Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Liebe Mädls aus der Blubber-Ecke und natürlich auch alle anderen,

Liebe Mädls aus der Blubber-Ecke und natürlich auch alle anderen,

17. August 2008 um 10:58


ich will euch mal was berichten und würde gerne eure meinungen hören! ich hoffe, ihr habt zeit und liest euch das durch, ist ziemlich lang geworden.

ich versteh sein verhalten einfach nicht - bitte helft mir!!!

momentan hab ich ein ständiges auf und ab in meinem liebesleben. er steinbock, ich krebs.

mit 14/15 jahren hab ich mich in einen jungen aus meiner klasse verliebt. er hatte damals eine freundin, also hab ich mich neu orientiert, da ich dachte, das ich sowieso keine chancen habe. einige jahre später, in der berufsschulzeit sahen wir uns zufällig wieder und hatten ein kurzes techtel-mechtel, das sich ziemlich schnell im sand verlor. aber ich konnte ihn nie vergessen. habe irgendwann geheiratet, doch er blieb ständig in meinem herzen, obwohl ich keinen kontakt mehr zu ihm hatte und auch nicht gesehen habe. nun ist meine ehe seit 1 1/2 jahren vorbei. und wie es das schicksal will treff ich ihn anfang des jahres wieder. was mich unheimlich gefreut hat und wieder mußte ich feststellen, das meine gefühle immer noch sehr groß für ihn sind. er hat mir auch gestanden, das er damals in mich verliebt gewesen sei, aber er dachte er hätte keine chancen bei mir.

nun gut, wir haben die letzten monate uns regelmäßig getroffen und seit april übernachtet er jedes we bei mir. es ist so schööön mit ihm und ich genieße die zeit sehr. bis er mir eines tages gestand, das er noch eine affäre seit mehreren monaten habe. das war zwar ein schock für mich, aber ich dachte mir, na gut ich werde mir keine gedanken machen, was zwischen uns läuft und die zeit einfach genießen - schließlich hatten wir ja auch keinen sex. er meinte auch, das er mir das sagen mußte, weil ich ihm sehr wichtig bin.

immer wieder durfte ich mir anhören, was ich denn überhaupt von ihm wolle, schließlich sei er so ein arsch, in dem er alles sagt was er denkt auch wenn es sehr verletzend ist und er der meinung sei, das ich damit nicht klarkomme, desweiteren könne er mir ja nichts bieten. er hat auch angst davor, das ich ihm irgendwann den rücken kehre und ihm sage, was für ein arsch er ist - das möchte er auf keinen fall, weil er mich dafür zu sehr mag.

mitte mai, hat er dann angefangen und wollte mich zur seiner familie zum essen mitnehmen - doch ich konnte leider nicht. dann stellte er mir seinen freundeskreis vor. die waren total überrascht, weil er seit mehreren jahren niemanden mehr mit gebracht hatte. von seinem bruder, mit dem ich haufenweise sorgen bespreche (ist ein ziemlich guter freund von mir), habe ich erfahren das er seiner familie bisher nur eine vorgestellt hat mit der er vier jahre zusammen war. er hat sogar eine zahnbürste für mich gekauft, obwohl ich zu diesem zeitpunkt noch nicht mal bei ihm übernachtet habe.

anfang juni, sagte er ganz überraschend ob wir es nicht probieren sollten. natürlich hab ich mich darüber sehr gefreut, weil ich mit sowas auch überhaupt nicht gerechnet habe. auch wenn ich mich total in ihn verliebt habe, hätte ich es auch als affäre oder was auch immer weiterlaufen lassen, nur damit ich seine nähe habe. klingt vielleicht total bescheuert, aber ihr wisst ja selbst, liebe macht oft blind.

nur was ich zu bemängeln habe, ist, das er sich so selten meldet. dies bringt mich oft ins grübeln und ins zweifeln. anfang juli, bekamm ich dann irgendwann eine sms in der stand, das er sich nicht sicher ist, was zwischen uns läuft. das hat er einige monate zuvor auch immer wieder zu mir gesagt und es sei so ein komisches bauchgefühl. er brauche einfach etwas zeit um einen klaren kopf zu bekommen. einen tag drauf, hat er sich wieder gemeldet, ob ich nicht auf einen geburtstag mitgehen möchte. und es war wieder wunderschön, wie immer. aber konnte er bis dahin schon richtig nachdenken?

irgendwann kamen wir wieder auf das thema 'beziehung' und dann konnte er sich überhaupt nicht mehr daran erinnern, das er mich fragte, ob wir es probieren sollten. in dem moment war ich total geschockt und reagierte total cool, na gut, dann ist das eh hinfällig, wenn dich nicht erinnern kannst. ich wollte mir nicht anmerken lassen, das mich das sehr verletzte. eine woche später erzählte er mir dann, das er seinen eltern von mir erzählt hatte. ich bin total irritiert, das passt doch alles nicht zusammen. ich weiß nicht mal, ob ich mit ihm zusammen bin.

ende juli, einige tage vor meinem geburtstag wollte er wissen was ich mir zum geburtstag von ihm wünsche. ich antwortete: 'na das du mich nicht so vernachlässigst und a bißerl mehr zeit für mich hast'. dann kam von ihm 'das mußte ja kommen und sonst?' meine antwort darauf: 'sonst nichts'.

aufjedenfall läuft es seit dem sehr gut, er meldet sich jeden tag und wir sehen uns auch seit dem öfters. selbst als ich im urlaub war, hat er sich sogar gemeldet, wie es mir geht und wie es mir gefällt. als ich zurück kam, haben wir uns gleich getroffen und er meinte er habe morgen keine zeit, aber montag hören wir uns. am montag kam nichts, also hab ich mich am dienstag gemeldet, da hatte er keine zeit und als ich ihm am mittwoch eine sms geschrieben habe, was er abends macht, bekam ich die antwort erst am donnerstag - darauf reagierte ich dann nicht mehr. am freitag hab ich gar nichts gehört und samstag (also gestern) wollten wir zum essen gehen, das haben wir bereits vor meinem urlaub ausgemacht und letzte woche auch nochmal darüber geredet, er hat sich die vollen gedanken gemacht, wo wir hin gehen sollten. und nun kam gestern eine total lieblose sms mit folgenden inhalt: 'das essen verschieben wir auf ein anderes mal. kann heut nicht'. da war ich dann total angefressen und hab ihm dann erst zwei stunden später geantwort 'ja gut, schade.' es dauertet nicht lange, ca.'ne halbe stunde und dann kam von ihm 'wir haben sowieso redebedarf. so kann das zwischen uns nicht weitergehen.' als ich dann antwortete, 'ja ok, wann willst reden?' kam von ihm 'in den nächsten tagen' ich schrieb darauf zurück 'ja gut. weißt jetzt was du willst und das ganze nun beenden?' aber es kam nichts mehr.

was meint ihr, ist er immer noch unsicher? und wegen was könnte er denn so unsicher sein? er wollte damals nicht darüber reden, weil er selbst nicht wußte, wegen was er unsicher ist.

ich bin total am verzweifeln. mich macht das alles total fertig. vorallem hab ich solche angst, das er alles beenden möchte, obwohl das noch nicht mal richtig angefangen hat. ich versteh ihn einfach net. auf der einen seite hat er mir schon einmal gesagt, das ich sexy und hübsch bin, das ich saugut küssen kann. das er sich total wohl bei mir fühlt. das ich ihm wichtig bin und micht total mag. er sagte mir auch, das es sehr sehr lange dauert, bis er für jemanden gefühle entwickelt. ich habe auch erfahren, das wenn er jemanden von mir erzählt, das er da schon fast ins schwärmen kommt.

als ich das laß, was so in der blubberecke drin steht, hat mich sehr vieles an ihn erinnert. wenig melden. antworten dauern ewig. genauso auch wie mit dem 'wie gehts' wenn ich ihm schreibe, mir gehts net gut, wird auch nicht weiter darauf eingegangen - erst jetzt in letzter zeit, hat sich das gebessert.

ich sitz jetzt hier auf kohlen, und muß warten bis herr sb nun endlich die zeit für mich findet. um dann wahrscheinlich festzustellen, das er alles beenden möchte.

Ich wäre auch sehr dankbar, wenn ihr mir eure meinungen dazu schreiben würdet. bin gerade echt total am boden zerstört.

lg,
socke

Mehr lesen

17. August 2008 um 11:20

Liebe Socke
dann will ich mal kurz was zu schreiben, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich grade die Richtige dafür bin

Also positiv ist doch schon mal, daß er sich regelmäßig meldet, er dich seinen Freunden vorgestellt hat und dich auch seiner Familie vorgestellt hat.

Ob er noch unsicher ist, kann nur er dir beantworten und er möchte ja ein Gespräch mit dir.

Ich bin anfangs auch immer auf glühenden Kohlen gesessen, ganuso wie du, hatt auch immer den gedanken, er hat sich seit Tagen nicht mehr gemeldet, jetzt ist es vorbei.
manchmal mache ich das immer noch, aber in der Regel richte ich mich mit meinen Plänen nicht mehr allzu sehr nach ihm.
Ich kann mir vorstellen, daß du in seine SMS mit dem Redebedarf sehr viel Negatives hinein interpretierst, aber das muß ja gar nicht sein. Vielleicht möchte er ja auch klären, wie ihr zueinander steht, wie er weiter geht mit euch beiden.

Ihr habt ja, so wie ich es verstanden habe noch keinen festen Termin abgemacht. Versuche dich bis dahin abzulenken, ist leichter gesagt als getan, weiß ich nur zu gut. Aber es tut dir ja nun auch nicht gut wenn du zuhause vorm Telefon sitzt und wartest, daß es klingelt.

Eigentlich kannst du nur abwarten was euer Gespräch ergibt.

Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 11:44
In Antwort auf gracie_11882043

Liebe Socke
dann will ich mal kurz was zu schreiben, auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob ich grade die Richtige dafür bin

Also positiv ist doch schon mal, daß er sich regelmäßig meldet, er dich seinen Freunden vorgestellt hat und dich auch seiner Familie vorgestellt hat.

Ob er noch unsicher ist, kann nur er dir beantworten und er möchte ja ein Gespräch mit dir.

Ich bin anfangs auch immer auf glühenden Kohlen gesessen, ganuso wie du, hatt auch immer den gedanken, er hat sich seit Tagen nicht mehr gemeldet, jetzt ist es vorbei.
manchmal mache ich das immer noch, aber in der Regel richte ich mich mit meinen Plänen nicht mehr allzu sehr nach ihm.
Ich kann mir vorstellen, daß du in seine SMS mit dem Redebedarf sehr viel Negatives hinein interpretierst, aber das muß ja gar nicht sein. Vielleicht möchte er ja auch klären, wie ihr zueinander steht, wie er weiter geht mit euch beiden.

Ihr habt ja, so wie ich es verstanden habe noch keinen festen Termin abgemacht. Versuche dich bis dahin abzulenken, ist leichter gesagt als getan, weiß ich nur zu gut. Aber es tut dir ja nun auch nicht gut wenn du zuhause vorm Telefon sitzt und wartest, daß es klingelt.

Eigentlich kannst du nur abwarten was euer Gespräch ergibt.

Liebe Grüße
Estrella

Hallo estrella,
vielen lieben dank für deine antwort.

ich seh das schon auch positiv, mit dem melden und das er mich seinen freunden vorgestellt hat. seiner familie wollte er mich vorstellen, kam aber bisher nicht dazu. aber angeblich hat er von mir ihnen erzählt.

du hast vollkommen recht, seine sms macht mir unheimlich angst. vorallem weil mein freundeskreis auch immer sagt, das wird sicher auf das hinauslaufen, das er es beenden möchte. es liegt so quasi auf der hand. nur meine cousine meinte gestern zu mir, das er sich vielleicht auch unsicher ist, was mich angeht. ob ich wirklich voll und ganz zu ihm stehe, ob ich es ernst meine. schließlich kennt sie mich saugut und weiß wie ich manchmal sein kann.

ich weiß, ich kann manchmal auch sehr gefühlskalt sein und manchmal meld ich mich auch nicht bei ihm, weil ich immer angst habe, ich könnte ihm auf die nerven fallen. aber ich glaube, ich habe ihm recht deutlich gezeigt, das er mir sehr viel bedeutet. ich kann mit gefühlen nicht recht gut umgehen. ich kann nur meiner cousine und meiner freundin sagen, wieviel sie mir bedeuten, wie lieb ich sie habe - sonst niemanden. ich konnte es nicht mal bei meinem ex, obwohl ich zehneinhalb jahre mit ihm zusammen war.

im suff hab ich meinem sb mal gesagt, das ich ihn unwahrscheinlich mag. und das ist für mich schon sehr viel. und er meinte darauf, das kannst du auch immer nur im betrunkenen zustand sagen. aber wenn ich denke, von ihm kommt da ja auch net viel.

ich richte meine pläne auch gar nicht mehr so auf ihn aus. aber ständig darf ich mir von meinen freunden anhören, wenn ein mann es wirklich ernst meint, dann meldet er sich öfter. und das bringt mich dann auch ständig zum nachdenken.

auch jetzt, wir reden in den nächsten tagen - wenn ich ihm doch wichtig wäre, würde es doch gleich machen, oder?

aber was würdest du denn in die sms hinein interpretieren? klingt das nicht negativ? ich weiß, du kennst ihn nicht, aber nur mal so vom bauchgefühl. und warum antwortet er nicht auf meine letzte sms?

wie ist das, dauert es sehr lang bis der sb weiß was er will?

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 14:25
In Antwort auf mirela_11846087

Hallo estrella,
vielen lieben dank für deine antwort.

ich seh das schon auch positiv, mit dem melden und das er mich seinen freunden vorgestellt hat. seiner familie wollte er mich vorstellen, kam aber bisher nicht dazu. aber angeblich hat er von mir ihnen erzählt.

du hast vollkommen recht, seine sms macht mir unheimlich angst. vorallem weil mein freundeskreis auch immer sagt, das wird sicher auf das hinauslaufen, das er es beenden möchte. es liegt so quasi auf der hand. nur meine cousine meinte gestern zu mir, das er sich vielleicht auch unsicher ist, was mich angeht. ob ich wirklich voll und ganz zu ihm stehe, ob ich es ernst meine. schließlich kennt sie mich saugut und weiß wie ich manchmal sein kann.

ich weiß, ich kann manchmal auch sehr gefühlskalt sein und manchmal meld ich mich auch nicht bei ihm, weil ich immer angst habe, ich könnte ihm auf die nerven fallen. aber ich glaube, ich habe ihm recht deutlich gezeigt, das er mir sehr viel bedeutet. ich kann mit gefühlen nicht recht gut umgehen. ich kann nur meiner cousine und meiner freundin sagen, wieviel sie mir bedeuten, wie lieb ich sie habe - sonst niemanden. ich konnte es nicht mal bei meinem ex, obwohl ich zehneinhalb jahre mit ihm zusammen war.

im suff hab ich meinem sb mal gesagt, das ich ihn unwahrscheinlich mag. und das ist für mich schon sehr viel. und er meinte darauf, das kannst du auch immer nur im betrunkenen zustand sagen. aber wenn ich denke, von ihm kommt da ja auch net viel.

ich richte meine pläne auch gar nicht mehr so auf ihn aus. aber ständig darf ich mir von meinen freunden anhören, wenn ein mann es wirklich ernst meint, dann meldet er sich öfter. und das bringt mich dann auch ständig zum nachdenken.

auch jetzt, wir reden in den nächsten tagen - wenn ich ihm doch wichtig wäre, würde es doch gleich machen, oder?

aber was würdest du denn in die sms hinein interpretieren? klingt das nicht negativ? ich weiß, du kennst ihn nicht, aber nur mal so vom bauchgefühl. und warum antwortet er nicht auf meine letzte sms?

wie ist das, dauert es sehr lang bis der sb weiß was er will?

lg,
socke

Ich
habe den Eindruck mein SB weiß nach zwei Jahren immer noch nicht was er will

Ich kann ja immer nur von meinen Erfahrungen ausgehen und was das nicht antworten auf SMS betrifft, glaube ich, daß das Ganze einem SB manchmal zu viel wird. Es ist ihm allemal lieber wenn du persönlich ansprichst, was dir auf dem Herzen liegt, ob du dann ne Antwort bekommst, ist ne andere Sache

Die Dinge, die deine Freunde zu dir sagen, habe ich auch alle gehört. Aber vergiß nicht, Menschen sind verschieden. Nicht jeder kann seine Gefühle offen zeigen. Manchen fällt es schwer auf Menschen zuzugehen, auch wenn sie ihm wichtig sind.
Und nur weil jemand nicht täglich 10 SMS verschickt heißt das nicht, daß man ihm egal ist.

Ein SB benötigt viel Sicherheit und wenn du wie du schreibst dich auch immer wieder zurückziehst, weiß er vielleicht nicht wie du zu ihm stehst.
Hab keine Angst, dich von dir aus ab und zu bei ihm zu melden. Falls du ihn wirklich nerven solltest, wird er es dir deutlich sagen oder zeigen.

Aber ist denn die Affäre, die er da neben dir hatte beendet? Denn wenn die noch läuft würde ich ganz schnell die Beine in die Hand nehmen und weglaufen. Bei ner 3er Konstellation kannst du nur verlieren.

Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 15:18
In Antwort auf gracie_11882043

Ich
habe den Eindruck mein SB weiß nach zwei Jahren immer noch nicht was er will

Ich kann ja immer nur von meinen Erfahrungen ausgehen und was das nicht antworten auf SMS betrifft, glaube ich, daß das Ganze einem SB manchmal zu viel wird. Es ist ihm allemal lieber wenn du persönlich ansprichst, was dir auf dem Herzen liegt, ob du dann ne Antwort bekommst, ist ne andere Sache

Die Dinge, die deine Freunde zu dir sagen, habe ich auch alle gehört. Aber vergiß nicht, Menschen sind verschieden. Nicht jeder kann seine Gefühle offen zeigen. Manchen fällt es schwer auf Menschen zuzugehen, auch wenn sie ihm wichtig sind.
Und nur weil jemand nicht täglich 10 SMS verschickt heißt das nicht, daß man ihm egal ist.

Ein SB benötigt viel Sicherheit und wenn du wie du schreibst dich auch immer wieder zurückziehst, weiß er vielleicht nicht wie du zu ihm stehst.
Hab keine Angst, dich von dir aus ab und zu bei ihm zu melden. Falls du ihn wirklich nerven solltest, wird er es dir deutlich sagen oder zeigen.

Aber ist denn die Affäre, die er da neben dir hatte beendet? Denn wenn die noch läuft würde ich ganz schnell die Beine in die Hand nehmen und weglaufen. Bei ner 3er Konstellation kannst du nur verlieren.

Liebe Grüße
Estrella

Oh je, ...
... zwei Jahre geht das schon bei euch!? aber ihr seit nicht zusammen?

na ja, mit dem melden, da ist er so wie die anderen böckchen. manchmal ist auch wochenlang funkstille. nur eben in letzter zeit hat sich das gebessert, da hab ich mich auch öfters gemeldet. nur ich versteh seine reaktion nicht, eigentlich hätte ich 'diese' sms schreiben sollen. und deshalb denke ich mir, das es ja jetzt vorbei ist. schließlich haben wir uns ja immer getroffen, wenn er zeit hatte. wenn von mir was kam, hatte er nie zeit. und das löst bei mir immer so ein gefühl von desinteresse aus.

als er mir das mit der affäre erzählte, hab ich ihm damals gesagt, das ich sowas nie wieder hören möchte. ich hab ihm auch gesagt, das ich das verdrängen werde. hat ganz gut geklappt, bis mir eines tages die frage rausrutschte, ob es noch eine andere gibt. bevor er antworten konnte, sagte ich ihm 'vergiß die frage, ich will keine antwort darauf haben' weil ich mir dachte, das würde mich nur noch mehr verletzten. aber er gab mir eine antwort drauf und sagte, das es keine andere gibt. er meinte auch, das er sehr treu sei. ist schon komisch sowas zu hören, obwohl man nicht mal weiß, ob man zusammen ist. aber es hat mich wahnsinnig gefreut.

und nun sitz ich immer noch hier, und mach mir gedanken, was er wohl sagen könnte. vorallem hatten wir einen streit oder sonstige diskussionen. es war immer sehr schön, auch wenn wir uns nicht jeden tag sehen. ist schon komisch, denn er wohnt nur ca. 10 fußminuten von mir entfernt und sein bester kumpel wohnt bei mir in der straße.

was meinst du, soll ich jetzt warten bis er sich meldet? oder soll ich mich morgen mal bei ihm melden und fragen wann er denn reden möchte? auf der einen seite denke ich mir, warten wäre vielleicht besser, dann kann er sich auch noch mal gedanken machen, was er möchte und ist nicht genervt von mir - aber auf der anderen seite, wenn ich mich nicht melde, denkt er vielleicht auch, ich hab kein interesse. oder?

lg,
socke

p.s. vielen lieben dank nochmal, das du dir den ewig langen text durchgelesen hast und auch geantwortet hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 16:48

Liebe Socke
Das hört sich ja alles sehr verzwickt und kompliziert an.
Einerseits könnte man denken, er hat Minderwertigkeitskomplexe, denn warum fragt er dich sonst, was du von ihm willst, er könnte dir auch nichts bieten usw. - und auf der anderen Seite hab ich das Gefühl, dass diese Affäre noch nicht beendet ist und er sich ganz einfach nicht entscheiden kann.
Auch das er dich erst fragt,ob ihrs miteinander versuchen möchtet und dann angeblich nichts mehr davon weiß, macht mich doch sehr stutzig.
Das SB`s nicht die schnellsten sind,was Entscheidungen anbelangt, das ist ja bekannt, aber das sie an Alzheimer leiden, wäre neu.
Sorry, wenn ich das jetzt sage, aber für mich hört sich das alles nicht sehr ehrlich an.

An deiner Stelle würde ich mich morgen nicht bei ihm melden,sondern ersteinmal abwarten was von ihm kommt.
Schliesslich möchte er ja mit dir reden, also sollte er auch auf dich zugehen.

Ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück dabei

lg felidae

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:11
In Antwort auf mirela_11846087

Oh je, ...
... zwei Jahre geht das schon bei euch!? aber ihr seit nicht zusammen?

na ja, mit dem melden, da ist er so wie die anderen böckchen. manchmal ist auch wochenlang funkstille. nur eben in letzter zeit hat sich das gebessert, da hab ich mich auch öfters gemeldet. nur ich versteh seine reaktion nicht, eigentlich hätte ich 'diese' sms schreiben sollen. und deshalb denke ich mir, das es ja jetzt vorbei ist. schließlich haben wir uns ja immer getroffen, wenn er zeit hatte. wenn von mir was kam, hatte er nie zeit. und das löst bei mir immer so ein gefühl von desinteresse aus.

als er mir das mit der affäre erzählte, hab ich ihm damals gesagt, das ich sowas nie wieder hören möchte. ich hab ihm auch gesagt, das ich das verdrängen werde. hat ganz gut geklappt, bis mir eines tages die frage rausrutschte, ob es noch eine andere gibt. bevor er antworten konnte, sagte ich ihm 'vergiß die frage, ich will keine antwort darauf haben' weil ich mir dachte, das würde mich nur noch mehr verletzten. aber er gab mir eine antwort drauf und sagte, das es keine andere gibt. er meinte auch, das er sehr treu sei. ist schon komisch sowas zu hören, obwohl man nicht mal weiß, ob man zusammen ist. aber es hat mich wahnsinnig gefreut.

und nun sitz ich immer noch hier, und mach mir gedanken, was er wohl sagen könnte. vorallem hatten wir einen streit oder sonstige diskussionen. es war immer sehr schön, auch wenn wir uns nicht jeden tag sehen. ist schon komisch, denn er wohnt nur ca. 10 fußminuten von mir entfernt und sein bester kumpel wohnt bei mir in der straße.

was meinst du, soll ich jetzt warten bis er sich meldet? oder soll ich mich morgen mal bei ihm melden und fragen wann er denn reden möchte? auf der einen seite denke ich mir, warten wäre vielleicht besser, dann kann er sich auch noch mal gedanken machen, was er möchte und ist nicht genervt von mir - aber auf der anderen seite, wenn ich mich nicht melde, denkt er vielleicht auch, ich hab kein interesse. oder?

lg,
socke

p.s. vielen lieben dank nochmal, das du dir den ewig langen text durchgelesen hast und auch geantwortet hast.

Doch
Socke, wir sind schon zusammen, nur daß ich es immer als beziehung betrachtet habe und er mir vor zwei, drei Wochen während eines Streits mitgeteilt hat, wir hätten keine Beziehung sondern eine Affäre. Aber das ist ne lange Geschichte.

Puh, Socke, du hast ihm ja eigentlich nen Freifahrtschein gegeben, als du ihm sagtest du möchtest von seiner Affäre nichts hören.
Ja, man sagt, daß SB sehr treu sind wenn sie sich einmal für einen Menschen entschieden haben, aber ob das bei deinem wirklich schon der Fall ist?
Ich würde wirklich erst mal herausfinden wollen, ob da tatsächlich niemand anderes ist.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß du das locker wegsteckst, ihn evtl. noch mit jemandem teilen zu müssen.

Ich denke auch, du solltest dich nicht melden. Er hat die Ansage gemacht, daß er reden möchte, also ist es an ihm, dir mitzuteilen wann er denn zeit hat.

Mittlerweile machs so wie Feli und ich: Abwarten und Tee trinken

Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:18
In Antwort auf wendi_12129440

Liebe Socke
Das hört sich ja alles sehr verzwickt und kompliziert an.
Einerseits könnte man denken, er hat Minderwertigkeitskomplexe, denn warum fragt er dich sonst, was du von ihm willst, er könnte dir auch nichts bieten usw. - und auf der anderen Seite hab ich das Gefühl, dass diese Affäre noch nicht beendet ist und er sich ganz einfach nicht entscheiden kann.
Auch das er dich erst fragt,ob ihrs miteinander versuchen möchtet und dann angeblich nichts mehr davon weiß, macht mich doch sehr stutzig.
Das SB`s nicht die schnellsten sind,was Entscheidungen anbelangt, das ist ja bekannt, aber das sie an Alzheimer leiden, wäre neu.
Sorry, wenn ich das jetzt sage, aber für mich hört sich das alles nicht sehr ehrlich an.

An deiner Stelle würde ich mich morgen nicht bei ihm melden,sondern ersteinmal abwarten was von ihm kommt.
Schliesslich möchte er ja mit dir reden, also sollte er auch auf dich zugehen.

Ich wünsche dir viel Kraft und viel Glück dabei

lg felidae

@felidae

dir auch erstmal ein großes dankeschön, das du dir die zeit genommen hast und meinen ewig langen text durchgelesen hast und natürlich für deine antwort.

ich bin echt froh, wenn ich mal so meinungen von anderen höre.

er ist der meinung, ich hätte was bessers verdient, hat er mal vor monaten gesagt. ich weiß auch nicht warum er sowas denkt. vielleicht weil ich bis vor kurzem noch ein haus hatte und meine wohnung top eingerichtet ist und ich mit einer führungskraft ewig lang zusammen war. er hat, ich sag jetzt mal 'nur' eine wohnung und arbeitet als normaler angestellter. was ich überhaupt nich schlimm finde, schließlich ist es nicht wichtig, WAS man hat, sondern WEN man hat. vielleicht denkt er, ich sei sehr materiell eingestellt, was aber gar nicht der fall ist.

ein anderer kumpel von mir, den ich auch aus der schulzeit kenne, meinte erst zu mir, das es sein könnte das mein sb mich auf ein podest gestellt hat. das mag vielleicht merkwürdig klingen, aber er meinte, das ich damals in der schule sehr viele verehrer hatte und ich immer sehr unnahbar wirkte. und er vielleicht deswegen ins grübeln kommt, warum ich nun ausgerechnet ihn möchte.

und das mit der affäre... hmmm... keine ahnung? sowie ich ihn von damals kenne, ist er ein sehr ehrlicher mensch, aber gut das kann sich auch geändert haben. aber dann hätte er ja auf meine frage erst gar nicht antworten brauchen, vorallem weil ich ihm ja auch sagte, ich möchte es gar nicht wissen. und dann stellt sich mir wieder die frage, warum stellt er mich seinen freundeskreis vor und die affäre nicht? oder warum will er mich seinen eltern vorstellen? und warum hat er mir das mit der affäre überhaupt erzählt?

als er mich damals fragte, ob wir es nicht probieren sollten, hatte er schon einen sitzen, vielleicht war das auch gar nicht ernst gemeint. aber warum erzählt er dann seinen eltern von mir?

puh, schon wieder so ein langer text von mir, ich hoffe ich nerve euch nicht, aber irgendwie haut das mit dem kurzfassen nicht so hin.

ich danke dir auch, das du mir viel kraft und glück wünscht - das kann ich echt gut gebrauchen.

heute nacht konnte ich fast kein auge zu bekommen und vor lauter unruhe, mußte ich mich auch noch übergeben, aber wenn ich so mit euch schreibe, fühle ich mich schon etwas besser und vorallem ruhiger. DANKESCHÖÖÖN an euch beide

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:39
In Antwort auf mirela_11846087

@felidae

dir auch erstmal ein großes dankeschön, das du dir die zeit genommen hast und meinen ewig langen text durchgelesen hast und natürlich für deine antwort.

ich bin echt froh, wenn ich mal so meinungen von anderen höre.

er ist der meinung, ich hätte was bessers verdient, hat er mal vor monaten gesagt. ich weiß auch nicht warum er sowas denkt. vielleicht weil ich bis vor kurzem noch ein haus hatte und meine wohnung top eingerichtet ist und ich mit einer führungskraft ewig lang zusammen war. er hat, ich sag jetzt mal 'nur' eine wohnung und arbeitet als normaler angestellter. was ich überhaupt nich schlimm finde, schließlich ist es nicht wichtig, WAS man hat, sondern WEN man hat. vielleicht denkt er, ich sei sehr materiell eingestellt, was aber gar nicht der fall ist.

ein anderer kumpel von mir, den ich auch aus der schulzeit kenne, meinte erst zu mir, das es sein könnte das mein sb mich auf ein podest gestellt hat. das mag vielleicht merkwürdig klingen, aber er meinte, das ich damals in der schule sehr viele verehrer hatte und ich immer sehr unnahbar wirkte. und er vielleicht deswegen ins grübeln kommt, warum ich nun ausgerechnet ihn möchte.

und das mit der affäre... hmmm... keine ahnung? sowie ich ihn von damals kenne, ist er ein sehr ehrlicher mensch, aber gut das kann sich auch geändert haben. aber dann hätte er ja auf meine frage erst gar nicht antworten brauchen, vorallem weil ich ihm ja auch sagte, ich möchte es gar nicht wissen. und dann stellt sich mir wieder die frage, warum stellt er mich seinen freundeskreis vor und die affäre nicht? oder warum will er mich seinen eltern vorstellen? und warum hat er mir das mit der affäre überhaupt erzählt?

als er mich damals fragte, ob wir es nicht probieren sollten, hatte er schon einen sitzen, vielleicht war das auch gar nicht ernst gemeint. aber warum erzählt er dann seinen eltern von mir?

puh, schon wieder so ein langer text von mir, ich hoffe ich nerve euch nicht, aber irgendwie haut das mit dem kurzfassen nicht so hin.

ich danke dir auch, das du mir viel kraft und glück wünscht - das kann ich echt gut gebrauchen.

heute nacht konnte ich fast kein auge zu bekommen und vor lauter unruhe, mußte ich mich auch noch übergeben, aber wenn ich so mit euch schreibe, fühle ich mich schon etwas besser und vorallem ruhiger. DANKESCHÖÖÖN an euch beide

lg,
socke

Liebe Socke
Du hast in der Tat sehr viel geschrieben und es tut manchmal gut, sich den Frust einfach mal von der Seele zu schreiben - dazu ist ein Forum schließlich da.

Ich mache es kürzer.....seine letzte SMS sowie die nicht erfolgte Antwort auf deine Frage, ob er Schluss machen will, bedeuten für mich nur das eine - du hast mit deiner Frage den Nagel auf den Kopf getroffen.

Weisst du, alle Geduld und Nachsicht, sowie das darüber nachdenken, was man falsch gemacht haben könnte, sind ja sehr lobenswert - aber in meinen Augen einfach Zeitverschwendung in dem Moment, wo man derart unter einer Beziehung leidet wie du es scheinbar tust. Ob nun SB oder Skorpion oder Jungfrau oder was auch immer, ein Mann ist in erster Linie mal ein Mann. Wenn er dich will und es ernst meint, dann wird er etwas dafür tun.
Klare, offene Worte deinerseits, eine Aufforderung an ihn, Stellung zu beziehen - für dich oder gegen dich - wäre in meinen Augen die geeignete Maßnahme.

Ich weiß, jetzt werde ich gleich wieder verprügelt, aber so bin ich nun mal, sage meine Meinung, auch wenn's wehtut.

Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:43
In Antwort auf mirela_11846087

@felidae

dir auch erstmal ein großes dankeschön, das du dir die zeit genommen hast und meinen ewig langen text durchgelesen hast und natürlich für deine antwort.

ich bin echt froh, wenn ich mal so meinungen von anderen höre.

er ist der meinung, ich hätte was bessers verdient, hat er mal vor monaten gesagt. ich weiß auch nicht warum er sowas denkt. vielleicht weil ich bis vor kurzem noch ein haus hatte und meine wohnung top eingerichtet ist und ich mit einer führungskraft ewig lang zusammen war. er hat, ich sag jetzt mal 'nur' eine wohnung und arbeitet als normaler angestellter. was ich überhaupt nich schlimm finde, schließlich ist es nicht wichtig, WAS man hat, sondern WEN man hat. vielleicht denkt er, ich sei sehr materiell eingestellt, was aber gar nicht der fall ist.

ein anderer kumpel von mir, den ich auch aus der schulzeit kenne, meinte erst zu mir, das es sein könnte das mein sb mich auf ein podest gestellt hat. das mag vielleicht merkwürdig klingen, aber er meinte, das ich damals in der schule sehr viele verehrer hatte und ich immer sehr unnahbar wirkte. und er vielleicht deswegen ins grübeln kommt, warum ich nun ausgerechnet ihn möchte.

und das mit der affäre... hmmm... keine ahnung? sowie ich ihn von damals kenne, ist er ein sehr ehrlicher mensch, aber gut das kann sich auch geändert haben. aber dann hätte er ja auf meine frage erst gar nicht antworten brauchen, vorallem weil ich ihm ja auch sagte, ich möchte es gar nicht wissen. und dann stellt sich mir wieder die frage, warum stellt er mich seinen freundeskreis vor und die affäre nicht? oder warum will er mich seinen eltern vorstellen? und warum hat er mir das mit der affäre überhaupt erzählt?

als er mich damals fragte, ob wir es nicht probieren sollten, hatte er schon einen sitzen, vielleicht war das auch gar nicht ernst gemeint. aber warum erzählt er dann seinen eltern von mir?

puh, schon wieder so ein langer text von mir, ich hoffe ich nerve euch nicht, aber irgendwie haut das mit dem kurzfassen nicht so hin.

ich danke dir auch, das du mir viel kraft und glück wünscht - das kann ich echt gut gebrauchen.

heute nacht konnte ich fast kein auge zu bekommen und vor lauter unruhe, mußte ich mich auch noch übergeben, aber wenn ich so mit euch schreibe, fühle ich mich schon etwas besser und vorallem ruhiger. DANKESCHÖÖÖN an euch beide

lg,
socke

Bitteschön
das machen wir doch gerne
dafür ist ja auch das Forum gedacht,dass man sich austauschen bzw. sich mal alles von der Seele schreiben kann.
Wie du vlt. aus der Blubberecke gelesen hast, ist das mit meinem nicht SB auch nicht so einfach und man fühlt sich gleich etwas besser, wenn man das hier loswerden kann.

Es ist verständlich, dass du so durcheinander bist und dich auch soviele Frage beschäftigen. Aber dennoch solltest du mal versuchen etwas zur Ruhe zu kommen.
Du kannst im Moment an der Situation nichts ändern.

Hier heißt es leider wie sooft Geduld haben

lg felidae

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:46
In Antwort auf mirela_11846087

@felidae

dir auch erstmal ein großes dankeschön, das du dir die zeit genommen hast und meinen ewig langen text durchgelesen hast und natürlich für deine antwort.

ich bin echt froh, wenn ich mal so meinungen von anderen höre.

er ist der meinung, ich hätte was bessers verdient, hat er mal vor monaten gesagt. ich weiß auch nicht warum er sowas denkt. vielleicht weil ich bis vor kurzem noch ein haus hatte und meine wohnung top eingerichtet ist und ich mit einer führungskraft ewig lang zusammen war. er hat, ich sag jetzt mal 'nur' eine wohnung und arbeitet als normaler angestellter. was ich überhaupt nich schlimm finde, schließlich ist es nicht wichtig, WAS man hat, sondern WEN man hat. vielleicht denkt er, ich sei sehr materiell eingestellt, was aber gar nicht der fall ist.

ein anderer kumpel von mir, den ich auch aus der schulzeit kenne, meinte erst zu mir, das es sein könnte das mein sb mich auf ein podest gestellt hat. das mag vielleicht merkwürdig klingen, aber er meinte, das ich damals in der schule sehr viele verehrer hatte und ich immer sehr unnahbar wirkte. und er vielleicht deswegen ins grübeln kommt, warum ich nun ausgerechnet ihn möchte.

und das mit der affäre... hmmm... keine ahnung? sowie ich ihn von damals kenne, ist er ein sehr ehrlicher mensch, aber gut das kann sich auch geändert haben. aber dann hätte er ja auf meine frage erst gar nicht antworten brauchen, vorallem weil ich ihm ja auch sagte, ich möchte es gar nicht wissen. und dann stellt sich mir wieder die frage, warum stellt er mich seinen freundeskreis vor und die affäre nicht? oder warum will er mich seinen eltern vorstellen? und warum hat er mir das mit der affäre überhaupt erzählt?

als er mich damals fragte, ob wir es nicht probieren sollten, hatte er schon einen sitzen, vielleicht war das auch gar nicht ernst gemeint. aber warum erzählt er dann seinen eltern von mir?

puh, schon wieder so ein langer text von mir, ich hoffe ich nerve euch nicht, aber irgendwie haut das mit dem kurzfassen nicht so hin.

ich danke dir auch, das du mir viel kraft und glück wünscht - das kann ich echt gut gebrauchen.

heute nacht konnte ich fast kein auge zu bekommen und vor lauter unruhe, mußte ich mich auch noch übergeben, aber wenn ich so mit euch schreibe, fühle ich mich schon etwas besser und vorallem ruhiger. DANKESCHÖÖÖN an euch beide

lg,
socke

Hi socke
auch ich habe deinen laaaangen text gelesen,grins...

dein böckl hinterfragt sich mit sicherheit warum du ihn ausgewählt hast...finde ich eindeutig auf grund seiner äußerungen.

und ganz klar ist aus deinen texten rauszulesen das er selbstzweifel hat,er macht sich klein,ihn plagt die eigene unsicherheit.sein selbstwertgefühl scheint nicht ganz ausgeglichen.ihm fehlt das zutrauen aber scheint von dir begeistert wenn er seiner familie von dir erzählt.vielleicht wurde er mal arg enttäuscht und wollte eigentlich keine beziehung demnächst eingehen,deswegen so zögerlich.

vergesslich sind böcke nicht.

seine antwort auf deine frage ob es ne andere gibt damit wollte er dich beruhigen um dich auch zu besänftigen damit du nicht weg rennt weil er dich halten will.nachdem er dir von der affäre erzählte muß er damit rechnen das du dir die sache anders überlegst.will damit sagen du scheinst ihm nicht gleichgültig zu sein,er mag dich.alle achtung,hätte mich nicht getraut solch eine frage zu stellen,aus angst das ich die antwort nicht ertragen könnte.

und das er dich damals von seiner affäre in kenntnis gesetzt hat damit wollte er sein eigenes schlechtes gewissen dir gegenüber heilen.spricht für seine ehrlich,dass er dir das nicht vor enthalten wollte.damit hat er mit offenen karten gespielt und dir nichts vorgemacht.vielleicht auch um dich damit noch auf distanz zu halten damit du bescheid weißt das er noch nicht weiß in welche richtung er will,ob affäre oder beziehung,du oder die andere,dass er sich nicht entscheiden kann.das du dich auch nicht wunderst wenn ihr keinen sex habt und auf abstand ist weil er nicht kann und die andere im kopf hat und am grübeln ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:53
In Antwort auf gracie_11882043

Doch
Socke, wir sind schon zusammen, nur daß ich es immer als beziehung betrachtet habe und er mir vor zwei, drei Wochen während eines Streits mitgeteilt hat, wir hätten keine Beziehung sondern eine Affäre. Aber das ist ne lange Geschichte.

Puh, Socke, du hast ihm ja eigentlich nen Freifahrtschein gegeben, als du ihm sagtest du möchtest von seiner Affäre nichts hören.
Ja, man sagt, daß SB sehr treu sind wenn sie sich einmal für einen Menschen entschieden haben, aber ob das bei deinem wirklich schon der Fall ist?
Ich würde wirklich erst mal herausfinden wollen, ob da tatsächlich niemand anderes ist.
Ich kann mir nicht vorstellen, daß du das locker wegsteckst, ihn evtl. noch mit jemandem teilen zu müssen.

Ich denke auch, du solltest dich nicht melden. Er hat die Ansage gemacht, daß er reden möchte, also ist es an ihm, dir mitzuteilen wann er denn zeit hat.

Mittlerweile machs so wie Feli und ich: Abwarten und Tee trinken

Liebe Grüße
Estrella

Ich hab mir mal,

die erste blubberecke durchgelesen. und da bin ich auch auf deinen beitrag gestoßen mit beziehung/affäre. konnte das nur nicht so recht zu ordnen, wer jetzt was so geschrieben hat, ist ja mittlerweile ganz schön viel geworden. aber das ist ja ganz schön übel, was dein böcken so von sich gegeben hat. konntet ihr das mittlerweile schon klären, ob es wirklich nur eine affäre ist? vorallem wenn er das als affäre ansieht, war er dann überhaupt treu?

ja das mit dem freifahrtschein hab ich mir auch schon des öfterern anhören dürfen. aber als das alles so losging zwischen uns beiden, hab ich mir keine großen gedanken darüber gemacht, wo das enden könnte.

und auf der anderen seite, bin ich in den letzten jahren sooo enttäuscht worden, das ich einfach denke, ob männer überhaupt treu sein können? ich bin ein gebrandetes kind, und deshalb denke ich mir vielleicht auch, was ich nicht weiß, macht mich nich heiß. solang ich das gefühl habe, das ich die einzigste bin, reicht mir z.z. aus. vielleicht ändert sich meine einstellung in dieser hinsicht irgendwann wieder, aber momentan...

ich bin so ein mensch, das ich ewig nicht weiß, was ich will, aber sobald ich eine entscheidung getroffen habe, dann bin ich mit herz und seele dabei. kann man das eigentlich auch so über den sb sagen? das er ewig braucht, bis er sicher ist, was er will?

da er sich bis jetzt noch nicht gemeldet hat, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, außer tee trinken und abwarten. und trotzdem sitzt die angst so groß in mir, das ich ihn endgültig verliere.

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 17:59
In Antwort auf ferun_11927533

Liebe Socke
Du hast in der Tat sehr viel geschrieben und es tut manchmal gut, sich den Frust einfach mal von der Seele zu schreiben - dazu ist ein Forum schließlich da.

Ich mache es kürzer.....seine letzte SMS sowie die nicht erfolgte Antwort auf deine Frage, ob er Schluss machen will, bedeuten für mich nur das eine - du hast mit deiner Frage den Nagel auf den Kopf getroffen.

Weisst du, alle Geduld und Nachsicht, sowie das darüber nachdenken, was man falsch gemacht haben könnte, sind ja sehr lobenswert - aber in meinen Augen einfach Zeitverschwendung in dem Moment, wo man derart unter einer Beziehung leidet wie du es scheinbar tust. Ob nun SB oder Skorpion oder Jungfrau oder was auch immer, ein Mann ist in erster Linie mal ein Mann. Wenn er dich will und es ernst meint, dann wird er etwas dafür tun.
Klare, offene Worte deinerseits, eine Aufforderung an ihn, Stellung zu beziehen - für dich oder gegen dich - wäre in meinen Augen die geeignete Maßnahme.

Ich weiß, jetzt werde ich gleich wieder verprügelt, aber so bin ich nun mal, sage meine Meinung, auch wenn's wehtut.

Bella

@bella
stellung beziehen will ja der gute nun wohl wenn er ein gespräch angekündigt hat...denke er weiß nun mehr und das es angebracht und an der zeit zu sein scheint.

keine antwort und somit gleich den schwarzen peter an die wand zu malen halte ich für überzogen.noch ist alles offen und nichts geklärt,die chance steht 50/50.warum sollte man sich also schon vorher so verrückt machen und angst vor dem gespräch entwickeln.ich deute das nicht antworten auf seine sms das er ihr das was er zu sagen hat ihr persönlich mitteilen will,darum will er ein gespräch.sonst könnte er sich das auch ersparen und ihr gleich per sms schreiben "ich will nicht mehr" und fertig.ich finde es gut das er sich die zeit dafür nehmen will,was so viele nicht machen,somit deute ich das ihm etwas an ihr liegt wenn er sich ausführlicher und genauer erklären will,in welche richtung das auch immer gehen mag.das spricht für seine aufrichtigkeit,vielleicht finden sie auch einen mittelweg,es gibt nicht nur schwarz und weiß sondern auch viele grautöne wenn man das mit sich vereinbaren kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:10
In Antwort auf mirela_11846087

Ich hab mir mal,

die erste blubberecke durchgelesen. und da bin ich auch auf deinen beitrag gestoßen mit beziehung/affäre. konnte das nur nicht so recht zu ordnen, wer jetzt was so geschrieben hat, ist ja mittlerweile ganz schön viel geworden. aber das ist ja ganz schön übel, was dein böcken so von sich gegeben hat. konntet ihr das mittlerweile schon klären, ob es wirklich nur eine affäre ist? vorallem wenn er das als affäre ansieht, war er dann überhaupt treu?

ja das mit dem freifahrtschein hab ich mir auch schon des öfterern anhören dürfen. aber als das alles so losging zwischen uns beiden, hab ich mir keine großen gedanken darüber gemacht, wo das enden könnte.

und auf der anderen seite, bin ich in den letzten jahren sooo enttäuscht worden, das ich einfach denke, ob männer überhaupt treu sein können? ich bin ein gebrandetes kind, und deshalb denke ich mir vielleicht auch, was ich nicht weiß, macht mich nich heiß. solang ich das gefühl habe, das ich die einzigste bin, reicht mir z.z. aus. vielleicht ändert sich meine einstellung in dieser hinsicht irgendwann wieder, aber momentan...

ich bin so ein mensch, das ich ewig nicht weiß, was ich will, aber sobald ich eine entscheidung getroffen habe, dann bin ich mit herz und seele dabei. kann man das eigentlich auch so über den sb sagen? das er ewig braucht, bis er sicher ist, was er will?

da er sich bis jetzt noch nicht gemeldet hat, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, außer tee trinken und abwarten. und trotzdem sitzt die angst so groß in mir, das ich ihn endgültig verliere.

lg,
socke

Untreue
hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Auch Frauen werden untreu wenn auch im Normalfall aus anderen Gründen als Männer.
Wenn man wie du enttäuscht wurde, ist man meistens in der nächsten Beziehung um so vorsichtiger, eben damit man so eine schmerzvolle Enttäuschung nicht noch einmal erleben muß.
Aber grade dann verstehe ich nicht, weswegen du die Möglichkeit, daß er seine Affäre noch hat so ganz ausblenden kannst. Denn falls dem so ist, wird es dich mit Sicherheit verletzen.
Natürlich hast du Angst ihn zu verlieren, aber wenn es so sein sollte, kannst du es nicht verhindern indem du hinterher telefonierst.

Weißt du, ich habe eine gute SB-Freundin, die letztes Jahr einen neuen Verehrer hatte. Dieser hat täglich angerufen, ihr SMS geschickt , gemacht und getan. Ich wäre begeistert gewesen .
Ihr aber wurde das alles zuviel, sie konnte gar nicht damit umgehen. Anscheinend fühlen Sb sich dann bedrängt, falls man das denn wirklich am SZ festmachen kann.

Was meinen SB betrifft, so unsicher ich mir bei einigen seiner Verhaltensweisen bin, so sicher war ich mir immer seiner Treue.
Geklärt wäre wohl zuviel gesagt, ich habe geredet und er hat zugehört. Ich habe ihm gesagt, wenn er nur ne lockere Affäre sucht, bin ich die Falsche und dann kann er gehen und zwar sofort. Antwort habe ich keine bekommen, aber er ist geblieben.

Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:12
In Antwort auf gerry_12099753

@bella
stellung beziehen will ja der gute nun wohl wenn er ein gespräch angekündigt hat...denke er weiß nun mehr und das es angebracht und an der zeit zu sein scheint.

keine antwort und somit gleich den schwarzen peter an die wand zu malen halte ich für überzogen.noch ist alles offen und nichts geklärt,die chance steht 50/50.warum sollte man sich also schon vorher so verrückt machen und angst vor dem gespräch entwickeln.ich deute das nicht antworten auf seine sms das er ihr das was er zu sagen hat ihr persönlich mitteilen will,darum will er ein gespräch.sonst könnte er sich das auch ersparen und ihr gleich per sms schreiben "ich will nicht mehr" und fertig.ich finde es gut das er sich die zeit dafür nehmen will,was so viele nicht machen,somit deute ich das ihm etwas an ihr liegt wenn er sich ausführlicher und genauer erklären will,in welche richtung das auch immer gehen mag.das spricht für seine aufrichtigkeit,vielleicht finden sie auch einen mittelweg,es gibt nicht nur schwarz und weiß sondern auch viele grautöne wenn man das mit sich vereinbaren kann.

Nee......
...is klar.

Aber wenn dir so sehr daran gelegen ist, für ihn Partei zu ergreifen, dann sieh es mal so: Er hat noch so was wie Ehre im Leib und möchte einfach nicht per SMS Schluss machen.

Und hör mir auf mit Grauzonen - wo die sind, ist auch keine Liebe. Basta - ich habe fertig.

Bella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:23
In Antwort auf gerry_12099753

Hi socke
auch ich habe deinen laaaangen text gelesen,grins...

dein böckl hinterfragt sich mit sicherheit warum du ihn ausgewählt hast...finde ich eindeutig auf grund seiner äußerungen.

und ganz klar ist aus deinen texten rauszulesen das er selbstzweifel hat,er macht sich klein,ihn plagt die eigene unsicherheit.sein selbstwertgefühl scheint nicht ganz ausgeglichen.ihm fehlt das zutrauen aber scheint von dir begeistert wenn er seiner familie von dir erzählt.vielleicht wurde er mal arg enttäuscht und wollte eigentlich keine beziehung demnächst eingehen,deswegen so zögerlich.

vergesslich sind böcke nicht.

seine antwort auf deine frage ob es ne andere gibt damit wollte er dich beruhigen um dich auch zu besänftigen damit du nicht weg rennt weil er dich halten will.nachdem er dir von der affäre erzählte muß er damit rechnen das du dir die sache anders überlegst.will damit sagen du scheinst ihm nicht gleichgültig zu sein,er mag dich.alle achtung,hätte mich nicht getraut solch eine frage zu stellen,aus angst das ich die antwort nicht ertragen könnte.

und das er dich damals von seiner affäre in kenntnis gesetzt hat damit wollte er sein eigenes schlechtes gewissen dir gegenüber heilen.spricht für seine ehrlich,dass er dir das nicht vor enthalten wollte.damit hat er mit offenen karten gespielt und dir nichts vorgemacht.vielleicht auch um dich damit noch auf distanz zu halten damit du bescheid weißt das er noch nicht weiß in welche richtung er will,ob affäre oder beziehung,du oder die andere,dass er sich nicht entscheiden kann.das du dich auch nicht wunderst wenn ihr keinen sex habt und auf abstand ist weil er nicht kann und die andere im kopf hat und am grübeln ist.

@hoffnungsvoll

ich danke auch dir, das du dir die zeit genommen hast...

soviel ich weiß, ist seine letzte ernste beziehung sieben jahre her. danach gab es nur noch affären bzw. nicht so wichtige beziehungen. also ich meine damit, keine für die er großartig was getan hat und auch nicht seine eltern bzw. seinen freunden vorstellte. ich weiß, das die eine beziehung, das sie seine große liebe war, aber ihre eltern anscheinend was gegen diese beziehung hatten und er auch zum schluß dachte, das sie ihn nicht mehr liebt, und deshalb ist es auseinander gegangen.

und das mit dem sex ist so. ich hab seit ende april mit magen-darm-problemen zu kämpfen, die ärzte fanden erst recht spät raus, das ich einen virus hatte. am anfang wollte er sex, bis ich ihm sagte, das ich keine pille nimm. dann wollte er warten bis ich die pille wieder nehme, wenn es auch für mich ok ist und wenn ich sie vertrage. ich holte mir die pille, aber da ich monatelang ein haufen medikamente genommen habe, hatte ich ständige blutungen. das war alles kein problem für ihn, er hat sich da immer sehr zurück gehalten, obwohl ich merkte, das er sich sehr beherrschen mußte. und da denk ich mir halt auch, welcher mann macht sowas mit?

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:24
In Antwort auf gracie_11882043

Untreue
hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Auch Frauen werden untreu wenn auch im Normalfall aus anderen Gründen als Männer.
Wenn man wie du enttäuscht wurde, ist man meistens in der nächsten Beziehung um so vorsichtiger, eben damit man so eine schmerzvolle Enttäuschung nicht noch einmal erleben muß.
Aber grade dann verstehe ich nicht, weswegen du die Möglichkeit, daß er seine Affäre noch hat so ganz ausblenden kannst. Denn falls dem so ist, wird es dich mit Sicherheit verletzen.
Natürlich hast du Angst ihn zu verlieren, aber wenn es so sein sollte, kannst du es nicht verhindern indem du hinterher telefonierst.

Weißt du, ich habe eine gute SB-Freundin, die letztes Jahr einen neuen Verehrer hatte. Dieser hat täglich angerufen, ihr SMS geschickt , gemacht und getan. Ich wäre begeistert gewesen .
Ihr aber wurde das alles zuviel, sie konnte gar nicht damit umgehen. Anscheinend fühlen Sb sich dann bedrängt, falls man das denn wirklich am SZ festmachen kann.

Was meinen SB betrifft, so unsicher ich mir bei einigen seiner Verhaltensweisen bin, so sicher war ich mir immer seiner Treue.
Geklärt wäre wohl zuviel gesagt, ich habe geredet und er hat zugehört. Ich habe ihm gesagt, wenn er nur ne lockere Affäre sucht, bin ich die Falsche und dann kann er gehen und zwar sofort. Antwort habe ich keine bekommen, aber er ist geblieben.

Liebe Grüße
Estrella

@estrella
du hast deinem bock gleich die schranken gezeigt und ne klare ansage gemacht.

ist bei socke ja nicht der fall.nahm sogar ne affäre in kauf um ihn nicht zu verlieren.

vielleicht ist seine antwort auch gelogen das die affäre jetzt nicht mehr präsent ist und er spielt mit ihren gefühlen um den schein zu wahren damit er sie sich warm halten kann.so ist ein hinhalten am einfachsten,der frau das gefühl zu geben die einzige zu sein.und hätte er nicht darauf geantwortet weil sie es eigentlich gar nicht wissen wollte,wie stände er dann da,denn ein schweigen darauf hin kann alles bedeuten und sie wäre sich diesbezüglich unsicher.damit hat er sie in sicherheit gewogen.

zur treuea bin ich mir grundsätzlich auch nie sicher egal ob sb oder nicht,auf grund von erfahrungswerten zweifel ich treue grundsätzlich an und bin da misstrauisch.sicher ist das geschlechterunabhängig aber dennnoch fällt es sicher den männern leichter der verlockung nicht wiederstehen zu können.zumal aber wenn keine beziehung besteht es auch keine treuepflicht gibt.und socke will es einfach nicht wissen um sich ne verletztung zu ersparen,lebt sich ruhiger.die gewissheit,sicherheit und garantie hast du nie.man ist dann in zukunft auch nicht vorsichter,man blendet es einfach geschickt aus und versucht es nicht nah an sich ran kommen zu lassen.so nach dem motto ich genieße das was sich mir bietet ohne groß darüber nachzudenken.kann ich gut verstehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:31
In Antwort auf wendi_12129440

Bitteschön
das machen wir doch gerne
dafür ist ja auch das Forum gedacht,dass man sich austauschen bzw. sich mal alles von der Seele schreiben kann.
Wie du vlt. aus der Blubberecke gelesen hast, ist das mit meinem nicht SB auch nicht so einfach und man fühlt sich gleich etwas besser, wenn man das hier loswerden kann.

Es ist verständlich, dass du so durcheinander bist und dich auch soviele Frage beschäftigen. Aber dennoch solltest du mal versuchen etwas zur Ruhe zu kommen.
Du kannst im Moment an der Situation nichts ändern.

Hier heißt es leider wie sooft Geduld haben

lg felidae

'das ist sooo lieb'

und das tut mir wirklich gut. ich bin total gerührt, das doch soviele schreiben
vielen lieben dank nochmal an alle!!!

@felidae: ja das hab ich auch gelesen, ich glaub das war das mit dem geschiedenen mann und den kindern, dem du einen brief geschrieben hast. ich hoffe ich irre mich jetzt nicht???

und in der tat, mir gehen tausende fragen durch den kopf. ist echt schlimm. ich hoffe das das gespräch bald stattfindet, auch wenn ich rießengroße angst davor habe. aber wer weiß, vielleicht überlegt sich das herr sb ja anders und es wird gar kein gespräch mehr stattfinden???

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:34
In Antwort auf gerry_12099753

@estrella
du hast deinem bock gleich die schranken gezeigt und ne klare ansage gemacht.

ist bei socke ja nicht der fall.nahm sogar ne affäre in kauf um ihn nicht zu verlieren.

vielleicht ist seine antwort auch gelogen das die affäre jetzt nicht mehr präsent ist und er spielt mit ihren gefühlen um den schein zu wahren damit er sie sich warm halten kann.so ist ein hinhalten am einfachsten,der frau das gefühl zu geben die einzige zu sein.und hätte er nicht darauf geantwortet weil sie es eigentlich gar nicht wissen wollte,wie stände er dann da,denn ein schweigen darauf hin kann alles bedeuten und sie wäre sich diesbezüglich unsicher.damit hat er sie in sicherheit gewogen.

zur treuea bin ich mir grundsätzlich auch nie sicher egal ob sb oder nicht,auf grund von erfahrungswerten zweifel ich treue grundsätzlich an und bin da misstrauisch.sicher ist das geschlechterunabhängig aber dennnoch fällt es sicher den männern leichter der verlockung nicht wiederstehen zu können.zumal aber wenn keine beziehung besteht es auch keine treuepflicht gibt.und socke will es einfach nicht wissen um sich ne verletztung zu ersparen,lebt sich ruhiger.die gewissheit,sicherheit und garantie hast du nie.man ist dann in zukunft auch nicht vorsichter,man blendet es einfach geschickt aus und versucht es nicht nah an sich ran kommen zu lassen.so nach dem motto ich genieße das was sich mir bietet ohne groß darüber nachzudenken.kann ich gut verstehen.

Ich meine
es gibt neue Statistiken wonach sich die Prozentzahlen der untreuen Männer und Frauen mittlerweile die Waage halten.
Natürlich hat man nie eine Garantie, daß einem der Partner nicht doch untreu werden könnte. Aber wenn ich nur noch Mißtrauen entgegenbringe und nicht vertrauen kann, wie kann dann eine langjährige Partnerschaft funktionieren?

Ja vielleicht hat Sockes SB seine Affäre noch, aber grade deswegen, und um nicht noch mehr verletzt zu werden muß sie sich rückversichern. natürlich ist es eine Möglichkeit, diese Variante auszublenden, aber das Erwachen wird umso schlimmer, wenn man sich eben irgendwann mal der Wirklichkeit stellen muß.

Und sie will ja mehr, sie kann es eben nicht genießen so wie es ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:35
In Antwort auf ferun_11927533

Nee......
...is klar.

Aber wenn dir so sehr daran gelegen ist, für ihn Partei zu ergreifen, dann sieh es mal so: Er hat noch so was wie Ehre im Leib und möchte einfach nicht per SMS Schluss machen.

Und hör mir auf mit Grauzonen - wo die sind, ist auch keine Liebe. Basta - ich habe fertig.

Bella

Brauchst ja nicht gleich so grantig und aufgezogen reagieren
schlechte laune oder was??? meinungsfreiheit!!!

ich schreibe ebendso wie ich mir das denke,so wie du auch deinen standpunkt äußerst.das hat nichts mit partei ergreifen wollen zu tun.unterschiedliche ansichtsweisen trifft es wohl eher.

warum dann in persönliches gespräch anversieren wenn es doch per sms so einfach geht? wie ist da deine erklärung? ja,klar vielleicht will er ihr das schonend bei bringen weil wie wahl per sms einfach scheiße ist und nicht von umgang und anstand zeugt.die wahl mußte ihm schon überlassen.allemal besser als mit ner beschießenen sms schluss zu machen.aber heutzutage scheint das normal zu sein nicht mehr miteinander reden zu wollen.

und richtig,in ner grauzone gibt es keine liebe.dazu gehören ja auch bekanntlich immer zwei.und gegenseitige liebe scheint hier noch nicht der fall zu sein aber sie will festhalten an ihm.nicht jeder ist liebesfähig und geliebt zu werden ist ein geschenk.

basta,laaaaach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:35

Liebe socke
ich antworte auch mal.

also ich glaube du und hoffnungsvoll haben vermutlich recht, wenn ihr sagt, dass er glaubt er ist nicht gut genug für dich. unter anderem hat er dir das ja schon mal gesagt.
das ist ein phänomen, dass ich bei sb immer wieder beobachte. sie machen sich selbst soviel unnötigen stress und viel zu viele gedanken, weil sie denken, sie können anderen nicht genügen. sehe das auch immer wieder bei meinem vater. er ist ein liebevoller ehemann und vater, jedoch opfert er sich manchmal ohne grund zu sehr auf und will jeden alles recht machen, dass er selbst total in stress kommt.

ich möchte jedoch bella auch zustimmen, dass ein mann normalerweise zeigt, wenn er es ernst meint und das ist egal welches sternzeichen er ist. und irgendwann hat hier mal wer gesagt, dass frau sowieso spürt, wenn man(n) sie liebt - das können wir hier ja natürlich nicht beantworten.

aber ich weiß schon, seine ganzen rückzieher und nicht-melden phasen verwirren dich und du weißt nun nicht, ob dein gefühl richtig ist.

ich kann nur von meiner erfahrung mit sb schreiben und da muss ich bella dann widersprechen. nur weil er sich mal nicht meldet oder ein treffen nicht einhaltet oder dir so eine komische sms schreibt, heißt das nicht, dass er nichts von dir will. ich würde mal die anderen taten von ihm aufwiegen auf einer für-und-wider-liste. nur dann weißt du, auf welcher seite mehr zusammen kommt. also ich mein das jetzt natürlich nicht so, dass du das niederschreiben sollst, kannst das auch in gedanken machen.
nur ich persönlich denke, dass auf der seite - er mag dich - viel zusammen kommt. ich meine, der herr hat dich seinen freunden vorgstellte und wollte dich sogar zu seiner familie mitnehmen. seine freunde selbst sagen, dass er erst eine frau vorgestellt hat. er tut dir den gefallen und hat sich extra öfter gemeldet, als du ihn darum als geburtstagsgeschenk gebeten hast, etc.

des weiteren hast du gesagt, dass du selbst sehr zurückhaltend bist und von dir auch nicht oft was kommt. ABER genau das brauchen sb um sich sicher zu fühlen. sie müssen wissen, woran sie sind, damit sie sich voll darauf einlassen können. wie man ihnen das am besten vermittelt ist schwer. bin selbst jf und kann meinem partner auch nicht immer vermitteln, dass er wichtig. ich denke aber, dass es gut ist, immer für sie dazu sein, auch wenn es umgekehrt nicht immer der fall ist. das ist nicht für jede frau etwas, aber viele kommen damit klar, denn wenn der sb mal was zurückgibt, dann hat sich das liebe-geben gelohnt - ist halt meine meinung.

auf das thema mit der affäre möchte ich nicht näher eingehen, denn ich finde, er hat sich bei dieser sache ehrlich verhalten. ich kenne genug männer, die das niemals gesagt hätten, auch wenn sie mit der frau schon eine fixe beziehung führen.

ich würde das gespräch nun mal abwarten, wenn er es beenden will, dann hat er entweder wirklich gute gründe oder (was ich eher denke) wird er wieder die vorher genannten gründe aufzählen: er ist nicht gut genug, etc. dann wird es sicher schwer für dich, ihn vom gegenteil zu überzeugen. (hab ich bei meinem sb nicht geschafft und deshalb sind wir momentan ja nur freunde. obwohl die meisten, die hier mitlesen in der blubberecke, wissen, dass er sich so benimmt als wären wir zusammen - wenn wir uns sehen.)

weiß nicht, ob ich dir helfen konnte.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:41
In Antwort auf ferun_11927533

Nee......
...is klar.

Aber wenn dir so sehr daran gelegen ist, für ihn Partei zu ergreifen, dann sieh es mal so: Er hat noch so was wie Ehre im Leib und möchte einfach nicht per SMS Schluss machen.

Und hör mir auf mit Grauzonen - wo die sind, ist auch keine Liebe. Basta - ich habe fertig.

Bella

Vielleicht

habt ihr beide recht.

das es nun bald vorbei, denken meine freunde auch. und ich denke mir das auch, weil ich überhaupt keine ahnung habe, über was er sonst reden könnte. wir hatten ja nie streß.

und auf der anderen seite, wäre ich froh, wenn es doch was anderes ist, was er mir sagen will. da macht mir 'hoffnungsvoll' wieder hoffnungen. (daher wahrscheinlich der name )

ich finde nur, das es soviele dinge gibt, das ich ihm wirklich wichtig bin und drum irritiert mich das alles so! kann schon gar nicht mehr klar denken...

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 18:48
In Antwort auf gerry_12099753

Brauchst ja nicht gleich so grantig und aufgezogen reagieren
schlechte laune oder was??? meinungsfreiheit!!!

ich schreibe ebendso wie ich mir das denke,so wie du auch deinen standpunkt äußerst.das hat nichts mit partei ergreifen wollen zu tun.unterschiedliche ansichtsweisen trifft es wohl eher.

warum dann in persönliches gespräch anversieren wenn es doch per sms so einfach geht? wie ist da deine erklärung? ja,klar vielleicht will er ihr das schonend bei bringen weil wie wahl per sms einfach scheiße ist und nicht von umgang und anstand zeugt.die wahl mußte ihm schon überlassen.allemal besser als mit ner beschießenen sms schluss zu machen.aber heutzutage scheint das normal zu sein nicht mehr miteinander reden zu wollen.

und richtig,in ner grauzone gibt es keine liebe.dazu gehören ja auch bekanntlich immer zwei.und gegenseitige liebe scheint hier noch nicht der fall zu sein aber sie will festhalten an ihm.nicht jeder ist liebesfähig und geliebt zu werden ist ein geschenk.

basta,laaaaach

Ähem....
...ich kann mich nicht erinnern, dich nach deiner Meinung gefragt zu haben - du hast mich angesprochen, ich habe geantwortet.

DAS ist Meinungsfreiheit.

Und eins ist klar - die meisten hier wissen, dass ich im Grunde Recht habe, nur ist es eben nicht für jeden so einfach, dieses Wissen auch zu leben. Ist völlig in Ordnung, jeder muss sein Leben so leben wie er es für richtig hält.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:00
In Antwort auf mirela_11846087

Vielleicht

habt ihr beide recht.

das es nun bald vorbei, denken meine freunde auch. und ich denke mir das auch, weil ich überhaupt keine ahnung habe, über was er sonst reden könnte. wir hatten ja nie streß.

und auf der anderen seite, wäre ich froh, wenn es doch was anderes ist, was er mir sagen will. da macht mir 'hoffnungsvoll' wieder hoffnungen. (daher wahrscheinlich der name )

ich finde nur, das es soviele dinge gibt, das ich ihm wirklich wichtig bin und drum irritiert mich das alles so! kann schon gar nicht mehr klar denken...

lg,
socke

Sorry
Vielleicht waren meine Worte wirklich zu hart für dich in deiner Situation.

Natürlich denkst du das auch, deine Intuition sagt dir lange, bevor es Gewissheit ist, wenn etwas geschehen wird. Dein Kopf aber will es nicht wahrhaben und du gerätst in eine Zwickmühle, so sind Frauen nun mal gestrickt. Es ist ja schön, dass man dir hier Hoffnung macht - aber Hoffnung worauf denn? War/ist die Beziehung zu deinem SB glücklich und erfüllend für dich, gibt er dir das, was du dir von einer Partnerschaft wünschst? Wenn du eine positiv/negativ-Liste erstellen würdest, welche Seite würde überwiegen? Das sind die Fragen, die du dir stellen solltest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:04
In Antwort auf debora_12664717

Liebe socke
ich antworte auch mal.

also ich glaube du und hoffnungsvoll haben vermutlich recht, wenn ihr sagt, dass er glaubt er ist nicht gut genug für dich. unter anderem hat er dir das ja schon mal gesagt.
das ist ein phänomen, dass ich bei sb immer wieder beobachte. sie machen sich selbst soviel unnötigen stress und viel zu viele gedanken, weil sie denken, sie können anderen nicht genügen. sehe das auch immer wieder bei meinem vater. er ist ein liebevoller ehemann und vater, jedoch opfert er sich manchmal ohne grund zu sehr auf und will jeden alles recht machen, dass er selbst total in stress kommt.

ich möchte jedoch bella auch zustimmen, dass ein mann normalerweise zeigt, wenn er es ernst meint und das ist egal welches sternzeichen er ist. und irgendwann hat hier mal wer gesagt, dass frau sowieso spürt, wenn man(n) sie liebt - das können wir hier ja natürlich nicht beantworten.

aber ich weiß schon, seine ganzen rückzieher und nicht-melden phasen verwirren dich und du weißt nun nicht, ob dein gefühl richtig ist.

ich kann nur von meiner erfahrung mit sb schreiben und da muss ich bella dann widersprechen. nur weil er sich mal nicht meldet oder ein treffen nicht einhaltet oder dir so eine komische sms schreibt, heißt das nicht, dass er nichts von dir will. ich würde mal die anderen taten von ihm aufwiegen auf einer für-und-wider-liste. nur dann weißt du, auf welcher seite mehr zusammen kommt. also ich mein das jetzt natürlich nicht so, dass du das niederschreiben sollst, kannst das auch in gedanken machen.
nur ich persönlich denke, dass auf der seite - er mag dich - viel zusammen kommt. ich meine, der herr hat dich seinen freunden vorgstellte und wollte dich sogar zu seiner familie mitnehmen. seine freunde selbst sagen, dass er erst eine frau vorgestellt hat. er tut dir den gefallen und hat sich extra öfter gemeldet, als du ihn darum als geburtstagsgeschenk gebeten hast, etc.

des weiteren hast du gesagt, dass du selbst sehr zurückhaltend bist und von dir auch nicht oft was kommt. ABER genau das brauchen sb um sich sicher zu fühlen. sie müssen wissen, woran sie sind, damit sie sich voll darauf einlassen können. wie man ihnen das am besten vermittelt ist schwer. bin selbst jf und kann meinem partner auch nicht immer vermitteln, dass er wichtig. ich denke aber, dass es gut ist, immer für sie dazu sein, auch wenn es umgekehrt nicht immer der fall ist. das ist nicht für jede frau etwas, aber viele kommen damit klar, denn wenn der sb mal was zurückgibt, dann hat sich das liebe-geben gelohnt - ist halt meine meinung.

auf das thema mit der affäre möchte ich nicht näher eingehen, denn ich finde, er hat sich bei dieser sache ehrlich verhalten. ich kenne genug männer, die das niemals gesagt hätten, auch wenn sie mit der frau schon eine fixe beziehung führen.

ich würde das gespräch nun mal abwarten, wenn er es beenden will, dann hat er entweder wirklich gute gründe oder (was ich eher denke) wird er wieder die vorher genannten gründe aufzählen: er ist nicht gut genug, etc. dann wird es sicher schwer für dich, ihn vom gegenteil zu überzeugen. (hab ich bei meinem sb nicht geschafft und deshalb sind wir momentan ja nur freunde. obwohl die meisten, die hier mitlesen in der blubberecke, wissen, dass er sich so benimmt als wären wir zusammen - wenn wir uns sehen.)

weiß nicht, ob ich dir helfen konnte.

lg

@balance

ich danke natürlich auch dir, für die zeit und antwort

also das er mich sehr gern hat, das gefühl hab ich schon. von liebe kann man ja noch nicht sprechen, die muß sich ja erst entwickeln.

und das stimmt auch, mit dem nicht-melden verwirrt er mich total. weil ich dann immer denke, das wars jetzt wohl. und wenn ich so eine pro und contra liste mache, dann spricht überwiegend mehr dafür, das er mich mag. es happert im endeffekt nur am selten melden. und wenn ich mich melde und es kommt nichts oder stunden später und dann doch nur so quasi, das er keine zeit hat. verunsichert mich das total und dann denke ich mir, wieso sollte ich mich nochmal melden... ich fall ihn doch sicherlich auf die nerven.

und da eigentlich soviel positvies für mich spricht, drum kann ich es nicht verstehen, was er mir sagen möchte bzw. es beenden möchte. das macht für mich keinen sinn.

deine worte, haben mir schon gut getan und ich versuche das alles zu verstehen, damit es für mich einfacher wird.

vielen dank,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:19
In Antwort auf ferun_11927533

Ähem....
...ich kann mich nicht erinnern, dich nach deiner Meinung gefragt zu haben - du hast mich angesprochen, ich habe geantwortet.

DAS ist Meinungsfreiheit.

Und eins ist klar - die meisten hier wissen, dass ich im Grunde Recht habe, nur ist es eben nicht für jeden so einfach, dieses Wissen auch zu leben. Ist völlig in Ordnung, jeder muss sein Leben so leben wie er es für richtig hält.

Nun verwechsel mal nicht die tatsachen
ich trage ihr zur allgemeinen diskussion bei und im vordergrund steht das thema von socke zu dem ich mich äußer.und deine antwort darauf wollte ich mit meiner meinung einfach wiederlegen UNGEFRAGT.muß mich nicht von dir auffordern lassen wenn ich zu diesem thema ne andere sichtweise habe.und ich will keine hoffnungen verbreiten.ich teile mit wie der text von socke auf mich wirkt.

du kannst ja auch recht haben,dass will ich dir doch gar nicht streitig machen.sicher weiß es jeder durch deine weisheit und erfahrungswerte.ich amüsiere mich gerade ein wenig über dich.scheinst dich angegriffen zu fühlen.dabei ist das gar nicht meine absicht.

und klar,jeder soll sein leben und macht es doch auch im grunde...ähm...wo ist dein problem? ich sehe keins.

naja fakt ist das socke weder in beziehung noch partnerschaft steckt mit ihren bock,soweit ist sie noch nicht um beurteilen zu können ob sie diese glücklich macht.genau das wird sich ja jetzt heraus stellen.wer weiß wie es ausgehen wird.noch ist nichts negatives gesprochen,vielleicht überlegt sich das der herr auch wieder anders mit einem gespräch und macht sich feige aus dem staub oder es wird ein happy end.keine ahnung,bin kein hellseher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:21
In Antwort auf ferun_11927533

Sorry
Vielleicht waren meine Worte wirklich zu hart für dich in deiner Situation.

Natürlich denkst du das auch, deine Intuition sagt dir lange, bevor es Gewissheit ist, wenn etwas geschehen wird. Dein Kopf aber will es nicht wahrhaben und du gerätst in eine Zwickmühle, so sind Frauen nun mal gestrickt. Es ist ja schön, dass man dir hier Hoffnung macht - aber Hoffnung worauf denn? War/ist die Beziehung zu deinem SB glücklich und erfüllend für dich, gibt er dir das, was du dir von einer Partnerschaft wünschst? Wenn du eine positiv/negativ-Liste erstellen würdest, welche Seite würde überwiegen? Das sind die Fragen, die du dir stellen solltest.

@bellab

das ist schon ok gewesen. so hart war das nun auch nicht. vielleicht hast du auch recht damit, keiner weiß es!

du hast den nagel auf den kopf getroffen, mit dieser zwickmühle.

ich hab mir nie richtig gedanken gemacht, ob das was wir haben glücklich und erfüllend ist. weil immer wenn wir uns sehen, dann bin ich total glücklich. und die zeit dazwischen, hab ich anderweitig genutzt. wenn es zeiten gab, wo ich ihn nicht so oft gesehen habe, war das auch ok - ich will einfach nicht mehr, das man auf den anderen klebt, jeder sollte seinen freiraum haben. da hab ich in den letzten jahren sehr viel dazu gelernt. das einzigste was mich stört ist eben, das er sich manchmal zu wenig meldet, aber das hat sich ja in den letzten wochen total gebessert.

und man muß doch nicht gleich von heute auf morgen ständig mit dem anderen rumhängen, nur weil man den toll findet. sicher bin ich froh wenn wir uns sehen und genieße das auch alles sehr. vermisse ihn auch. aber trotzdem ist es ok so, wie es war.

ich würde das gerne weiterlaufen lassen und sehen was kommt. er bedeutet mir wirklich sehr viel und mir tut das unheimlich weh, wenn es jetzt wirklich vorbei wär.

um auf deine positiv/negativ-liste zurück zukommen. die positive seite würde überwiegen. hab noch nichts negatives bei ihm festgestellt, bis auf das melden und die unsicherheit.

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:21
In Antwort auf mirela_11846087

@balance

ich danke natürlich auch dir, für die zeit und antwort

also das er mich sehr gern hat, das gefühl hab ich schon. von liebe kann man ja noch nicht sprechen, die muß sich ja erst entwickeln.

und das stimmt auch, mit dem nicht-melden verwirrt er mich total. weil ich dann immer denke, das wars jetzt wohl. und wenn ich so eine pro und contra liste mache, dann spricht überwiegend mehr dafür, das er mich mag. es happert im endeffekt nur am selten melden. und wenn ich mich melde und es kommt nichts oder stunden später und dann doch nur so quasi, das er keine zeit hat. verunsichert mich das total und dann denke ich mir, wieso sollte ich mich nochmal melden... ich fall ihn doch sicherlich auf die nerven.

und da eigentlich soviel positvies für mich spricht, drum kann ich es nicht verstehen, was er mir sagen möchte bzw. es beenden möchte. das macht für mich keinen sinn.

deine worte, haben mir schon gut getan und ich versuche das alles zu verstehen, damit es für mich einfacher wird.

vielen dank,
socke

Ach
ist doch klar, dass man sich zeit nimmt, deine geschichte zu lesen. wir sind ja alle einmal neu gewesen und wollten verzweifelt hilfe.

ich würde einfach mal warten auf das treffen. denn wir können hier nur spekulieren und das hängt jeweils von unserer persönlichkeit ab und unseren erfahrungen und einstellungen. bella wird dir sagen, dass er die beziehung vermutlich beenden will bzw. dass es sich nicht lohnt mit ihm und ich kann sie verstehen, denn sie hat genug lebenserfahrung.
ich werde dir hingegen wieder sagen, dass die sms auch bedeuten kann, dass ihm das ewige hin und her zu viel wird und er es entweder ganz fix machen will mit euch zwei oder er nur darüber reden will, was nun zwischen euch ist und er unsicher ist.

beenden ist natürlich eine option, was ich dir jedoch aus meiner erfahrung sagen kann und wo ich mir wirklich sehr sehr sicher bin: sollte er es beenden wollen, dann ist es sicherlich kein richtiger schlussstrich bei ihm. dann wird der schlussstrich von seinem verstand aus gehen. das bedeutet er hat noch gefühle für dich. und auf kurz oder lang meldet er sich wieder bei dir... und das hin und her beginnt wieder. so verhält sich ein sb, der gefühle hat, aber dessen verstand aus irgendeinem grund "nein" sagt. so verhält sich nicht nur ein sb, sondern auch eine jf. deshalb spreche ich hier nun aus meiner sicht (jf, aszendent jf und mond in sb) und davon wie ich andere steinböcke erlebt habe.

also richtig beendet wird es noch lange nicht sein, denn du bist seine jugendliebe, er hat dich seinen freunden vorgestellt, dir eine zahnbürste gekauft (dich sozusagen in sein leben eingeplant) und wenn sb soetwas machen, dann haben sie gefühle.

die frage ist nur: ist er dir soviel wert, dass du das komplizierte solange mit machst, bis er ganz "ja" sagen kann?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:40
In Antwort auf gerry_12099753

Nun verwechsel mal nicht die tatsachen
ich trage ihr zur allgemeinen diskussion bei und im vordergrund steht das thema von socke zu dem ich mich äußer.und deine antwort darauf wollte ich mit meiner meinung einfach wiederlegen UNGEFRAGT.muß mich nicht von dir auffordern lassen wenn ich zu diesem thema ne andere sichtweise habe.und ich will keine hoffnungen verbreiten.ich teile mit wie der text von socke auf mich wirkt.

du kannst ja auch recht haben,dass will ich dir doch gar nicht streitig machen.sicher weiß es jeder durch deine weisheit und erfahrungswerte.ich amüsiere mich gerade ein wenig über dich.scheinst dich angegriffen zu fühlen.dabei ist das gar nicht meine absicht.

und klar,jeder soll sein leben und macht es doch auch im grunde...ähm...wo ist dein problem? ich sehe keins.

naja fakt ist das socke weder in beziehung noch partnerschaft steckt mit ihren bock,soweit ist sie noch nicht um beurteilen zu können ob sie diese glücklich macht.genau das wird sich ja jetzt heraus stellen.wer weiß wie es ausgehen wird.noch ist nichts negatives gesprochen,vielleicht überlegt sich das der herr auch wieder anders mit einem gespräch und macht sich feige aus dem staub oder es wird ein happy end.keine ahnung,bin kein hellseher.

Sach ma....
....hast du den Knall nicht gehört??

Ich habe kein Problem - aber du scheinst eins mit mir zu haben.

Mein Gedächtnis funktioniert noch ziemlich gut.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 19:47
In Antwort auf debora_12664717

Ach
ist doch klar, dass man sich zeit nimmt, deine geschichte zu lesen. wir sind ja alle einmal neu gewesen und wollten verzweifelt hilfe.

ich würde einfach mal warten auf das treffen. denn wir können hier nur spekulieren und das hängt jeweils von unserer persönlichkeit ab und unseren erfahrungen und einstellungen. bella wird dir sagen, dass er die beziehung vermutlich beenden will bzw. dass es sich nicht lohnt mit ihm und ich kann sie verstehen, denn sie hat genug lebenserfahrung.
ich werde dir hingegen wieder sagen, dass die sms auch bedeuten kann, dass ihm das ewige hin und her zu viel wird und er es entweder ganz fix machen will mit euch zwei oder er nur darüber reden will, was nun zwischen euch ist und er unsicher ist.

beenden ist natürlich eine option, was ich dir jedoch aus meiner erfahrung sagen kann und wo ich mir wirklich sehr sehr sicher bin: sollte er es beenden wollen, dann ist es sicherlich kein richtiger schlussstrich bei ihm. dann wird der schlussstrich von seinem verstand aus gehen. das bedeutet er hat noch gefühle für dich. und auf kurz oder lang meldet er sich wieder bei dir... und das hin und her beginnt wieder. so verhält sich ein sb, der gefühle hat, aber dessen verstand aus irgendeinem grund "nein" sagt. so verhält sich nicht nur ein sb, sondern auch eine jf. deshalb spreche ich hier nun aus meiner sicht (jf, aszendent jf und mond in sb) und davon wie ich andere steinböcke erlebt habe.

also richtig beendet wird es noch lange nicht sein, denn du bist seine jugendliebe, er hat dich seinen freunden vorgestellt, dir eine zahnbürste gekauft (dich sozusagen in sein leben eingeplant) und wenn sb soetwas machen, dann haben sie gefühle.

die frage ist nur: ist er dir soviel wert, dass du das komplizierte solange mit machst, bis er ganz "ja" sagen kann?

lg

'er geistert seit jahren in meinen kopf'

obwohl ich ihn ca. zwölf jahre weder gesehen noch gehört habe, konnte ich ihn nie vergessen. an weihnachten oder wenn er geburtstag hatte, mußte ich immer an ihn denken und auch manchmal so. sogar in der nacht vor meiner hochzeit, träumte ich von ihm (obwohl ich noch nie von ihm geträumt habe). am morgen als ich aufstand, war ich schon so verzweifelt, das ich am liebsten die hochzeit absagen wollte. doch ich dachte mir, das kann es doch jetzt nicht sein - ich kann doch mein ganzes leben nicht aufgeben, für eine illusion, sicherlich ist er glücklich vergeben und hat vielleicht schon kinder. und wer weiß, ob ich ihn jeweils wieder sehe.

und jetzt denke ich mir, wenn es vorbei ist mit ihm, ich weiß nicht, ob ich jeweils wieder eine vernüftige beziehung mit jemand anderen führen kann.

ich glaube, damit ist deine frage beantwortet!

ich hoffe und wünsche mir natürlich sooo sehr, das du recht hast und er das ganze nicht beenden möchte.

lg,
socke

p.s. ich hab mal einen spruch gelesen und der ist wirklich sehr passend auf meine situation: versuche den zu kriegen, den du liebst; sonst bist du gezwungen den zu lieben den du kriegst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:00
In Antwort auf mirela_11846087

'er geistert seit jahren in meinen kopf'

obwohl ich ihn ca. zwölf jahre weder gesehen noch gehört habe, konnte ich ihn nie vergessen. an weihnachten oder wenn er geburtstag hatte, mußte ich immer an ihn denken und auch manchmal so. sogar in der nacht vor meiner hochzeit, träumte ich von ihm (obwohl ich noch nie von ihm geträumt habe). am morgen als ich aufstand, war ich schon so verzweifelt, das ich am liebsten die hochzeit absagen wollte. doch ich dachte mir, das kann es doch jetzt nicht sein - ich kann doch mein ganzes leben nicht aufgeben, für eine illusion, sicherlich ist er glücklich vergeben und hat vielleicht schon kinder. und wer weiß, ob ich ihn jeweils wieder sehe.

und jetzt denke ich mir, wenn es vorbei ist mit ihm, ich weiß nicht, ob ich jeweils wieder eine vernüftige beziehung mit jemand anderen führen kann.

ich glaube, damit ist deine frage beantwortet!

ich hoffe und wünsche mir natürlich sooo sehr, das du recht hast und er das ganze nicht beenden möchte.

lg,
socke

p.s. ich hab mal einen spruch gelesen und der ist wirklich sehr passend auf meine situation: versuche den zu kriegen, den du liebst; sonst bist du gezwungen den zu lieben den du kriegst!

Liebe Socke
Balance hat völlig recht, das was wir dir hier schreiben, resultiert aus unseren gemachten Erfahrungen.
Und da kann ich mich Balance nur anschließen. Immer wenn ich dachte, es ist endgültig vorbei, ist er wieder aufgetaucht.

Im Gegensatz zu Bella denke ich, daß es durchaus Grauzonen in beziehungen gibt. Es gibt so viele Arten von Beziehungen, wer will darüber entscheiden, was richtig und falsch ist. Wichtig ist doch nur, daß die beiden, die diese Beziehung leben damit zufrieden sind.
Und dann ist es doch völlig egal, wie alle anderen darüber denken.

Du wirst ihn nicht ändern können und wenn dieses sich nicht melden das Einzige ist, daß auf deiner negativ-Liste steht, dann laß dich davon nicht beirren, vorausgesetzt du kannst damit leben, ohne dich allzu unglücklich zu fühlen.

Mach dich vor diesem Gespräch nicht so verrückt. es gibt soviele Möglichkeiten was er mit dir besprechen möchte, es muß nicht die für dich negativste sein.

Kopf hoch
Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:03
In Antwort auf mirela_11846087

@bellab

das ist schon ok gewesen. so hart war das nun auch nicht. vielleicht hast du auch recht damit, keiner weiß es!

du hast den nagel auf den kopf getroffen, mit dieser zwickmühle.

ich hab mir nie richtig gedanken gemacht, ob das was wir haben glücklich und erfüllend ist. weil immer wenn wir uns sehen, dann bin ich total glücklich. und die zeit dazwischen, hab ich anderweitig genutzt. wenn es zeiten gab, wo ich ihn nicht so oft gesehen habe, war das auch ok - ich will einfach nicht mehr, das man auf den anderen klebt, jeder sollte seinen freiraum haben. da hab ich in den letzten jahren sehr viel dazu gelernt. das einzigste was mich stört ist eben, das er sich manchmal zu wenig meldet, aber das hat sich ja in den letzten wochen total gebessert.

und man muß doch nicht gleich von heute auf morgen ständig mit dem anderen rumhängen, nur weil man den toll findet. sicher bin ich froh wenn wir uns sehen und genieße das auch alles sehr. vermisse ihn auch. aber trotzdem ist es ok so, wie es war.

ich würde das gerne weiterlaufen lassen und sehen was kommt. er bedeutet mir wirklich sehr viel und mir tut das unheimlich weh, wenn es jetzt wirklich vorbei wär.

um auf deine positiv/negativ-liste zurück zukommen. die positive seite würde überwiegen. hab noch nichts negatives bei ihm festgestellt, bis auf das melden und die unsicherheit.

lg,
socke

Schreib...
..ich heute eigentlich chinesisch???

Du hast dir keine Gedanken gemacht, ob es für dich erfüllend ist?? Du gibst IHM alle Freiheit?? Du hast bei IHM noch nichts negatives festgestellt??

Wenn du bei SB punkten willst, dann werde mal ein bisschen selbstbewusster und sage ihm, was DU dir wünschst, wie DU dir eine Beziehung vorstellst. Wenn er dir das nicht geben kann oder will, aus welchem Grund auch immer, dann ist er nicht der richtige für dich und wenn du noch 10 Jahre kämpfst. Und was heisst denn hier Unsicherheit?? Entweder er will oder er will nicht - wie eben schon geschrieben. Du hast dich in die Opferposition manövriert, indem du dich selbst zurückgenommen hast und machst dich zum Spielball seiner Launen. Ob SB oder nicht, wenn er Gefühle für dich hat, dann meldet er sich auch.

Du hast geschrieben, dass du durch das ganze Dilemma nicht schlafen kannst und dass dir regelrecht übel ist, also leidest du doch unter der Situation - willst du das?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:04
In Antwort auf mirela_11846087

'er geistert seit jahren in meinen kopf'

obwohl ich ihn ca. zwölf jahre weder gesehen noch gehört habe, konnte ich ihn nie vergessen. an weihnachten oder wenn er geburtstag hatte, mußte ich immer an ihn denken und auch manchmal so. sogar in der nacht vor meiner hochzeit, träumte ich von ihm (obwohl ich noch nie von ihm geträumt habe). am morgen als ich aufstand, war ich schon so verzweifelt, das ich am liebsten die hochzeit absagen wollte. doch ich dachte mir, das kann es doch jetzt nicht sein - ich kann doch mein ganzes leben nicht aufgeben, für eine illusion, sicherlich ist er glücklich vergeben und hat vielleicht schon kinder. und wer weiß, ob ich ihn jeweils wieder sehe.

und jetzt denke ich mir, wenn es vorbei ist mit ihm, ich weiß nicht, ob ich jeweils wieder eine vernüftige beziehung mit jemand anderen führen kann.

ich glaube, damit ist deine frage beantwortet!

ich hoffe und wünsche mir natürlich sooo sehr, das du recht hast und er das ganze nicht beenden möchte.

lg,
socke

p.s. ich hab mal einen spruch gelesen und der ist wirklich sehr passend auf meine situation: versuche den zu kriegen, den du liebst; sonst bist du gezwungen den zu lieben den du kriegst!

Ich
wünsche dir natürlich das beste! und hoffe, dass ihr zwei das hinbekommt.

und meine meinung bleibt, dass das zwischen euch nie wirklich beendet ist, auch wenn sein verstand das vielleicht im moment sagt. auch wenn er es beenden sollte und sich vielleicht für ein paar wochen nicht meldet: wenn er jedoch wieder auf dich zukommt, komm ihm nicht mit stolz entgegen und ignoriere ihn, sondern antworte und geh auf ihn zu.
kann hier nur wieder kurz von meiner erfahrung schreiben: mein sb hat mir erklärt, dass es für ihn unendlich schwer war wieder den schritt auf mich zuzumachen, weil er gedacht hat, dass er mich schon verloren hat, nachdem ganzen nicht-melden, etc. und mir zu erklären warum er sich damals so verhalten hat, war noch viel schwerer und er wusste nicht wie ich darauf reagieren werde. er rechnete damit, dass ich den kontakt trotzdem beende, obwohl er sich erklärt hat. hätte ich das gemacht - hätte ich also meine stolz in den vordergrund gestellt - dann würde ich vermutlich heute keinen kontakt mehr mit ihm haben. denn dann wär das von meiner seite ein zeichen gewesen, dass er mir nicht so wichtig ist.
und als ich dann aber sagte, dass wir es doch nun mit der beziehung probieren könnten, war er völlig von den socken. und dass ich immer recht vernünftig mit ihm umgehe und ihm keine zickenanfälle liefere, sondern versuche seine seite zu verstehen hat mir nun einen platz in seinen herzen verschafft, der nicht so schnell weggeht.

und wenn er dir so wichtig ist, wie man hier ganz deutlich rauslesen kann, dann denke ich, dass du es schaffst zu kämpfen und zu warten, bis er sich auch ganz sicher ist.

lg

p.s.: den spruch finde ich toll! danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:05
In Antwort auf gracie_11882043

Untreue
hat nichts mit dem Geschlecht zu tun. Auch Frauen werden untreu wenn auch im Normalfall aus anderen Gründen als Männer.
Wenn man wie du enttäuscht wurde, ist man meistens in der nächsten Beziehung um so vorsichtiger, eben damit man so eine schmerzvolle Enttäuschung nicht noch einmal erleben muß.
Aber grade dann verstehe ich nicht, weswegen du die Möglichkeit, daß er seine Affäre noch hat so ganz ausblenden kannst. Denn falls dem so ist, wird es dich mit Sicherheit verletzen.
Natürlich hast du Angst ihn zu verlieren, aber wenn es so sein sollte, kannst du es nicht verhindern indem du hinterher telefonierst.

Weißt du, ich habe eine gute SB-Freundin, die letztes Jahr einen neuen Verehrer hatte. Dieser hat täglich angerufen, ihr SMS geschickt , gemacht und getan. Ich wäre begeistert gewesen .
Ihr aber wurde das alles zuviel, sie konnte gar nicht damit umgehen. Anscheinend fühlen Sb sich dann bedrängt, falls man das denn wirklich am SZ festmachen kann.

Was meinen SB betrifft, so unsicher ich mir bei einigen seiner Verhaltensweisen bin, so sicher war ich mir immer seiner Treue.
Geklärt wäre wohl zuviel gesagt, ich habe geredet und er hat zugehört. Ich habe ihm gesagt, wenn er nur ne lockere Affäre sucht, bin ich die Falsche und dann kann er gehen und zwar sofort. Antwort habe ich keine bekommen, aber er ist geblieben.

Liebe Grüße
Estrella

@estrella
gerade deswegen weil ich so verletzt wurde, und das nicht nur einmal. möchte ich es gar nicht mehr wissen, ob da noch eine andere im spiel ist. ich glaube das würde ich nicht mehr durchstehen. es gibt leider gottes soviele die fremd gehen. und dann denke ich mir, wenn ich das nicht weiß und glücklich mit jemanden bin, das gefühl habe, das ich die einzigste bin, warum soll ich mir dann noch gedanken machen, ob es dann noch jemanden gibt.

ich vertrau ihn da schon, und glaube wenn er sagt, das es niemanden mehr gibt, dann wird das schon so sein. natürlich kann ich mich auch irren. aber er gibt mir in dieser hinsicht schon das gefühl, das es niemanden gibt.

ich hatte in den monaten zuvor, bevor ich auf meinen sb wieder gestoßen bin, auch einige affären, und ich muß sagen, das wurde mir auch zuviel. immer sobald ich merkte, das jemand mehr wollte, hab ich mich zurückgezogen. ich fand mein singleleben gar nicht schlecht und hab auch noch wenige wochen, bevor ich wieder kontakt mit ihm hatte auch gesagt, das ich so schnell mein singleleben nicht aufgeben möchte. und jetzt ist es halt anders gekommen...

um nochmal auf deinen fall zurück zukommen. du sagtest ja selbst, er hat das im streit gesagt, mit der affäre. vielleicht hat er es auch gar nicht so gemeint und wollte nur verletzend sein. ich drück dir aufjedenfall fest die daumen, das er es auch als beziehung sieht. vorallem zwei jahre ist ja jetzt auch nicht gerade wenig.

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:34
In Antwort auf ferun_11927533

Sach ma....
....hast du den Knall nicht gehört??

Ich habe kein Problem - aber du scheinst eins mit mir zu haben.

Mein Gedächtnis funktioniert noch ziemlich gut.......

Och doch peng hats gemacht,lach
lasse mich nicht von dir grundlos beleidigen

klang so...

belächend wünsch ich dir auch einen schönen abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 20:46
In Antwort auf ferun_11927533

Schreib...
..ich heute eigentlich chinesisch???

Du hast dir keine Gedanken gemacht, ob es für dich erfüllend ist?? Du gibst IHM alle Freiheit?? Du hast bei IHM noch nichts negatives festgestellt??

Wenn du bei SB punkten willst, dann werde mal ein bisschen selbstbewusster und sage ihm, was DU dir wünschst, wie DU dir eine Beziehung vorstellst. Wenn er dir das nicht geben kann oder will, aus welchem Grund auch immer, dann ist er nicht der richtige für dich und wenn du noch 10 Jahre kämpfst. Und was heisst denn hier Unsicherheit?? Entweder er will oder er will nicht - wie eben schon geschrieben. Du hast dich in die Opferposition manövriert, indem du dich selbst zurückgenommen hast und machst dich zum Spielball seiner Launen. Ob SB oder nicht, wenn er Gefühle für dich hat, dann meldet er sich auch.

Du hast geschrieben, dass du durch das ganze Dilemma nicht schlafen kannst und dass dir regelrecht übel ist, also leidest du doch unter der Situation - willst du das?


'ob ich leide?'
ist das nicht verständlich, das ich wegen so einer sms beunruhigt bin und deshalb jetzt leide, weil ich nicht weiß was kommen wird. meine angst ist einfach zu groß, das er es beenden möchte und das hat mich halt die ganze nacht beschäftigt.

vielleicht bin ich in manchen dingen zu sensibel und mach mir zuviele gedanken.

aber das war ja zuvor nicht.

und wenn alles vorbei ist, werde ich genauso leiden und wer weiß ob nicht viel mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 21:30
In Antwort auf mirela_11846087

'ob ich leide?'
ist das nicht verständlich, das ich wegen so einer sms beunruhigt bin und deshalb jetzt leide, weil ich nicht weiß was kommen wird. meine angst ist einfach zu groß, das er es beenden möchte und das hat mich halt die ganze nacht beschäftigt.

vielleicht bin ich in manchen dingen zu sensibel und mach mir zuviele gedanken.

aber das war ja zuvor nicht.

und wenn alles vorbei ist, werde ich genauso leiden und wer weiß ob nicht viel mehr...

Na klar
ist das im moment alles nicht einfach und Bella hat das auch bestimmt nicht böse gemeint. Wenn sie liest,das das mit meinem SB noch immer nicht abgehakt ist, rauft sie sich bestimmt die Haare
Und im Prinzip geb ich ihr ja auch Recht. Sternzeichen hin oder her, wenn ein Mann interesse hat,dann verhält er sich auch dementsprechend.
Und normaler weise würde ich diesen "Kindergarten" mit meinem nicht SB auch nicht mitmachen, aber irgendwie lassen sie einen nicht los.

Und so wie ich das verstanden habe, geht er dir ja schon seit Jahren nicht mehr aus dem Kopf !?

Naja, du siehst, du bist nicht alleine damit

Wünsche dir dennoch einen schönen Abend

lg feli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 22:42
In Antwort auf gerry_12099753

Och doch peng hats gemacht,lach
lasse mich nicht von dir grundlos beleidigen

klang so...

belächend wünsch ich dir auch einen schönen abend

Jo......
....dir auch noch einen schönen Abend und viel Erfolg. *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 22:48
In Antwort auf ferun_11927533

Jo......
....dir auch noch einen schönen Abend und viel Erfolg. *g*

Ihr
zwei streithähne... hühner oder hennen oder was auch immer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 23:10
In Antwort auf wendi_12129440

Na klar
ist das im moment alles nicht einfach und Bella hat das auch bestimmt nicht böse gemeint. Wenn sie liest,das das mit meinem SB noch immer nicht abgehakt ist, rauft sie sich bestimmt die Haare
Und im Prinzip geb ich ihr ja auch Recht. Sternzeichen hin oder her, wenn ein Mann interesse hat,dann verhält er sich auch dementsprechend.
Und normaler weise würde ich diesen "Kindergarten" mit meinem nicht SB auch nicht mitmachen, aber irgendwie lassen sie einen nicht los.

Und so wie ich das verstanden habe, geht er dir ja schon seit Jahren nicht mehr aus dem Kopf !?

Naja, du siehst, du bist nicht alleine damit

Wünsche dir dennoch einen schönen Abend

lg feli

@feli
ich glaube auch nicht, das es böse gemeint war. es sind harte worte, aber ist auch gut sowas zu hören, obwohl mir natürlich das andere lieber ist wem wäre das nicht?

sie hat sicherlich in vielen dingen recht. aber meine angst ist einfach zu groß, das er geht. und da tun mir eure tröstenden worte wirklich gut - auch wenn es dann vielleicht anders kommt. aber im prinzip, weiß doch keiner was kommen wird.

es tut auch gut zu hören, was andere fühlen, denken und selbst mitmachen. und wenn ich eure beiträge so höre, kann ich ja trotzdem noch ein bißchen hoffen.

ja, das hast du richtig verstanden, er ist seit jahren in meinem kopf. und ich weiß einfach nicht, wie ich das abstellen kann. obwohl ich über jahre nichts von ihm gehört habe, kann ich nicht loslassen... eigentlich sollte man doch denken, aus den augen, aus den sinn. aber es funktioniert anscheinend nicht.

wünsche dir natürlich auch noch einen schönen abend.

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 23:30
In Antwort auf debora_12664717

Ich
wünsche dir natürlich das beste! und hoffe, dass ihr zwei das hinbekommt.

und meine meinung bleibt, dass das zwischen euch nie wirklich beendet ist, auch wenn sein verstand das vielleicht im moment sagt. auch wenn er es beenden sollte und sich vielleicht für ein paar wochen nicht meldet: wenn er jedoch wieder auf dich zukommt, komm ihm nicht mit stolz entgegen und ignoriere ihn, sondern antworte und geh auf ihn zu.
kann hier nur wieder kurz von meiner erfahrung schreiben: mein sb hat mir erklärt, dass es für ihn unendlich schwer war wieder den schritt auf mich zuzumachen, weil er gedacht hat, dass er mich schon verloren hat, nachdem ganzen nicht-melden, etc. und mir zu erklären warum er sich damals so verhalten hat, war noch viel schwerer und er wusste nicht wie ich darauf reagieren werde. er rechnete damit, dass ich den kontakt trotzdem beende, obwohl er sich erklärt hat. hätte ich das gemacht - hätte ich also meine stolz in den vordergrund gestellt - dann würde ich vermutlich heute keinen kontakt mehr mit ihm haben. denn dann wär das von meiner seite ein zeichen gewesen, dass er mir nicht so wichtig ist.
und als ich dann aber sagte, dass wir es doch nun mit der beziehung probieren könnten, war er völlig von den socken. und dass ich immer recht vernünftig mit ihm umgehe und ihm keine zickenanfälle liefere, sondern versuche seine seite zu verstehen hat mir nun einen platz in seinen herzen verschafft, der nicht so schnell weggeht.

und wenn er dir so wichtig ist, wie man hier ganz deutlich rauslesen kann, dann denke ich, dass du es schaffst zu kämpfen und zu warten, bis er sich auch ganz sicher ist.

lg

p.s.: den spruch finde ich toll! danke!

'danke'
für den mut, den du mir gibst.

ich hab vorhin mit meiner cousine telefoniert und hab mit ihr natürlich auch über das thema gesprochen und sie ist genau der gleichen meinung wie du. sie meint auch, dass das so schnell nicht wirklich endgültig abgeschlossen ist, auch wenn er in den nächsten tagen das alles beendet.

dann kann ich nur hoffen, das es bei mir genauso endet wie bei dir

wielang hat es eigentlich zwischen euch gedauert, bis er wieder den schritt auf dich zugemacht hat?

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2008 um 23:37
In Antwort auf gracie_11882043

Liebe Socke
Balance hat völlig recht, das was wir dir hier schreiben, resultiert aus unseren gemachten Erfahrungen.
Und da kann ich mich Balance nur anschließen. Immer wenn ich dachte, es ist endgültig vorbei, ist er wieder aufgetaucht.

Im Gegensatz zu Bella denke ich, daß es durchaus Grauzonen in beziehungen gibt. Es gibt so viele Arten von Beziehungen, wer will darüber entscheiden, was richtig und falsch ist. Wichtig ist doch nur, daß die beiden, die diese Beziehung leben damit zufrieden sind.
Und dann ist es doch völlig egal, wie alle anderen darüber denken.

Du wirst ihn nicht ändern können und wenn dieses sich nicht melden das Einzige ist, daß auf deiner negativ-Liste steht, dann laß dich davon nicht beirren, vorausgesetzt du kannst damit leben, ohne dich allzu unglücklich zu fühlen.

Mach dich vor diesem Gespräch nicht so verrückt. es gibt soviele Möglichkeiten was er mit dir besprechen möchte, es muß nicht die für dich negativste sein.

Kopf hoch
Liebe Grüße
Estrella

@estrella
ich möchte dir auch noch danken, für die lieben worte.

ich wünsch mir das so sehr, dass das gespräch nicht total negativ ausfällt.

aufjedenfall hat mir das heute sehr gut getan, mich hier auszuschreiben. ich glaube heute nacht kann ich bestimmt viel besser schlafen.

dankeschööön nochmal!!!

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 0:08
In Antwort auf mirela_11846087

'danke'
für den mut, den du mir gibst.

ich hab vorhin mit meiner cousine telefoniert und hab mit ihr natürlich auch über das thema gesprochen und sie ist genau der gleichen meinung wie du. sie meint auch, dass das so schnell nicht wirklich endgültig abgeschlossen ist, auch wenn er in den nächsten tagen das alles beendet.

dann kann ich nur hoffen, das es bei mir genauso endet wie bei dir

wielang hat es eigentlich zwischen euch gedauert, bis er wieder den schritt auf dich zugemacht hat?

lg,
socke

Hui
wie lang das gedauert hat? *lach*

also die ganze geschichte zwischen uns läuft seit ca. 10 monaten. in der zwischenzeit wars öfter mal so, dass der kontakt nicht da war. die längste zeit war ca. 2 monate.
hab glaub ich heute in dem thread von hoffnungsvoll geschrieben oder in der blubberecke (weiß nicht mehr genau. *g*), dass ich eben eine nachricht verfasst habe, wo ich ihn um stellungnahme bat - also was empfindet er, usw. und er antwortete ca. 2 monate nicht und danach kam er gaaanz langsam an. diese 2 monate sind die phase die ich oben weiter gemeint habe. es war lang und ich dachte schon, dass ich vermutlich keinen kontakt mehr mit ihm haben werde, aber obwohl es schwer für ihn war, er meldete sich nach den 2 monaten. und ich bin auch langsam wieder auf ihn zugekommen. und ja danach sind wir zusammen gekommen, doch die mädls hier wissen: das war dann natürlich nicht ok so. sondern nach 2 wochen meldete er sich plötzlich wieder nicht... musste ihm dann aus der nase ziehen, dass er doch keine beziehung führen kann im moment. er will das nur freundschaftlich. hat sich dann bei den nächsten treffen aber so verhalten, als wären wir zusammen.
und momentan sind wir irgendwo in der schwebe, wo er sagt, dass er sich in mich verliebt hat und mich lieb hat, usw und wir nicht wissen, wie es nun weitergehen soll und mal genießen, was wir haben, wenn wir uns sehen.
nach den 10 monaten hab ich jetzt schon größtenteils gelernt mit den nicht-melden phasen umzugehen. es sind ja meist nur ein paar tage... und warum sollte ich ihn zu etwas drängen und die situation für beide komplizierter machen, wenn es doch so auch funktioniert.

aber das hab ich heute auch irgendwo in die blubberecke geschrieben. möchte den anderen hier nicht auf die nerven gehen, wenn ich immer das selbe erzähle. aber ich weiß, die blubberecke ist zeitweise so unübersichtlich, deswegen hab ich es hier wieder grob geschrieben.

und ich kann dir eben nur sagen: seh es nicht so eng, wenn er sagt, er möchte es beenden. die erfahrungen hier im sb-forum zeigen, dass es immer anders kommt

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 0:30
In Antwort auf debora_12664717

Hui
wie lang das gedauert hat? *lach*

also die ganze geschichte zwischen uns läuft seit ca. 10 monaten. in der zwischenzeit wars öfter mal so, dass der kontakt nicht da war. die längste zeit war ca. 2 monate.
hab glaub ich heute in dem thread von hoffnungsvoll geschrieben oder in der blubberecke (weiß nicht mehr genau. *g*), dass ich eben eine nachricht verfasst habe, wo ich ihn um stellungnahme bat - also was empfindet er, usw. und er antwortete ca. 2 monate nicht und danach kam er gaaanz langsam an. diese 2 monate sind die phase die ich oben weiter gemeint habe. es war lang und ich dachte schon, dass ich vermutlich keinen kontakt mehr mit ihm haben werde, aber obwohl es schwer für ihn war, er meldete sich nach den 2 monaten. und ich bin auch langsam wieder auf ihn zugekommen. und ja danach sind wir zusammen gekommen, doch die mädls hier wissen: das war dann natürlich nicht ok so. sondern nach 2 wochen meldete er sich plötzlich wieder nicht... musste ihm dann aus der nase ziehen, dass er doch keine beziehung führen kann im moment. er will das nur freundschaftlich. hat sich dann bei den nächsten treffen aber so verhalten, als wären wir zusammen.
und momentan sind wir irgendwo in der schwebe, wo er sagt, dass er sich in mich verliebt hat und mich lieb hat, usw und wir nicht wissen, wie es nun weitergehen soll und mal genießen, was wir haben, wenn wir uns sehen.
nach den 10 monaten hab ich jetzt schon größtenteils gelernt mit den nicht-melden phasen umzugehen. es sind ja meist nur ein paar tage... und warum sollte ich ihn zu etwas drängen und die situation für beide komplizierter machen, wenn es doch so auch funktioniert.

aber das hab ich heute auch irgendwo in die blubberecke geschrieben. möchte den anderen hier nicht auf die nerven gehen, wenn ich immer das selbe erzähle. aber ich weiß, die blubberecke ist zeitweise so unübersichtlich, deswegen hab ich es hier wieder grob geschrieben.

und ich kann dir eben nur sagen: seh es nicht so eng, wenn er sagt, er möchte es beenden. die erfahrungen hier im sb-forum zeigen, dass es immer anders kommt

lg

'wow'
zwei monate hat er dazu gebraucht. des is ja hamma. hast du dich denn in der zeit gar nicht mehr bei ihm gemeldet?

aber wenn er schon mal sagt, das er verliebt sei und dich lieb hat, ist das doch schon mal ein gutes zeichen. und muß man sich wirklich an den worten aufhängen, ob man nun eine beziehung hat oder nicht? wenn es sowieso wie in einer beziehung läuft. manchmal denke ich mir, das viele kalte füße bekommen, wenn sie das wort beziehung hören, leben aber wie in einer beziehung und sind vermutlich auch treu. (treue, wenn es sowas wirklich gibt - bei manchen sicherlich)

wer weiß ob sich meiner wirklich in den nächsten tagen meldet oder ob das auch solang dauert oder ob überhaupt nichts mehr kommt.

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 0:49
In Antwort auf mirela_11846087

'wow'
zwei monate hat er dazu gebraucht. des is ja hamma. hast du dich denn in der zeit gar nicht mehr bei ihm gemeldet?

aber wenn er schon mal sagt, das er verliebt sei und dich lieb hat, ist das doch schon mal ein gutes zeichen. und muß man sich wirklich an den worten aufhängen, ob man nun eine beziehung hat oder nicht? wenn es sowieso wie in einer beziehung läuft. manchmal denke ich mir, das viele kalte füße bekommen, wenn sie das wort beziehung hören, leben aber wie in einer beziehung und sind vermutlich auch treu. (treue, wenn es sowas wirklich gibt - bei manchen sicherlich)

wer weiß ob sich meiner wirklich in den nächsten tagen meldet oder ob das auch solang dauert oder ob überhaupt nichts mehr kommt.

lg,
socke

Ja
zwei monate... das war eine lange zeit!
hab mich einmal noch gemeldet wegen seinem geburtstag (ca. 3 wochen nach meiner nachricht), ihm eine karte geschickt. es kam nichts. rein gar nichts! ich war traurig und konnte nicht verstehen, warum er nicht mal den mut aufbringt, dass er sagt, er möchte das nicht... hab mich dann eben nicht mehr gemeldet. und mitte märz fing er wieder an sich zu melden via internet. und so ging es eben langsam wieder aufwärts.

ja, ich denke auch, dass man um das wort beziehung jetzt nicht wirklich so einen großen stress machen muss. zumindest hab ich damit aufgehört, weil es bei sb nichts bringt. wenn er - aus welchen grund auch immer - keine beziehung möchte, aber sich sonst so verhält, warum das ganze kaputt machen, nur damit ich von ihm den satz höre: "ja wir haben eine beziehung". ich genieß es momentan mal so.

wie sich dein sb verhalten wird, darauf sind wir jetzt vermutlich alle gespannt. aber auf jeden fall wünsch ich dir aaaaalles gute und dass es nicht all zu schlimm ausgeht.

halt uns auf den laufenden!

lg und gute nacht,
balance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 0:58
In Antwort auf debora_12664717

Ja
zwei monate... das war eine lange zeit!
hab mich einmal noch gemeldet wegen seinem geburtstag (ca. 3 wochen nach meiner nachricht), ihm eine karte geschickt. es kam nichts. rein gar nichts! ich war traurig und konnte nicht verstehen, warum er nicht mal den mut aufbringt, dass er sagt, er möchte das nicht... hab mich dann eben nicht mehr gemeldet. und mitte märz fing er wieder an sich zu melden via internet. und so ging es eben langsam wieder aufwärts.

ja, ich denke auch, dass man um das wort beziehung jetzt nicht wirklich so einen großen stress machen muss. zumindest hab ich damit aufgehört, weil es bei sb nichts bringt. wenn er - aus welchen grund auch immer - keine beziehung möchte, aber sich sonst so verhält, warum das ganze kaputt machen, nur damit ich von ihm den satz höre: "ja wir haben eine beziehung". ich genieß es momentan mal so.

wie sich dein sb verhalten wird, darauf sind wir jetzt vermutlich alle gespannt. aber auf jeden fall wünsch ich dir aaaaalles gute und dass es nicht all zu schlimm ausgeht.

halt uns auf den laufenden!

lg und gute nacht,
balance

'ich'
werde euch aufjedenfall davon berichten, sobald es was neues gibt.

ich würde es an deiner stelle auch genießen

wünsch dir auch eine gute nacht, schlaf schön,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 15:55

'hallo zusammen'

erstmal vielen dank an euch alle. das hat mir echt gut getan.

bin zwar immer noch voll traurig, weil die angst so groß in mir sitzt.

ich kann mit seinem bruder über jedes problem reden. nur haben wir ausgemacht, das wir nicht über seinen bruder reden.
und trotzdem fragte ich ihn heute, was er denkt, nur vom gefühl her, egal was er weiß, ob sein bruder denn gefühle für mich hat.

seine antwort darauf lautete: 'ich habe so ein gefühl das er sich nicht sicher ist, und denke das es deswegen wahrscheinlich keinen sinn macht. ist aber wirklich nur mein gefühl. Ich kann mich ja täuschen. deswegen möchte ich zu der ganzen sache eigentlich so wenig wie möglich sagen. du verstehst mich hoffentlich.'

was denkt ihr darüber? ist dann alles verloren?

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 16:29
In Antwort auf mirela_11846087

'hallo zusammen'

erstmal vielen dank an euch alle. das hat mir echt gut getan.

bin zwar immer noch voll traurig, weil die angst so groß in mir sitzt.

ich kann mit seinem bruder über jedes problem reden. nur haben wir ausgemacht, das wir nicht über seinen bruder reden.
und trotzdem fragte ich ihn heute, was er denkt, nur vom gefühl her, egal was er weiß, ob sein bruder denn gefühle für mich hat.

seine antwort darauf lautete: 'ich habe so ein gefühl das er sich nicht sicher ist, und denke das es deswegen wahrscheinlich keinen sinn macht. ist aber wirklich nur mein gefühl. Ich kann mich ja täuschen. deswegen möchte ich zu der ganzen sache eigentlich so wenig wie möglich sagen. du verstehst mich hoffentlich.'

was denkt ihr darüber? ist dann alles verloren?

lg,
socke

Hallo Socke
na, dann klink ich mich mal wieder hier ein.

Hoffe, du konntest zumindest etwas schlafen.

Also erst mal finde ich, du solltest den Bruder da raus lassen. Du bringst ihn in einen Konflikt. Er ist ja mit dir befreundet und will dich sicher nicht verletzen, selbst wenn er was Näheres weiß.

Wir kennen deinen SB ja nicht, sondern nur deine Schilderungen über ihn und sich daraus ein Bild zu machen, ist mitunter etwas schwierig, da ja man immer nur eine Seite hört.

Hat er sich denn schon gemeldet? Bei SB ist Geduld angesagt, was das betrifft.

Liebe Grüße
Estrella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 17:20
In Antwort auf gracie_11882043

Hallo Socke
na, dann klink ich mich mal wieder hier ein.

Hoffe, du konntest zumindest etwas schlafen.

Also erst mal finde ich, du solltest den Bruder da raus lassen. Du bringst ihn in einen Konflikt. Er ist ja mit dir befreundet und will dich sicher nicht verletzen, selbst wenn er was Näheres weiß.

Wir kennen deinen SB ja nicht, sondern nur deine Schilderungen über ihn und sich daraus ein Bild zu machen, ist mitunter etwas schwierig, da ja man immer nur eine Seite hört.

Hat er sich denn schon gemeldet? Bei SB ist Geduld angesagt, was das betrifft.

Liebe Grüße
Estrella

'hallo estrella'
mit dem schlafen ging so, habs zumindest auf vier stunden gebracht.

ich weiß, ich möchte seinen bruder da auch nicht reinziehen. wir reden sonst auch nie über ihn. und ich hab ihm auch gesagt, das ich nichts mehr dazu fragen werde. schließlich sitzt er ja zwischen zwei stühlen.

nein, er hat sich bisher noch nicht gemeldet.

lg,
socke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2008 um 17:29
In Antwort auf mirela_11846087

'hallo estrella'
mit dem schlafen ging so, habs zumindest auf vier stunden gebracht.

ich weiß, ich möchte seinen bruder da auch nicht reinziehen. wir reden sonst auch nie über ihn. und ich hab ihm auch gesagt, das ich nichts mehr dazu fragen werde. schließlich sitzt er ja zwischen zwei stühlen.

nein, er hat sich bisher noch nicht gemeldet.

lg,
socke

Bleibt
nur abzuwarten.

Mir selbst fällt das leider immer sehr schwer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen