Home / Forum / Astrologie & Esoterik / (Leichtfüssige)Fische + (Untreuer)Wassermann? Kann das gut gehen?

(Leichtfüssige)Fische + (Untreuer)Wassermann? Kann das gut gehen?

29. Juni 2007 um 19:01

Bin Fische, Aszendent Wassermann. Von meiner Person her bin ich eher ein freiheitsliebender, abenteuerlustiger Typ der das Neue und Unbekannte liebt.
Nach einiger Zeit langweilt mich auch ne bestimmte Sache und suche dann schnell was Neues. Die treuste bin ich auch nicht gerade, aber vielleicht liegt es auch daran, dass ich noch nicht den richtigen gefunden habe.
Also gut,...habe vor kurzem einen Wassermann(aszendent: Schütze) kennengelernt (leider ist er verheiratet) und mich sofort in ihm verliebt. Er ist spontan aber wenn ich über meine Gefühle für ihn spreche, wirkt er auf mich so rationell oder distanziert...keine Ahnung..äußert sich auch gar nicht darüber.
So ging das hin und her...haben uns einige Male getroffen...und schließlich hatten wir auch Sex. Und der war echt klasse! :->
Wir haben übrigens einen Altersunterschied von über 20 Jahren.
Nun,...er hat mich...körperlich sowie seelisch!
Was mach ich bloß? Habe gleich nach dieser gemeinsamen Nacht eine Abschiedsnachricht geschriebe, dass ich ihn nieeeee wieder sehen will.
Vor allem, er ist verheiratet und ich weiß das niemals mehr außer Sex oder ein bisserl Verliebtsein sein wird.
Trotzdem möchte ich wissen,...wie war eure Beziehung mit einem Wassermann?
Denn ich habe gelesen Fische und Wassermänner passen grundsätzlich nicht zusammen!

Das Doofe, ich kann ihn nicht vergessen. Er ist so zärtlich, lustig und voll mein Typ...und ich suche keine feste Beziehung und bin auch ehrlich gesagt nicht fähig eine feste, innige Beziehung aufzubauen geschweige denn zu führen.

Bis jetzt war ich in meinem ganzen Leben noch nie so verliebt wie jetzt.
Klingt ein wenig naiv,...aber wie kann ich ihn gefühlmäßig erobern?
Wie erobert frau einen Wassermann? Fische + Wassermann wie kann das gut gehen?
HILFE!!!

LG;

Verzweifeltes Fischemädchen

Mehr lesen

29. Juni 2007 um 19:48

Was bist du für ein Sternzeichen?
Hmmm,...das ist echt schwierig zu erklären. Im Grunde genommen, wir Fische sind einerseits auf Distanz dann wiederum wollen wir Nähe,...dann wieder Distanz und so weiter. Vor allem wenn die Beziehung recht frisch ist...
Denn wenn wir den richtigen gefunden haben, dann wollen wir uns ganz mit dem Partner verschmelzen. Wir sind auch recht launisch, mal so oder so.
Gefühlsmäßig immer hin und her gerissen, sodass es uns schwerfällt nicht ständig davon zu schwimmen.
Hängt auch damit zusammen mit wem der Fischegeborene ist.
Klar wir passen uns dem jeweiligen Partner auf irgendeine Weise an,...aber wenn(ich weiß es nicht anders zu erklären) 100 % Seelenübereinstimmung nicht da ist, dann geben wir unseren wahren Charakter nicht preis.

Sonst, falls wir Fischis den richtigen gefunden haben, würden wir alles für ihn tun und können uns echt für diese geliebte Person aufopfern.
Dabei ertappe ich mich selber(bei Personen die mir wirklich am Herzen liegen), dass ich sowas von selbstlos sein kann, hauptsache derjenige ist glücklich.

Aber am besten passen zu den Fischegeborenen

Skorpion und Krebse - da besteht totale Seelenverwandtschaft
mit Waage hatte ich auch so meine positiven/negativen Erfahrungen. Leider engte er mich total ein. Kenne auch viele Wassermänner. Irgendwie ist das so eine seltsame Anziehung...


Übrigens, ja du hast recht! Ich weiß er ist verheiratet. Habe seine Frau auch nur ganz kurz gesehen und mit ihr nur kurz geredet.
Ja, sie ist superlieb...habe ihn gefragt, warum er nicht mal beziehungsmäßig mit seiner Frau spricht. Er ist wirklich gut im Bett und ich verstehe nicht(sagt er mir jedenfalls) das seine Frau keinen Bock auf Sex hat mit ihm.

Und ja,...ich habe ein schlechtes Gewissen. Vor allem,...ich war noch nie sooo Verliebt! Und er ist verheiratet,hat ein Kind und schläft mit mir.
Es tut so weh! Einerseits ist er nett, charmant und gibt dir das Gefühl von Geborgenheit, dass als Fischegeborenen echt süchtig machen kann.
Und er ist nicht langweilig, was Fische echt im Bann zieht.

Was für Sternzeichen bist du denn?



Sag mal, wie lange bist du denn schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 16:26

Dachte mir schon das du ne Waage bist
Stimmt! Du hast vollkommen recht! Wenn man uns die kalte Schulter zeigt, dann macht es uns wahrscheinlich sowas von an. Dann wollen wir denjenigen, der uns eiskalt liegen lässt plötzlich in unseren Strudel ziehen - tun einen auf geheimnissvoll und setzen unseren ganzen Psychokräfte ein. Sehen wir, dass die ganze Anstrengung geklappt hat, ziehen wir uns wieder zurück...beobachten mal das ganze. Bei plötzlicher Zuneigung, Sympathie u. Liebesüberflutung ist es für uns wieder zu viel des guten und wir tauchen ab.

Ja, stimmt. Denjenigen den man will, kriegt man nicht und leidet extra für diese Person, macht Dinge durch die eigentlich kein normaler mit gesunden Menschenverstand tun würde. Total Masomäßig!!!

War übrigens auch mal mit einer Waage zam.
Er hat sich ständig über meine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 17:17
In Antwort auf zelde_12296802

Dachte mir schon das du ne Waage bist
Stimmt! Du hast vollkommen recht! Wenn man uns die kalte Schulter zeigt, dann macht es uns wahrscheinlich sowas von an. Dann wollen wir denjenigen, der uns eiskalt liegen lässt plötzlich in unseren Strudel ziehen - tun einen auf geheimnissvoll und setzen unseren ganzen Psychokräfte ein. Sehen wir, dass die ganze Anstrengung geklappt hat, ziehen wir uns wieder zurück...beobachten mal das ganze. Bei plötzlicher Zuneigung, Sympathie u. Liebesüberflutung ist es für uns wieder zu viel des guten und wir tauchen ab.

Ja, stimmt. Denjenigen den man will, kriegt man nicht und leidet extra für diese Person, macht Dinge durch die eigentlich kein normaler mit gesunden Menschenverstand tun würde. Total Masomäßig!!!

War übrigens auch mal mit einer Waage zam.
Er hat sich ständig über meine

Hi purpleoyster
Schön, von Dir zu lesen. Und dass es auch andere Fische gibt, denen es so ähnlich geht wie mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 20:00

Hi Trinchen
Er wird nicht kommen, wenn er glaubt er könnte abgelehnt werden. Ist ja sooo anstrengend, 300 km zu fahren und dann vielleicht umsonst. Aber vielleicht ist er ja zufällig mal wieder in der Nähe (er fährt doch häufiger mal zu seinem bruder oder?) und steht dann vor deiner Tür, wer weiß das schon. Viel Spaß mit dem Bock äh Mann...
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 20:02

Hmmm,...
so berauschend hört sich das ganze irgendwie überhaupt nicht an.
Darf ich dich mal was fragen? Was zum Henker hast du am Anfang an ihm so toll gefunden? Am besten du suchst dir wirklich nen anderen.
Tja, Fischemenschen sind von Haus aus gute Lügner, ein wenig untreu und wenn wir irgendwie ein bisserl Zuneigung vom Gegenüber spüren, dann denken wir, dass das Liebe ist und sagen gleich was wir im Augenblick spüren...aber wir sind(wie schon gesagt mal so - mal so.) gefühlslaunisch!

Such dir jemanden der ein wenig bodenständiger ist...also irgendetwas berechenbares.
Hoffe du findest einen treuen, loyalen Löwemann. Anscheinend sollen diese Sternzeichen top zueinander passen!

das immernoch unglücklich verliebte Fischemädchen *^_^*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 20:09

Mißtrauisch
Hat der dir echt in der nacht ne SMS geschickt, dass du ihn vertrauen sollst??
Ich lach mich schlapp.
Da wird ne Waage ja nur noch mißtrauischer, wenn er sowas schon textet.

Ja das stimmt, Waage und Löwen sollen gut zusammen passen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 20:48

Hi Trinchen
Autsch - Dich kann er immer haben? Leichte Selbstüberschätzung, Ironie oder was? Hast Du ihm ggü. den Eindruck gemacht? Dann wars wahrscheinlich "langweilig", er konnte nicht mehr erobern. Für mich in den ersten 3 Monaten schon noch wichtig. Dann versteh ich auch ein bißchen, warum er Dich grad "belagert" - Deine momentane Distanz dürfte ihn reizen. Und vielleicht ist ja wirklich mehr - keine Ahnung momentan. Könnt nur passieren, das er - wenn er Dich wieder sicher hat - das gleiche "Spiel" von vorn anfängt.
Kam er eigentlich schon mal ohne Deine Zustimmung? Oder gabs immer vorher ein "Komm" von Dir (wenn auch erst nach etwas Generve?).
Und hat er den Brief denn inzwischen bekommen und was dazu gesagt?

Das mit dem Betrinken kenn ich, hab ich auch schon gemacht, wenn ich nicht mehr weiter wusste oder mich schlecht fühlte - Realitätsflucht sozusagen. Aber zum einen war ich da deutlich jünger und ich habs nicht so ausufernd betrieben. Typisch Mann würd ich da sagen. Wir Frauen lenken uns glaub ich eher durch andere "Süchte" ab.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 21:00

Ach, dass ich habe ich noch vergessen...
....ich habe auch ne Schwäche für alles was flüssig und irgendwie alkoholisch ist.
Ich würd den Typen an die Wand knallen und ihn einen Text reindröhnen, dass sich gepfeffert hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 21:46

Und...
würdest Du Dich denn auch selbst beschäftigen wollen, wenn Du (schon mal) bei ihm bist?

Folgende Situation zwischen meinem JFM und mir vor kurzem, nachdem ich ihn bereits 3 Tage nicht gesehen hab:
Ich sag: Ich würd ganz gern bei Dir übernachten oder dass Du zu mir übernachten kommst.

Er: Geht nicht. Ich bin müde und Du hast dann nichts von mir, will schlafen.

Ich: Mir reichts doch schon, bei Dir zu sein. Muss ja nichts passieren. Leg mich einfach dazu und schlaf auch. Hab dann nur einfach das Gefühl von Geborgenheit und Verbundenheit. Und das ist doch allein schon wunderschön, muss doch nichts anderes passieren.

Er: Hm, aber MIR reichts dann nicht, wenn Du da bist. ICH kann mich dann nicht zurückhalten, will mit Dir reden und noch mehr. Das dauert dann doch wieder 3 Stunden und die fehlen mir an Schlaf. Außerdem sollst Du doch was von mir haben, wenn wir uns sehen.

Das ist übrigens der Grund, warum er selten anruft oder eben "nur" simst: Es dauert "zu" lang und er ist entweder beschäftigt oder müde.

Typisch Mann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 21:51

Wenn mich jemand durchschaut
krieg ichs mit der Angst. Und peinlich ist es mir obendrein, dass der andere meine Schwächen kennt. Will doch nach außen sooo stark wirken . Und außerdem mag der mich dann ja vielleicht nicht mehr.

Das hier mit dem Forum ist für mich deshalb auch eine riesige Herausforderung - so offen und ehrlich zu sein!

Ich denk, der hat den Brief gelesen. Und sich deshalb so (früh am Nachmittag) betrunken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 22:06

Ok..
dann weiss ich ja bescheid, lasse ich meine Finger lieber davon. Nein, sind ja bestimmt nicht alle Löwen so.

Da hattest du wohl ein ganz bestimmtes, schlimmes Exemplar.
Echt schlimm, gut dass du den losgeworden bist.

Mit den Trinken hätte ich aber auch ein Problem, vorallem, das dein Lurchi, schon um die Uhrzeit in der Kneipe hockt und säuft, kann ich net verstehen. Geht für mich gar nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 22:26

Oh jaaaa
doof oder eben einfach beschränkt im Denken. Wenns auch schon nicht nur um das eine geht, dann zumindest nicht um sehr viel. Das sprengt einfach das Vorstellungsvermögen eines Mannes: Da sein ohne dass da was laufen muss, egal in welcher Form. Ist unser Gehirn einfach größer oder haben wir n paar Windungen mehr? Deshalb vielleicht mehr emotionale Intelligenz?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 22:32

Herrlich
Danke für den Lacher!

Übrigens heißt es:
Frauen müssen Nähe herstellen, um Sex zu haben; Männer brauchen Sex, um Nähe herzustellen. Soll wohl wissenschaftliche Untersuchungen dazu geben, die das bestätigen.

Hey, Sex kostet Zeit, die ER nicht hat. Wie soll also dann Nähe entstehen. Bzw. müsste er sich dann ja doch kümmern.

Vielleicht will er ja deshalb so wenig Kontakt: Er könnte die Finger nicht von Dir lassen und würde dann auch Sex wollen. Sex macht Nähe, Nähe schöne Gefühle und schöne Gefühle Angst, sie wieder zu verlieren. Also lieber gleich lassen? grübel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 23:41

Warten
Warte ruhig noch ein bißchen und gib ihm ne Chance. Aber nicht zu lange. Es kann nicht sein, dass Du vor die Hunde gehst!

Dass er so toll sein kann, glaub ich unbesehen. Aber vielleicht eben nicht auf Dauer, weils drinnen ganz anders aussieht und der Schein nach außen viel Energie kostet. Ich glaub, der hat einfach ein Problem mit sich selbst. Deshalb auch der viele Alkohol. Und Du bist eben sein Rettungsanker, wenn er nicht mehr kann. Der soll retten und Energie geben, keine Energie kosten. Dass er Dich mag oder lieb hat oder was auch immer glaub ich sogar. Nur kann er Dir - aus meiner Sicht - derzeit in keinster Weise der Mann sein, den Du brauchst und der er vielleicht gern wäre. Und mal ganz ehrlich: Wie kann man einen Ertrinkenden retten, wenn man selbst nicht schwimmen kann? Du sagst von Dir selbst, Du bist von Natur aus unsicher. Er verstärkt das sogar noch. Wie soll das funktionieren? Für einen Fisch brauchts sehr viel Stärke, für einen schwachen noch vieeeel mehr. Ist son bißchen wie ein Bermuda-Dreieck: Du gibst und gibst und gibst - nur wird das verschluckt und Du siehst nie wo es hin ist. Und deshalb ist es wahrscheinlich auch nie genug. Und zurück kommt schon mal gar nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 4:57

HI genau das gleiche
hab mich auch in ein wassermann verliebt
die sind so was von unschlüssig so was ist mir in 35 jahren noch nie untergekommen....
#hab mich auch in den typ total verliebt und er spielt meiner meinung nach ein seltasmes spiel mit mir!!!!!

was ich feststellen muss sie sind wahnsinnig FREIHEITS liebend...

man kann aber wenn man einen lauen moment bei ihnen erwischt kommt zwar selten vor mal tiefgründige gespräche führen...

aber ich bin selber am rande der verzweiflung mit dem Wassermann...

sorry das ich dir auch nicht wirklich helfen kann mit dem beitrag

LG engelhase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 13:40

Hi Trinchen
"Ihm gesagt, daß ICH jetzt kuschelig bin und auf den Arm will. Was sagt er? "Mir gehts jetzt aber besser und deswegen hab ich jetzt keine Lust dazu."
Nicht wirklich fies, eben reiner Schutz. Er fühlt sich grad mal wieder besser. Dich zu trösten könnt ihm die grad aufgebaute Energie nehmen. Das ist absoluter Mist für Dich. Wenn Du ihn brauchst, kann ers nicht. Verständlich (für mich zumindest, weil ich es kenne) aber ätzend.
Was genau hält Dich eigentlich bei ihm? Wirklich die Liebe? Oder das Gefühl ihm helfen zu müssen. Um Dir nicht sagen zu lassen, Du hättest nicht alles versucht?
Warum trudelst Du immer wieder in ichtung JFM? Weil er Dir zu geben scheint, was Du brauchst. Und das ohne etwas zu erwarten (obwohl ich das nicht ganz glaube, aber zumindest zeigt er es grad nicht). Und er ist nicht so weit weg - vom Ort her gesehen und geistig/seelisch. Mir würde es ganz ähnlich gehen wie Dir. Ich würd da auch hingehen und vielleicht sogar noch mehr drauf einlassen. Ich weiß, Entscheidungen können schwer sein. Nur Garantien gibts eben nie, egal wofür man sich entscheidet. Vielleicht kannst Du für einen Moment einfach mal aufhören, Dir nen Kopf über Deinen Fisch oder Deinen JFM zu machen und AUSSCHLIESSLICH in Dich reinhören/reinfühlen/reinschauen. Was sagt Dir deine Intuition, was brauchst DU? Und wo bekommst Du es? Muss ja nicht mal Fisch oder JFM sein, kann ja auch jemand ganz anderes sein. Und das ganze ohne Dich irgendwem ggü. verpflichtet zu fühlen außer Dir selbst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 15:49

Noch mal ich
Hi Trinchen, grad beschleicht mich so ein Gefühl: Wusste Dein FM, als ihr Euch kennengelernt habt, dass es den JFM gibt?

Ich hab so das Gefühl, der JFM wird immer zwischen Euch stehen, solange Du es nicht mit ihm "probiert" hast. Is nur son Gefühl von mir...

Wenn der Dich nur ausprobieren will, dann wirst Du es hinterher wissen. Wenn nicht, wer weiß, dann findest Du vielleicht endlich was Du brauchst.
Wenn der JFM nur ausprobieren wollte und Dein Fisch Dich wirklich liebt, besteht die Chance, dass er danach wiederkommt. Wenn Du dann noch willst. Ist zwar keine Garantie aber doch ne Chance. Vielleicht braucht Dein Fisch ja auch genau das, um für sich selbst klar zu werden.
Sind alles nur Gedanken, die ich grad mal aus nem Bauchgefühl heraus hier niederschreibe. Raten kann ich sowieso nicht.
Schau einfach für Dich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 17:34

Weißt
mein Gedanke vorhin war, dass Dein FM vielleicht immer das Gefühl hat,nicht so toll zu sein wie der JFM. Und dass er Angst hat, Dich irgendwann doch an ihn zu verlieren. Schließlich war der JFM früher da. Das ist kein Zweifel an Dir, sondern an den eigenen Stärken und Fähigkeiten im Vergleich zu dem JFM, das Gefühl, Dir weniger bieten zu können. Also hält er sich zurück aus Angst, Du könntest irgendwann merken, was für ein "Schwächling" er ist. Und läßt sich gar nicht erst richtig ein, damit es hinterher nicht weh tut. Dazu kommt noch, der JFM ist in Deiner Nähe, er 300 km weg. Das Gefühl: von hier aus kann ich sowieso nichts machen. Und das bißchen, was ich tun könnte, ist nichts im Vergleich zu den Möglichkeiten des JFM.
Egal wie sehr Du Deinem FM zeigst, dass Du Deinen IHN liebst, er wird vielleicht doch nur denken, es ist nur eine Frage der Zeit, bis Du dem JFM nachgibst....
Und vielleicht hat er nicht mitbekommen, dass er den JFM tatsächlich inzwischen in Deinem Herzen "verdrängt" hat. Vielleicht denkt er, es liegt nur daran, dass Du bei dem JFM derzeit keine Möglichkeiten hast. Wenn der wollte, würdest Du...
Dein Brief könnte für ihn einiges an Licht ins Dunkel gebracht haben. Mal sehen, was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 21:04

Hi Trinchen
ja. irgendwann möchte Frau sich auch mal anlehnen können.

Ich weiss nicht, warum sich Dein Fisch heut nicht meldet. Aber heut ist irgendwie ein komischer Tag. Ich merks schon seit heut früh. Merkwürdige Stimmung. Schaffs kaum mich aufs Lernen zu konzentrieren (hab die Woche Prüfung), mein Verstand hat irgendwie Urlaub und mein Gefühle fahren Achterbahn ohne dass ich genau sagen könnte was ich fühle für wen und warum. Vielleicht ist ja heute wieder son ko(s)mischer Tag für die Fische?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2007 um 22:43

Mein JFM
hat sich seit gestern Mittag auch nicht mehr gemeldet. Nur hat er es nicht versprochen. Trotzdem nervt e mich grad tierisch. Hat wahrscheinlich mal wieder soooo veil zu tun, dass ich zeitlich nicht reinpass.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2007 um 0:10

Offizieller Nebenjob
gute Idee! Muss ich glatt mal drüber nachdenken, wie ich das anstellen könnt *grins*

ZU sehr auf die Männer fixiert eigentlich nicht, schmusig schon, zumindest wieder seit gestern. Nun ja, ich hab zumindest das "Glück", das sich das bei mir morgen schon wieder geändert haben kann. Bin ja schließlich Fisch und obendrein ne Frau *hihi* Neuer Tag, neues Glück bzw. neue Gefühle. Ich "plan" übrigens auch immer viiiiel zu viel in viel zu kurzer Zeit. Was ich alles am Tag so schaffen will oder in einer Woche oder so - das schaff ich dann sowieso nie, ich ertrink in den Möglichkeiten und mach dann eher gar nichts.
Schön, wenn Du es grad mit Humor nehmen kannst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2007 um 16:01

Wassermann kennengelernt - seither kein Kontakt mehr?!
Hallöchen, vielleicht kannste Du / ein andere(r) weiterhelfen??
Habe vor 2 Woche mit meiner Freundin e. Wassermann kennengelernt. War für uns 3 ein total lustiger Abend - wir kamen uns alle wie sellenverwandt vor. "Mein Wassermann" meldet sich noch in derselben Nacht, ob ich gut nach Haus gekommen wäre - toll!
Dann telefonierten wir täglich, mal rief er an, mal ich. Wir wollten uns schon ein paar Mal verabreden, leider konnte er spontan nicht (geschäftliche Gründe ...). Nun vorletzten Freitag rief er an und fragte mich, ob ich am WE Zeit hätte. Ich sagte "Samstag nein - Sonntag ja" (Sa war schon verplant).
Wir legten uns auf letzten Sonntag fest. Da das Wetter gigantisch war, schlug ich einen 1/2-tägigen Ausflug vor, er hingegen wollte erst gegen Nachmittag in den Biergarten. Bin flexibel und war natürlich einverstanden. Er wollte sich dann wg. Uhrzeit, Treff Samstag vormittag melden. Ich wartete, wartete.... bis ich nachmittags bei ihm anrief, ob denn unser date klappen würde.
Er bestätigte dies gleich und wollte sich nochmals Sonntag 13 h melden.
Soweit gut... Als ich am So morgen gegen 11h mein Handy einschaltete, war eine Nachricht von 09.30 h drauf, er hätte Bindehautentzündung am Auge und könnte nicht kommen. Er bedauerte dies "offensichtlich sehr". Ich rief ihn um 11 h zurück. Er entschuldige sich zig-mal und meinte, wir treffen uns diese Woche (also vergangene).
Seit dem Absage-Sonntag habe ich nichts mehr gehört!
Verstehe das absolut nicht. Habe fest mit einem Anruf gleich am Montag/Dienstag gerechnet....
Ich werde mich keinesfalls melden (hab auch schon die Nr. gelöscht, damit ich nicht in Versuchung komme), denn er hat mir schließlich abgesagt (wegen Bindehautentzündung - Tropfen rein u. gut wäre gewesen)....und hinterher laufen tu ich auch nicht...
Was habe ich nur falsch gemacht???
Und wie soll ich mich verhalten???
Wäre dankbar, wenn ich einen Tipp erhalten könnte??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen