Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsmann und Widderfrau

Krebsmann und Widderfrau

29. März 2008 um 9:30

Hallo Ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem. Ich habe einen Krebsmann kennengelernt. Wir haben uns ein paar Mal getroffen und miteinander geschlafen. Als unsensible Widderfrau, habe ich ihm gleich mal zu spüren gegeben mit welchem Charaktertyp er es zu tun hat. Ja klar, tut mir natürlich Leid im Nachhinein, jedoch ist es nun so, das er sich zurückgezogen hat, nicht mehr mit mir spricht! Habe ich ihn abgeschossen? Ich habe ihn sehr verletzt aber verkraftet das ein Krebs nicht??? Meine Entschuldigungen ignoriert er, wirklich es kommt kein Wort von ihm zurück! Sind sie wirklich so sensibel? Ich versteh das nicht, ich habe das Gefühl er benimmt sich wie eine Frau, hält nichts aus und ich glaube Krebs und Widder das geht garnicht! Was sagt Ihr dazu??? Ich habe jedenfalls keine Lust mehr mich zu bemühen, das geht mir alles zu langsam, allerdings fand ich ihn echt super und eigentlich Schade!!!

Mehr lesen

23. April 2008 um 2:05

Laß ihm ...
... Zeit und meld dich wieder, aber ohne ihn zu bedrängen. Geduld. Tu so, als wär das (was unsensibel gewesen sein könnte) nie passiert. Oder sprich ihn direkt drauf an. Wenn du ihn sehr verletzt hast, verkraftet er das gut, aber wohl anfangs eher ohne dich ...
Umgekehrt wär's schlimmer: als Krebsmann eine Widderfrau wollen und beim ersten Versuch abblitzen. Da steht man sehr dumm da, weil man zwar Geduld hat, aber wenig Hoffnung, wie's aussieht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen