Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Löwe-Mann und Jungfrau-Frau ? ********

Letzte Nachricht: 23. April 2009 um 1:42
M
markus_12844362
29.03.09 um 23:59

Hi Leute!

Da ihr euch auch so gern mit Sternzeichen befasst, würd ich auch gern mal bischen mitreden, hehe

" Ein Löwe Mann und eine JFF kennen sich ein par Monate, eines Tages verabreden sie sich, gehen am selbigen tag was trinken und dann passierts: Sie verlieben sich!

Doch dann gibt es wegen einer unbedeutenden kleinigkeit Streit und Sie fühlt sich überdimensional verletzt. Als sich der Löwe etwa eine woche später bei Ihr entschuldigt (obwohl ihm eigentlich kein Fehler bewusst ist) braucht Sie Zeit um darüber nachzudenken. Aber der ungeduldige Löwe macht nach 3-4 Wochen wartezeit schluss. Sie will weiterhin eine Freundschaft aber der Löwe ist sich nicht sicher..."

Das diese beiden Sternzeichen überhaupt eine Partnerschaft eingehen, passiert eher selten, denke ich.

Aber:
1. Könnte es trotzdem wieder funktionieren?
2. Welche kompromisse müssten beide eingehen?
3. Würde die JFF jemandem verzeihen?
4. Stimmt es, das einer JFF Beziehungen weniger wichtig sind, im gegensatz zur Karriere ?

Für mich hat es den anschein, als ob die "gefühlskalte" JFF sich überhaupt keine Gedanken über den Partner macht.

Und überhaupt: Was würde eine JFF an einem Löwen überhaupt so schätzen / besonders finden?

- Der Freeman


Mehr lesen

S
sophus_12926631
30.03.09 um 8:44

Bitte sehr
Hi Freeman,
du hattest mich um meine Meinung gebeten, also hier kommt sie.
Wird dir aber nicht gefallen, denk ich mal.
Ich bin auch weder Psychologie oder Hellseher, sondern schreib dir MEINE Wahrnehmungen.

Über die Jungfrauen werd ich nicht groß was schreiben, am besten lernst du sie selber kennen in dem du dir eine Freundschaft zu einer sicherst.
Ich habe 2 solcher weiblichen Kumpel und JA beide haben einen Superjob und brauchen wirklich keinen Mann als "Ernährer".
Aber es soll ja auch noch andere Dinge geben als Geld....
Beide sind übrigens auch verheiratet und ich würd mal sagen, sie sind nicht unglücklich.

Aber jetzt zu uns Löwen:

- ungeduldig
- stolz
- gefühlsstark
- streitbar

Kennst Du? Das sind die Eigenschaften die MIR meist im Weg stehen.
Frauen darf/sollte man nicht drängen oder unter Druck setzen, das muss "Mann" merken, also Fingerspitzengefühl.....ist sehr schwer...vor allen Dingen wenn die Frau sich nicht sicher ist, ob und überhaupt oder vielleicht doch nicht undsoweiterundsofort

Wenn EIN Streit am Anfang alles kaputtgemacht hat und sie sich 4 Wochen nicht bei dir gemeldet hat, dann vergiss es.
Und wenn SIE dir eine Freundschaft anbietet, dann nimm sie an, den Rest vergiss am besten.
Wenn sie dich "nur" noch als Freund sieht, dann wars das!
Die Frauen können Dir das je gern erklären


Hat aber nix mit Sternzeichen zu tun, sondern mit Gefühlen.
Und man soll das ja auch nicht überbewerten, also das mit den Sternzeichen.

Lies dazu mal die Theorien von Widdi1.....find ich sehr spannend und interessant.

Alles Gute!

Gefällt mir

S
sophus_12926631
30.03.09 um 8:52

Bitte sehr
Hi Freeman,
du hattest mich um meine Meinung gebeten, also hier kommt sie.
Wird dir aber nicht gefallen, denk ich mal.
Ich bin auch weder Psychologie oder Hellseher, sondern schreib dir MEINE Wahrnehmungen.

Über die Jungfrauen werd ich nicht groß was schreiben, am besten lernst du sie selber kennen in dem du dir eine Freundschaft zu einer sicherst.
Ich habe 2 solcher weiblichen Kumpel und JA beide haben einen Superjob und brauchen wirklich keinen Mann als "Ernährer".
Aber es soll ja auch noch andere Dinge geben als Geld....
Beide sind übrigens auch verheiratet und ich würd mal sagen, sie sind nicht unglücklich.

Aber jetzt zu uns Löwen:

- ungeduldig
- stolz
- gefühlsstark
- streitbar

Kennst Du? Das sind die Eigenschaften die MIR meist im Weg stehen.
Frauen darf/sollte man nicht drängen oder unter Druck setzen, das muss "Mann" merken, also Fingerspitzengefühl.....ist sehr schwer...vor allen Dingen wenn die Frau sich nicht sicher ist ob und überhaupt oder vielleicht doch nicht undsoweiterundsofort

Wenn EIN Streit am Anfang alles kaputtgemacht hat und sie sich 4 Wochen nicht bei dir gemeldet hat, dann vergiss es.
Und wenn SIE dir eine Freundschaft anbietet, dann nimm sie an, den Rest vergiss am besten.
Wenn sie dich "nur" noch als Freund sieht, dann wars das!
Die Frauen können Dir das je gern erklären


Hat aber nix mit Sternzeichen zu tun, sondern mit Gefühlen.
Und man soll das ja auch nicht überbewerten, also das mit den Sternzeichen.

Lies dazu mal die Theorien von Widdi1.....find ich sehr spannend und interessant.

Alles Gute!

Gefällt mir

S
sophus_12926631
30.03.09 um 9:01
In Antwort auf sophus_12926631

Bitte sehr
Hi Freeman,
du hattest mich um meine Meinung gebeten, also hier kommt sie.
Wird dir aber nicht gefallen, denk ich mal.
Ich bin auch weder Psychologie oder Hellseher, sondern schreib dir MEINE Wahrnehmungen.

Über die Jungfrauen werd ich nicht groß was schreiben, am besten lernst du sie selber kennen in dem du dir eine Freundschaft zu einer sicherst.
Ich habe 2 solcher weiblichen Kumpel und JA beide haben einen Superjob und brauchen wirklich keinen Mann als "Ernährer".
Aber es soll ja auch noch andere Dinge geben als Geld....
Beide sind übrigens auch verheiratet und ich würd mal sagen, sie sind nicht unglücklich.

Aber jetzt zu uns Löwen:

- ungeduldig
- stolz
- gefühlsstark
- streitbar

Kennst Du? Das sind die Eigenschaften die MIR meist im Weg stehen.
Frauen darf/sollte man nicht drängen oder unter Druck setzen, das muss "Mann" merken, also Fingerspitzengefühl.....ist sehr schwer...vor allen Dingen wenn die Frau sich nicht sicher ist, ob und überhaupt oder vielleicht doch nicht undsoweiterundsofort

Wenn EIN Streit am Anfang alles kaputtgemacht hat und sie sich 4 Wochen nicht bei dir gemeldet hat, dann vergiss es.
Und wenn SIE dir eine Freundschaft anbietet, dann nimm sie an, den Rest vergiss am besten.
Wenn sie dich "nur" noch als Freund sieht, dann wars das!
Die Frauen können Dir das je gern erklären


Hat aber nix mit Sternzeichen zu tun, sondern mit Gefühlen.
Und man soll das ja auch nicht überbewerten, also das mit den Sternzeichen.

Lies dazu mal die Theorien von Widdi1.....find ich sehr spannend und interessant.

Alles Gute!

Passt doch...
...so viel zum Thema Ungeduld

Manchmal muss man einfach nur warten können

Tut mir leid wegen des Doppelposting

Gefällt mir

Anzeige
M
markus_12844362
30.03.09 um 22:13

Ich bin verwirrt
Ich danke euch für die Antworten und ich habe mir Gedanken drüber gemacht. Ich möchte euch meine Story ein wenig ausführlicher beschreiben =)

Sie hat sich in den 3-4 Wochen gemeldet, es war sogar ausschließlich Sie, die angerufen hat. Es waren relativ ruhige, nachdenkliche gespräche, manchmal sagte sie einige sekunden lang garnichts.

Ich fragte Sie immer wieder, ob Sie denn zu einer Entscheidung gekommen ist, ob es mit uns weitergeht und ob Sie mir verzeiht.

Sie antwortete daraufhin, dass das Studium und die Arbeit sie momentan sehr stresst (Sie hat sich da viel vorgenommen) und das sie daher keine Zeit hatte darüber nachzudenken. Ich solle noch warten.

Durch die Zeit, die ich wartete, hatte ich viel Zeit zum nachdenken. Ich glaube nicht, das man auf der arbeit oder während der Vorlesung wirklich überhaupt keine Zeit hat, über jemanden nachzudenken. Es sei denn, der partner bedeutet Ihr sowieso nichts mehr.

Ich kam zu dem entschluss, das ich es beende.

Als ich es ihr dann später auf der Arbeit sagte, grienste Sie förmlich und sagte:

Gefällt mir

M
markus_12844362
30.03.09 um 22:19
In Antwort auf markus_12844362

Ich bin verwirrt
Ich danke euch für die Antworten und ich habe mir Gedanken drüber gemacht. Ich möchte euch meine Story ein wenig ausführlicher beschreiben =)

Sie hat sich in den 3-4 Wochen gemeldet, es war sogar ausschließlich Sie, die angerufen hat. Es waren relativ ruhige, nachdenkliche gespräche, manchmal sagte sie einige sekunden lang garnichts.

Ich fragte Sie immer wieder, ob Sie denn zu einer Entscheidung gekommen ist, ob es mit uns weitergeht und ob Sie mir verzeiht.

Sie antwortete daraufhin, dass das Studium und die Arbeit sie momentan sehr stresst (Sie hat sich da viel vorgenommen) und das sie daher keine Zeit hatte darüber nachzudenken. Ich solle noch warten.

Durch die Zeit, die ich wartete, hatte ich viel Zeit zum nachdenken. Ich glaube nicht, das man auf der arbeit oder während der Vorlesung wirklich überhaupt keine Zeit hat, über jemanden nachzudenken. Es sei denn, der partner bedeutet Ihr sowieso nichts mehr.

Ich kam zu dem entschluss, das ich es beende.

Als ich es ihr dann später auf der Arbeit sagte, grienste Sie förmlich und sagte:

(hier gehts weiter)
Als ich es ihr dann später auf der Arbeit sagte, grienste Sie förmlich und sagte:" Ich war neugierig wie lange du warten würdest"

Das könnte mann jetzt verstehen wie man will

Obwohl ich mit der Absicht zu Ihr gegangen bin, engültig schluss zu machen und Sie warscheinlich nie wieder zu sehen, bestand Sie darauf ein wenig mit mir "weiter zu quatschen". (Vielleicht auch nur, damit die Zeit schneller rumgeht und sie feierabend machen kann ^^ )

Sie schien wirklich gut gelaunt und absolut happy, machte viel blödsinn mit mir, während des Gesprächs.
Jedenfalls sagte Sie noch, das wir uns garnicht richtig kennen und wir vielleicht freunde bleiben könnten.

Ich sage euch, ich hab das Vertrauen zu Ihr irgendwie verloren. Das sie wegen eines kleinen Streits unsere "beziehung" so leichtfertig behandelt verstehe ich nicht. Und ob Sie es wirklich ernst meint, irgendwann einen zweiten Versuch zu Unternehmen, bezweifle ich auch irgendwie..

Die Beziehung hat nichtmal eine Woche gedauert und da fing der krach schon an^^

Das "Abschiedsgespräch" war letzte Woche Dienstag. Seit dem haben wir keinen Kontakt. Sie sagte damals, ich solle mich bis 1.4 gedulden (wegen studium, blabla) ich bin neugierig ob Sie sich meldet oder auf meinen Anruf wartet.

Gefällt mir

S
sophus_12926631
31.03.09 um 9:48
In Antwort auf markus_12844362

(hier gehts weiter)
Als ich es ihr dann später auf der Arbeit sagte, grienste Sie förmlich und sagte:" Ich war neugierig wie lange du warten würdest"

Das könnte mann jetzt verstehen wie man will

Obwohl ich mit der Absicht zu Ihr gegangen bin, engültig schluss zu machen und Sie warscheinlich nie wieder zu sehen, bestand Sie darauf ein wenig mit mir "weiter zu quatschen". (Vielleicht auch nur, damit die Zeit schneller rumgeht und sie feierabend machen kann ^^ )

Sie schien wirklich gut gelaunt und absolut happy, machte viel blödsinn mit mir, während des Gesprächs.
Jedenfalls sagte Sie noch, das wir uns garnicht richtig kennen und wir vielleicht freunde bleiben könnten.

Ich sage euch, ich hab das Vertrauen zu Ihr irgendwie verloren. Das sie wegen eines kleinen Streits unsere "beziehung" so leichtfertig behandelt verstehe ich nicht. Und ob Sie es wirklich ernst meint, irgendwann einen zweiten Versuch zu Unternehmen, bezweifle ich auch irgendwie..

Die Beziehung hat nichtmal eine Woche gedauert und da fing der krach schon an^^

Das "Abschiedsgespräch" war letzte Woche Dienstag. Seit dem haben wir keinen Kontakt. Sie sagte damals, ich solle mich bis 1.4 gedulden (wegen studium, blabla) ich bin neugierig ob Sie sich meldet oder auf meinen Anruf wartet.

Hinweis - mehr nicht!
Hi,
ich würde dir dringend empfehlen dich zwischen Freundschaft und "Vaya Condios" zu entscheiden.
So wie sich das nun für mich darstellt, ohne dir dabei auf den Schlips treten zu wollen, ist das eigentlich nur ein Flirt gewesen und wenn du mal ein paar Jährchen älter bist, wirst du wissen was ich meine.

Eine Beziehung von 1 Woche = gar keine Beziehung

Ich geb dir vollkommen recht, wenn man verliebt ist und kurze Zeit zusammen ist, dann sind Vorlesungen etc. nicht wirklich interessant, da sind die Gedanken woanders.

Die wollt halt ein wenig spielen, Grenzen und Marktwert testen...so in der Richtung.

Verlieb dich jetzt bloss nicht in sie, es wird dir lange Zeit nachhängen, glaub mir das.
Verwundetes Löwenherz und verletzer Löwenstolz....machs nicht...ich sprech da aus Erfahrung, es kann dich Jahre kosten, die es nicht wert sind.
Und ja nicht "betteln", hinterherlaufen oder "warmhalten" (hinhalten) lassen - Hold your Head up high!

Es gibt andere Frauen und ich denk du weißt das auch.
Ist aber dein Leben und deine Entscheidungen!!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
markus_12844362
31.03.09 um 12:29
In Antwort auf sophus_12926631

Hinweis - mehr nicht!
Hi,
ich würde dir dringend empfehlen dich zwischen Freundschaft und "Vaya Condios" zu entscheiden.
So wie sich das nun für mich darstellt, ohne dir dabei auf den Schlips treten zu wollen, ist das eigentlich nur ein Flirt gewesen und wenn du mal ein paar Jährchen älter bist, wirst du wissen was ich meine.

Eine Beziehung von 1 Woche = gar keine Beziehung

Ich geb dir vollkommen recht, wenn man verliebt ist und kurze Zeit zusammen ist, dann sind Vorlesungen etc. nicht wirklich interessant, da sind die Gedanken woanders.

Die wollt halt ein wenig spielen, Grenzen und Marktwert testen...so in der Richtung.

Verlieb dich jetzt bloss nicht in sie, es wird dir lange Zeit nachhängen, glaub mir das.
Verwundetes Löwenherz und verletzer Löwenstolz....machs nicht...ich sprech da aus Erfahrung, es kann dich Jahre kosten, die es nicht wert sind.
Und ja nicht "betteln", hinterherlaufen oder "warmhalten" (hinhalten) lassen - Hold your Head up high!

Es gibt andere Frauen und ich denk du weißt das auch.
Ist aber dein Leben und deine Entscheidungen!!!!

Ich werde Sie vergessen müssen
@ löwenlogik

Warscheinlich hast Du recht. Aber wir wissen ja wie das ist, wenn sich jemand verliebt (zumindest ist das bei mir so) da denkt man nicht viel nach, man folgt einfach seinem Herz ^^

Und bevor mich dieser Weg ins verderben führt, lass ich das mit Ihr lieber ganz sein. Freundschaft ist für mich nicht mehr drin, wenn vorher schon etwas war. Wie es eben ein typischer Löwe sagen würde: Ganz oder garnicht ! =)

Ich dachte ich könnte mich irgendwie darauf einstellen, denn der Gedanke das es mit ihr doch irgendwie funktionieren könnte, gefällt mir mehr, als wenn es vorbei ist. Ich kann Ihre Gedanken allerdings nicht lesen, aber so wie Du es beschrieben hast, trifft es wohl schon zu, leider.

Vorallem hatte sie ein par wochen vorher auch schon eine

Gefällt mir

M
maksim_11841240
06.04.09 um 15:06


soraya, sehr schön

Gefällt mir

Anzeige
M
markus_12844362
08.04.09 um 9:23

Der "kleine" Streit:

Ich war sauer auf Sie, weil Sie sich nach unserem ersten Tag des "zusammenseins" Tagelang nicht gemeldet hatte. Irgendwann rief sie dann doch an und fragte, ob ich Sie nicht vermisst hätte. Ich sagte, "Ja! natürlich! Aber ich hab Dich auf deiner alten nummer versucht zu erreichen, deine neue hast du mir garnicht gegeben."
Darauf antwortete Sie: "Du hast ja garnicht gefragt..."

Das hat mich bischen aufgeregt. Als wir uns am nächsten tag wieder sahen, war sie zunächst recht gut gelaunt, aber ich war ihr deswegen trotzdem ein bischen sauer und fragte Sie, warum Sie nicht auf die Idee gekommen ist, mich mal anzurufen? *hmpf*
Daraufhin war sie tierisch sauer und ist dann einfach ohne etwas zu sagen, abgehauen ^^

Etwa eine Woche verging, ich war ziemlich deprimiert denn verletzt hat es mich auch sehr, was sie tat. Trotzdem entschied ich mich, bei Ihr zu entschuldigen, brachte ihr eine Rose mit, erzählte ihr das es mir leid tut, blabla.... Sie wirkte sehr abweisend, ich fragte sie dann ob Sie überhaupt darüber reden möchte und sie antwortete mit einem klaren "Nein" -.-

Ich entfernte mich von Ihr, war ziemlich deprimiert, da stand Sie plötzlich neben mir (Ist mir hinterher gelaufen) und fragte:" Willst Du schon gehen?"
Wir sprachen ein wenig über andere dinge und sie sagte dann, das Sie Zeit bräuchte um darüber nachzudenken. Ich wartete etwa 2 wochen, dann war meine Geduld zu Ende, ich verlor das Vertrauen.

Wie gesagt, nach dem ich schluss machte, war sie darauf aus, es auf einer Freundschaft zu belassen. Sie sagte, "wir kennen uns garnicht richtig, sehen uns zu selten, wir könnten es mal mit einer Beziehung auf Probe versuchen"?

Ich schrieb ihr vor einer Woche eine SMS, (nur mal, wie es ihr geht, was sie so macht) aber Sie hat bis heute nicht geantwortet.

Ich weis nicht was in Ihrem Kopf vorgeht, was Sie empfindet, Sie ist und bleibt mir ein Rätsel.

Gefällt mir

S
sami_12509986
08.04.09 um 13:54
In Antwort auf markus_12844362

Der "kleine" Streit:

Ich war sauer auf Sie, weil Sie sich nach unserem ersten Tag des "zusammenseins" Tagelang nicht gemeldet hatte. Irgendwann rief sie dann doch an und fragte, ob ich Sie nicht vermisst hätte. Ich sagte, "Ja! natürlich! Aber ich hab Dich auf deiner alten nummer versucht zu erreichen, deine neue hast du mir garnicht gegeben."
Darauf antwortete Sie: "Du hast ja garnicht gefragt..."

Das hat mich bischen aufgeregt. Als wir uns am nächsten tag wieder sahen, war sie zunächst recht gut gelaunt, aber ich war ihr deswegen trotzdem ein bischen sauer und fragte Sie, warum Sie nicht auf die Idee gekommen ist, mich mal anzurufen? *hmpf*
Daraufhin war sie tierisch sauer und ist dann einfach ohne etwas zu sagen, abgehauen ^^

Etwa eine Woche verging, ich war ziemlich deprimiert denn verletzt hat es mich auch sehr, was sie tat. Trotzdem entschied ich mich, bei Ihr zu entschuldigen, brachte ihr eine Rose mit, erzählte ihr das es mir leid tut, blabla.... Sie wirkte sehr abweisend, ich fragte sie dann ob Sie überhaupt darüber reden möchte und sie antwortete mit einem klaren "Nein" -.-

Ich entfernte mich von Ihr, war ziemlich deprimiert, da stand Sie plötzlich neben mir (Ist mir hinterher gelaufen) und fragte:" Willst Du schon gehen?"
Wir sprachen ein wenig über andere dinge und sie sagte dann, das Sie Zeit bräuchte um darüber nachzudenken. Ich wartete etwa 2 wochen, dann war meine Geduld zu Ende, ich verlor das Vertrauen.

Wie gesagt, nach dem ich schluss machte, war sie darauf aus, es auf einer Freundschaft zu belassen. Sie sagte, "wir kennen uns garnicht richtig, sehen uns zu selten, wir könnten es mal mit einer Beziehung auf Probe versuchen"?

Ich schrieb ihr vor einer Woche eine SMS, (nur mal, wie es ihr geht, was sie so macht) aber Sie hat bis heute nicht geantwortet.

Ich weis nicht was in Ihrem Kopf vorgeht, was Sie empfindet, Sie ist und bleibt mir ein Rätsel.

Aber wenn sie dir schon sagt
"wir kennen uns garnicht richtig, sehen uns zu selten, wir könnten es mal mit einer Beziehung auf Probe versuchen"?

Sagt sie dir doch schon damit, das sie es mal mit dir versuchen will. Es halt aber alles so seine Zeit braucht. Sie ist da nicht so die fixeste .
Also für mich liest sich das alles andere als, das sie dich da versucht auf eine Freundschaftsschiene zu drücken.
Ausserdem rennt ne JF nicht jedem hinterher. Auch nicht auf der Straße. Es sei denn dieser Mensch bedeutet ihr was. Egal ob nun Freundschaft oder mehr.
Ansonsten wahr wohl dein Löwenstolz etwas angekratzt .

Gefällt mir

Anzeige
M
markus_12844362
13.04.09 um 21:35

Jungfrau spielt... ?
Hey Leute,

ich dachte ich plauder noch ein bischen weiter mit euch, dass macht doch soviel spaß, ausserdem interessieren mich eure Meinungen

Da geht mir wieder was durch den Kopf.
Andere Fragen, handelt sich aber natürlich immernoch um die selbe Frau *g*

Einer bekannten von mir hat Sie erzählt, Sie wäre mit "ihrem" Freund im Urlaub gewesen, mit dem sie seit einem Monat zusammen ist. Da ich nicht im Urlaub war, kann ich es schonmal nicht gewesen sein... ^^

Vielleicht erzählt Sie das, um irgendwelche Gerüchte in die Welt zu setzen, oder weil sie meine bekannte nicht besonders leiden kann..
Theoretisch, wäre Ich mit ihr seit einem Monat zusammen. (Hätte ich nicht schluss gemacht)

1. ) Würde eine Jungfrau, weil sie vielleicht entäuscht wurde, oder weil Sie glaubt, "ich hab ihn vermutlich an eine andere verloren" , mit dem Ex so ein Spiel spielen?

"Guck mal, das ist mein neuer Freund!" Würde mir natürlich garnicht passen.. wo wir wieder beim Löwenstolz sind

Sie hat mich in eine Bar Eingeladen (Per Verlinkung auf einem Flyer im WkW) und so ziemlich alle aus ihrem bekanntenkreis, sämtliche ihrer Freunde so zu sagen. (Kenne da leider kaum einen).

2.) Ich Frage mich, ob Sie mir da ihren neuen Freund vorstellen will oder ob Sie es wirklich "von neuem" mit mir probieren möchte, erstmal auf Freundschaftsbasis.

3.) Hingehehn,
nicht hingehen ? (Warscheinlich kann ich sowieso nicht, weil ich da arbeiten muss *g*) Vielleicht kann ich irgendwie den Tag frei bekommen. Aber wozu der Stress, wenn es sinnlos ist.
Wenn es wieder einer ihrer "Tests" ist und ich sage ab, hab ich bei Ihr wohl noch einen Strich in ihrer "Fehlerliste".
Aber ich denke, wenn Sie etwas von mir persönlich will, bräuchte Sie ja nur mich einzuladen und nicht gleich ihre ganze "Kompanie". Sie wäre dort die einzige person, die ich kenne. Hab da kein gutes Gefühl.

noch das Schlusswort: Ich schätze ich mache mir zuviele Gedanken.

Gefällt mir

L
liron_12826108
23.04.09 um 1:42
In Antwort auf markus_12844362

Der "kleine" Streit:

Ich war sauer auf Sie, weil Sie sich nach unserem ersten Tag des "zusammenseins" Tagelang nicht gemeldet hatte. Irgendwann rief sie dann doch an und fragte, ob ich Sie nicht vermisst hätte. Ich sagte, "Ja! natürlich! Aber ich hab Dich auf deiner alten nummer versucht zu erreichen, deine neue hast du mir garnicht gegeben."
Darauf antwortete Sie: "Du hast ja garnicht gefragt..."

Das hat mich bischen aufgeregt. Als wir uns am nächsten tag wieder sahen, war sie zunächst recht gut gelaunt, aber ich war ihr deswegen trotzdem ein bischen sauer und fragte Sie, warum Sie nicht auf die Idee gekommen ist, mich mal anzurufen? *hmpf*
Daraufhin war sie tierisch sauer und ist dann einfach ohne etwas zu sagen, abgehauen ^^

Etwa eine Woche verging, ich war ziemlich deprimiert denn verletzt hat es mich auch sehr, was sie tat. Trotzdem entschied ich mich, bei Ihr zu entschuldigen, brachte ihr eine Rose mit, erzählte ihr das es mir leid tut, blabla.... Sie wirkte sehr abweisend, ich fragte sie dann ob Sie überhaupt darüber reden möchte und sie antwortete mit einem klaren "Nein" -.-

Ich entfernte mich von Ihr, war ziemlich deprimiert, da stand Sie plötzlich neben mir (Ist mir hinterher gelaufen) und fragte:" Willst Du schon gehen?"
Wir sprachen ein wenig über andere dinge und sie sagte dann, das Sie Zeit bräuchte um darüber nachzudenken. Ich wartete etwa 2 wochen, dann war meine Geduld zu Ende, ich verlor das Vertrauen.

Wie gesagt, nach dem ich schluss machte, war sie darauf aus, es auf einer Freundschaft zu belassen. Sie sagte, "wir kennen uns garnicht richtig, sehen uns zu selten, wir könnten es mal mit einer Beziehung auf Probe versuchen"?

Ich schrieb ihr vor einer Woche eine SMS, (nur mal, wie es ihr geht, was sie so macht) aber Sie hat bis heute nicht geantwortet.

Ich weis nicht was in Ihrem Kopf vorgeht, was Sie empfindet, Sie ist und bleibt mir ein Rätsel.

Ich glaube sie mag dich
Sie ist sich nur nicht sicher ob du der richtige bist. Wenn eine Jungfrau sagt: "gib mir Zeit",heißt das, sie möchte umworben werden. Sie hat genaue Vorstellungen davon, wie sich ihr zukünftiger Partner ihr zu nähern hat. Dass du dich als erster meldest, war ihr sehr wichtig.
Bei einer jungfrau mußt Du den ersten Schritt nach vorn machen. Wenn Du sie jetzt zurück erobern willst, lass ihr zwar Zeit, sei aber present. Spiel den unverbindlichen Freund. Nähere dich ihr ganz harmlos, als hättest Du keinerlei Absichten. Beim 2. oder 3 Date, frühestens, kannst Du mit ihr Flirten, ihr zeigen, dass Du an ihr wirklich interessiert bist. Ers mal mußt Du ihr Vertrauen gewinnen. Ihr Zeit geben, Dich besser kenn zu lernen. Das Problem mit Löwe und Jungfrau ist, sie haben gerne beide ihre eigene Plattform. Geh erstmal runter von Deiner Plattform.Gib ihr das Gefühl die Plattform gehört ihr alleine. Mach ihr den Hof. Werbe um Sie. So bald Du sie für Dich gewonne hast, gehört Sie voll und ganz Dir.
Viel Glück.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige