Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Man kann sich als Berater nicht aus der Verantwortung schleichen!

Letzte Nachricht: 19. Juli 2007 um 12:23
A
aspen_12645954
18.07.07 um 23:49

War gestern bei meiner Rechtsanwältin und habe ihr das Band vorgespielt.
Es ist gerichtsverwertbar, da ich um die Erlaubniss gefragt hatte ob ich das Gespräch mitschneiden dürfte.
Was ich nicht wusste, das es auch als Beweis gegeolten hätte ohne Erlaubnis, da es sich um eine kostenpflichige Beratung gehandelt hat.

Meine RA. sagt das die Beraterin voll haftbar ist für den Schaden der mir enstanden ist.

Heute habe ich mit der Line Gesprochen, ich bekomme mein Geld für die Beratung zurück und für meinen Schaden in Höhe von ca. 80 werden ssie auch aufkommen.

Geld kassieren und dann sagen, schön doof geht nicht mehr

Mehr lesen

K
kit_12956549
19.07.07 um 1:01

Du hast wirklich nicht alle Tassen in Schrank....
....ich würd mich eher um dein bescheuertes Darlehen kümmern, als hier Menschen zu verklagen, die es vieleicht auch noch gut meinen mit dir! Hast du einen Beweis, dass du bei jeder Bank warst? NEIN hast du nicht, also kann die Hellseherin dich genauso gegenklagen!

Gefällt mir

A
aspen_12645954
19.07.07 um 10:24
In Antwort auf kit_12956549

Du hast wirklich nicht alle Tassen in Schrank....
....ich würd mich eher um dein bescheuertes Darlehen kümmern, als hier Menschen zu verklagen, die es vieleicht auch noch gut meinen mit dir! Hast du einen Beweis, dass du bei jeder Bank warst? NEIN hast du nicht, also kann die Hellseherin dich genauso gegenklagen!

So, ich habe nicht alle Tassen im Schrank?
Weil ich einer KL bei einer Ja/Nein Frage geglaubt habe, bin ich schön bescheurt! Danke dann weiss ich was ich von Beratern halten ksann!
Was hat die KL denn gut gemeint mit mir?
Indem sie Schamrrn erzählt?
Ich bin kein Prozesshansl, aber ich möchte füe meine Geld auch eine Gegenleistung haben, ist das so schwer zu verstehen?

Gefällt mir

A
aspen_12645954
19.07.07 um 10:29

Fangt doch nicht immer mit: wenn sie hätte!!!
Hat sie aber nicht.
Sie hat mir auf eine eindeutige Frage eine eindeutig falsche Antwort gegeben!
Dummheit stirb nicht aus, wie wahr!
Ich habe gelernt daraus, wenn was eintrifft ist der/die Esoterker/in super, wenn nicht werde ich als Kunde noch als dumm hingestellt.

Saubere kundenorientierte Einstellung

Gefällt mir

Anzeige
C
cassia_12628194
19.07.07 um 10:51
In Antwort auf kit_12956549

Du hast wirklich nicht alle Tassen in Schrank....
....ich würd mich eher um dein bescheuertes Darlehen kümmern, als hier Menschen zu verklagen, die es vieleicht auch noch gut meinen mit dir! Hast du einen Beweis, dass du bei jeder Bank warst? NEIN hast du nicht, also kann die Hellseherin dich genauso gegenklagen!

Du hast recht Sternchen,
Aber auch so kommt man zu Geld, dann braucht man kein Darlehnen mehr über 80 Euro beantragen.
Hier tummeln sich schon seltsame Leute.
Was wohl der Anwalt gekostet hat?

Gefällt mir

K
kit_12956549
19.07.07 um 11:24
In Antwort auf aspen_12645954

So, ich habe nicht alle Tassen im Schrank?
Weil ich einer KL bei einer Ja/Nein Frage geglaubt habe, bin ich schön bescheurt! Danke dann weiss ich was ich von Beratern halten ksann!
Was hat die KL denn gut gemeint mit mir?
Indem sie Schamrrn erzählt?
Ich bin kein Prozesshansl, aber ich möchte füe meine Geld auch eine Gegenleistung haben, ist das so schwer zu verstehen?

Du hast auch eine bekommen...
und ich wette du hsat noch nicht mal alle Möglichkeiten versucht! Wer dringend Geld braucht oder für was auch immer findet einen Weg. Die Kartenlegerin sieht es positiv, wollte dich ermutigen und du versuchst es ja nicht mal. Verklagst du auch gleich deine Kartenlegerin weil du eine Jobabsage kriegst? Oder noch besser, verklagst du einen Jobcoach, oder Arzt, oder Gründerservice wenn deine Firma doch nicht so anrennt, wie er dachte? I versteh das ganze Dilemma ja noch bei den Liebesgeschichten, wenn man Jahrelang immer wieder das gleiche hört. Aber nicht bei einem Anruf und vorallem weil du danach nix dafür getan hast!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
aspen_12645954
19.07.07 um 11:28

Wieder mal Typisch, nicht um die Falschberatung
sondern um meine Kosten die ich Geltend gemacht habe gehts auf einmal.
Mein Geld 40 fürs Gespräch habe ich bekommen?
Wer hat irgenddwo geschrieben das ich auf einer Bank war um ein Darlehen zu bekommen?
Die 80 sind ein Vergleich.

Gefällt mir

Anzeige
A
aspen_12645954
19.07.07 um 11:31
In Antwort auf kit_12956549

Du hast auch eine bekommen...
und ich wette du hsat noch nicht mal alle Möglichkeiten versucht! Wer dringend Geld braucht oder für was auch immer findet einen Weg. Die Kartenlegerin sieht es positiv, wollte dich ermutigen und du versuchst es ja nicht mal. Verklagst du auch gleich deine Kartenlegerin weil du eine Jobabsage kriegst? Oder noch besser, verklagst du einen Jobcoach, oder Arzt, oder Gründerservice wenn deine Firma doch nicht so anrennt, wie er dachte? I versteh das ganze Dilemma ja noch bei den Liebesgeschichten, wenn man Jahrelang immer wieder das gleiche hört. Aber nicht bei einem Anruf und vorallem weil du danach nix dafür getan hast!

Woher weisst du das alles?
Würde mich interessieren

Gefällt mir

K
kit_12956549
19.07.07 um 12:10

Ok dann frag ich mich aber wiederum,
warum ruft einer bei einer kartenlegerin an, wenn er genau weiss er kriegt keines (aus welchen Gründen auch immer)!

Gefällt mir

Anzeige
A
aspen_12645954
19.07.07 um 12:23

Da gebe ich dir Recht
Sie hätte einfach nur sagen müssen, beantworte ich nicht nd gut wärs gewesen.
Ob ich dann noch andere angerufen hätte, wenn sie nein gesagt hätte: eher nein!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige