Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mein wm hat mir zum geburtstag gratuliert

Mein wm hat mir zum geburtstag gratuliert

18. Oktober 2009 um 18:33

nachdem seit 2 monaten funkstille zwischen meinem wm und mir war, hat er mir per mail zum geburtstag gratuliert. seine glückwunsche sind die, uber die ich mich zugleich am meisten gefreut habe und die, die mich sehr sehr traurig machen. vor 3 monaten haben wir die beziehung beendet und dann vor 2 monaten habe ich den kontakt komplett abgebrochen, weil ich ihn einerseits liebe und andererseits er mir mit seinem verhalten zu zeiten der trennung wahnsinnig weh getan hat, sodass für mich irgendeine art der kommunikation unmöglich war. auf den kontaktabbruch hat er reagiert, indem er einen brief schrieb, der mich noch mehr verletzte. und nun die geburtstagswünsche...wisst ihr, ich weiß, dass das mit uns niemals funktioniert hätte, aber mein herz sagt was anderes..ich frage mich, warum er mir gegenüber so rücksichtslos ist, obwohl er genau weiß, wie sehr mir die trennung zu schaffen macht..mit dem erneuten melden, macht er alles um so viel schwerer für mich..vor allem, wenn er schreibt, dass er gerne an mich denkt..das verwirrt mich alles so sorry, ich musste das einfach mal loswrden. viele grüße von einer sehr traurigen waage.

Mehr lesen

18. Oktober 2009 um 23:36

Hallo
waage1610

kein grund um traurig zu sein.

du erzwingst es, ihn nicht zu mögen, daher kommt dann auch das zu stande was du gerade füllst. er denkt auch an dich, daher gratuliert er dir. du kannst vor dir und dem was du füllst nicht weglaufen und schon garnicht "wegsperren". was auch gerade passiert...

wenn du sagst, die beziehung oder das zusammen sein funktionierte nicht...
dann solltest du es respektieren, allerdings nicht von dir abstossen sondern annehmen.
denn erst dann tut es nicht mehr weh. weil es ein teil von dir sein kan, all die gefühle haben raum zu existiieren.

schwierig ich weiss... habe ich auch erst lernen müssen. habe mit meinem wm. jetzt auch regen kontakt, rein freundschaftlich und es freut mich -für mich- wie für ihn.

lg
neminia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2009 um 9:54
In Antwort auf fine_11882235

Hallo
waage1610

kein grund um traurig zu sein.

du erzwingst es, ihn nicht zu mögen, daher kommt dann auch das zu stande was du gerade füllst. er denkt auch an dich, daher gratuliert er dir. du kannst vor dir und dem was du füllst nicht weglaufen und schon garnicht "wegsperren". was auch gerade passiert...

wenn du sagst, die beziehung oder das zusammen sein funktionierte nicht...
dann solltest du es respektieren, allerdings nicht von dir abstossen sondern annehmen.
denn erst dann tut es nicht mehr weh. weil es ein teil von dir sein kan, all die gefühle haben raum zu existiieren.

schwierig ich weiss... habe ich auch erst lernen müssen. habe mit meinem wm. jetzt auch regen kontakt, rein freundschaftlich und es freut mich -für mich- wie für ihn.

lg
neminia

Danke neminia
wahrscheinlich hast du recht, mit dem was du sagst. nur momentan kann ich mich wirklich nicht mit ihm auseinandersetzen, weil ich nunmal mehr als freundschaftliche gefühle für ihn habe. was in ein paar monaten sein wird, weiß ich natürlich nicht. er würde es mir nur soviel einfacher machen, wenn er sich nicht melden würde. aber heute fühle ich mich wieder besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper