Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Löwefrau und Skorpionmann passt das?

Löwefrau und Skorpionmann passt das?

1. Mai 2007 um 22:33 Letzte Antwort: 6. Februar 2011 um 20:51

Ihr kennt euch damit sicher aus ich habe nur wenig Ahnung davon Bitte um Antwort

Mehr lesen

2. Mai 2007 um 15:39

Servus..
also nach eigener Erfahrung kann ich da nur folgendes zu sagen: sexuell der absolute Knaller, aber den kompletten Rest kannst du in die Tonne hauen. wir haben außer beim kochen und im Bett überhaupt nicht harmoniert

aber probiers einfach aus..manchmal funktionieren ja die absurdesten Kombinationen ) Und wenn nicht, dann hast du wenigstens mal extremen Spaß gehabt

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2007 um 14:48

Klappt....
also ich kann nur von mir sprächen und ich war 5jahre mit eínem skorpi zusammen! war eigentlich super glücklich! bei uns hat es leider na anderen dingen gescheitert aber das hatte nichts mit dem zutun, dass wir ned zusammen gepasst hätten!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Mai 2007 um 18:10
In Antwort auf leo0875

Servus..
also nach eigener Erfahrung kann ich da nur folgendes zu sagen: sexuell der absolute Knaller, aber den kompletten Rest kannst du in die Tonne hauen. wir haben außer beim kochen und im Bett überhaupt nicht harmoniert

aber probiers einfach aus..manchmal funktionieren ja die absurdesten Kombinationen ) Und wenn nicht, dann hast du wenigstens mal extremen Spaß gehabt

Lg

Kann man wohl nicht verallgemeinern, aaaaber:
In meinem Fall (ich bin Skorpion) ein klares NEIN.

Nach 5 Jahren hab ich dem ein Ende bereitet.

Gehakt hat es:

- An Ihrer dauernden (grundlosen!!!) Eifersucht
- dauernden Vorwürfen ich würde sie nicht lieben (tu ich eigentlich heute noch)
- sexuell KANN aber muss es nicht klasse sein, wenn die Löwin mal "will" war es klasse, aber alles über 3 x im Jahr wird als sexuelle Überbetonung abgetan
- vor allem aber an mangelnden Vertrauen und kaum bis garnicht vorhandener Bereitschaft etwaige Krisen gemeinsam zu lösen.
- Kompromißbereitschaft ist garkeine vorhanden
- Ach so.. Nachtragend ist die Frau Löwin auch noch

*hihi und DAS sage ich als Skorpion*

Ach so... Wenn Herr Skorpion auch nur mal aus "Versehen" einem weiblichen Wesen hinterher, oder auch nur in dessen Richtung schaut ist das Anlaß genug um eine klassische Szene zu veranstalten, Frau Löwin wiederum darf sehrwohl "auf die Jagd" gehen, und damit meine ich jetzt mehr als nur hinterher zu schauen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2007 um 9:11
In Antwort auf julyan_11947632

Kann man wohl nicht verallgemeinern, aaaaber:
In meinem Fall (ich bin Skorpion) ein klares NEIN.

Nach 5 Jahren hab ich dem ein Ende bereitet.

Gehakt hat es:

- An Ihrer dauernden (grundlosen!!!) Eifersucht
- dauernden Vorwürfen ich würde sie nicht lieben (tu ich eigentlich heute noch)
- sexuell KANN aber muss es nicht klasse sein, wenn die Löwin mal "will" war es klasse, aber alles über 3 x im Jahr wird als sexuelle Überbetonung abgetan
- vor allem aber an mangelnden Vertrauen und kaum bis garnicht vorhandener Bereitschaft etwaige Krisen gemeinsam zu lösen.
- Kompromißbereitschaft ist garkeine vorhanden
- Ach so.. Nachtragend ist die Frau Löwin auch noch

*hihi und DAS sage ich als Skorpion*

Ach so... Wenn Herr Skorpion auch nur mal aus "Versehen" einem weiblichen Wesen hinterher, oder auch nur in dessen Richtung schaut ist das Anlaß genug um eine klassische Szene zu veranstalten, Frau Löwin wiederum darf sehrwohl "auf die Jagd" gehen, und damit meine ich jetzt mehr als nur hinterher zu schauen...

Ehm..
Eifersucht? JA, kann ich bestätigen. ich teile nicht gern und grundlos? kann ich ja nicht wissen. blindlings vertrauen kann auch in die Hose gehen!

was die nicht-lieben-Vorwürfe angeht, hast du ihr wahrscheinlich zu wenig (in ihren Augen wohlgemerkt) Aufmerksamkeit geschenkt, bzw. sie das nicht oft genug spüren lassen..hmmpf!

3 x im Jahr? herzliches Beileid! sorry, aber das hat nix mit dem Sternzeichen zu tun. ich muß auch nicht jeden Tag 2 x durchs Bett turnen, aber so paar Mal die Woche darfs schon sein!

mangelndes Vertrauen..tsja..das kenn ich nur zu gut. ich bilde mir auch auf viele Kleinigkeiten oft Sachen ein oder steigere mich gerne mal in schlimmes Kopfkino rein. was die Krisen angeht..solange ich einen Sinn in der Beziehung sehe und merke, von dem anderen kommt auch was zurück, dann häng ich mich total rein und würde alles machen, damit die Beziehung rund läuft. hab ich den Eindruck, dass der Käse eh schon gelutscht ist, dann investiere ich nicht mehr in große Krisenlösungen, sondern versuche mich möglichst bald zu verabschieden. dito was die Kompromißbereitschaft angeht!

Nachtragend? nur wenn mich jemand sehr (!) verletzt oder bloßgestellt hat. sonst null!

auf die Jagd gehen? für mich nicht nachvollziehbar! wenn ich in ner glücklichen Beziehung bin, dann läuft außer gucken gar nix. könnte mir selbst nicht mehr in die Augen gucken. neeee..das geht mal gar nicht!

tsetse.. Skorpione! merkwürdige Wesen

LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. August 2007 um 20:51
In Antwort auf julyan_11947632

Kann man wohl nicht verallgemeinern, aaaaber:
In meinem Fall (ich bin Skorpion) ein klares NEIN.

Nach 5 Jahren hab ich dem ein Ende bereitet.

Gehakt hat es:

- An Ihrer dauernden (grundlosen!!!) Eifersucht
- dauernden Vorwürfen ich würde sie nicht lieben (tu ich eigentlich heute noch)
- sexuell KANN aber muss es nicht klasse sein, wenn die Löwin mal "will" war es klasse, aber alles über 3 x im Jahr wird als sexuelle Überbetonung abgetan
- vor allem aber an mangelnden Vertrauen und kaum bis garnicht vorhandener Bereitschaft etwaige Krisen gemeinsam zu lösen.
- Kompromißbereitschaft ist garkeine vorhanden
- Ach so.. Nachtragend ist die Frau Löwin auch noch

*hihi und DAS sage ich als Skorpion*

Ach so... Wenn Herr Skorpion auch nur mal aus "Versehen" einem weiblichen Wesen hinterher, oder auch nur in dessen Richtung schaut ist das Anlaß genug um eine klassische Szene zu veranstalten, Frau Löwin wiederum darf sehrwohl "auf die Jagd" gehen, und damit meine ich jetzt mehr als nur hinterher zu schauen...

Löwen an die Front . . .
Also das muss berichtigt werden!
Leider habe ich dieselbe Erfahrung mit einem Skorpion gemacht:
-Eifersuchtsszenen
-Misstrauen
-Kontrolle
-Dominanz

Das einzige, was ich bei anderen Männern vermisst habe, was er aber zu geben bereit war, war Sicherheit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2011 um 0:38
In Antwort auf jakki_12048523

Löwen an die Front . . .
Also das muss berichtigt werden!
Leider habe ich dieselbe Erfahrung mit einem Skorpion gemacht:
-Eifersuchtsszenen
-Misstrauen
-Kontrolle
-Dominanz

Das einzige, was ich bei anderen Männern vermisst habe, was er aber zu geben bereit war, war Sicherheit.

Loewe2079
habe auch sehr schlechte erfahrungen gemacht mit einem

skorpion (bin löwin )

alle punkte kann ich bestätigen, bis auf dominanz (leider)

ich konnte mit ihm machen was ich wollte, wirklich alles, sogar brüllen, er war mein persönlicher hampelmann, es war ihm egal,er hätte einfach alles für mich getan....dass war der fehler, konnte ihn nicht mehr als mann erst nehmen, habe ihn deshalb verlassen.....
es tut mir ja leid, aber das geht leider gar nicht...






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2011 um 20:51
In Antwort auf leo0875

Servus..
also nach eigener Erfahrung kann ich da nur folgendes zu sagen: sexuell der absolute Knaller, aber den kompletten Rest kannst du in die Tonne hauen. wir haben außer beim kochen und im Bett überhaupt nicht harmoniert

aber probiers einfach aus..manchmal funktionieren ja die absurdesten Kombinationen ) Und wenn nicht, dann hast du wenigstens mal extremen Spaß gehabt

Lg

Das war bei mir genauso, leo0875
Die ganz große Leidschaft! Aber sonst überhaupt nicht harmoniert. Mein Skorpion Mann war ein notorischer Fremdgehe und eiskalt. Aber stehts beteuert, dass er nur mich liebte, bei der anderen ging es nur um Sex

Nach 8 Jahren Beziehung ergriff ich die Flucht Skorpion? Nein, danke. Niiieee wieder

LG

Leonina

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen