Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mann kann nicht Verurteilt werden,Irtum!!!

Mann kann nicht Verurteilt werden,Irtum!!!

19. Juli 2007 um 12:42

Amtsgericht Backnang 2LS133Js72675/1998-821-99
Schöffengericht 2Jahre ohne Bewärung wegen Betrug und Erpressung.(Esoterische Lebenshilfe)
2.Landgericht Kassel 15/491 Partnerrückführung
verurtelt 3000,
3.Amtsgericht Brühl 3C151798 Arbeitsplatz verloren ,Frau sollte zurück kommen mußte
Zurückzahlen und später verurteilt
4.Amtsgericht Nürnberg 3c98 Muß honnorar zurückzahlen
5,Amtsgericht München Kartenlegen gilt als Vertag Bei Nichteinhaltung Rückforderung und Schadensersatz.Betrugsanzeige wird auch in bestimmten Fällen stattgegeben
Die Liste läßt sich noch weiter fortsetzen.
Jetzt kommt auch 2008 ein verschärftes Gesetz im Bereich Esoteruik Magier artnerrückführung,Kartenleger.Dann ist aus mit Lustig!!!

Mehr lesen

19. Juli 2007 um 12:50

Und was ist das für ein Gesetz?
seance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:51
In Antwort auf aris_12038600

Und was ist das für ein Gesetz?
seance

Würde mich auch interessieren
Danke Seance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:52
In Antwort auf aris_12038600

Und was ist das für ein Gesetz?
seance

Für eine nicht erbrachte Leistung Geld zu nehmen
ist vom Gesetz her Betrug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:55
In Antwort auf cassia_12628194

Würde mich auch interessieren
Danke Seance

Die Berater sagen, das sie eine Leistung erbracht hätten,
das kann wegen mir auch sein, wenn aber die Vorhersagen nicht eintreffen, muss der Berater beweisen das er Leistung erbrahcht hat.
Da nützt es meiner Meimung nichts auf hochenergetische Kräfte zu verweisen. davon überzeugst du kein Gericht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:55
In Antwort auf aris_12038600

Und was ist das für ein Gesetz?
seance

Das Gesetz
wird Ende 2007 oder 2008 verabschiedet.Meine Schwester arbeitet beim Landgericht.Wurde auch Zeit.Dann werden alle Vorsichtiger werden mit Ihren Aússagen.Denn so geht es doch auch mal ehrlich nicht mehr weiter aus 100 Kartenlegern,Hellsehern wurden über10000 in Deutschland.Wer dabei böses denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:57
In Antwort auf wisdom_12148896

Das Gesetz
wird Ende 2007 oder 2008 verabschiedet.Meine Schwester arbeitet beim Landgericht.Wurde auch Zeit.Dann werden alle Vorsichtiger werden mit Ihren Aússagen.Denn so geht es doch auch mal ehrlich nicht mehr weiter aus 100 Kartenlegern,Hellsehern wurden über10000 in Deutschland.Wer dabei böses denkt.

Ich weiss schin eine Weile davon
aber ich dachte, du hast was näheres...dennoch danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:57

Weiss zwar nicht was das mit Esoterik zutun hat,
aber natürlich kannst du dich kostenfrei sogar, über die Ärztekammer bei einer Falschbehandlung um Schadenersatz bemühen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:57
In Antwort auf wisdom_12148896

Das Gesetz
wird Ende 2007 oder 2008 verabschiedet.Meine Schwester arbeitet beim Landgericht.Wurde auch Zeit.Dann werden alle Vorsichtiger werden mit Ihren Aússagen.Denn so geht es doch auch mal ehrlich nicht mehr weiter aus 100 Kartenlegern,Hellsehern wurden über10000 in Deutschland.Wer dabei böses denkt.

?????????Das war nicht die Frage!!!!!!!
Welches Gesetz ist die Frage!
Wenn du dich so bei klar und genau bei Deiner Beraterin ausgedrückt hast in Deiner Fragestellung, denke ich das sie nichts zu beführchten hat!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 12:58

Bei Dir,
ist es nur die Negative Energie die Angst bekommt und raus will ,keine Sorge wirst dann wieder ein Vernünftiger Mensch wenn alles raus ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:02

Nein nicht überzogen,
es wird erheblich verschärft.Es gilt dann sagt jemand das und das trifft ein und es
trifft nicht ein ist es Betrug.Da ja ein Vertrag zustande kam mit einer Bezahlung.Egal ob Mündlich,Telef,schriftlich,per Hanschlag oder anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:03
In Antwort auf wisdom_12148896

Das Gesetz
wird Ende 2007 oder 2008 verabschiedet.Meine Schwester arbeitet beim Landgericht.Wurde auch Zeit.Dann werden alle Vorsichtiger werden mit Ihren Aússagen.Denn so geht es doch auch mal ehrlich nicht mehr weiter aus 100 Kartenlegern,Hellsehern wurden über10000 in Deutschland.Wer dabei böses denkt.

Entschuldigt das ich mich einmische,
Gisy und Lafontäne also die rote Front der Bundesrepublik Deutschland wollen einen Gesetzesentwurf in den Bundestag einbringen.
Entschieden ist gar nichts und es regt sich selbst im Bundestag einiger Widerstand.
Abwarten ist die Mutter der Porzelankiste.
Noch nicht die Pferde scheu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:07
In Antwort auf wisdom_12148896

Nein nicht überzogen,
es wird erheblich verschärft.Es gilt dann sagt jemand das und das trifft ein und es
trifft nicht ein ist es Betrug.Da ja ein Vertrag zustande kam mit einer Bezahlung.Egal ob Mündlich,Telef,schriftlich,per Hanschlag oder anders.

Na bin ich ja mal gespannt
was die Gerichte zutun bekommen, bei Menschen, die ungeduldig sind und nicht warten können und dann vor Gericht treten, um den Berater zu verklagen.
Ich glaube, so einfach wird das nicht.

Und dann muss der Berater vor Gericht ziehen, wegen Falschaussage und Verleumdung und holt sich sein Geld zurück..nee nee nee...


Es geht dabei eher um Partnerrückführung und Magie und diese Dinge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:09
In Antwort auf milan_12713215

Entschuldigt das ich mich einmische,
Gisy und Lafontäne also die rote Front der Bundesrepublik Deutschland wollen einen Gesetzesentwurf in den Bundestag einbringen.
Entschieden ist gar nichts und es regt sich selbst im Bundestag einiger Widerstand.
Abwarten ist die Mutter der Porzelankiste.
Noch nicht die Pferde scheu machen.

Da liegst Du falsch.
mitlerweile sind alle Parteien dafür liegt den einzelnen Gerichten zur Stellungsnahme vor.Da tut sich endlich wirklich eas,da es meißtens Arme Leute Rentner,Hartz4 Empfänger oder Geistig nicht so helle Leute sind die Anrufen.
Nehme heute nur ein Beispiel Arbeit ,fast alle erhalten Jobs vorrausgesagt.Aber fast keiner erhält einen(Kein Wunder bei der Arbeitsmarkt lage)Das ist eifach Verarschung und Betrug.Kann man drehen wie man will.Deswegen ist das Gesetz von nöten.Ehrliche Kartenleger,usw. brauchen sich ja nicht fürchten,oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:11
In Antwort auf aris_12038600

Na bin ich ja mal gespannt
was die Gerichte zutun bekommen, bei Menschen, die ungeduldig sind und nicht warten können und dann vor Gericht treten, um den Berater zu verklagen.
Ich glaube, so einfach wird das nicht.

Und dann muss der Berater vor Gericht ziehen, wegen Falschaussage und Verleumdung und holt sich sein Geld zurück..nee nee nee...


Es geht dabei eher um Partnerrückführung und Magie und diese Dinge.

Nein Falsch,
es geht auch ums Kartenlegen,alle Bereiche werden einbezogen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:14
In Antwort auf wisdom_12148896

Da liegst Du falsch.
mitlerweile sind alle Parteien dafür liegt den einzelnen Gerichten zur Stellungsnahme vor.Da tut sich endlich wirklich eas,da es meißtens Arme Leute Rentner,Hartz4 Empfänger oder Geistig nicht so helle Leute sind die Anrufen.
Nehme heute nur ein Beispiel Arbeit ,fast alle erhalten Jobs vorrausgesagt.Aber fast keiner erhält einen(Kein Wunder bei der Arbeitsmarkt lage)Das ist eifach Verarschung und Betrug.Kann man drehen wie man will.Deswegen ist das Gesetz von nöten.Ehrliche Kartenleger,usw. brauchen sich ja nicht fürchten,oder???

Sonnenfrau
Also mich rufen meistens gestandene und "normale" Menschen an, um einen Rat zu bekommen.
Wie kommst du auf Hartz4 und nicht so "helle" Personen?????

Sicher gibts die auch, aber wegen denen wird doch so ein Gesetz nicht verabschiedet!!!

Du gibst mir zu denken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:16
In Antwort auf aris_12038600

Sonnenfrau
Also mich rufen meistens gestandene und "normale" Menschen an, um einen Rat zu bekommen.
Wie kommst du auf Hartz4 und nicht so "helle" Personen?????

Sicher gibts die auch, aber wegen denen wird doch so ein Gesetz nicht verabschiedet!!!

Du gibst mir zu denken...

Ich habe
geschrieben,in der Regel,So ist es doch auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:17
In Antwort auf wisdom_12148896

Nein Falsch,
es geht auch ums Kartenlegen,alle Bereiche werden einbezogen

Wir
werden ja sehen....und das was ich geschrieben habe, wäre an der Tagesordung und glaube mir, die wenigsten Richter möchten sich alle Wochen lang mit Lischen Müllers Frustrationen auseinander setzen und wegen sagen wir mal 23 klagen....und selbst wenn, wo nichts zu holen ist...da freuen sich doch ganz andere über solche Gesetze....wirst schon sehen...

seance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:21
In Antwort auf wisdom_12148896

Da liegst Du falsch.
mitlerweile sind alle Parteien dafür liegt den einzelnen Gerichten zur Stellungsnahme vor.Da tut sich endlich wirklich eas,da es meißtens Arme Leute Rentner,Hartz4 Empfänger oder Geistig nicht so helle Leute sind die Anrufen.
Nehme heute nur ein Beispiel Arbeit ,fast alle erhalten Jobs vorrausgesagt.Aber fast keiner erhält einen(Kein Wunder bei der Arbeitsmarkt lage)Das ist eifach Verarschung und Betrug.Kann man drehen wie man will.Deswegen ist das Gesetz von nöten.Ehrliche Kartenleger,usw. brauchen sich ja nicht fürchten,oder???

Da bin ich aber froh, wenn das Gesetz kommt,
dann müsste es ja unsere Politiker auch ganz böse treffen. Erinnert ihr euch alle was sie uns immer zu den Wahlen versprechen und was hinter her rauskommt. Entlich kann man auch sie zu Rechenschaft ziehen. Das wird wirklich interessant. Oder unsere lieben Beamten siehe den Skandal in Sachsen, geht sogar bis in die Politik.Denn was dem einen Recht ist ist dem Anderen billig.
Nein ehrliche Berater und ehrliche Politiker, ehrliche Beamte brauchen nichts zu fürchten.
Dann haben es ja Gisy und Lafontäne geschafft, wir führen den Kommunismus als Staatsmacht ein. Alle Menschen sind gleich, jetzt sind nur einige gleicher, dann wird es besser. Da sind wir einer Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:23
In Antwort auf aris_12038600

Wir
werden ja sehen....und das was ich geschrieben habe, wäre an der Tagesordung und glaube mir, die wenigsten Richter möchten sich alle Wochen lang mit Lischen Müllers Frustrationen auseinander setzen und wegen sagen wir mal 23 klagen....und selbst wenn, wo nichts zu holen ist...da freuen sich doch ganz andere über solche Gesetze....wirst schon sehen...

seance

Da bist Du aber im Irtum,
aber gewaltig,wenn so die Kartenleger denken haben Sie aber schlechte Karten,Es geht um Straftatbestände und nicht um Zivil Klagen.Der Markt wird ganz schnell sich selber bereinigen.Allein von 8000 klagen von Hartz 4 haben fast 55%der kleinen gewonnen.Es ist eine falsche Annahme das dem kleinen nicht geholfen wird und man es ausnützen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:27
In Antwort auf wisdom_12148896

Da bist Du aber im Irtum,
aber gewaltig,wenn so die Kartenleger denken haben Sie aber schlechte Karten,Es geht um Straftatbestände und nicht um Zivil Klagen.Der Markt wird ganz schnell sich selber bereinigen.Allein von 8000 klagen von Hartz 4 haben fast 55%der kleinen gewonnen.Es ist eine falsche Annahme das dem kleinen nicht geholfen wird und man es ausnützen kann.

Ich selbst
denke nicht so...meine Ausführungen galten den Richtern....dennoch bin ich der Meinung, dass selbst bei einem gewonnenen kleinen Prozess nicht gleich Geld fliessen muss....auch Kartenleger haben zum Teil nichts...es verdienen nicht alle das dicke Geld...das sollte mit bedacht werden, denke ich.

Das wäre bissl zu einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 13:49

Das Gesetz kommt oder auch nicht.
Deine Urteile sind krasse Einzelfälle. Einer meiner Klienten ist ein hochrangiger Jurist der herzlich lachte als ich ihn frug.
5 Urteile von verschiedenen Gerichten sind soviel wie nichts in der Juristenlandschaft.
Sollte dein Gesetz wirklich und wahrhaftig kommen, so reichen Änderungen in den Geschäftsbedingungen und schon passt es wieder.

Immer schön die AGBs durchlesen VOR DER BERATUNG natürlich.

Arkana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 14:00
In Antwort auf terrie_11905449

Das Gesetz kommt oder auch nicht.
Deine Urteile sind krasse Einzelfälle. Einer meiner Klienten ist ein hochrangiger Jurist der herzlich lachte als ich ihn frug.
5 Urteile von verschiedenen Gerichten sind soviel wie nichts in der Juristenlandschaft.
Sollte dein Gesetz wirklich und wahrhaftig kommen, so reichen Änderungen in den Geschäftsbedingungen und schon passt es wieder.

Immer schön die AGBs durchlesen VOR DER BERATUNG natürlich.

Arkana

Geanu vor der Beratung!!!!!
Wo denn?
wenn keine AGB`s weinzulesen sind wird es schwer für den Dienstleister und nicht für den Kunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 14:47

Siehste
so sind die sogenannten Berater halt...

kL - hl- usw. vergelichen sich mit anständigen berufen weil sie nix können

ich lach mich kaputt

ich hatte 7 semester und ihr

wochenend seminar lach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 15:53
In Antwort auf terrie_11905449

Das Gesetz kommt oder auch nicht.
Deine Urteile sind krasse Einzelfälle. Einer meiner Klienten ist ein hochrangiger Jurist der herzlich lachte als ich ihn frug.
5 Urteile von verschiedenen Gerichten sind soviel wie nichts in der Juristenlandschaft.
Sollte dein Gesetz wirklich und wahrhaftig kommen, so reichen Änderungen in den Geschäftsbedingungen und schon passt es wieder.

Immer schön die AGBs durchlesen VOR DER BERATUNG natürlich.

Arkana

Klienten,
hast Du wie schön für Dich und sogar Hochrangige.Und Lachen können die auch.Es sind 5 von Hunderten.Mein Gesetz ,wußte nicht das ich ein Gesetz gemacht habe,Toll dann komm ich ja ins Fernsehen .Nur als Hinweiß AGBs alleine genügen nicht,aber das kann Dir sicher Dein Hochraniger mit Lachen sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 16:39

Im Moment haben wir eine recht liberale
Rechtsprechung im Hinblick auf esoterische Berater. Über die Urteile kann sich eigentlich keiner beschweren.

Die genannten Urteile sind gegen Leute ergangen, die dachten sie sind ganz schlau und machen mal auf Esoterik.
Wer glaubt er kann sich einfach hinsetzen und sagen er ist Kartenleger, der wird sehr bald Schiffbruch erleiden.
Sei es durch die Steuer, durch ein Gericht oder einfach dadurch dass keine Kunden kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 16:43
In Antwort auf cahir_12263864

Klienten,
hast Du wie schön für Dich und sogar Hochrangige.Und Lachen können die auch.Es sind 5 von Hunderten.Mein Gesetz ,wußte nicht das ich ein Gesetz gemacht habe,Toll dann komm ich ja ins Fernsehen .Nur als Hinweiß AGBs alleine genügen nicht,aber das kann Dir sicher Dein Hochraniger mit Lachen sagen.

Esoterikmann
ich meine du bist ein --- setze selbst irgendeine Verbalinjurie ein, sie ist zutreffend für dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 17:52

Zornig,nein
ich habe Spaß zum Abschied von diesem Tollhaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2007 um 18:37

Hannah322, wende dich
an die Ärztekammer und ziehe dich warm an. Endlich bekommen die Betrüger ihre Strafe für's lügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper