Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Löwe Mann - brauche Rat!

Löwe Mann - brauche Rat!

26. März 2017 um 21:44

Hallo ihr Lieben!

Ich bin zur Zeit in einer ziemlich miesen Situation, darum frag ich auch hier um Rat.

Ich habe vor ca. 2 Monaten einen Löwemann kennen gelernt. Er war mein Tourguide auf einer Amazonastour. Für mich hat es gleich gefunkt, ich wollte ihn unbedingt besser kennen lernen und da ich noch ca. 2 Wochen Zeit hatte (bin in Kolumbien) machte ich die Tour einfach ein zweites Mal.

Da ging es auch dann los, dass er von sich aus Interesse an mir zeigte und mich massierte und es kam auch zum ersten Kuss. Aber nicht mehr.
Er wollte, dass ich bei ihm übernachte, aber ich wollte nicht gleich mit ihm ins Bett, da ich ihn ja echt gerne und für etwas längerfristiges haben will.

Nach dieser Tour war er jeden Tag bei mir im Hostel und hat mich andauernd gesucht, und am Abend immer viel Zeit mit mir verbracht, jedoch um 8 spätestens musste er immer nach Hause fahren, da er 30 Minuten entfernt wohnt und in einer gefährlicheren Gegend. Das hab ich auch alles akzeptiert und ihn nicht gedränt unbedingt bei mir zu bleiben.

Da wusste ich auch schon, dass er ein Kind hat, jedoch hat er mir erzählt, dass der Sohn (2 Jahre alt) bei seiner Mutter weiter weg in Brasilien lebe.

Wir haben dann eine Nacht im Hotel zusammen verbracht, was mir sehr suspekt war, warum er mich nicht zu sich nach Hause mitnahm, hatten aber auch keinen Sex. Er hat es schon sehr probiert. In dieser Nacht hätten wir uns auch verabschieden müssen, da er wieder eine Tour um 6 in da Früh hatte und mein Flug schon vor seiner Rückkehr nach Hause gewesen wäre.

Jedoch konnten wir uns noch nicht verabschieden, somit konnte ich mit ihm gratis auf die Tour, hätte aber 2 Tage früher zurück fahren müssen. Da kam es auch zum ersten Sex.
Als der Tag kam, an dem wir uns verabschieden mussten, weinten wir beide und er fragte ganz oft, ob ich denn wieder käme und ob wir uns wieder sehen und ob ich ihm schreibe und etc.
Ich konnte nicht fahren (ich bin echt schlecht bei Verabschiedungen), somit habe ich insgeheim beschlossen in Kolumbien zu bleiben und fragte ihn, ob das für ihn ok wäre und ob er mir helfen könnte einen Job zu finden (ich habe mit dieser Entscheidung mein Studium abgebrochen!)
Er bejahte und freute sich extrem, dass ich blieb. und er sagte mir ich könne bei ihm in der Touragentur arbeiten.

Das lief dann alles 1 Woche super, er war Feuer und Flamme, küsste mich ständig, erzählte jedem dass ich seine Freundin bin und war ständig an meiner Seite, nannte mich bei Kosenamen (Amor, Corazon, Baby...)

Jedoch eines Tages kam eine Frau ins Büro und fragte nach ihrem Mann! Und genau dieser war mein Freund! Ich stellte ihn zur Rede und er erklärte mir die Situation, dass er mit ihr zusammenlebe, aber nur wegen dem Kind, da sie ihm sonst das Kind wegnehmen würde und zur Polizei gehen würde etc. Und dass will er nicht!
Ich glaubte ihm das alles schweren Herzens und kann auch mit dieser Situation umgehen! Er versicherte mir, dass er die Situation klären würde!

Jetzt ist die Situation aber so, dass er sich immer mehr von mir zurückzieht und immer mehr Geheimnisse zu haben scheint, er meldet sich nicht mehr, und kommt auch nicht mehr mit zu mir (sehr selten nur und es geht immer von mir aus!) und er nennt mich nicht mehr bei Kosenamen und gar nix!

Gestern fragte ich ihn, ob er mit zu  mir kommen will und er meinte nur, er kann nicht (es war schon seit ca. 4 Tagen gar nix zwischen uns, keine Berührung wenn nur sehr kurz)!
Da wurde ich ein wenig wütend, da wir nie Zeit zu zweit haben, ständig sind andere Leute um uns rum und ich habe ihn an den Kopf gewrofen, dass es mir jetzt so vorkommt, als wäre ich nur seine Affaire und er spielt nur mit mir!

Dann meinte er, es wäre besser wir beenden unsere Beziehung! Ich fragte ob wir nochmal darüber in Ruhe reden könnten, ohne dass andere Leute dabei sind und er meinte, er kommt zu mir ins Haus am nächsten Tag! Aber er kam nicht, er war im Büro und ich rief ihn an und er meinte, er wäre alleine und er kann nicht weg! Dann bin ich hin und er war gar nicht alleine, hätte also locker weg können!

Wie kann ich die Situation zu meinen gunsten verändern? Immerhin hab ich mein Leben in Europa für ihn aufgegeben und er weiß das auch! Ich will ihn ja nicht zu was zwingen, dass er nicht will, aber wie soll ich mich verhalten, dass er wieder auf mich zukommt?

Vielen Dank schon mal

Mehr lesen

27. März 2017 um 3:44
In Antwort auf blablablubb11

Hallo ihr Lieben!

Ich bin zur Zeit in einer ziemlich miesen Situation, darum frag ich auch hier um Rat.

Ich habe vor ca. 2 Monaten einen Löwemann kennen gelernt. Er war mein Tourguide auf einer Amazonastour. Für mich hat es gleich gefunkt, ich wollte ihn unbedingt besser kennen lernen und da ich noch ca. 2 Wochen Zeit hatte (bin in Kolumbien) machte ich die Tour einfach ein zweites Mal.

Da ging es auch dann los, dass er von sich aus Interesse an mir zeigte und mich massierte und es kam auch zum ersten Kuss. Aber nicht mehr.
Er wollte, dass ich bei ihm übernachte, aber ich wollte nicht gleich mit ihm ins Bett, da ich ihn ja echt gerne und für etwas längerfristiges haben will.

Nach dieser Tour war er jeden Tag bei mir im Hostel und hat mich andauernd gesucht, und am Abend immer viel Zeit mit mir verbracht, jedoch um 8 spätestens musste er immer nach Hause fahren, da er 30 Minuten entfernt wohnt und in einer gefährlicheren Gegend. Das hab ich auch alles akzeptiert und ihn nicht gedränt unbedingt bei mir zu bleiben.

Da wusste ich auch schon, dass er ein Kind hat, jedoch hat er mir erzählt, dass der Sohn (2 Jahre alt) bei seiner Mutter weiter weg in Brasilien lebe.

Wir haben dann eine Nacht im Hotel zusammen verbracht, was mir sehr suspekt war, warum er mich nicht zu sich nach Hause mitnahm, hatten aber auch keinen Sex. Er hat es schon sehr probiert. In dieser Nacht hätten wir uns auch verabschieden müssen, da er wieder eine Tour um 6 in da Früh hatte und mein Flug schon vor seiner Rückkehr nach Hause gewesen wäre.

Jedoch konnten wir uns noch nicht verabschieden, somit konnte ich mit ihm gratis auf die Tour, hätte aber 2 Tage früher zurück fahren müssen. Da kam es auch zum ersten Sex.
Als der Tag kam, an dem wir uns verabschieden mussten, weinten wir beide und er fragte ganz oft, ob ich denn wieder käme und ob wir uns wieder sehen und ob ich ihm schreibe und etc.
Ich konnte nicht fahren (ich bin echt schlecht bei Verabschiedungen), somit habe ich insgeheim beschlossen in Kolumbien zu bleiben und fragte ihn, ob das für ihn ok wäre und ob er mir helfen könnte einen Job zu finden (ich habe mit dieser Entscheidung mein Studium abgebrochen!)
Er bejahte und freute sich extrem, dass ich blieb. und er sagte mir ich könne bei ihm in der Touragentur arbeiten.

Das lief dann alles 1 Woche super, er war Feuer und Flamme, küsste mich ständig, erzählte jedem dass ich seine Freundin bin und war ständig an meiner Seite, nannte mich bei Kosenamen (Amor, Corazon, Baby...)

Jedoch eines Tages kam eine Frau ins Büro und fragte nach ihrem Mann! Und genau dieser war mein Freund! Ich stellte ihn zur Rede und er erklärte mir die Situation, dass er mit ihr zusammenlebe, aber nur wegen dem Kind, da sie ihm sonst das Kind wegnehmen würde und zur Polizei gehen würde etc. Und dass will er nicht!
Ich glaubte ihm das alles schweren Herzens und kann auch mit dieser Situation umgehen! Er versicherte mir, dass er die Situation klären würde!

Jetzt ist die Situation aber so, dass er sich immer mehr von mir zurückzieht und immer mehr Geheimnisse zu haben scheint, er meldet sich nicht mehr, und kommt auch nicht mehr mit zu mir (sehr selten nur und es geht immer von mir aus!) und er nennt mich nicht mehr bei Kosenamen und gar nix!

Gestern fragte ich ihn, ob er mit zu  mir kommen will und er meinte nur, er kann nicht (es war schon seit ca. 4 Tagen gar nix zwischen uns, keine Berührung wenn nur sehr kurz)!
Da wurde ich ein wenig wütend, da wir nie Zeit zu zweit haben, ständig sind andere Leute um uns rum und ich habe ihn an den Kopf gewrofen, dass es mir jetzt so vorkommt, als wäre ich nur seine Affaire und er spielt nur mit mir!

Dann meinte er, es wäre besser wir beenden unsere Beziehung! Ich fragte ob wir nochmal darüber in Ruhe reden könnten, ohne dass andere Leute dabei sind und er meinte, er kommt zu mir ins Haus am nächsten Tag! Aber er kam nicht, er war im Büro und ich rief ihn an und er meinte, er wäre alleine und er kann nicht weg! Dann bin ich hin und er war gar nicht alleine, hätte also locker weg können!

Wie kann ich die Situation zu meinen gunsten verändern? Immerhin hab ich mein Leben in Europa für ihn aufgegeben und er weiß das auch! Ich will ihn ja nicht zu was zwingen, dass er nicht will, aber wie soll ich mich verhalten, dass er wieder auf mich zukommt?

Vielen Dank schon mal

Na ich glaube mit versuchen alles wieder so hinzubekommen wie du es gern hättest sind leider nicht machbar. Es klingt als ob er eh ein Doppelleben geführt hat und jetzt bei Überführung ist das Geheimnis aufgedeckt und so nichts mehr was ihn so angefeuert hat.

So zumindest sehe ich es. Löwe man sagst du nun ich weiß nicht wie weit der Mann so ehrlich war mit seinem Geburtstag wo er schon seine Frau in Brasilien hatte die dann doch in der Nachbarschaft gelebt hat.

Ruf nicht mehr an stell ihm auf keine Fall nach das würde eh nichts bringen. Sollte er anrufen spiel die Kühle und lass ihn wenigstens das erste mal sitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2017 um 15:10

Wie hier schon jemand schrieb, ist er nicht frei und es kommt mir so vor, als hätte er nie wirklich vorgehabt sich tatsächlich von seiner Frau zu trennen.  Er hat mit dir angefangen, weil er wahrscheinlich im Glauben war, das du nicht bleibst. Dann bist du aber geblieben und das Ding nahm seinen Lauf.
Ich schätze, er hat dich nicht gezwungen zu bleiben. du hast dich aus freien Stücken dafür entschieden. Jetzt zu sagen  "ich habe immerhin mein Leben in Europa aufgegeben" das dürfte nicht greifen, er hat dich ja nicht darum gebeten oder ?
Ich wünsche dir viel Glück ! Zieh deine Lehren daraus.


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram