Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Macht das eine gute und seriöse kartenlegerin???

Macht das eine gute und seriöse kartenlegerin???

7. Februar 2009 um 12:59 Letzte Antwort: 2. April 2014 um 21:46

ich war vor einigen tagen zum 1.mal bei einer kartenlegerin privat.eine bekannte hatte mir ihre telefonnummer gegeben.

sie hatte mir zuerst aus meinen händen gelesen,meine vergangenheit,alles was sie mir sagte, stimmte.


noch war ich begeistert.


sie legte mir dann auch die karten.wollte wissen worum es genau geht.

ich wollte ihr nicht zu viel erzählen,und antwortete ihr,das es sich um meine partnerschaft geht.

worum genau???zuerst war ich sehr wortkarg,weil ich wissen wollte ob sie die fähigkeit besitzt,meine situation zu erkennen.

später hat sie es geschafft,von mir einiges zu erfahren.

jetzt kommt der hammer,deswegen auch meine ausgangsfrage.


ich fragte sie,nach dem warum?warum ,ich?


ich hätte eine sache in der vergangenheit gemacht,was ich nicht hätte machen sollen und deswegen kommt es jetzt so auf mich zurrück.

sie hat mir schuldgefühle eingeredet!jede andere frau,die in der selben situation wie ich gewesen wäre und klar denken kann,hätte genauso gehandelt wie ich.


im nachhinein,als ich alles hab sacken lassen ,viel mir noch auf,sie stellte mir zu viele fragen,wo ich mich wiederum fragte,warum stellt sie mir jetzt diese wo ich drauf geantwortet habe,sie aber dann nicht weiter drauf eingegangen ist?


macht das eine seriöse kartenlegerin.auf ihrer visitenkarte stand wahrsagerin
















Mehr lesen

7. Februar 2009 um 14:28


ich finde, ein guter kartenleger ist der, der ohne vorabinfo der ganzen situation, lebenssituation, familienstand, daten, eine gute legung machen kann. wie oft müssen ratsuchende erst ihre halbe lebensgeschichte erzählen, bevor überhaupt in die karten geschaut wird, da werden von diversen kartenlegern fragen über fragen gestellt. letztendlich ist doch nur interessant, was man in den karten sieht, zu einer vom klienten gestellten frage. sonst kann man gleich mit hilfe von psychologie die antwort geben und sich das legen sparen.
pzf und liebesrituale finde ich verantwortungslos, weil es einfach nicht richtig ist, einen menschen mit hilfe von magie an einen anderen menschen zu binden.
jeder hat seinen lebensweg und wenn es vorgesehen ist, mit einem bestimmten partner zusammenzukommen, wird es passieren, wenn nicht, dann sollte es nicht sein und es wartet für uns ein anderer partner.
nochmal zurück zum kartenlegen: ich lege selbst die karten ( habe vor über 20 jahren damit angefangen ), habe es eine ganze zeit lang nur für freunde und bekannte gemacht, die dann immer wieder zu mir gekommen sind. nun lege ich auch oft für fremde ratsuchende die karten, habe es auch mal eine zeit lang gratis gemacht ( siehe auch hier einzelne gratisaktionen ) aber es ufert ja teilweise doch ziemlich stark aus und man bekommt sehr viele mails und anfragen. da ich ja auch noch voll berufstätig bin, muss ich etwas verlangen, da ich eh schon kaum freizeit habe und private zeit zu einem -raren gut- geworden ist. die höhe des preises überlasse ich meinen klienten nach der legung. ich lege mich da nicht fest. mir ist es zum beispiel wichtig, die situation mit dem ratsuchenden aufzuarbeiten, die grundsituation zu beleuchten und nachzusehen warum sich der andere zum beispiel wie verhält und was die karten für die zukünftige entwicklung sagen. was nützt es einem ratsuchenden, wenn er von mir ein ja oder nein bekommt? er geht dann zum nächsten leger und dann wieder zum nächsten nur um die antwort bestätigt zu bekommen. letztendlich sind die meisten dann total verwirrt, wenn sie zbsp von 3 legern 3 verschiedene antworten bekommen. das wichtige ist doch, dass man das problem erkennt und daran arbeitet, um die situation zu retten oder es beim nächsten partner besser zu machen. sonst sehe ich einfach die gefahr, dass der klient immerwieder mit der gleichen situation konfrontiert wird und abhängig von kartenaussagen wird. da er ja das grundproblem der situation nicht erkannt hat und sich beim nächsten treffen evt wieder genau so verhält um den partner erneut in die flucht zu schlagen oder sich wieder in die selbe situation zu katapultieren.
lg traenchen



Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. Februar 2009 um 14:42
In Antwort auf stina_12681962


ich finde, ein guter kartenleger ist der, der ohne vorabinfo der ganzen situation, lebenssituation, familienstand, daten, eine gute legung machen kann. wie oft müssen ratsuchende erst ihre halbe lebensgeschichte erzählen, bevor überhaupt in die karten geschaut wird, da werden von diversen kartenlegern fragen über fragen gestellt. letztendlich ist doch nur interessant, was man in den karten sieht, zu einer vom klienten gestellten frage. sonst kann man gleich mit hilfe von psychologie die antwort geben und sich das legen sparen.
pzf und liebesrituale finde ich verantwortungslos, weil es einfach nicht richtig ist, einen menschen mit hilfe von magie an einen anderen menschen zu binden.
jeder hat seinen lebensweg und wenn es vorgesehen ist, mit einem bestimmten partner zusammenzukommen, wird es passieren, wenn nicht, dann sollte es nicht sein und es wartet für uns ein anderer partner.
nochmal zurück zum kartenlegen: ich lege selbst die karten ( habe vor über 20 jahren damit angefangen ), habe es eine ganze zeit lang nur für freunde und bekannte gemacht, die dann immer wieder zu mir gekommen sind. nun lege ich auch oft für fremde ratsuchende die karten, habe es auch mal eine zeit lang gratis gemacht ( siehe auch hier einzelne gratisaktionen ) aber es ufert ja teilweise doch ziemlich stark aus und man bekommt sehr viele mails und anfragen. da ich ja auch noch voll berufstätig bin, muss ich etwas verlangen, da ich eh schon kaum freizeit habe und private zeit zu einem -raren gut- geworden ist. die höhe des preises überlasse ich meinen klienten nach der legung. ich lege mich da nicht fest. mir ist es zum beispiel wichtig, die situation mit dem ratsuchenden aufzuarbeiten, die grundsituation zu beleuchten und nachzusehen warum sich der andere zum beispiel wie verhält und was die karten für die zukünftige entwicklung sagen. was nützt es einem ratsuchenden, wenn er von mir ein ja oder nein bekommt? er geht dann zum nächsten leger und dann wieder zum nächsten nur um die antwort bestätigt zu bekommen. letztendlich sind die meisten dann total verwirrt, wenn sie zbsp von 3 legern 3 verschiedene antworten bekommen. das wichtige ist doch, dass man das problem erkennt und daran arbeitet, um die situation zu retten oder es beim nächsten partner besser zu machen. sonst sehe ich einfach die gefahr, dass der klient immerwieder mit der gleichen situation konfrontiert wird und abhängig von kartenaussagen wird. da er ja das grundproblem der situation nicht erkannt hat und sich beim nächsten treffen evt wieder genau so verhält um den partner erneut in die flucht zu schlagen oder sich wieder in die selbe situation zu katapultieren.
lg traenchen



Traenchen4
Ein guter Beitrag. Ich sehe es auch so. Natürlich ist für mich das Endresultat wichtig, werde ich glücklich oder nicht, mit wem, spielt letztendlich keine Rolle mehr, denn der für mich Richtige/Passende wird kommen. Auch alle anderen menschen in meinem Leben sind zu dem Zeitpunkt die Richtigen, denn sie zeigen mir meine Mißstände oder Wünsche auf. Entscheidend ist, daß ich auf mich schaue und an mir arbeite, der Rest ergibt sich dann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. April 2013 um 18:05

Kartenleger und Handleser
Hallo
es gibt zweierlei Kartenleger (meine Erfahrung).
Die Einen erkennen die IST-Situation korrekt, ob dann die Prognose stimmt, weiß man ja erst später.
Die Anderen erwähnen gar nicht erst die IST-Situation, weil sie aus den Karten nur zukünftiges erkennen.
Wenn die Dame also die IST-Situation nicht erkannt hat, dann heißt das nicht, dass die Prognose nicht stimmt.

Das Handlesen soll ja korrekt gewesen sein.

Was das "schuldig sprechen" angeht, so ist dies vielleicht bei dir nur so angekommen...oder aufgefasst wurden.
Auf der Visitenkarten stand ja "Wahrsager" und nicht Pychologe.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. April 2013 um 1:25

Hallo meine gute
weistdu eine gute kartenlegerin wird dir alles sagen ,und das solte sie auch ,wen sie dir nicht deine fehler sagen würde könte sie dir auch nicht helfen ,ich hofe aber das sie dich zum nachdenken gebracht hat ,ich sage das auch nur ,weil ich selber karten lege und das seit vielen jahren ,der einzige unterschiet ist ,ich nehme kein geld ,weil ich gerne helfe ,und wen jemand diese kraft ,von gott besiezt kan er auch deine seele lesen .achte einbischen auf deine seele !!!!sie ist sehr traurig ...

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. April 2013 um 10:59

Gute Kartenlegerin ?
Hallo meine Liebe ,Eindeutig NEIN,eine gute Kartenlegerin frägt Dir kein Loch in den Bauch zum einen ,sie sieht was los ist :Sie kann Fragen ob ein Schwerpunktthema da ist ,Liebe Beruf Geld usw ,das ist ok ,aber alles andre was dann damit zu tun hat muss sie sehen ,wenn das stimmig ist ,dann höre genau auf die Zukunftsprognose ,ob sie mit Deinem Gefühl übereinstimmt .Leider gibt es zu viele schwarze Schafe ,die unsren Berufsstand kaputtmachen ...slg Ariane

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. April 2014 um 21:46
In Antwort auf kummer5

Kartenleger und Handleser
Hallo
es gibt zweierlei Kartenleger (meine Erfahrung).
Die Einen erkennen die IST-Situation korrekt, ob dann die Prognose stimmt, weiß man ja erst später.
Die Anderen erwähnen gar nicht erst die IST-Situation, weil sie aus den Karten nur zukünftiges erkennen.
Wenn die Dame also die IST-Situation nicht erkannt hat, dann heißt das nicht, dass die Prognose nicht stimmt.

Das Handlesen soll ja korrekt gewesen sein.

Was das "schuldig sprechen" angeht, so ist dies vielleicht bei dir nur so angekommen...oder aufgefasst wurden.
Auf der Visitenkarten stand ja "Wahrsager" und nicht Pychologe.


ich find auch so pauschal kann man nicht sagen,was Kartenleger sehen,wissen,beantworten müssen und was nicht- beim channeln ect gibt es bei versch Medien auch unterschiede
je nach dem wie ausgeprägt die Gaben sind,würde ich sagen

und die Art u Weise,wie jmd dem anderen etwas erklärt oder nahe bringt
ist wie da draussen im normalen leben

einer hat taktgefühl u feingefühl,einer weniger,einer gar nicht

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram