Anzeige

Forum / Astrologie & Esoterik

Männer sind Schweine!!!!.......ein Krebsschwein

Letzte Nachricht: 9. Februar 2009 um 11:09
A
an0N_1215443899z
18.12.08 um 20:43

Männer sind Schweine!!!!....s.h. auch meine Vorgeschichte:Krebsmann trennt sich trotz Liebe!!

...das war mal sein Spruch, als ich ihn kennenlernte.
Bin heute Nachmittag bei ihm gewesen.....wir haben uns gut unterhalten und ich habe fast nicht geheult...aber er war völlig verändert....hat mir auch gesagt, dass ich all seine Liebesschwüre wohl falsch verstanden hätte...irgendwie nie im richtigen Kontext gesehen.......und wenn, dann wären es nur Momentaufnahmen gewesen...er liebe niemanden und da er sich selber nicht liebe, könne er auch keinen anderen Menschen lieben!!!
Dann faselte er nur von Tantrakursen und Gruppen, mit denen er seit Anfang Oktober Kontakt habe....kein sexuelles Tantra sondern wo es um Persönlichkeit gehe...um loslassen...um ehrlich sein......er sei ein paarmal in der Gruppe gewesen....brachte mir dann ein grosses Bild auf dem seltsam abgehobene Sprüche standen.....unterschrieben mit einem Frauennamen.....hust!Er redete nur noch vom loslassen.....keinen Anspruch an andere Menschen.....und all den Mist.....er sei täglich in solch einem Forum und telefoniere auch stundenlang....."küsst Du mich ein letztes mal?"....ich:nein das kann ich nicht......."was meinst du...wäre es immer noch so gut wenn wir zusammen schlafen würden?...Ich:niemals!........ER:weisst Du, ich trinke jeden Abend eine Flasche Wein seit Oktober.......(er hat nie wein getrunken und auch sonst sehr auf alkohol geachtet)..........Auf jeden Fall kam er nicht von diesem seltsamen Trip runter.......ich bin dann irgendwann gefahren...weil ich diese Fremdheit nicht aushielt und auch sonst ein komisches Gefühl hatte......aber unterwegs bin ich umgekehrt........und habe zu ihm dann gesagt, dass ich ein letztes mal mit ihm schlafen wolle...ich wolle endlich mal schlechten sex mit ihm haben.........tja, er war super wie immer......ich ging dann ins bad und er legte sich wieder aufs bett...ich zog mich langsam an und er sagte dann: siehst du....wie immer....aber das machen wir nie wieder...wir dürfen uns nie mehr wieder sehen......weisst du......ich fange jetzt eine neue beziehung an......habe in diesem kurs eine frau aus münchen kennengelernt und fliege jedes wochenende seit 6 wo hin.....habe aber noch nicht mit ihr geschlafen...sie bläst mir all dies tantrawissen ins hirn......sie wird meine neue sein!...und von ihr ist auch das bild........
"wir können freunde sein...aber zusammen schlafen...nie wieder" sagte er....ich bin dann gefahren...war fertig...todtraurig...wütend.. ....und jetzt, eine stimmung, dass ich ihn am liebsten in die pfanne hauen würde...habe so etwas wirklich noch nie getan.......aber jetzt......habe richtig lust dazu ihn bei seiner ex wegen des geldbetruges hinzuhängen und bei seiner freundin in CA wegen seiner ganzen affairen.........
Das gibts doch nicht........männer sind wirklich Schweine.......wie konnte ich mich soooo täuschen!
Was sagt Ihr dazu?

Mehr lesen

M
myrtie_12240214
18.12.08 um 21:43


Hello garancia,

ich würde sagen, du sitzt annähernd im selben Boot wie ich. Den Fehler, dass du mit ihm ein letztes Mal geschlafen hast, hättest meiner Meinung nach nicht machen sollen. Aber was red ich groß daher - i war genauso blemblem.

Du verspürst Hass? Vielleicht auch ein gewisses "ich vermiss ihn trotzdem"? - Glaub mir, das gibt sich mit der Zeit u. das Gefühl, "mir sch***
egal" wird immer stärker.

Ich konnte mir z.B. so nette Sätze bezogen auf mein Kind sagen lassen, wie "du schon, Kind ned" - da platzte mir dann der Kragen. Für Sex gut genug, wenn der werte Herr Lust dazu hat, aber Verantwortung - neeeee, ich doch ned!

Setzt dich auf der Stufe ganz nach oben hin und denk dir, dass du einfach etwas besseres verdient hast als diesen Ar*** (sorry, wegen der Kraftausdrücke ... *g*), verlier den Kontakt zu deinen Freunden nicht, nimm dir Zeit für dich selbst, geh raus in die Welt und genieß die Zeit und glaub mir, der nächste wird mit Sicherheit früher oder später kommen und bei dem bist du/sind wir dann um eine Erfahrung reicher und werden vielleicht auch noch was fürs Leben lernen ...

Mein Leitspruch ist jedenfalls - lass niemals mehr einen Krebs weiter als 3 m zu dir her und wenns doch mal der Fall sein sollte, setz dir Hörner auf und gib den Ton an, gleich von Anfang an!

Kopf hoch und liebe Grüße von meiner Seite!

Gefällt mir

R
rhona_12898410
19.12.08 um 8:30

Boaaaaaaaaaaaaaaa das ist HAMMERHART
Hallo du liebe,

das ist der Hammer da fällt einem garnix ein -vor allem das auch mit dem Alkohol,
wenn er so weitermacht wird er sicher nicht bald eine neue haben...........denn wer will schon einen Alkoholiker (das geht schneller als man denkt wenn er jeden Tag eine flasche Wein kippt....bald wird aus eins zwei...) und ruckzuck ist er abhängig....
auweia der Kerl hat einen riesigen Knall und vor allem steht er sich selbst im Weg und steckt voller Problemen....

So hart es klingt aber am Besten ist wirklich wenn du ihn nieeeeeeeee mehr wieder triffst denn er tut dir NICHT (mehr) gut.

Dickes Bussi von SUNFLOWERS die auch sehrrrrrrrrrrrr traurig ist und schon einen greul vor Weihnachten hat...............

Gefällt mir

A
an0N_1215443899z
19.12.08 um 12:18
In Antwort auf rhona_12898410

Boaaaaaaaaaaaaaaa das ist HAMMERHART
Hallo du liebe,

das ist der Hammer da fällt einem garnix ein -vor allem das auch mit dem Alkohol,
wenn er so weitermacht wird er sicher nicht bald eine neue haben...........denn wer will schon einen Alkoholiker (das geht schneller als man denkt wenn er jeden Tag eine flasche Wein kippt....bald wird aus eins zwei...) und ruckzuck ist er abhängig....
auweia der Kerl hat einen riesigen Knall und vor allem steht er sich selbst im Weg und steckt voller Problemen....

So hart es klingt aber am Besten ist wirklich wenn du ihn nieeeeeeeee mehr wieder triffst denn er tut dir NICHT (mehr) gut.

Dickes Bussi von SUNFLOWERS die auch sehrrrrrrrrrrrr traurig ist und schon einen greul vor Weihnachten hat...............

Heule heute das letzte mal....so!!!!!
Ja, er steht sich selbst im Weg...ich weiss es und er auch....gibt auch selber zu, dass er sich selber am allerwenigsten liebt.....
Auf jeden Fall hat er gestern gesagt, genau seit Schluss ist trink er jeden Abend den Wein und ist in sonem Tantraforum...telefoniert stundenlang......und fliegt zu Treffen........und jetzt könne ich mit dazu meinen Teil denken!!!...ja was denke ich wohl?!..aber egal,wenn er nicht in der Lage ist Liebe anzunehmen....ist ihm eh nicht zu helfen.......und auch wenn er es wehement und lautstark immer wieder abgestritten hat, dass er mich liebt........er lügt....was er nie tat....trotzdem, auch ich lasse ihn jetzt los.....kann einfach nicht mehr und da hilft auch nicht, dass er für mich der "tollste" Mann ist......ne, nicht mehr, hat ja ne Macke!!!!!!
Der letzte Sex......war kein Fehler...ich wollte es einfach nochmal wissen.......und ihm das zeigen, was er mir so oft unbegründet vorgeworfen hat: Du willst mich nur wegen Sex!

Ich bereue das letzte Treffen nicht...auch wenn es sehr weh tut.......aber ich habe es auch für mich gebraucht um jetzt endgültig abzuschliessen.
Ach noch was, er hat mir ein Weihnachtsgeschenk gemacht: Die neue CD seiner Bäääänd...mit einer Widmung: In Liebe für eine ganz besondere Frau!

Nein jetzt ist finito...gehe jetzt auf die Pirsch und "männlicheLeichen" werden mal erst meinen Weg pflastern...sorry....aber es trifft bestimmt immer den Richtigen!!!

Euch allen wundervolle Krebssuppenlose Weihnachten

garancia0306


Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1187535799z
19.12.08 um 12:55
In Antwort auf an0N_1215443899z

Heule heute das letzte mal....so!!!!!
Ja, er steht sich selbst im Weg...ich weiss es und er auch....gibt auch selber zu, dass er sich selber am allerwenigsten liebt.....
Auf jeden Fall hat er gestern gesagt, genau seit Schluss ist trink er jeden Abend den Wein und ist in sonem Tantraforum...telefoniert stundenlang......und fliegt zu Treffen........und jetzt könne ich mit dazu meinen Teil denken!!!...ja was denke ich wohl?!..aber egal,wenn er nicht in der Lage ist Liebe anzunehmen....ist ihm eh nicht zu helfen.......und auch wenn er es wehement und lautstark immer wieder abgestritten hat, dass er mich liebt........er lügt....was er nie tat....trotzdem, auch ich lasse ihn jetzt los.....kann einfach nicht mehr und da hilft auch nicht, dass er für mich der "tollste" Mann ist......ne, nicht mehr, hat ja ne Macke!!!!!!
Der letzte Sex......war kein Fehler...ich wollte es einfach nochmal wissen.......und ihm das zeigen, was er mir so oft unbegründet vorgeworfen hat: Du willst mich nur wegen Sex!

Ich bereue das letzte Treffen nicht...auch wenn es sehr weh tut.......aber ich habe es auch für mich gebraucht um jetzt endgültig abzuschliessen.
Ach noch was, er hat mir ein Weihnachtsgeschenk gemacht: Die neue CD seiner Bäääänd...mit einer Widmung: In Liebe für eine ganz besondere Frau!

Nein jetzt ist finito...gehe jetzt auf die Pirsch und "männlicheLeichen" werden mal erst meinen Weg pflastern...sorry....aber es trifft bestimmt immer den Richtigen!!!

Euch allen wundervolle Krebssuppenlose Weihnachten

garancia0306



Was sagt man dazu?
Einige Krebsmänner wissen wohl keinen anderen Ausweg, als sich die Probleme wegzusaufen! Daß dadurch nur alles schlimmer wird, checken sie wohl nicht wirklich..
"Meiner" macht es genauso. Er stand vor 3 Monaten vor mir, hackedicht, und meinte, was ich glaube, warum er das wohl macht.. wegen MIR!
Und das ging auch so weiter.

Zum Thema lügen und Geschichten erzählen: Das kann "meiner" auch ganz gut. Das ganze macht die Sache aber auch nicht besser.
Für keinen.

Ja, es kommt wieder ein Neuer, ganz bestimmt....ABER.. auch ich werde vor Krebsen auf der Hut sein. Mindestens 10m Abstand. So einer sollte mir in nächster Zeit nicht zu nahe kommen.
Klar kann man nicht alle in einen Topf schmeissen, aber auf Krebsmänner hab ich momentan garkeine Lust.

Glg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1215443899z
08.02.09 um 23:56
In Antwort auf myrtie_12240214


Hello garancia,

ich würde sagen, du sitzt annähernd im selben Boot wie ich. Den Fehler, dass du mit ihm ein letztes Mal geschlafen hast, hättest meiner Meinung nach nicht machen sollen. Aber was red ich groß daher - i war genauso blemblem.

Du verspürst Hass? Vielleicht auch ein gewisses "ich vermiss ihn trotzdem"? - Glaub mir, das gibt sich mit der Zeit u. das Gefühl, "mir sch***
egal" wird immer stärker.

Ich konnte mir z.B. so nette Sätze bezogen auf mein Kind sagen lassen, wie "du schon, Kind ned" - da platzte mir dann der Kragen. Für Sex gut genug, wenn der werte Herr Lust dazu hat, aber Verantwortung - neeeee, ich doch ned!

Setzt dich auf der Stufe ganz nach oben hin und denk dir, dass du einfach etwas besseres verdient hast als diesen Ar*** (sorry, wegen der Kraftausdrücke ... *g*), verlier den Kontakt zu deinen Freunden nicht, nimm dir Zeit für dich selbst, geh raus in die Welt und genieß die Zeit und glaub mir, der nächste wird mit Sicherheit früher oder später kommen und bei dem bist du/sind wir dann um eine Erfahrung reicher und werden vielleicht auch noch was fürs Leben lernen ...

Mein Leitspruch ist jedenfalls - lass niemals mehr einen Krebs weiter als 3 m zu dir her und wenns doch mal der Fall sein sollte, setz dir Hörner auf und gib den Ton an, gleich von Anfang an!

Kopf hoch und liebe Grüße von meiner Seite!

Da wird der Krebs in der Pfanne verrückt
.......habe 7 Wochen nichts von ihm gehört und gesehen...aber heut....allerdings auf meine Initiative......denn ich brauchte dringend am heutigen Sonntag einen Arzt und er ist halt einer....sendete ihm ne sms und innerhalb von 50 sec kam sein Anruf..."Tini was ist los...erzähl...los komm sofort in die Klinik...ich warte auf Dich!"
Tja, und innerhalb einer 1/2 Stunde war ich bei ihm...er umarmte mich und dann hat er natürlich sofort den Arzt "gemacht"...sachlich aber auch besorgt.....und dann kam sehr schnell: komm setz Dich...wie geht es?Ich war bei unserem letzten Treffen sooo enttäuscht...was Du mir an den Kopf geworfen hast.....ich ar richtig sauer auf Dich,hast mich so verletzt"...Ich erklärte ihm daraufhin meine damalige Situation...wieso, weshalb.......(by the wayemonstrativ war sein Bildschirmschoner"foto der Freundin" eingeschaltet)....und dann schwenkte er sehr schnell im Thema....erzähl, was machst Du......einen Freund?....einen Liebhaber?......mir wurde das damals zu eng, ich konnte nicht mehr.......auch wenn die Initiative immer von mir aus ging, sagte er.....Als ich ihn nach einer neuen Liebe fragte, sagte er, er habe nur eine £Liebe und zeigte auf den PC-Schoner.......aber trotzdem habe alles gestimmt, was er mir immer gesagt hätte...seine Liebe zu mir, aber das wäre natürlich im Kontext mit Erotik zu sehen....also nicht wie ich es interpretiert hätte......Oh Tini....ich hab noch immer solche Lust auf Dich.......aber so eng wie damals, das geht nicht......wir können wieder beginnen...aber eben nciht mehr so eng......ich baue jetzt den Keller zum Fitnessraum um mit Sauna, kommst Du dann auch?....Auf meine Frage was er so treibe sagte er......ach ich gehe viel aus(?...hat er immer gehasst.....ich hatte allerdings krz vorher gesagt, dass ich jeden Abend unterwegs sei um mich abzulenken).....er mache viel Party zuhause(hat er nie gemacht!!!) er hätte Do und Fr bis 2 h morgens Besuch gehabt(nene, ich bin um Mitternacht am Haus vorbeigekommen, weil ich von meiner Tour kam, es war alles stockedunkel, no cars).......immer wieder betont er, dass er Lust habe.....komm zu mir nach Hause....heute nachmittag.....also, Du hast mein Angebot, überleg es Dir.......nur nie mehr so eng wie es war!!........tja, bei unserem letzten Treffen hat er noch vehement gesagt, dass es nie wieder Erotik und Liebe zwischen uns geben würde........
Ach ja, ich sagt ihm dann nur, ich könne nicht kommen, hätte schon eine Verabredung......er fragte sofort eifersüchtig nach und als ich ihm noch von einem Konzert erzählte zu dem ich gehe, sagte er gleich: den kenn ich der ist schwul...da brauchste nicht......ich konnte das Gegenteil behaupten , da ich den Freund des Künstlers kenne und er fragte sofort, woher ich den den kenne, ob ich was mit ihm habe.........tja, er steht sich wohl selbst im Weg....Schlussendlich haben wir eine Stunde um den Brei geredet....er betonte immer wieder sein Angebot und als ich provokant zu ihm sagte" ach du hast Deine Lust doch so gut unter Kontrolle, was willst Du noch von mir?!" nahm er meine Hand und lege sie demonstrativ auf seinen......."da siehst Du wie ich mich unter Kontrolle habe"....ne da war nix mit Kontrolle!!!!!
Tja, und dann haben wir uns gaaaanz normal verabschiedet und er bestand noch darauf, dass ich mich melde und Bescheid gebe, ob es mir besser gehe.........Kuss und Umarmung

Ist dieser Krebs ein hoffnungsloser Egoist?Steht er sich selbst im Weg? Belügt er sich selber?ICH blicke nichts.......nur, dass ich ihn liebe wie eh und je..........Was sagen da die werten Krebskenner?

Gefällt mir

U
unice_12688760
09.02.09 um 0:50
In Antwort auf an0N_1215443899z

Da wird der Krebs in der Pfanne verrückt
.......habe 7 Wochen nichts von ihm gehört und gesehen...aber heut....allerdings auf meine Initiative......denn ich brauchte dringend am heutigen Sonntag einen Arzt und er ist halt einer....sendete ihm ne sms und innerhalb von 50 sec kam sein Anruf..."Tini was ist los...erzähl...los komm sofort in die Klinik...ich warte auf Dich!"
Tja, und innerhalb einer 1/2 Stunde war ich bei ihm...er umarmte mich und dann hat er natürlich sofort den Arzt "gemacht"...sachlich aber auch besorgt.....und dann kam sehr schnell: komm setz Dich...wie geht es?Ich war bei unserem letzten Treffen sooo enttäuscht...was Du mir an den Kopf geworfen hast.....ich ar richtig sauer auf Dich,hast mich so verletzt"...Ich erklärte ihm daraufhin meine damalige Situation...wieso, weshalb.......(by the wayemonstrativ war sein Bildschirmschoner"foto der Freundin" eingeschaltet)....und dann schwenkte er sehr schnell im Thema....erzähl, was machst Du......einen Freund?....einen Liebhaber?......mir wurde das damals zu eng, ich konnte nicht mehr.......auch wenn die Initiative immer von mir aus ging, sagte er.....Als ich ihn nach einer neuen Liebe fragte, sagte er, er habe nur eine £Liebe und zeigte auf den PC-Schoner.......aber trotzdem habe alles gestimmt, was er mir immer gesagt hätte...seine Liebe zu mir, aber das wäre natürlich im Kontext mit Erotik zu sehen....also nicht wie ich es interpretiert hätte......Oh Tini....ich hab noch immer solche Lust auf Dich.......aber so eng wie damals, das geht nicht......wir können wieder beginnen...aber eben nciht mehr so eng......ich baue jetzt den Keller zum Fitnessraum um mit Sauna, kommst Du dann auch?....Auf meine Frage was er so treibe sagte er......ach ich gehe viel aus(?...hat er immer gehasst.....ich hatte allerdings krz vorher gesagt, dass ich jeden Abend unterwegs sei um mich abzulenken).....er mache viel Party zuhause(hat er nie gemacht!!!) er hätte Do und Fr bis 2 h morgens Besuch gehabt(nene, ich bin um Mitternacht am Haus vorbeigekommen, weil ich von meiner Tour kam, es war alles stockedunkel, no cars).......immer wieder betont er, dass er Lust habe.....komm zu mir nach Hause....heute nachmittag.....also, Du hast mein Angebot, überleg es Dir.......nur nie mehr so eng wie es war!!........tja, bei unserem letzten Treffen hat er noch vehement gesagt, dass es nie wieder Erotik und Liebe zwischen uns geben würde........
Ach ja, ich sagt ihm dann nur, ich könne nicht kommen, hätte schon eine Verabredung......er fragte sofort eifersüchtig nach und als ich ihm noch von einem Konzert erzählte zu dem ich gehe, sagte er gleich: den kenn ich der ist schwul...da brauchste nicht......ich konnte das Gegenteil behaupten , da ich den Freund des Künstlers kenne und er fragte sofort, woher ich den den kenne, ob ich was mit ihm habe.........tja, er steht sich wohl selbst im Weg....Schlussendlich haben wir eine Stunde um den Brei geredet....er betonte immer wieder sein Angebot und als ich provokant zu ihm sagte" ach du hast Deine Lust doch so gut unter Kontrolle, was willst Du noch von mir?!" nahm er meine Hand und lege sie demonstrativ auf seinen......."da siehst Du wie ich mich unter Kontrolle habe"....ne da war nix mit Kontrolle!!!!!
Tja, und dann haben wir uns gaaaanz normal verabschiedet und er bestand noch darauf, dass ich mich melde und Bescheid gebe, ob es mir besser gehe.........Kuss und Umarmung

Ist dieser Krebs ein hoffnungsloser Egoist?Steht er sich selbst im Weg? Belügt er sich selber?ICH blicke nichts.......nur, dass ich ihn liebe wie eh und je..........Was sagen da die werten Krebskenner?

Mhhhh....
das klingt ja mal wieder heftig... hab zwischendurch mal gelesen was sich so bei dir getan hatte.
aber: ich glaube bei deinem exemplar hat das alles sehr sehr wenig mit krebs oder nicht zu tun!!!
ich lese gerade "warum männer mauern"... und ja für mich sieht das ganze alles mehr nach ner richtig dicken persönlichkeitsstörung aus...
passiv-aggressives verhalten in perfektion: er verdreht seine eigenen äußerungen(nur um nicht der wahrheit ins auge sehen zu müssen), versucht mit dir in abhängigkeit zu bleiben, hat totale angst vor wirklicher nähe und gleichzeitig schmerzt ihn diese "unfähigkeit".... als schutzfunktion für seine schwächen wird dann quasi der frau die schuld für seine enttäuschung in die schuhe geschoben... er kann ja nieeeee was für alles.... manche typen kennen sowas wie verantwortung für ihr handeln einfach nicht.... und wollen einfach nciht erwachsen werden... tjo... ... um jetzt mal so paar beispiele für ähnlichkeiten zu nennen
vllt ist passiv-aggressives verhalten ja ein heißer tipp für dich....

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1215443899z
09.02.09 um 11:09
In Antwort auf unice_12688760

Mhhhh....
das klingt ja mal wieder heftig... hab zwischendurch mal gelesen was sich so bei dir getan hatte.
aber: ich glaube bei deinem exemplar hat das alles sehr sehr wenig mit krebs oder nicht zu tun!!!
ich lese gerade "warum männer mauern"... und ja für mich sieht das ganze alles mehr nach ner richtig dicken persönlichkeitsstörung aus...
passiv-aggressives verhalten in perfektion: er verdreht seine eigenen äußerungen(nur um nicht der wahrheit ins auge sehen zu müssen), versucht mit dir in abhängigkeit zu bleiben, hat totale angst vor wirklicher nähe und gleichzeitig schmerzt ihn diese "unfähigkeit".... als schutzfunktion für seine schwächen wird dann quasi der frau die schuld für seine enttäuschung in die schuhe geschoben... er kann ja nieeeee was für alles.... manche typen kennen sowas wie verantwortung für ihr handeln einfach nicht.... und wollen einfach nciht erwachsen werden... tjo... ... um jetzt mal so paar beispiele für ähnlichkeiten zu nennen
vllt ist passiv-aggressives verhalten ja ein heißer tipp für dich....

Wowwww....
...habe schon länger diesen Verdacht: passiv-aggressiv!!....und habe auch besagtes Buch, aber leider bisher noch nicht richtig gelesen....werde es aber als meine Bettlektüre deponieren und intensivst durchlesen........

ja, da ist wirklich etwas dran...sehr vieles was ich bei ihm erlebt habe ist deckungsgleich mit entsprechenden Persönlichkeitsbeschreibungen. ....und auch nicht abwegig......denn wenn er mal so ganz "gefühlsbetonte Seiten" an den Tag legte....noch mehr als sowieso schon......dann kamen diese Sprüche"ich bin ein solcher Egoist, Narzist.....".....er weiss es ganz genau....hat mich auch immer mit einem Augenzwinkern vor sich gewarnt...."ich verliere immer schnell die Lust an etwas"..........obwohl, das stimmte bei uns nicht........er konnte nie genug bekommen un damit meine ich nicht ausschliesslich Sex.......

Aber auch diese schon länger in mir schlummernde Erkenntnis über seine Persönlichkeit, ändert natürlich nichts daran, dass ich ihn sehr liebe....vielleicht aber schon ein wenig mit anderen Augen.........auf jeden Fall werde ich an diesem "Thema" dranbleiben und mal schauen, ob ich nicht doch ein wenig den Spiess zu meinen Gunsten drehen kann........

Euch allen ne gute Woche

garancia

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige