Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Krebsmänner- wie ticken sie eigentlich?

Krebsmänner- wie ticken sie eigentlich?

16. März 2007 um 18:52


Hallo, ich hoffe, dieses Thema wurde noch nicht allzu breitgetreten...

ich (Stier)kenne seit einiger Zeit einen Krebsmann, in den ich mich seeehr verliebt habe. Wir haben uns schon ein paar Mal getroffen und es war immer sehr schön...also er war nicht schüchtern, wir hatten uns immer etwas zu erzählen und er war auch immer total süß und verschmust, hat mich lange im Arm gehalten und gedrückt und so...

Aber ob er eine Beziehung möchte, hat er mir bisher noch nicht gesagt...ich ihm allerdings auch nicht...also über unsere Gefühle haben wir noch gar nicht gesprochen.

Er ist jetzt auch nicht derjenige, der von sich aus ein Treffen vorschlägt...das kommt fast immer von mir.


Manchmal vergehen Tage, bis er sich meldet und manchmal über eine Woche, bis wir uns dann mal wiedersehen...

Ich weiß einfach nicht, was ich davon halten soll...ich war wirklich schon sehr geduldig, würde ich mal sagen...ich glaube nicht, dass viele Frauen so lange auf eine Nachricht, bzw. Lebenszeichen warten würden und dann sofort darauf anspringen, wenn dann eins kommt und sich dann sofort mit ihm treffen, wenn er das möchte...

Wie sind denn Krebsmänner, wenn es um die Liebe oder Beziehungen geht? Etwas, worauf ich achten sollte?
Wir sind beide über 30...

Oder spielt er nur mit mir, weil er mich "haben", bzw. sehen kann, wenn er es will und ich mache mit???

Bin über jede Antwort dankbar...

Mehr lesen

18. März 2007 um 3:06

Hallo
Oh ja, Krebsmänner können sooo süß sein, haben fast schon was Unschuldiges an sich. Ich habe auch nur noch das Gefühl, das er nur mit mir gespielt hat und habe auch das Gefühl, das er so einige "Flammen" am Start hat. Ich denke, das Frau sich allgemein sehr schnell in einen Krebsmann verlieben kann - die haben halt das gewisse Etwas und ich glaube, das scheint ihnen auch bewusst zu sein, den werten Krebsen
Ich weiß nicht, ob ich damit richtig liege. Ist halt nur mein persönliches Empfinden nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Krebsmännern.
Ich liebe Krebsmänner und gleichzeitig verfluche ich sie

lg
november77

1 LikesGefällt mir

18. März 2007 um 11:30
In Antwort auf ah_12515601

Hallo
Oh ja, Krebsmänner können sooo süß sein, haben fast schon was Unschuldiges an sich. Ich habe auch nur noch das Gefühl, das er nur mit mir gespielt hat und habe auch das Gefühl, das er so einige "Flammen" am Start hat. Ich denke, das Frau sich allgemein sehr schnell in einen Krebsmann verlieben kann - die haben halt das gewisse Etwas und ich glaube, das scheint ihnen auch bewusst zu sein, den werten Krebsen
Ich weiß nicht, ob ich damit richtig liege. Ist halt nur mein persönliches Empfinden nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Krebsmännern.
Ich liebe Krebsmänner und gleichzeitig verfluche ich sie

lg
november77

Jo...
...da kann ich November77 nur recht geben...aber eigentlich schade...

liebe Grüße

Gefällt mir

16. April 2007 um 17:17

Hallo amberleaf
kann deine situation sehr gut verstehen. zu gut. ich habe im februar einen krebsmann kennengelernt. übrigens bin ich auch stier, eigentlich vom typ auch sehr konsequent und lasse nicht mit mir spielen. wir haben einen super abend verbracht, er war sehr gesprächig, ging alles fließend, wir fanden und beide symphatisch und die nacht war lang. morgens hat er mich nach hause gefahren und wir haben "nichts ausgemacht" was ein weiteres treffen betrifft. ich habe natürlich gewartet, dass er anruft oder sich anderweitig meldet. zwei tage später habe ich ihm eine sms geschickt. eigentlich sehr unverbindlich. es kam keine reaktion. ich habe gewartet und gewartet, weil dieses treffen für mich sehr intensiv war. drei wochen später hatte er sich dann erst via handy gemeldet und ich konnte zu diesem zeitpunkt das gespräch nicht annehmen. daraufhin rief er nicht sofort wieder an und ich habe natürlich wieder gewartet. vor zwei wochen hatte ich zwei anrufe von ihm auf handy und gleichzeitig rief er über festnetz an und sprach auf den ab. ich hatte es nicht gehört, da ich in der wohnung in einem anderen zimmer war. er bat mich ihn zurückzurufen, ganz ernst und auch ein wenig mit schlechtem gewissen. ich habe dies dann auch erst am nächsten tag getan, da ich ihm einfach nicht das gefühl geben wollte, ich springe. am nächsten tag habe ich dann aber zurückgerufen. er hatte gar kein zeitempfinden, ich muss dazu auch noch anführen, dass er ein sehr zerstreuter Typ ist. meine auch gleich am anfang, dass er sich von der sms, die ich ihm schrieb, eingeängt fühlte, zu doll unter druck gesetzt. naja .... wir haben uns dann getroffen und es war wie beim ersten mal, ersten unwahrscheinlich vertraut und alles andere stimmte auch ... ich weiss jetzt, dass er sich wieder melden wird, aber wann blieb wieder offen. ich muss dazu auch noch anführen, dass seine frau ihn vor 10 monaten verlassen hat und den gemeinsamen sohn auch bei ihm gelassen hat. darunter hatte er sehr zu leiden. mit der zeit geht dies schon, sagte er mir bei unserem letzten treffen. er hängt sehr an seinem sohn, was ich vollkommen in ordnung finde und das kind braucht ja auch eine gewisse zeit, es zu verkraften, dass die mutter ihn beim vater gelassen hat. ich glaube, das wollte ich eigentlich dazu sagen, dass krebse (in diesem fall die männer) etwas länger brauchen, können sehr sehr nett sein, meiner ist aufmerksam, umgänglich, humorvoll, kann aber gefühle nicht direkt verbal äußern. man hat probleme damit. ich meine jetzt, ich als frau. muss mir meine gedanken machen, wie er was meint und es interpretieren. denke sie benötigen zeit, haben sie sich aber entschieden bzw. in meinem fall ihre gefühle geordnet, kann es schnell gehen und sie sind dem neuen partner offen gegenüber und können ihn auch lieben bzw. sind dann im kopf frei. du solltest deinem auch zeit geben und die zeit auch für dich arbeiten lassen. ich glaube es geht in richtung positiv. geduld ist auch nicht meine stärke, aber vertraue einfach einmal auf dein gefühl. ich habe ein gutes, obwohl ich lieber heute als morgen wissen würde, wie sich die ganze sache entwickeln wird. ich mag ihn sehr, sehr sogar und würde ihn nicht drängen. ich glaube nicht, dass dein "krebs" mit dir spielt, auch wenn er dich nur anruft und meint du solltst dann "springen". musst du auch nicht. sage ihm doch einfach, auch wenn du dich noch so gerne prompt mit ihm treffen möchtest und auch innig darauf gewartet hast, dass du eine verabredung z.b. mit einer freundin hast. du wirst sehen wie er reagiert und dann kannst du ja danach handeln. ich bin der überzeugung, du wirst überrascht sein, wie er reagiert. er wird es nämlich nicht gutfinden, dass du nicht sofort zur stelle bist. aber das soll man ruhig einmal tun bzw. riskieren. wünsche dir für dich und ihn alles gute. das wünsche ich mir für mich genau so. wir stiere erwarten immer zuviel von anderen, da liegt unser problem und wir müssen lernen damit umzugehen. versuch es. ich wünsche dir ganz viel glück und liebe.

Gefällt mir

17. April 2007 um 13:17

Jaja der krebsmann
alles was hier bis jetzt geschrieben wird kenne ich nur zu gut.. es scheint mir das der krebsmann erst wirklich vertrauen muss bis er sich auf jemanden einlässt.. bin auch in so einer situation; ich kenne meinen krebmann jetzt seit ca. 2 jahren, na ja wir hatten bis jetzt etwa 6 mal was miteinander.. *rotwerd* ich werde aus ihm nicht schlau, vn anfang an hat es zwischen uns geknistert, wir konnten immer gut reden und teilweise hat er mir sachen gesagt die er sonst nie anpricht bzw. mit keinem darüber redet. manchmal meldet er sich lange zeit nicht, dann antwortet er nicht auf sms aber dann bekomme ich eine sms nach der anderen, er ruft dauernd an, will mich unbedingt sehen.. ein paar mal wollte er mir sogar den flug bezahlen nur weil er wollte das ich in dem moment bei ihm bin. ich werde aus ihm nicht schlau... ich muss dazu sagen das ich noch nie in meinem soviel für jemanden empfunden habe wie für ihn, ein paar mal schon war ich von ihm enttäuscht aber ich kann ihn nicht aufgeben.. wir haben uns auch einmal fürchterlich gestritten, danach hatten wir ein halbes jahr keinen kontakt, ich selber hätte mich wohl nicht mehr bei ihm gemeldet aber er kam dann wieder an und wollte sich wieder mir mir treffen etc.
er sagte auch er hätte damals nicht gewusst ob er mir vertrauen kann oder nicht und das er sich deswegen solange nicht gemeldet hätte, er hätte auch lange über uns nachgedacht usw.
na ja inzwischen weiss ich immr noch nicht woran ich bin, mal schauen was die zukunft bringt...
ach so ich bin übrigens wassermann, angeblich würden wir ja nicht zusammen passen weil ich meine freiheit brauche usw. ich glaube ich bin der einzige wassermann auf den das nicht zutrifft.. jedenfalls haben wir uns außer dem einen malimmer sehr gut verstanden, sogar mehr als das

jedenfalls liebe amberleaf irgendwie kann ich dir keine konkrete antwort geben, du musst nur geduld haben, ein krebs braucht immer eine zeitlang bis er sich jemanden richtig öffnet..

Gefällt mir

27. April 2007 um 0:58
In Antwort auf ah_12515601

Hallo
Oh ja, Krebsmänner können sooo süß sein, haben fast schon was Unschuldiges an sich. Ich habe auch nur noch das Gefühl, das er nur mit mir gespielt hat und habe auch das Gefühl, das er so einige "Flammen" am Start hat. Ich denke, das Frau sich allgemein sehr schnell in einen Krebsmann verlieben kann - die haben halt das gewisse Etwas und ich glaube, das scheint ihnen auch bewusst zu sein, den werten Krebsen
Ich weiß nicht, ob ich damit richtig liege. Ist halt nur mein persönliches Empfinden nach meinen bisherigen Erfahrungen mit Krebsmännern.
Ich liebe Krebsmänner und gleichzeitig verfluche ich sie

lg
november77

Hab einen bruder als krebs
november77

da muss i da recht geben denn ich hab einen bruder als krebs und der weis ganz genau das er begehrt wird!!!
und wenn ah single wäre würde er mit den meisten nur spielen.
aber zum glück trifft das nicht auf alle krebsmänner zu.

lg. meli

1 LikesGefällt mir

29. April 2007 um 14:53
In Antwort auf kira_12124714

Jo...
...da kann ich November77 nur recht geben...aber eigentlich schade...

liebe Grüße

Die Krebsmänner..
Sie spielen die Unschuld vom Lande, aber das sind sie nicht. Die meisten haben es faustdick hinter den Ohren. Sie haben halt gern jemanden, für Sex, kuscheln, um die Einsamkeit besser zu verkraften. Wenn der Krebsmann aber verliebt ist, merkt man das doch in der Regel schnell denke ich. Da lässt er nicht so lange die Katze im Sack. Und über eine so lange Zeit, hätte er nicht diese Distanz bewahrt, wenn er was ernstes vor hätte.

Gefällt mir

11. November 2007 um 22:16

Geht mir glitze gleich
Also ich habe mich schon sehr erschrocken als ich das gelesen habe..bei mir ist es auch so:

Ich habe mit einem krebs-mann eine beziehung, könnte man mit einer affäre vergleichen.

nun er meldet sich sehr selten, antwortet nicht mal immer auf sms oder auf anrufe..aber wenn er sich meldet dann muss alles sofort und jetzt sein.

als wir uns kennengelernt hatten, haben wir beide partner gehabt. er hat dann gemeint wäre das nicht so, würde er alles dafür tun mich kennenzulernen. Kurze zeit später haben wir keine partner mehr gehabt und er meinte "er will jetzt keine beziehung, er ist ja erst von einer raus"..kurze zeit später sind wir beide mit unseren damaligen partnern wieder zusammengekommen.

dann ging es immer wieder hin und her..er hat sich vielleicht höchstens einmal im monat von alleine gemeldet und wir haben uns ca. 5 mal getroffen.

vor kurzem war das so: er wollte mich unbedingt sehen. wir wollten uns abends treffen. daraufhin habe ich ihn abend angeschrieben, angerufen..nichts. dann aus heiterem himmel, ruft er morgens um 8 an, er war die ganze nacht mit seinen kumpels unterwegs, ich soll sofort kommen, er bezahlt mir sogar das taxi und alles. also stand ich halbe stunde später bei ihm vor der tür. er war eingeschlafen.

ein paar stunden später eine sms und ein anruf von ihm. es tue ihm so leid. "du kommst jetzt bestimmt nicht noch mal oder?" bettel, bettel. naja so sehr ich ihn mag wollte ich tatsächlich wieder kommen. also schrieb ich ihm dass ich in einer stunde da wär.

er weiß noch nicht, er ist grad unterwegs, er meldet sich dann später.. -omg

nach großem hin und her haben wir uns gesehen, für eine stunde, danach wollte er zu seinem kumpels. zwischendrinn hat er gemeint, seit dem wir uns das letzte mal gesehen hatte, ca. 4 monate, war ich die letzte mit der er was hatte. deshalb habe ich gedacht er würde sich bald wieder melden ...

nichts..1,5 wochen später, heute..wollte ich ihn mal an mich erinnern und habe ihm gemailt. daraufhin hat er zurückgeschrieben "wann meldest du dich?" ein großes fragezeichen??? was meint er damit??

naja ich werd einfach nicht schlau aus ihm. wenn wir uns sehen ist er immer nett, höfflich, manchmal romantisch..und dann schafft er es sich eine ewigkeit nicht zu melden.

Gefällt mir

11. November 2007 um 22:20
In Antwort auf fmona_12686006

Jaja der krebsmann
alles was hier bis jetzt geschrieben wird kenne ich nur zu gut.. es scheint mir das der krebsmann erst wirklich vertrauen muss bis er sich auf jemanden einlässt.. bin auch in so einer situation; ich kenne meinen krebmann jetzt seit ca. 2 jahren, na ja wir hatten bis jetzt etwa 6 mal was miteinander.. *rotwerd* ich werde aus ihm nicht schlau, vn anfang an hat es zwischen uns geknistert, wir konnten immer gut reden und teilweise hat er mir sachen gesagt die er sonst nie anpricht bzw. mit keinem darüber redet. manchmal meldet er sich lange zeit nicht, dann antwortet er nicht auf sms aber dann bekomme ich eine sms nach der anderen, er ruft dauernd an, will mich unbedingt sehen.. ein paar mal wollte er mir sogar den flug bezahlen nur weil er wollte das ich in dem moment bei ihm bin. ich werde aus ihm nicht schlau... ich muss dazu sagen das ich noch nie in meinem soviel für jemanden empfunden habe wie für ihn, ein paar mal schon war ich von ihm enttäuscht aber ich kann ihn nicht aufgeben.. wir haben uns auch einmal fürchterlich gestritten, danach hatten wir ein halbes jahr keinen kontakt, ich selber hätte mich wohl nicht mehr bei ihm gemeldet aber er kam dann wieder an und wollte sich wieder mir mir treffen etc.
er sagte auch er hätte damals nicht gewusst ob er mir vertrauen kann oder nicht und das er sich deswegen solange nicht gemeldet hätte, er hätte auch lange über uns nachgedacht usw.
na ja inzwischen weiss ich immr noch nicht woran ich bin, mal schauen was die zukunft bringt...
ach so ich bin übrigens wassermann, angeblich würden wir ja nicht zusammen passen weil ich meine freiheit brauche usw. ich glaube ich bin der einzige wassermann auf den das nicht zutrifft.. jedenfalls haben wir uns außer dem einen malimmer sehr gut verstanden, sogar mehr als das

jedenfalls liebe amberleaf irgendwie kann ich dir keine konkrete antwort geben, du musst nur geduld haben, ein krebs braucht immer eine zeitlang bis er sich jemanden richtig öffnet..

..
und bist du schon aus deinem krebs-mann schlauer geworden?

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 1:09

Das kommt mir alles sooooo bekannt vor
Mein Krebsmann und ich chatten meistens. Manchmal schreibt er ne ganze Woche nicht u. dann... Wenn wir telefonieren dann gleich über Stunden und dabei telefoniert er garnicht gerne,aber die zeit fliegt nur so davon,weil wir uns so viel zu erzählen haben. Wir haben ein klingelzeichen. Ich lasse sein telefon einmal klingeln u. wenn er zeit hat geht er online. Einmal hab ich ihn geweckt,aber er hat geschrieben das es nichts schöneres gibt als mit mir aufzuwachen. Versuche ich ihm klar zu machen was ich fühle sagt er das,das nicht gut ist u. es ihm nicht gut dabei geht,weil er mir nur weh tuen würde. Also du siehst....auch bei mir ist das gefühlschaos perfekt. Ich glaub die kann man nicht verstehen-ich versuchs schon seit 5 Monaten.

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 10:30

Naja
deutlich...für krebsaugen ist er deutlich. andere leute möchten vielleicht mal ein deutlicheres negativzeichen. ich benehme mich auch oft so wie dieser krebs, kann nicht verstehen, dass der andere es nicht versteht. aber im grunde ist es auch einfach feige, das muss man schon zugeben. aber ich bin mit dir einverstanden, dass dieser krebs wohl keine beziehung mit ihr möchte.

höchstens noch sehr grosse schüchternheit wäre möglich. aber dann hätte er wohl nicht schon mit ihr herumgeschmust. wenn ich sehr schüchtern bin, dann bin ich sicher nicht am schmusen...

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 12:21

Ja, ja
es gibt nur menschen der tat und des wortes und andere, die eher über den spürkanal kommen (es ist doch offenstichtlich, dass....). leute des wortes und der tat brauchen einen satz wie: ich will nicht mir dir gehen! oder eine offensichtliche ablehnung.

schüchternheit kann aus den verschiedensten gründen kommen, auch aus angst vor nähe von seiner seite aus. aus angst, dass es nicht klappen könnte usw. und sie kann lange andauern.

aber eben, sie schreibt, er hätte sie in den arm genommen. das tut ein erotisierter aber schüchterner krebs definitiv nicht, wenn er nicht will. denn dafür wäre er im falle von interesse aber schüchternheit eben zu schüchtern. die kombinatin in den arm nehmen und doch nie einen positiven schritt machen, heisst kein interesse. jedenfalls bei mir wäre es so.

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 12:24
In Antwort auf mina_12758409

Ja, ja
es gibt nur menschen der tat und des wortes und andere, die eher über den spürkanal kommen (es ist doch offenstichtlich, dass....). leute des wortes und der tat brauchen einen satz wie: ich will nicht mir dir gehen! oder eine offensichtliche ablehnung.

schüchternheit kann aus den verschiedensten gründen kommen, auch aus angst vor nähe von seiner seite aus. aus angst, dass es nicht klappen könnte usw. und sie kann lange andauern.

aber eben, sie schreibt, er hätte sie in den arm genommen. das tut ein erotisierter aber schüchterner krebs definitiv nicht, wenn er nicht will. denn dafür wäre er im falle von interesse aber schüchternheit eben zu schüchtern. die kombinatin in den arm nehmen und doch nie einen positiven schritt machen, heisst kein interesse. jedenfalls bei mir wäre es so.

Korrektur
das tut ein erotisierter aber schüchterner krebs definitiv NICHT, WENN ER WILL..

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 13:18
In Antwort auf mina_12758409

Korrektur
das tut ein erotisierter aber schüchterner krebs definitiv NICHT, WENN ER WILL..

Sag mal,
habt ihr schon mal geguckt, von wann der Beitrag ist .....?

LG

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 15:23
In Antwort auf mina_12758409

Ja, ja
es gibt nur menschen der tat und des wortes und andere, die eher über den spürkanal kommen (es ist doch offenstichtlich, dass....). leute des wortes und der tat brauchen einen satz wie: ich will nicht mir dir gehen! oder eine offensichtliche ablehnung.

schüchternheit kann aus den verschiedensten gründen kommen, auch aus angst vor nähe von seiner seite aus. aus angst, dass es nicht klappen könnte usw. und sie kann lange andauern.

aber eben, sie schreibt, er hätte sie in den arm genommen. das tut ein erotisierter aber schüchterner krebs definitiv nicht, wenn er nicht will. denn dafür wäre er im falle von interesse aber schüchternheit eben zu schüchtern. die kombinatin in den arm nehmen und doch nie einen positiven schritt machen, heisst kein interesse. jedenfalls bei mir wäre es so.

Gibt es auch ne möglichkeit...
..ihm diese ängste zu nehmen oder muß man da warten bis man alt und grau ist...

ja schüchtern, des behauptet dieser hier auch von sich....könnte auch stimmen so wie er sich benommen hat...

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 15:46

Vielleicht
solltest Du sie einfach einmal persönlich anschreiben!

Gefällt mir

19. Juli 2009 um 16:05

Oben
links steht ja, von wem der Beitrag ist. Wenn du mit der Maus über den Namen gehst, geht ein zusätzliches Fenster auf, darunter steht auch Nachricht senden oder so ähnlich.

LG

Gefällt mir

11. Dezember 2011 um 18:05
In Antwort auf lorri_12328687

Die Krebsmänner..
Sie spielen die Unschuld vom Lande, aber das sind sie nicht. Die meisten haben es faustdick hinter den Ohren. Sie haben halt gern jemanden, für Sex, kuscheln, um die Einsamkeit besser zu verkraften. Wenn der Krebsmann aber verliebt ist, merkt man das doch in der Regel schnell denke ich. Da lässt er nicht so lange die Katze im Sack. Und über eine so lange Zeit, hätte er nicht diese Distanz bewahrt, wenn er was ernstes vor hätte.

Hilfe!!!!!!!!
hab ein krebsmann kennengelernt übers inet....wir schreiben schon seid 4 wochen mieinander doch irgendwie möchte oder er will mich nicht kennenlernen....obwohl er immer schreibt wie gut ich ihm tue,..und er sich sehr zu mir hingezogen fühlt bin fisch von sternzeichen.was glaube ich auch sehr gut passen würde...nun meine frage was soll ich tun um ihn nicht zu bedrängen möchte in ungern verliehren,fühl auch so eine bindung zu ihm.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen