Forum / Astrologie & Esoterik

Löwe-Mann - Kummer wegen Zwillings-Frau nach Korb

3. November um 22:45 Letzte Antwort: 10. November um 12:37

Hi zusammen,

ich (Löwe-Mann, 26) habe vor 5 Wochen eine wirklich tolle, intelligente und attraktive Zwillingsfrau (25) kennengelernt. Beim ersten Date gingen wir in ein Restaurant - haben uns 4h lang verquatscht, über Gott und die Welt, Studium & Berufspläne, Hobbies etc. unterhalten. Zum Ende des Dates haben wir am Tisch Händchen gehalten, sahen uns tief in die Augen, sie strahlte und fragte mich: "Woran denkst du?" Ich lud sie schließlich ein, half ihr in den Mantel und wir spazierten Händchen haltend zu ihrem Auto - an der ersten Ampel, an der wir standen, küssten wir uns. Sie fuhr mich dann in ihrem Auto nach Hause und bevor ich ging, knutschten wir nochmal in ihrem Auto rum. Sie sagte zuckersüß "Danke für den tollen Abend!"

Zwischen erstem und zweitem Date schrieben wir fast jeden Tag ein paar Nachrichten über WhatsApp oder schickten uns Sprachnachrichten. Ich gab ihr bspw. Tipps für ihr anstehendes Vorstellungsgespräch. Nachdem Gespräch schickte sie mir auch gleich eine Sprachmemo, wie es lief - ein paar Stunden kam dann die Zusage, die sie mir gleich mitteilte. 

Am Tag nach dem Vorstellungsgespräch, hatten wir unser zweites Date. Sie hatte sich wieder super hübsch gemacht - Lippenstift, Make-Up, hübsche Bluse. Wir verbrachten den Abend in einem Sushi-Restaurant, dann in einer Bar - wir sprachen u.a. über ihre Geschwister & Familie, lachten uns an, machten uns Komplimente, hielten wieder Händchen usw. Sie fuhr mich wieder nach Hause, knutschten diesmal länger in ihrem Auto rum. In meinen Armen liegend, machten wir dann ein Date für das Wochenende aus.

Am Donnerstag ging es ihr schon etwas schlechter, am Freitag sagte sie mir wegen Erkältung/Schnupfen hab. Nehme ich ihr auch ab, da sie schon beim zweiten Date etwas verschnupft war. Am Montag nach dem Wochenende kam auf meine Nachfrage, wann wir das dritte Date nachholen, dass für sie ein weiteres Date eher keinen Sinn macht, da sie nicht denkt, dass sie Gefühle entwickeln könnte.

Nachdem sie sich von der Dating-App, über die wir uns kennenlernten, abgemeldet hat (sie hat es mir geschrieben, ich war ihr erstes Date über die App), habe ich es vor 1,5 Wochen nochmal mit einer emotionalen Nachricht versucht (dass ich es nicht verstehe, ich sie vermisse und sie wiedersehen will). Sie antworte darauf, dass die Abende zwar schön waren, sie aber einfach gemerkt habe, dass ich nicht ihr Typ sei und nicht so gut gepasst hätte. Habe das ernst genommen und darauf nicht mehr geantwortet. Hin und wieder schaut sie meine WhatsApp-Posts an - vielleicht einfach aus Neugierde?

Hab zwar schon viel über Zwillinge gelesen, aber dass das alles so schnell abkühlen kann/sie gelangweilt sind, hätte ich nicht erwartet - gerade weil ich ein paar Zwillinge als Freunde habe. Ich kann mir halt nicht erklären, warum man diese ganze Zeichen aussendet (Haare rumspielen, tief in die Augen schauen, strahlen, Händchen halten, rumknutschen) und ich dann doch nicht ich Typ bin. Ist das für Zwillinge oder überhaupt normal? Gibt es da irgendwann vlt doch wieder eine Chance? 

Ich als Löwe entwickle nach Körben leider immer einen Jagd-/Erobererinstinkt, vor allem weil sie für mich wirklich ein Traum-Mädel ist, das man nicht oft trifft und um das ich kämpfen würde, wenn es nicht so aussichtslos wäre. Andererseits denke ich mir, dass ich durch meine eher emotionale Nachricht genug gekämpft habe und - wenn sie doch wieder will - etwas von ihr kommen muss. Mir wurde dieses Jahr schonmal das Herz gebrochen obwohl ich um diese Person gekämpft habe und ich spüre, dass hier auch mein Herz anfängt, daran zu hängen.

Gruß
Chrisi
 

Mehr lesen

8. November um 13:19
In Antwort auf

Hi zusammen,

ich (Löwe-Mann, 26) habe vor 5 Wochen eine wirklich tolle, intelligente und attraktive Zwillingsfrau (25) kennengelernt. Beim ersten Date gingen wir in ein Restaurant - haben uns 4h lang verquatscht, über Gott und die Welt, Studium & Berufspläne, Hobbies etc. unterhalten. Zum Ende des Dates haben wir am Tisch Händchen gehalten, sahen uns tief in die Augen, sie strahlte und fragte mich: "Woran denkst du?" Ich lud sie schließlich ein, half ihr in den Mantel und wir spazierten Händchen haltend zu ihrem Auto - an der ersten Ampel, an der wir standen, küssten wir uns. Sie fuhr mich dann in ihrem Auto nach Hause und bevor ich ging, knutschten wir nochmal in ihrem Auto rum. Sie sagte zuckersüß "Danke für den tollen Abend!"

Zwischen erstem und zweitem Date schrieben wir fast jeden Tag ein paar Nachrichten über WhatsApp oder schickten uns Sprachnachrichten. Ich gab ihr bspw. Tipps für ihr anstehendes Vorstellungsgespräch. Nachdem Gespräch schickte sie mir auch gleich eine Sprachmemo, wie es lief - ein paar Stunden kam dann die Zusage, die sie mir gleich mitteilte. 

Am Tag nach dem Vorstellungsgespräch, hatten wir unser zweites Date. Sie hatte sich wieder super hübsch gemacht - Lippenstift, Make-Up, hübsche Bluse. Wir verbrachten den Abend in einem Sushi-Restaurant, dann in einer Bar - wir sprachen u.a. über ihre Geschwister & Familie, lachten uns an, machten uns Komplimente, hielten wieder Händchen usw. Sie fuhr mich wieder nach Hause, knutschten diesmal länger in ihrem Auto rum. In meinen Armen liegend, machten wir dann ein Date für das Wochenende aus.

Am Donnerstag ging es ihr schon etwas schlechter, am Freitag sagte sie mir wegen Erkältung/Schnupfen hab. Nehme ich ihr auch ab, da sie schon beim zweiten Date etwas verschnupft war. Am Montag nach dem Wochenende kam auf meine Nachfrage, wann wir das dritte Date nachholen, dass für sie ein weiteres Date eher keinen Sinn macht, da sie nicht denkt, dass sie Gefühle entwickeln könnte.

Nachdem sie sich von der Dating-App, über die wir uns kennenlernten, abgemeldet hat (sie hat es mir geschrieben, ich war ihr erstes Date über die App), habe ich es vor 1,5 Wochen nochmal mit einer emotionalen Nachricht versucht (dass ich es nicht verstehe, ich sie vermisse und sie wiedersehen will). Sie antworte darauf, dass die Abende zwar schön waren, sie aber einfach gemerkt habe, dass ich nicht ihr Typ sei und nicht so gut gepasst hätte. Habe das ernst genommen und darauf nicht mehr geantwortet. Hin und wieder schaut sie meine WhatsApp-Posts an - vielleicht einfach aus Neugierde?

Hab zwar schon viel über Zwillinge gelesen, aber dass das alles so schnell abkühlen kann/sie gelangweilt sind, hätte ich nicht erwartet - gerade weil ich ein paar Zwillinge als Freunde habe. Ich kann mir halt nicht erklären, warum man diese ganze Zeichen aussendet (Haare rumspielen, tief in die Augen schauen, strahlen, Händchen halten, rumknutschen) und ich dann doch nicht ich Typ bin. Ist das für Zwillinge oder überhaupt normal? Gibt es da irgendwann vlt doch wieder eine Chance? 

Ich als Löwe entwickle nach Körben leider immer einen Jagd-/Erobererinstinkt, vor allem weil sie für mich wirklich ein Traum-Mädel ist, das man nicht oft trifft und um das ich kämpfen würde, wenn es nicht so aussichtslos wäre. Andererseits denke ich mir, dass ich durch meine eher emotionale Nachricht genug gekämpft habe und - wenn sie doch wieder will - etwas von ihr kommen muss. Mir wurde dieses Jahr schonmal das Herz gebrochen obwohl ich um diese Person gekämpft habe und ich spüre, dass hier auch mein Herz anfängt, daran zu hängen.

Gruß
Chrisi
 

Oh nein.. nicht kämpfen nach dieser karen Ansage.. 


Zwischen 'sich fremd sein' und 'Beziehung' gibts noch die Kennenlernphase.. in der man sich eben kennenlernt und abwägt, ob dies ein passender Kandidat ist.. 

So wie du schreibst, waren die Gefühle in den jeweiligen Momenten echt... ihr habt euch nun anders kennengelernt.. vielleicht hatte sie ein anderes Bild von dir im Kopf, welches jetzt der Realität gewichen ist... 

Zerkopf dich nicht darüber.. jetzt wirst du nichts daran ändern können.. nur verschlimmern.. 

lass sie in Ruhe.. kannst dich ja mal nach 2, 3 Jahren nochmals melden.. (das mein ich ernst!) ..vielleicht steht sie dann an einem anderen Punkt in ihrem Leben und du bist dann der passende Kandidat.. 


Du kannst leider nichts anderes tun als das zu akzeptieren..

Gefällt mir

9. November um 12:31

Hi lacaracol,

vielen Dank, dass Du auf meine Diskussion geantwortet hast. 

Wie gesagt, ich kann das leider überhaupt nicht verstehen, wie man diese Zeichen aussenden kann und man selbst doch nicht bereit für etwas Festeres ist (man muss ja nicht gleich heiraten). Wenn man jemanden nicht attraktiv findet, knutscht man mit ihm doch nicht rum? 

Jedenfalls hat sie mich am Wochenende aus ihrer Kontaktliste gelöscht, wahrscheinlich um es besser zu verarbeiten oder abschließen zu können. Ich bin echt ziemlich enttäuscht von ihr und hätte das von ihr nicht erwartet - vor allem, dass sie so hart/kalt zu mir ist. Für mich ist sie einfach ein Traum-Mädel, das man nicht so oft trifft und die Erste, die mich nach einem halben Jahr wieder begeistert hat - das ist halt das, was es schade für mich macht und weswegen ich zweifle, ob ich bald jemanden so wie sie finden kann (und diese Person mich auch findet).

Leider ist es nicht das erste Mal, dass es so läuft, d.h. dass Mädels mir dezidiert Hoffnungen machen (z.B. schöne Dates, Rumknutschen, Sex) und sich dann zurückziehen, also nicht bereit sind/ich doch nicht ihr Typ bin/sie die Kontrolle über ihre Gefühle verlieren etc. Ehrlich gesagt, bin ich darüber ziemlich enttäuscht und frustriert, da ich genug Spaß hatte und mich nach einer Beziehung sehne (muss ja kein Leben lang halten). Die Enttäuschung über die Mädels-Welt ist bei mir momentan ziemlich groß.

Vielen Dank für Eure Antworten/Input!

Viele Grüße 
Chrisi

Gefällt mir

9. November um 14:37

Dir gingst bestimmt auch schon so, dass dir ein Mädel total gefallen hat, du beim weiterrn kennenlernen aber grmerkt hast, dass es nicht funkt.. 

Wenn du so klare Ziele hast, also Beziehung eingegen.. dann solltest DU dich vielleicht mal mehr zurückhalten bis alles unter Dach und Fach ist und erst dann rumknutschen und Sex haben.. 

Dass du gefuxt bist, versteh ich voll und ganz.. aber enttäuscht von ihr zu sein find ich sehr kindisch.. 
Du hast etwas nicht bekommen was du wolltest und nun bist du enttäuscht, dass sie es dir nicht gibt... 

Solche Rückzieher in der Kennenlernphase sind völlig normal.. und jetzt mal ehrlich..  wenn sie jetzt schon weiss, dass es nicht reicht hätte sie trotzdem weitermachen sollen, mit dem Argument, man braucht ja nicht gleich zu heiraten??

Versetz dich mal in ihre Lage.. versuch nachzuvollziehen.. wenn du das nicht kannst, fehlt dir i n diesem Bereich noch Lebenserfahrung.. 

Krönchen richten und weiter gehts.. Alles gute.. 
 

Gefällt mir

9. November um 14:56
In Antwort auf

Dir gingst bestimmt auch schon so, dass dir ein Mädel total gefallen hat, du beim weiterrn kennenlernen aber grmerkt hast, dass es nicht funkt.. 

Wenn du so klare Ziele hast, also Beziehung eingegen.. dann solltest DU dich vielleicht mal mehr zurückhalten bis alles unter Dach und Fach ist und erst dann rumknutschen und Sex haben.. 

Dass du gefuxt bist, versteh ich voll und ganz.. aber enttäuscht von ihr zu sein find ich sehr kindisch.. 
Du hast etwas nicht bekommen was du wolltest und nun bist du enttäuscht, dass sie es dir nicht gibt... 

Solche Rückzieher in der Kennenlernphase sind völlig normal.. und jetzt mal ehrlich..  wenn sie jetzt schon weiss, dass es nicht reicht hätte sie trotzdem weitermachen sollen, mit dem Argument, man braucht ja nicht gleich zu heiraten??

Versetz dich mal in ihre Lage.. versuch nachzuvollziehen.. wenn du das nicht kannst, fehlt dir i n diesem Bereich noch Lebenserfahrung.. 

Krönchen richten und weiter gehts.. Alles gute.. 
 

Vielen Dank für Deine Rückmeldung!

Vielleicht ging es mir mal so, aber es hat auch noch nie jemand um mich gekämpft von daher habe ich wahrscheinlich noch niemanden wirklich stark verletzt.

Ich bin schon der Ansicht, dass man in diesem Fall enttäuscht sein kann. Ich zwinge niemanden, mit mir rumzuknutschen, Händchen zu halten, sich zweimal 4h zu treffen oder mir Sprachnachrichten gesendet. So hat sie mir Hoffnungen gemacht und ich mich auf einem guten Weg gewähnt - ja, man kann Rückzieher machen, aber nicht nachdem man diese ganzen Zeichen aussendet, so nimmt man automatisch in Kauf, dass man den Anderen verletzt - das finde ich jedenfalls kindisch (genauso meine Nummer zu löschen und zu tun als wäre nichts gewesen). Wären es einfach nur 1-2 Dates gewesen, würde ich so nicht reagieren.

Tut mir leid, ich habe da einfach leider schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Es gibt Mädels da draußen, die etwas in mir auslösen, aber mir meist einfach das Herz brechen.

Viele Grüße,
Chrisi

Gefällt mir

9. November um 15:42
In Antwort auf

Vielen Dank für Deine Rückmeldung!

Vielleicht ging es mir mal so, aber es hat auch noch nie jemand um mich gekämpft von daher habe ich wahrscheinlich noch niemanden wirklich stark verletzt.

Ich bin schon der Ansicht, dass man in diesem Fall enttäuscht sein kann. Ich zwinge niemanden, mit mir rumzuknutschen, Händchen zu halten, sich zweimal 4h zu treffen oder mir Sprachnachrichten gesendet. So hat sie mir Hoffnungen gemacht und ich mich auf einem guten Weg gewähnt - ja, man kann Rückzieher machen, aber nicht nachdem man diese ganzen Zeichen aussendet, so nimmt man automatisch in Kauf, dass man den Anderen verletzt - das finde ich jedenfalls kindisch (genauso meine Nummer zu löschen und zu tun als wäre nichts gewesen). Wären es einfach nur 1-2 Dates gewesen, würde ich so nicht reagieren.

Tut mir leid, ich habe da einfach leider schon zu viele schlechte Erfahrungen gemacht. Es gibt Mädels da draußen, die etwas in mir auslösen, aber mir meist einfach das Herz brechen.

Viele Grüße,
Chrisi

Die / Der Richtige kommt immer dann, wenn ich gar kein Bedürfniss nach Partnerschaft, Liebe und Nähe habe.. weil ich mit mir selbst im Reinen bin.. Immer! 


Bei sehr anhänglichen und "kämpfenden" Männern, lauf ich auch davon.. Liebesbekundungen und Gefühlsduseleien vertrag ich von Männern erst, wenn ich bis über beide Ohren verliebt bin.. kommt er vorher mit solchem Geschwärme und Romantikkitsch bin ich weg.. das schreckt mich wirklich total ab.. von 100% auf NULL.. soviel Kitsch vertragen solch zarte Bande nicht.. 


Was ich nicht verstehe ist, warum man mit jemandem zusammen sein will oder jemandem nachtrauert, der einen nicht will.. da ist doch nichts verloren damit..
Es hat keinen Sinn und ist Zeitverschwendung.. 

Klar hatte uch früher auch Liebeskummer.. aber im Endeffekt ist das verschwendte Lebenszeit.. 


vielleicht kannst davon ja was mitnehmen.. 
 

Gefällt mir

9. November um 16:47
In Antwort auf

Die / Der Richtige kommt immer dann, wenn ich gar kein Bedürfniss nach Partnerschaft, Liebe und Nähe habe.. weil ich mit mir selbst im Reinen bin.. Immer! 


Bei sehr anhänglichen und "kämpfenden" Männern, lauf ich auch davon.. Liebesbekundungen und Gefühlsduseleien vertrag ich von Männern erst, wenn ich bis über beide Ohren verliebt bin.. kommt er vorher mit solchem Geschwärme und Romantikkitsch bin ich weg.. das schreckt mich wirklich total ab.. von 100% auf NULL.. soviel Kitsch vertragen solch zarte Bande nicht.. 


Was ich nicht verstehe ist, warum man mit jemandem zusammen sein will oder jemandem nachtrauert, der einen nicht will.. da ist doch nichts verloren damit..
Es hat keinen Sinn und ist Zeitverschwendung.. 

Klar hatte uch früher auch Liebeskummer.. aber im Endeffekt ist das verschwendte Lebenszeit.. 


vielleicht kannst davon ja was mitnehmen.. 
 

Keine Sorge, ich fühle mich mit mir selbst schon im Reinen und stehe für 26 mit beruflichem Erfolg, Wohnung, Auto und Gesundheit ganz gut im Leben. Das, was mir fehlt, ist einfach jemand an meiner Seite (wie lange das hält - keine Ahnung).

Mag sein, ich fange ja mit dem Kitsch nicht an und mache auch keine Liebesbekundungen bei den ersten Dates, nur fehlt mir mittlerweile jegliches Verständnis für Mädels/Frauen, die zuerst Interesse haben, dieses aber dann verloren geht, weil sie sich unsicher sind oder bemerken, dass sie noch nicht bereit sind. Ich kann von einem Erwachsenen erwarten, dass er dies mit sich geklärt hat, bevor dieser mit mir bei einem Date "intimer" wird und dezidiertes Interesse an mir zeigt. Es wirkt leider einfach unglaubwürdig mit jemandem tolle Dates zu verbringen und diesen dann mit "Du bist nicht der Typ Mann" abzusägen. Ich habe jedenfalls noch nie mit jemanden rumgeknutscht o.Ä., wenn ich noch nicht dafür aufgrund von Altlasten bereit war.

Ich habe das leider schon 5-6mal erlebt und deswegen reagiere ich darauf auch so angesäuert und sehe das vielleicht aus deiner Sicht zu eng.

Bei ihr hatte ich mir, gerade durch ihr gezeigtes Interesse und sie ein tolles Mädel ist, mehr erhofft und bin deswegen auch ziemlich niedergeschlagen (Stichwort:Liebeskummer).

Viele Grüße
Chrisi
 

Gefällt mir

9. November um 17:01

Naja, unser Löwe ist eben angefixt, weil die Zwillinge-Dame ihm extrem gut gefallen hat und er schreibt selbst, dass er Sorge hat, keine solche Frau, die ihn so umhaut, wieder zu treffen. Er war komplett in Flammen und hat einfach mal angenommen, dass es ihr auch so geht. Weshalb sollte sie sonst mit ihm knutschen? Wie könnte es sich sonst so gut anfühlen? 

Trugschluss leider. Nicht jeder, der wild rumknutscht, hat schon Verbindlichkeit im Kopf. Für sie war es Spaß, hat ihr bestimmt auch irgendwie gefallen, vor allem die Bestätigung. Aber dann hat sie gemerkt, dass er ernst macht und bei sich selbst keine Gefühle gemerkt. Und das hat sie mitgeteilt. Sie hat es eben mal ausprobiert, hätte ja auch sein können, dass es beim Geknutsche doch irgendwie klickt. Ist aber nicht passiert. Dafür kann sie nichts, Gefühle kann man nicht erzwingen.

Was völlig daneben ist hingegen, ist das Jagdinstinkt-Geschwafel. Frauen sind keine Beute. Man begegnet sich auf Augenhöhe. Das beinhaltet auch, dass man die Gefühle des Anderen respektiert und nicht denkt, man müsse jetzt kämpfen, was immer das auch heißen soll. Keine Gefühle heisst keine Gefühle. Nummer selbst löschen, ein paar Tage trauern und dann hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. 

Alles Gute. 

Gefällt mir

9. November um 17:21
In Antwort auf

Keine Sorge, ich fühle mich mit mir selbst schon im Reinen und stehe für 26 mit beruflichem Erfolg, Wohnung, Auto und Gesundheit ganz gut im Leben. Das, was mir fehlt, ist einfach jemand an meiner Seite (wie lange das hält - keine Ahnung).

Mag sein, ich fange ja mit dem Kitsch nicht an und mache auch keine Liebesbekundungen bei den ersten Dates, nur fehlt mir mittlerweile jegliches Verständnis für Mädels/Frauen, die zuerst Interesse haben, dieses aber dann verloren geht, weil sie sich unsicher sind oder bemerken, dass sie noch nicht bereit sind. Ich kann von einem Erwachsenen erwarten, dass er dies mit sich geklärt hat, bevor dieser mit mir bei einem Date "intimer" wird und dezidiertes Interesse an mir zeigt. Es wirkt leider einfach unglaubwürdig mit jemandem tolle Dates zu verbringen und diesen dann mit "Du bist nicht der Typ Mann" abzusägen. Ich habe jedenfalls noch nie mit jemanden rumgeknutscht o.Ä., wenn ich noch nicht dafür aufgrund von Altlasten bereit war.

Ich habe das leider schon 5-6mal erlebt und deswegen reagiere ich darauf auch so angesäuert und sehe das vielleicht aus deiner Sicht zu eng.

Bei ihr hatte ich mir, gerade durch ihr gezeigtes Interesse und sie ein tolles Mädel ist, mehr erhofft und bin deswegen auch ziemlich niedergeschlagen (Stichwort:Liebeskummer).

Viele Grüße
Chrisi
 

Du drehst Dich im Kreis. Nur weil es nicht Deiner Haltung entspricht, kannst Du nicht erwarten, dass alle so handeln und denken wie Du. Ich knutsche auch nicht rum, bevor es mir nicht ernst ist, weiß aber, dass andere das durchaus trennen können (Spaß haben und Verbindlichkeit). Ich habe selbst erlebt, wie es sich mit einer Frau während der Dates wunderbar, regelrecht magisch anfühlt, man sich geküsst hat, miteinander geschlafen hat und nach 2 Monaten hieß es dann "Du bist toll, aber ich habe mich nicht verliebt". Ja, ist erst mal schwer, aber Menschen sind unterschiedlich. Es war sicherlich kein böswillig verhalten Deiner Zwillings-Dame. Sie hat Dich weder ausgenutzt noch hat sie Dir etwas vorgemacht. Sie hatte mit Sicherheit Spaß. Du sprichst von Zeichen und Signalen. Schön. Aber die kann an eben falsch deuten. Was Du beschreibst kann man auch als "ich finde Dich interessant und würde es gerne mal antesten, wie es sich mit Dir anfühlt" und nicht als "ich bin auch irgendwie verrückt nach Dir und es ist mir ernst" deuten. Signale und Körpersprache sind sehr viel facettenreicher als das, was man in den großartigen Ratgebern dazu liest. Und weil wir Individuen sind, trifft eben auch nicht alles auf alle zu. Im Rückblick hat mich gerade die Erfahrung mit der 2-Monats-Frau erheblich weiter gebracht, obwohl ich da wie Du auch dachte, so eine Frau treffe ich nie wieder. Hab mich übrigens getäuscht. 

Ich verstehe Dich ein Stück weit, vielleicht weil wir das Sternzeichen teilen. Du bist noch jung und Dir wird mit Sicherheit noch mindestens eine Frau begegnen, die von Dir genauso geflashed ist wie andersrum. 
 

Gefällt mir

9. November um 17:27
In Antwort auf

Naja, unser Löwe ist eben angefixt, weil die Zwillinge-Dame ihm extrem gut gefallen hat und er schreibt selbst, dass er Sorge hat, keine solche Frau, die ihn so umhaut, wieder zu treffen. Er war komplett in Flammen und hat einfach mal angenommen, dass es ihr auch so geht. Weshalb sollte sie sonst mit ihm knutschen? Wie könnte es sich sonst so gut anfühlen? 

Trugschluss leider. Nicht jeder, der wild rumknutscht, hat schon Verbindlichkeit im Kopf. Für sie war es Spaß, hat ihr bestimmt auch irgendwie gefallen, vor allem die Bestätigung. Aber dann hat sie gemerkt, dass er ernst macht und bei sich selbst keine Gefühle gemerkt. Und das hat sie mitgeteilt. Sie hat es eben mal ausprobiert, hätte ja auch sein können, dass es beim Geknutsche doch irgendwie klickt. Ist aber nicht passiert. Dafür kann sie nichts, Gefühle kann man nicht erzwingen.

Was völlig daneben ist hingegen, ist das Jagdinstinkt-Geschwafel. Frauen sind keine Beute. Man begegnet sich auf Augenhöhe. Das beinhaltet auch, dass man die Gefühle des Anderen respektiert und nicht denkt, man müsse jetzt kämpfen, was immer das auch heißen soll. Keine Gefühle heisst keine Gefühle. Nummer selbst löschen, ein paar Tage trauern und dann hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. 

Alles Gute. 

Das was du ansprichst, ist genau das Problem. Sie hat selber gemeint, dass sie was Festes sucht. Ist ja gut und recht, wenn's nicht passt. Aber Händchen halten, rumknutschen etc. und sich dann zurückziehen - das geht für mich halt nicht und ist verletzend (und schauen, ob's beim Knutschen Klick macht, geht für mich jedenfalls genauso wenig).

Gefällt mir

9. November um 17:40

Für dich nicht.. für mich sehr wohl, wenn die Situation passt.. küssen auf jeden Fall..


das ist für mich völlig normal und gehört zum kennenlernen dazu...



Grüsse von einer Zwilling Dame


ps.:

Vielleicht gings ihr ja gleich wie mir.. 

Fand dich am Anfang des Beitrags sympathisch, jetzt beginnst du mit deiner Opferhaltung zu nerven.. 

Sie will nach wie vor eine Beziehung, nur eben nicht mit dir.. akzeptiere es.

Für eine andere wirst du der ultimative Traummann sein.. nur halt nicht für diese eine..


 

Gefällt mir

10. November um 11:12
In Antwort auf

Das was du ansprichst, ist genau das Problem. Sie hat selber gemeint, dass sie was Festes sucht. Ist ja gut und recht, wenn's nicht passt. Aber Händchen halten, rumknutschen etc. und sich dann zurückziehen - das geht für mich halt nicht und ist verletzend (und schauen, ob's beim Knutschen Klick macht, geht für mich jedenfalls genauso wenig).

Hey Löwe,

es ist kein Widerspruch, nach etwas Festem zu suchen, sich jemandem auch körperlich zu nähern und dann festzustellen, dass es nicht passt. Du hast Deine Einstellung und die kannst Du auch leben. Ich halte es wie gesagt auch so, aber Deine Einstellung ist eben nicht das Maß der Dinge. Du kannst es scheiße finden, wenn andere eine lockerere und unverbindlichere Einstellung haben, aber das ändert nichts am Ergebnis. Und schon gar nicht bedeutet das, dass deren Einstellung falsch ist!

Größe und Stärke zeigt man nicht durch verletzten Stolz. Eine Lektion, die Du wahrscheinlich noch lernen musst.
 

Gefällt mir

10. November um 12:37
In Antwort auf

Hey Löwe,

es ist kein Widerspruch, nach etwas Festem zu suchen, sich jemandem auch körperlich zu nähern und dann festzustellen, dass es nicht passt. Du hast Deine Einstellung und die kannst Du auch leben. Ich halte es wie gesagt auch so, aber Deine Einstellung ist eben nicht das Maß der Dinge. Du kannst es scheiße finden, wenn andere eine lockerere und unverbindlichere Einstellung haben, aber das ändert nichts am Ergebnis. Und schon gar nicht bedeutet das, dass deren Einstellung falsch ist!

Größe und Stärke zeigt man nicht durch verletzten Stolz. Eine Lektion, die Du wahrscheinlich noch lernen musst.
 

Hi "Auch"-Löwe,

vielen Dank für deinen Beitrag! 

Wahrscheinlich ist es das für viele Menschen nicht, kann ich auch akzeptieren und habe ich leider - wie oben dargelegt - schon des Öfteren erlebt. Klar mache ich mir auch Gedanken, ob ich bspw. Fehler im Umgang mit ihr gemacht habe und reflektiere mich selbst oder versuche mir Wissen anzueignen, um Mädels/Frauen besser zu verstehen.

Zum Thema Stolz: Ich hätte kein Problem jemanden wieder "zurückzunehmen", wenn diese Person sagt "Hey sorry, war ein Fehler von mir." Das empfinde ich dann auch als Größe und Stärke (wahrscheinlich denken wir da ähnlich). Das gilt natürlich auch für sie oder eine andere Person, die mir im April sehr das Herz brach. 

Vielleicht mag das für lacaracol unverständlich sein, ich reagiere auf solche Enttäuschungen - und das möchte ich hier betonen - mittlerweile nur recht empfindsam (hab auch wegen ihr bereits Rotz und Wasser geheult). Ich habe mehrere Monate gebraucht, um mich von der April-Enttäuschung zu erholen und dann habe ich sie getroffen und es lief augenscheinlich gut - klar ist man dann erstmal begeistert und umso enttäuschter, wenn man nicht der "Typ Mann ist, nachdem sie sucht."

Widersprüchlich bleibt für mich ihr Verhalten nach dem Korb dennoch: sie schaute weiterhin meine Posts an, schrieb mir dass sie nicht mehr auf der Dating-App aktiv sei, reagierte auf meine emotionalere Nachricht und löschte nun am Wochenende meine Nummer. Auch wenn das Spekulation ist: ich tippe bei ihr eher darauf, dass sie sich selbst darüber klar wurde, dass sie nicht bereit für etwas Festeres ist.

Werde nun zum emotionalen Selbstschutz erstmal eine Datingpause einlegen. Vielen Dank für Eure Empathie!

Viele Grüße 
Chrisi
 

Gefällt mir