Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Löwemann taucht immer wieder kurz ab nach streit

Löwemann taucht immer wieder kurz ab nach streit

21. April 2011 um 13:40 Letzte Antwort: 22. April 2011 um 11:18

könnt ihr mir bitte helfen!!!!!!!

habe seit 2 jahren einen löwemann, der in guten zeiten ein wundervoller, zärtlicher, treuer, zuverlässiger, etc partner ist. mir fehlt es an nichts!
aber wenn wir streiten bzw wenn wir mal anstrengende zeiten hinter uns haben, dann ist er leicht erschöpft, hat keine kraft mehr, muss sich in sich zurück ziehen, um neue kraft zu tanken, will nicht telefonieren, zweifelt auch mal an seinen gefühlen, kurz: er geht auf tauchstation! so emotional und liebevoll er sonst ist, so kühl und distanziert und unerreichbar ist er in solchen phasen für mich. kennt das jemand von euch???

ich hab jedesmal solche angst, ihn zu verlieren!!!

Mehr lesen

22. April 2011 um 9:15

Es ist für manche Leute schwer zu verstehen....
dass obwohl der Löwe diese aufgeschlossen Seite und diesen natürlichen Drang im Mittelpunkt zu stehen hat, zum grübeln neigt und vieles mit sich alleine ausmachen muss, und da kommt der Zeitpunkt wo das Alleinsein um Ruhe und wieder zu sich zu finden absolut ein Muss ist. Ein Löwe der Dich liebt, läuft Dir nicht davon, wichtig ist nur in dieser Phase, Geduld zu haben und ihm Zeit lassen und signalisieren, dass es OK ist und dass Du ihn verstehst und für ihn da bist und schon kann dieses grübeln von heute auf morgen sich im Luft auflösen und Herr Löwe ist wieder ganz der alter, als wenn nichts gewesen wäre.

Bloss in dieser Rückzugszeit keinen Druck ausüben à la *wir müssen drüber reden* Da würde er sich noch mehr abkapseln.

LG

Leonina

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
22. April 2011 um 11:18

Danke
danke für deine aufbauenden worte. aber es war noch nie so, dass er sich mal 2 ganze tage nicht gemeldet hat!!! wir haben schlimme 3 wochen hinter uns, in denen ich extrem genervt, angerufen, geklammert habe, eben druck gemacht habe, viel druck!!! und jetzt ist er montag nach köln zurück gefahren (wir haben eine fernbeziehung) und er hat am dienstagabend dann eben gesagt, dass er sich wie ein gefühlloser stein fühlen würde, wie in watte gepackt druch den tag laufen würde (er hat manchmal so depressive momente) und dass er im zug (als ich ihn viele male hinter einader angerufen habe) das gefühl hatte, er bräuchte mal 'urlaub von der beziehung'. er hasst das wort auszeit. er hat auch gesagt, dass er keinen einzigen solcher telefonate mit fragen und weinen und kein einziges schlimmes aufeinander treffen mehr aushalten würde. er ist am ende seiner kräfte. er wolle mal 3 wochen in die berge ohne handyempfang. einfach mal zu sich kommen, wieder fühlen können, und in sich ruhen können. deswegen wolle er auch nicht gleich schon wieder wie geplant morgen nach berlin kommen, weil er die gewissheit hätte, dass wenn wir jetzt sofort SO weitermachen würden, würde ich wieder fragen nach seinen gefühlen und alles würde wieder ins alte schema verfallen. (ich habe meine therapie letzte woche wieder neu angefangen, und er rechnet eben mit sichtbaren erfolgen eben erst in paar wochen. er weiss, dass die therapie besserung bringen wird, das hatten wir schon mal. aber das dauert eben ein paar wochen) ich hab ihm beigepflichtet, das iwr mal ruhe und abstand brauchen, einen richtigen cut oder break, damit sich jeder sammeln kann und sich dem anderen neu präsentieren kann.

darf ich dich bitte fragen: gilt deine einschätzung immer noch??? woher soll denn in ihm wieder sehsucht nach mir erwachsen? wodurch soll er denn bloß wieder die lust verspüren sich aufzuraffen, wieder einen schritt auf mich zu zugehen???

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest