Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mein erster löwe

Mein erster löwe

14. April 2011 um 1:18

hallöchen
ich hab hier schon viele super beiträge gelesen und hoffe, dass ihr mir vielleicht auch weiter helfen könnt.
ich bedanke mich schonmal im voraus für das lesen, es könnte etwas länger werden.

ich habe jetzt seit kanpp 6 wochen eine sexbeziehung (so haben wir es definiert) mit einem löwen.
eigentlich ist alles toll und schön. aber von vorne...

wir gehen seit august letzten jahres in eine klasse (wir sind 22 und 25) und haben uns immer ganz gut verstanden, wenn er denn mal da war aber immer nur eben in der schule. ich hatte kurze zeit eine kurze schwere phase und er hat sich super lieb um mich gekümmert und so kam es dann, dass wir am we zusammen was getrunken haben. über nacht bin ich bei ihm geblieben und es war eine tolle nacht
ich hab gedacht, es war eben ein one-night-stand.

aber es kam doch ein bisschen anders. ich war die darauffolgenden tage auch immer bei ihm und so hat das alles angefangen...
alles schön und toll. es ist nicht so, dass wir uns nur zum sex treffen, wir unterhalten uns stundenlang und unternehmen auch was zusammen. für mich war eigentlich klar, dass es nur um sex ging, auch wenn das anders ist, als andere sexgeschichten, die ich voher hatte.
irgendwann vor ca. 2-3 wochen hat er dann mal angesprochen, was wir denn hätten und haben es eben als sexbeziehung definiert.

am tag darauf hat er wieder mit dem thema angefangen und fragte mich, ob ich schonmal darüber nachgedacht hätte, ob ich mir eine beziehung mit ihm vorstellen könnte, ich sagte nein. er sagte mir, er könnte sich das vorstellen. ok, da bin ich nicht weiter drauf eingegangen...

2 tage später sagte er mir, dass er mich lieb hat...
ich hab darauf nichts gesagt, weil wir doch nur eine sexbeziehung führen und da, meiner meinung nach, sowas nicht reingehört.

naja, alles weiterhin schön und gut. wir treffen uns meist 5 tage die woche (am we ist er fast immer auf seminaren) und er hat sich auch immer jeden tag gemeldet, ich hab immer im laufe des tages was von ihm gehört, meist schon gleich nach dem aufstehen.
seit ein paar tagen ist es nun so, dass er sich weniger meldet (ich muss sagen, dass ich mich bisher nie von mir aus gemeldet habe, weil er meldet sich ja immer...).
ich habe mir jetzt am we schon gedanken gemacht, weil ich die ganze zeit nichts von ihm gehört habe (warum auch immer, bin halt steinböckin ). am montag waren wir für abends nach der schule verabredet und ich hab mir schon sorgen gemacht, dass das nichts wird... am montag mittag rief er mich dann an und sagte mir auch, dass er sich dachte, wenn er nichts von mir hört, dass er mich einfach mal anruft

es ist so, dass wir uns immer abends nach der schule sehen und ich immer bei ihm bleibe über nacht und dann von ihm direkt zur arbeit gehe. wenn er den selben abend dann keine zeit hat, dann fragt er mich immer gleich nach den nächsten abend.

also eigentlich ist alles toll (zum hundertsten mal), wir sind total auf einer wellenlänge und haben in fast allem die gleichen ansichten und er findet es toll, dass ich ihm ab und zu meine meinung sage, wir reden über alles und ja...

ich hatte vorher noch nie einen löwen, aber wenn die alle so sind...
ich wollte gerne mal von euch hören, wie ihr das so seht. sind die denn immer so? er kriegt doch eigentlich alles, was er will und das weiß er auch, weil ich ja das gleiche will, aber er behandelt ich wirklich, wie eine pinzessin. ich kenne das nur so, dass männer im allgemeinen nur so sind, wenn sie etwas wollen, aber eben noch nicht gekriegt haben...

Mehr lesen

14. April 2011 um 14:39

Ich
halte dich für ziemlich unselbständig. Diesen "Prinzessinen-Status" den du hier erwähnst, den lebst du tatsächlich. Was meiner Meinung nach noch typisch Steinbock ist, ja nichts zu viel riskieren.

So lange er noch an dir Interesse hat und du einen auf "cool" machst mag die ganze Sache wohl auch klappen. Denke zu dem das deine gefühle für ihn noch nciht so tief und fest sind und es für ihn als mann in diesem Moment mehr der Jagdinstinkt ist der ihn voran treiben lässt.

Gerade diese Art und Weise womit du ihn jetzt gerade noch schaffst zu halten ist es was euch zwei zusammen hält. Nur das ganze Coolsein-gerüst fängt ja schon langsam an zu bröckeln. Beginnst dir Sorgen zu machen und sezierst alles warum er sich denn eventuell nciht gleich bei dir meldet.

Was ich sagen möchte ist, auf der "Basis" auif der ihr beide momentan verhandelt, kann auch meiner Meinung nach nciht viel mehr als eine reine fickbeziehung entstehen. Lässt du deine Maske fallen und wirst zu dem unsicheren kleinen Ding was du ja tief im inneren bist, wird er wahrscheinlich das Interesse an dir verlieren.

So oder so, kann meiner Meinung nach daraus nicht wirklich was werden. Der der dem ganzen entgegen steht bist du. Soll heissen irgendwann wirst du nur noch anhänglich sein und nerven und er wird dadurch das Interesse an dir verlieren.
Wenn du weiterhin einen auf cool machst, wird er ebenso das Interese verlieren da keiner gerne mit nem Kühlschrank zusammen ist.

So oder so, du wirst früher oder später das ganze in den Sand setzen.

Ein Löwe mag sicherlich in dem Moment dein Ego streicheln und dir auch die Art von Sicherheit geben die du unsicheres Wesen für dich brauchst, nur auf lange Sicht bin ich der Mienung hat so etwas keinen Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2011 um 1:22
In Antwort auf sami_12509986

Ich
halte dich für ziemlich unselbständig. Diesen "Prinzessinen-Status" den du hier erwähnst, den lebst du tatsächlich. Was meiner Meinung nach noch typisch Steinbock ist, ja nichts zu viel riskieren.

So lange er noch an dir Interesse hat und du einen auf "cool" machst mag die ganze Sache wohl auch klappen. Denke zu dem das deine gefühle für ihn noch nciht so tief und fest sind und es für ihn als mann in diesem Moment mehr der Jagdinstinkt ist der ihn voran treiben lässt.

Gerade diese Art und Weise womit du ihn jetzt gerade noch schaffst zu halten ist es was euch zwei zusammen hält. Nur das ganze Coolsein-gerüst fängt ja schon langsam an zu bröckeln. Beginnst dir Sorgen zu machen und sezierst alles warum er sich denn eventuell nciht gleich bei dir meldet.

Was ich sagen möchte ist, auf der "Basis" auif der ihr beide momentan verhandelt, kann auch meiner Meinung nach nciht viel mehr als eine reine fickbeziehung entstehen. Lässt du deine Maske fallen und wirst zu dem unsicheren kleinen Ding was du ja tief im inneren bist, wird er wahrscheinlich das Interesse an dir verlieren.

So oder so, kann meiner Meinung nach daraus nicht wirklich was werden. Der der dem ganzen entgegen steht bist du. Soll heissen irgendwann wirst du nur noch anhänglich sein und nerven und er wird dadurch das Interesse an dir verlieren.
Wenn du weiterhin einen auf cool machst, wird er ebenso das Interese verlieren da keiner gerne mit nem Kühlschrank zusammen ist.

So oder so, du wirst früher oder später das ganze in den Sand setzen.

Ein Löwe mag sicherlich in dem Moment dein Ego streicheln und dir auch die Art von Sicherheit geben die du unsicheres Wesen für dich brauchst, nur auf lange Sicht bin ich der Mienung hat so etwas keinen Erfolg.

Wow
ich war ja etwas schockiert, als ich deine antwort gelesen habe, entlessperdition.
mag sein, dass ich manchmal etwas unsicher bin. aber das halte ich für normal.
aber anhänglich oder nervig bin ich nicht.

ja, anfangs bin ich ein kühlschrank, vielleicht sogar eine tiefkühltruhe. aber das ist immer vom dem menschen abhängig, mit dem ich zutun habe. bei dem, von dem ich schrieb, ist es so, dass ich sehr schnell aufgetaut bin. das ist ihm auch aufgefallen und er findet es schön.

was ich aber gehofft habe zu hören, war eigentlich, ob es vielleicht so ist, dass er mir nur das blaue vom himmel erzählt (wehalb auch immer). ich frage mich nämlich, weshalb er mir solche sachen sagt, wenn er doch weiß, dass es von meiner seite aus nur sex ist (und da brauch man wohl keine tieferen gefühle)...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen