Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsmann kämpft um eine Skorpionfrau

Krebsmann kämpft um eine Skorpionfrau

11. März 2012 um 14:42

Hallo Zusammen!
Ja auch ein Mann liest Horoskope und verirrt sich hier in ein Forum. Nicht ohne Grund. Weiß absolut nicht mehr weiter.
Vor 2 Jahren lernet ich eine wunderbare Frau kennen, wie ich denke meine Seelenpartnerin und auch umgekehrt glaube ich ist das der Fall. Wir beide hatten uns seit einigen Monaten von unseren vorherigen Partnern getrennt. Sie hat zwei Jungs 5 und 8 Jahr ich eine Tochter 16 Jahre alt. Nach einigen Tagen unseres Kennerlernens waren wir beide ein Paar wie Blitz und Donner. Da wir beide total wenig Freizeit haben hatten wir immer nur einige Abende oder mal ein Wochenende zusammen. Diese waren dann aber umso schöner. Immer haben wir uns gefragt warum wir uns nicht eher getroffen haben und den ganzen Mist mit unseren vorhergehenden Partnern erleben mussten. Wir leben nur in einer kleinen Stadt nur wenige Kilometer auseinander. Nach einiger Zeit wurde es meiner Skorpionfrau (AC Schütze inch AC Widder) zu wenig, sie wollte einen Mann und Vater für Ihre Kinder, einen Familie. Da ich als Selbständiger nach meiner Trennung von meiner Frau total viel Stress hatte und auch mein Haus, zu klein für uns alle war und verkauft werden sollte war der Wunsch nicht mal eben zu realisieren.
Dann ist es zu einem fürchterlichen Eklat mit Ihrem Ex und Vater Ihrer Kinder gekommen. Er lehnt die Kinder ab, will sich nicht um sie kümmern und hat sie auch in der Vergangenheit ziemlich mies behandelt. Auch hatte meine Liebe eine schwierige Kindheit. Sie wurde in der Schule gemobbt und auch Ihr Elternhaus war nicht wirklich glücklich. Sie ist mit 15 Jahren ausgezogen. Nun nachbesagten Eklat mit dem Ex wegen der Kinder hat sie knall auf Fall mit mir Schluss gemacht. Sie müsse sich jetzt auf Ihre Kinder konzentrieren, ,brauche einen Mann der Zeit und Nerven für ihre auch ziemlich anstrengenden Jungs habe usw. Nach dem ersten Schock habe ich dann wie ein Löwe gekämpft um sie von meinen familiären Qualitäten zu überzeugen, Briefe Telefonate SMS Ohne Ende. Prekär wurde die Situation dann, als sie mit einem Bekannten, der unter ihr wohnt und auch Alleinerziehender Vater ist, einen Affäre begann. Ich bin fast gestorben vor Schmerz und habe noch mehr gekämpft, weil auch klar war, dass Sie mich eigentlich noch genau so liebt wie ich Sie. Dann wurde zwischendurch auch dann endlich mein Haus verkauft und wir hatten die Chance, dann zusammen zu ziehen und unsere schönen gemeinsamen Traum zu leben. Die Affäre hatte sie dann auch schon nach kurzer Zeit beendet und tatsächlich nach 10 Wochen sich für mich und zusammenleben entschieden. Gewonnen dachte ich. Nachdem wir uns schon 2 Häuser angesehen und 2 Wochen viel mit den Kids zusammen unternommen hatten, hat sie plötzlich am Sonntagabend Ihre Sachen und Kinder eingesammelt und ist von jetzt auf gleich von dannen gezogen wieder Schluss gemacht. Einen panische Attake von jetzt auf gleich? Angst vor dem eigentlich gewünschtem Zusammen leben? Macken aus Ihrem alten Leben? Ein Freund von mir, Psychotherapeut, den ich um Rat gefragt hatte meint auch, dass die Gründe nicht bei mir oder unserer Liebe sondern irgendwo in Ihrer Seele liegen müssen. Jetzt sind wir schon wieder 4 Wochen getrennt.
Diese mal halte ich mich mit der Flut meiner Nachrichten Briefe etc, zurück und versuche, dass Schicksal entscheiden zu lassen. Zumal ich auch in fast allen Belangen meines Lebens eine harte zeit erlebe und eh nicht mehr weiß wo mir der Kopf steht. Doch wenn wir zufällig oder nach einer Woche auch mal gezielt Kontakt haben, erkennen ich, dass sie mich noch genau so liebt. Sie hat auch gesagt, das es das gleiche alter Muster raus der Vergangenheit ist, dass sie in Panik von mir weglaufen lässt. Sie weiß, dass sie das ändern muss, weis aber nicht wie und vor allem nicht wann. 30 Stunden Woche und 2 Jungs kosten viel Kraft. Dazu auch der immer weiter eskalierende Stress mit dem Kindsvater!
Und jetzt Kommst: Sie ist wieder viel mit dem Nachbarn und Exaffäre unterwegs. Meinen Fragen danach weicht sie aus. Ich weiß nicht wie weit das schon ist und was genau? Ich dreh am Rad. Kann den ganzen Tag an nichts anderes denken, weiß nicht was ich jetzt machen soll?

Mehr lesen

11. März 2012 um 15:26

Sorry
aber hört sich nicht wirklich gut an!

Gefällt mir

11. März 2012 um 16:49
In Antwort auf loewin99

Sorry
aber hört sich nicht wirklich gut an!

Ich weiß!
aber was soll ich machen? Heraus finden was sie daran hindert unsere Liebe zu leben? Mein Brille absetzen weil ich das alles verklärt sehe und sie in den Tabak Jagen? Abwarten bis sich das alles von selber regelt?

In der Zeit, als wir kurz wieder zusammen waren hat sie gesagt, dass ich ab nun auf sie aufpassen soll. Ich kann sie und uns doch nicht untätig ins Unglück schicken. Ihr Nachbar ist Waage! Kann da die Beziehung mit einem Vollblutskorpion funktionieren, der zudem noch mich einen lieben Krebs liebt?

Gefällt mir

11. März 2012 um 17:23
In Antwort auf ioanna_12077041

Ich weiß!
aber was soll ich machen? Heraus finden was sie daran hindert unsere Liebe zu leben? Mein Brille absetzen weil ich das alles verklärt sehe und sie in den Tabak Jagen? Abwarten bis sich das alles von selber regelt?

In der Zeit, als wir kurz wieder zusammen waren hat sie gesagt, dass ich ab nun auf sie aufpassen soll. Ich kann sie und uns doch nicht untätig ins Unglück schicken. Ihr Nachbar ist Waage! Kann da die Beziehung mit einem Vollblutskorpion funktionieren, der zudem noch mich einen lieben Krebs liebt?

,.ja, das geht,....
waage und skorpion!

warum eigentlich machst du dich so runter für eine person, die dich und dein sehr starkes engagement nicht würdigt?

das hat nichts mit dem sz zu tun, sondern einfach nur mit der
verkorksten familiären vergangenheit, die sie unbedingt aufarbeiten sollte.
normalerweise tut einem eine vertrauensperson gut, die dazu steht, wie du es tust, aber offensichtlich ist sie nicht in der lage zu unterscheiden WER sich ihr nähern will und es tatsächlich ernst meint, mit ihr die vergangenheit hervorzukramen und gemeinsam mit deiner hilfe zu bewerkstelligen!

resultat hierfür liegt wiederum in ihrer "unsicheren" haltungsweise die ja in der kindheit nicht gefördert wurde!

du hast sie nun mit briefen deinerseits bombardiert, obwohl du auch schon feststellen konntest, dass es nicht "ankommt"!

ich kann deine vorgehensweise sehr gut verstehen, was ich aber nicht nachvollziehen kann, ist WANN du schlussendlich die bremse ziehst um ihr klar zu machen, dass du nicht ihr "mülleimer" bist,..denn nach ihrer affäre mit dem waagemann, flüchtete sie nun wieder zu dir.

da ist kein respekt für deine haltungsweise vorhanden, tut mir leid!

lg

Gefällt mir

11. März 2012 um 20:11
In Antwort auf waagekrebs5

,.ja, das geht,....
waage und skorpion!

warum eigentlich machst du dich so runter für eine person, die dich und dein sehr starkes engagement nicht würdigt?

das hat nichts mit dem sz zu tun, sondern einfach nur mit der
verkorksten familiären vergangenheit, die sie unbedingt aufarbeiten sollte.
normalerweise tut einem eine vertrauensperson gut, die dazu steht, wie du es tust, aber offensichtlich ist sie nicht in der lage zu unterscheiden WER sich ihr nähern will und es tatsächlich ernst meint, mit ihr die vergangenheit hervorzukramen und gemeinsam mit deiner hilfe zu bewerkstelligen!

resultat hierfür liegt wiederum in ihrer "unsicheren" haltungsweise die ja in der kindheit nicht gefördert wurde!

du hast sie nun mit briefen deinerseits bombardiert, obwohl du auch schon feststellen konntest, dass es nicht "ankommt"!

ich kann deine vorgehensweise sehr gut verstehen, was ich aber nicht nachvollziehen kann, ist WANN du schlussendlich die bremse ziehst um ihr klar zu machen, dass du nicht ihr "mülleimer" bist,..denn nach ihrer affäre mit dem waagemann, flüchtete sie nun wieder zu dir.

da ist kein respekt für deine haltungsweise vorhanden, tut mir leid!

lg

Trotz alledem
Ich mach mich nicht runter sondern versuche wirklich zu lieben und verstehe ihr verhalten irgendwo. Klar, stecke ich das nicht souverän und schmerzlos weg, irgendwann ist auch bei mir Schluss. Aber ich bin auch der ältere, der stärkere in unserer Beziehung und versuche unser Glück noch irgendwie zu retten.

Gefällt mir

15. März 2012 um 12:21

Eigentlich hast du recht
Hallo liebe Evka! Danke für deinen ausführliche Antwort. Komm leider erst jetzt dazu in Ruhe zu antworten, es passier so viel derzeit, nicht nur in meiner Beziehung! Das kostet alles eine Unmenge an Kraft und wenig Schlaf Ja sie kämpft wie ich ohne Ende. Ich denke, ich bin in unserer Beziehung der stärkere und habe auch schon versucht unsere Verbindung zu lösen, erst gestern hat sie mich auch darum gebeten. Aber wenn Sie das sagt meint sie genau das Gegenteil so versucht sie mich auf Distanz zu halten, die lange Leine eben. Sie braucht meinen Beistand um sich über viele Dinge klar zu werden und sagt ich kenne sie besser, als sie sich selbst. Lass ich Sie jetzt wirklich los, zieht sie sich in Ihre bequeme Komfortzone zurück und verdrängt mal wieder die wichtige Aufarbeitung Ihrer Probleme. Dann wird sie in einigen Monaten wieder in der selben Situation sein.
Wirklich betrügen tut sie mich m.E. nicht. Sie sucht Liebe bei einem anderen und findet was nettes aber lange nicht das, was ihr wirklich wichtig ist, sieht derzeit nur die nahezu perfekten Strukturen für Ihre Kids bei dem Nachbarn.
Ich bin schon etwas älter und habe in meiner Jugend ein ziemlich liberales Liebesleben geführt und aus der Zeit eine offene Einstellung zu dem Thema. Klar bin ich eifersüchtig, aber eher Verlustängste.Habe auch schon über einen Woche nicht von mir hören lassen aber dann kam immer doch aus Versehen eine neue Kontaktaufnahme, meist von Ihrer Seite.Zudem laufen wir uns hier in der kleinen Stadt laufend übern Weg. Unser Arbeitsplätze liegen z.B nur 100 meter auseinander.
Nur die Reste von Ihr möchte ich natürlich nicht! Sie wird wie beim letzten Mal mit ihm wenn dann Schluss machen.
Er ist auch nicht der Typ, der einen Affäre haben will. Er ist die seriöse Ordnung in Person (das genaue Gegenteil von Ihr!). Ich denke, auch er merkt sehr bald, dass Sie eigentlich noch bei mir ist und wird dann von seiner Seite Schluss machen. Wer weiß, vielleicht habe ich auch wirklich die falsche Brille auf, aber auf mein Bauchgefühl kann ich mch eigentlich 100% Verlassen. In eienm anderen Horoskop, übrigens einen echte Empfehlung, steht genau das was meine geliebte Skorpionfrau gerade durchmacht.
http://www.fem.com/astro/skorpion/index.html
Wünsche dir noch einen schönen Frühlingstag LG Looksmart

Gefällt mir

15. März 2012 um 12:25
In Antwort auf waagekrebs5

,.ja, das geht,....
waage und skorpion!

warum eigentlich machst du dich so runter für eine person, die dich und dein sehr starkes engagement nicht würdigt?

das hat nichts mit dem sz zu tun, sondern einfach nur mit der
verkorksten familiären vergangenheit, die sie unbedingt aufarbeiten sollte.
normalerweise tut einem eine vertrauensperson gut, die dazu steht, wie du es tust, aber offensichtlich ist sie nicht in der lage zu unterscheiden WER sich ihr nähern will und es tatsächlich ernst meint, mit ihr die vergangenheit hervorzukramen und gemeinsam mit deiner hilfe zu bewerkstelligen!

resultat hierfür liegt wiederum in ihrer "unsicheren" haltungsweise die ja in der kindheit nicht gefördert wurde!

du hast sie nun mit briefen deinerseits bombardiert, obwohl du auch schon feststellen konntest, dass es nicht "ankommt"!

ich kann deine vorgehensweise sehr gut verstehen, was ich aber nicht nachvollziehen kann, ist WANN du schlussendlich die bremse ziehst um ihr klar zu machen, dass du nicht ihr "mülleimer" bist,..denn nach ihrer affäre mit dem waagemann, flüchtete sie nun wieder zu dir.

da ist kein respekt für deine haltungsweise vorhanden, tut mir leid!

lg

Stimmt
zu lieben heißt auch seinen Partner zu verstehen. Und wenn man versteht, kann man verzeihen. Ich habe breite Schultern und ein viel zu großes Herz! Klar, aber irgendwann ist auch bei mir Schluss.! Danke für deinen ehrliche Meinung

Gefällt mir

15. März 2012 um 16:10
In Antwort auf ioanna_12077041

Stimmt
zu lieben heißt auch seinen Partner zu verstehen. Und wenn man versteht, kann man verzeihen. Ich habe breite Schultern und ein viel zu großes Herz! Klar, aber irgendwann ist auch bei mir Schluss.! Danke für deinen ehrliche Meinung

Ich les du bist ac widder
,....hm,...durchaus zu verstehen, dass du "kämpfst"!
und sie ist "schütze",..eigentlich sollen die zwei ja harmonieren ,..

dazu skorpionfrau und krebsmann,....ich kann mir vorstellen, dass ihr noch ein wenig zu miteinander zu tun habt,....

sie muss "respekt" entwickeln,...vor dir und deiner aufopfernden weise, ganz wichtig....ich kenn diese schwierigkeit, da selbst schütze krebs ac,...ich weiß um meine "art",...und brauche auch unbedingt "einen punkt",....

versuch ihr klarzumachen, dass es "eine grenze" gibt, ich kann mir vorstellen, dass sie dann nachdenkt!


lg,...

Gefällt mir

15. März 2012 um 19:46
In Antwort auf waagekrebs5

Ich les du bist ac widder
,....hm,...durchaus zu verstehen, dass du "kämpfst"!
und sie ist "schütze",..eigentlich sollen die zwei ja harmonieren ,..

dazu skorpionfrau und krebsmann,....ich kann mir vorstellen, dass ihr noch ein wenig zu miteinander zu tun habt,....

sie muss "respekt" entwickeln,...vor dir und deiner aufopfernden weise, ganz wichtig....ich kenn diese schwierigkeit, da selbst schütze krebs ac,...ich weiß um meine "art",...und brauche auch unbedingt "einen punkt",....

versuch ihr klarzumachen, dass es "eine grenze" gibt, ich kann mir vorstellen, dass sie dann nachdenkt!


lg,...

bin dabei!
die Erkenntnis, dass wir noch lange so oder so verbunden sind haben wir schon beide, da hast du völlig recht. Das mit der Grenze hab ich schon zwischen den Zeilen deutlich gemacht, sie weiß, dass ich wie sie eine schwere Zeit durchmache auch mit vielen anderen nicht gerade freiwilligen Veränderungen in meinem Leben. Man kann sagen eigentlich fast das gesamte Leben dreht sich mit 7.500 Umdrehungen im Schlendergang. Eigentlich habe ich überhaupt keine Zeit und Nerven für diesen Kampf, aber wie das so ist wenn man verliebt ist! Sie legt mein Verhalten also als Stäke und nicht als verzweifeltes Klammern aus. Mein Gott, du könntest doch null nix so viele Andere haben ist ein oft formulierter Satz von ihr. Ich habe mir jetzt überlegt von ihr zu fordern, dass sie Ihr Verhältnis, von dem ich allerdings gar nicht weiß wie weit und tief das mittlerweile gediehen ist, beendet. Schwierig, er ist ein wichtiger Mensch für Ihre Kinder, hat selbst als allein erziehender Vater zwei in dem Alter, wohnt unten drunter und ist zudem ein langjähriger Freund von Ihr.
Allerdings 8 Jahre jünger und vom Typ das absolute Gegenteil von ihr. Ihr zu drohen, dann such ich mir jetzt auch ganz schnell eine ist wohl platt, und ich will mir auch kein Beziehungsfrustventil suchen. Ja vielleicht so tuen als ob um sie eifersüchtig zu machen ging schnell. Wir leben beide in einer kleinen Stadt und ein Gang Arm in Arm mit einer fremden Frau würde reichen
Letzte Möglichkeit, absolute Kontaktsperre meinerseits, hab ich oft versucht, hab aber immer wieder auf ihre Ansprachen reagiert ;-(
Wo könnte man die Grenze ziehen?ß

Danke im Voraus, wenn du eine gute Idee hast!

Liebe Grüße

Gefällt mir

16. März 2012 um 8:07
In Antwort auf ioanna_12077041

bin dabei!
die Erkenntnis, dass wir noch lange so oder so verbunden sind haben wir schon beide, da hast du völlig recht. Das mit der Grenze hab ich schon zwischen den Zeilen deutlich gemacht, sie weiß, dass ich wie sie eine schwere Zeit durchmache auch mit vielen anderen nicht gerade freiwilligen Veränderungen in meinem Leben. Man kann sagen eigentlich fast das gesamte Leben dreht sich mit 7.500 Umdrehungen im Schlendergang. Eigentlich habe ich überhaupt keine Zeit und Nerven für diesen Kampf, aber wie das so ist wenn man verliebt ist! Sie legt mein Verhalten also als Stäke und nicht als verzweifeltes Klammern aus. Mein Gott, du könntest doch null nix so viele Andere haben ist ein oft formulierter Satz von ihr. Ich habe mir jetzt überlegt von ihr zu fordern, dass sie Ihr Verhältnis, von dem ich allerdings gar nicht weiß wie weit und tief das mittlerweile gediehen ist, beendet. Schwierig, er ist ein wichtiger Mensch für Ihre Kinder, hat selbst als allein erziehender Vater zwei in dem Alter, wohnt unten drunter und ist zudem ein langjähriger Freund von Ihr.
Allerdings 8 Jahre jünger und vom Typ das absolute Gegenteil von ihr. Ihr zu drohen, dann such ich mir jetzt auch ganz schnell eine ist wohl platt, und ich will mir auch kein Beziehungsfrustventil suchen. Ja vielleicht so tuen als ob um sie eifersüchtig zu machen ging schnell. Wir leben beide in einer kleinen Stadt und ein Gang Arm in Arm mit einer fremden Frau würde reichen
Letzte Möglichkeit, absolute Kontaktsperre meinerseits, hab ich oft versucht, hab aber immer wieder auf ihre Ansprachen reagiert ;-(
Wo könnte man die Grenze ziehen?ß

Danke im Voraus, wenn du eine gute Idee hast!

Liebe Grüße

,.vielleicht könnte ich aus meiner sicht,....
,...da ich selbst in der vergangenheit einen krebsfreund hatte, dalegen, inwiefern es sich bei mir bemerkbar machte, ganz klar zu wissen, dass ich einen, "meinen schritt" nicht einfach so mal grade legen konnte wie ich es wollte.
Ich habe damals vor diesem mann sehr sehr großen respekt entwickelt da er mir "mein TUN deutlich vor augen hielt" und mich " einfach aussitzen ließ",..stell dir vor, wie in der schule, das kind soll verinnerlichen, dass es einen fehler tat und darf nun halt mal nicht für einige minuten dem unterricht folgen,...mir trotzkopf musste man das und in meinem alter immer noch, "fühlen lassen" denn mit worten kommt man nicht weit.
drei tage ohne eine antwort von meinem damaligen freund waren eine einzige katastrophe für mich und ließen mich zweifeln, ob er jemals wieder kontakt zu mir wollte, da ich ja mein "gesagtes" verarbeiten sollte!!
vor allem, musste ICH ganz leis anklopfen und nachfragen, ob wir uns wieder vertragen, musste über meinen schatten springen, was mir sehr sehr schwerfällt, da meinerseits "eingeschnappt sein" für sich spricht.

ich denke, wenn du ganz einfach mal eine zeitlang schweigst, zu alledem was sie beschäftigt, sie hat ja schließlich jemanden, der ihr ja "nahesteht", soll sie sich bitteschön auch mit all ihrem kram an ihn wenden.
DU bist eine ganz bestimmte zeit nicht verfügbar.
sie wird, wenn sie echtes interesse hat, eventuell den unbedingt nötigen respekt entwickeln, um überhaupt auf eine ebene mit dir zu gelangen, oder möchtest du eine partnerin, die schon im vorfeld keine ihrer ziele einhalten kann, sofern sie welche hat also ziel = weg, für einen schützen zumindest,...

die komplette kommunikation unterbrechen, ich weiß, dass es dir schwerfällt,...ich weiß auch, dass ein krebsmensch(mann) vor lauter "nicht wissen was der andere tut", bauchschmerzen hat,...

wie gesagt,..mir hat diese erfahrung damals sehr geholfen, überhaupt habe ich solch eine zeit als sehr "lehrreich" empfunden,....was meine erkenntnis anbelangt.

lg





Gefällt mir

16. März 2012 um 17:56

Ich verstehe
ihr Verhalten überhaupt nicht. Ich bin auch eine Skorpionfrau, allerdings ohne Gruselgeschichten aus der Vergangenheit, weil wohlbehütet und in klaren Verhältnissen aufgewachsen.

Ich frage mich gerade, wie kann ein Mensch mit jmd. anderem eine Beziehung/Affäre anfangen, wenn man eigentlich jmd. anderen liebt? Glaub ich nicht, zumindest
in meiner kleinen skorpionischen Welt gibt es so was nicht.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Dich aufrichtig liebt, sonst würde sie doch nicht mitm Nachbarn rumv.......
Stress mitm Kindsvater oder mit den Kids hin oder her. Jeder hat doch heutzutage Stress, aber gerade dann baut man doch auf die liebevollen Menschen in seiner Umgebung und schätzt diese umso mehr!

Ich würde mich da den anderen FTN anschliessen und da mal gut nen Gang zurück schalten.

Gefällt mir

16. März 2012 um 21:26
In Antwort auf janet_12704215

Ich verstehe
ihr Verhalten überhaupt nicht. Ich bin auch eine Skorpionfrau, allerdings ohne Gruselgeschichten aus der Vergangenheit, weil wohlbehütet und in klaren Verhältnissen aufgewachsen.

Ich frage mich gerade, wie kann ein Mensch mit jmd. anderem eine Beziehung/Affäre anfangen, wenn man eigentlich jmd. anderen liebt? Glaub ich nicht, zumindest
in meiner kleinen skorpionischen Welt gibt es so was nicht.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie Dich aufrichtig liebt, sonst würde sie doch nicht mitm Nachbarn rumv.......
Stress mitm Kindsvater oder mit den Kids hin oder her. Jeder hat doch heutzutage Stress, aber gerade dann baut man doch auf die liebevollen Menschen in seiner Umgebung und schätzt diese umso mehr!

Ich würde mich da den anderen FTN anschliessen und da mal gut nen Gang zurück schalten.

Ich auch nicht!
normaler sehe ich und ich glaube auch sie anders. Das jetzt unter anderem ihr Problem, schlechtes gewissen, aber krankhafte Zwang sich von mir zu lösen oder auch nicht wirklich. Ich habe da heute abend auch mehr wie deutlich getextet, dass ich jetzt von ihr nichts mehr hören und sehen will.
Vor zwei Tagen hatte ich den Verdacht, dass sie mir aus Versehen eine SMS an ihren Nachbarn gesendet hat. Die antwort passte irgendwie nicht in den Kontext und sie hat mich dann plötzlich wieder mein Schatz genannt. Ist schon mal passiert, da war es mein Herz. Als ich ihr das heute vor hielt hat sie das vehement abgestritten, noch nie hätte sie ihn so genannt. Allerdings hat sie meine letzte Bitte einen klare Aussage über ihre Beziehung? Freundschaft? machen noch nicht beantwortet.
Sei ist Skorpion durch und durch! Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass wieder was läuft, sie sagte auch, erst müsse sie Ruhe haben und mit unserer Liebe fertig werden, das kann ich ja nicht einfach abschneiden ihre Aussage. Anderseits sagt mir mein 6. Sinn, der allerdings auch vielleicht durch einige schlechte Erfahrungen zu skeptisch ist.
Na ja, sie ist glaub ich über meinen deutlichen Rückzug echt geschockt und niedergeschlagen. Da muss sie jetzt durch, ich auch. Du hast Recht wir brauchen jetzt Ruhe war so ziemlich die einzige klare verständliche Antwort.

Wir sind eigentlich füreinander bestimmt, aber das Schicksal weiß nichts davon hatte ich ihr geschrieben so ist das tatsächlich. Wenn ich nicht gerade in allen Bereichen meines Lebens eine echte Krise durchmache, Haus verkaufen, Insolvenz meiner Agentur usw.
und Ihr Ex nicht so bescheuert drauf wäre, die Kinder nicht ewig krank, der letzte Urlaub Jahre zurück liegen würde und vor allem Sie nicht ihren psychischen Knax hätte, hätten wir wahrscheinlich den Himmel auf Erden. Pluto hat uns schon seit einiger Zeit mächtig im Griff: Wandel, Zerschlagung, Prüfung und das, was dann über bleibt ist neu, ist anders und mit viel Glück ein Neustart für uns. Wenn nicht, dann soll es wohl so sein. Ich als großer Kämpfer vor dem Herrn muss auch mal loslassen und vielleicht auch verlieren lernen. Lese gerade ein Buch.seelengevögelt. Dort ist das loslassen im leben die Vorbereitung auf den Tod. Spätestens dann sollte man das gelernt haben, wenn man zufrieden abdanken will. Das Ende ist dann immer der Beginn des Neuen und dem soll man positiv entgegen sehen. Werde mein Bestes geben.

Lg und danke für den Rat

Gefällt mir

16. März 2012 um 22:23
In Antwort auf ioanna_12077041

Ich auch nicht!
normaler sehe ich und ich glaube auch sie anders. Das jetzt unter anderem ihr Problem, schlechtes gewissen, aber krankhafte Zwang sich von mir zu lösen oder auch nicht wirklich. Ich habe da heute abend auch mehr wie deutlich getextet, dass ich jetzt von ihr nichts mehr hören und sehen will.
Vor zwei Tagen hatte ich den Verdacht, dass sie mir aus Versehen eine SMS an ihren Nachbarn gesendet hat. Die antwort passte irgendwie nicht in den Kontext und sie hat mich dann plötzlich wieder mein Schatz genannt. Ist schon mal passiert, da war es mein Herz. Als ich ihr das heute vor hielt hat sie das vehement abgestritten, noch nie hätte sie ihn so genannt. Allerdings hat sie meine letzte Bitte einen klare Aussage über ihre Beziehung? Freundschaft? machen noch nicht beantwortet.
Sei ist Skorpion durch und durch! Ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass wieder was läuft, sie sagte auch, erst müsse sie Ruhe haben und mit unserer Liebe fertig werden, das kann ich ja nicht einfach abschneiden ihre Aussage. Anderseits sagt mir mein 6. Sinn, der allerdings auch vielleicht durch einige schlechte Erfahrungen zu skeptisch ist.
Na ja, sie ist glaub ich über meinen deutlichen Rückzug echt geschockt und niedergeschlagen. Da muss sie jetzt durch, ich auch. Du hast Recht wir brauchen jetzt Ruhe war so ziemlich die einzige klare verständliche Antwort.

Wir sind eigentlich füreinander bestimmt, aber das Schicksal weiß nichts davon hatte ich ihr geschrieben so ist das tatsächlich. Wenn ich nicht gerade in allen Bereichen meines Lebens eine echte Krise durchmache, Haus verkaufen, Insolvenz meiner Agentur usw.
und Ihr Ex nicht so bescheuert drauf wäre, die Kinder nicht ewig krank, der letzte Urlaub Jahre zurück liegen würde und vor allem Sie nicht ihren psychischen Knax hätte, hätten wir wahrscheinlich den Himmel auf Erden. Pluto hat uns schon seit einiger Zeit mächtig im Griff: Wandel, Zerschlagung, Prüfung und das, was dann über bleibt ist neu, ist anders und mit viel Glück ein Neustart für uns. Wenn nicht, dann soll es wohl so sein. Ich als großer Kämpfer vor dem Herrn muss auch mal loslassen und vielleicht auch verlieren lernen. Lese gerade ein Buch.seelengevögelt. Dort ist das loslassen im leben die Vorbereitung auf den Tod. Spätestens dann sollte man das gelernt haben, wenn man zufrieden abdanken will. Das Ende ist dann immer der Beginn des Neuen und dem soll man positiv entgegen sehen. Werde mein Bestes geben.

Lg und danke für den Rat

Ich verstehe wiederum nicht,
wieso sie äussert, sie müsste mit Eurer Liebe fertig werden? Was ist denn das fürn Stußgelaber von der Dame da? Oder hab ich jetzt da vollegar was falsch verstanden?

Ich kann ja nur von dem ausgehen, was ich von Dir geschrieben lese, aber ich persönlich empfinde z. B. eine Insolvenz und dazu noch einen Zwangsverkauf des Eigenheimes als wesentlich existenzieller und schlimmer, als als Alleinstehende mit TZ-Job ein bisschen zu wenig Urlaub gehabt zu haben oder ewig kranke Kleinkinder.

Also für meine Lauscher klingt das irgendwie als billige Ausrede und mir kommt die Frau latent egoistisch rüber. Was vielleicht aber evtl. auch mit ihrem psychischen Knax zusammen hängen könnte?

Tut mir leid, aber da würde ich mich in Deiner ( ja auch sehr schweren belastenden ) Situation ( immerhin ) wenn möglich, nicht mehr weiter mit auseinandersetzen. Das geht ja mal gar nicht. Mich macht das sauer, wenn ich das lese, weil sie manipuliert Dich ja regelrecht!

Ist natürlich immer leicht gesagt, ich weiß, wenn neutral, und völiig anders, wenn Gefühle mit im Spiel sind....wissen wir alle. Aber mal so realistisch gesehen ist die Konstellation da ja nicht so das suboptimale! Mal höflich formuliert.

Wenn die Liebe von beiden Seiten doch so groß wäre, würdet Ihr Euch so viel Power geben, sodass Ihr beide Eure ganz persönlichen Probleme mit Meisterhand in rosaroter Wolke bewältigen würdet. Zumindest wäre es an ihr, Dich dabei zu unterstüzten, weil Deine Lage wesentlich schlimmer ist.
Aber sie jammert nur rum, obwohl es ihr existentiell gut geht?
Abschiessen, kann ich da nur sagen!

Wahre Liebe versetzt Berge, kann ich da nur sagen!

Gefällt mir

17. März 2012 um 8:19
In Antwort auf janet_12704215

Ich verstehe wiederum nicht,
wieso sie äussert, sie müsste mit Eurer Liebe fertig werden? Was ist denn das fürn Stußgelaber von der Dame da? Oder hab ich jetzt da vollegar was falsch verstanden?

Ich kann ja nur von dem ausgehen, was ich von Dir geschrieben lese, aber ich persönlich empfinde z. B. eine Insolvenz und dazu noch einen Zwangsverkauf des Eigenheimes als wesentlich existenzieller und schlimmer, als als Alleinstehende mit TZ-Job ein bisschen zu wenig Urlaub gehabt zu haben oder ewig kranke Kleinkinder.

Also für meine Lauscher klingt das irgendwie als billige Ausrede und mir kommt die Frau latent egoistisch rüber. Was vielleicht aber evtl. auch mit ihrem psychischen Knax zusammen hängen könnte?

Tut mir leid, aber da würde ich mich in Deiner ( ja auch sehr schweren belastenden ) Situation ( immerhin ) wenn möglich, nicht mehr weiter mit auseinandersetzen. Das geht ja mal gar nicht. Mich macht das sauer, wenn ich das lese, weil sie manipuliert Dich ja regelrecht!

Ist natürlich immer leicht gesagt, ich weiß, wenn neutral, und völiig anders, wenn Gefühle mit im Spiel sind....wissen wir alle. Aber mal so realistisch gesehen ist die Konstellation da ja nicht so das suboptimale! Mal höflich formuliert.

Wenn die Liebe von beiden Seiten doch so groß wäre, würdet Ihr Euch so viel Power geben, sodass Ihr beide Eure ganz persönlichen Probleme mit Meisterhand in rosaroter Wolke bewältigen würdet. Zumindest wäre es an ihr, Dich dabei zu unterstüzten, weil Deine Lage wesentlich schlimmer ist.
Aber sie jammert nur rum, obwohl es ihr existentiell gut geht?
Abschiessen, kann ich da nur sagen!

Wahre Liebe versetzt Berge, kann ich da nur sagen!

Ich versuche das auch
ist vielleicht falsch rüber gekommen. Sie muss mit sich selber, Ihrer Lebenssituation und auch Minderwertigkeitskomplexen fertig werden. Sie ist in dem Gefühl gefangen, dass Sie in Ihrer Situation, mit ihren Problemen nicht in mein Leben passt. Sie liebt und akzeptiert sich glaub ich selbst nicht mehr.Mal sagt sie ich müsste mich verbiegen, mal meint sie sie müsse das machen. Völliger Quatsch, will sie aber nicht wahr haben. Sie hat ein schlechtes Gewissen und ihre größte Sorge, dass es mir nicht gut geht, ich da nicht allein durchkomme. Total bekloppt und verworren. Sie und manchmal auch ich verstricken uns da immer mehr. Na ja jetzt wollen wir ja uns gegenseitig in Ruhe lassen, durchatmen.

Meine konkrete Frage, was jetzt genau mit ihrem Nachbarn ist, ist bis jetzt noch nicht beantwortet.Ob ihr die Antwort so schwer fällt,das ein Zappeln lassen ist oder die konsequente Kommunikationssperre?Stress, melde mich etwas später war bisher ihre Antwort. Ich werd auf jeden den Teufel tun und da noch mal hinterher haken.

Ja du hast recht die Situation ist mehr wie besch....
Wenn unsere Liebe wirklich die ist für die zumindest ich sie halte, wird es irgendwann was neues geben, auch ohne, dass wir jetzt in unserer Situation verzweifelt aneinander fest halten. Sie kann und konnte mir in den letzten Wochen nicht helfen, da sie selbst in einer Lebenskrise ist. Auch nicht nur ein Teilzeitjob hat, sondern eine 30 Stundenwoche und zwei anstrengende Jungs, die 5 und 8 Jahre alt sind. Ihr Ex zahlt kaum, kümmert sich nur mit Druck um die Kids. Sie lebt am Existenzminimum.

Bei mir geht es ja jetzt emotional oder eigentlich schon länger ja auch nicht mehr. Keine Kraft mehr.

Liebe muss auch solche Tage überstehen, kann auch mit Abstand wachsen. In unserer Situation vielleicht auch nur so.

Danke für deine Anteilnahme an meinem Leben!

Liebe Grüße

Gefällt mir

18. März 2012 um 18:07

Keine Depressionen
aber Panikattacken, so nennt sie das auf jeden Fall. Immer dann, wenn sie Angst, Zweifel und Sorge um Ihre Kids bekommt. Wenn Sie das Gefühl hat sie würde mit ihren Kindern nicht akzeptiert, gewollt. Minderwertigkeitskomplexe, dissoziative Störung? Schwere Kindheit, harte Trennung vor 2 Jahren von Ihrem Mann, Vater der Kinder, sie stand dann von jetzt auf gleich allein da. Ihr Ex hat sich die ganzen Jahre vorher immer um alles gekümmert, vorher ihre große Schwester.
Sie ist übrigens 43 und 52 Jahre alt.
Ja sie Gefühlsmensch durch und durch. Das Verhältnis zum Nachbarn hat sie angefangen um ihre Gefühle mir gegenüber kaputt zu verdrängen Es ist alles total verstrickt.
Habe jetzt auch wie unter anderem du das für richtig hältst jeden Kontakt abgebrochen. Ich halte das auch nicht mehr aus uns will auch nicht als verliebter Trottel auf Knien um Liebe betteln. Gestern war ich froh und gut drauf, dass so deutlich gemacht zu haben, heute beschäftigt mich das Thema schon wieder den ganzen Tag Bei mir wird die Liebe so schon wieder mehr!

Liebe Grüße und Danke für die Tipps!

Gefällt mir

20. März 2012 um 20:29

Also
Hey

Ich bin selbst Skorpionlady...Skorpione allgemein kämpfen allein und können das auch...Ihre Aussage ...sie bräuchte einen Mann,der Zeit und Nerven ect ect ect...deute ich so...wie ich meist Krebse sehe...nämlich eher als Partner,di für uns nicht stark genug sind...

Ja Verbundenheit ist schnell da,Sympathie,Humor und und und aber die starke Schulter zum Anlehnen,derPartner,der auch Mal auf den Tisch haut ...Fehlanzeige

Persönlich mag ich auch Krebse sehr,ich durfte schon Einige kennenlernen...nur wie gesagt,so wie ich uns Sk-ladies kenne,leider oft zu sensibel für uns und zu verletzlich...

Warum sie keine klaren Ansagen macht,schließe ich daraus,dass sie dich sehr schätzt und mag und daher nicht verletzen will....

LG

Gefällt mir

21. März 2012 um 7:37

He he
Es ging bei mir nicht um das Ausflippen...dass krebse das können,,,weiss ich / allein schon durch Aktionen meiner Schwester,die ich oft am Rande miterlebe....

Es ging darum "Auf den Tisch hauen" im Sinne von ...der Mann gibt mal gewaltig den Ton an....

Wie gesagt ich kann nur meine Meinung äussern bzw meine Erfahrungen mitteilen und die war bei Krebs-Männern zumindest immer eher so,dass sie leicht Mimosenhaft sind ja....
Wie es da um Krebsfrau steht.................steht ja wieder auf nem anderen Blatt....

Und als sehr ehrliche und rücksichtvolle Männer habe ich,die 4 Krebsmänner,die ich kennenlernen durfte auch nicht erlebt...
leider...nun ja freundschaftlich /wenn man sowas will/ sicherlich möglich und auch witzig aber bez-mäßig für Skorpione,laut meiner Meinung schon fragwürdig ja

Ich mein auch nicht ein Zurückstecken,was sie schwach machen würde sondern ihre oft zu extreme Empfindlichkeit, ihr Rumgejammere kommt noch dazu...man muss sich ständig 3 Mal fragen,ob man dies oder Jenes jetzt echt sagen darf...immer mit Samthandschuhen anpacken
und nein ich denk nicht,ich hab nen falschen Krebs erwischt...es waren 3 oder 4....

GLG und nicht zu übel nehmen

Gefällt mir

21. März 2012 um 9:38

Krebe verziehen sich
wenn es zu eng wird und stressig wird, ein SK. reagiert erst mal spontan und zerschlägt dann oft ein bisschen Porzellan
Mein SK mag mich nciht verletzten, weil sie mich noch sehr schätzt oder vielleicht auch noch lebt. Ansonsten hätte sie schon längst ihren tödlichen Stachel abgefeuert. Deswegen können Krebs und Skorpion oft auch gut miteinander, der Krebs ist immer der Besonnene, der auch gleich Verständnis für Fehler des anderen aufbringt. Das ist aber keinen Schwäche, sondern zeigt das gesunde Selbstbewusstsein.
und, sensibel sind Krebse viel zu viel, ein Blick, ein Wort in einer gewissen tonalität und schonweiß er was Sache ist!

Gefällt mir

21. März 2012 um 9:52

Bin ein Krebs-Mann
und ich kann auch auf den Tisch hauen! Wenn es denn soweit ist fliegen auch bei mir die Fetzen, das dauert allerdings lange bis es soweit ist und hat oft zu viel angestauten Frust zur Ursache. Vor vielen Jahren war ich mal lange mit einer Krebsfrau zusammen, wir haben uns sogar geprügelt, 2 Tage bevor wir zusammen gezogen waren! Da ich ja nun schon etwas älter bin habe ich mittlerweile gelernt damit umzugehen. Ich geb mir Mühe Konflikte nun gleich auszutragen, so lange das noch fair und vernünftig geht. Mit meinem Aszendenten im Widder bin ich auch der geborene Kämpfer, nur kämpfe ich nicht mit 10 m Anlauf und Kopf durch die wand, sondern viel mehr überlegt und manchmal auch mit Taktik, die oft von vielen gar nicht erkannt wird. Eine meiner Stärken .-) Ja vieles stecke ich auch wie du mit meinem gesunden Selbstbewusstsein weg! Sonnige Grüße an die Liebe Krebsfrau!

Gefällt mir

21. März 2012 um 10:44
In Antwort auf vanigliakiss

He he
Es ging bei mir nicht um das Ausflippen...dass krebse das können,,,weiss ich / allein schon durch Aktionen meiner Schwester,die ich oft am Rande miterlebe....

Es ging darum "Auf den Tisch hauen" im Sinne von ...der Mann gibt mal gewaltig den Ton an....

Wie gesagt ich kann nur meine Meinung äussern bzw meine Erfahrungen mitteilen und die war bei Krebs-Männern zumindest immer eher so,dass sie leicht Mimosenhaft sind ja....
Wie es da um Krebsfrau steht.................steht ja wieder auf nem anderen Blatt....

Und als sehr ehrliche und rücksichtvolle Männer habe ich,die 4 Krebsmänner,die ich kennenlernen durfte auch nicht erlebt...
leider...nun ja freundschaftlich /wenn man sowas will/ sicherlich möglich und auch witzig aber bez-mäßig für Skorpione,laut meiner Meinung schon fragwürdig ja

Ich mein auch nicht ein Zurückstecken,was sie schwach machen würde sondern ihre oft zu extreme Empfindlichkeit, ihr Rumgejammere kommt noch dazu...man muss sich ständig 3 Mal fragen,ob man dies oder Jenes jetzt echt sagen darf...immer mit Samthandschuhen anpacken
und nein ich denk nicht,ich hab nen falschen Krebs erwischt...es waren 3 oder 4....

GLG und nicht zu übel nehmen

Da bin ich aber anderer Meinung!
Klar ausflippen kann ich auch, obwohl ich mit zunehmendem Alter ruhiger werde! Siehe auch meinen anderen Beitrag von gerade.
Mimosenhaft sind Krebse, die ein Problem mit Ihrem Selbstbewusstsein haben. Klar, wenn jemand, der mal meinen Panzer geknackt hat, mich verletzt trifft mich das total tief und macht mich auch richtig fertig. Ich fall dann in ein tiefes schwarzes Loch und nehme mal eben 5 Kilo ab! Aber wenn mir irgendein Idiot ins Regal pinkelt oder sonst wie anmacht, kann ich da ganz entspannt reagieren!
Krebs ist ja auch nicht immer gleich Krebs! das du gleich 4 kennengelernt hast, die nicht ehrlich sind und nicht für alles und jeden Verständnis aufgebracht haben kann passieren. Und ein echter Skorpion und ein echter Krebs sind ein Paar wie Blitz und Donner. .-)
Klar Rum jammern kann ic hauch, gerade in der letzten Zeit in der mir gerade mein ganzes Leben um die Ohren fliegt! Aber in der Regel bin ich wegen meiner Sonne und Venus im Löwen ein gut gelaunter Sonnenschein! Und, wenn man mir was falsches sagt, gibt es eine ehrliche Erwiderung und ich bin nicht gleich verletzt oder fühl mich angegriffen!

Nun denn, nehm dir deinen Einwände nicht übel, sind eben Ansichten und Erfahrungen, die du gemacht hast!

GLG und einen sonnigen Tag!

Gefällt mir

21. März 2012 um 11:22
In Antwort auf vanigliakiss

Also
Hey

Ich bin selbst Skorpionlady...Skorpione allgemein kämpfen allein und können das auch...Ihre Aussage ...sie bräuchte einen Mann,der Zeit und Nerven ect ect ect...deute ich so...wie ich meist Krebse sehe...nämlich eher als Partner,di für uns nicht stark genug sind...

Ja Verbundenheit ist schnell da,Sympathie,Humor und und und aber die starke Schulter zum Anlehnen,derPartner,der auch Mal auf den Tisch haut ...Fehlanzeige

Persönlich mag ich auch Krebse sehr,ich durfte schon Einige kennenlernen...nur wie gesagt,so wie ich uns Sk-ladies kenne,leider oft zu sensibel für uns und zu verletzlich...

Warum sie keine klaren Ansagen macht,schließe ich daraus,dass sie dich sehr schätzt und mag und daher nicht verletzen will....

LG

Aber
Hey Vanigliakiss!

Danke für deine Zeilen. Das SK allein kämpfen und oft absolut nicht helfen lassen sind habe ich auch erfahren

Aber mich hat meine SK-Frau wegen meines Selbstbewusstseins, meiner Power und auch breiten Schultern bewundert, hat sie mir jedenfalls zu verstehen gegeben! Sie hat aber große Sorge, dass ich nach unserer Trennung total fertig bin, zumal ja Meinen Agentur gerade insolvent ist, mein geliebtes Haus verkauft ist etc. Deswegen war ich auch in den letzten Monaten ziemlich angefressen und nicht mehr der alte Gewinnertyp. Vielleicht ist das auch ein Grund dafür, dass sie sich trennen will, aber das eigentlich auch nicht schafft. Sie fängt gerade wieder eine SMS-Unterhaltung an, obwohl ich ihr gesagt habe, dass ich von ihr erstmal nichts hören und sehen will.
Solange sie sich entlieben will, ein Verhältnis mit dem Nachbarn ist das besser für uns beide. Ich will euch da nicht im Weg stehen hab ich ihr in Etwa getextet. Sie hat immer gesagt, wir brauchen Ruhe. Dann kam dann eine recht trockene Antwort, von Ihr, mit nebensächlichen Details und zwischen den Zeilen Trauer und Enttäuschung. Dann noch ein Hinweis, sie würde mir meinen Sachen am Montag vor die Tür stellen, was sie nicht gemacht hat.

Übrigens hat sie nichts von Beziehung oder Liebe gesagt sondern ein Verhältnis( wie auch immer das geartet sein mag?) Ich denke Sie will mich damit auf Distanz halten, wenn sie wirklich in Ihn verliebt wäre und ein großes Ding vorhätte, hätte sie das anders geschrieben, oder?

Gerade per sms dann: Wollte dir die Sachen nicht einfach so vor die Tür karren. Meine Antwort mach dir keinen Stress, dann von ihr Mache ich danke... dann 10 Minuten später da schlug aber die Sonne durch mein Handy Dir geht es gut
Was oll ich jetzt davon wieder Halten? Antworten oder schmoren lassen?
Werde erst mal nicht antworten und Stäke zeigen.????

Gefällt mir

21. März 2012 um 16:41

Gute Taktik, hab ich jetzt auch gemerkt !
Ja nachdem ich dann mal eine SMS drei Tage nicht beantwortet hatte, hat sie sich riesig gefreut mal wieder von mir zu lesen! Gerade fragt sie, ob ich so gegen 8 Uhr zeit zum telefonieren habe! Und, wenn als ich ihr eben was nettes geschrieben hatte, schreibt sie, dass sie dann Probleme mit dem Kreislauf bekommt! Mal sehen, was sie heute Abend auf dem Herzen hat. Ich werd auf jeden Fall erst mal cool bleiben, so cool es geht auf jeden Fall!
Ja und wenn ich einmal anfange zu kämpfen hasse ich es aufzugeben! kämpfen heisst, dann weiter zu machen, wenn alles verloren scheint! das ist mein Spruch

Gefällt mir

21. März 2012 um 19:53

Danke
genau das musste ich jetzt noch mal lesen! Hab auch gerade überlegt, was ich so erzähle. Eigentlich muss ich gar nicht so tun als ob. Habe mir wirklich vorgenommen meinen Herzensdinge erst mal hinten an zu stellen. Habe 1.000 andere Sachen dringend zu tun. Büroumzug in eine neue Firma, Privat umziehen und viel renovieren, neben bei noch meinen Tochter und ein bisschen Geld verdienen! Wenn das dann im Mai alles in Ordnung ist mal weiter sehen.
Hab mich schon halb in meine. seelische Krebshöhle verzogen. Jetzt ist sie dran mich da raus zu holen! Richtig so, oder? Wenn sie mir dann kommt mit lass uns doch einfach Freunde werden bekommt sie den Korb des Jahrhunderts

Danke für die guten Ratschläge und Wünsche! Liebe Grüße!

Gefällt mir

22. März 2012 um 11:19
In Antwort auf ioanna_12077041

Gute Taktik, hab ich jetzt auch gemerkt !
Ja nachdem ich dann mal eine SMS drei Tage nicht beantwortet hatte, hat sie sich riesig gefreut mal wieder von mir zu lesen! Gerade fragt sie, ob ich so gegen 8 Uhr zeit zum telefonieren habe! Und, wenn als ich ihr eben was nettes geschrieben hatte, schreibt sie, dass sie dann Probleme mit dem Kreislauf bekommt! Mal sehen, was sie heute Abend auf dem Herzen hat. Ich werd auf jeden Fall erst mal cool bleiben, so cool es geht auf jeden Fall!
Ja und wenn ich einmal anfange zu kämpfen hasse ich es aufzugeben! kämpfen heisst, dann weiter zu machen, wenn alles verloren scheint! das ist mein Spruch

Hi evka!
Ja, das ist genau so gekommen, wie ich es geahnt hatte! Verdammt, sie ist noch genauso verliebt wie ich.Völlig unglücklich, ein absolut schlechtes Gewissen über Ihr Verhalten, und vor Allem planlos, wie sie ihr leben weiter führen soll. ein Vorwurf auch an mich du hast mich ja nicht gehalten!!
Wie hätte ich das denn machen sollen, sie in Ketten legen? Sollte ich sie mal so richtig zusammenfalten? Mit sanfter Gewalt und Hinweisen und bitten habe ich Sie noch nicht dazu gebracht, den Mut aufzubringen, sich trotz Ihrer verdammten Ängste für unsere Liebe zu entscheiden.

ich habe ihr gestern nicht angeboten vorbei zu kommen, wie ich das während unserer letzten Stress-Trennungsphase gemacht hatte. Sie hat insgesamt noch 3 mal angerufen um meinen Stimme zu hören und mir gute Nacht zu sagen, zuletzt hat sie mir alles gute für meinen Umzug gewünscht, der in 6 Wochen ist? Schafft eine Frau besonders ein SK einen bestehende Liebe einfach so versanden zu lassen um dann zu versuchen in einer komfortablen Partnerschaft sein Glück zu finden? Mit Ihrem lieben Nachbarn mit dem sie ein Verhältnis hat(te?). Was genau da läuft, was sie als Verhältnis bezeichnet, kann ich ja nur ahnen. Viel bestimmt nicht, weil da garantiert noch unsere Liebe total im Weg ist.Nach Ihrem verzweifelten Ausbruch hat sie sich ja Ihm wahrscheinlich an den hals geworfen {oder auch nicht?) Hab heute Morgen noch kurz mit ihr gesprochen, sie hat bis 4:30 nicht Schlafen können! ich habe auch nicht gerade eine erfrischende Nacht hinter mir!

Wie kann das nur weiter gehen? Ich hab ihr gesagt, dass ich meine Herzensdinge erst mal parken will, 1.000 andere Sorgen habe, Ihr Zeit gebe und werd das so wohl machen, obwohl ich das Gefühl habe, ihr gerade jetzt zur Seite zu stehen, typisch krebs, fürsorglich bis zur Selbstaufgabe. Ich weiß, dass das falsch ist aber was soll ich machen?

Vielleicht hat auch jemand anders einen Tipp? Wascht mir auch ruhig den Kopf

Gefällt mir

22. März 2012 um 15:53

Danke
Da hast du mir einen spannenden Aspekt anschaulich aufgezeigt! Ich halte jetzt erst mal inne, wie ich das sowieso vor hatte und warte, bis sie mich eingeholt hat.Ohne jetzt überheblich zu klingen glaube ich, dass ich mit meiner Persönlichkeit und Erfahrung einfach reifer wie sie bin und von daher helfe ich Ihr jetzt aufzuholen. Habe ihr gerade einen alten Buch-Klassiker bestellt, Die Kunst zu lieben, von Erich Fromm. Das war vor vielen vielen Jahren ein ganz wichtiges Buch für mich, dass mir die einfachste Sache der Welt die wir so vortrefflich kompliziert machen, bestens erklärt. Seitdem hab ich gelernt, mich zunächst selber zu lieben, nicht persönliche Defizite beim Partner zu suchen und vor allem, Liebe wirklich zu schenken. Selbstlos, ohne die Erwartung was zurück zu bekommen. Die Freude der wahren Liebe, Hingabe, allerdings ohne Aufgabe des eigenen Ichs.
Ich hoffe, sie versteht sich dann selber besser und auch meine Art zu Lieben.?

Ihre große Schwester, die auch über viele Jahre fast wie Ihre Mutter war, hat mich gerade angerufen. Sie hat mir nach einmal bestätigt das sie mich eigentlich über alles liebt und schätzt aber, dass sie einfach Angst hat, sogar Panik vor weiteren Enttäuschungen und Fehlentscheidungen. Sorge um Ihre Kinder, für deren Wohl sie mit Ihren wenigen Mitteln kämpft wie ein Löwe. Die sind laufend krank, machen Ärger in Schule wollen sogar nicht mehr zu Ihrem Vater, der für viele aktuelle Probleme wohl die Verantwortung trägt. Auch Ihre schwierige Kindheit spielt da in Ihre physische Störung mit ein. Sei muss da glaub ich dringend was machen, nicht nur wegen unserer Liebe! Ich kann und will da auch nicht der Therapeut sein! Ich muss sie in Ruhe lassen, mich aber gleichzeitig um sie kümmern ohne aufdringlich zu sein immer mit einem Sicherheitsabstand, damit sie nicht wieder ihre Attake bekommt.
Hoffe ich bekomme das hin!

Liebe Grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen