Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Liebe Fische-Männer, bitte um Rat

Letzte Nachricht: 27. Februar 2008 um 3:01
N
nona_12270375
27.03.07 um 23:40

als leichtsinnige löwin habe ich mich vor 10 jahren in einen fische-mann verliebt, der aber verheiratet war und ist. ich bin seit 9 jahren auch in einer (ob ihr mirs glaubt oder nicht - glücklichen) beziehung. worauf ich aber bis dato nicht verzichtet habe ist, meinen heißgeliebten fisch einmal im jahr zu besuchen. und dann schauen wir uns nur ganz, ganz tief in die augen. und erzählen vom wetter. sagen nie, was sache ist. eine zeitlang ging das bei mir glänzend so, er schien ein bißchen mehr von mir zu wollen aber ich habe seine annäherungsversuche ständig ignoriert. in den letzten 2 jahren schien er sehr deprimiert, ich glaube, er hat zoff mit seiner frau und verliert so langsam die lebenslust. und ich möchte ihm helfen. meine fragen an euch lieben wären:
1)soll ich ihm sagen, dass ich in ihn verliebt bin? kann es sein, dass er das bezweifelt?
2)macht es ihm nichts aus, mit einer frau zu leben und von einer anderen zu träumen?
3) wollen fische überhaupt, dass ihre träume wahr werden?
4)warum sucht er mich NIE, versucht aber mich so lange wie möglich aufzuhalten, wenn ich wieder mal da bin?

viel glück in der liebe an alle,
leo

Mehr lesen

N
nona_12270375
29.03.07 um 9:16

Lieber prinz...
...vielen dank für deinen rat. du hast mir damit wirklich geholfen. irgendwann kann man die realität von den eigenen wünschen oder ängsten nicht mehr unterscheiden und da hilft ein bisschen intuition von aussen. und ihr fischlein seid ja experten in diesem bereich .

ich weiss nicht, was für ein sternzeichen dir den kopf verdreht hat aber bei den feuerzeichen ist es gar nicht so verkehrt, extrem zu reagieren. das problem sensibler männer ist (so wie ich das von hier aus sehe), dass sie so erschrocken sind von dem, was sie gemacht/gesagt haben, dass sie das danach verneinen, vertuschen oder einfach wegrennen. und eigentlich sollten sie das bis zum schluss durchziehen. aber ich weiss, dafür müsste man grob und taktlos sein, und das seid ihr fischchen nun mal nicht und deswegen lieben wir euch auch so...

also nochmal vielen dank,
alles liebe,
leo

Gefällt mir

N
nona_12270375
03.04.07 um 22:05

Ach, die eifersucht...
tja, dann kann ich ja nur hoffen, dass es sich in diesem falle nicht um deinen fisch handelt... jetzt aber im ernst: liebe kann man ja bekanntlich nicht erzwingen. wenn er genug von dir bekommt, kannst du ja beruhigt sein. wenn nicht, dann lass ihn doch glücklich sein, oder?

Gefällt mir

T
thoth_12364819
12.04.07 um 14:40

Fischmann - unterschiede je nach Aszedenten...
Als typischer Fischmann empfehle ich Ihnen sich mal mein Album anzusehen Titel: "My Way of Life - eines typischen Fischmannes" sicher werden Sie hier Antworte auf die Verhaltensweise eines Fischmannes finden - allerdings gibt es eine wesentlichen unterschied - ein selbstbewußter Fisch ist ständig auf der Pirsch nach neuen Abenteuern obwohl er seine "Hauptfrau" über alles liebt und mit ihr glücklich ist... ein gehemmter Fisch ist dagegen zurückhaltend, feige, hat angst vor Komplikationen - am Arbeitsplatz, in der Beziehung usw. - ihn muß eine Frau erobern - ja sogar mit allen Mitteln aufreißen und verführen - spätestens im Bett taut er dann auf.
Gruß ein sebstbewußter Fisch...

Gefällt mir

Anzeige
C
cedar_11908827
12.04.07 um 16:35
In Antwort auf thoth_12364819

Fischmann - unterschiede je nach Aszedenten...
Als typischer Fischmann empfehle ich Ihnen sich mal mein Album anzusehen Titel: "My Way of Life - eines typischen Fischmannes" sicher werden Sie hier Antworte auf die Verhaltensweise eines Fischmannes finden - allerdings gibt es eine wesentlichen unterschied - ein selbstbewußter Fisch ist ständig auf der Pirsch nach neuen Abenteuern obwohl er seine "Hauptfrau" über alles liebt und mit ihr glücklich ist... ein gehemmter Fisch ist dagegen zurückhaltend, feige, hat angst vor Komplikationen - am Arbeitsplatz, in der Beziehung usw. - ihn muß eine Frau erobern - ja sogar mit allen Mitteln aufreißen und verführen - spätestens im Bett taut er dann auf.
Gruß ein sebstbewußter Fisch...

Hallo kmri1
interessante Perspektive...

Kenne selber so ein (typisches) Fische-Exemplar, welches trotz Freundin ständig mit mir chattet und mailt und sich auch trifft...aber alles freundschaftlich...kein Kuss, geschweige denn Sex.
ICH habe nun von meiner Seite den Kontakt auf ein Minimum zurückgefahren, weil ich es mittlerweile einfach unfair seiner Freundin gegenüber finde

Nicht, dass ich nicht Interesse hätte, aber ich zerstöre nicht eine (intakte???) Beziehung. Das ist gegen meine moralischen Vorstellungen.

viele Grüße,
ein selbstbewusster Zwilling

ps: ich konnte das Album nicht öffnen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nona_12270375
22.04.07 um 10:04

Ich hab's getan...
...hab ihn also angerufen und ihn gefragt, ob wir uns sehen könnten. er hat eingewilligt, ist auch sofort gekommen, war auch nett... aber nicht besonders. ich habe versucht ihm zu sagen, was ich für ihn fühle. Er sagte immer, er freue sich, das zu hören, aber erwiderte die "liebeserklärungen" nicht. zum schluss sagte er, er würde sich freuen, wenn ich ihn auch ein anderes mal anrufen würde. als ich ihm daraufhin vorschlug, dass er mich doch auch mal anrufen sollte, meinte er, wir sollten das lieber beim alten lassen (also ich sollte ihn nach wie vor aufsuchen).
er macht nach wie vor keinen schritt in meiner richtung. Deswegen kann ich mir seinen sehnsüchtigen blick nicht erklären. Ich glaube, er hat sich daran gewöhnt, dass ich ihn ab und zu anhimmle und das reicht ihm vollkommen. er sonnt sich halt ein bißchen in meinen augen und dann geht er wieder weg. Wie müsste ich vorgehen, um mehr zu bekommen? Wie lange soll ich das noch weitermachen? Was bringt mir das?
weiss jemand???

Gefällt mir

A
alvar_12663161
30.04.07 um 11:19

Hab es erst jetzt gelesen
hi prinzi, um es Fischegerecht einigermasen kurz zu formulieren kann ich deine geschriebenen zeillen nur für gut heissen, und du liegst meiner Meinung nicht falsch, und wünsche den Damen der Schöpfung ( vor allem Widderdamen ) etwas mehr Einfühlungsvermögen und nicht die Panzerknackermethode ((-:

Grüße

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1234969099z
25.02.08 um 9:41
In Antwort auf thoth_12364819

Fischmann - unterschiede je nach Aszedenten...
Als typischer Fischmann empfehle ich Ihnen sich mal mein Album anzusehen Titel: "My Way of Life - eines typischen Fischmannes" sicher werden Sie hier Antworte auf die Verhaltensweise eines Fischmannes finden - allerdings gibt es eine wesentlichen unterschied - ein selbstbewußter Fisch ist ständig auf der Pirsch nach neuen Abenteuern obwohl er seine "Hauptfrau" über alles liebt und mit ihr glücklich ist... ein gehemmter Fisch ist dagegen zurückhaltend, feige, hat angst vor Komplikationen - am Arbeitsplatz, in der Beziehung usw. - ihn muß eine Frau erobern - ja sogar mit allen Mitteln aufreißen und verführen - spätestens im Bett taut er dann auf.
Gruß ein sebstbewußter Fisch...

Frage an einen selbstbewußtem Fischemann
Meine Fischefrau hat sich in einen solchen selbstbewussten Fischemann verliebt. Dieser verhält sich genau so, wie Sie es zutreffend ausführen. Meine starke Liebe zu Ihr geht mittlerweile soweit, dass ich sie gehen lassen würde. Sie kann aber als "Zweitfrau", die sie seit einem halben Jahr ist, so nicht weiter leben, denn Ihre Lebenseinstellung ist immer "Barfuß oder Lackschuh".

Können Sie mir eine Rat geben, wie ich/sie sich verhalten soll? Wo finde ich Ihr Album "My Way of Life - eines typischen Fischmannes"

Gefällt mir

E
emory_12092009
27.02.08 um 3:01

...
1)soll ich ihm sagen, dass ich in ihn verliebt bin? kann es sein, dass er das bezweifelt?

Du hast Dich ihm offenbart, und keine rechte Zustimmung erhalten. An Deiner Stelle würd ich mich etwas zurückhalten. Er kam sich wohl etwas überrumpelt vor. Es ist schon richtig, dass der Fische-Mann nicht weis, was er will. Meiner Meinung nach scheut er vielleicht auch die 'anstrengenden' Konsequenzen Eurer Liebe. Ist schwer zu sagen, was in ihm vorgeht.

An Deiner Stelle würde ich mir erstmal nichts draus machen. D.h., alles beim alten belassen und nicht den Kontakt suchen und ihm auch nicht aus dem Weg gehen. Ich würde so tun, als ob das nur ein Ausrutscher deinerseits war. Wenn er wirklich etwas empfindet, wird es ihn stutzig machen, dass Du nicht nachlegst. Dann könnte er vermutlich auch einen Schritt machen. Das Blöde ist, dass Ihr Euch nur einmal im Jahr seht oder so. Alles andere wird wohl Initiative von Dir erfordern. Gibt es keine andere Möglichkeit, sich mal öfters über den Weg zu laufen?

Ein Fehler wäre jetzt, ihm hinterherzurennen. Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen, dass die Fische zwar auch erobert werden wollen... es darf jedoch nicht zu einfach für sie selbst sein. Wenn sie jemanden zu einfach haben können, sind sie schnell gelangweilt. Es muss kompliziert sein. Ist komisch, ich weis.

2)macht es ihm nichts aus, mit einer frau zu leben und von einer anderen zu träumen?

nein, macht ihm nichts aus, besonders, wenn er seine Frau nicht wirklich liebt.


3) wollen fische überhaupt, dass ihre träume wahr werden?

nein.


4)warum sucht er mich NIE, versucht aber mich so lange wie möglich aufzuhalten, wenn ich wieder mal da bin?

Ganz einfach, weil der Bengel Dich ganz einfach mag. Das ist alles.


Gruss

d.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige