Home / Forum / Astrologie & Esoterik / Mein Zwilling hat mich jetzt das dritte Mal verlassen

Mein Zwilling hat mich jetzt das dritte Mal verlassen

25. März 2009 um 10:27 Letzte Antwort: 4. April 2009 um 13:53

Ich habe hier schon einmal geschrieben.
Mein Zwillingsmann hat mich gestern verlassen. Er hat genau ein viertel Jahr bei mir gewohnt. Angeblich fehle ihm die Sicherheit und er konnte es nicht vertragen, dass ich ihm mal die Meinung gesagt habe. Doch ich habe das Gefühl, dass er irgendwann wieder bei mir auftaucht und bettelt, dass ich ihn wieder aufnehme.
Jetzt ist Schluss.
Können diese Menschen sich nicht mal für einen längeren Zeitraum für irgendwas entscheiden?
turmoil1

Mehr lesen

25. März 2009 um 12:34

Sag ihm
dass er das, was ihm scheinbar bei Dir fehlt - die Sicherheit - erstmal in sich SELBST entwickeln soll. Sonst braucht er gar nicht erst wieder bei Dir aufkreuzen - und stell ihm mit schönem Gruß die Koffer vor die Tür. Er wird zwar dann mit seiner leicht parasitären Veranlagung sehr lange verschwinden und sich die "Sicherheit" woanders holen. Aber seis drum...bist Du sein Kindermädchen?

Alles Liebe!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 12:39

Hmm
also wenn du willst das sich ein mensch für etwas entscheidet -- dann solltest du das selber von dir aber auch erwarten

ich mein, das dritte mal wurdest du von 1 und demselben kerl verlassen?????

sorry aber da bist du doch auch nicht wirklich besser dran als er oder?

du hast ihn schließlich 3mal wieder zurück genommen und anscheinend aus deinen alten fehlern nix weiter gelernt

sollte er ein weiteres mal angelaufen kommen, würd ich ihm mal die tür vor der nase zuknallen weil ich denke nicht das du es nötig hast so einen *** nochmal zu nehmen oder?

ich mein, gefühle hin oder her ..aber niemand sollte sich einem solchen zirkus länger als nötig aussetzen .. und ich finds schon irgendwie lächerlich was für gründe angeführt sind

wenn er keine sicherheit fühlt dann muß er halt mit dir reden damit du auch ne chance hast das zu klären

und wenn du ihm die meinung sagst und er packts einfach nicht .. dann ist er eben einfach nicht manns genug

außerdem .. wenn er dich schon 3mal genextet hat .. sieht er das alles eh nur als spiel an und seine gefühle sind da wohl weniger vorhanden als deine gefühle

von demher ..er hat schluss gemacht also soll er auch bleiben wo der pfeffer wächst und du solltest mal deinen stolz rauskramen weil schluss muß einfach auch mal wirklich schluss sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 12:40
In Antwort auf an0N_1189551299z

Sag ihm
dass er das, was ihm scheinbar bei Dir fehlt - die Sicherheit - erstmal in sich SELBST entwickeln soll. Sonst braucht er gar nicht erst wieder bei Dir aufkreuzen - und stell ihm mit schönem Gruß die Koffer vor die Tür. Er wird zwar dann mit seiner leicht parasitären Veranlagung sehr lange verschwinden und sich die "Sicherheit" woanders holen. Aber seis drum...bist Du sein Kindermädchen?

Alles Liebe!

Ob er das versteht?
einmal habe ich ihn gebeten zurückzukommen.
Gestern habe ich es ihm auch angeboten, aber er blieb weg.
Dei Sicherheit hatte er in seiner vorigen Bezeihung(aber nicht wirklich, denn da gab es nur Terror.)
Und seine Koffer hat er selbst genommen.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 14:04
In Antwort auf turmoil1

Ob er das versteht?
einmal habe ich ihn gebeten zurückzukommen.
Gestern habe ich es ihm auch angeboten, aber er blieb weg.
Dei Sicherheit hatte er in seiner vorigen Bezeihung(aber nicht wirklich, denn da gab es nur Terror.)
Und seine Koffer hat er selbst genommen.
turmoil1

Ich weiß nicht
was du eigentlich von diesem mann möchtest -- weißt du eigentlich was du selber möchtest und was du dir selber wünscht?

magst du wirklich einen mann der dich verlässt nur weil du mal deine meinung offen sagst?

magst du wirklich einen mann der dich gleich verlässt statts dir offen zu sagen das er sich unsicher fühlt?

ich weiß nicht wie alt du bist und welche erwartungen du ans leben hast -. aber einen mann der dich lieber verlässt statt mit dir über eure beziehung zu reden und wie man diese verbessern kann, den findest du an jeder ecke.

da brauchste dem knaben hier nicht anzubieten wiederzukommen - das könnte auch jeder x-beliebige sein

aber schade eigentlich das du deine lebenszeit mit sowas verschwendest .. später wirst du es sicherlich mal schade finde um die zeit die du darin investiert hast

die zeit könntest du nämlich auch gut für dich selber nutzen und dafür einen gescheiten partner zu finden der auch ma kritik verträgt und der mit dir über eure beziehung redet statt sie ständig mit füßen zu treten

wenn du den typen immer wieder zurückhaben willst, dann kann dir echt keiner mehr helfen .. -- das mußt du dann mit dir selber ausmachen

weil du wohl die einzige sein würdest die den kerl jetzt noch nehmen würde ..andre fassen sich da wohl eher an kopf (so wie ich grad ..sorry)

ich will echt nicht fies sein .. aber wie kannst du so ein theater eigentlich noch ruhigen gewissens mitmachen?!

also ich wär mir zu schade für ..echt wahr ..

und wenn er gegangen ist und seine koffer auch mitgenommen hat, dann sei lieber man froh drum .. sorry aber is so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 15:53
In Antwort auf duncan79

Ich weiß nicht
was du eigentlich von diesem mann möchtest -- weißt du eigentlich was du selber möchtest und was du dir selber wünscht?

magst du wirklich einen mann der dich verlässt nur weil du mal deine meinung offen sagst?

magst du wirklich einen mann der dich gleich verlässt statts dir offen zu sagen das er sich unsicher fühlt?

ich weiß nicht wie alt du bist und welche erwartungen du ans leben hast -. aber einen mann der dich lieber verlässt statt mit dir über eure beziehung zu reden und wie man diese verbessern kann, den findest du an jeder ecke.

da brauchste dem knaben hier nicht anzubieten wiederzukommen - das könnte auch jeder x-beliebige sein

aber schade eigentlich das du deine lebenszeit mit sowas verschwendest .. später wirst du es sicherlich mal schade finde um die zeit die du darin investiert hast

die zeit könntest du nämlich auch gut für dich selber nutzen und dafür einen gescheiten partner zu finden der auch ma kritik verträgt und der mit dir über eure beziehung redet statt sie ständig mit füßen zu treten

wenn du den typen immer wieder zurückhaben willst, dann kann dir echt keiner mehr helfen .. -- das mußt du dann mit dir selber ausmachen

weil du wohl die einzige sein würdest die den kerl jetzt noch nehmen würde ..andre fassen sich da wohl eher an kopf (so wie ich grad ..sorry)

ich will echt nicht fies sein .. aber wie kannst du so ein theater eigentlich noch ruhigen gewissens mitmachen?!

also ich wär mir zu schade für ..echt wahr ..

und wenn er gegangen ist und seine koffer auch mitgenommen hat, dann sei lieber man froh drum .. sorry aber is so

Warum bist du so intolerant?
Manche Menschen müssen dieselben Erfahrungen eben immer wieder machen, bis sie es begreifen...dazu sind sie ja da. Gibt ja auch unterschiedlich gelehrige Schüler, die giftet man auch nicht so an, wenn sie etwas nicht gleich begreifen Wäre zumindest nicht konstruktiv!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 16:01
In Antwort auf duncan79

Ich weiß nicht
was du eigentlich von diesem mann möchtest -- weißt du eigentlich was du selber möchtest und was du dir selber wünscht?

magst du wirklich einen mann der dich verlässt nur weil du mal deine meinung offen sagst?

magst du wirklich einen mann der dich gleich verlässt statts dir offen zu sagen das er sich unsicher fühlt?

ich weiß nicht wie alt du bist und welche erwartungen du ans leben hast -. aber einen mann der dich lieber verlässt statt mit dir über eure beziehung zu reden und wie man diese verbessern kann, den findest du an jeder ecke.

da brauchste dem knaben hier nicht anzubieten wiederzukommen - das könnte auch jeder x-beliebige sein

aber schade eigentlich das du deine lebenszeit mit sowas verschwendest .. später wirst du es sicherlich mal schade finde um die zeit die du darin investiert hast

die zeit könntest du nämlich auch gut für dich selber nutzen und dafür einen gescheiten partner zu finden der auch ma kritik verträgt und der mit dir über eure beziehung redet statt sie ständig mit füßen zu treten

wenn du den typen immer wieder zurückhaben willst, dann kann dir echt keiner mehr helfen .. -- das mußt du dann mit dir selber ausmachen

weil du wohl die einzige sein würdest die den kerl jetzt noch nehmen würde ..andre fassen sich da wohl eher an kopf (so wie ich grad ..sorry)

ich will echt nicht fies sein .. aber wie kannst du so ein theater eigentlich noch ruhigen gewissens mitmachen?!

also ich wär mir zu schade für ..echt wahr ..

und wenn er gegangen ist und seine koffer auch mitgenommen hat, dann sei lieber man froh drum .. sorry aber is so

Kann nur zustimmen!
Welches Sternzeichen bist du denn, Turmoil?
Denn, sei mir nicht böse, entscheiden kannst du dich offensichtlich auch nicht.
Das zieht dann natürlich auch passende Typen an.
Ich bin selbst Zwilling und kenne überwiegend Zwillinge, die in stabilen Beziehungen leben, und das größtenteils seit vielen Jahren. Und so was strebe ich auch selbst an. Es glückt aber nur, wenn ich mich nicht a) vom Partner erdrückt fühle oder b) das Gefühl habe, er nimmt es allzu locker.
Kenne ich so auch von meinen Zwillingsfreunden und -kollegen.

Ein solches Theater, wie Duncan passend schreibt, würde ich auch nie mitmachen. Wenn jemand wieder vor der Tür stünde, nachdem er gegangen ist, hätte ich nur zu erwidern: "Reisende soll man nicht aufhalten", und: "Wer nicht will, der hat schon."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 19:07
In Antwort auf winnie_12141287

Kann nur zustimmen!
Welches Sternzeichen bist du denn, Turmoil?
Denn, sei mir nicht böse, entscheiden kannst du dich offensichtlich auch nicht.
Das zieht dann natürlich auch passende Typen an.
Ich bin selbst Zwilling und kenne überwiegend Zwillinge, die in stabilen Beziehungen leben, und das größtenteils seit vielen Jahren. Und so was strebe ich auch selbst an. Es glückt aber nur, wenn ich mich nicht a) vom Partner erdrückt fühle oder b) das Gefühl habe, er nimmt es allzu locker.
Kenne ich so auch von meinen Zwillingsfreunden und -kollegen.

Ein solches Theater, wie Duncan passend schreibt, würde ich auch nie mitmachen. Wenn jemand wieder vor der Tür stünde, nachdem er gegangen ist, hätte ich nur zu erwidern: "Reisende soll man nicht aufhalten", und: "Wer nicht will, der hat schon."

@queenie67
Ich denke, man sollte andere mit einem gewissen Gleichmut ihre Fehler machen lassen, ohne dabei gleich die Chance zu wittern, sich über den zu stellen. Schließlich hast Du sicherlich auch irgendwo Dreck am Stecken oder Deine Schwächen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. März 2009 um 22:53
In Antwort auf duncan79

Hmm
also wenn du willst das sich ein mensch für etwas entscheidet -- dann solltest du das selber von dir aber auch erwarten

ich mein, das dritte mal wurdest du von 1 und demselben kerl verlassen?????

sorry aber da bist du doch auch nicht wirklich besser dran als er oder?

du hast ihn schließlich 3mal wieder zurück genommen und anscheinend aus deinen alten fehlern nix weiter gelernt

sollte er ein weiteres mal angelaufen kommen, würd ich ihm mal die tür vor der nase zuknallen weil ich denke nicht das du es nötig hast so einen *** nochmal zu nehmen oder?

ich mein, gefühle hin oder her ..aber niemand sollte sich einem solchen zirkus länger als nötig aussetzen .. und ich finds schon irgendwie lächerlich was für gründe angeführt sind

wenn er keine sicherheit fühlt dann muß er halt mit dir reden damit du auch ne chance hast das zu klären

und wenn du ihm die meinung sagst und er packts einfach nicht .. dann ist er eben einfach nicht manns genug

außerdem .. wenn er dich schon 3mal genextet hat .. sieht er das alles eh nur als spiel an und seine gefühle sind da wohl weniger vorhanden als deine gefühle

von demher ..er hat schluss gemacht also soll er auch bleiben wo der pfeffer wächst und du solltest mal deinen stolz rauskramen weil schluss muß einfach auch mal wirklich schluss sein

Hmm tja..
also solche beziehungsdramen habe ich selber schon zur genüge hinter mir.
das endet nie gut sowas!!!!!!!
bei all meinen beziehungen war mehrmals schluss........

ich hab selber kein bock mehr auf sowas.......

da ich aber immer denke mir entgeht etwas, komm ich dann immer wieder an oder gehe immer wieder drauf ein........
so kommt dann eins zum anderen.....

ja wir können uns schlecht entscheiden, aber nehmt es uns nicht übel....... das liegt daran weil wir immer abwägen und keine entscheidung gut genug ist

es ist aber so, dass irgendwann mal ein punkt erreicht ist, wo selbst wir keine lust mehr haben.....
ich denke dann, wenn wir mal wieder gesehen haben wie schön das leben auch ohne den partner sein kann.

dann gibt es bei mir kein zurück mehr. auf immer und ewig.

also mich würden schon ein paar exfreunde zurückwollen, ich aber sie nicht!

bin zwilling aszendent jungfrau mond fische.......

viel glück bei allem was du tust!!!!

ps.: der unteren meinung muss ich mich anschließen... wir zwillinge können uns zwar nie entscheiden, aber wenn ihr uns mehrmals zurücknehmt/-wollt, seid ihr selber schuld!!
wir brauchen grenzen, sonst übertreiben wirs gerne mal.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 10:12
In Antwort auf an0N_1189551299z

Warum bist du so intolerant?
Manche Menschen müssen dieselben Erfahrungen eben immer wieder machen, bis sie es begreifen...dazu sind sie ja da. Gibt ja auch unterschiedlich gelehrige Schüler, die giftet man auch nicht so an, wenn sie etwas nicht gleich begreifen Wäre zumindest nicht konstruktiv!

@allegra773
Hall Allegra,

ich denke intolerant ist hier niemand sondern eher voll mit Lebenserfahrung

Es ist keineswegs intolerant nach 3 mal (!!!) schlusmachen einfach mal ins gewissen der fragerin zu reden ..

weil schau mal ein mann der dich 3mal verlässt und das nur weil du deine beziehung sicherlich retten wolltest, der isses ja wohl auch nicht mehr wert

er verlässt sie weil sie offen kritik übt - ich hab so den verdacht das sie mit ihm über ihre beziehung reden wollte, versuchen wollte gewisse dinge gemeinsam (!) zu verändern

aber er scheints hat wohl einfach kein interesse am gemeinsam ..weil sonst würde er doch nicht wie ein baby die koffer packen und einfach gehen

UND die autorin hier hat ihn auch noch wieder zurück haben wollen ... hat ihm wieder ein sicheres zuhause angeboten -- was er wieder ausgeschlagen hat --- > das is für mich übrigens abfahrt-korb nummero 4 (!) .. aber das mal nur nebenbei bemerkt

also mal ehrlich .. der nette knabe hier hat nicht wirklich interesse am führen einer gesunden beziehung mit der dame hier

in meinen augen hat sie alles getan was sie tun konnte -- aber jetzt ist einfach auch mal der punkt gekommen wo sie für sich selber erkennen sollte das sie einfach ihm nicht nachlaufen muß

wer der liebe nachläuft, der wird nicht geliebt -- das sind meine lebenserfahrungen

und erfahrungen sollte man natürlich mehr als genug machen im leben ..aber halloo ..doch bitte nicht tausendmal mit ein und derselben type oder?

das ist nicht sinn von erfahrungen sammeln .. erfahrungen sind nur dann wertvoll wenn sie auf vielfältigem boden gemacht wurden ..

und ganz nebenbei: welche erfahrungen sammelt frau denn schon mit so einem mann? sie hat immer angst was zu sagen weil er ja jederzeit wieder schwer beleidigt koffer packen und abrauschen könnte .. ich bitte dich .. da ist sie doch nur noch ein wrack und fühlt sich wertlos und ungeliebt .. --- solche erfahrungen braucht doch kein mensch

lieben heißt sich gemeinsam unterstützen und fürnander da sein .. und gemeinsam auch probleme durchstehen .

aber das tut er doch nicht, er redet doch nicht mit ihr und wenn er soo schnell abhaut, dann liebt er auch nicht wirklich

und nach 3-4 körben sollte einfach mal schluss sein .. und sie sollte sich einen andren mann suchen ..

weil ich wünsch einem jeden menschen einen partner der ihn/sie auf den händen trägt .. einen partner der passt

warum sollen sich die beiden denn noch gemeinsam blockieren für andre?

die 2 passen nicht von seiner sicht aus gesehen ...also ist es für sie verschwendete zeit

wenns beim nächsten kerl wieder so passiert (was ich natürlich nicht wünschen würde!!) .. dann sagt auch keiner was .. weil neuer mann neues glück

aber ich finde halt das einfach früher oder später schlussgemacht werden sollte wenns nicht geht und dabei sollte es auch bleiben

und gerade reisende würde auch ich nicht mehr aufhalten .. ich hab genug miterlebt um zu wissen das die wenigsten menschen schlussmachen rein aus kurzschluss ..

einmal vielleicht .. aber 3 mal ???

sorry aber das ist kein versehen mehr!

und ganz nebenbei .. hier giftet doch gar keiner rum

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 11:41
In Antwort auf duncan79

@allegra773
Hall Allegra,

ich denke intolerant ist hier niemand sondern eher voll mit Lebenserfahrung

Es ist keineswegs intolerant nach 3 mal (!!!) schlusmachen einfach mal ins gewissen der fragerin zu reden ..

weil schau mal ein mann der dich 3mal verlässt und das nur weil du deine beziehung sicherlich retten wolltest, der isses ja wohl auch nicht mehr wert

er verlässt sie weil sie offen kritik übt - ich hab so den verdacht das sie mit ihm über ihre beziehung reden wollte, versuchen wollte gewisse dinge gemeinsam (!) zu verändern

aber er scheints hat wohl einfach kein interesse am gemeinsam ..weil sonst würde er doch nicht wie ein baby die koffer packen und einfach gehen

UND die autorin hier hat ihn auch noch wieder zurück haben wollen ... hat ihm wieder ein sicheres zuhause angeboten -- was er wieder ausgeschlagen hat --- > das is für mich übrigens abfahrt-korb nummero 4 (!) .. aber das mal nur nebenbei bemerkt

also mal ehrlich .. der nette knabe hier hat nicht wirklich interesse am führen einer gesunden beziehung mit der dame hier

in meinen augen hat sie alles getan was sie tun konnte -- aber jetzt ist einfach auch mal der punkt gekommen wo sie für sich selber erkennen sollte das sie einfach ihm nicht nachlaufen muß

wer der liebe nachläuft, der wird nicht geliebt -- das sind meine lebenserfahrungen

und erfahrungen sollte man natürlich mehr als genug machen im leben ..aber halloo ..doch bitte nicht tausendmal mit ein und derselben type oder?

das ist nicht sinn von erfahrungen sammeln .. erfahrungen sind nur dann wertvoll wenn sie auf vielfältigem boden gemacht wurden ..

und ganz nebenbei: welche erfahrungen sammelt frau denn schon mit so einem mann? sie hat immer angst was zu sagen weil er ja jederzeit wieder schwer beleidigt koffer packen und abrauschen könnte .. ich bitte dich .. da ist sie doch nur noch ein wrack und fühlt sich wertlos und ungeliebt .. --- solche erfahrungen braucht doch kein mensch

lieben heißt sich gemeinsam unterstützen und fürnander da sein .. und gemeinsam auch probleme durchstehen .

aber das tut er doch nicht, er redet doch nicht mit ihr und wenn er soo schnell abhaut, dann liebt er auch nicht wirklich

und nach 3-4 körben sollte einfach mal schluss sein .. und sie sollte sich einen andren mann suchen ..

weil ich wünsch einem jeden menschen einen partner der ihn/sie auf den händen trägt .. einen partner der passt

warum sollen sich die beiden denn noch gemeinsam blockieren für andre?

die 2 passen nicht von seiner sicht aus gesehen ...also ist es für sie verschwendete zeit

wenns beim nächsten kerl wieder so passiert (was ich natürlich nicht wünschen würde!!) .. dann sagt auch keiner was .. weil neuer mann neues glück

aber ich finde halt das einfach früher oder später schlussgemacht werden sollte wenns nicht geht und dabei sollte es auch bleiben

und gerade reisende würde auch ich nicht mehr aufhalten .. ich hab genug miterlebt um zu wissen das die wenigsten menschen schlussmachen rein aus kurzschluss ..

einmal vielleicht .. aber 3 mal ???

sorry aber das ist kein versehen mehr!

und ganz nebenbei .. hier giftet doch gar keiner rum

@Duncan
Weiß ja, dass Dus eigentlich gut meinst. Und auch für mich wäre wahrscheinlich 1x verlassen schon zuviel. Gibt aber immer wieder Menschen, die lernen aus ihren Erfahrungen nur sehr langsam. Da kommt man mit Worten nicht bei. Man kann vielleicht Denkanstöße geben und sie dort abholen, wie sie stehen. Wenn diese Dame nichts lernt, will sie es scheinbar nicht oder sie kann es nicht. Sie würde ihn ja wohl wieder zurück nehmen, um dieselbe Erfahrung nochmal zu machen. Sie verliert dadurch halt sehr viel Zeit, aber die Verantwortung trägt ja letztlich jeder für sich selbst.

Oft sind es ja auch ganz traurige Motive, warum jemand so handelt....die falsche Suche nach Liebe etc..und das löst sich im allgemeinen nur, wenn sie ihren Selbstwert aufbaut (aber dann eher durch Ermutigung) oder indem sie etwas besseres findet als diesen Kerl. Wäre dann aber auch wieder Eskapismus. Bleibt also nur die Steigerung des Selbstwertes und das kann man nur, indem man sie ermutigt - wäre aber sicher Aufgabe eine Therapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 12:18
In Antwort auf an0N_1189551299z

@Duncan
Weiß ja, dass Dus eigentlich gut meinst. Und auch für mich wäre wahrscheinlich 1x verlassen schon zuviel. Gibt aber immer wieder Menschen, die lernen aus ihren Erfahrungen nur sehr langsam. Da kommt man mit Worten nicht bei. Man kann vielleicht Denkanstöße geben und sie dort abholen, wie sie stehen. Wenn diese Dame nichts lernt, will sie es scheinbar nicht oder sie kann es nicht. Sie würde ihn ja wohl wieder zurück nehmen, um dieselbe Erfahrung nochmal zu machen. Sie verliert dadurch halt sehr viel Zeit, aber die Verantwortung trägt ja letztlich jeder für sich selbst.

Oft sind es ja auch ganz traurige Motive, warum jemand so handelt....die falsche Suche nach Liebe etc..und das löst sich im allgemeinen nur, wenn sie ihren Selbstwert aufbaut (aber dann eher durch Ermutigung) oder indem sie etwas besseres findet als diesen Kerl. Wäre dann aber auch wieder Eskapismus. Bleibt also nur die Steigerung des Selbstwertes und das kann man nur, indem man sie ermutigt - wäre aber sicher Aufgabe eine Therapie.

@Allegra
Ich stelle mich keineswegs über irgendjemanden und habe genug Fehler, das weiß ich auch ohne entsprechenden Hinweis. Aber auch schon genug durchgemacht, um zu wissen, was ich ganz bestimmt nicht bzw. nicht noch mal machen würde.
Aber wenn hier jemand nach Rat fragt, soll er/sie ihn meiner Meinung nach auch bekommen und nicht einfach "heiteitei, alles wird gut". Jedenfalls nicht von mir, denn ich möchte, wenn nach Rat gefragt wird, nicht bloß trösten, sondern wirklich nach bestem Können helfen. Rat ist natürlich immer subjektiv und passt dem Empfänger auch nicht unbedingt in den Kram. Aber die Person, die danach gefragt hat, ist sicherlich dazu in der Lage, abzuwägen, ob sie ihn annimmt oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2009 um 14:02
In Antwort auf winnie_12141287

@Allegra
Ich stelle mich keineswegs über irgendjemanden und habe genug Fehler, das weiß ich auch ohne entsprechenden Hinweis. Aber auch schon genug durchgemacht, um zu wissen, was ich ganz bestimmt nicht bzw. nicht noch mal machen würde.
Aber wenn hier jemand nach Rat fragt, soll er/sie ihn meiner Meinung nach auch bekommen und nicht einfach "heiteitei, alles wird gut". Jedenfalls nicht von mir, denn ich möchte, wenn nach Rat gefragt wird, nicht bloß trösten, sondern wirklich nach bestem Können helfen. Rat ist natürlich immer subjektiv und passt dem Empfänger auch nicht unbedingt in den Kram. Aber die Person, die danach gefragt hat, ist sicherlich dazu in der Lage, abzuwägen, ob sie ihn annimmt oder nicht.

@queenie
Es gilt eben wie überall: Der Ton macht die Musik

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2009 um 13:43
In Antwort auf an0N_1189551299z

@queenie67
Ich denke, man sollte andere mit einem gewissen Gleichmut ihre Fehler machen lassen, ohne dabei gleich die Chance zu wittern, sich über den zu stellen. Schließlich hast Du sicherlich auch irgendwo Dreck am Stecken oder Deine Schwächen.

LG

Dreck am Stecken?
glaube ich nicht. Aber vielleicht bin ich zu hart gewesen. Da kommt jemand in mein Leben, verwöhnt mich, tut alles und ich war nicht dankbar genug.
Ich war vorher 30 Jahre mit einem Mann verheiratet und der hat mich bis zu seinem Tod geliebt.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2009 um 13:49
In Antwort auf duncan79

@allegra773
Hall Allegra,

ich denke intolerant ist hier niemand sondern eher voll mit Lebenserfahrung

Es ist keineswegs intolerant nach 3 mal (!!!) schlusmachen einfach mal ins gewissen der fragerin zu reden ..

weil schau mal ein mann der dich 3mal verlässt und das nur weil du deine beziehung sicherlich retten wolltest, der isses ja wohl auch nicht mehr wert

er verlässt sie weil sie offen kritik übt - ich hab so den verdacht das sie mit ihm über ihre beziehung reden wollte, versuchen wollte gewisse dinge gemeinsam (!) zu verändern

aber er scheints hat wohl einfach kein interesse am gemeinsam ..weil sonst würde er doch nicht wie ein baby die koffer packen und einfach gehen

UND die autorin hier hat ihn auch noch wieder zurück haben wollen ... hat ihm wieder ein sicheres zuhause angeboten -- was er wieder ausgeschlagen hat --- > das is für mich übrigens abfahrt-korb nummero 4 (!) .. aber das mal nur nebenbei bemerkt

also mal ehrlich .. der nette knabe hier hat nicht wirklich interesse am führen einer gesunden beziehung mit der dame hier

in meinen augen hat sie alles getan was sie tun konnte -- aber jetzt ist einfach auch mal der punkt gekommen wo sie für sich selber erkennen sollte das sie einfach ihm nicht nachlaufen muß

wer der liebe nachläuft, der wird nicht geliebt -- das sind meine lebenserfahrungen

und erfahrungen sollte man natürlich mehr als genug machen im leben ..aber halloo ..doch bitte nicht tausendmal mit ein und derselben type oder?

das ist nicht sinn von erfahrungen sammeln .. erfahrungen sind nur dann wertvoll wenn sie auf vielfältigem boden gemacht wurden ..

und ganz nebenbei: welche erfahrungen sammelt frau denn schon mit so einem mann? sie hat immer angst was zu sagen weil er ja jederzeit wieder schwer beleidigt koffer packen und abrauschen könnte .. ich bitte dich .. da ist sie doch nur noch ein wrack und fühlt sich wertlos und ungeliebt .. --- solche erfahrungen braucht doch kein mensch

lieben heißt sich gemeinsam unterstützen und fürnander da sein .. und gemeinsam auch probleme durchstehen .

aber das tut er doch nicht, er redet doch nicht mit ihr und wenn er soo schnell abhaut, dann liebt er auch nicht wirklich

und nach 3-4 körben sollte einfach mal schluss sein .. und sie sollte sich einen andren mann suchen ..

weil ich wünsch einem jeden menschen einen partner der ihn/sie auf den händen trägt .. einen partner der passt

warum sollen sich die beiden denn noch gemeinsam blockieren für andre?

die 2 passen nicht von seiner sicht aus gesehen ...also ist es für sie verschwendete zeit

wenns beim nächsten kerl wieder so passiert (was ich natürlich nicht wünschen würde!!) .. dann sagt auch keiner was .. weil neuer mann neues glück

aber ich finde halt das einfach früher oder später schlussgemacht werden sollte wenns nicht geht und dabei sollte es auch bleiben

und gerade reisende würde auch ich nicht mehr aufhalten .. ich hab genug miterlebt um zu wissen das die wenigsten menschen schlussmachen rein aus kurzschluss ..

einmal vielleicht .. aber 3 mal ???

sorry aber das ist kein versehen mehr!

und ganz nebenbei .. hier giftet doch gar keiner rum

Er hat geredet
aber er meinte ich hätte ihn mit Worten verletzt. Tat mir auch leid, aber ich habe es gar nicht als schlimm empfunden.
er ist sehr sensibel, das kannte ich so nicht. Wie gesagt. Meine erste und eizige Beziehung, die 30 Jahre dauerte, war mit einem Mann, der hart im Nehmen und austeilen war.
Er ist so anders.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2009 um 13:51
In Antwort auf winnie_12141287

Kann nur zustimmen!
Welches Sternzeichen bist du denn, Turmoil?
Denn, sei mir nicht böse, entscheiden kannst du dich offensichtlich auch nicht.
Das zieht dann natürlich auch passende Typen an.
Ich bin selbst Zwilling und kenne überwiegend Zwillinge, die in stabilen Beziehungen leben, und das größtenteils seit vielen Jahren. Und so was strebe ich auch selbst an. Es glückt aber nur, wenn ich mich nicht a) vom Partner erdrückt fühle oder b) das Gefühl habe, er nimmt es allzu locker.
Kenne ich so auch von meinen Zwillingsfreunden und -kollegen.

Ein solches Theater, wie Duncan passend schreibt, würde ich auch nie mitmachen. Wenn jemand wieder vor der Tür stünde, nachdem er gegangen ist, hätte ich nur zu erwidern: "Reisende soll man nicht aufhalten", und: "Wer nicht will, der hat schon."

Ich bin ein Skorpion
und das mit Haut und Haaren.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2009 um 15:05
In Antwort auf turmoil1

Dreck am Stecken?
glaube ich nicht. Aber vielleicht bin ich zu hart gewesen. Da kommt jemand in mein Leben, verwöhnt mich, tut alles und ich war nicht dankbar genug.
Ich war vorher 30 Jahre mit einem Mann verheiratet und der hat mich bis zu seinem Tod geliebt.
turmoil1

Das mit dem
Dreck am Stecken ging an mich, nicht an dich, turmoil.
Natürlich ist das schon eine extreme Erfahrung, wenn du jemanden verlierst, der dir so lange so nahe war. Da kann ich dann das mit dem extremen Hin und Her in einer neuen Beziehung auch besser verstehen. Ist sicher nicht leicht, sich auf jemand Neues einzulassen nach so einer langen Zeit mit einem festen Partner und vor allem wohl auch mit einem Rest Trauer im Genick.
Ob du dir aber so große Vorwürfe machen musst, weiß ich nicht. Zum Schiefgehen braucht es zwei.
Hat er denn auch einen Einschnitt in seinem Leben hinter sich wie du? Vielleicht hast du das schon geschrieben, und ich habs vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2009 um 15:18
In Antwort auf winnie_12141287

Das mit dem
Dreck am Stecken ging an mich, nicht an dich, turmoil.
Natürlich ist das schon eine extreme Erfahrung, wenn du jemanden verlierst, der dir so lange so nahe war. Da kann ich dann das mit dem extremen Hin und Her in einer neuen Beziehung auch besser verstehen. Ist sicher nicht leicht, sich auf jemand Neues einzulassen nach so einer langen Zeit mit einem festen Partner und vor allem wohl auch mit einem Rest Trauer im Genick.
Ob du dir aber so große Vorwürfe machen musst, weiß ich nicht. Zum Schiefgehen braucht es zwei.
Hat er denn auch einen Einschnitt in seinem Leben hinter sich wie du? Vielleicht hast du das schon geschrieben, und ich habs vergessen.

Ja, er hat
auch viel Schlechtes erlebt.
Er ist so sensibel, ganz anders als mein voriger Partner.
Ja, und Trauer gab es auch. Er stand an meiner Seite und hat mir sehr geholfen.
Ich habe ihn einfach nicht mit der nötigen Aufmerksamkeit bedacht, die er verdient hatte.
Das tut mir jetzt so leid.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2009 um 15:26
In Antwort auf an0N_1189551299z

@Duncan
Weiß ja, dass Dus eigentlich gut meinst. Und auch für mich wäre wahrscheinlich 1x verlassen schon zuviel. Gibt aber immer wieder Menschen, die lernen aus ihren Erfahrungen nur sehr langsam. Da kommt man mit Worten nicht bei. Man kann vielleicht Denkanstöße geben und sie dort abholen, wie sie stehen. Wenn diese Dame nichts lernt, will sie es scheinbar nicht oder sie kann es nicht. Sie würde ihn ja wohl wieder zurück nehmen, um dieselbe Erfahrung nochmal zu machen. Sie verliert dadurch halt sehr viel Zeit, aber die Verantwortung trägt ja letztlich jeder für sich selbst.

Oft sind es ja auch ganz traurige Motive, warum jemand so handelt....die falsche Suche nach Liebe etc..und das löst sich im allgemeinen nur, wenn sie ihren Selbstwert aufbaut (aber dann eher durch Ermutigung) oder indem sie etwas besseres findet als diesen Kerl. Wäre dann aber auch wieder Eskapismus. Bleibt also nur die Steigerung des Selbstwertes und das kann man nur, indem man sie ermutigt - wäre aber sicher Aufgabe eine Therapie.

Also einne Therapie brauche ich bestimmt nicht
ich bin eine gestandene Frau, die weiß, was sie will.
Ich bin bis jetzt immer mit meinen schwierigen Lebenssituationen klar gekommen.
Ich habe meinen Mann sterben gesehen und bin trotzdem nicht daran zerbrochen, habe auch meinen Kindern beigestanden.
Als Skorpion bin ich sehr stark und habe oft anderen Menschen geholfen.
Und im Endeffekt werde ich das tun, was ich für richtig halte, selbst dannn wenn hundert Leute eine andere Meinung haben als ich.
Und die falsche Suche nach Liebe ist es auch nicht. Ich habe kein Probleme, Kontakte zu knüpfen und vielleicht ist es gerade dieser Mann, der mir verdammt guttut.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. März 2009 um 20:11
In Antwort auf turmoil1

Ja, er hat
auch viel Schlechtes erlebt.
Er ist so sensibel, ganz anders als mein voriger Partner.
Ja, und Trauer gab es auch. Er stand an meiner Seite und hat mir sehr geholfen.
Ich habe ihn einfach nicht mit der nötigen Aufmerksamkeit bedacht, die er verdient hatte.
Das tut mir jetzt so leid.
turmoil1

Zwillinge sind
wirklich sehr verletzlich, zumindest alle, die ich kenne.
Es gab hier mal einen anderen Thread, da ging es darum, dass sich eine Zwillingsfrau nach einer Verletzung durch den Partner total zurückgezogen hatte. Ziemlich typisch.
Es ist nicht ganz einfach, einen Zwilling dann wieder zurückzubekommen.
Bin aber nicht so sicher, ob du das wirklich willst?
Wenn ja: lass dir eine ganz tolle Überraschung einfallen, zeig ihm, dass du ihn gut kennst. Frag seine Freunde nach lange gehegten Wünschen und erfüll ihm einen (ein Konzert? - irgendwas, was mit seinem Hobby zu tun hat? - natürlich zwei Karten). Muss nicht klappen, kann aber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2009 um 15:10
In Antwort auf winnie_12141287

Zwillinge sind
wirklich sehr verletzlich, zumindest alle, die ich kenne.
Es gab hier mal einen anderen Thread, da ging es darum, dass sich eine Zwillingsfrau nach einer Verletzung durch den Partner total zurückgezogen hatte. Ziemlich typisch.
Es ist nicht ganz einfach, einen Zwilling dann wieder zurückzubekommen.
Bin aber nicht so sicher, ob du das wirklich willst?
Wenn ja: lass dir eine ganz tolle Überraschung einfallen, zeig ihm, dass du ihn gut kennst. Frag seine Freunde nach lange gehegten Wünschen und erfüll ihm einen (ein Konzert? - irgendwas, was mit seinem Hobby zu tun hat? - natürlich zwei Karten). Muss nicht klappen, kann aber.

Danke für den Tipp,
aber ich vermute es wird nicht klappen. Er sagt, erliebt mich ,aber den entscheidenden Schritt macht er nicht und kommt zu mir zurück.
Ich habe mich so um ihn bemüht, aber natürlich nichts versprochen,was ich nicht halten kann und will.
Er wird gehen oder ist es schon. Gestern trafen wir uns noch mal und ich war verliebt wie am ersten Tag. Heute ist er distanziert und er wird in sein altes Leben zurückkehren.
Ich würde alles für ihn tun.
Aber ich bin einfach zu gut für diese Welt.
Turmoi1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. April 2009 um 19:43
In Antwort auf turmoil1

Danke für den Tipp,
aber ich vermute es wird nicht klappen. Er sagt, erliebt mich ,aber den entscheidenden Schritt macht er nicht und kommt zu mir zurück.
Ich habe mich so um ihn bemüht, aber natürlich nichts versprochen,was ich nicht halten kann und will.
Er wird gehen oder ist es schon. Gestern trafen wir uns noch mal und ich war verliebt wie am ersten Tag. Heute ist er distanziert und er wird in sein altes Leben zurückkehren.
Ich würde alles für ihn tun.
Aber ich bin einfach zu gut für diese Welt.
Turmoi1

Ich wünsche dir
viel Glück, und dass dir die Liebe wieder begegnet, mit ihm oder jemand anderem.
Und, ja, total aufopfern sollte man sich m. E. dann auch nicht. Es sei denn, für ein großes gemeinsames Ziel ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. April 2009 um 13:53
In Antwort auf winnie_12141287

Ich wünsche dir
viel Glück, und dass dir die Liebe wieder begegnet, mit ihm oder jemand anderem.
Und, ja, total aufopfern sollte man sich m. E. dann auch nicht. Es sei denn, für ein großes gemeinsames Ziel ...

Ich wünsche mir selbst
auch mal ein bisschen Glück, am liebsten mit ihm.
Er ist nun mal ein Schatz - ein wertvoller Mensch, der viel gibt, ohne zu nehmen.
Ich informiere alle, wie die Sache ausgegangen ist.
turmoil1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen