Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Liebe Fische-Frauen, bitte helft mir

Liebe Fische-Frauen, bitte helft mir

28. August 2014 um 11:15

Hallo liebe Leute,

muss mich mal an euch wenden. Meine Freundin und ich sind knapp ein halbes Jahr zusammen und wir führen eine Art Fernbeziehung. Sind zwar "nur" 100Km aber bedingt durch Arbeit und Studium, sorgt die Entfernung dazu das wir uns nur am Wochenende sehen. Sie ist Fische-Fische und ich bin Wassermann-Krebs. So weit so gut. Ihre Liebe entwickelte sich mir gegenüber langsam, aber dafür stetig.
Sie bringt große Schatten aus ihren vergangenen Beziehungen mit. Ich konnte ihr viele Ängste nehmen, obwohl sich unsere Ängste gegenseitig auch noch aufstachelten. Also eher unschön.

So weit so gut. Vor einigen Wochen wohnten wir 2 Wochen zusammen bei ihrer Schwester, die mit ihrem Freund im Urlaub war und wir uns um das Haus und Tiere kümmern sollten.
Da keiner Urlaub hatte, war es also von jetzt auf gleich "Alltag" leben, gemeinsam als wäre es die eigene Wohnung.

Sie sagte mir von Anfang an, dass sie ein totaler Gewohnheitsmensch ist und sich schwer auf neue Dinge einlassen kann und einfach ihre Zeit braucht.
Gut, hatte ich kein Problem mit.
Doch die 1 Woche war relativ schlecht die wir da wohnten. Ich war alles zu viel. Diese ganze "Umstellung" und das ich so hohe Erwartungen an die Beziehung hätte.
Ihr ist ihre Freiheit sehr wichtig, vor allem weil sie früher nur eingeschränkt wurde und nichts durfte.
Ich lasse ihr sämtliche Freiheiten und sie sagt mir oft wie sehr sie das an mir schätzt und das sie sich sowas immer gewünscht hat.

Die 2. Woche in dem Haus war dann auch wirklich viel besser und wir konnten die Zeit ganz gut genießen.
Dann haben wir uns eine Woche wieder nicht gesehen. Wir haben aber spontan Urlaub für eine Woche in DE geplant.
Ein paar Tage bevor wir fuhren merkte ich bereits das sie komisch war. Eher etwas distanzierter. Im Urlaub kam es dann irgendwann zur Aussprache, weil die Stimmung echt erdrückend und schlecht war. Sie eröffnete mir dann, dass die letzte Zeit so viel für sie war, vor allem weil wir so viel aufeinander hockten und sie sich jetzt ihrer Gefühle unsicher ist. Ob sie mit mir ein Leben lang leben kann.
Klar hab ich sie darauf hingewiesen, dass man sowas nie wirklich weiß und niemand in die Zukunft schauen kann, aber ich sie liebe und mit ihr alles durchstehen will.
Tja, sie liebt mich momentan nicht. Ihre Gefühle sind zwar stark für mich, aber "ich liebe dich" kann sie momentan nicht sagen.
Sonst war aber alles relativ normal. Wir hatten Sex, halten draußen händchen, küssen uns usw.

So. letztes Wochenende dann jedoch nicht mehr. Auch körperlich kann sie derzeit nichts geben. Mehr als innig kuscheln und hin und wieder mal ein Kuss ist nicht drin.
Sie sagt sie habe eine Mauer um sich aufgebaut.
Ich habe ihr gesagt sie bekommt die Zeit die sie braucht und das ich ihr keinen Druck machen will.
Am Sonntag hat sie wieder sehr viel geweint, weil sie auch sieht wie sehr mich dieses Verhalten verletzt und wir einfach nicht wissen wo wir stehen.
Haben die Woche bisher ganz normal geschrieben und auch mal telefoniert.
Heute morgen kam dann auf einmal kurz nach ihrer Guten-Morgen-Nachricht die Frage : "Schatz, wie gehts dir mit uns? Irgendwie beschäftigt mich die Sache mit uns seit heute morgen extrem"
Habe geantwortet das es gewiss nicht prickelnd ist, ich aber mein Bestes gebe, weil ich uns nicht verlieren will.
Sie sagt auch das sie es toll findet wie ich für uns kämpfe und stark bin in dieser Situation.

Doch was sollte bitte diese Nachricht heute morgen?
Ich mein einerseits versuche ich mich darauf einzustellen das sie mich verlassen wird am WE, andererseits ersehne ich natürlich, dass wir diesen Scheiß hinter uns lassen und wieder weitermachen. Es war immer alles so toll. Ihre Worte waren immer, wie perfekt alles ist und wie glücklich sie ist. Dann auf einmal verschwindet die "Liebe", weil wir mal aneinander Ecken?

Ich blicke echt nicht mehr durch und habe keine Ahnung was mich erwarten wird.

Ist lang geworden, aber hoffe was zu hören

Gruß Snow

Mehr lesen

28. August 2014 um 13:16

......
Bin ne Fische Frau........eine,die heute am liebsten schon wissen will-was in 3 Monaten ist ........Bez.mässig z.B.
Viell. hat sie Bammel, das du es nicht aushälst,sie die Bestätigung nochmal wollte-das du sie willst,zu ihr stehst,durch hälst----weil sie eben so ist,wie sie ist-viel Mist durch hat.
Unsicherheit Ihrerseits würd ich es nennen......
bez. deiner Antwort: """Habe geantwortet das es gewiss nicht prickelnd ist, ich aber mein Bestes gebe, weil ich uns nicht verlieren will. """ die solltest du nächstemal lieber runterschlucken..........gibt weitere Unsicherheit & Zweifel......

Ja,die lieben Fische-die ständig Bestätigung brauchen (nervt mich an mir selber extrem-kannste aber nix machen).

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2014 um 13:27
In Antwort auf pons_12347993

......
Bin ne Fische Frau........eine,die heute am liebsten schon wissen will-was in 3 Monaten ist ........Bez.mässig z.B.
Viell. hat sie Bammel, das du es nicht aushälst,sie die Bestätigung nochmal wollte-das du sie willst,zu ihr stehst,durch hälst----weil sie eben so ist,wie sie ist-viel Mist durch hat.
Unsicherheit Ihrerseits würd ich es nennen......
bez. deiner Antwort: """Habe geantwortet das es gewiss nicht prickelnd ist, ich aber mein Bestes gebe, weil ich uns nicht verlieren will. """ die solltest du nächstemal lieber runterschlucken..........gibt weitere Unsicherheit & Zweifel......

Ja,die lieben Fische-die ständig Bestätigung brauchen (nervt mich an mir selber extrem-kannste aber nix machen).

Alles Gute

Danke für deine Antwort
Naja was heißt weitere Unsicherheit & Zweifel. Die ganze Woche über sind wir ja völlig normal miteinander umgegangen und haben über das "Thema" überhaupt nicht gesprochen.
Zudem weiß sie, dass ich voll und ganz hinter ihr stehe. Wegen mir braucht sie da keine Zweifel haben.
Sie zweifelt ja an ihren eigenen Gefühlen! Aber da kann ich nicht viel machen, außer mich so normal wie möglich zu verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2014 um 13:43

......
Es braucht nur Situationen gegeben zu haben,die SIE an schlechte Zeiten erinnert haben....die dir natürlich nicht bewusst sind.Fische reden ja nicht darüber,sondern tragen es mit sich rum,machen es mit sich alleine aus.
Zweifel&Unsicherheiten -damit meine ich,das sie sich echt unsicher ist-ob du das alles mit machst-die Launen etc.-auch das sie mal Zeit für sich braucht,Freiheiten etc.

Sachen aus der Vergangenheit hinterlassen Spuren (bei jedem )----ich für mich (auch genug Mist durch mit Beziehungen) hab immer Zweifel,Unsicherheit,Angst vorm Verlassen werden-weil ich alles andere als Einfach bin (so nach dem Mottoas macht kein Mann auf Dauer mit).
Bestätigung ist das A&O.......(Garantie gibts nie-das ist klar,aber sowas will Fisch nicht hören)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2014 um 14:31
In Antwort auf pons_12347993

......
Es braucht nur Situationen gegeben zu haben,die SIE an schlechte Zeiten erinnert haben....die dir natürlich nicht bewusst sind.Fische reden ja nicht darüber,sondern tragen es mit sich rum,machen es mit sich alleine aus.
Zweifel&Unsicherheiten -damit meine ich,das sie sich echt unsicher ist-ob du das alles mit machst-die Launen etc.-auch das sie mal Zeit für sich braucht,Freiheiten etc.

Sachen aus der Vergangenheit hinterlassen Spuren (bei jedem )----ich für mich (auch genug Mist durch mit Beziehungen) hab immer Zweifel,Unsicherheit,Angst vorm Verlassen werden-weil ich alles andere als Einfach bin (so nach dem Mottoas macht kein Mann auf Dauer mit).
Bestätigung ist das A&O.......(Garantie gibts nie-das ist klar,aber sowas will Fisch nicht hören)

...
das verstehe ich auch und habe ich schon lange bei ihr gecheckt. Doch was erwartet mich jetzt wenn wir uns sehen? Und wie soll ich was machen? Will sie ja nicht überfallen, ihr aber auch nicht die kalte Schulter zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen