Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Langsam ratlos bei Steinbockmann

Langsam ratlos bei Steinbockmann

7. Dezember 2012 um 17:02

Hallo zusammen,

über das Internet habe ich, 26, weiblich, Löwe, einen Steinbockmann kennengelernt. Am Anfang war es wirklich nur Geschreibe, das dann aber immer länger ging. Wir wohnen in der gleichen Stadt und studieren beide.

Nach einiger Zeit war ich so neugierig, dass ich ihn unbedingt treffen wollte. Er hat den Vorschlag etwas zurückhaltend aufgenommen, sodass ich wieder etwas zurückgerudert bin und feststellte, dass er sich ja damit auch Zeit lassen könnte und ich das auch nicht sofort haben müsste... Wollte ihn halt nicht bedrängen. 24 Stunden später schlug er dann vor, dass wir uns ja mal treffen sollten - und das jetzt sofort.

Ich fands etwas komisch, war aber dennoch begeistert, weil es ja genau meinem Plan entsprach. Und was soll ich sagen... ich war jedenfalls hin und weg von ihm. Mehr als ankuscheln war aber nicht, auch wenn ich nicht mal das erwartet hatte.

Wir haben dann noch ein wenig weiter geschrieben danach. Es war so wie vorher auch. Er kam auch zwischendurch mal vorbei, aber da war er sehr unterschiedlich drauf. Mal sehr distanziert, mal sehr anhänglich...

Dann fuhr er längere Zeit weg und stellte aber vor der Abreise seine Pflanzen bei mir unter, die er dann nach seiner Rückkehr wieder abzuholen gedachte. Während seiner Abwesenheit gab es nur äußerst sporadisch Kontakt... eine Mail reicht ja auch. ^^

Als er wieder zurück war, kam er vorbei, wurde mal wieder äußerst anhänglich und nahm Pflanze 1 mit. Ich freute mich, dass er wieder da war und äußerte auch, dass ich mir Gedanken gemacht hätte, ob wir uns wiedersehen würden. Er stellte fest, dass ich ja doch die Pflanzen bei mir gehabt hätte.

Als er Pflanze 2 abholen wollte, wollte er das mit einem gemeinsamen Abend kombinieren. Das klappte auch, obwohl er zwischendurch nochmal weg musste.

Seitdem trafen wir uns komischerweise relativ regelmäßig. Und er war regelmäßig sehr verschieden aufgelegt. Nicht unfreundlich, aber eben so... distanziert. Wenn er dann mal nicht distanziert war, war er urplötzlich dann so zutraulich, dass ich gar nicht so schnell schaun konnte, wie er sich ausgezogen hatte. Das war mir ja auch recht, aber kann man da nicht mal irgendwas dazwischen einbauen? Das geht bei dem immer so von 0 auf 100 und ich bin ständig etwas überrumpelt.

Vor allem frage ich mich einfach, ob er jetzt Interesse hat oder nicht... für mich geht das ständig so hin und her und ich weiß überhaupt nicht mehr, woran ich da bin.
Jetzt fährt der auch schon wieder weg und wir sehen uns die nächsten paar Wochen gar nicht. Er will sich aber wieder melden... aha?

Kann mal jemand, am liebsten natürlich einer von seinen "Artgenossen" ein wenig Licht ins Dunkel bringen?

Mehr lesen

7. Dezember 2012 um 18:16

Langsam ratlos bei Steinbockmann
Hallo,

ich kann zwar kein Licht ins Dunkel bringen, aber mir gehts genauso wie Dir.
Ich habe auch übers Internet einen Steinbock kennengelernt. Erst haben wir nur geschreiben und uns dann auch getroffen.
Die Initiative ging auch sehr oft von Ihm aus.

Wenn wir zusammen waren gings mir genauso wie Dir. Von 0 auf hundert.
Aber trotzdem weiss ich nicht woran ich bin. (bei ihm spielt noch die Ex eine Rolle)
Das geht jetzt schon 5 Monate so. Immer wenn ich auf Abstand gehe meldet er sich wieder. Und meine Vorsätze sind dahin.

Ich bin froh, dass es mir nicht alleine so geht, obwohl es mich langsam fertig macht.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 2:42
In Antwort auf wiesenpark2012

Langsam ratlos bei Steinbockmann
Hallo,

ich kann zwar kein Licht ins Dunkel bringen, aber mir gehts genauso wie Dir.
Ich habe auch übers Internet einen Steinbock kennengelernt. Erst haben wir nur geschreiben und uns dann auch getroffen.
Die Initiative ging auch sehr oft von Ihm aus.

Wenn wir zusammen waren gings mir genauso wie Dir. Von 0 auf hundert.
Aber trotzdem weiss ich nicht woran ich bin. (bei ihm spielt noch die Ex eine Rolle)
Das geht jetzt schon 5 Monate so. Immer wenn ich auf Abstand gehe meldet er sich wieder. Und meine Vorsätze sind dahin.

Ich bin froh, dass es mir nicht alleine so geht, obwohl es mich langsam fertig macht.

LG

Hallo...
ihr zwei unglücklich Verliebten....

Mir ging es nicht anders als euch... ich kenne meinen SBM jetzt 8 Monate und ich blicke immer noch nicht ganz durch.

Nur kurz auf den Punkt gebracht:

-SBM braucht Zeit - viiieeel Zeit!
-er muss Vertrauen aufbauen
- er nähert sich und distanziert sich: das ist seine Art, jmd. kennenzulernen
- durch seine regelmäßigen Rückzüge und Distanz erforscht er, wie es um die Zuneigung des anderen steht, ist sie echt?
- er prüft
- Probleme macht er mit sich selbst aus
- je mehr du dich öffnest, desto mehr wird er vertrauen und sich nähern...
- das anfängliche Distanzverhalten wird auch in einer festen Beziehung immer wieder eingebaut; sein Misstrauen wird immer wieder mal aufflackern.

Dies war nur eine kurze Zusammenfassung aber lest in diesem Forum und ihr werdet sehr viel über dieses Exemplar erfahren, welches übrigens ein sehr wertvolles ist und es sich lohnt, dran zu bleiben, denn hast du das Herz mal erobert, ist er der treueste und loyalste Partner, den du dir wünschen kannst!!

Ich wünsch euch ganz viel Glück!!

LG
jenny

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2012 um 11:45
In Antwort auf shadi_11953859

Hallo...
ihr zwei unglücklich Verliebten....

Mir ging es nicht anders als euch... ich kenne meinen SBM jetzt 8 Monate und ich blicke immer noch nicht ganz durch.

Nur kurz auf den Punkt gebracht:

-SBM braucht Zeit - viiieeel Zeit!
-er muss Vertrauen aufbauen
- er nähert sich und distanziert sich: das ist seine Art, jmd. kennenzulernen
- durch seine regelmäßigen Rückzüge und Distanz erforscht er, wie es um die Zuneigung des anderen steht, ist sie echt?
- er prüft
- Probleme macht er mit sich selbst aus
- je mehr du dich öffnest, desto mehr wird er vertrauen und sich nähern...
- das anfängliche Distanzverhalten wird auch in einer festen Beziehung immer wieder eingebaut; sein Misstrauen wird immer wieder mal aufflackern.

Dies war nur eine kurze Zusammenfassung aber lest in diesem Forum und ihr werdet sehr viel über dieses Exemplar erfahren, welches übrigens ein sehr wertvolles ist und es sich lohnt, dran zu bleiben, denn hast du das Herz mal erobert, ist er der treueste und loyalste Partner, den du dir wünschen kannst!!

Ich wünsch euch ganz viel Glück!!

LG
jenny

Genau
Das kann ich nur unterschreiben. Wenn er sich meldet hat er noch Interesse. Und nicht verzweifeln, macht einfach was schönes und lebt euer Leben. Das ist mir immer wichtig, dass mein Gegenüber ein Leben hat. Und wenn ihr zu schnell wieder verschwindet, dann ward ihr es nicht wert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 20:55
In Antwort auf wiesenpark2012

Langsam ratlos bei Steinbockmann
Hallo,

ich kann zwar kein Licht ins Dunkel bringen, aber mir gehts genauso wie Dir.
Ich habe auch übers Internet einen Steinbock kennengelernt. Erst haben wir nur geschreiben und uns dann auch getroffen.
Die Initiative ging auch sehr oft von Ihm aus.

Wenn wir zusammen waren gings mir genauso wie Dir. Von 0 auf hundert.
Aber trotzdem weiss ich nicht woran ich bin. (bei ihm spielt noch die Ex eine Rolle)
Das geht jetzt schon 5 Monate so. Immer wenn ich auf Abstand gehe meldet er sich wieder. Und meine Vorsätze sind dahin.

Ich bin froh, dass es mir nicht alleine so geht, obwohl es mich langsam fertig macht.

LG


Hallo,
schön zu wissen, dass ich damit nicht allein bin. Ich mache das jetzt auch seit einigen Monaten. Hoffentlich reden wir nicht von dem selben. ^^
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 20:58
In Antwort auf shadi_11953859

Hallo...
ihr zwei unglücklich Verliebten....

Mir ging es nicht anders als euch... ich kenne meinen SBM jetzt 8 Monate und ich blicke immer noch nicht ganz durch.

Nur kurz auf den Punkt gebracht:

-SBM braucht Zeit - viiieeel Zeit!
-er muss Vertrauen aufbauen
- er nähert sich und distanziert sich: das ist seine Art, jmd. kennenzulernen
- durch seine regelmäßigen Rückzüge und Distanz erforscht er, wie es um die Zuneigung des anderen steht, ist sie echt?
- er prüft
- Probleme macht er mit sich selbst aus
- je mehr du dich öffnest, desto mehr wird er vertrauen und sich nähern...
- das anfängliche Distanzverhalten wird auch in einer festen Beziehung immer wieder eingebaut; sein Misstrauen wird immer wieder mal aufflackern.

Dies war nur eine kurze Zusammenfassung aber lest in diesem Forum und ihr werdet sehr viel über dieses Exemplar erfahren, welches übrigens ein sehr wertvolles ist und es sich lohnt, dran zu bleiben, denn hast du das Herz mal erobert, ist er der treueste und loyalste Partner, den du dir wünschen kannst!!

Ich wünsch euch ganz viel Glück!!

LG
jenny

Hallo Jenny,

ich hab hier auch schon total viel gelesen. Eigentlich will ich ihn ja auch nicht auf sein Sternzeichen reduzieren, aber es passt einfach alles so gut auf ihn. Ich hoffe nur, dass er tatsächlich so viel Zeit braucht und nicht einfach 5 andere Mädels nebenbei hat... wobei er schon gesagt hat, da wäre niemand. Ja ja, ich krieg langsam die Krise mit dem.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2012 um 21:00
In Antwort auf madhav_12115581

Genau
Das kann ich nur unterschreiben. Wenn er sich meldet hat er noch Interesse. Und nicht verzweifeln, macht einfach was schönes und lebt euer Leben. Das ist mir immer wichtig, dass mein Gegenüber ein Leben hat. Und wenn ihr zu schnell wieder verschwindet, dann ward ihr es nicht wert

Danke...
für eine männliche Meinung. Ich kann ja so gar nicht anders, als mich selbst zu beschäftigen und ein Leben zu haben. ^^ Ich hoffe, dass er sich wieder meldet. Angekündigt hat er es zumindest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2012 um 9:32
In Antwort auf nomindlioness

Danke...
für eine männliche Meinung. Ich kann ja so gar nicht anders, als mich selbst zu beschäftigen und ein Leben zu haben. ^^ Ich hoffe, dass er sich wieder meldet. Angekündigt hat er es zumindest...

Langsam ratlos bei Steinbockmann
Hey,

also meiner hat sich gemeldet, wir haben uns auch gesehen. Ich habe mir auch schon gedacht, vielleicht hat er mehrere Frauen....... Ich hoffe es mal nicht.
Ich versuche jetzt mein Leben zu leben...... Ich kann mich ja nicht so abhängig machen. Es ist schwer, aber da muss man durch.
Neigen Steinböcke eigentlich dazu, auf mehreren Hochzeiten zu tanzen...... ?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2012 um 21:19
In Antwort auf wiesenpark2012

Langsam ratlos bei Steinbockmann
Hey,

also meiner hat sich gemeldet, wir haben uns auch gesehen. Ich habe mir auch schon gedacht, vielleicht hat er mehrere Frauen....... Ich hoffe es mal nicht.
Ich versuche jetzt mein Leben zu leben...... Ich kann mich ja nicht so abhängig machen. Es ist schwer, aber da muss man durch.
Neigen Steinböcke eigentlich dazu, auf mehreren Hochzeiten zu tanzen...... ?

lg

Ich hab da auch so ein exemplar...
Das mit dem auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen wuerde mich auch mal interessieren. An den Wochenenden meldet meiner sich auch irgendwie nie.. obwohl das unter der Woche ähnlich ist- es sei denn der Herr will mich sehen ( das macht er dann immer recht kurzfristig aus.. ) Ich finde es schon ziemlich krass wie sich die ganzen Geschichten ueber die Steinbockmänner ähneln... aber wenn sichs lohnt bin ich gern bereit das ganze Hin und Her fuer ne gewisse Zeit durchzuhalten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2012 um 22:18
In Antwort auf kamil_12567374

Ich hab da auch so ein exemplar...
Das mit dem auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig tanzen wuerde mich auch mal interessieren. An den Wochenenden meldet meiner sich auch irgendwie nie.. obwohl das unter der Woche ähnlich ist- es sei denn der Herr will mich sehen ( das macht er dann immer recht kurzfristig aus.. ) Ich finde es schon ziemlich krass wie sich die ganzen Geschichten ueber die Steinbockmänner ähneln... aber wenn sichs lohnt bin ich gern bereit das ganze Hin und Her fuer ne gewisse Zeit durchzuhalten

Du sagst es...
"für ne gewisse Zeit". Aber ständig? Und ob das mal besser wird... Es würde mich auch brennend interessieren, wie genau die Herren Steinbock das mit den mehreren Hochzeiten sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2012 um 22:22

Update
Es hat sich im Übrigen etwas getan. Also er hat was getan, nämlich angerufen. Es stellte sich heraus, dass er noch immer in der Nähe war und wissen wollte, ob ich Zeit hätte, ihn zu sehen. Jetzt haben wir uns also wiedergesehen. Und es ist einfach schon wieder so... Er redet ja viel, aber nicht über das, was ich von ihm wissen will. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2012 um 10:48
In Antwort auf nomindlioness

Update
Es hat sich im Übrigen etwas getan. Also er hat was getan, nämlich angerufen. Es stellte sich heraus, dass er noch immer in der Nähe war und wissen wollte, ob ich Zeit hätte, ihn zu sehen. Jetzt haben wir uns also wiedergesehen. Und es ist einfach schon wieder so... Er redet ja viel, aber nicht über das, was ich von ihm wissen will. ^^

Tja
Das kenn ich selbst. Ich brauche eeewig um mich zu öffnen, und dann auch mal über tiefgründige Dinge zu reden.
Mein Rat wäre: Mach es ihm leicht, bohre vorsichtig, stell einfache Fragen die darauf hin zielen, gib ihm Steilvorlagen sich zu öffnen. Erzähl von Dir, dann gewinnt er Vertrauen. Ohne das passiert überhaupt nix.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 9:26
In Antwort auf nomindlioness

Du sagst es...
"für ne gewisse Zeit". Aber ständig? Und ob das mal besser wird... Es würde mich auch brennend interessieren, wie genau die Herren Steinbock das mit den mehreren Hochzeiten sehen.

Auf mehreren Hochzeiten...
...ist sehr unwahrscheinlich, wenn mein Herz 100%ig an einer Frau hängt.

Bis dahin ist es möglich, dass ich mehreren Frauen hinterher renne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 12:28
In Antwort auf madhav_12115581

Auf mehreren Hochzeiten...
...ist sehr unwahrscheinlich, wenn mein Herz 100%ig an einer Frau hängt.

Bis dahin ist es möglich, dass ich mehreren Frauen hinterher renne

Mmmh
...aber irgendwie irritiert mich dein letzter Satz..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 13:36
In Antwort auf kamil_12567374

Mmmh
...aber irgendwie irritiert mich dein letzter Satz..

Letzter Satz
Anders gesagt: Wenn ich Interesse an mehreren Frauen habe, melde ich mich bei allen gleichermaßen. Wobei das bestimmt alle Männer so machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 19:59
In Antwort auf madhav_12115581

Letzter Satz
Anders gesagt: Wenn ich Interesse an mehreren Frauen habe, melde ich mich bei allen gleichermaßen. Wobei das bestimmt alle Männer so machen

Langsam ratlos bei Steinbockmann
also kann es sein, dass man nicht die Einzige ist und da sich Steinbockmann sich auch nicht äussert und etwas langsamer ist mit Gefühlsbekundungen steht man lange im dunkeln und im Endeffekt entscheidet er sich für ne andere.
Ich dachte wenn sich ein Steinbock öffnet vertraut er einem, aber da müsste er das ja bei jeder seiner Herzdamen machen.
Also jetzt bin ich total verwirrt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 20:10
In Antwort auf wiesenpark2012

Langsam ratlos bei Steinbockmann
also kann es sein, dass man nicht die Einzige ist und da sich Steinbockmann sich auch nicht äussert und etwas langsamer ist mit Gefühlsbekundungen steht man lange im dunkeln und im Endeffekt entscheidet er sich für ne andere.
Ich dachte wenn sich ein Steinbock öffnet vertraut er einem, aber da müsste er das ja bei jeder seiner Herzdamen machen.
Also jetzt bin ich total verwirrt.....

Nicht nur du bist verwirrt
Da wartet man und wartet und wartet, er öffnet sich- die Hoffnung wächst..und dann sind da nicht ausgeschlossen evtl auch noch andere Frauen im Spiel... oh je..mein armes geschundenes Herz..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 20:53
In Antwort auf kamil_12567374

Nicht nur du bist verwirrt
Da wartet man und wartet und wartet, er öffnet sich- die Hoffnung wächst..und dann sind da nicht ausgeschlossen evtl auch noch andere Frauen im Spiel... oh je..mein armes geschundenes Herz..

Langsam ratlos bei Steinbockmann
im Moment weiss ich auch nicht was ich davon halten soll.
ich kenne meinen Steinbock jetzt 6 Monate und ich dachte wir haben ein gewisses Vertrauensverhältnis aber nun weiss ich gar nichts mehr und frage mich ob es noch einen Sinn macht zu hoffen und warten......
Bin echt jetzt voll ratlos.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 22:21
In Antwort auf wiesenpark2012

Langsam ratlos bei Steinbockmann
im Moment weiss ich auch nicht was ich davon halten soll.
ich kenne meinen Steinbock jetzt 6 Monate und ich dachte wir haben ein gewisses Vertrauensverhältnis aber nun weiss ich gar nichts mehr und frage mich ob es noch einen Sinn macht zu hoffen und warten......
Bin echt jetzt voll ratlos.....

Ratlosigkeit
Gut zu "wissen", dass er also doch noch irgendwie dem Durchschnittsmann entspricht und unter Umständen mehrere Dates hat. Ich denke, wenn man eh keine klare Ansage gemacht hat, ist das auch nicht verwerflich.

Aber so eine Ansage kommt ja bei "meinem" zumindest auch nicht. Für mich war es jedenfalls nicht klar genug. ^^ Ich hab ihn gefragt, ob er noch andere "Verhältnisse" hätte und er meinte, er hätte keine. Ich weiß aber nicht, ob das nun stimmt, bzw. ob ich das ernst nehmen kann. Er gibt nämlich ständig irgendwas scherzhaft von sich und es ist unmöglich zu interpretieren... Machen "eure" das auch so?

(Ist euch in dieser Diskussion auch diese Parallele zu Windelgesprächen von Müttern aufgefallen...? )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2012 um 22:39
In Antwort auf nomindlioness

Ratlosigkeit
Gut zu "wissen", dass er also doch noch irgendwie dem Durchschnittsmann entspricht und unter Umständen mehrere Dates hat. Ich denke, wenn man eh keine klare Ansage gemacht hat, ist das auch nicht verwerflich.

Aber so eine Ansage kommt ja bei "meinem" zumindest auch nicht. Für mich war es jedenfalls nicht klar genug. ^^ Ich hab ihn gefragt, ob er noch andere "Verhältnisse" hätte und er meinte, er hätte keine. Ich weiß aber nicht, ob das nun stimmt, bzw. ob ich das ernst nehmen kann. Er gibt nämlich ständig irgendwas scherzhaft von sich und es ist unmöglich zu interpretieren... Machen "eure" das auch so?

(Ist euch in dieser Diskussion auch diese Parallele zu Windelgesprächen von Müttern aufgefallen...? )

Steinbockmänner
Was gibt deiner denn ständig scherzhaft von sich?? Gib mal paar Beispiele bitte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 9:51
In Antwort auf nomindlioness

Ratlosigkeit
Gut zu "wissen", dass er also doch noch irgendwie dem Durchschnittsmann entspricht und unter Umständen mehrere Dates hat. Ich denke, wenn man eh keine klare Ansage gemacht hat, ist das auch nicht verwerflich.

Aber so eine Ansage kommt ja bei "meinem" zumindest auch nicht. Für mich war es jedenfalls nicht klar genug. ^^ Ich hab ihn gefragt, ob er noch andere "Verhältnisse" hätte und er meinte, er hätte keine. Ich weiß aber nicht, ob das nun stimmt, bzw. ob ich das ernst nehmen kann. Er gibt nämlich ständig irgendwas scherzhaft von sich und es ist unmöglich zu interpretieren... Machen "eure" das auch so?

(Ist euch in dieser Diskussion auch diese Parallele zu Windelgesprächen von Müttern aufgefallen...? )

Klare Ansagen
Was ist denn für euch eine "klare Ansage"? Das würde _mich_ jetzt mal interessieren

Bei mir wäre es: regelmäßiges melden, kleine Aufmerksamkeiten, etwas organisieren, für sie kochen etc. Wenn sie es annehmen kann öffne ich mich langsam. Wenn alles gut läuft kommt nach dem 10. Date vielleicht vorsichtiger Körperkontakt. Details may vary. Ich kann verstehen dass das für viele nicht "klar genug" ist

Bei mir reichen übrigens keine Winks mit Zaunpfählen was manche Ansagen angeht. Ich merke kaum wenn eine Frau mich angräbt. Da hilft nur der Holzhammer, und bitte nicht nur damit winken Im Ernst. Wenn mein Herz kein Auge auf die Frau geworfen hat merke ich es nicht so schnell.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 22:43
In Antwort auf kamil_12567374

Steinbockmänner
Was gibt deiner denn ständig scherzhaft von sich?? Gib mal paar Beispiele bitte.

Beispiele
Also z.B. als wir uns verabschiedeten sagte er einmal, dass ich jetzt endlich weg wäre. Obwohl das seine Idee gewesen war, dass wir uns sehen... Hat wohl nicht für "Schade, dass du gehst" gereicht oder so.

Das gleiche Verhalten geht aber auch in die andere Richtung: Er fragte, ob wir nicht bald mal zusammenziehen wollen. Ich müsste aber schon damit klarkommen, dass ich das Haus nicht mehr verlassen dürfte und so.

Außerdem wies er mich bereits auf Steinbock-Schlüpfsaison hin, indem er meinte, er würde mich zu seinem Geburtstag einladen. Ich kann nicht beurteilen, was er denn nun sagen will.

Das habe ich ihm auch mal gesagt, dass er ständig etwas von sich gibt, was ich nicht so gut durchschauen kann. Er fands lustig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 22:53
In Antwort auf madhav_12115581

Klare Ansagen
Was ist denn für euch eine "klare Ansage"? Das würde _mich_ jetzt mal interessieren

Bei mir wäre es: regelmäßiges melden, kleine Aufmerksamkeiten, etwas organisieren, für sie kochen etc. Wenn sie es annehmen kann öffne ich mich langsam. Wenn alles gut läuft kommt nach dem 10. Date vielleicht vorsichtiger Körperkontakt. Details may vary. Ich kann verstehen dass das für viele nicht "klar genug" ist

Bei mir reichen übrigens keine Winks mit Zaunpfählen was manche Ansagen angeht. Ich merke kaum wenn eine Frau mich angräbt. Da hilft nur der Holzhammer, und bitte nicht nur damit winken Im Ernst. Wenn mein Herz kein Auge auf die Frau geworfen hat merke ich es nicht so schnell.

Klare Ansage
Naja, ich hätte schon ganz gerne, dass er vielleicht mal sagt, worauf das mit uns hinauslaufen soll. Das wäre für mich eine klare Ansage. So ist das im Moment für mich wie Topfschlagen.
Wobei er das mit dem "vorsichtigen Körperkontakt" auch macht. Aber zu vorsichtig ist er dann plötzlich nicht mehr. Wenn er mal angefangen hat, klappt das recht gut. Da lässt er sich auch anfassen und alles (obwohl er sonst fast gar nicht angefasst werden will) und nimmt sich Zeit dafür. Und der kann das. Genauso plötzlich ist das aber auch wieder vorbei. Dann will er nicht mehr und unter Umständen geht er dann. Er scheint auch nicht nur auf das eine aus zu sein; hatten wir nämlich noch nicht und da er sich zwischen seinen "Angriffen" auch immer recht viel Zeit lässt, wird es vielleicht nie dazu kommen. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2012 um 23:51
In Antwort auf nomindlioness

Beispiele
Also z.B. als wir uns verabschiedeten sagte er einmal, dass ich jetzt endlich weg wäre. Obwohl das seine Idee gewesen war, dass wir uns sehen... Hat wohl nicht für "Schade, dass du gehst" gereicht oder so.

Das gleiche Verhalten geht aber auch in die andere Richtung: Er fragte, ob wir nicht bald mal zusammenziehen wollen. Ich müsste aber schon damit klarkommen, dass ich das Haus nicht mehr verlassen dürfte und so.

Außerdem wies er mich bereits auf Steinbock-Schlüpfsaison hin, indem er meinte, er würde mich zu seinem Geburtstag einladen. Ich kann nicht beurteilen, was er denn nun sagen will.

Das habe ich ihm auch mal gesagt, dass er ständig etwas von sich gibt, was ich nicht so gut durchschauen kann. Er fands lustig.

Sie sind schon sehr eloquent
Also, dass er mal sowas in die Richtung gesagt hätte wie bei dir, dass er froh ist, dass ich weg bin, kam noch nicht vor. Bei mir ist es eher in das andere Extrem uebergegangen.. Letztens hat er vom Stapel gelassen, dass er mich am liebsten kaufen wuerde, dann wuerde ich ganz ihm gehören.. Hallo!??? Oder beim 3. Date, als er fuer mich ein "Geheimrezept" seiner Mutter gekocht hat, meinte er dass ich das seinen Eltern nicht erzählen darf, wenn ich die mal treffe. Da ist mir das Essen fast im Hals stecken geblieben ehrlich gesagt...kein "normaler" Mann sagt sowas beim 3. Date oder? Da kriegt man Angst irgendwie. Naja und solche Hoffnungs-Verbreitungssprueche kommen ja öfter mal- ich sag inzwischen manchmal gar nix mehr dazu, aber nur als Selbstschutz. Ich glaub deiner sagt nur so komische Sachen und zieht alles ins Lächerliche, weil er so schlecht ueber die wahren Gefuehle reden kann.... Aber wie siehts denn bei deinem / euren Steinböcken mit der Eifersucht aus?? Mit meinem hab ich ja auch beruflich zu tun und als er mich letztens fuer nen Kaffee besuchen wollte (wir waren in der Nacht vorher zusammen) kam plötzlich auch nen anderer Kollege dazu, der wie ich glaube auch etwas interessiert ist an mir. Nun gut, wir 3 unterhalten uns ein bisschen und plötzlich wird der Steinbock richtig gemein zu mir und macht mich vor dem anderen Kollegen ziemlich schlecht..dann musste er ganz plötzlich wieder los. Klar, dass ich irgendwie sauer/verletzt war.. ne viettel Stunde später kommt ne SMS: "bist du jetzt etwa verärgert und schmollst?" Wenigstens hat er selbst gemerkt, dass da was doof gelaufen ist. Was hast du/ ihr fuer Erfahrungen bzgl der Eifersucht gemacht? Ich mein, wenn er schon sagt, dass er dich quasi nicht mehr aus dem Haus lassen will und meiner sagt, dass er mich kaufen will, dann spricht das schon fuer ne eher besitzergreifende Spezies oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2012 um 8:52
In Antwort auf kamil_12567374

Sie sind schon sehr eloquent
Also, dass er mal sowas in die Richtung gesagt hätte wie bei dir, dass er froh ist, dass ich weg bin, kam noch nicht vor. Bei mir ist es eher in das andere Extrem uebergegangen.. Letztens hat er vom Stapel gelassen, dass er mich am liebsten kaufen wuerde, dann wuerde ich ganz ihm gehören.. Hallo!??? Oder beim 3. Date, als er fuer mich ein "Geheimrezept" seiner Mutter gekocht hat, meinte er dass ich das seinen Eltern nicht erzählen darf, wenn ich die mal treffe. Da ist mir das Essen fast im Hals stecken geblieben ehrlich gesagt...kein "normaler" Mann sagt sowas beim 3. Date oder? Da kriegt man Angst irgendwie. Naja und solche Hoffnungs-Verbreitungssprueche kommen ja öfter mal- ich sag inzwischen manchmal gar nix mehr dazu, aber nur als Selbstschutz. Ich glaub deiner sagt nur so komische Sachen und zieht alles ins Lächerliche, weil er so schlecht ueber die wahren Gefuehle reden kann.... Aber wie siehts denn bei deinem / euren Steinböcken mit der Eifersucht aus?? Mit meinem hab ich ja auch beruflich zu tun und als er mich letztens fuer nen Kaffee besuchen wollte (wir waren in der Nacht vorher zusammen) kam plötzlich auch nen anderer Kollege dazu, der wie ich glaube auch etwas interessiert ist an mir. Nun gut, wir 3 unterhalten uns ein bisschen und plötzlich wird der Steinbock richtig gemein zu mir und macht mich vor dem anderen Kollegen ziemlich schlecht..dann musste er ganz plötzlich wieder los. Klar, dass ich irgendwie sauer/verletzt war.. ne viettel Stunde später kommt ne SMS: "bist du jetzt etwa verärgert und schmollst?" Wenigstens hat er selbst gemerkt, dass da was doof gelaufen ist. Was hast du/ ihr fuer Erfahrungen bzgl der Eifersucht gemacht? Ich mein, wenn er schon sagt, dass er dich quasi nicht mehr aus dem Haus lassen will und meiner sagt, dass er mich kaufen will, dann spricht das schon fuer ne eher besitzergreifende Spezies oder?

Hihi
Danke, da find ich mich doch tatsächlich drin wieder.

Komische Sachen sagen:
Ich habs nicht so mit Worten. Das weiss ich. Ich hasse Smalltalk. Kann ich nich, mach ich nich. In Smalltalk-Situationen rede ich nur Quark oder wechsle mit jedem Satz das Thema. Ich weiss dass und fühle mich unwohl dabei. Deswegen bin ich froh wenn man ein Thema gefunden hat dass man auch länger auseinandernehmen kann.
Ich spiele auch gerne mit Worten, nutze sie als scharfe Waffe und experimentiere. Ich sage z.B. Dinge um zu sehen wie mein Gegenüber reagiert. Ich bin nicht der empathischste Mensch, deswegen geht das oft nur über Worte.
Natürlich ist der Grund auch der, dass ich schlecht meine wahren Gefühle preisgeben kann. Wenn ich es versuche kommen ganz verschwurbelte Dinge heraus, gerade bei Dates oder Auserwählten. Das wird dann in einer Beziehung besser. Warum das so ist? Worte sind doch nur eine billige Kopie meines tiefsten Gefühls. Ich möchte IHR meine tiefsten Gefühle mitteilen, nur wie mach ich das? Worte sind für mich der schlechteste Transportweg. Welche Möglichkeiten habe ich noch? Ich äußere das auch über Hilfsbereitschaft, Dinge tun. Das perfekt aufgebaute Billy-Regal ist ein Liebesbeweis. Ihr lacht? Tja, dann habt ihr nicht verstanden, wo unser Problem liegt.
Der einzige Ort wo dieses Problem nicht existiert ist im Bett. Dort kann die Leidenschaft ungehemmt fließen.

Besitz:
Ja, die Traumfrau zu kaufen wäre auch für mich das einfachste. Ich will Sicherheit, dass sie mir "gehört" und nicht morgen zum Nachbarn Herrn Perfekt rennt. Und auf einen Kaufvertrag kann man pochen. Ist natürlich alles Bullshit

Eifersucht:
Oh ja. Kenn ich, war auch mal bei mir ein Thema. Siehe Thema "Besitz", die Eifersucht ist fest damit verknüpft. Es ist sicherer wenn SIE zuhause sitzt anstatt auszugehen, und wenn ja bitte nicht so aufgedonnert. Sie könnte ja jemand perfekteres treffen und fremdgehen. Da kommt mal wieder mein nicht vorhandenes Selbstwertgefühl zutage.
DAS habe ich zum Glück hinter mir, man wird zum Glück älter und lernt dazu. So konnte ich auch lernen dass es viel schöner ist loszulassen und zu sehen wie SIE immer wieder zurück kommt. Aber die Veranlagung ist noch da, spüre ich heute noch. Das bekomme ich wohl nie weg, das muss immer der Kopf korrigieren.

Soviel dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2012 um 20:31
In Antwort auf madhav_12115581

Klare Ansagen
Was ist denn für euch eine "klare Ansage"? Das würde _mich_ jetzt mal interessieren

Bei mir wäre es: regelmäßiges melden, kleine Aufmerksamkeiten, etwas organisieren, für sie kochen etc. Wenn sie es annehmen kann öffne ich mich langsam. Wenn alles gut läuft kommt nach dem 10. Date vielleicht vorsichtiger Körperkontakt. Details may vary. Ich kann verstehen dass das für viele nicht "klar genug" ist

Bei mir reichen übrigens keine Winks mit Zaunpfählen was manche Ansagen angeht. Ich merke kaum wenn eine Frau mich angräbt. Da hilft nur der Holzhammer, und bitte nicht nur damit winken Im Ernst. Wenn mein Herz kein Auge auf die Frau geworfen hat merke ich es nicht so schnell.

Das bringt nur ein SBM fertig....
...aber langsam dreh ich am Rad..!!! Sind jetzt grad mal 3 Monate enger zusammen - ich weiß, für einen SBM ist das wie eine gefühlte Woche - aber für mich knapp vor der Verlobung (nein - Scherz!). Jedenfalls hab ich ihn vor ca. 4 Wochen mal gefragt, ob er mit mir und meiner Familie Weihnachten feiern möchte. Er sagte, ja ok. Anmerkung: er hat hier keine Familie, also wär er an diesem Abend wieder alleine wie auch schon ein paar Jahre davor. Dann hat er auch noch morgen Geburtstag. Dann hab ich vor 1 1/2 Wochen gesagt, dass ich ihn da gern zum Essen einladen würde. Hatte auch nichts dagegen. Ich sagte ihm auch noch, dass er für Weihnachten bei meiner Familie fest eingeplant ist. Muss dazu sagen, dass sie ihn noch nicht kennen und das jetzt zwar ein Familienfest ist, aber ich würd ihn nie zu hause alleine sitzen lassen - ist doch klar ! Ich sagte ihm auch, dass ich nur diesen Wunsch zu Weihnachten hätte: dass er an meiner Seite ist. Er reagierte sehr positiv und sagte, dass ich 100% mit ihm rechnen kann. Und heute? Kam ein SMS dass er am 24. arbeiten müsse, sonst müsste er am 31. und 1. arbeiten und dass er deswegen sauer ist. Noch dazu hätte er keine Lust morgen am Geburtstag essen zu gehen, er wäre lieber allein.........HÄÄÄÄH????
Wegen der Arbeit am 24. seh ich ja noch irgendwie ein aber was hat das mit seinem Geburtstag zu tun? Er weiß wie wichtig mir Weihnachten war, weil ich auch die Jahre davor immer allein verbracht habe - zumindest ohne meinen Partner an meiner Seite (es klappte einfach nie, dass derjenige dann mit mir Weihnachten feiert), deshalb hab ich mich sooooo sehr auf dieses Weihnachten gefreut, weil er sagte, dass nichts dazwischen kommen könnte. Ich teilte ihm auch per Sms mit, dass mich das sehr traurig macht aber er nichts dafür könne. Dann hat er geschrieben, dass das ja nix mit mir zu tun hat. Aber warum will er mich dann nicht zum Essen sehen? Hat er Angst mit meiner Familie konfrontiert zu werden?Jedenfalls hab ich ihn gebeten, nochmal wegen dem Essen an seinem Geburtstag nachzudenken, weil ich mich wirklich sehr freuen würde, WENIGSTENS diesen Tag mit ihm zu verbringen. Und jetzt rührt er sich nicht. Er taucht wieder ab. Redet nicht. Es ist zum Heulen.

Sein sonstiges Verhalten zielt glaub ich schon darauf ab, dass er zeichen setzt: Er kocht für mich, er merkt sich Dinge von mir, wo ich dachte, dass er die sicher nicht mehr weiß, bereitet hie und da kleine Überraschungen vor - weil ich mal nebenbei erwähnt hab, was mir gefällt...all sowas und dann..................DAS! Ich checks echt nicht!!! Verkriecht sich am Geburtstag und Weihnachten...Komm mir dann vor wie eine Fremde, mit seinen distanzierten SMS...Er will allein sein..ha...ihm ist nicht bewußt, wie sehr mich das verletzt. Ich weiß, dass ein Steinbock sehr sensibel ist, aber NUR weil er arbeiten muss, einen auf Verkriechen zu machen ...echt, wieviel Verständnis muss frau haben?? Kann doch ich nichts dafür! Anstatt er sich freut, dass er am Geburtstag nicht allein ist. Es tut sooo weh. Wahrscheinlich kann er das gar nicht nachvollziehen. Wegen seinem Arbeitgeber ist er auf die ganze Welt beleidigt oder wie???????? Mannnnooo!!!

Nochwas: Ich hab schon einigemale bei ihm übernachtet - logisch. Jetzt schon ca. 2 Wochen nicht mehr - hat sich nicht ergeben - bin Abends immer heefahren, da ich früh raus musste. Jedenfalls dachte ich, ich werd wohl heute wieder bei ihm übernachten, hat ja Geburtstag...darauf angesprochen vor 2 Tagen sagte er ganz spontan: Nö! Ich: häh? Warum nicht? Er: bin da eher langsam. Ich: häh? Schlaf ja nicht das erstemal bei dir! Er: Ja schlimm genug - war viel zu früh. Ich: ?????????? Was geht denn jetzt ab. Hab dann gar nix mehr gesagt, er wollt mich dann mit rumalbern aufmuntern, klappte bei mir aber nicht so richtig. Logisch nach so einer Ansage. Ich bin aber ziemlich oft bei ihm, also auch keine Gelegenheit für irgendwelche anderen Gespielinnen oder so, hab auch einige Sachen von mir bei ihm und im Bad, alles an seinem Platz und gut ersichtlich. Aber ich bin jetzt echt ratlos, warum macht er plötzlich einen auf "Slow-Down"????

LIIIIIEEEEbe Leute, was sagt ihr dazu ?
Liiiiieeeber smb79, vielleicht kannst du mir auch wieder mal weiterhelfen? Sei mein Christkind

GLG
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 18:09
In Antwort auf madhav_12115581

Letzter Satz
Anders gesagt: Wenn ich Interesse an mehreren Frauen habe, melde ich mich bei allen gleichermaßen. Wobei das bestimmt alle Männer so machen


Wie lieb von Dir, keine der Kandidatinnen zu vernachlässigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 18:13
In Antwort auf nomindlioness

Ratlosigkeit
Gut zu "wissen", dass er also doch noch irgendwie dem Durchschnittsmann entspricht und unter Umständen mehrere Dates hat. Ich denke, wenn man eh keine klare Ansage gemacht hat, ist das auch nicht verwerflich.

Aber so eine Ansage kommt ja bei "meinem" zumindest auch nicht. Für mich war es jedenfalls nicht klar genug. ^^ Ich hab ihn gefragt, ob er noch andere "Verhältnisse" hätte und er meinte, er hätte keine. Ich weiß aber nicht, ob das nun stimmt, bzw. ob ich das ernst nehmen kann. Er gibt nämlich ständig irgendwas scherzhaft von sich und es ist unmöglich zu interpretieren... Machen "eure" das auch so?

(Ist euch in dieser Diskussion auch diese Parallele zu Windelgesprächen von Müttern aufgefallen...? )

Komische Äusserung
Hallo,

das mit den komischen Äusserungen kenne ich, z.b hat mich mein SBM gefragt ob ich mit zu Mcd komme, ich sagte ja....
später bekam ich zuhören....er wollte ja gar net..... muss man das verstehen....

Heute auch wieder ..... fragt ob ich mit wegfahre sage er soll es nicht so laut sagen da komme ich mit...... seit dem nichts mehr gehört..... er ist alleine gefahren.....
Warum machen das SBM? Warum fragen Sie was Sie anscheinend gar net ernst meinen..... Ich verstehe es nicht.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 18:14

Ja, Steinböcke sind eher verschlossen...
sie mögen keinen Seelenstriptease und reden selten über ihr Innenleben. Aber ich hatte deswegen noch nie mit einem Steinbockgeborenem (ob Frau oder Mann) Probleme. Vielleicht weil ich da ähnlich ticke und auch kaum über mich rede - wenn, dann fällt mir alles schritlich viel leichter. Und da ich dies immer so pflege, kann ich mich auf dem Weg immer mit den Steinböckchen sehr ehrlich und offen "unterhalten". Sie schreiben dann von ganz alleine, was sie bewegt und wie es ihnen geht. Reden fällt ihnen schwerer. Probiere doch öfters mit ihm zu mailen und dann immer wie tiefer und intensiver. Es könnte sein, dass Du ihn auf dem Weg viel besser kennenlernst und verstehst...und er viel eher über die Dinge spricht, die Dich so sehr beschäftigen.
Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2012 um 18:32
In Antwort auf madhav_12115581

Hihi
Danke, da find ich mich doch tatsächlich drin wieder.

Komische Sachen sagen:
Ich habs nicht so mit Worten. Das weiss ich. Ich hasse Smalltalk. Kann ich nich, mach ich nich. In Smalltalk-Situationen rede ich nur Quark oder wechsle mit jedem Satz das Thema. Ich weiss dass und fühle mich unwohl dabei. Deswegen bin ich froh wenn man ein Thema gefunden hat dass man auch länger auseinandernehmen kann.
Ich spiele auch gerne mit Worten, nutze sie als scharfe Waffe und experimentiere. Ich sage z.B. Dinge um zu sehen wie mein Gegenüber reagiert. Ich bin nicht der empathischste Mensch, deswegen geht das oft nur über Worte.
Natürlich ist der Grund auch der, dass ich schlecht meine wahren Gefühle preisgeben kann. Wenn ich es versuche kommen ganz verschwurbelte Dinge heraus, gerade bei Dates oder Auserwählten. Das wird dann in einer Beziehung besser. Warum das so ist? Worte sind doch nur eine billige Kopie meines tiefsten Gefühls. Ich möchte IHR meine tiefsten Gefühle mitteilen, nur wie mach ich das? Worte sind für mich der schlechteste Transportweg. Welche Möglichkeiten habe ich noch? Ich äußere das auch über Hilfsbereitschaft, Dinge tun. Das perfekt aufgebaute Billy-Regal ist ein Liebesbeweis. Ihr lacht? Tja, dann habt ihr nicht verstanden, wo unser Problem liegt.
Der einzige Ort wo dieses Problem nicht existiert ist im Bett. Dort kann die Leidenschaft ungehemmt fließen.

Besitz:
Ja, die Traumfrau zu kaufen wäre auch für mich das einfachste. Ich will Sicherheit, dass sie mir "gehört" und nicht morgen zum Nachbarn Herrn Perfekt rennt. Und auf einen Kaufvertrag kann man pochen. Ist natürlich alles Bullshit

Eifersucht:
Oh ja. Kenn ich, war auch mal bei mir ein Thema. Siehe Thema "Besitz", die Eifersucht ist fest damit verknüpft. Es ist sicherer wenn SIE zuhause sitzt anstatt auszugehen, und wenn ja bitte nicht so aufgedonnert. Sie könnte ja jemand perfekteres treffen und fremdgehen. Da kommt mal wieder mein nicht vorhandenes Selbstwertgefühl zutage.
DAS habe ich zum Glück hinter mir, man wird zum Glück älter und lernt dazu. So konnte ich auch lernen dass es viel schöner ist loszulassen und zu sehen wie SIE immer wieder zurück kommt. Aber die Veranlagung ist noch da, spüre ich heute noch. Das bekomme ich wohl nie weg, das muss immer der Kopf korrigieren.

Soviel dazu

Ach...ihr seid...
einfach nur süss und menschlich....
Wir kennen doch alle die Eifersucht. Und so manche von uns haben ihr Innerstes Preis zu geben und reagieren dann eher patzig und mauern, als dass sie über ihre Ängste sprechen. Aber wie kann ein Mensch, der eigentlich sehr rational denkt über sowas Dummes wie solche Ängste reden?! Und dann noch zugeben, dass man eifersüchtig ist. Dazu braucht es schon einige Jährchen auf dem Buckel, um solche Situationen besser zu meistern.
Ich habe erst bemerkt, wie sehr mein Steinbockmann eifersüchtig ist und wohl Verlustängste in seinem Herzen trägt, als ich ihm einmal eine sehr offene und ehrliche Liebeserklärung machte und ihn meine Worte viel mehr rührten, als ich es mir gedacht habe. Da habe ich erst realisiert, wie sehr er seine Ängste unter Verschluss halten kann, sie aber in ihm schlummern. Ihr Steinböcke seid einfach so unglaublich sensibel und ihr könnt das so sehr über Distanz, Ernsthaftigkeit, gewisse Kühlheit kaschieren, dass man immer wieder gerne vergisst, wie sanft, verletzlich und empfindlich ihr innen eigentlich seid und wieviel Seelenstreicheleinheiten ihr braucht.
Wann immer diese Mauer bröckelt und diese Verletzlichkeit sichtbar wird, rührt ihr mich zutiefst.
Ihr seid überhaupt nicht schwierig, man muss euch blos fühlen und sehen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2012 um 3:25

Schön gesagt
@nomenestomen , und so treffend.

SBM79 trifft es auch wieder auf den Kopf.

Der Grund wieso soviele aus dem ... nicht schlau werden ist, das wir Steinböcke oft und viel, dosierte Ironie einsetzen.
Nicht nur bei Scherzen, Witzen sondern auch bei ernsten Themen.

Ein ... testet damit die Intelligenz und Interlektuellen Fähigkeiten seiner gegenüber, egal ob Partner, platonischer Freund oder Fremder.

Oft läuft es doch so:

... macht einen Scherz, bringt den aber aufgrund von ironischem Unterton "ernst" rüber.
ALLE denken nun der meint das auch ernst > ... wird missverstanden und steht dumm dar.

Irgendwann steigen die Leute etwas dahinten.

Dann meint der ... aber mal wirklich etwas ernst > nun denken alle der scherzt > ... wieder missverstanden.

Das macht ein ... im Prinzip aus Selbstschutz.
Niemand kann ihm hinterher etwas vorwerfen dann heißt es nämlich: "Ich verstehe garnicht wieso ihr euch so aufregt, was hab ich denn gemacht ?" oder " was kann ich dafür wenn ihr alles falsch versteht ? "

Er hat sich nichts vorzuwerfen und damit hat er meist auch Recht - wenn der "Rest der Welt" sprichwörtlich zu blöd ist ihn zu verstehen, ist er allein EUCH geistig überlegen.

Also nicht vorschnell urteilen (Vorurteile haben ist blöd) , erst richtig kennenlernen, dann versteht man auch nichtsmehr falsch beim ...

Leider dauert das zu lange für die meisten Menschen, daher hat ein ... oft nur wenige echte Freunde die ihn auch schon gut und lange kennen - Qualität vor Quantität.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2013 um 17:12

Oh mann...lass es doch einfach!
Man kann aber auch alles negativ sehen, es auf sich beziehen, ins schlechte ziehen und beinahe hystherisch reagieren (zumindest wo wirken).
Wenn ein steinbock aus seiner unsicherheit und seinem unvermögen über seine gefühle zu reden, sowie aus seiner scham heraus, sich blösse zu geben...jemanden seine ängste und seine schwächen zu offenbaren - dann hat das erst einmal nichts mit dem gegenüber sondern mit dem menschen zu tun, der eben menschlich und kein perfekt funktionierender roboter ist.
Ich persönlich habe ein riesengrosses verständnis dafür. Sie rühren mich, die steinböcke. Weil sie tapfer und mutig sind und weil sie immer alles alleine mit sich ausmachen und alleine tragen wollen. Sie wollen weder zur last fallen noch sich schwach und ängstlich und verletzlich zeigen. Sie produzieren keine hystherie und dramen und stehen auch nicht darauf. Ihr herz ist aus gold...sehr zerbrechlich und voller liebe, hingabe und güte...und es ist sehr richtig und wichtig, dass sie genau prüfen, wem sie es schenken. Und ebenso ist es richtig, dass sie als verstandesmenschen gerne menschen um sich herum haben, die schwarzen humor verstehen, einstecken und austeilen können, aber auch intelligent und kritisch sind.
Eine frau die beim wort schwanger gleich austickt...weil ein steinbockmann damit übersetzt mitteilen wollte, Du bist unberechenbar, unlogisch und irgendwie launisch und neben Dir, hat einfach im umgang mit einem steinbockmenschen nicht die richtige sende- und empfangsfrequenz gefunden.
Man darf als frau launisch, unlogisch, unberechenbar und auch komisch sein - auch neben einem steinbockmann - er kann wunderbar damit umgehen, sofern man dann aber auch über sich selber und irgendwann auch einen seiner sprüche lachen kann.
Und wenn in der tat was schlimmes geschieht, ist der steinbockmensch der letzte, der dann dumme witze oder kommentare macht...sofern man dies aber auch dem gegenüber vermitteln kann. Richtig kommunizieren ist das zauberwort. Und vielleicht auch: Sich gegenseitig respektieren und liebevoll begegnen.
Wenn Dir das unmöglich erscheint und Du den steinbockmann einfach nur anstrengend empfindest....ist das Dein gutes recht. Man muss nicht mit jedem menschen auskommen. Aber halte ihnen nicht dinge vor und verhaltensweisen, die so nicht stimmen und lediglich daher kommen, dass Du ihr denken, handeln und fühlen nicht begreifst. Sie sind sicherlich nicht einfach zu verstehen, aber in keinster weise herablassend, verachtend oder verletzend. Und wenn sie sich wirklich so geben, dann muss vorher viel geschehen sein. Dann haben sie innerlich mit diesem menschen abgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2013 um 9:29
In Antwort auf malou_11874856

Ja, Steinböcke sind eher verschlossen...
sie mögen keinen Seelenstriptease und reden selten über ihr Innenleben. Aber ich hatte deswegen noch nie mit einem Steinbockgeborenem (ob Frau oder Mann) Probleme. Vielleicht weil ich da ähnlich ticke und auch kaum über mich rede - wenn, dann fällt mir alles schritlich viel leichter. Und da ich dies immer so pflege, kann ich mich auf dem Weg immer mit den Steinböckchen sehr ehrlich und offen "unterhalten". Sie schreiben dann von ganz alleine, was sie bewegt und wie es ihnen geht. Reden fällt ihnen schwerer. Probiere doch öfters mit ihm zu mailen und dann immer wie tiefer und intensiver. Es könnte sein, dass Du ihn auf dem Weg viel besser kennenlernst und verstehst...und er viel eher über die Dinge spricht, die Dich so sehr beschäftigen.
Viel Glück.

Die Erfahrung habe ich auch gemacht
Mein Sbm drückt sich auch mehr schriftlich in mails oder im chat aus. Da schreibt er dann auch viel was ihn bewegt und wie es geht.
Manchmal ist es dann a bissel komisch wenn wir uns sehen, finde ich weil wir in mails manchmal vertrauter sind oder besser reden können wie sonst.
Da wird viel rum gealbert und über nichts weiter wichtiges geredet.
Ich finde es aber auch gut so, weil ich mich schriflich besser öffnen kann.

Ja, ja die Steinböcke sind schon was besonderes.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2013 um 21:35
In Antwort auf malou_11874856

Ja, Steinböcke sind eher verschlossen...
sie mögen keinen Seelenstriptease und reden selten über ihr Innenleben. Aber ich hatte deswegen noch nie mit einem Steinbockgeborenem (ob Frau oder Mann) Probleme. Vielleicht weil ich da ähnlich ticke und auch kaum über mich rede - wenn, dann fällt mir alles schritlich viel leichter. Und da ich dies immer so pflege, kann ich mich auf dem Weg immer mit den Steinböckchen sehr ehrlich und offen "unterhalten". Sie schreiben dann von ganz alleine, was sie bewegt und wie es ihnen geht. Reden fällt ihnen schwerer. Probiere doch öfters mit ihm zu mailen und dann immer wie tiefer und intensiver. Es könnte sein, dass Du ihn auf dem Weg viel besser kennenlernst und verstehst...und er viel eher über die Dinge spricht, die Dich so sehr beschäftigen.
Viel Glück.

Danke
für Deinen Beitrag. Leider schreibt er ja auch nicht zurück... keine Mail... keine sms... nix. Meine Freunde erklären mir mittlerweile schon, er würde mich bestimmt nur warmhalten wollen. Woher weiß ich denn, ob er überhaupt Interesse hat?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2013 um 0:19
In Antwort auf nomindlioness

Danke
für Deinen Beitrag. Leider schreibt er ja auch nicht zurück... keine Mail... keine sms... nix. Meine Freunde erklären mir mittlerweile schon, er würde mich bestimmt nur warmhalten wollen. Woher weiß ich denn, ob er überhaupt Interesse hat?!

Nicht nur deine Freunde...
raten dir davon ab. Meine erklären mich auch schon für komplett verrückt, liebeskrank und zeitweise geistig umnachtet...
"Mein" SBM schreibt auch seit Tagen nix mehr, geht nicht ans Telefon (net mal an seinem Geburtstag!).. man könnte meinen er existiert gerad nicht mehr.
Das Schlimme an der Sache mit den Freunden ist ja auch irgendwie, dass du denen dann immer wieder erklären musst, warum du dich doch wieder bei dem meldest obwohl von ihm nix kommt.. nunja, ich glaube wir werden wohl nie erfahren, ob da net noch ne andere Frau im Spiel ist - wie auch - es gibt ja keinerlei Möglichkeit in Kontakt zu treten... oh man..

ich fühle mit dir! Du bist nicht allein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 12:19
In Antwort auf kamil_12567374

Nicht nur deine Freunde...
raten dir davon ab. Meine erklären mich auch schon für komplett verrückt, liebeskrank und zeitweise geistig umnachtet...
"Mein" SBM schreibt auch seit Tagen nix mehr, geht nicht ans Telefon (net mal an seinem Geburtstag!).. man könnte meinen er existiert gerad nicht mehr.
Das Schlimme an der Sache mit den Freunden ist ja auch irgendwie, dass du denen dann immer wieder erklären musst, warum du dich doch wieder bei dem meldest obwohl von ihm nix kommt.. nunja, ich glaube wir werden wohl nie erfahren, ob da net noch ne andere Frau im Spiel ist - wie auch - es gibt ja keinerlei Möglichkeit in Kontakt zu treten... oh man..

ich fühle mit dir! Du bist nicht allein

Vielleicht....
bin ich ja auch einfach tatsächlich geistig umnachtet. ^^ Haben uns jetzt endlich mal wieder gesehen. Und er sah sooooo gut aus! Waren etwas essen (machen wir eh ständig wenn wir uns dann mal sehen sollten). Er wollte irgendwo sitzen, wo er niemanden ansehen muss. Meinte, ich wäre die einzige Ausnahme, die er sich da bieten lassen würde. Kompliment, oder?! ^^ Charmanter geht es nicht... Naja, jedenfalls hat er schonmal festgestellt, wann wir uns auf meinen Wunsch wiedersehen... Ich weiß irgendwie nicht, warum wir uns überhaupt noch sehen. Annäherung findet ja überhaupt nicht statt und das Beispiel oben ist so eine Nettigkeit erster Güte von ihm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 14:17
In Antwort auf nomindlioness

Vielleicht....
bin ich ja auch einfach tatsächlich geistig umnachtet. ^^ Haben uns jetzt endlich mal wieder gesehen. Und er sah sooooo gut aus! Waren etwas essen (machen wir eh ständig wenn wir uns dann mal sehen sollten). Er wollte irgendwo sitzen, wo er niemanden ansehen muss. Meinte, ich wäre die einzige Ausnahme, die er sich da bieten lassen würde. Kompliment, oder?! ^^ Charmanter geht es nicht... Naja, jedenfalls hat er schonmal festgestellt, wann wir uns auf meinen Wunsch wiedersehen... Ich weiß irgendwie nicht, warum wir uns überhaupt noch sehen. Annäherung findet ja überhaupt nicht statt und das Beispiel oben ist so eine Nettigkeit erster Güte von ihm.

Jetzt hast Du es in der Hand
Aber nein, Annäherung seinerseits ist erstmal verboten. Er fällt ja nicht jeder Dame sofort um den Hals (auch wenn sie es sich wünscht, hihi).
Der einzige Austausch geht erstmal über Distanz, über die Augen, und über Worte. Löwen sind doch sinnlich, dann sei doch mal diejenige die er vernaschen möchte. Ich warne nur vor explodierenden Vulkanen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 18:21
In Antwort auf madhav_12115581

Jetzt hast Du es in der Hand
Aber nein, Annäherung seinerseits ist erstmal verboten. Er fällt ja nicht jeder Dame sofort um den Hals (auch wenn sie es sich wünscht, hihi).
Der einzige Austausch geht erstmal über Distanz, über die Augen, und über Worte. Löwen sind doch sinnlich, dann sei doch mal diejenige die er vernaschen möchte. Ich warne nur vor explodierenden Vulkanen...

Annäherung...
hatten wir aber doch auch schon mal. Das kennt er doch schon. ^^ Aber er macht im Moment nichts in der Richtung und wenn ich etwas gestartet hatte, blockte er das ab... Selbst anfangen kann er aber schon, das hab ich ja schon gemerkt. Vielleicht möchte er nicht mehr und hat nur vergessen, mir das auch mal mitzuteilen... Aber angeblich mag er mich ja. Sagt er jedenfalls (aber auch nur auf verwirrte Nachfragen) und er sagt, dass er mir ja auch meinen Kram in der Wohnung repariert (was natürlich totaaaaal der Liebesbeweis schlechthin ist?!). Es ist ja nett, wenn einer nicht (ständig) versucht, einen nur ins Bett zu kriegen. Aber er könnte doch mal wieder damit anfangen. Ich sehe ja schon vernaschenswürdig aus, daran soll es nicht liegen. ^^ Vielen Dank jedenfalls für deine Antwort sbm79. Es ist immer wieder etwas... beruhigend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2013 um 19:11
In Antwort auf nomindlioness

Annäherung...
hatten wir aber doch auch schon mal. Das kennt er doch schon. ^^ Aber er macht im Moment nichts in der Richtung und wenn ich etwas gestartet hatte, blockte er das ab... Selbst anfangen kann er aber schon, das hab ich ja schon gemerkt. Vielleicht möchte er nicht mehr und hat nur vergessen, mir das auch mal mitzuteilen... Aber angeblich mag er mich ja. Sagt er jedenfalls (aber auch nur auf verwirrte Nachfragen) und er sagt, dass er mir ja auch meinen Kram in der Wohnung repariert (was natürlich totaaaaal der Liebesbeweis schlechthin ist?!). Es ist ja nett, wenn einer nicht (ständig) versucht, einen nur ins Bett zu kriegen. Aber er könnte doch mal wieder damit anfangen. Ich sehe ja schon vernaschenswürdig aus, daran soll es nicht liegen. ^^ Vielen Dank jedenfalls für deine Antwort sbm79. Es ist immer wieder etwas... beruhigend.

Hach...
mir ist noch was eingefallen: Er meinte, es wäre ja alles so super, wenn man keine Beziehung hat!
Ist das nicht eigentlich für mich das Signal zum Gehen? So nach dem Motto "Mädchen, lass mich doch bitte bitte endlich in Ruhe, du siehst doch, dass ich wirklich nichts von dir will, was machst du also noch hier!"
Sorry, aber ich mach mir auch grad einen Kopf! ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2013 um 10:58
In Antwort auf nomindlioness

Hach...
mir ist noch was eingefallen: Er meinte, es wäre ja alles so super, wenn man keine Beziehung hat!
Ist das nicht eigentlich für mich das Signal zum Gehen? So nach dem Motto "Mädchen, lass mich doch bitte bitte endlich in Ruhe, du siehst doch, dass ich wirklich nichts von dir will, was machst du also noch hier!"
Sorry, aber ich mach mir auch grad einen Kopf! ^^

Ich kann es kaum erklären...
...aber für mich ist das kein Signal zum Gehen. Klingt für mich wie eine Herausforderung: Wie reagiert mein Gegenüber? Vielleicht wollte er nur hören was Du an Beziehungen schön findest. Schließlich hat er nicht gesagt dass er keine Beziehung will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 16:18
In Antwort auf madhav_12115581

Ich kann es kaum erklären...
...aber für mich ist das kein Signal zum Gehen. Klingt für mich wie eine Herausforderung: Wie reagiert mein Gegenüber? Vielleicht wollte er nur hören was Du an Beziehungen schön findest. Schließlich hat er nicht gesagt dass er keine Beziehung will!

Jetzt brauch ich doch noch mal ne andere Meinung
zu meinem Exemplar.. also ich weiss ehrlich gesagt auch nicht mehr wie ich reagieren soll..
Wir daten uns jetzt seit Oktober und treffen uns seitdem mehr oder weniger regelmässig und übernachten dann auch beieinander..
Ich muss dazusagen, wir arbeiten im selben Unternehmen in Schweden, also auch nicht am gleichen Ort.
Also, da wir uns knapp nen Monat nicht gesehen hatten (wo Weihnachten und sein Geburtstag reinfiel und er sich in der Zeit zum Schluss gar nicht mehr gemeldet hatte..wir waren aber beide in Deutschland) haben wir uns letzte Woche getroffen.. er hat mich zum Essen ausgeführt. War auch alles ganz toll, hat mir den ganzen Abend Komplimente gemacht und dann hatte er ja wie selbstverständlich plötzlich auch seine Übernachtungssachen dabei.. okay - eigentlich wollte er ja nur nen Burger essen gehen. Egal. Auf alle Fälle hab ich gemerkt, dass er ja für mich nix zu Weihnachten hatte, ich habe ihm also am nächsten Morgen noch sein Geburtstagsgeschenk (hab ich ihm so verkauft obwohl 1xGeburtstag und 1x Weihnachten) gegeben, als er schon in der Tür stand. Das war Fr morgen. Ich bilde mir ein, er hat ja irgendwie direkt böse geschaut als ich ihm das gegeben habe?!
Fr, Sa, So keine Meldung (wie immer)
Montags kann ich schon fast meine Uhr danach stellen, dass Nachmittags was kommt.. der Herr will mich sehen- aber erst am Dienstag okay.. der Wunsch sei ihm erfüllt.
Dachte ja er sagt wenigstens mal was, wie Danke fürs Geschenk oder so. Nix. Allerdings hat er mein Rollo angebracht. War das dann der Ausgleich dafür?
Haben uns dann 2 Tage später wieder gesehen. Er war krank, wollte mich ja trotzdem sehen, und ich hab mich um in gekümmert und er hat bei mir übernachtet. Da kam auch nix. So da war dann wieder Wochenende - also keine Meldung.

Nun meine Fragen: wenn ein Mann, sei dahin gestellt, ob Steinbock oder nicht, sich an den WEs komplett niemals meldet (geht auch nicht ans Telefon oder schreibt zurück), dann ist doch da was faul oder? Falls er mich nur fürs Bett wollen würde, würde er doch nicht die ganze Nacht kuscheln wollen und es toll finden, wenn ich ihn kraule oder lieg ich falsch?
Und was ist das mit dem Geschenk? Ich hab ihm jetzt auch kein riesen Geschenk gemacht. Ne Kleinigkeit halt.
Ich finde es nur noch komisch alles irgendwie..

Kann sich jemand einen Reim daraus machen?
Wenn ich frisch verliebt bin und sonst immer keine richtige Zeit wegen der ganzen Fahrerei habe unter der Woche, dann reserviere ich mir doch mal nen Tag am Wochenende um was gemeinsam zu unternehmen..

Danke schon mal an alle die sich das durchgelesen haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2013 um 8:50
In Antwort auf kamil_12567374

Jetzt brauch ich doch noch mal ne andere Meinung
zu meinem Exemplar.. also ich weiss ehrlich gesagt auch nicht mehr wie ich reagieren soll..
Wir daten uns jetzt seit Oktober und treffen uns seitdem mehr oder weniger regelmässig und übernachten dann auch beieinander..
Ich muss dazusagen, wir arbeiten im selben Unternehmen in Schweden, also auch nicht am gleichen Ort.
Also, da wir uns knapp nen Monat nicht gesehen hatten (wo Weihnachten und sein Geburtstag reinfiel und er sich in der Zeit zum Schluss gar nicht mehr gemeldet hatte..wir waren aber beide in Deutschland) haben wir uns letzte Woche getroffen.. er hat mich zum Essen ausgeführt. War auch alles ganz toll, hat mir den ganzen Abend Komplimente gemacht und dann hatte er ja wie selbstverständlich plötzlich auch seine Übernachtungssachen dabei.. okay - eigentlich wollte er ja nur nen Burger essen gehen. Egal. Auf alle Fälle hab ich gemerkt, dass er ja für mich nix zu Weihnachten hatte, ich habe ihm also am nächsten Morgen noch sein Geburtstagsgeschenk (hab ich ihm so verkauft obwohl 1xGeburtstag und 1x Weihnachten) gegeben, als er schon in der Tür stand. Das war Fr morgen. Ich bilde mir ein, er hat ja irgendwie direkt böse geschaut als ich ihm das gegeben habe?!
Fr, Sa, So keine Meldung (wie immer)
Montags kann ich schon fast meine Uhr danach stellen, dass Nachmittags was kommt.. der Herr will mich sehen- aber erst am Dienstag okay.. der Wunsch sei ihm erfüllt.
Dachte ja er sagt wenigstens mal was, wie Danke fürs Geschenk oder so. Nix. Allerdings hat er mein Rollo angebracht. War das dann der Ausgleich dafür?
Haben uns dann 2 Tage später wieder gesehen. Er war krank, wollte mich ja trotzdem sehen, und ich hab mich um in gekümmert und er hat bei mir übernachtet. Da kam auch nix. So da war dann wieder Wochenende - also keine Meldung.

Nun meine Fragen: wenn ein Mann, sei dahin gestellt, ob Steinbock oder nicht, sich an den WEs komplett niemals meldet (geht auch nicht ans Telefon oder schreibt zurück), dann ist doch da was faul oder? Falls er mich nur fürs Bett wollen würde, würde er doch nicht die ganze Nacht kuscheln wollen und es toll finden, wenn ich ihn kraule oder lieg ich falsch?
Und was ist das mit dem Geschenk? Ich hab ihm jetzt auch kein riesen Geschenk gemacht. Ne Kleinigkeit halt.
Ich finde es nur noch komisch alles irgendwie..

Kann sich jemand einen Reim daraus machen?
Wenn ich frisch verliebt bin und sonst immer keine richtige Zeit wegen der ganzen Fahrerei habe unter der Woche, dann reserviere ich mir doch mal nen Tag am Wochenende um was gemeinsam zu unternehmen..

Danke schon mal an alle die sich das durchgelesen haben

Also
@Geschenk: Es mag für Dich vielleicht nichts großes gewesen sein, aber ich freu mich wie Bolle über Aufmerksamkeiten meiner Herzdame. Und manchmal kann ich meine Freude darüber nicht mitteilen, ich weiss nicht was ich sagen soll und sag nichts. Das wird uns dann wohl als Teilnahmslosigkeit ausgelegt, aber innen steppt der Bär...

@Wochenende: Ich versuche mal steinböckigst zu formulieren: Warum willst Du ihn am Wochenende sehen? Er hat Dir doch Donnerstag 19.37 - Freitag 7:12 Uhr reserviert. Reicht Dir das nicht? Warum reicht Dir das nicht?

"hatte er ja wie selbstverständlich plötzlich auch seine Übernachtungssachen dabei"
Steinis sind vorbereitet. Immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2013 um 18:08
In Antwort auf wiesenpark2012

Langsam ratlos bei Steinbockmann
Hallo,

ich kann zwar kein Licht ins Dunkel bringen, aber mir gehts genauso wie Dir.
Ich habe auch übers Internet einen Steinbock kennengelernt. Erst haben wir nur geschreiben und uns dann auch getroffen.
Die Initiative ging auch sehr oft von Ihm aus.

Wenn wir zusammen waren gings mir genauso wie Dir. Von 0 auf hundert.
Aber trotzdem weiss ich nicht woran ich bin. (bei ihm spielt noch die Ex eine Rolle)
Das geht jetzt schon 5 Monate so. Immer wenn ich auf Abstand gehe meldet er sich wieder. Und meine Vorsätze sind dahin.

Ich bin froh, dass es mir nicht alleine so geht, obwohl es mich langsam fertig macht.

LG

Das beruhigt so
dass es anderen auch so geht. Gehe ich auf Abstand macht er mehr. Aber nie so viel wie ich es mir erhoffe. Muss er ja auch nicht. Ich gehe ja direkt auf die ersten Signale bei ihm wieder ein. Was wäre eigentlich, wenn ich das nicht tun würde? Würde er kämpfen? Ich kann mir das nicht vorstellen. Aber dieses ewige Hin und Her macht mich kaputt. ich kann nicht mehr. Und warum schaffe ich den Absprung nicht ganz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2013 um 16:56
In Antwort auf madhav_12115581

Also
@Geschenk: Es mag für Dich vielleicht nichts großes gewesen sein, aber ich freu mich wie Bolle über Aufmerksamkeiten meiner Herzdame. Und manchmal kann ich meine Freude darüber nicht mitteilen, ich weiss nicht was ich sagen soll und sag nichts. Das wird uns dann wohl als Teilnahmslosigkeit ausgelegt, aber innen steppt der Bär...

@Wochenende: Ich versuche mal steinböckigst zu formulieren: Warum willst Du ihn am Wochenende sehen? Er hat Dir doch Donnerstag 19.37 - Freitag 7:12 Uhr reserviert. Reicht Dir das nicht? Warum reicht Dir das nicht?

"hatte er ja wie selbstverständlich plötzlich auch seine Übernachtungssachen dabei"
Steinis sind vorbereitet. Immer.

Wochenenden..
Danke lieber SBM79 fuer deine Erklärung Langsam frage ich mich allerdings, ob ich gerade fuer jedes komische Verhalten seinerseits ne Erklärung suche um mich in gewisser Weise selbst zu beruhigen. Er denkt wahrscheinlich: mann ist die Alte naiv..die lässt sich ja einfach alles gefallen!?
Steht hier nicht irgendwo im Forum, dass der gemeine SBM auf starke Frauen steht? Aber dann steht auch irgendwo, dass man bei denen auch keinen Druck ausueben soll?? Was die Sache mit dem Wochenende betrifft, macht mich das echt fertig..und ich mach mir ständig Gedanken, ob er doch nur das Eine will..aber dann bekocht man doch den anderen nicht oder?
Ich hab auch richtig oft das Gefuehl, dass er gewisse Sachen sagt um mich vielleicht zu beruhigen, damit ich wahrscheinlich die Fuesse still halte... Sehr, sehr schlau ist dieser Typ auf alle Fälle.

Wie soll man sich denn noch besser kennenlernen, wenn man unter der Wo dafuer eigentlich nie so richtig Zeit hat. Wuerde gern mal was mit ihm unternehmen und zwar am WE.
Da er sich ja an den WEs völlig verschottet, liegt ja auch die Vermutung einfach nahe, dass da noch ne andere Frau im Spiel sein muss..

Hast du eine Idee wie ich dieses sensible Thema mal bei ihm ansprechen kann ohne ihn wenn es nicht so ist zu vergraulen??
Und noch was: wie unterscheidet ihr Steinböcke denn euer Verhalten zwischen Herzensdamen und Damen fuer Affären? Ich weiss inzwischen nämlich ueberhaupt nix mehr..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2017 um 0:01

UPDATE (nach x Jahren, jaja)^^
Ich lese viel in Foren und meistens ist es ja so, dass man nie erfährt, wie es denn nun ausgegangen ist, wenn so etwas diskutiert wird. Und da dachte ich, vielleicht macht es ja dem ein oder anderen Mut, wenn man es doch mal erfährt.

Es gibt ihn immer noch. Genau den gleichen Mann. Mittlerweile wohne ich aber in einer anderen Stadt und studiere auch nicht mehr. Wir haben immer noch Kontakt. Dazwischen liegen nun etwa drei Beziehungen meinerseits mit unterschiedlichen Männern, aber dieser Steinbock ist immer noch irgendwie an meiner Seite. Er kommt mich ab und zu in meiner Stadt besuchen und bleibt bei mir. Er hat mich getröstet, als ich eine schlimme Trennung verkraften musste. Ab und an schreiben wir auch. Er ist immer noch genau so lecker wie früher. Aber er sagt von sich selbst, dass er einfach keine Beziehung, egal mit wem, möchte und dass es nichts mit mir zu tun hat, er mich einfach so mag. Nach all den Jahren akzeptiere ich das einfach.

Vielleicht steht ja der ein oder andere auch drauf, irgendwann mal nach Jahren so eine Auflösung zu lesen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zum Thema was Zigeunerkarten sind:
Von: zenumios
neu
27. September 2017 um 10:19
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen