Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsmann Rückzug

Krebsmann Rückzug

10. Februar 2017 um 7:09

Hallo ihr Lieben,

Im moment bin ich ratlos... ich (32,fische) habe vor 6 wochen im internet einen krebsmann (36) kennen gelernt... ich muss dazu sagen das uns 600 km trennen. 

Dieersten 14 tage waren voller Nachrichten, Anrufe und Skypen. Ich bin dann übers Wochenende zu ihm gefahren... es waren 3 wundervolle tage und der erste Eindruck hatte sich bei beiden mehr als bestätigt. 

Nach unserem treffen wurde unser Kontakt etwas weniger, der Alltag hatte uns wieder... trotzdem haben wir uns geschrieben und telefoniert. Ich hatte das angesprochen und von ohm kamen harte worte. "Ich kann mich nicht für alle und alles zerreißen und eenn du wert auf whatsapp schreiben legst, sollte ich mal nachdenken". Das zweite treffen lag an und er wurde krank. Wir hatten besprochen das ich nochmal zu ihm komme weil es ihm nicht so gut ging. An dem freitag schrieb er mir dann das noch fieber dazu kam und ich entschloss mich schweren herzens nicht zu fahren und ihm die nötige ruhe zu geben. Er war sehr traurig darüber.

In den letzten tagen merkte ich dann das er nicht zufrieden war. Gesagt hatte er es nie direkt aber ich hörte es raus... ich muss dazu sagen das er in 3 schichten arbeitet, seine 2 teenagertöchter komplett alleine großzieht. 

Vor drei tagen hatte ich ihm nachmittags geschrieben weil er erstmal nach der nachtschicht schläft... nix kam zurück... ein wenig später schrieb ich ihm dass er bitte offen mit mir sein soll und ob alles gut mit uns ist...

Er schrieb dann es ist alles gut, es hat nix mit dir zu tun und er ist energielos... ich habe ihm dann geschrieben dass er sich die zeit nehmen soll und die ruhe und soll sich melden wenn ohm danach ist. Seit 3 tagen ist komplett funkstille.  

Ich kenne so etwas nicht... einen kompletten Rückzug. Ich weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll. Ich akzeptiere was er geschrieben hat und werde mich auch erstmal nicht melden und ihm ruhe geben. 

Solte ich mich dann doch irgendwann melden, nicht das er denkt es geht auch wunderbar ohne ihn?? Warum ziehen sich krebsmänner komplett zurück und stoßen den jenigen vor dem kopf der wirklich interesse hat...? Uns gerade mit der entfernung ist kommunikation das einzige was am leben hält weil man eben nicht mal eben klingeln gehen kann und mal quatschen... 

Dankeschön für eure hilfe...

Mehr lesen

10. Februar 2017 um 11:31
In Antwort auf schlomo189

Hallo ihr Lieben,

Im moment bin ich ratlos... ich (32,fische) habe vor 6 wochen im internet einen krebsmann (36) kennen gelernt... ich muss dazu sagen das uns 600 km trennen. 

Dieersten 14 tage waren voller Nachrichten, Anrufe und Skypen. Ich bin dann übers Wochenende zu ihm gefahren... es waren 3 wundervolle tage und der erste Eindruck hatte sich bei beiden mehr als bestätigt. 

Nach unserem treffen wurde unser Kontakt etwas weniger, der Alltag hatte uns wieder... trotzdem haben wir uns geschrieben und telefoniert. Ich hatte das angesprochen und von ohm kamen harte worte. "Ich kann mich nicht für alle und alles zerreißen und eenn du wert auf whatsapp schreiben legst, sollte ich mal nachdenken". Das zweite treffen lag an und er wurde krank. Wir hatten besprochen das ich nochmal zu ihm komme weil es ihm nicht so gut ging. An dem freitag schrieb er mir dann das noch fieber dazu kam und ich entschloss mich schweren herzens nicht zu fahren und ihm die nötige ruhe zu geben. Er war sehr traurig darüber.

In den letzten tagen merkte ich dann das er nicht zufrieden war. Gesagt hatte er es nie direkt aber ich hörte es raus... ich muss dazu sagen das er in 3 schichten arbeitet, seine 2 teenagertöchter komplett alleine großzieht. 

Vor drei tagen hatte ich ihm nachmittags geschrieben weil er erstmal nach der nachtschicht schläft... nix kam zurück... ein wenig später schrieb ich ihm dass er bitte offen mit mir sein soll und ob alles gut mit uns ist...

Er schrieb dann es ist alles gut, es hat nix mit dir zu tun und er ist energielos... ich habe ihm dann geschrieben dass er sich die zeit nehmen soll und die ruhe und soll sich melden wenn ohm danach ist. Seit 3 tagen ist komplett funkstille.  

Ich kenne so etwas nicht... einen kompletten Rückzug. Ich weiß nicht so recht wie ich mich verhalten soll. Ich akzeptiere was er geschrieben hat und werde mich auch erstmal nicht melden und ihm ruhe geben. 

Solte ich mich dann doch irgendwann melden, nicht das er denkt es geht auch wunderbar ohne ihn?? Warum ziehen sich krebsmänner komplett zurück und stoßen den jenigen vor dem kopf der wirklich interesse hat...? Uns gerade mit der entfernung ist kommunikation das einzige was am leben hält weil man eben nicht mal eben klingeln gehen kann und mal quatschen... 

Dankeschön für eure hilfe...

Nun da antworte ich ich mal:

Die Rückzüge sind Krebstypisch....lass mal sein, er gehört zu den "Einsiedlerkrebsen" dann kannst du ewig hinfahren und er wird dich dann doch nie so ganz in dein Leben lassen.

Das nächste Problem ist das Thema: Fernbeziehung. Dafür sind die männlichen Krebse nicht gemacht. Im Grunde genommen sind es bequeme Menschen die nicht umständehalber "reisen" wollen, um den geliebten Menschen um sich zu haben. Sie wollen, alles was ihnen wichtig ist in ihrem Lebensumfeld wissen.
Der Satz "na wenn du lieber Whatsup schreiben willst...." keine ein Aufruf sein, das er keine Fernbeziehung will. Er will keine "Schreib-Beziehung". Er wird darüber nachdenken und darauf kommen, das es nicht als echte Beziehung funktionieren kann, weil sich irgendwann die Frage stellt, wie lange die Ferne bestehen bleiben soll...und welche Konsequenzen dann folgen sollen. Er würde sich wahrscheinlich dann für dich nicht verändern wollen um in deine Nähe zu kommen. Und auch, wenn du eines Tages bereit bist, in seine Stadt zu ziehen, dann ist es schwer für ihn ergträglich , wenn du dieses Opfer bringst.

Das hört sich alles danach an, als ob er Zukunftsmusik spielt und die Melodie traurig klingt und er keine Lösung sieht. Also verzieht er sich und "panzert" sich ein.

Der Grund kann also sein, das die Rahmenbedingungen nicht stimmen...zumal er ja genug private Themen zu haben scheint, die ihn einnehmen..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram