Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mein "Stierfreund" und ich

Mein "Stierfreund" und ich

30. April 2011 um 23:31

Hallo Leute, ich habe da mal eine grundsätzliche Frage, die ihr mir als Stierexperten hoffentlich beantworten könnt. Ich als Zwilli komme bei solchen stierischen Gedankengängen nicht ganz mit. Vielleicht könnt ihr Licht in mein geistiges Dunkel bringen.

Also, ich bin seit fast zwei Jahren mit einem Stier befreundet. Bei mir hats sofort ZOOOOOOM gemacht, er aber hat es immer abgestritten. Mein Gefühl hat mir immer und immer wieder gesagt, dass da mehr ist. Auch weil er anfangs sehr heftig mit mir geflirtet hat und sich eben nicht nur wie ein Freund verhalten hat. Tiefere Gefühle für mich hat er immer abgestritten. Ich hatte bei ihm immer das Gefühl, dass es eine "Kopfentscheidung" von ihm ist, nicht den Schritt in eine Beziehung mit mir zu wagen. (Die Umstände sind wirklich schwierig.) Wir haben mehrfach in einem Bett geschlafen und uns heftig geküsst, mehr ist aber nicht passiert.

Nun ja, vor kurzem habe ich ihn in die Ecke gedrängt, er hatte Angst, dass unsere Freundschaft kaputt geht und hat nach langem Hin und Her dann rausgerückt, dass er sich in mich verliebt hat. Eine Beziehung möchte er aber nicht, weil ich ihm zu viel bedeute. Er hat es damit begründet, dass er Sorge hat, es könnte zwischen und nicht klappen (er hat schon einige gescheiterte Beziehungen hinter sich) und dann wäre auch die Freundschaft futsch. Und als Freunde hätten wir uns noch gaaaanz lange.

Ticken Stiere so? Ich meine ich als Zwilli möchte mit jemandem zusammen sein wenn ich mich in ihn verliebt habe. Und wenn ich dafür mein ganzes Leben umkrempeln muss, dann tu ich es. Ich kann solche Gedankengänge nicht nachvollziehen, zumal sie in meinen Augen totaler Quatsch sind. Unsere Freundschaft geht mir über alles und wenn eine Beziehung (so es denn überhaupt eine werden würde, ich würde es, auch bedingt durch meine derzeitige Lebenssituation selbst langsam angehen wollen) scheitern würde würden wir trotzdem Freunde bleiben.

Was sagt ihr? Ist hier das letzte Wort gesprochen?

Mehr lesen

2. Mai 2011 um 12:21

....Zwilli & Stier - ein Kreuzworträtsel!!!

Hey herzchen,

ich bin kein Stier - aber ein Zwilli

Deine Worte kann ich nur bestätigen - allerdings ist es in der Tat so, dass im Gegensatz zu uns Zwillis der Stier in punkto "Veränderung" gaaaaaaaannnzzzz anders tickt!!!!

Lach - ja wir würden unser ganzes Leben umkrempeln und können so garnicht diese "Bedenken" verstehen....vorher schon zu überlegen was wäre wenn??? Der Stier aber liebt die Bodenständigkeit und braucht Sicherheit - mit Zwilli-Leichtigkeit **einfach mal alles umkrempeln** ist er leicht überfordert. Wir denken da anders, wir handeln weil wir überzeugt sind und das Gefühl das Richtige ist!!

Wir dualistischen, wandelbaren, vielseitigen Zwillinge sind genau das Gegenteil des beständigen, beharrlichen Stiers. Die künstlerische, phantasiebeschwingte Seite der Zwillinge zieht ihn an, und seine eigene Zurückhaltung kann uns Zwillinge unsagbar reizen.

Ich finde es klasse - du schreibst du fühlst dass da mehr ist - hey das kenne ich sehr gut! Nur kann es selten jemand nachvollziehen Da könnten alle Zeichen auf Contra stehen - solange mir mein Gefühl sagt "alles wird gut" (du weißt schon wie ich das meine ) werde ich immer auf mein Herz hören!!!

Es gibt kein Rezept für die Liebe...und Zuneigung kann man nicht erzwingen. Ihr habt euch lieb - das ist bereits ein hoher Wert - wenn auch nur freundschaftlich! Ob daraus Liebe wird?? Hab Geduld mit ihm und dränge ihn nicht - schau was dir die Zeit bringt. Denn eines stimmt wohl auch - ein Stier spricht nicht zwischen den Zeilen. Schau wie er handelt und sei für ihn da - wie eine Freundin eben.

Das es ihn gibt ist doch ein tolles Gefühl, wir Zwillis neigen dazu alles sofort und gleich und jetzt haben zu müssen...selbst wenn wir es nicht bekommen können. Versuch einfach in ihm zu lesen, du wirst sehen wie spannend es sein kann - Kreuzworträtsel sage ich dir Nur gibt es für dieses Rätsel kein Lexikon....und das ist auch gut so!

Wenn du Fragen oder Eindrücke hast...hier bist du gut aufgehoben Alle lieben Stiere hier - ob w. oder m. sind knuffig und vorallem super offen und ehrlich...die waschen dir auch mal den Kopf - das kann ab und an sehr hilfreich sein!!!

In diesem Sinne liebe Grüße an alle meine liebsten Stier-Knuffis

LG
Brokki

Gefällt mir

3. Mai 2011 um 0:16
In Antwort auf brokenheards

....Zwilli & Stier - ein Kreuzworträtsel!!!

Hey herzchen,

ich bin kein Stier - aber ein Zwilli

Deine Worte kann ich nur bestätigen - allerdings ist es in der Tat so, dass im Gegensatz zu uns Zwillis der Stier in punkto "Veränderung" gaaaaaaaannnzzzz anders tickt!!!!

Lach - ja wir würden unser ganzes Leben umkrempeln und können so garnicht diese "Bedenken" verstehen....vorher schon zu überlegen was wäre wenn??? Der Stier aber liebt die Bodenständigkeit und braucht Sicherheit - mit Zwilli-Leichtigkeit **einfach mal alles umkrempeln** ist er leicht überfordert. Wir denken da anders, wir handeln weil wir überzeugt sind und das Gefühl das Richtige ist!!

Wir dualistischen, wandelbaren, vielseitigen Zwillinge sind genau das Gegenteil des beständigen, beharrlichen Stiers. Die künstlerische, phantasiebeschwingte Seite der Zwillinge zieht ihn an, und seine eigene Zurückhaltung kann uns Zwillinge unsagbar reizen.

Ich finde es klasse - du schreibst du fühlst dass da mehr ist - hey das kenne ich sehr gut! Nur kann es selten jemand nachvollziehen Da könnten alle Zeichen auf Contra stehen - solange mir mein Gefühl sagt "alles wird gut" (du weißt schon wie ich das meine ) werde ich immer auf mein Herz hören!!!

Es gibt kein Rezept für die Liebe...und Zuneigung kann man nicht erzwingen. Ihr habt euch lieb - das ist bereits ein hoher Wert - wenn auch nur freundschaftlich! Ob daraus Liebe wird?? Hab Geduld mit ihm und dränge ihn nicht - schau was dir die Zeit bringt. Denn eines stimmt wohl auch - ein Stier spricht nicht zwischen den Zeilen. Schau wie er handelt und sei für ihn da - wie eine Freundin eben.

Das es ihn gibt ist doch ein tolles Gefühl, wir Zwillis neigen dazu alles sofort und gleich und jetzt haben zu müssen...selbst wenn wir es nicht bekommen können. Versuch einfach in ihm zu lesen, du wirst sehen wie spannend es sein kann - Kreuzworträtsel sage ich dir Nur gibt es für dieses Rätsel kein Lexikon....und das ist auch gut so!

Wenn du Fragen oder Eindrücke hast...hier bist du gut aufgehoben Alle lieben Stiere hier - ob w. oder m. sind knuffig und vorallem super offen und ehrlich...die waschen dir auch mal den Kopf - das kann ab und an sehr hilfreich sein!!!

In diesem Sinne liebe Grüße an alle meine liebsten Stier-Knuffis

LG
Brokki

Danke Brokki,
naja, stellenweise konnte ich so gar nicht entspannt an die Sache rangehen. Es hat mich fast verrückt gemacht, dass er mich so zärtlich angeguckt hat und mich dann noch zärtlicher geküsst hat, im nächsten Moment dann aber mehr als freundschaftliche Gefühle abgestritten hat. Ich weiß nicht ob es dir auch so geht. Es gibt Dinge, die ich aus dem Bauch heraus genau weiß, die ich aber trotzdem hören bzw. lesen möchte. Ich provoziere dann bis mein Gegenüber sich offenbart hat und ich gebe gerne zu, dass das manchmal etwas anstrengend sein kann. Seitdem er mit mitgeteilt hat, dass er sich in mich verliebt hat kann ich deutlich entspannter an die Sache gehen. Nicht weil ich Recht hatte, sondern weil ich nun weiß, dass mein Bauchgefühl mich nicht trügt. Und irgendwie habe ich keine Angst mehr, dass er mir davonläuft.
Dieser Mensch ist etwas ganz Besonderes für mich. Und egal wie es auch kommt, egal was die Zukunft bringt, er wird immer Teil meines Lebens sein, wenn nicht als Mann an meiner Seite, dann eben als Freund. Ich bin wirklich davon überzeugt, dass es mit ihm klappt wenn er eine Beziehung wagen würde. Manchmal bin ich mir sicher, dass er es auch will. Manchmal könnte ich heulen weil er so zurückhaltend ist und manchmal ist mir egal was wir wollen, weil wir uns einfach als Freunde haben und er die Sonne in mein Leben gebracht hat.
Zum allerersten Mal in meinem Leben würde ich Job, Familie, Freunde zurücklassen und direkt 600km weiter weg ziehen, in seine Nähe, aber in eine eigene Wohnung. Ich konnte mir sowas bei keinem Mann vor ihm vorstellen. Ich habe keine Ahnung was er mit mir angestellt hat aber er hat mich total verzaubert.
Nun ja, wir werden sehen was sich ergibt. Ne gute Basis haben wir ja schon. Wir sehen uns diesen Monat gleich zweimal und ich freue mich einfach wie Bolle auf ihn.

Gefällt mir

3. Mai 2011 um 9:10
In Antwort auf herzchen69

Danke Brokki,
naja, stellenweise konnte ich so gar nicht entspannt an die Sache rangehen. Es hat mich fast verrückt gemacht, dass er mich so zärtlich angeguckt hat und mich dann noch zärtlicher geküsst hat, im nächsten Moment dann aber mehr als freundschaftliche Gefühle abgestritten hat. Ich weiß nicht ob es dir auch so geht. Es gibt Dinge, die ich aus dem Bauch heraus genau weiß, die ich aber trotzdem hören bzw. lesen möchte. Ich provoziere dann bis mein Gegenüber sich offenbart hat und ich gebe gerne zu, dass das manchmal etwas anstrengend sein kann. Seitdem er mit mitgeteilt hat, dass er sich in mich verliebt hat kann ich deutlich entspannter an die Sache gehen. Nicht weil ich Recht hatte, sondern weil ich nun weiß, dass mein Bauchgefühl mich nicht trügt. Und irgendwie habe ich keine Angst mehr, dass er mir davonläuft.
Dieser Mensch ist etwas ganz Besonderes für mich. Und egal wie es auch kommt, egal was die Zukunft bringt, er wird immer Teil meines Lebens sein, wenn nicht als Mann an meiner Seite, dann eben als Freund. Ich bin wirklich davon überzeugt, dass es mit ihm klappt wenn er eine Beziehung wagen würde. Manchmal bin ich mir sicher, dass er es auch will. Manchmal könnte ich heulen weil er so zurückhaltend ist und manchmal ist mir egal was wir wollen, weil wir uns einfach als Freunde haben und er die Sonne in mein Leben gebracht hat.
Zum allerersten Mal in meinem Leben würde ich Job, Familie, Freunde zurücklassen und direkt 600km weiter weg ziehen, in seine Nähe, aber in eine eigene Wohnung. Ich konnte mir sowas bei keinem Mann vor ihm vorstellen. Ich habe keine Ahnung was er mit mir angestellt hat aber er hat mich total verzaubert.
Nun ja, wir werden sehen was sich ergibt. Ne gute Basis haben wir ja schon. Wir sehen uns diesen Monat gleich zweimal und ich freue mich einfach wie Bolle auf ihn.

....ich kann dich so gut verstehen!


hey herzchen,

die Zeilen hätten auch von mir sein können

Es ging und geht mir mit (m) einem Stier genauso. Und verrückt werden ist noch untertrieben! Mein Bauchgefühl, das ist für mich wie die beste Freundin, darauf konnte und kann ich mich immer verlassen. Selbst in schweren Stunden hatte mein Bauchgefühl nie Unrecht...mir war lange bevor meine mum starb irgendwie klar, das ich sie nicht mehr lange an meiner Seite haben werde. Erklären konnte ich es nie, es war einfach da dieses Gefühl.

Provozieren Dabei empfindet man es selbst nicht mal so...ich stimme dir zu, ich höre oder lese die Dinge gern - am liebsten 100 mal!!! Und genau das ist auch für den Stier so anstrengend Er sagt etwas einmal (wenn überhaupt) und ich Zwilli muss dann nachbohren und nachbohren....

Die Angst vor einer "Bindung" kann ich selbst auch nicht nachvollziehen, zumal wie du schon sagst, eine eigene Wohnung ist ein absolutes MUSS!! Es ist nur eine Vermutung, doch hatte ich manchmal das Gefühl, Herr Stier denkt ich würde ihn "verhaften" wollen Frei und doch nie allein sein, das bedeutet für mich auch Nähe und Geborgenheit!

Aber so sind sie eben, man muss sie einfach lieb haben!! Nur sollte man sich selbst dabei nicht aufgeben! Ich hatte eine verrückte Phase vor einem halben Jahr, uff ich war überhaupt nicht mehr ich...er motierte zu meinem DBML Und alles irgendwie nur weil ich doch Angst hatte ihn zu verlieren...seit die Sache nun entspannt läuft und wir eine freundschaftliche Basis versuchen zu finden, geht irgendwie leichter.

Momentan stehen die Zeichen zwar auf Annäherung...doch ich eier zugegeben rum. Will nicht zum Spielball werden und letztlich wieder hören "Will dich als Freundin nicht verlieren". Wir haben im Vergleich zu euch allerdings letztes Jahr im Bett nicht nur gekuschelt

Es ist wie es ist - ich fühle mich gut, sicher genug um nicht wieder das Chaos in mir ausbrechen zu lassen...er möchte mich treffen und hey auch ich freue mich wie Bolle

Was die Zukunft bringt steht in den Sternen geschrieben...

LG
Brokki

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen