Forum / Astrologie & Esoterik

Maria Duval

Letzte Nachricht: 15. März 2002 um 14:48
T
talibe_12515541
14.03.02 um 8:58

Hallo an alle

ich habe da mal eine Frage,
Ich erhalte seit letzter Zeit oft Post von Maria Duval, einer Wahrsagerin die wohl auch im Fernsehen und anderen Medien aufgetreten sein soll.

Wer hat schon mal Erfahrungen mit ihrer Arbeitsweise gemacht, oder kann mir sagen, ob man ihren Vorhersagen Glauben schenken kann.

Bin über jede Antwort dankbar

Liebe Grüße von
Funimaus

Mehr lesen

V
vi_12104400
14.03.02 um 14:57

Maria duval
hi,ich kann dir raten liebe funimaus laß die finger von dieser maria duval und schick ihr bloß nichts zurück einmal hab ich ihr geantwortet und seit einem jahr schickt sie mir ständig irgendwelche briefe in denen sie mir ihre hilfe anbietet weil ich angeblich blockiert wäre durch negative einflüsse alles quatsch die frau macht nur geld mit den briefen die sie bekommt!

Gefällt mir

P
petia_11946926
14.03.02 um 17:56

Maria Duval
Hi, ich kann Dir nur den guten Rat geben, nicht zu antworten.Ich bin im Dezember auf sie reingefallen.Viel Geld für absolut überhaupt nichts. Vor allem, wenn Du einmal geantwortet hast, bietet sie Dir ständig mehr an. So nach dem Motto: Und das mußt Du noch tun, und jenes noch kaufen....
Liebe Grüße
Astra

Gefällt mir

I
ilie_11929544
14.03.02 um 21:36

Maria Duval
Finger weg - schau im Internet nach, es wird gewarnt
Gruß otton

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
merry_12379654
15.03.02 um 9:12

Bitte um euere Meinung. DRINGENDST
Hallo alle miteinander,

ich lese mit großem Interesse die Foren von go feminin.
Nun stecke ich selbst in einer ziemlichen Zwickmühle. Jetzt hoffe ich mal dass ich mit eurer Hilfe endlich einen Weg aus meinem Labyrinth
finde.
Ehrlich gesagt habe ich mich auch schon an besagte Maria Duval gewendet....ich bekam zufälligerweise im letzten Jahr kurz vor Weihnachten einen Brief von ihr. Da ich mich bereits in einem völligem Gefühlschaos befand war ich natürlich sehr anfällig für solch angebl. Hilfe. Also ging ich ihrer Aufforderung nach um ihre Hilfe in Anspruch zu nehemen. Was für ein Schwachsinn......ich sollte für irgendwelche telepat.Handlungen knapp 53Eur. bezahlen.....bekam aber NICHTS......habe sofort Bankeinzug storniert....zum Glück.....bekam daraufhin von besagter Dame ein Schreiben ! auch noch mit falscher Anrede im Text-obwohl der Briefkopf meinen richtigen Namen-Adresse anzeigte....tststs....naja ich denke mal das dies nicht gerade für Kompetenz spricht. Aber gut dies sollte nur am Rande so miteinfliesen, vielleicht hilft es auch den anderen nicht auf diese Dame reinzufalllen !
Ich hoffe ihr habt noch ein bisschen Zeit für mich, denn mein eigentliches Anliegen ist doch etwas "Lang"...... Nun , ich hatte bis letztes Jahr im Sommer eine kanpp 4jähr. außerehel. Beziehung . Das Ganze lief so ab, dass wir uns zufälligerweise durch's Netz kennenlernten, Mail's austauschten usw....man hat ja schon öfters von solchen Anfängen gehört. Bei uns lief es halt auch so ab, rosaroter Himmel- eine Fernbeziehung ( uns trennten 500km ) regelmäßige Rendezvous alle 4 Wochen, ab und zu mal ein gemeinsames Wochenende- einmal jährlich .......nun auch er war nicht frei, lebte mit seiner Freundin zusammmen......angebl.nicht mehr glücklich....kennt man ja auch....wir träumten vvon gemeinsamer Zukunft- er wollte, jedenfalls sagte er dass immer mit mir leben....ich jedoch sagte ihm dass ich mich nicht trennen kann wegen meiner Kinder.
So kam es dann letztes Jahr .....wir trafen uns also nochmals, verlebten einen wunderschönen Tag/ Nacht miteinander und trennten uns ziemlich traurig.......wir schrieben uns weiterhin bis eines Tages keine Antwort mehr von ihm kam. Ich wartete und wartete keine Erklärung NICHTS !!! Ich war fertig.....muß dazu sagen dass er auch zu dieser Zeit gesundheitlich nicht ganz okay war, wußte nicht was los war. Diese Ungewißheit machte mich total fertig. So rief ich ihn einfach an........er sagte nur dass seine Freundin angeblich seine Mails entdeckt hätte und mit Hilfe eines Freundes die Festplatte seines Computers gelöscht hätte. Hmmm, ich weinte still, keine Erklärung sonst, wußte dass er lügt.....sagte nichts zu ihm....konnte gar nicht...konnte ihn nicht mal als Lügner bezeichnen. Per Mail versuchte ich mich nun endgültig zu trennen, wollte zumindest auf diesem Weg eine ehrliche Antwort nichts........wochen später schrieb ich ihm eine Sms, mit dem Hinweis meiner ausstehenden Frage, bekam die Antwort er liebt mich noch, sonst hätte er mir eine Mail geschrieben. So lies ich alles ruhen, versuchte ihn zu vergessen.............dann kurz vor Jahresende beschloß ich mich auch gedanklich endgültig von ihmzu lösen......es gab ja sowieso keinen Kontakt mehr, also schickte ich ihm seinen schönsten Liebesbrief mit dem Hinweis dass ich ihm für ddie weiter Zukunft Glück wünsche. Ich mußte endlich Abstand bekommen, vergessen mein Leben neu beginnen....seine Antwort zog mich noch mehr hinunter.....er glaubte mir nicht dass ich ihn je geliebt hätte usw.
Nun ich versuchte also ihn zu vergessen...... die Wochen des neuen Jahres zogen in`s Land...... meine Vorstellung konnte ich nicht so ganz durchsetzen.......ich konnte ihn nicht vergessen....auch wenn ich immer versuche mir dies einzureden, es klappt nicht.
Dann Ende Februar der nächste Schock....Herzklopfen Freude......er hat wieder geschrieben, wollte mir die Wahrheit ? schreiben.......schrieb kurz zurück- warum erst jetzt-.......bekam eine Woche später eine Mail mit der Erklärung dass dies wohl nicht der einzige Brief werden würde ,zum einen sei seine Schmerzgrenze nun erreicht, den anderen Grund würde er noch nicht sagen- allerdings wollte er nicht einfach so ins Ungewisse schreiben.... er wollte eine Antwort von mir. Ich konnte nicht anders, kämpfte mit mir , und meinem Stolz....mein Herz schmerzte .... wartete auch eine gute Woche zersprang dabei fast vor Ungeduld und schrieb ihm tatsächlich zurück. Ich bot ihm dann auch zum Schluß noch an, Freunde zu bleiben.
Und nun der nächste Schlag, seitdem keine Antwort mehr......ich bin wieder am Boden.......warte tagtäglich und bekomme wieder nur Schweigen

Was soll ich denn nun tun ????? Er verar... mich doch nur oder???? Was glaubt ihr ????
Kann mir irgend jemand helfen ....vielleicht kann mir mal ein Mann erklären was da so abläuft....was habe ich wieder falsch gemacht ????
Vielleicht gibt es auch jemanden der mir die Karten legen könnte......ich bin gefühlsmäßig echt foxi......dadurch dass ich das Ganze alleine durchstehen muß, meine Familie darf ja nichts erfahren ,gesundheitlich auch schon angegriffen.

Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.

liebe grüße

tearangel

Gefällt mir

M
merry_12379654
15.03.02 um 14:48

Leider viel komplizierter
Liebe Temptress,

erst mal vielen Dank für deine rasche Antwort. Nun, ich weiß echt nicht mehr woran ich bin, denn Tatsache ist die, dass er von Anfang an wußte dass ich gebunden bin. Vielleicht sollte ich nun auch mal dazu sagen dass wir uns von Anfang an sehr gut verstanden. Wir wollten beide unsere Beziehungen nicht aufgeben, nach etwa 1Jahr jedoch konnten wir uns nichts mehr vormachen, da erst wurde aus uns ein Liebespaar- ein Heimliches natürlich. Die Beziehung untereinander wuchs trotz der Entfernung ziemlich stark. Wir beide wußten dass es kaum Zukunft für uns geben würde......wir kamen jedoch auch nicht voneinander los. Mein Mann hat natürlich dann irgendwann mitbekommen dass uns wesentlich mehr als nur Freundschaft verband........dadurch wurde meine Ehe doch ziemlich strapaziert...ich versuchte eine Lösung zu finden, es ging nicht......ein paar Mal machte ich Schluß, so auch vor 2Jahren im November, es war ziemlich heftig mein Freund wollte tatsächlich dass ich mich scheiden lasse, dass jedoch konnte ich meinen Kindern nicht antun. Schließlich lieben sie ihren Vater und ich habe die Verantwortung ihnen gegenüber. So beschlossen wir also uns nur noch zu schreiben , ab und zu anzurufen.
Nun so trennten wir uns also, und pflegten eine sogen. platonische Beziehung.......im Frühjahr nächsten Jahres dann trafen wir uns wieder, es ging nicht anders........den Rest der Geschicht kennst du ja bereits. Nun er hat mir auch geschrieben dass er mich durch sein Schweigen auf die Probe stellen wollte, wie stark meine Liebe wäre und ob ich mich noch immer für diese Beziehung schäme, denn das wäre keine richtige Liebe. Dabei hatte er keine Ehefrau, keine Kinder nichts zu verlieren, und mir hat er zum Vorwurf gebracht dass ich mich nicht in der Öffentlichkeit mit ihm "Eng" zeigen wollte. Er konnte nicht verstehen dass ich meinen Mann öffentlich nicht bloßstellen wollte........ich konnte mich nicht scheiden lassen. Ich bin fast mein halbes Leben mit meinem Mann zusammen, sicher die große Leidenschaft läßt nach solch langer Zeit nach, aber ich habe trotzdem auch noch Gefühle zu ihm. Ich kann ihn nicht so wehtun......eine Scheidung hätte ihn zerstört, denn er liebt mich sehr. Vor 2Jahren habe ich eine Kartenlegerin besucht, diese sagte mir dass mein Geliebter und ich eine sehr starke Verbindung zueinander hätten aus dem letzten Leben.Sie sagte mir aber auch dass mein Mann sehr an mir hängt mich mehr liebt als mir bewußt ist.........aber wieviel Wahrheit steckte in ihren Aussagen???? Fragen , Fragen, Fragen....

Nun liebe Temptress , jetzt siehst du dass ich wirklich nicht übertrieben habe, es ist einfach zu kompliziert. Werde ich je den richtigen Weg gehen ???? Sollte ich ihm nochmals schreiben oder anrufen........ich greife zum Telefon wähle seine Nummer dann verläßt mich der Mut und ich lege schnell wieder auf.
Oder sollte ich einfach wieder nur warten.....diese Ungewißheit ist wirklich nervaufreibend.

Ich danke dir dass du dir die Zeit genommen hast dich mit meinem Anliegen zu beschäftigen, dafür ein herzliches Merci. Mir alles mal von der Seele zu schreiben hat schon gutgetan.
Vielleicht kann ich dir ja auch mal zur Seite stehen, du weißt wo du mich finden kannst.

Liebe Grüße
tearangel

Gefällt mir