Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Man kriegt ihn nicht zu greifen

Man kriegt ihn nicht zu greifen

19. September 2012 um 20:37

Hallo zusammen,

ich muss jetzt einfach mal was loswerden.
Mein JFM und ich sind seit ca 1 Jahr zusammen, ich weiß, dass er mich liebt und mit mir zusammen sein will, ich würde schon sagen, dass er ein sehr liebevoller Mann ist, der mich zeitweise sehr glücklich macht
jetzt kommt das dicke ABER: er redet nie über "unsere" Zukunft, die Gründe dafür kenne ich nicht.
Er hat einen sehr langen Arbeitsweg, unter der Woche sehn wir uns nicht wirklich, wir haben getrennte Wohnungen und seine Anziehsachen möchte er auch nicht bei mir "bunkern". Ich weiß nicht, wann wir das letzte Mal zusammen abends etwas gegessen, geschweige denn überhaupt mal etwas Zeit verbringen konnten. Am Wochenende verschwindet er nach dem Frühstück, weil er "seinen Haushalt schmeißen muss"
Ihn scheint dieser Umstand in keinster Weise zu stören, ich dagegen finde das alles sehr bedenklich. Denn eine Beziehung macht sich nicht von alleine.
Das Thema Zusammenziehen habe ich mal vorsichtig angeschnipst, keine Reaktion.
Wenn ich ihn frage, ob er Kinder möchte oder nicht, keine Reaktion
dieser "schwebende" Zustand macht ich wahnsinnig.
Kennt ihr das??
Was meint ihr dazu??

Mehr lesen

19. September 2012 um 21:38

...ja bedenklich

ne, eine beziehung macht sich nicht von alleine, doch auch nicht mit dem vorne weggreifen von unnötigen fragen, die dinge entwickeln sich und wenn beide zufrieden sind, wird sich alles von alleine ergeben
also wenn er nicht ganz besonders eigenbrötlerisch oder so, dann würde ich schon nach den gründen für sein verhalten suchen....geliebte männer fühöen sich wohl in der nähe seiner frau


ich meine damit:
ich lese hier oft , er macht mich irgendwie glücklich und viele frauen geben sich damit gut, sie fühlen sich irgendwie geliebt und vergessen sich dabei zu fragen, was kann ich für ihn tun.....

eine möglichkeit wäre aber auch, er hat momentan einfach prioritäten gesetzt was seine arbeit angeht, beruflicher aufstieg z.B., phasenweise sollte eine beziehung sowas schon tragen können, phasenweise wohlgemerkt
in diesem fall könnte es ein, dass er sich noch nicht mal gedanken darum macht und glaubt es wäre alles in ordnung mit euch"den schliesslich muss man ja zu was kommen " oder so, arbeitet dann wie ein verrückter und braucht dann am wochenende seinen freiraum, alleine....tjo

wobei...hm..ein mann der sich geliebt fühlt ...

ich weiss nicht was ich dir dazu noch sagen soll, ausser das du wenn du mit deinem leben (was ALLES beinhaltet) unzufrieden bist, natürlich du für dich deine konsequenzen ziehen musst, du kannst später nicht sagen, es hätte an ihm gelegen dass du unglücklich geworden bist

setz dich an oberste stelle, deine bedürfnisse, die nur dich betreffen, du bist deswegen kein rücksichtsloser egomane......

und achja bevor ich es vergesse, wenn du nicht glücklich bist, was er ja fühlt, warum sagst du zu ihm "wie wäre es mit zusammenziehen oder kinder".......was meinst du, würdest du im umgekehrten fall denjenigen ernst nehmen können?
also, entweder du bist glücklich mit ihm oder ebend nicht, du entscheidest wie dein leben verläuft, ob du glücklich sein möchtest oder nicht....


.....wünsche DIR mehr biss, vielleicht sogar mit ihm?



einen lieben gruss






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2012 um 12:09

Ohjee
Ich würde sagen: Finger weg!

Dieses Verhalten ist bei Jf typisch, wenn sie für sich selbst KEINE gemeinsame Zukunft mit dir beabsichtigen.

Sicher ... so etwas gibt es auch bei anderen Tierkreiszeichen - nur werden dir die meisten auf diese wichtige Frage eine Antwort geben - egal wie hart sie ausfallen mag - du kannst dich also orientieren und tappst meist nicht im Dunkeln.

Anders die Jf - aus mir bis heute nicht nachvollziehbaren Gründen wird sie sich nicht konkret äußern, sondern dich durch ihr "Wischiwaschi-Verhalten" im Glauben lassen, es könnte irgendwann irgendwie etwas werden. Nein, die Jf geht, wenn sie meint gehen zu müssen. Ohne Erklärung, ohne Trost - sie lässt dich einfach mit all deinen Zweifeln, Emotionen und Bedürfnissen von heut auf morgen allein im Regen stehen. Sie erklärt dir nichts - jedenfalls nicht so, dass du es verstehst - sie schustert sich irgendeinen Grund zusammen und du weisst gar nicht, was sie letztlich zu ihrem Entschluss gebracht hat Keine noble Geste finde ich. Feuerzeichen sind da wenn es drauf ankommt knallhart, aber sehr ehrlich - so dass der andere wenigstens daraus etwas mitnehmen kann für sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2012 um 20:59
In Antwort auf performerin

Ohjee
Ich würde sagen: Finger weg!

Dieses Verhalten ist bei Jf typisch, wenn sie für sich selbst KEINE gemeinsame Zukunft mit dir beabsichtigen.

Sicher ... so etwas gibt es auch bei anderen Tierkreiszeichen - nur werden dir die meisten auf diese wichtige Frage eine Antwort geben - egal wie hart sie ausfallen mag - du kannst dich also orientieren und tappst meist nicht im Dunkeln.

Anders die Jf - aus mir bis heute nicht nachvollziehbaren Gründen wird sie sich nicht konkret äußern, sondern dich durch ihr "Wischiwaschi-Verhalten" im Glauben lassen, es könnte irgendwann irgendwie etwas werden. Nein, die Jf geht, wenn sie meint gehen zu müssen. Ohne Erklärung, ohne Trost - sie lässt dich einfach mit all deinen Zweifeln, Emotionen und Bedürfnissen von heut auf morgen allein im Regen stehen. Sie erklärt dir nichts - jedenfalls nicht so, dass du es verstehst - sie schustert sich irgendeinen Grund zusammen und du weisst gar nicht, was sie letztlich zu ihrem Entschluss gebracht hat Keine noble Geste finde ich. Feuerzeichen sind da wenn es drauf ankommt knallhart, aber sehr ehrlich - so dass der andere wenigstens daraus etwas mitnehmen kann für sich.

Performerin
Was ist dir nur schlimmes passiert?
Hast du hier auch gepostet über deine Situation? Ich würd echt mal gern lesen an was für ne Jungfrau du geraten bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper