durchaus sein. Er sagte mir auch, dass er sich viel zu viel Gedanken über alle möglichen Dinge machen würde und es mein absolutes Recht sei auch mal schlechte Laune wegen ihm zu haben oder rumzuzicken, zumal er selbst nicht immer mit gutem Beispiel vorangeht. Ich selbst würde mich auch als enorm Charakterstark bezeichnen, weil mich eigentlich so leicht nichts aus der Fassung bringen kann. Nicht umsonst suche ich mir in jedem Lebensbereich, sowohl Job als auch Privatleben häufig  Herausforderungen. Aber vielen Dank für deine lieben Worte. Ich denke so werde ich es ihm auch sagen. Und im Endeffekt kann im Leben alles schief gehen. Keiner kann einem die Garantie dafür geben, dass etwas nicht gegen die Wand fahren wird. Aber wenn man von vornherein mit der Einstellung daran geht, dass es schief gehen wird, dann kommt es auch so. Leider liegt er zur Zeit noch mit Grippe im Bett, deswegen werde ich mich wohl noch einige Tage gedulden müssen, bevor ich ihn zu Gesicht bekomme .. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 17:01
In Antwort auf mxykm

Nein nicht jeden Tag. Es kam wie gesagt manchmal auch nichts von ihm. Und wie gesagt es hat mir ja auch leid getan, dass ich dieses eine mal überhaupt rumgezickt habe. Aber Fehler machen ist menschlich und ich habe noch nie einen Mann kennengelernt, für den so eine Kleinigkeit reicht, um direkt alles hinzuwerfen. Da scheinst du ja ähnlich zu ticken, wenn man dich einmal kritisiert. 

ja aber er sagt dir dass er dir nicht geben kannst was du verdienst...  und ich glaube damit meint er auch ausreichend Gefühle für dich! 

wie ist der Kontakt jetzt?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 18:43
In Antwort auf carina2019

ja aber er sagt dir dass er dir nicht geben kannst was du verdienst...  und ich glaube damit meint er auch ausreichend Gefühle für dich! 

wie ist der Kontakt jetzt?

Oh glaub mir, an Gefühlen mangelt es ihm nicht. Vor einer Woche noch sagte er mir dass er alles an mir liebt, von daher glaube ich nicht, dass das die Ursache für seine plötzliche Verhaltensänderung ist. Aber mal sehen. Wir sind für kommenden Donnerstag verabredet wenn er wieder gesund ist. Und nach wie vor sagst er mir, dass mit mir alles wunderschön ist und er mir für jede Minute dankbar ist und ich ihm mehr als nur am Herzen liege, aber es scheint etwas zu geben, wovor er Angst hat es mir zu sagen. Mal sehen was das sein wird. Will einfach wissen woran ich bin, denn jmd der mir erst sagst, dass ich es wert bin dass er 5 Stunden fährt um mich 5 min zu sehen und dann vom einen auf den anderen Tag so drauf ist, da kann was nicht stimmen. Naja 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 20:48
In Antwort auf mxykm

Danke Lichtkrieger, 

du hast ja recht. Ich bin an sich eigentlich auch ein sehr optimistischer Mensch und selbst wenn es länger dauern sollte, ich denke dieser Mensch ist es in jedem Fall wert zu warten. Ich bin gerade wenn es um solch wichtigen Dinge geht, schnell mal ungeduldig, weil ich möchte, dass sich am liebsten direkt alles zum Guten wendet. Aber vermutlich braucht das ganze seine Zeit und ich glaube auch daran, dass Menschen die wirklich zusammen gehören, auch immer wieder den Weg zueinander finden. Und die, die nicht füreinander bestimmt sind, da wird es ohnehin schief gehen. Lg 

So eine kluge Erkenntnis habe ich noch nicht gelesen.

Es trifft genau den Punkt!

Zwillingseelen oder Flammen, sie kommen zusammen wenn sie es geplant haben.

Kennst Du den Satz, Gottes Mühlen mahlen langsam, mahlen aber trefflich klein.

LG Lichtkrieger
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 21:37
In Antwort auf lichtkrieger1

So eine kluge Erkenntnis habe ich noch nicht gelesen.

Es trifft genau den Punkt!

Zwillingseelen oder Flammen, sie kommen zusammen wenn sie es geplant haben.

Kennst Du den Satz, Gottes Mühlen mahlen langsam, mahlen aber trefflich klein.

LG Lichtkrieger
 

Ja ich glaube das trifft es ziemlich gut gewisse Dinge sind einfach dazu bestimmt zu funktionieren und bei anderen Dingen kann man sich auf den Kopf stellen und es wird nicht klappen. Aber danke, nochmals für deine aufbauenden Worte Lichtkrieger

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. Februar um 22:58
In Antwort auf mxykm

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich hoffe, mir kann hier jmd helfen. Ich habe vor etwa 1 1/2 Monaten ein Mann im Sternzeichen Krebs kennengelernt. Mir ist klar, dass viele nicht an Sternzeichen glauben, aber er selbst ist überzeugt davon, dass viele der beschriebenen Eigenschaften auf ihn zutreffen und vielleicht meldet sich hier ja der ein oder andere Krebsgeborene und kann mir helfen, meine aktuelle Situation mit ihm zu verstehen. Wir sind beide 25 (ich Wassermann- Frau) und haben uns über eine Dating Plattform kennengelernt. Noch nie habe ich mich so gut und ausführlich mit einem Mann unterhalten. Unsere Texte haben Ausmaße angenommen, dass wir zum Teil eine Stunde brauchten, um auf alles zu antworten. Bereits nach weniger als 2 Wochen sind die Texte deutlich gefühlvoller geworden und er und ich löschten die App. Er sagte mir, dass ihm dort niemand wundervolleres hätte begegnen können. Es dauerte nicht lange und wir hatten unser erstes Date. Es war wunderschön. Er hat mich mit einer Rose empfangen, mir Komplimente gemacht und mich in ein schönes Restaurant ausgeführt. Es war direkt sehr vertraut zwischen uns und ich kann mich nicht daran erinnern, jemals ein so schönes erstes Date gehabt zu haben. Es kam nicht mal zu einem Kuss, was ich aber auch gut fand. Das zweite Date folgte schnell und er kam zu mir nach Hause. Der Abend war wieder sehr schön und wir kamen uns näher. Darauf folgten viele weitere treffen und er hat durch Zufall sogar Freundinnen von mir kennengelernt. Er sagte mir, dass ich seine Traumfrau sei und er noch nie so für eine Frau empfunden hätte wie für mich. Dennoch haben wir es nie offiziell als Beziehung definitiver und beruflich ist er stark eingespannt. Er befindet sich in einer Ausbildung und macht zusätzlich einen Nebenjob, sodass es nicht selten vorkommt, dass er eine 60 Stunden Woche hat. Ich hingegen bin gerade noch am Ende meines Studiums und habe natürlich viel mehr Zeit mit nur einem nebenjob. Entsprechend müde ist er häufig. In den ersten Wochen war er sehr zuverlässig was sein meldeverhalten betrifft, doch das nahm zunehmend ab. Vor allem wegen des Stresses. Ich hatte zunächst Verständnis, doch ich kann nicht leugnen, dass es mich nach gewisser Zeit gestört hat, dass er immer unregelmäßiger geantwortet hat und ich zum Teil oft nicht wusste, warum er sich einen halben Tag nicht meldet. Ich war einfach sehr verwöhnt von ihm, da er sich am laufenden Band bei mir gemeldet hat gefühlt im minutentakt  und natürlich fragt man sich, woher der plötzliche Sinneswandel. Vor zwei Tagen habe ich zugegebenermaßen ein wenig zickig reagiert. Ich war sehr krank und hatte morgens wieder nichts von ihm gehört, obwohl er lediglich Berufsschule hatte und entsprechend oft am Handy war. Auf Nachfrage sagte er, dass er noch nicht dazu gekommen sei mir zu schreiben (und es war schon 13 Uhr mittags) es aber nachholen werde. Woraufhin ich sagte, dass ja wenigstens eine guten Morgen Nachricht hätte kommen können, aber dass ich das ja mittlerweile von ihm gewohnt sei. Ich weiß, ich habe mich zickig Verhalten und das tat mir auch sehr leid, dass ich trotz seiner vielen Arbeit so verständnislos reagiert habe. Ich ärgere mich selbst über mich, denn ich war immer sehr verständnisvoll und würde normalerweise niemals Stress wegen so einer Lappalie machen. Aber ihr wisst ja wie das ist. Generation WhatsApp. Man würde am liebsten dauerhaft up to date sein. Daraufhin folgte eine Reaktion, mit der ich niemals gerechnet hätte. Er stellte plötzlich alles in Frage mit mir. Er sagte, wenn das jetzt schon so anfange, wisse er nicht wo das mal hinführen soll und dass er ehrlich gesagt auch nicht weiß, ob er für eine derartige Beziehung im Stande ist. Ich sei die perfekte Frau und habe nichts falsch gemacht, aber er merke selber, das er mir nicht die Aufmerksamkeit geben könne, die ich verdient hätte. Unser geplantes Date sagte er auch ab und meinte dass es Sinn machen würde, sich wieder zu sehen, wenn wir beide wieder gesund Seiten. Auf weitere Nachrichten von mir antwortete er erst am nächsten Tag. Er entschuldigte sich dass er sich so bescheuert verhalten habe, aber wenn Gefühle im Spiel sind, könne er nicht rational denken. Er blieb aber bei der Meinung, dass er glaubt mich nicht glücklich machen zu können, weil ich so viel mehr verdient hätte, als das was er geben könnte. Er sehe eine Zukunft mit mir kritisch, weil er Angst habe dem Druck nicht standzuhalten und scheinbar hat er mir viele Probleme verheimlicht, mit denen er mich nicht vollheulen wollte. Ich bin völlig ratlos, weil er mir 1 Tag vor diesem Streit noch sagte, dass er sich freut meinen Geburtstag mit mir zu feiern und gerne Möbel für mich aufbauen würde usw und plötzlich ergibt nichts mehr Sinn. Ich bestehe auf ein treffen und hoffe sehr, dass er darauf eingeht, weil ich antworten brauche. Glaubt ihr, wir haben noch eine Chance? Er ist der tollste Mann den ich jemals kennengelernt habe und ich kann ihn nicht so einfach gehen lassen. Tut mir übrigens leid für den langen Text. Ich kann mich schwer Kurzfassen 😅

.....und inwiefern spielt sein Sternzeichen eine Rolle? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 13:53
In Antwort auf mxykm

Oh glaub mir, an Gefühlen mangelt es ihm nicht. Vor einer Woche noch sagte er mir dass er alles an mir liebt, von daher glaube ich nicht, dass das die Ursache für seine plötzliche Verhaltensänderung ist. Aber mal sehen. Wir sind für kommenden Donnerstag verabredet wenn er wieder gesund ist. Und nach wie vor sagst er mir, dass mit mir alles wunderschön ist und er mir für jede Minute dankbar ist und ich ihm mehr als nur am Herzen liege, aber es scheint etwas zu geben, wovor er Angst hat es mir zu sagen. Mal sehen was das sein wird. Will einfach wissen woran ich bin, denn jmd der mir erst sagst, dass ich es wert bin dass er 5 Stunden fährt um mich 5 min zu sehen und dann vom einen auf den anderen Tag so drauf ist, da kann was nicht stimmen. Naja 

naja am donnerstag weißt du mehr!

aber ich würde mich nicht mehr hinhalten lassen an deiner stelle

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. Februar um 15:25
In Antwort auf mxykm

Oh glaub mir, an Gefühlen mangelt es ihm nicht. Vor einer Woche noch sagte er mir dass er alles an mir liebt, von daher glaube ich nicht, dass das die Ursache für seine plötzliche Verhaltensänderung ist. Aber mal sehen. Wir sind für kommenden Donnerstag verabredet wenn er wieder gesund ist. Und nach wie vor sagst er mir, dass mit mir alles wunderschön ist und er mir für jede Minute dankbar ist und ich ihm mehr als nur am Herzen liege, aber es scheint etwas zu geben, wovor er Angst hat es mir zu sagen. Mal sehen was das sein wird. Will einfach wissen woran ich bin, denn jmd der mir erst sagst, dass ich es wert bin dass er 5 Stunden fährt um mich 5 min zu sehen und dann vom einen auf den anderen Tag so drauf ist, da kann was nicht stimmen. Naja 

Hi, ich kann seine Entscheidung gut nachvollziehen. Ihr seid noch in der Kennenlernen Phase und habt noch Zeit. Du hast jetzt auch Zeit um darüber nachzudenken. Sieh nicht alles durch roserote Brille. Eine starke Beziehung braucht starke Wurzeln (Vertrauen).

Ich sage dir von meiner Erfahrungen, dass ich mit meinem Freund früher (meinen Mann jetzt) fast drei Jahre Fernbeziehung hatte (fast 10 000km Entfernung). Je weniger man erwartet, desto weniger enttäuscht ist man. Ich habe ihn alle sechs Monate erst gesehen, geschrieben haben wir wenig (er schreibt nicht gern und er studiert auch voll, hatte noch Minijob und zwischen uns war noch die Zeitverschiebung 6 Stunde), telefoniert haben wir oft abends. Wir haben beide die Situation so akzeptiert und waren damit zufrieden. Bis her sind wir fast 10 Jahre zusammen.

Frag dich selbst, ob du dir mit diesem Mann vorstellen kann, dass er nicht immer da für dich ist oder immer am Whatsapp erreichbar ist? Bist du damit glücklich? Wie du gesagt hast, er hat 60 Std/Woche und du am Ende des Studiums mit Nebenjob. Wie könnt ihr tagsüber noch so viel schreiben? Lass die Häkchen am Whatsapp nicht mehr blau erscheinen, dann kann man ruhig später zurück schreiben.

Ihr seid beide noch sehr jung und Mädels sind oft zickig und eifersüchtig. Genau das zerstört die Beziehung.

Lass euch Zeit und alles Gute!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Charakter des Widdermannes
Von: mrssagittarius
neu
|
2. Februar um 10:51
Schützefrau Partner
Von: mrssagittarius
neu
|
1. Februar um 22:06
Noch mehr Inspiration?
pinterest