Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mein Schatz ist Wassermann...

Mein Schatz ist Wassermann...

8. August 2006 um 18:03

...und ich würd euch gern mal was fragen. Man sagt ja, Wassermänner sind sehr freiheitsliebend. Ich bin Widder, auch sehr freiheitsliebend, passt also gut. Aber wie sieht das bei den Wassermännern so mit der Treue aus? Widdern wird ja gern mal ein Seitensprung nachgesagt, so ganz freisprechen kann ich mich davon auch nicht (in einer früheren Beziehung ist es leider mal passiert), sind Wassermänner in der Beziehung ähnlich? Ich muss dazu sagen, er ist 45 und hat schon einiges hinter sich im Leben. Er meint, die wilden Zeiten seien vorbei, er wäre ruhiger geworden. Früher war er wohl ein ziemlicher Draufgänger, deshalb bin ich mir nicht so sicher, wie lange die brave Phase anhält. Wir sind erst seit ein paar Wochen zusammen, da ist noch alles ganz frisch. Achja, und wie ist das mit der Eifersucht? Ich hab manchmal das Gefühl, dass er doch sehr eifersüchtig und teilweise auch besitzergreifend ist. Ist das wassermanntypisch? Würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet.

Mehr lesen

13. August 2006 um 8:11

...freiheitsliebend...
hallo yvonne,
...ich selbst bin wassermann und mein freund auch...aber sowohl in seinen früheren beziehungen als auch bei mir gab es keine seitensprünge, affären oder ähnliches.
...die wassermänner die ich kenne, mich und meinen freund einbezogen, sind wärend der beziehung treu...aber wassermänner sind oft die, die der beziehung von heute auf morgen ein ende setzen...ein scheinbar "kleiner" streit oder die frage von jemand fremdem "bist du glücklich" kann einen wassermann sehr nachdenklich stimmen und eine nicht vorhersehbare reaktion auslösen....
so ähnlich war es bei mir. ich war mit meinem ex freund (horoskop fische) fast sechs jahre zusammen und einen monat frisch in unsere zweite gemeinsame wohnung gezogen - bis ich geschäftlich auf eine messe musste.
...ich habe ihn während der messe nicht betrogen!!! aber ich wurde von einer mir bis dahin unbekannten kollegin (heute meine beste freundin) gefragt, ob ich glücklich bin. diese frage hat mir vorher noch niemand gestellt...sonst wird man immer gefragt: "wie lange seit ihr denn schon zusammen" ....oder "wann habt ihr euch denn kennengelernt"....
ich antwortete der kollegin damals "eigentlich schon"...sie sagte darauf nur "eigentlich!!!!!!".....
und das machte mich nachdenklich!!!!
man sagt ja normalerweise: ja, ich bin glücklich oder nein, ich bin unglücklich!!!
das "eigentlich" hatte in meiner antwort nichts zu suchen!!!
...darauf merkte ich, das ich meinen ex freund auch nicht vermisste während der messezeit, das mir nicht auf anhieb einfiel, wann wir das letzte mal miteinander gelacht hatten...desweiteren fiel mir auf, das unser sexleben eingeschlafen war, ohne das es mich irgendwie gestört hätte, im gegenteil....usw.....

lange rede kurzer sinn...ich kam donnerstag von der messe nach hause und das wiedersehen wurde meinerseits sehr unter die lupe genommen....hätte ich mir zumindest romantischer vorstellen können!!!!...er saß ein paar minuten neben mir als ich in der badewanne entspannte und ging dann zurück ins wohnzimmer (in welchem er sich ja eine ganze woche hätte aufhalen können)....meine gedanken waren damals "warum kommt er nicht zu mir in die wanne?"...
...von donnerstag auf samstag ergaben sich immer mehr solche fragende situationen - warum dies oder jenes nicht anders bzw. leidenschaftlicher ablaufen hätte können....mein ex stellte jedoch nichts in frage!!! alles "funktionierte" wie immer = also, ist alles in ordnung...aber das war es für mich nicht mehr - deshalb beendete ich die beziehung in der selben woche samstag abend!!! für meinen freund kam alles unverhofft und plötzlich aber bei mir war es so, das meine über die beziehungszeit gedehnte unzufriedenheit eben geweckt wurde und ich einiges hinterfragt habe!!!...was ich damit sagen will, wassermänner können urplötzlich entscheidungen treffen, mit denen keiner in irgendeinerweise rechnet...wie eine explosion!!!
...sie erscheinen zwar für nicht wassermänner unüberlegt und sind oft nicht nachzuvollziehen, aber der wassermann selbst fühlt sich wohl dabei und es gibt ihm ein gefühl frei und ohne zwänge zu sein...solche hopp la hopp entscheidungen bzw. reaktionen durchziehen das komplette leben eines wassermann....wer mit einem wassermann zusammenleben möchte, sollte wenig routine und zwänge mit ins spiel bringen...ein wassermann lässt sich nicht in ein normales leben fügen...er ist außergewöhnlich, exzentrisch und geht nicht selten genau den weg, der am schwierigsten ist - aber nur / oder oft gerade anders zu reagieren, wie die anderen einen einschätzen bzw. auffallen und anders sein um jeden preis....

aber keine sorge, wassermänner können treu sein - zu beachten ist eben die routine bzw. das vorhersehbare!!!
...ich als wassermann bin auch sehr eifersüchtig!!! mein freund der ebenfalls wassermann ist, sagt zwar immer das er eifersüchtig ist, wenn ich zum bsp in einem bestimmten outfit in einem ihm bekannten lokal mit meiner freundin unterwegs bin (da, wie ihm bekannt, der männeranteil z.bsp. sehr hoch ist)...aber er zeigt es mir sonst nicht....habe oft das gefühl, als ob ihn das alles kalt läßt..aber so sind die wassermänner-männer eben - "cool" und "nicht vorhersehbar" und das ist das was ein wassermann ausmacht......heute noch arbeitend in deutschland und morgen schon ein bäckerei betreibender in afrika...(ich spreche von meinem wassermann)...ein wassermann redet nicht lange vom auswandern - er tut es!!!
in der konstelation widder + wassermann ist auf jedenfall viel gedult gefragt. langweilig wird es in einer wassermann-widder beziehung nicht. jedoch sollte der widder nicht zu sehr besitz ergreifen - wassermänner fühlen sich schnell eingeengt....
viel glück und alles liebe.
liebe grüße jeannette

Gefällt mir

14. August 2006 um 11:05
In Antwort auf ige_12290614

...freiheitsliebend...
hallo yvonne,
...ich selbst bin wassermann und mein freund auch...aber sowohl in seinen früheren beziehungen als auch bei mir gab es keine seitensprünge, affären oder ähnliches.
...die wassermänner die ich kenne, mich und meinen freund einbezogen, sind wärend der beziehung treu...aber wassermänner sind oft die, die der beziehung von heute auf morgen ein ende setzen...ein scheinbar "kleiner" streit oder die frage von jemand fremdem "bist du glücklich" kann einen wassermann sehr nachdenklich stimmen und eine nicht vorhersehbare reaktion auslösen....
so ähnlich war es bei mir. ich war mit meinem ex freund (horoskop fische) fast sechs jahre zusammen und einen monat frisch in unsere zweite gemeinsame wohnung gezogen - bis ich geschäftlich auf eine messe musste.
...ich habe ihn während der messe nicht betrogen!!! aber ich wurde von einer mir bis dahin unbekannten kollegin (heute meine beste freundin) gefragt, ob ich glücklich bin. diese frage hat mir vorher noch niemand gestellt...sonst wird man immer gefragt: "wie lange seit ihr denn schon zusammen" ....oder "wann habt ihr euch denn kennengelernt"....
ich antwortete der kollegin damals "eigentlich schon"...sie sagte darauf nur "eigentlich!!!!!!".....
und das machte mich nachdenklich!!!!
man sagt ja normalerweise: ja, ich bin glücklich oder nein, ich bin unglücklich!!!
das "eigentlich" hatte in meiner antwort nichts zu suchen!!!
...darauf merkte ich, das ich meinen ex freund auch nicht vermisste während der messezeit, das mir nicht auf anhieb einfiel, wann wir das letzte mal miteinander gelacht hatten...desweiteren fiel mir auf, das unser sexleben eingeschlafen war, ohne das es mich irgendwie gestört hätte, im gegenteil....usw.....

lange rede kurzer sinn...ich kam donnerstag von der messe nach hause und das wiedersehen wurde meinerseits sehr unter die lupe genommen....hätte ich mir zumindest romantischer vorstellen können!!!!...er saß ein paar minuten neben mir als ich in der badewanne entspannte und ging dann zurück ins wohnzimmer (in welchem er sich ja eine ganze woche hätte aufhalen können)....meine gedanken waren damals "warum kommt er nicht zu mir in die wanne?"...
...von donnerstag auf samstag ergaben sich immer mehr solche fragende situationen - warum dies oder jenes nicht anders bzw. leidenschaftlicher ablaufen hätte können....mein ex stellte jedoch nichts in frage!!! alles "funktionierte" wie immer = also, ist alles in ordnung...aber das war es für mich nicht mehr - deshalb beendete ich die beziehung in der selben woche samstag abend!!! für meinen freund kam alles unverhofft und plötzlich aber bei mir war es so, das meine über die beziehungszeit gedehnte unzufriedenheit eben geweckt wurde und ich einiges hinterfragt habe!!!...was ich damit sagen will, wassermänner können urplötzlich entscheidungen treffen, mit denen keiner in irgendeinerweise rechnet...wie eine explosion!!!
...sie erscheinen zwar für nicht wassermänner unüberlegt und sind oft nicht nachzuvollziehen, aber der wassermann selbst fühlt sich wohl dabei und es gibt ihm ein gefühl frei und ohne zwänge zu sein...solche hopp la hopp entscheidungen bzw. reaktionen durchziehen das komplette leben eines wassermann....wer mit einem wassermann zusammenleben möchte, sollte wenig routine und zwänge mit ins spiel bringen...ein wassermann lässt sich nicht in ein normales leben fügen...er ist außergewöhnlich, exzentrisch und geht nicht selten genau den weg, der am schwierigsten ist - aber nur / oder oft gerade anders zu reagieren, wie die anderen einen einschätzen bzw. auffallen und anders sein um jeden preis....

aber keine sorge, wassermänner können treu sein - zu beachten ist eben die routine bzw. das vorhersehbare!!!
...ich als wassermann bin auch sehr eifersüchtig!!! mein freund der ebenfalls wassermann ist, sagt zwar immer das er eifersüchtig ist, wenn ich zum bsp in einem bestimmten outfit in einem ihm bekannten lokal mit meiner freundin unterwegs bin (da, wie ihm bekannt, der männeranteil z.bsp. sehr hoch ist)...aber er zeigt es mir sonst nicht....habe oft das gefühl, als ob ihn das alles kalt läßt..aber so sind die wassermänner-männer eben - "cool" und "nicht vorhersehbar" und das ist das was ein wassermann ausmacht......heute noch arbeitend in deutschland und morgen schon ein bäckerei betreibender in afrika...(ich spreche von meinem wassermann)...ein wassermann redet nicht lange vom auswandern - er tut es!!!
in der konstelation widder + wassermann ist auf jedenfall viel gedult gefragt. langweilig wird es in einer wassermann-widder beziehung nicht. jedoch sollte der widder nicht zu sehr besitz ergreifen - wassermänner fühlen sich schnell eingeengt....
viel glück und alles liebe.
liebe grüße jeannette

Danke dir...
Hallo liebe Jeannette,
danke für deine lange Mail. Das was du beschreibst, kommt mir sehr bekannt vor, passt 100%ig, nichts ist planbar, alles spontan. Obwohl ich das mit deiner Trennung nicht unbedingt Wassermanntypisch finde, ich war 9 Jahre mit einem Mann zusammen und die Umstände meiner Trennung waren genauso wie bei dir. Mein Auslöser war meine Kollegin, die mich fragte, was mit mir los sei, ich würde nicht glücklich aussehen. Ich bin am selben Abend ausgezogen, und das, obwohl der Termin beim Standesamt schon fest war...
Dass er besonders cool ist, kann ich eigentlich nicht sagen, er ist teilweise schon auch eifersüchtig und er ist auch sehr besitzergreifend.
Ich hab momentan eher das Problem, dass ich mich von ihm etwas eingeengt fühle, weil er mich total in Beschlag nimmt. Seit dem Tag, an dem wir zusammen sind, wohne ich praktisch bei ihm und er scheint das ganz normal zu finden. Mir gehts ein bisschen zu schnell. Er integriert mich in seinen Tagesablauf, seine Freunde kenne ich schon fast alle, und wir sind noch nicht mal 3 Wochen zusammen!!! Ok, ich muss dazu sagen, er ist 45, ich 30. Er hat wohl schon einiges hinter sich, Scheiß-Beziehungen, Job- und Geld-Probleme, schwere Krankheit, das ganze Programm. Er meint, er hätte das nun alles hinter sich und das einzige, was er sich wünscht, ist endlich mal eine normale Beziehung. Und als er mich das erste Mal gesehen hat, hats wohl direkt klick gemacht. Schon seltsam, er hat seit 10 Jahren keine feste Freundin mehr gehabt und die Mädels, mit denen er "befreundet" war, konnten froh sein, wenn sie bis zum Frühstück dableiben durften. Dass ist ein Phänomen, das mich doch ein wenig erschreckt und ich fühle mich dadurch schon ein wenig unter Druck gesetzt. Widder sind auch sehr freiheitsliebende Menschen und wenn mir jemand sagt, dass ich jetzt seine Frau bin und er mich so einfach auch nicht mehr gehen lässt, dann ist mein erster Gedanke: Nix wie weg! Nein, so schlimm ist es nicht, aber ich finde schon, dass man bei ihm nicht viel von Freiheitsliebe merkt, eher im Gegenteil.
Oder ist das der erste Überschwang und in vier Wochen ist schon wieder alles anders?
Was meinst du?
Liebe Grüße
Yvonne

Gefällt mir

14. August 2006 um 20:59

Hey
bin auch wassermann, zwar eine frau, aber eigentlich sind wir wassermänner keine fremdgeher, vorrausgesetzt wir haben unsere wahre liebe gefunden. und so eiffersüchtig sind wir auch nicht, aber vielleicht gibst du ihm ja einen grund dazu. ich rate dir nur, lass ihn nicht gehen...deinen wassermann

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen