Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Loslassen damit er kommen kann....Puh....

Loslassen damit er kommen kann....Puh....

25. April 2012 um 20:28

Faxen dick, weil unglücklich verliebt...da hab ich mal bei Q angerufen Bitte nicht aufregen, denn der Aufreger kommt noch.
Hab drei verschiedene Berater angerufen - immer dasselbe, der Mann liebt mich, hat nur Angst vor seinen Gefühlen (das haben laut Q wohl 99 % der "armen" Kerle)...und ER kann erst dann kommen, wenn ich ihn "loslasse".
Wozu soll das eigentlich gut sein ? Würde ich nun Klammeräffchen spielen und den Guten fast erwürgen, dann könnt ich das ja noch verstehen...aber: wir haben keinen Kontakt, er stellt sich nämlich tot, und ich habe keien Probleme, mich anderwertig zu vergnügen. Okay, verknallt bin ich in ihn - und das schon seit fast 2 Jahren. Er ist tatsächlich mein "herzensmann", ich denke jedoch nicht Tag und Nacht über ihn nach oder verfalle in Lethargie.
Ist es nicht das Normalste der Welt, dass man mit jemandem zusammen sein möchte, den man liebt ? ist das "Festhalten" ? Demnach dürfte keine Beziehung auf normalem Wege zustande kommen, da ja mindestens einer "festhält"....
Übrigens, der Auserwählte ist ein Wassermann , hab schon die netten Beiträge im Forum gelesen, der ist per se ein Härtefall....und wenn ich ihn loslasse (=gefühlsmäßig Abstand gewinne), dann braucht er auch nicht mehr kommen, da er dann abgehakt ist...Also, was ist dieses Ding mit dem Loslassen ? Vielleicht versteh ich das ja falsch.....

Liebe Grüße an Euch und ich freu mich auf Eure Beiträge !
liebeliese

Mehr lesen

26. April 2012 um 8:42

Du könntest
... aber auch einen anderen Schluss ziehen. Nämlich daß diese Berater IMMER UND GRUNDSÄTZLICH ins Blaue raten (deswegen heißen sie auch Be-Rater), Standardphrasen verwenden und NIE wissen, was passieren wird. Sprich, daß der Käse von wegen, daß sie Hellseher seien und in die Zukunft blicken könnten, genau das ist: Käse.

Wenn das Objekt deiner Begierde sich tot stellt, dann wird das allein daran liegen, daß er kein Interesse hat. Und nein, es hat nichts damit zu tun, daß er Wassermann ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 9:00

Die Aussage
"er ist Wassermann" sagt erstmal überhaupt nichts aus. Aber von Anfang an:
Ich hatte auch den Eindruck beim Lesen deiner Zeilen gefunden, dass du dich in ihn oder in deine Liebe zu ihm "verbissen" hast, seinerseits das Interesse an dir aber nicht gerade deine Empfindungen widerspiegelt...

Nochmal zum Wassermann: Das Sonnenzeichen ist ein klitzekleiner Aspekt in der Gesamtbetrachtung eines Horoskops. Wenn du eine tiefergehende Betrachtung eurer Beziehung in Erwägung ziehst, denk mal über ein Partnerschafthoroskop nach, mit genauen Geburtsdaten und -orten beider Partner. Das kostet auch nicht mehr (wahrscheinlich sogar weniger) als die Anrufe bei den Hotlines und du kannst sicher sein, dass in dem Falle die tatsächlichen astrologischen Gegebenheiten von euch beiden betrachtet werden. Näheres gibt's auf Wunsch auch gerne bei mir.

Liebe Grüße
manubrius

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:55

Kleine Ergänzung
...es ist ja nicht so, als wäre da nie irgendwas gewesen. Der Typ ging immer einen Schritt vor und dann wieder zwei zurück, obwohl es keinen erkennbaren Grund dafür gab.

Dein Satz "Männer wollen intelligente und gescheite Frauen, die hübsch aussehen, gut im Bett sind und ansonsten ein unabhängies und selbstbestimmtes Leben führen." bringt mich echt zum Lachen, genau DAMIT können die Kerle gar nix anfangen. Denn weiß Frau, was sie will, sieht nicht aus wie ein rostiger Eimer und verdient vielleicht noch einige Taler mehr als ER, dann hält das männliche Ego dies nicht aus, nicht im geringsten. Ich habe genug Frauen in meinem Umfeld, die genau so sind - und vor denen die Männer tatsächlich Schiß haben. Machen die Weibchen auf bedürftig und hilflos, dann ist IMMER ein Mann da. Soviel dazu - kleiner Exkurs.
Ich hab ein Leben und hänge nicht dauernd auf irgendwelchen Lines rum, hab das einfach mal probiert und ich war erstaunt, welchen Kram man da so erzählt bekommt.
Eines ist wohl wahr: ein Mann, der sich interessiert, kommt in die Gänge, egal, was ist. Abhaken ist wohl das Beste, leider lässt sich die Gefühlswelt nicht vom Kopf beeinflussen, sonst wäre das Thema doch schon längst durch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:56

Danke für die Antwort...
....ich bin nicht so oft hier unterwegs, sonst hätte ich die Diskussionen zu diesem Thema wohl auch schon mitbekommen ...scheint ja echt ein Dauerbrenner zu sein für Leut, die öfter mit Lines zu tun haben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2012 um 13:59

....hui,
nach Deiner ersten Antwort hab ich mich erst mal setzen müssen weil ich dachte, Du haust mich gleich... , das war schon ganz schön scharf formuliert.
Jetzt gehts mir besser, Teil 2 ist doch wesentlich netter. Dann kann ich den Termin beim Psychologen ja wieder absagen DANKE für die klaren Worte !
liebeliese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 10:31

Loslassen
oh, immer diese aufregung. ja man verliebt sich. manchesmal verliebt na sich aber einfach nicht in den richtigen. weil das es wirklich passt sollte es bei beiden funken. passiert es nur bei einem dann sollte man sich sagen: ok, wer weiss wofürs gut war, kommt sicher einer der besser passt. hätte man diese einstellung dann würde einem das auch passieren. DAS ist LOSLASSEN. die meisten menschen sind allerdings so festgefahren, dass sie der meinung sind:NEIN nur dieser eine kann mich glücklich machen und kein anderer. dabei wissen sies ja noch gar nicht. anstatt sich finden zu lassen und mal zu sehen was das leben sonst noch so bringt beharren sie auf diesen einen menschen. das blockiert den fluss der liebe. aber mal ehrlich. will das irgendjemand hören der einen kartenleger anruft? leider nur die wenigsten. deshalb versucht es der kartenleger wahrscheinlich zu umschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 12:41
In Antwort auf hatty_12652467

Loslassen
oh, immer diese aufregung. ja man verliebt sich. manchesmal verliebt na sich aber einfach nicht in den richtigen. weil das es wirklich passt sollte es bei beiden funken. passiert es nur bei einem dann sollte man sich sagen: ok, wer weiss wofürs gut war, kommt sicher einer der besser passt. hätte man diese einstellung dann würde einem das auch passieren. DAS ist LOSLASSEN. die meisten menschen sind allerdings so festgefahren, dass sie der meinung sind:NEIN nur dieser eine kann mich glücklich machen und kein anderer. dabei wissen sies ja noch gar nicht. anstatt sich finden zu lassen und mal zu sehen was das leben sonst noch so bringt beharren sie auf diesen einen menschen. das blockiert den fluss der liebe. aber mal ehrlich. will das irgendjemand hören der einen kartenleger anruft? leider nur die wenigsten. deshalb versucht es der kartenleger wahrscheinlich zu umschreiben.

Verstehe, susispiritcoach,
...dann sollten die Berater auch so ehrlich sein und sagen, das hat keinen Sinn ! Die erzählen Dir doch "lasse IHN los" (so weit, so gut - denn das bringt den Ratsuchenden ja weiter) und hauen gleichzeitig die Bremse rein, indem sie sagen "...damit genau DER Mann kommen kann". Natürlich fixiert sich ein unglücklich Verliebter dann auf diesen Menschen - und lässt eben alles andere als los.
Das ist so wie mit "Denke NICHT an den blauen Elefanten." Und, an welches Tier denkst Du dann ?
Ne, mal im Ernst, nach solchen Aussagen rufen manch extrem Verzweifelte irgendwann nochmal an, denn es tut sich ja Nichts, ER ist ja nicht da (und denkt auch nicht im Entferntesten daran, zu kommen...). Und die "Experten" machen damit die große Kohle.
Klar sieht man nur den Einen, wenn man verknallt ist - doch echte Lebenshilfe sieht sicher anders aus...so wie Du das geschrieben hast, hätte ich es auch hören wollen und verstehen können, vielleicht solltest Du andere Menschen beraten ...

LG liebeliese

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 22:06
In Antwort auf liebeliese

Verstehe, susispiritcoach,
...dann sollten die Berater auch so ehrlich sein und sagen, das hat keinen Sinn ! Die erzählen Dir doch "lasse IHN los" (so weit, so gut - denn das bringt den Ratsuchenden ja weiter) und hauen gleichzeitig die Bremse rein, indem sie sagen "...damit genau DER Mann kommen kann". Natürlich fixiert sich ein unglücklich Verliebter dann auf diesen Menschen - und lässt eben alles andere als los.
Das ist so wie mit "Denke NICHT an den blauen Elefanten." Und, an welches Tier denkst Du dann ?
Ne, mal im Ernst, nach solchen Aussagen rufen manch extrem Verzweifelte irgendwann nochmal an, denn es tut sich ja Nichts, ER ist ja nicht da (und denkt auch nicht im Entferntesten daran, zu kommen...). Und die "Experten" machen damit die große Kohle.
Klar sieht man nur den Einen, wenn man verknallt ist - doch echte Lebenshilfe sieht sicher anders aus...so wie Du das geschrieben hast, hätte ich es auch hören wollen und verstehen können, vielleicht solltest Du andere Menschen beraten ...

LG liebeliese

Liebeliese tu ich ja
tu ich ja, aber nicht als kartenlegerin sondern als spirituelle beraterin. ich gebe hilfe zur selbsthilfe. doch ich habe lange zeit auch auf einer plattform gearbeitet wo fast nur hellseher waren. die haben mich dann auch angerufen in ihrer verzweiflung. diese kartenlegerei am telefon ist irgendwie ein teufelskreis. es gibt wirklich saugute ehrliche berater. aber auf einer line kann man diese "Berufssparte" schwierig aussuchen. denn dafür gibt es keine ausbildung. das kann man oder kann man nicht. und wirklich können tun das nur wenige menschen. der plattforminhaber nimmt auch diejenigen die eine kartenlegeausbildung gemacht haben. was aber nicht heisst das man das deshalb kann. denn dazu brauchts eine grundgabe ein einfühlungsvermögen..... das ist wie bei jedem beruf. 20% sind dazu geboren, und 80% haben ihren beruf zwar gelernt aber ihnen fehlt die begabung. aber ein guter tipp. manche berater haben in ihren bewertungen drinnen stehen:" sehr ehrlich", "Danke fürs augen öffnen", richte dich nach diesen aussagen wenn du jemanden aussuchst und nicht unbedingt nur nach den sternen. denn ehrliche berater bekommen mitunter leichter mal nur einen stern weil sie eben die wahrheit sagen die man aber in dem moment nicht wirklich hören will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2012 um 22:17

Rosawiller ganz so ist das nicht wirklich
du hast schon recht. ein mann bemüht sich wenn er eine frau will. das liegt aber nicht an der schönheit oder ob sie sich die karten legen lässt oder nicht. und an der inteligenz schon gar nicht. das einzige was FRAU kapieren muss, ist wie MANN tickt. ein mann ist ein jäger. keiner will eine frau die energetisch vor ihm am boden liegt und bettelt:"bittebitte nimm mich" bildlich gesprochen. eine frau die sich selbst liebt und weiss was sie wert ist, die wird dieses problem nicht haben. eine frau die sagen kann, obwohl sie jemanden liebt "wer nicht will der wird schon haben, dann eben nicht" zu der wird das keiner sagen der ihr gefällt. und falls doch wird sie bald bemerken, dass das sowieso nicht gepasst hätte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2012 um 14:11


komm erst mal mit dir selbst klar, deine ausführungen hier hören sich alles andere als loslassmäßig an.....

und an alle da drunter.....
ich war auch mal in der situation des loslassens, das bedeutet nicht das man den kerl abschießen muss, aber das geklammere und gejohle lassen soll, auch jemand den man im herzen hat kann man loslassen, denn ansonsten ist man besitzergreifend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram