Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Ma ne kleine Umfrage

Ma ne kleine Umfrage

8. November 2009 um 19:08 Letzte Antwort: 9. November 2009 um 17:45

Der Thread von Nathie hat mich motiviert mal ne Frage in den Raum zu werfen. Darüber denke ich immer wieder mal nach, und hat eher weniger mit dem Forum hier zu tun, aber es tauchen schon gewisse zu meinen Gedanken Parallelen auf.
Also....
Warum kann man zB hier so oft von Frauen lesen, die im Grunde nicht eine nicht funktionierende Beziehung/Ehe beenden wollen, bevor nicht der vermeintlich neue Partner eine klare Zusage macht? Was er, so denke ich, logischerweise selten machen wird.
Ist es die Gesellschaft, die Frauen allgemein so macht, dh meistens sind Frauen gezwungen wie Männer zu sein, was zu Lasten des Gleichgewichts geht, denn Männer dominieren in der kalten, 'verwirtschaftlichten' Ellenbogengesellschaft. Oder sind es nur bestimmte Typen von Frauen/Menschen, die so viel Einfühlungsvermögen verloren haben, was gerade Frauen von Natur aus mehr besitzen?
Ich will hier auch nicht verallgemeinern, das weiß ich auch, Ausnahmen bestätigen die Regel. Aber es scheint doch einen deutlichen Trend in diese Richtung zu geben, denn viele Männer sind noch viel schlimmer.
Ist das also nicht eher ein Resultat der Spaßgesellschaft und Dekadenz? Menschen haben verlernt, zu kommunizieren und sich zuzuhören, die Medien tun das Übrige zum guten konsum-ego-tier.
Wie seht ihr das?

Mehr lesen

8. November 2009 um 19:19

Super thread capri
ich glaube, die größte angst von vielen ist die, alleine zu sein.. es gab mal eine umfrage, wo paare getrennt voneinander befragt wurden, ob sie ihren partner nochmal heiraten würden.. über die hälfte hat NEIN gesagt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 19:23
In Antwort auf maksim_11841240

Super thread capri
ich glaube, die größte angst von vielen ist die, alleine zu sein.. es gab mal eine umfrage, wo paare getrennt voneinander befragt wurden, ob sie ihren partner nochmal heiraten würden.. über die hälfte hat NEIN gesagt..

Das
decht sich mit meinen Beobachtungen. Viele Menschen heiraten aus vielerlei Gründen, Steuer etc...
aber wo ist das in guten wie in schlechten Zeiten geblieben? Erklärt wohl auch die vielen Scheidungen, wenn die erste Krise kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 19:28

Und
genau das, ist das nicht auch in unserer westlichen Gesellschaft zu beobachten? Einen massiven Werte und Ethik verfall?
Ich mein, es ist wie in Orwell's 1984, Krieg ist Frienden, Neusprech=politische Korrektheit, und das lässt sich beliebig erweitern...
Der Einzelne spiegelt für mich auch immer einen Teil der Gesellschaft wieder, in der er aufgewachsen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 19:41

Ja
das stimmt, aber bekommen wir über Medien und Politik nicht ständig Eigenverantwortungs-Bla mitgeteilt, dabei werden wir aber eigentlich immer stärker Reglementiert und überwacht? Natürlich nur zu unserer Sicherheit, versteht sich
Dieses Mitläufertum, ich nenne es 'Konsum-Zombies', müssen doch irgendwo herkommen? Das muss doch ne Ursache oder Quelle haben?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 19:47
In Antwort auf dinis_11950078

Ja
das stimmt, aber bekommen wir über Medien und Politik nicht ständig Eigenverantwortungs-Bla mitgeteilt, dabei werden wir aber eigentlich immer stärker Reglementiert und überwacht? Natürlich nur zu unserer Sicherheit, versteht sich
Dieses Mitläufertum, ich nenne es 'Konsum-Zombies', müssen doch irgendwo herkommen? Das muss doch ne Ursache oder Quelle haben?!

Dragonheart
"Ich denke es kommt auf jeden einzelnen an ob er sich entscheidet seinen eigenen Werten nachzugehen oder Mitläufer der Gesellschaft zu sein."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 19:54

Und wer
mit SICH nicht im reinen ist, kann weder eine glückliche beziehung führen, noch die gesellschaft verändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:00

Sehr
gut Mädels
Davon rede ich.
Viele wissen einfach nicht wer und was sie sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:04
In Antwort auf dinis_11950078

Sehr
gut Mädels
Davon rede ich.
Viele wissen einfach nicht wer und was sie sind.

Hinter
der Grussformel 'Namaste' verbirgt sich sehr viel Wahrheit, finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:11
In Antwort auf dinis_11950078

Sehr
gut Mädels
Davon rede ich.
Viele wissen einfach nicht wer und was sie sind.


genau das ist der sinn des lebens: herauszufinden, WER und WAS wir sind.. und dabei hilft uns weder ein partner, noch die gesellschaft.. das muss schon jeder für sich alleine schaffen.. dann klappts auch mit dem rest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:12

Einfach
so wie es ist mal in google einfügen
Oder einfach ma schnell wiki fragen reicht auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:13
In Antwort auf maksim_11841240


genau das ist der sinn des lebens: herauszufinden, WER und WAS wir sind.. und dabei hilft uns weder ein partner, noch die gesellschaft.. das muss schon jeder für sich alleine schaffen.. dann klappts auch mit dem rest

Eine
goldene Waschmaschine für Dora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:17
In Antwort auf dinis_11950078

Eine
goldene Waschmaschine für Dora

Viele
Fingerzeige kommen manchmal 'helfend' aus Hollywood, nur die meisten erkennen die Symbolik nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:19
In Antwort auf dinis_11950078

Eine
goldene Waschmaschine für Dora

Was
soll ich n damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:22
In Antwort auf dinis_11950078

Viele
Fingerzeige kommen manchmal 'helfend' aus Hollywood, nur die meisten erkennen die Symbolik nicht.

Echt
kommt auch was "helfendes" aus hollywood?.. erzähl mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:23
In Antwort auf maksim_11841240

Was
soll ich n damit

Dann
der goldene Kochlöffel in Tor B vielleicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:28
In Antwort auf maksim_11841240

Echt
kommt auch was "helfendes" aus hollywood?.. erzähl mal

Wie
wär's mit zB mit Matrix, Minority Report, Stargate, Starwars, Eyes wide shut, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, selbst bestimmtes Zeug aus StarTrek etc? Natürlich nett perpackt im bunten hightech feuerwerksspektakel mit happy end
Da denke ich, steckt immer eine gewisse Analogie hinter.
Natürlich Popcorn gerecht serviert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:40
In Antwort auf dinis_11950078

Wie
wär's mit zB mit Matrix, Minority Report, Stargate, Starwars, Eyes wide shut, 2010: Das Jahr, in dem wir Kontakt aufnehmen, selbst bestimmtes Zeug aus StarTrek etc? Natürlich nett perpackt im bunten hightech feuerwerksspektakel mit happy end
Da denke ich, steckt immer eine gewisse Analogie hinter.
Natürlich Popcorn gerecht serviert

Hmm..
und was "hilft" uns das jetzt?.. dann nehm ich nur das popcorn und les ein gutes buch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:43
In Antwort auf maksim_11841240

Und wer
mit SICH nicht im reinen ist, kann weder eine glückliche beziehung führen, noch die gesellschaft verändern

Genau so
ist es...du hast es auf den punkt gebracht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:44
In Antwort auf maksim_11841240

Hmm..
und was "hilft" uns das jetzt?.. dann nehm ich nur das popcorn und les ein gutes buch

Nicht
allzuviel
Also nimm endlich die Beförderung an, nochmal gute Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2009 um 20:58

Ja
wer keinen humor hat, den kann man nicht ernst nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2009 um 14:37
In Antwort auf maksim_11841240

Ja
wer keinen humor hat, den kann man nicht ernst nehmen


Genau.
Oder anders gesagt, ohne Humor erträgt man die kranke Welt nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2009 um 17:45
In Antwort auf dinis_11950078


Genau.
Oder anders gesagt, ohne Humor erträgt man die kranke Welt nicht

Es
ist wenig was man zur seeligkeit braucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club