Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Löwefrau verstehen...

Löwefrau verstehen...

5. September 2009 um 15:32

Hallo zusammen,

hab jetzt schon ein bisserl im Forum rumgestöbert, aber nichts gefunden was mir meine Frage beantworten würde.

Seit einiger Zeit kenne ich eine nette Löwe-Frau und hab mich mehrfach mit ihr getroffen, viel telefoniert und geschrieben. Irgendwann kam heraus das sie in einer unglücklichen Beziehung steckt.
Gespräche darüber hab ich abgelehnt mit der Begründung kein Müllplatz zu sein bzw. nicht der sein möchte bei dem sie ihren "Müll" ablädt. Unser Verhältnis war aber weiter sehr nett.

Nach einiger Zeit sagte sie mir das mehr als Freundschaft wohl nicht daraus wird. Sie fände mich echt super, aber es wäre irgendeine Barriere die sie daran hindern würde. Mit der Freundschaft hab ich gesagt muss ich mal schauen. Hinzu kommt das sie meinte sie hätte das unbedingt noch vor ihrem Urlaub mit sich geklärt haben wollen.

Ich hab mich dann erstmal rar gemacht um zu schauen was passiert. Sie meldet sich jedoch immer weiter ohne mein zutun.

Nun hab ich gemerkt das ich mich doch bisschen in sie verschossen hab... .

Besteht diese "Barriere" in ihrer jetzigen Beziehung? Will sie mich warm halten und schauen ob was besseres kommt? Hat sie sich mit ihrem zeitlichen Limit selber unter Druck gesetzt?

Freue mich auf eure Antworten und Ratschläge!

Mehr lesen

9. September 2009 um 8:14


Schwer zu sagen .
Ich denke auf jeden Fall das ihre " Barriere" ihre noch bestehende Beziehung ist. Sie scheint unglücklich in ihrer Beziehung zu sein , wahrscheinlich bekommt sie von ihrem Partner nicht mehr die nötige Aufmerksamkeit die wir Löwen so dringend brauchen.
Aber sie ist wohl noch nicht so weit sich ganz von ihrem Partner zu trennen, ich denke ihre Gefühle sind wohl noch zu stark.
Löwen schmeissen eine Beziehung nicht einfach weg nur weil es grad mal nicht so läuft...es dauert meist eine geraume Zeit bis entweder sich wieder alles regelt hat oder der Löwe sich sagt "Es reicht". Das ist ein langer Prozess den man nicht beschleunigt indem man sich selbst ein Limit setzt. Gefühle kann man nicht zeitlich eingrenzen.
Leider tendieren viele Löwen dazu sich die nötige Aufmerksamkeit dann anderswo zu holen ..in dem Fall bist du derjenige der ihr wohl die Aufmerksamkeit gibt die ihr in der Partnerschaft fehlt. Und das reicht ihr vermutlich dann auch. Somit gleicht sie anscheinend die Defizite in ihrer Beziehung aus.
Wenn sie sagt sie möchte nur Freundschaft kannst du davon ausgehen das es dabei bleibt ( vermute ich mal ) .
so hat sie nämlich ihren Partner noch ( den sie allem Anschein nach noch liebt ) und hat dich ...wo sie wahrscheinlich weiß das du sie toll findest und sie sich "begehrt" fühlt.
Was soll man dir raten
Du musst für dich selbst entscheiden ob du eine beziehung auf rein freundschaftlicher Basis mit ihr möchtest oder nicht .
Vielleicht beendet sie irgendwann ihre Beziehung und es wird mehr draus...wer weiß....aber ich würde mich nicht darauf verlassen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2009 um 17:21
In Antwort auf lelia_11906534


Schwer zu sagen .
Ich denke auf jeden Fall das ihre " Barriere" ihre noch bestehende Beziehung ist. Sie scheint unglücklich in ihrer Beziehung zu sein , wahrscheinlich bekommt sie von ihrem Partner nicht mehr die nötige Aufmerksamkeit die wir Löwen so dringend brauchen.
Aber sie ist wohl noch nicht so weit sich ganz von ihrem Partner zu trennen, ich denke ihre Gefühle sind wohl noch zu stark.
Löwen schmeissen eine Beziehung nicht einfach weg nur weil es grad mal nicht so läuft...es dauert meist eine geraume Zeit bis entweder sich wieder alles regelt hat oder der Löwe sich sagt "Es reicht". Das ist ein langer Prozess den man nicht beschleunigt indem man sich selbst ein Limit setzt. Gefühle kann man nicht zeitlich eingrenzen.
Leider tendieren viele Löwen dazu sich die nötige Aufmerksamkeit dann anderswo zu holen ..in dem Fall bist du derjenige der ihr wohl die Aufmerksamkeit gibt die ihr in der Partnerschaft fehlt. Und das reicht ihr vermutlich dann auch. Somit gleicht sie anscheinend die Defizite in ihrer Beziehung aus.
Wenn sie sagt sie möchte nur Freundschaft kannst du davon ausgehen das es dabei bleibt ( vermute ich mal ) .
so hat sie nämlich ihren Partner noch ( den sie allem Anschein nach noch liebt ) und hat dich ...wo sie wahrscheinlich weiß das du sie toll findest und sie sich "begehrt" fühlt.
Was soll man dir raten
Du musst für dich selbst entscheiden ob du eine beziehung auf rein freundschaftlicher Basis mit ihr möchtest oder nicht .
Vielleicht beendet sie irgendwann ihre Beziehung und es wird mehr draus...wer weiß....aber ich würde mich nicht darauf verlassen .

Update
Danke biboart69 für deine Antwort!

Wahrscheinlich hast du recht!

Im Verlauf der Woche, welche seit meinem Beitrag vergangen ist, habe ich auch darüber nachgedacht:

1. Meldet sie sich und erzählt mir wie es so läuft, wahrscheinlich um ihr Mitteilungsbedürfnis zu stillen.

* Ich höre ihr gern zu, auch Ihre Probleme bespreche ich gern, aber die "Kür" hat der andere.

2. Jammert sie immer wie Scheiße ihr Freund doch ist.

* Dann trenn dich doch! Die Formulierung im Eingangsbeitrag, Müll abladen, bezog sich darauf das ich nicht nur der nette Freund sein möchte. Mir würde es wehtun wenn sie über ihn spricht. Da ich keine Masochistische Ader habe werde ich nicht still leidend darauf warten bis meine Stunde gekommen ist.

3. Bin ich viel zu stolz um mich als zweite Wahl zu verkaufen.

* Wahrscheinlich würde ich ihr das nach dem abklingen des ersten Rausches nachtragen.

Fazit: Ich werde den Kontakt abbrechen und mich nicht aus eigenem Antrieb bei ihr melden. Sollte sie dies nicht verstehen werde ich ihr klartext sagen was ich denke und was mich verletzt.

Danke

Alex

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2009 um 7:33
In Antwort auf nhung_12547544

Update
Danke biboart69 für deine Antwort!

Wahrscheinlich hast du recht!

Im Verlauf der Woche, welche seit meinem Beitrag vergangen ist, habe ich auch darüber nachgedacht:

1. Meldet sie sich und erzählt mir wie es so läuft, wahrscheinlich um ihr Mitteilungsbedürfnis zu stillen.

* Ich höre ihr gern zu, auch Ihre Probleme bespreche ich gern, aber die "Kür" hat der andere.

2. Jammert sie immer wie Scheiße ihr Freund doch ist.

* Dann trenn dich doch! Die Formulierung im Eingangsbeitrag, Müll abladen, bezog sich darauf das ich nicht nur der nette Freund sein möchte. Mir würde es wehtun wenn sie über ihn spricht. Da ich keine Masochistische Ader habe werde ich nicht still leidend darauf warten bis meine Stunde gekommen ist.

3. Bin ich viel zu stolz um mich als zweite Wahl zu verkaufen.

* Wahrscheinlich würde ich ihr das nach dem abklingen des ersten Rausches nachtragen.

Fazit: Ich werde den Kontakt abbrechen und mich nicht aus eigenem Antrieb bei ihr melden. Sollte sie dies nicht verstehen werde ich ihr klartext sagen was ich denke und was mich verletzt.

Danke

Alex



Ich denke das ist eine gute Entscheidung.
Warum sollst du dich selber quälen ? Und ich würde mich an deiner Stelle dann genauso fühlen...nämlich als "zweite Wahl" so nach dem Motto " Wenns mit dem einen dann doch nicht mehr geht , hab ich ja zur Not den anderen " Sowas ist mies und nicht besonders fair . Weder dir noch dem anderen gegenüber

Wünsch dir trotzdem ein schönes Wochenende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen