Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Magier, PZF, PRF, Liebesmagie...

Magier, PZF, PRF, Liebesmagie...

2. Februar 2009 um 14:50

soweit das Auge reicht. Oder kommt mir das nur so vor?
Muss man denn jedem "Abtrünnigen" erstmal nen Zauber hinterherschicken?
Warum nicht erstmal verarbeiten und loslassen und dem Partner die Chance geben zurückzukommen, wenn er das will?
Die sogenannten Liebesmagier etc freuen sich ein 2. Loch in Pops über soviel zahlungsbereite Kundschaft. Ob sie nun was können oder nicht.
Ich will keinen Partner zu Hause haben, der durch Magie (sofern sie denn klappt) wieder bei mir hockt. Sondern weil er es wollte, weil er mich liebt und ohne mich nicht leben will. Nicht weil ich ihn mit allen Mitteln zurück haben muss und nicht mal seinen Willen respektieren kann. Das ist nicht Liebe, sondern Egoismus Wenn Du etwas liebst, gib es frei. Kommt es zu Dir zurück, gehört es (zu) Dir, kommt es nicht zurück, so hat es Dir nie gehört.

Mehr lesen

2. Februar 2009 um 16:02

Bin
ich mal ganz Deiner Meinung
An einer Trennung sind meist beide schuld. Es läuft in den wenigsten Fällen so ab, dass einer alles richtig macht und der andere einfach ego wie er ist das weite sucht. Die gemachten Fehler wieder gutmachen geht meist nicht, aber daraus lernen und sie nicht nochmal machen, wäre ein Anfang. Wie wär es mal mit reden und zu seinen Fehlern stehen? Einem KL oder Magier vertraut man sich auch an. Warum dann nicht dem Partner?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2009 um 16:12
In Antwort auf unice_12558934

Bin
ich mal ganz Deiner Meinung
An einer Trennung sind meist beide schuld. Es läuft in den wenigsten Fällen so ab, dass einer alles richtig macht und der andere einfach ego wie er ist das weite sucht. Die gemachten Fehler wieder gutmachen geht meist nicht, aber daraus lernen und sie nicht nochmal machen, wäre ein Anfang. Wie wär es mal mit reden und zu seinen Fehlern stehen? Einem KL oder Magier vertraut man sich auch an. Warum dann nicht dem Partner?

HI
Was soll man aber machen wenn man seine Fehler erkannt hat und die auch seinem Ex-Partner gesagt hat, das man das alles wieder hinbekommt amn muss und doch nur eine 2. Chance geben... Und er dann sagt ja ich weiß doch auch was alles schief gelaufen ist, aber im Moment komm ich selbst nicht mit mir klar und deswegen lass uns doch lieber warten bis es mir wieder richtig gut geht. WIr lange soll man denn warten nen halbes Jahr???
Ich denke das es schon Magier gint denen man vertrauen aknn und die einem in solchen Situationen helfen können, nur wo suchen und wo finden??? Das ist die große Frage!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2009 um 16:34
In Antwort auf amir_12555970

HI
Was soll man aber machen wenn man seine Fehler erkannt hat und die auch seinem Ex-Partner gesagt hat, das man das alles wieder hinbekommt amn muss und doch nur eine 2. Chance geben... Und er dann sagt ja ich weiß doch auch was alles schief gelaufen ist, aber im Moment komm ich selbst nicht mit mir klar und deswegen lass uns doch lieber warten bis es mir wieder richtig gut geht. WIr lange soll man denn warten nen halbes Jahr???
Ich denke das es schon Magier gint denen man vertrauen aknn und die einem in solchen Situationen helfen können, nur wo suchen und wo finden??? Das ist die große Frage!

Was
ist ein halbes Jahr, wenn man jemanden liebt? Die Zeit spielt keine Rolle, sondern die Tatsache dass und ob die Liebe erwiedert wird oder eben nicht. Und wenn man jemanden wirklich liebt, dann kann auch ein halbes Jahr Abstand daran nichts ändern. Dem anderen gibt man jedoch die Möglichkeit einen zu vermissen. Und aus diesem Grund zurückzukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2009 um 16:45
In Antwort auf unice_12558934

Was
ist ein halbes Jahr, wenn man jemanden liebt? Die Zeit spielt keine Rolle, sondern die Tatsache dass und ob die Liebe erwiedert wird oder eben nicht. Und wenn man jemanden wirklich liebt, dann kann auch ein halbes Jahr Abstand daran nichts ändern. Dem anderen gibt man jedoch die Möglichkeit einen zu vermissen. Und aus diesem Grund zurückzukommen.

Ein halbes Jahr
Ich gebe dir recht das ein halbes Jahr für die Liebe deines Lebens nicht lang ist! Was macht aber der, der schon so kaputt ist körperlich wie auch seelisch und ein halbes jahr niemals überleben wird! Gibt doch wenigstens den Menschen die chance jemanden zu finden der ihnen vielleicht helfen kann. Dies ist vielleicht ihr letzte Rettung in der ganzen großen welt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2009 um 21:37
In Antwort auf amir_12555970

Ein halbes Jahr
Ich gebe dir recht das ein halbes Jahr für die Liebe deines Lebens nicht lang ist! Was macht aber der, der schon so kaputt ist körperlich wie auch seelisch und ein halbes jahr niemals überleben wird! Gibt doch wenigstens den Menschen die chance jemanden zu finden der ihnen vielleicht helfen kann. Dies ist vielleicht ihr letzte Rettung in der ganzen großen welt!

Crissi
Was hat denn der seelisch und körperlich kaputte Mensch vor dieser Partnerschaft gemacht???Er hat gelebt, denn der Partner gab ihm weder den Sauerstoff zum atmen noch sonst irgendwas. Wer soweit ist, braucht meines Erachtens keinen Magier sondern professionelle Therapeuten. Man darf doch sein Leben nicht so dermaßen von einem anderen Menschen abhängig machen. Sicher tut es weh, wenn man verlassen wird, aber dann mit solchen Dingen kommen, wie ich kann ohne sie/ihn nicht leben, ist unterste Schublade und Psychoterror. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Man macht den Ex-Partner systematisch fertig, weil dieser vorerst bleibt aus Mitleid und Angst, dass der andere sich etwas antut. Aber die Liebe geht. Und irgendwann geht man auch und dann ist nichts mehr da. Keine Freundschaft, Sympathie oder sonstiges. Und es gibt kein zurück. Jeder der so etwas schonmal erlebt hat weiß, das verlassen meist schlimmer ist als verlassen zu werden. Weil dann kommt das vermissen, wenn man den anderen läßt und manchmal ist das der Rückweg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 23:00

Die sogenannten Liebesmagier etc freuen sich ein 2. Loch in Pops
das kenne ich als Witz. Sagt eine Prostituierte: hab mir ein 2. Loch machen lassen und ne Filiale eröffnet.

Aber so schmutzige Witze finde ich absolut abartig. Soforrrrrt löschen!

Solch fulgärer Humor ist geeignet das filigrane Spiel der Liebe und deren zarten Bande zu stören. Was bleibt sind gefütterte Handschellen, Marke Rossinileder.

Ah wie ich diese Frau liebe !!! Da brauche ich keine Magie, denn diese Liebe ist selbst Magie pur.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2009 um 9:16
In Antwort auf amir_12555970

HI
Was soll man aber machen wenn man seine Fehler erkannt hat und die auch seinem Ex-Partner gesagt hat, das man das alles wieder hinbekommt amn muss und doch nur eine 2. Chance geben... Und er dann sagt ja ich weiß doch auch was alles schief gelaufen ist, aber im Moment komm ich selbst nicht mit mir klar und deswegen lass uns doch lieber warten bis es mir wieder richtig gut geht. WIr lange soll man denn warten nen halbes Jahr???
Ich denke das es schon Magier gint denen man vertrauen aknn und die einem in solchen Situationen helfen können, nur wo suchen und wo finden??? Das ist die große Frage!

Magier finden
Warum soll man sich an unseriöse Anbieter wenden, die Rituale für einen durchführen!
Sorry, aber seit dem ich eingies darüber lese, z.Bsp. In der Astroprivat, und ich dort auch selbst eingekauft habe und nah wie vor auch tue, und auch von der Dame erfahren habe, das es absoluter blödsinn ist, Magie durch Fremde wirken zulassen! Da ein Fremder nie diese tiefe Liebe, die Gefühle usw. mit da hinein fliessen lassen kann, wie einer selbst!
Oder man auch wirklich diese Personen sehr gut kennen muss!
Ist das absouluter blödsinn, sich an solche leute überhaupt zu wenden!

Es aber am Besten ist das auch selbst zu tun, weil dann die richtigen Energien fliessen, Blockaden abgebaut werden können, man negagtives auflösen kann, die Spannungen, Blockaden usw. abbauen kann usw. das für wenig Geld!
Nur einer selbst weis genau wo es hängt und nie eine dritte Person!

Warum soll man sich an diese Leute wenden, die einem nur die Kohle aus der Tasche ziehen!
Das Beste ist auch noch es funktioniert wirklich! Also bei mir jeden falls!
Naja am Anfang nicht so leicht, aber man lernt ja da zu! !

Man erklärt die Situation, bekommt die richtige Hilfe, bekommt seine Ware, kann nachfragen und anrufen, bekommt auch die S.G. Wunschzettel korrigiert usw. Spitzen Beratung und alles zum kleinen Preis!
Das man sich ja im richtigen Bereich aufhällt!

Beinflussung ja, aber der Endwille usw. bleibt immer bei Person!
Wenn man es richtig Macht und das alles beherzigt! Was einem gesagt wird!

Ich habe auch nicht mit Liebe gearbeitet, sondern mit anderen Dingen!

Auch wenn man jemand loswerden möchte!
Postiv verabschiedet, einmal durchgeführt und seltsamer Weise war echt Ruhe! Seit dem Zeitpunkt! Nie wieder was gehört, keine Schreiben nichts!

Obwohl das echt krass war!

Also ich mache das so, verlasse ich auf keinen anderen mehr, und ehrlich gesagt hat sich sehr viel in meinem Leben seit letzten Jahr im Juni geändert!

Klar geht das nie gleich, sofort, das braucht man nicht zu glauben!

Langsam stetig, komme die Veränderungen.

Alle drei Monate mal das Neagtive auflösen, was sich immer aufbaut, seine Heim usw. schützen und reinigen. Harmonie wieder reinbringen.
Das sind mir die paar "Euro" schon wert! Die ich da bezahle!

Erst das negative lösen, dann das postive anziehen!

Sehr viel hat sich geändert, was seit Jahren, da war!
Ich stand auch kurz vor der Trennung mit meinem Mann usw. , das war so meine letzte Möglichkeit, klar zu sagen, entweder es ändert sich was, oder ich gehe bis Ende Oktober endgültig!

Aber wir verstehen uns wieder super toll, wie zur Anfangszeit!
Das hat zwar auch ein bischen gedauert, so ca 6 Monate, bis sich das alles geklärt hat. Aber es wurde immer besser!

Auch weil ich da um Rat fragen konnte!
Noch was, wo gibt es das denn, das einem nicht der Teuere Kram gleich verkauft wird, sondern wirklich genau auf alles abgestimmt, also die Situation
zu kleineren Preisen, einem wirklich geholfen wird!

Klar muss man auch ein bischen selbst dafür sorgen und auch die Erkenntnis haben, auch etwas drann arbeiten! Aber die Kommuniktaion kommt, das reden, das Verständnis wieder usw. Das gehört dazu! Für beide!

Tja und das wichtigste sollte sein, nicht in Vorwürfen zu arbeiten, sondern über seine Gefühle und Empfindungen zu sprechen. Auch Verständnis zu haben für den anderen, nur dann kann er auch wieder auf einen Zukommen!

Ich brauche Gott sei Dank, diese Abzocker nicht, wo man nicht mal weis wie die arbeiten und was die Tun, für keine Ahnung wieviel Kohle!

Für das Geld, was ich so einem 1 x Bezahle, kann ich meine Sachen in sehr vielen Richtungen, ein Jahr lang durchziehen!

Ich bin keine Magierin oder so etwas, neeee, ich hab das durch die Zeitung gefunden, und bin echt mehr als zu frieden!

Wo hörst denn das überhaupt haupt, das brauchst wirklich nicht!
Das Geld kannst Dir sparen, das reicht doch!

Mach das erstmal so, und den Rest kaufts später ein usw. falls Du es dann noch brauchst! Vor allem wenn man sich überhaupt nicht auskennt!

Wo doch alles nur noch auf abzocke läuft in der heutigen Zeit!
Nee da wird Dir sogar noch das Geld gespart und alles richtig ausgearbeitet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2009 um 10:06
In Antwort auf unice_12558934

Crissi
Was hat denn der seelisch und körperlich kaputte Mensch vor dieser Partnerschaft gemacht???Er hat gelebt, denn der Partner gab ihm weder den Sauerstoff zum atmen noch sonst irgendwas. Wer soweit ist, braucht meines Erachtens keinen Magier sondern professionelle Therapeuten. Man darf doch sein Leben nicht so dermaßen von einem anderen Menschen abhängig machen. Sicher tut es weh, wenn man verlassen wird, aber dann mit solchen Dingen kommen, wie ich kann ohne sie/ihn nicht leben, ist unterste Schublade und Psychoterror. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Man macht den Ex-Partner systematisch fertig, weil dieser vorerst bleibt aus Mitleid und Angst, dass der andere sich etwas antut. Aber die Liebe geht. Und irgendwann geht man auch und dann ist nichts mehr da. Keine Freundschaft, Sympathie oder sonstiges. Und es gibt kein zurück. Jeder der so etwas schonmal erlebt hat weiß, das verlassen meist schlimmer ist als verlassen zu werden. Weil dann kommt das vermissen, wenn man den anderen läßt und manchmal ist das der Rückweg....

Da hast recht! .
Der jenige der den anderen verlässt, frägt sich wirklich, ob das jetzt richtig war, ob er alles getan hat, macht sich Vorwürfe usw.
Das dauert wirklich oft länger, das zu verarbeiten, als bei dem Verlassenen!
Die Schuldgefühle usw. war ich nur egoistisch, konnte ich das wirklich nicht mehr aushalten! usw.
Tja und der der verlassen wurde, dem wurde es bestimmt schon 1000 Mal gesagt, was nicht passt! Geändert hat er nichts, aus Ego -Handlung!
Chancen hatte er genügend!

Meist wird ja dann noch umgedreht! Der Verlassene ist nie schuld!
Immer der geht!

Egal wieviel Chancen Du dem noch einrichtest, auch wenn man gegangen ist, ausser pures Ego. Bekommst doch nichts von dem Verlassenen!
Ändern Einsicht usw. Oberflächlich ja! Beim aussprechen! 1 bis 2 Wochen!
dann hat man doch den gleichen Mist wie vorher!
Ohne triftige Gründe wird man nicht verlassen! Schon gar nicht bei längeren Beziehungen!

Dann kommt noch ich Liebe Dich!
Lieben oder brauchen! Wenn man jemanden Liebt, verhällt man sich nicht so und würde dem auch nicht schaden, vor allem wenn man es schon weis!

Wenn ich einen wirklich liebe, lasse ich ihn gehen, werde dem nie im Weg stehen. Er kommt dann schon wieder zurück, wenn es so sein soll!

Warum geht man? Warum hat man einen Geliebten oder eine Geliebte?
Das Jahrelang! Erträgt die Partnerschaft bis die Kids groß sind! Bleibt nur bei dem Partner wegen Geld, Haus oder sonst was!!!
Ist nur zusammen, weil es sinnvoll ist, Verantwortungsbewusstsein oder dem Materiallen!! Warum läuft das denn alles so???

Aber mit dem Gezecke sind Männlein und Weiblein alle gleich!
Geht es um Liebe oder Geld, Haushaltsführung oder um was geht es????

Bei Liebe geht es um die Person selbst, nicht um das Geld, Haushalt oder sonst was! Nicht um die irdischen Dinge!

Das sollte jeder schon mal selbst gelernt haben, diese sich selbst zu verwirklichen ohne Fremdehilfe, ohne Abhänigkeit! !

Wenn es Dinge auch im Irdischen gibt, mit denen der andere nicht klar kommt, weil es seinen Einstellungen entspricht, kann man einen Kompromiss eingehen, oder sollte gehen!

Man kann ja nicht gegen seine eigenen Prinziepien leben, nur für einen anderen! Das ist ja der pure Selbstbetrug! Das wird verlangt, nur weil der anderen einen Liebt! Seltsame Art von Liebe!

Aber genau das wird von dem der den anderen Verlassen hat, ja auch von dem der Verlassen wurde verlangt!

Unerträgliche Situationen zu ertragen! Nur damit es dam anderen gut geht!
Statt das der Mal sein Hirn einschaltet und seinen puren Egoismus lässt!
Denn wissen warum Sie verlassen wurden, tun die meisten eigentlich schon! Nur wahr haben wollen Sie das nicht!

Manche Menschen sind wirklich Drachen und Pure Egos!
Da geht doch jeder normale Mensch. Die jammern noch am meisten!
Haben aber sehr schnell wieder einen neuen Partner, was dann aber auch meist nicht lange gut geht! Weil geändert und erkannt haben Sie immer noch nichts!
Man soll sein Leben, dem puren Egoismus des anderen opfern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2009 um 12:49

PRF funktioniert ....
ich kenne das aus eigener Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 18:44

Lissiletta du wiederholst dich ständig, das ermüdet sehr.
Immer wieder Beweise. Du kannst nichts beweisen, die Gegenseite kann nichts beweisen, na und nun. Das können wir ewig so weitermachen, das bringt doch nichts.
Magie ja, nein, ist auch eine Glaubensfrage, da Beweise zu fordern ist Blödsinn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 19:08
In Antwort auf lydia_12971212

Lissiletta du wiederholst dich ständig, das ermüdet sehr.
Immer wieder Beweise. Du kannst nichts beweisen, die Gegenseite kann nichts beweisen, na und nun. Das können wir ewig so weitermachen, das bringt doch nichts.
Magie ja, nein, ist auch eine Glaubensfrage, da Beweise zu fordern ist Blödsinn.

Zufriedene
ich habe das Post anders verstanden- es geht nicht darum das jemand den Beweis erbringen soll für das eine oder andere. Was zusammengehört kommt auch zusammen. Ganz alleine durch die Magie der Liebe und nicht durch einen überteuerten Pfuscher, der außer seiner Bankverbindung nicht viel im Hirn hat. Es ist traurig wie mit dem Elend, Schmerz und Leid der Leute Profit gemacht wird. PRF kann funktionieren, wenn der "Auftraggeber" effektiv mitarbeitet am Ritual, denn seine Emotinionen lassen es erst gelingen. Und da es machen Leuten nur darum geht ihn/sie zurückzubekommen, koste es was es wolle, kann es nicht gelingen. Das hat mit Liebe nix zu tun. Das ist HABEN wollen-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 19:24
In Antwort auf unice_12558934

Zufriedene
ich habe das Post anders verstanden- es geht nicht darum das jemand den Beweis erbringen soll für das eine oder andere. Was zusammengehört kommt auch zusammen. Ganz alleine durch die Magie der Liebe und nicht durch einen überteuerten Pfuscher, der außer seiner Bankverbindung nicht viel im Hirn hat. Es ist traurig wie mit dem Elend, Schmerz und Leid der Leute Profit gemacht wird. PRF kann funktionieren, wenn der "Auftraggeber" effektiv mitarbeitet am Ritual, denn seine Emotinionen lassen es erst gelingen. Und da es machen Leuten nur darum geht ihn/sie zurückzubekommen, koste es was es wolle, kann es nicht gelingen. Das hat mit Liebe nix zu tun. Das ist HABEN wollen-

Mortizia
Es gibt auch Menschen die ihr "Handwerk" verstehen und sehr viel im Kopf haben, sehr viel mehr als nur Dollarzeichen.
Natürlich muss der "Auftraggeber" mitarbeiten, auf den Silbertablett gibt es nix serviert. PRF ist harte Arbeit von und mit allen Beteiligten, auch dann noch wenn die Partner wieder zusammen sind. Derselbe Schlendrian wie vor der Trennung darf nicht wieder in die Partnerschaft einkehren. Jede Partnerschaft muss gelebt und mit Leben erfüllt werden. Sie als selbstverständlich hinzunehmen und nicht daran zu arbeiten -miteinander- führt meines Erachtens zum Scheitern jeder Partnerschaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen