Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Leere Worte oder Ehrlichkeit??

Leere Worte oder Ehrlichkeit??

17. März 2009 um 17:49 Letzte Antwort: 14. April 2012 um 18:11

Ich, Stier-Mann, habe vor zwei Monaten eine Fische-Frau kennengelernt. Gegenseitige Symphatie war offensichtlich und wir haben offen über unsere Vorstellungen in Bezug auf eine Beziehung gesprochen und viele Gemeinsamkeiten entdeckt. Allerdings schien sie noch nicht wirklich über ihre letzte Beziehung hinweg zu sein, die sie einen Monat vor unserem Kennenlernen beendet hatte, hatte aber immer noch Kontakt zu ihrem Ex. Einen Monat später haben wir uns das erste Mal geküsst und die Nacht zusammen verbracht. Aus unseren Gesprächen schien klar, dass es sich nicht um eine einmalige Bettgeschichte handeln sollte.
Eine Woche später, nachdem sie mich an einem Abend mit ihren Freunden quasi ignorierte und praktisch kein Wort mit mir gewechselt hatte, offenbarte sie mir, dass sie im Moment für eine Beziehung noch nicht bereit sei, sie Zeit brauche und nicht mit mir spielen wolle. Sie sei hin und hergerissen und glaube, dass es anders gelaufen wäre, wenn wir uns zu einem anderen Zeitpunkt begegnet wären. Sie möchte so weiterfahren, wie wenn nichts gewesen sei und mich noch besser kennenlernen. Sie könne aber auch verstehen, wenn ich sie nicht weiter sehen wolle.
Ich habe ihr vor einigen Tagen dann mittgeteilt, dass ich mich als Spielball ihres Ablösungsprozesses missbraucht fühle. Sie hat darauf verständnisvoll reagiert und in wenigen Sätzen geschrieben, dass sie nach wie vor nicht mehr sagen könne als beim letzten Treffen, sie mich aber absolut nicht als Teil ihres Ablösungsprozesses sehe, sie mich nicht enttäuschen möchte, dies vermutlich aber schon längst getan habe.
Nun, wie reagiert man auf so was bei einer FF? Vertrauen habe, dass ihre Aussagen ehrlich gemeint sind (nachdem man das bereits einmal geglaubt hat), abhaken oder dezent dafür kämpfen?
Ist eine Fische-Frau grundsätzlich ehrlich?

Mehr lesen

17. März 2009 um 23:17

Ehrlich oder nicht
ist bei fischen schwer zu unterscheiden. böswillig lügen tun wir nicht, da wir aber anderen nicht gerne weh tun, "umschreiben" wir ein nein mit irgendwelchen geschichtchen.

mein eindruck: es hat einfach nicht gefunkt. manchmal merkt frau das erst, nachdem "es" passiert ist....

ist dumm gelaufen, aber ich würde sie einfach gehen lassen und keine energie mehr darin verschwenden.

Gefällt mir
19. März 2009 um 12:10


hallo chimo,
ich denke das sie so gut es ging, versucht hat ehrlich zu dir zu sein und dir aber so wenig wie möglich dabei weh zu tun. ich kann sie verstehen, bin selber fisch und nehme andauernd rücksicht auf die gefühle anderer. das dieses verhalten mit unehrlichkeit zu tun hat finde ich nicht.
sie hat dir gesagt woran du bei ihr bist und das ist doch etwas womit du arbeiten kannst. die entscheidung ob du jetzt damit umgehen kannst liegt ganz allein bei dir. du solltest nicht wütend auf sie sein weil sie sich selbst von ihren gefühlen hat täuschen lassen. zumindestens passierte das mir damals öfter...

fühl dich gedrückt und versuch mal ihr verhalten zu spiegeln, ob du nicht irgendwann auch mal in ihrer situation sein könntest und wie es dir dann gehen würde. oft sieht man das ganze dann schon aus einer neutralen perspektive.
ich wünsche dir viel alles liebe.

Gefällt mir
7. April 2009 um 22:42

Zu Deiner Frage
Eine Fisch ist im allgemeinen so ehrlich wie seine Träume es ihm erlauben. Er geht nicht von festen Tatsaschen aus, wie z.B. ein Stier. Alles fließt und seine Stimmungen mit ihm.

Gefällt mir
14. April 2012 um 18:11

Man kann nicht
anhand eines Sternzeichens über die Persönlichkeit eines Menschen urteilen!

Gefällt mir