Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Liebe Jungfrauen - ich brauche ein paar Tipps ...

Liebe Jungfrauen - ich brauche ein paar Tipps ...

18. Juni 2007 um 22:59

Erstmal guten Abend. Ich zähle mich zu den "chamanten Skorpionen" und kenne seit etlichen Jahren eine alleinerziehende Jungfrau und konnte, da ich selbst alleinerziehend bin und voll berufstätig, nicht die notwendige Zeit aufbringen um eine Partnerschaft zu pflegen. Da nun meine Kids 14 und 15 sind, beruflich nicht mehr so dem Stress ausgesetzt, wage ich den 2.ten Anlauf um ihr Herz zu gewinnen. Sie vor Jahren einzuladen war sehr schwierig, da sie sehr auf Selbstständigkeit bedacht war und noch immer ist. Finanziell ist sie knapp bei Kasse, doch sie meistert es dennoch ziemlich gut. Sie hat eine sehr herzliche Art und in den vergangenen Wochen waren wir zweimal tanzen und einmal sehr lecker essen. Da das Essen im Restaurant doch ziemlich schnell daher kommt und ich mir gern Zeit lasse, hatte ich einen Rucksack mit sehr vielen leckeren Dingen (Baquette, div. Wurst, Butter,verschiedene Marmelade, Käse, Weintrauben,dazu einen Lemberger mit Trollinger, Joghurt,Prosecco mit Himbeeren, Joghurt, Eispraliness - die auch noch nach Stunden gefroren waren, vorbereitet. Übrigens hatte ich auch sehr schöne Gläser dabei. Durch das essen und das gute Gespräch hatte ich sogar vergessen die Kerze anzumachen. Wir (ich) hatten uns ne schöne Burg im Südwesten ausgesucht und dort ein schönes Plätzchen gefunden und ich denke es war ein sehr schöner Abend (wir haben zwar nicht alles gegessen - muss ja auch nicht sein). Gegen 01.00 Uhr morgens (es war sehr dunkel) sind wir mit Taschenlampen-Licht Richtung Auto und haben noch nen Bummel in Esslingen gemacht. Nun suche ich noch ein paar Tipps, die ich dann weiter ausmalen kann, um ihr Herz zu gewinnen. Ich habe schon gedacht ein leckeres Abendessen in meinem Garten, dort habe ich einen alten Schäferkarren, nur der ist sehr klein (allein die Tischfläche ist vielleicht 30 auf 80 cm)da wird es mit dem organisieren etwas schwierig. Es sollte wenig kosten, da sie sich nicht in irgendeiner Art verpflichtet fühlen sollte. So liebe Jungfrauen (andere sind aber auch angesprochen) bitte ein paar Tipps. Ich bedanke mich schon mal im vorraus.
LG Petersberger

Mehr lesen

23. Juni 2007 um 11:36

Meine persönliche Antwort für Sie
Lieber LG Petersberger,
ich habe einige Vorstellungen,wie Sie diese Frau für sich gewinnen können.Ich bín selbst von Sternzeichen- Jungfrau. Also meiner Meinung nach, dass die Jungfrauen nach der Ordnung der eigenen Wohnung und überhuaut verrückt sind. Also ich rate Ihnen immer ordentlich zu sein. Wenn ich selbst sehe, dass ein Kerl unordentlich ist, denn törnt mich es ab, obwohl er hübsch, sehr nett und freundlich ist. Nächster Punkt ist, dass der Partner nicht geizig sein muss. Das spielt auch eine gewisse Rolle. Wenn ich sehe, dass er geizig und gierig ist, denn stellt sich automatisch die Frage, wie es mit dieser Beziehung weitergehen soll.Es fällt mir schwer, noch weitere bzw. wichtige Punke zu nennen. Ach ja, der Partner soll gepflegt und selbst ordentlich sein. Er muss bei Jungfrauen witzig sein, damit seine Parnerin nicht in die Langweile gerät. Somit werden sie sich besser und aufgelockerter fühlen. Weiterhin muss der Partner respektvoll zu seiner Geliebte sein, wobei man überral in der Beziehung sein muss. Ich glaube, dass ich die wichtigsten Punkte genannt habe, die Ihnen, hoffe ich mal,beim Gewinn des Hezens einer Frau, helfen! Wenn Sie vielleich an mich noch Fragen haben, werde ich sie gerne für Sie beantworten. Ich wünsche Ihnen noch viel Glück und Erfolg beim Erobern ihres Herzens!!
Mit freundlichen Grüßen
Natalie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 14:54

Liebe vollmond...
auch mit allen unseren " schönheitsfehlern" werden wir schon verstanden....
von diejenigen menschen die es verstehen möchten ... die auch zwischen zeilen lesen können , unsere " geheime " sprache gelernt haben und nicht wenn sie " hallo " sagen , denken "lebe wohl"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 22:29
In Antwort auf romola_12447965

Meine persönliche Antwort für Sie
Lieber LG Petersberger,
ich habe einige Vorstellungen,wie Sie diese Frau für sich gewinnen können.Ich bín selbst von Sternzeichen- Jungfrau. Also meiner Meinung nach, dass die Jungfrauen nach der Ordnung der eigenen Wohnung und überhuaut verrückt sind. Also ich rate Ihnen immer ordentlich zu sein. Wenn ich selbst sehe, dass ein Kerl unordentlich ist, denn törnt mich es ab, obwohl er hübsch, sehr nett und freundlich ist. Nächster Punkt ist, dass der Partner nicht geizig sein muss. Das spielt auch eine gewisse Rolle. Wenn ich sehe, dass er geizig und gierig ist, denn stellt sich automatisch die Frage, wie es mit dieser Beziehung weitergehen soll.Es fällt mir schwer, noch weitere bzw. wichtige Punke zu nennen. Ach ja, der Partner soll gepflegt und selbst ordentlich sein. Er muss bei Jungfrauen witzig sein, damit seine Parnerin nicht in die Langweile gerät. Somit werden sie sich besser und aufgelockerter fühlen. Weiterhin muss der Partner respektvoll zu seiner Geliebte sein, wobei man überral in der Beziehung sein muss. Ich glaube, dass ich die wichtigsten Punkte genannt habe, die Ihnen, hoffe ich mal,beim Gewinn des Hezens einer Frau, helfen! Wenn Sie vielleich an mich noch Fragen haben, werde ich sie gerne für Sie beantworten. Ich wünsche Ihnen noch viel Glück und Erfolg beim Erobern ihres Herzens!!
Mit freundlichen Grüßen
Natalie

Guten Abend Natalie,
vielen Dank für Deine Nachricht. Zuerst mal noch eine Zwischenfrage. Wie ist das mit der Ordnung in der Wohnung gemeint - ordentlich oder unordentlich? Ich war noch nie bei ihr, habe aber eher das Gefühl, dass es bei ihr okay ist. So das "gewisse etwas" hat sie auch - damit meine ich, dass sie, wenn sie aus der Reserve kommt, schon auch verrückt sein kann. In Puncto Ordentlichkeit muss ich bez. meiner Wohnung noch etwas tun, da ich meine Mädels von Diensten in der Wohnung befreie, da sie schulisch doch sehr angespannt sind und ich manchmal nach 8 - 10 Stunden Arbeit auch nicht mehr so die Lust habe. Da gibt es das "Reinemachen" eher am Wochenende. Aber ich arbeite daran und versuche immer neue Ideen die Wohnung pflegeleichter zu machen. (Ist mir denke ich, bisher ganz gut gelungen.
Geizig bin ich nicht. Sie will unbedingt, wie letzten Freitag ihre Karte selber bezahlen (was sie dann auch getan hat). Ich persönlich hätte es lieber gesehen, wenn sie die Getränke bezahlt hätte, dann wäre es für sie günstiger gewesen. Da sie doch 2/3 weniger verdient. Chemiemäßig habe ich ein gutes Gefühl, das "Verrückte" ist bei mir nicht verloren gegangen und Langeweile kenn ich eher nicht. Ich sehe mich als freundlicher, symphatischer Mensch, der sich im Guten mit seiner vorhergehenden Partnerin nach 10 Jahren Ehe getrennt hat und das Wohl der Kinder steht nach wie vor bei uns im Vordergrund. Ihre Tochter ist 11 Jahre alt, von der Seite hat sie nicht die Freiräume öfters wegzugehen, doch die Abende die wir bisher verbracht haben waren jeder für sich, schön. Respekt dem Partner gegenüber halte ich auch für sehr wichtig. Um ihren Geldbeutel zu schonen, versuche ich Dinge selbst zu organisieren, die nen gewissen Pepp haben ohne anzugeben. Also etwas schönes, was natürlich und nicht abgehoben ankommt. So meine Planungen mit dem Schäferkarren sind noch nicht weiter gediehen, vielleicht mach ich da platzmäßig auch nur Kaffee und Kuchen und das Wasser für den Kaffee müssen wir zur Aufheiterung selber überm Feuer warm machen. Oder ein kleines Feuer mit Stockbrot und anderen leckeren Dingen. In den nächsten Tagen bekommt sie von mir ein Glas (selbstgemachtes) Kirschengelee. Ich denke es sind auch die kleinen Dinge, die gut bei ihr ankommen. Ich lasse jetzt mal das Ganze auf mich wirken und bedanke mich schon im Vorraus für die eventuelle Beantwortung weiterer Fragen und positiver/und negativer Kritik.
Mit freundlichen Grüssen Petersberger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 22:50

Guten Abend Vollmond,
vielen Dank für Deine Nachricht. Ist es mir doch eine grosse Hilfe auch kritisches wahrzunehmen. Vorspielen tue ich nichts - einer meiner Grundsätze ist nicht mit Menschen "zu spielen". Ich sehe es auch so, dass man(n) auf Dauer einer Frau nichts vorspielen kann, denn irgendwann würde es Stück für Stück brökeln und die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen ist dahin.
So wie Du, denke ich müssen auch die inneren Werte stimmen, so würde ich z. B. auch nie in eine bestehende Beziehung eingreifen. Mir ist auch bewusst, dass ich sie nicht durch "schmeicheln" gewinnen kann. Sie hat gesagt, dass wenn ihre Tochter erst mal älter ist, sie öfters ausgehen kann. Ihre Tochter geht vor (zumindest im jetztigen Alter), doch gefühlsmäßig gebe ich uns "Zwei" schon eine harmonische Zukunft. Wobei ich mir kein Zeitlimit gesetzt habe um ihr Vertrauen zu gewinnen, da ich aus eigener Erfahrung weiß wie sehr "Alleinerziehende" eingespannt sind.
Nochmals herzlichen Dank für Deine Zeilen.
Petersberger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2007 um 23:03
In Antwort auf zelda_12068091

Liebe vollmond...
auch mit allen unseren " schönheitsfehlern" werden wir schon verstanden....
von diejenigen menschen die es verstehen möchten ... die auch zwischen zeilen lesen können , unsere " geheime " sprache gelernt haben und nicht wenn sie " hallo " sagen , denken "lebe wohl"...

Guten Abend ratlose,
sind es nicht gerade die "schönheitsfehler" die einen Menschen wertvoll und menschlich machen. So wie Du sehe ich es auch. Was das zwischen den Zeilen lesen angeht, werde ich bewusster darauf achten um das "geheimnisvolle" der Jungfrau(en) besser wahrzunehmen.
Herzliche Grüsse Petersberger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2007 um 11:35

...hallo vollmond...
ja, es ist schön , sehr schön solche menschen zu begegnen , die für uns engel sind , uns in unserem leben begleiten und ihr licht uns , in unserer dunkelheit , wärme spendet ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram