Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsmann - ich bin ratlos!

Krebsmann - ich bin ratlos!

3. August 2011 um 10:00

Es gibt da einen Krebs, aus dem ich nicht schlau werde. ich mache einen Tanzkurs und habe ihn auch dort kennengelernt. Am Anfang war es immer nur Smalltalk und gegenseitiges Aufziehen. Vor knapp 2 Monaten hat er mich dann auf Facebook geaddet. Zufälligerweise hatte ich am nächsten Tag Geburtstag und als er das auf meiner Pinnwand gesehen hat, hat er gemeint, er würde mich zu einem Drink einladen wollen, wenn ich an dem Abend nichts vorhabe. Hatte ich nicht und habe zugesagt. Aber ich habe mir nicht viel dabei gedacht. 2 Wochen vorher konnte er sich schließlich nicht mal meinen Namen merken
Wir waren an dem Abend dann essen und später in einem Cafè. Ich empand den Abend als sehr schön! Wir sind danach auch noch zwischen den Tanzstunden 3 oder 4 mal gemeinsam zum Essen gegangen. Eine Verabredung außerhalb der Tanzschule gab es nicht mehr. Nur ein Versuch: er wollte sich mit mir zum Einkaufen in der Stadt treffen, was aber von meiner Seite nicht geklappt hat.
In den Tanzstunden haben wir uns super verstanden und auf Facebook auch sehr oft gechattet und es war jedesmal lustig. SMS gab es in der Zeit kaum und Anrufe gar nicht. Deshalb habe ich das ganze immer als freundschaftlich angesehn. Es gab von beiden Seiten keine Annäherungsversuche oder zweideutige Bemerkungen.
Von heute auf morgen hat sich das dann aber geändert. Plötzlich hat mir der Krebsmann die kalte Schulter gezeigt, hat mich außerhalb der Tanzstunden einfach stehen lassen und sich mit anderen unterhalten. Auf Facebook ist er sofort rausgegangen, wenn ich on war.
Ich wollte ihn darauf ansprechen, aber da er auch Geburtstag hatte, vor ca. 2 Wochen, dachte ich, ich versuche es erst mal auf anderem Weg. Ich habe ihn dann auch zum Essen eingeladen. An dem Abend hatte er keine Zeit, wollte mir aber bescheid geben, wenn es ihm passt. Passiert ist bis heute nichts. Nur war er nicht mehr so abweisend wie früher und hat wieder auf Facebook mit mir gechattet. Aber wenn ich das Gespräch nicht am Laufen gehalten habe ist das auch immer verebbt.
Letzte Woche habe ich ihn bei Chat gefragt, ob ich mich ihm gegenüber auf irgendeine Weise falsch verhalten habe und dass ich mich frage, ob er meine Essenseinladung überhaupt annehmen wolle. Er meinte dann, wie ich darauf komme. Ich sagte dann, dass ich das Gefühl habe, dass er mich auf Distanz hält und es früher mal anders gewesen wäre. Seine Antwort darauf war, dass es nur ein zeitliches Problem wäre und er früher einfach mehr Zeit gehabt habe.
Ich bin also nicht schlauer als vorher und der distanzierte Zustand hält weiterhin an. Mir macht das alles ziemlich zu schaffen, weil ich überhaupt nicht mehr durchblicke, was los ist. Außerdem habe ich gemerkt, dass sich bei mir (Zwillingefrau) ihm gegenüber anscheinend doch Gefühle entwickelt haben, über die ich mir vorher nicht bewusst war. Jetzt weiss ich einfach nicht mehr, was ich noch tun kann. Ich werde aus ihm nicht schlau, möchte ihm aber wieder näher kommen, aber er lässt es nicht zu. Kann ich in der Situation überhaupt etwas machen?

Mehr lesen

10. August 2011 um 9:17

Immer noch ratlos
Hat keiner eine Idee, was das ganze soll?
Inzwischen gibt es auch eine kleine Entwicklung. Seit einigen Tagen ist er wieder wie früher zu mir. Wir haben uns jetzt wieder einige Male getroffen und es war jedesmal sehr schön. Aber so richtiges Interesse an mir merke ich nicht. Wieso trifft er sich mit mir und ist nett zu mir, wenn er nichts von mir will? Ich werde aus dem Verhalten nicht schlau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram