Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mein sk-mann und ich..und wie geht`s weiter...

Mein sk-mann und ich..und wie geht`s weiter...

8. Juli 2010 um 22:07

hallo zusammen..,

bin neu hier im forum und habe schon einige geschichten über die sk-männer gelesen..
ich habe mein exemplar vor knapp 1,5 jahren kennengelernt- durch das internet. wir suchten beide eine affäre. wir schrieben uns täglich, es folgten telefonate und bishin zum ersten treffen. und das hatte es in sich. für mich ( bin krebsin) war es ein treffen solcher art das erste mal, und was soll ich sagen es war chaotisch- ich verließ das cafe nach einer halben stunde und hakte erstens den typen und zweitens die sache mit der affäre ab. aber er ließ nicht locker- ihn reizte meine unnahbarkeit, meine angebliche arroganz und meine ablehnung ihm gegenüber. um es ein wenig abzukürzen- wir traffen uns erneut und alles wurde anderst. so begann unser vorhaben affäre- obwohl es einige treffen gab bevor wir das erste mal miteinander geschlafen haben. und es war mehr als schön, alles vertraut , als würden wir uns schon ewig kennen, wir sahen uns an und der andere wusste was der andere will und mag. wir schreiben uns täglich mehrere sms, telefonieren wann immer es möglich ist und treffen uns ( nicht immer nur zum sex) wann immer unsere job es zulassen. seit einiger zeit erwähnt er öfters wie sehr er mich mag, mich vermisst und von mir träumt. ich bin dadurch etwas verunsichert, denn sein seelenleben ist für mich nicht immer zu durchschauen, aber meins wohl auch nicht- da lässt sich keiner in die karten schauen. weiss allerdings nicht so genau was dies alles zu bedeuten hat..will er mehr als eine affäre..? soll ich ihn darauf ansprechen.? da ich dirket bin ind sage was ich denke, auch manchmal ohne vorher darüber nachzudenken erwartet mich entweder ein vulkanausbruch oder ein rückzug..was meint ihr..? wie packe ich den stachelmann am besten an ohne ihn vor dem kopf zu stoßen. für zahlreiche ideen wäre ich dankbar..

Mehr lesen

9. Juli 2010 um 8:32

..beziehung...
das war nie ein thema zwischen uns, denn wir sind beide verheiratet- bitte jetzt keine moralpredigt darüber - und wollen uns von unseren partnern nicht trennen...ich mag ihn, ich mag ihn sehr, aber mehr als eine affäre möchte ich nicht...

Gefällt mir

9. Juli 2010 um 10:15
In Antwort auf kleinekrebsin65

..beziehung...
das war nie ein thema zwischen uns, denn wir sind beide verheiratet- bitte jetzt keine moralpredigt darüber - und wollen uns von unseren partnern nicht trennen...ich mag ihn, ich mag ihn sehr, aber mehr als eine affäre möchte ich nicht...

Hallo,
dann sage es ihm doch genau so wie du es hier eingestellt hast.

"ich mag dich, ich mag dich sehr aber mehr als eine Affäre möchte ich nicht"

Gefällt mir

12. Juli 2010 um 9:06

...ja
wir wollten nur eine affäre, die grenzen waren von anfang an abgesteckt- aber das sagt sich immer so einfach- man entdeckt dann doch seiten an dem anderen die eins ins grübeln bringen...vllt hast du recht, wenn es wirklich so sein sollte, dann werde ich es beenden, ansonsten bringt es nur noch schmerzen, ich sehe ihn die woche ....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen